Video: Pandababy trifft zum ersten Mal Mama

Als vor einem Monat die neueste Bewohnerin des Taipeh Zoos – ein einen Monat alter Riesenpanda mit dem Spitznamen Yuan Zai – geboren wurde, mussten die Tierpfleger das Pandajunge von ihrer Mutter Yuan Yuan trennen, um in einem Brutkasten aufzuziehen. Das Pandajunge brauchte Pflege und Rund-um-die-Uhr-Beobachtung, nachdem es sich wenige Tage nach der Geburt leicht verletzt hatte. Dieses Video zeigt, was passiert ist, als Mutter und Tochter wieder vereint wurden. Es wird dein Herz erwärmen.


Die Tierpfleger hatten Yuan Zai mit besonderer Sorgfalt behandelt, weil die Empfängnis so schwierig war und eine künstliche Befruchtung erforderlich war, und weil Panda-Jungtiere bei der Geburt sehr anfällig für Krankheiten und Erstickung durch ihre viel größeren Mütter sind.


Foto vom 8. August 2013 zeigt ein Riesenpandajunges mit dem Spitznamen

Das am 8. August 2013 aufgenommene Foto zeigt ein Riesenpandajunges mit dem Spitznamen „Yuan Zai“ im Zoo von Taipeh in Taipeh, im Südosten Chinas in Taiwan. Das am 6. Juli geborene Jungtier ist das erste Baby eines Riesenpandas-Paares, nämlich „Tuan Tuan“ und „Yuan Yuan“, die Taiwan vom chinesischen Festland als Goodwill-Geschenk geschenkt bekamen. Bild und Bildunterschrift über Xinhua/Taipei Zoo.

Fazit: Baby-Panda Yuan Zai ist nach einmonatiger Trennung wieder mit Panda-Mutter Yuan Yuan vereint. Wunderbares Video.