Ihr Kalender sagt Vollmond ist der 9. Juli?

Eine schöne Aufnahme des Mondes vom 10. Juni 2017 von Peter Ryan in East Greenwich, Rhode Island.


Das Bild oben ist eine schöne Aufnahme des Mondes vom 10. Juni 2017 von Peter Ryan in East Greenwich, Rhode Island. Beachten Sie den schwarzen Himmel hinter dem aufgehenden Mond. Das ist die Art von Himmel – ein dunkler Himmel – den Sie wahrscheinlich hinter dem aufgehenden Vollmond vom 9. Juli 2017 sehen werden. Warum dunkel? Der Grund dafür ist, dass für viele von uns der Vollmond am 8. Juli stattfand. Für uns alle auf der ganzen Welt ist diesVollmondpassiert weltweit im selben Moment, am 9. Juli um4:07 UTC. Wie bei allen Vollmonden unterscheiden sich unsere Uhranzeigen jedoch je nach Zeitzone.

In US-Zeitzonen bedeutet 4:07 UTC 12:07 Uhr.Sommerzeit– und weiter8. Julium 23:07 UhrCDT, 22:07 UhrMDT, 21:07 UhrPDT, 20:07 UhrAKDTund 18:07 UhrHST.


Wenn Sie also diesen Beitrag lesen, ist der Vollmond-Moment wahrscheinlich bereits vorbei. Warum dann der dunkle Himmel hinter dem aufgehenden Mond heute Nacht? Wie Sie vielleicht wissen, geht ein Vollmond bei Sonnenuntergang auf, wenn noch etwas Zwielicht am Himmel ist. Ein Mond kurz nach Vollaufgang nach Sonnenuntergang, wenn sich der Himmel verdunkelt.

Der Mond der letzten Nacht – 8. Juli 2017, nur wenige Stunden vor dem Scheitel der Vollphase des Mondes – geht über Südengland auf, viaSteve Teich. In der Dämmerung geht ein fast Vollmond auf. Etwa einen Tag nach Vollmond sehen Sie den Mond in der Dunkelheit aufgehen.Sehen Sie mehr Fotos vom Mond der letzten Nacht.

Egal. Der Mond wird die ganze Nacht vom 9. Juli bis nach Sonnenaufgang am 10. Juli für die Augen voll aussehen. Der Mond sieht für 2 bis 3 Tage voll für die Augen aus, aber er ist nur für einen flüchtigen Moment astronomisch voll – wenn es genau 180 ° istodervon der Sonne inEkliptikLängengrad.

Klicke hierund scrolle nach unten zumond sonne verlängerung. Wenn die Mond-Sonne-Elongation = 180oder, dann ist Vollmond. Wenn es eine positive Zahl ist, die kleiner als 180 ist, dann ist es vor Vollmond; und wenn es eine negative Zahl ist, dann ist es nach Vollmond.




Hast du ein Adlerauge? Versuchen Sie für den zukünftigen Spaß, mit dem Auge allein zu erraten, wann Vollmond ist undKlicke hierum herauszufinden, wie nah Sie sind. Viel Glück!

Tag- und Nachtseite der Erde zum Zeitpunkt des Vollmonds (2017, 9. Juli um 4:07 UTC). Beachten Sie, dass die nördlichen arktischen Regionen der Erde 24 Stunden Sonnenlicht haben, während die südlichen antarktischen Regionen 24 Stunden Dunkelheit aushalten müssen. Weltweite Karte überEarthView

Der Mond wird heute Nacht der Sonne mehr oder weniger gegenüber stehen und den Weg der Januarsonne über den Himmel nachahmen. Auf der nördlichen Hemisphäre, wo der Januar ein Wintermonat ist, folgt der Mond heute Nacht dem niedrigen Pfad der Januar-Wintersonne. Auf der südlichen Hemisphäre, wo der Januar ein Sommermonat ist, folgt der Mond heute Nacht der hohen Bahn der Januar-Sommersonne.

Fazit: Die meisten Kalender verwenden die Weltzeit oder die Standardzeit auf dem Nullmeridian in Greenwich, London, UK. Für Amerika war letzte Nacht Vollmond. Aber für Asien ist es heute Abend! Dennoch wird der Mond am 9. Juli 2017 aus aller Welt – außer in den nördlichen arktischen Breiten – reichlich voll erscheinen.


Sehen Sie es! Fotos vom Vollmond der letzten Nacht