Verwenden der Metabolism Reset-Diät zur Unterstützung der Lebergesundheit

Heute haben wir einen meiner Lieblingsärzte der Welt im Podcast, und ich werde Ihnen sagen, warum. Nachdem Dr. Christianson einen Arzt nach dem anderen aufgesucht hatte und keine Antworten erhalten hatte, diagnostizierte er meinen Schilddrüsenzustand. Ich bin seitdem ein Patient von ihm und er hat so viel getan, um meine Gesundheit zu verbessern.

Dr. Christiansons Fachwissen ist naturheilkundliche Endokrinologie und er konzentriert sich auf Schilddrüsenfunktion, Nebennierengesundheit und Stoffwechsel. Er ist auch der Gründungsarzt hinter Integrative Health, einer Klinik in Scottsdale, Arizona. Er ist auch ein Bestsellerautor der New York Times, zu dessen Büchern die jüngsten gehörenMetabolism Reset Diet,Die Nebennieren-Reset-Diät, undDer vollständige Leitfaden für Idioten zur Schilddrüsenerkrankung(Links zu denen unten).

(Lustige Tatsache: Dr. Christianson ist auch ein wettbewerbsfähiger Berg-Einradfahrer! Nicht zu viele Leute können das sagen!)

Weiter zur Folge …

Episodenhighlights

  • Dr. Christiansons eigener Kampf mit Übergewicht als Kind
  • Drei “ Zifferblätter ” das schaltet die Gesundheit aus oder ein
  • Unerwartete Auswirkungen einer Diät können im Laufe der Zeit auf den Körper wirken
  • Was “ undichte Leber ” ist und wie man weiß, ob man es hat
  • Gründe, warum die Inzidenz von Lebererkrankungen steigt
  • Warum Dr. Christianson glaubt, dass Jodmangel kein so großer Faktor bei Schilddrüsenerkrankungen ist, wie manche Leute denken
  • Wie wichtig es ist, Zoll um die Taille zu verlieren, ist insgesamt wichtiger als Pfund
  • Die ideale Zeit, um an Gewichtsverlust zu arbeiten
  • Die Gesundheit profitiert davon, auch nur eine kleine Menge Gewicht zu verlieren
  • Der überraschende Grund, warum er nicht empfiehlt, Sport zu treiben, wenn er versucht, Gewicht zu verlieren
  • Ein wichtiger Gesundheitsindikator, den wir alle zu Hause testen sollten
  • Vorteile von Sulforaphanen und wie Sie sie in Ihre Ernährung aufnehmen können
  • Eine einfache Änderung für einen gesünderen Schlaf
  • Dr. Christianson übernimmt die ketogene Ernährung
  • Und mehr!

Episodenzitate

“ Stellen Sie sich eine Diät vor, bei der es sich um wild gefangenen frischen Lachs, wild gepflückte Blaubeeren, Gemüse und die gesündesten Lebensmittel handelt, die man sich vorstellen kann. Nun, das ist es, was Bären essen, um an Gewicht zuzunehmen und Winterschlaf zu halten. ”

“ Gewichtsverlust ist etwas, das unter den besten Umständen für den Körper unnatürlich und etwas anstrengend ist. ”



Ressourcen, die wir erwähnen

Bücher von Dr. Christianson

Mehr aus Innsbruck

  • 45: Wie man mit Schilddrüsenproblemen abnimmt
  • 84: Wie man alte Gewürze verwendet, um den Gewichtsverlust zu vereinfachen
  • 95: Die Wissenschaft vom nachhaltigen Gewichtsverlust mit Bright Line
  • 116: So starten Sie Ihren Stoffwechsel mit der Keto-Reset-Diät mit Mark Sisson neu
  • 143: Thomas DeLauer über die Reduzierung von Entzündungen, Curcumin, Keto für Frauen und leichten Gewichtsverlust
  • 144: Was Atemaceton Ihnen über Fettverbrennung, Stoffwechsel und Entzündung sagen kann
  • Natürliche Leber- und Gallenblasenreinigung
  • Wie man schnell Gewicht verliert
  • Wenn Sie auf Ihr Gewicht achten, wird es nicht überall hingehen!
  • Über Frauen und Gewicht: Ein Manifest
  • Wie man die Leptinresistenz repariert, um Gewicht, Heißhunger und mehr zu kontrollieren

Hat dir diese Folge gefallen? Welche weiteren Fragen haben Sie zur Lebergesundheit?Bitte hinterlassen Sie unten einen Kommentar oder hinterlassen Sie eine Bewertung bei iTunes, um uns dies mitzuteilen. Wir legen Wert darauf zu wissen, was Sie denken, und dies hilft auch anderen Müttern, den Podcast zu finden.

Podcast lesen

Diese Folge wird Ihnen von Alitura Naturals Hautpflege zur Verfügung gestellt. Ihr habt den Gründer Andy geliebt, als er in diesem Podcast über seine eigene Reise zur Hautheilung nach einem tragischen Unfall sprach, der massive Narben in seinem Gesicht verursachte. Aus dieser Erfahrung heraus entwickelte er einige der wirksamsten und effektivsten natürlichen Hautpflegeoptionen, von Seren über Masken bis hin zu vielen Produkten dazwischen. Die Ergebnisse sind in seiner vollkommen klaren Haut sichtbar, die frei von Narben ist! Ich liebe die Maske und benutze sie ein paar Mal pro Woche und benutze oft nachts das Goldserum, um meine Haut im Schlaf zu pflegen. Alle ihre Produkte haben super saubere Zutaten und sie funktionieren wirklich! Andy ist absolut bemüht, Produkte von höchster Qualität zu kreieren, und das zeigt es. Schauen Sie sich diese unter alituranaturals.com/wellnessmama an und verwenden Sie den Rabattcode “ wellness ” 20% Rabatt bekommen.

Diese Folge wird von Four Sigmatic gesponsert, der einige meiner Lieblingskaffees, Tees und Getränkemischungen herstellt. Sie sind mit Superfood-Pilzen wie Reishi, Cordyceps, Chaga, Truthahnschwanz und Löwenmähne versetzt. Viele ihrer Formulierungen enthalten auch Adaptogene, Kräuter, die unserem Körper helfen, sich an Stress anzupassen. Und andere nützliche Zutaten, alle in praktischen Päckchen, die Sie für ein schnelles Getränk in heißes oder kaltes Wasser geben können. Mein persönlicher Favorit ist der Pilzkaffee, weil ich bereits Kaffee trinke und das Hinzufügen von Superfood-Pilzen eine einfache Möglichkeit ist, meine Morgenschale zu verbessern. Ich habe auch Pakete in meiner Handtasche, wenn ich unterwegs bin oder auf Reisen bin. Wenn Sie mit den vielen Vorteilen dieser Pilze nicht vertraut sind, enthalten sie Dinge wie Polyphenole, Polysaccharide, Beta-Glucane und Antioxidantien, die das Immunsystem unterstützen. Und sie sind nicht nur großartig für uns … Sie verbessern die Umwelt auch auf verschiedene Weise! Sie helfen bei der Bodengesundheit durch einen Prozess, der als Bioremediation bezeichnet wird, oder durch den Abbau von toxischen Verbindungen, die Wasser oder Boden infiltriert haben. Es hat sich gezeigt, dass Pilze eine Vielzahl gefährlicher Chemikalien abbauen und dazu beitragen, diese zu beseitigen. Sie sind wirklich etwas, bei dem Sie sich großartig fühlen können, sowohl für Ihre eigene Gesundheit als auch für die Umwelt! Innsbrucker Hörer erhalten einen Sonderrabatt! Gehen Sie zu foursigmatic.com/wellnessmama und verwenden Sie den Code “ WELLNESSMAMA ” 15% sparen.

Katie: Hallo und willkommen im “ Innsbruck Podcast. ” Ich bin Katie von wellnessmama.com. Und ich bin hier mit jemandem, den ich sehr respektiere und der es kaum erwarten kann, mit Ihnen zu teilen. Dr. Alan Christianson ist ein naturheilkundlicher Endokrinologe, der sich auf Schilddrüsenfunktion, Nebennierengesundheit und Stoffwechsel konzentriert. Er praktiziert seit 1996 aktiv in Scottsdale, Arizona, und ist der Gründungsarzt von Integrative Health, einer dortigen Klinik. Er ist auch ein 'New York Times'. Bestsellerautor, zu dessen Büchern die kürzlich erschienene “ Metabolism Reset Diet ” “ Die Adrenal Reset-Diät ” und “ The Complete Idiot ’ s Guide to Thyroid Disease. ”

Ich bin persönlich ein Patient von Dr. C und ich betrachte ihn als einen der klügsten Menschen, die ich kenne. Er ist auch einer der interessantesten Menschen, die ich kenne, und er ist ein wettbewerbsfähiger Berg-Einradfahrer. Wie viele Leute kennen Sie, die das sagen können? Also, ohne weiteres, willkommen, Dr. C, und vielen Dank, dass Sie hier sind.

Dr. Christianson: Hey, Katie. Ich danke dir sehr. Ich weis das zu schätzen. Ich bin froh, hier etwas Zeit mit Ihnen verbringen zu können.

Katie: Oh, es ist immer ein Vergnügen. Und ich freue mich besonders, über Ihre jüngste Arbeit zu sprechen, weil ich denke, dass alles, was Sie geschrieben haben, vielen Menschen wirklich helfen wird. Und ich würde gerne dort anfangen. Was hat Sie dazu inspiriert, dieses neueste Buch zu schreiben: 'The Metabolism Reset Diet'?

Dr. Christianson: Weißt du, ja, es war nur eine natürliche Erweiterung meiner eigenen Gesundheitsreise, da mich das Gewicht früh im Leben beeinflusst hat, auch einige Stadien später im Leben. Und dann auch noch die großen Kämpfe meiner Patienten und Leser. Es ging immer darum, Gewicht und Energie zu managen, und ich wollte nur zu einem tieferen Verständnis darüber kommen, wie diese Dinge miteinander verbunden sind.

Katie: Gotcha. Und in diesem Sinne, wen würden Sie diese Diät sagen … Bevor wir dazu kommen, würde ich gerne hören, dass Sie als Kind Ihre eigenen Gewichtskämpfe erwähnt haben, und ich weiß, dass dies eine erstaunliche Geschichte ist. Wenn es Ihnen nichts ausmacht, können Sie Ihre eigene Geschichte ein wenig ansprechen?

Dr. Christianson: Ja sicher. Ich hatte eine junge, junge Mutter, die adoptiert wurde. Sie wollte mich nicht großziehen, hatte aber einige gesundheitliche Probleme und ich wurde mit Zerebralparese geboren. Und ich hatte einige Bewegungskomplikationen und Knochenprobleme, aber auch Anfälle. Und irgendwie, die Mischung, ich glaube, ich konnte wirklich keine physischen Dinge tun. Ich hatte das einfach nicht als Steckdose. Ich wurde darauf zugetrieben, aber ich würde mich verletzen, wenn ich versuchte, Dinge zu tun. Und irgendwo auf dem Weg um die Pubertät kurz zuvor wurde das Essen zu einem Absatzmarkt, wissen Sie.

Ich habe nicht viel darüber gesprochen, aber ich habe eine lebendige Erinnerung daran, in einem Resort zu sein, meine Eltern waren Teilbesitzer von und ich hatte diesen großartigen, großen Ort, an dem ich herumspielen konnte. Sie haben immer hart gearbeitet, aber ich war es weitgehend unbeaufsichtigt und wir hatten eine Küche. Wir hatten Leute, die für die Gäste gekocht haben. Und ich erinnere mich, wie ich herumgelaufen bin und herausgefunden habe, dass ich mich durch das Essen von genügend Schokoladenkeksen hoch machen kann.

Diese totale Offenbarung, wie um vier oder fünf, ich bin wie “ Wow, das ist ziemlich ungewöhnlich. ” Und im Nachhinein gab es offensichtlich etwas, das nicht stimmte. Es gab einige psychische Belastungen, einige Stoffwechselstörungen, die ich auf irgendeine Weise fütterte, und ich wurde dadurch sehr schwer. Und mir wurde klar, wie die zusätzlichen Pfunde meine Gesundheit direkt beeinträchtigten, indem sie chronische Schmerzen und Bewegungsmuster verschlechterten und andere chronisch entzündliche Symptome verschlechterten. Dann sah ich auch, wie sie mich sozial beeinflussten und wie Gleichaltrige auf mich reagierten. Und es war eine große Sache.

Wirklich nur ein großes Lob an Sie selbst und all die anderen Menschen, die großartige Gesundheitsbücher geschrieben haben und wie sehr diese den Menschen zugute kommen können, und das hat mein Leben verändert, als ich in den 70er Jahren über einige Gesundheitsbücher stolperte. Es gab weniger Titel und weniger Verfügbarkeit, aber was ich fand, machte einen radikalen Unterschied. Und es hat mich auf einen Bogen gebracht, diese Dinge besser verstehen zu wollen und anderen auf diesem Weg zu helfen.

Katie: Wow. Ja, absolut. Ich glaube, Sie haben eine einzigartige Perspektive mit mehr als 20 Jahren klinischer Erfahrung mit Menschen, die alles von Schilddrüsenproblemen bis hin zu Problemen mit dem endokrinen System im Allgemeinen und Nebennierenproblemen haben. Ich würde gerne Ihre Meinung dazu hören, warum Sie das Gefühl haben, dass dieses spezielle Buch gerade jetzt so dringend benötigt wird, und wer kann davon profitieren?

Dr. Christianson: Ja. Ich denke, wir haben viele Zyklen populärer Diäten durchlaufen, wissen Sie, fettarm in den 80ern und alle möglichen Dinge seitdem, aber die meisten Leute, denke ich, verstehen das, wenn sie ihre Diät genug einschränken , wenn sie viele Lebensmittelkategorien herausschneiden oder wenn sie ihre gesamte Nahrungsaufnahme radikal senken, können sie sicher eine gewisse Veränderung auf der Skala hervorrufen. Aber es hält nicht an, und selbst dann fühlen sie sich nicht gut.

Weißt du, ich denke an drei Zifferblätter. Sie haben Ihr Gewicht, Ihren Appetit und Ihre Energie. Und es ist fast ein Paradoxon, denn wenn ein paar von ihnen in einer Reihe stehen, wird einer der anderen abgeworfen. Also, ja, wenn Sie hungern oder Kategorien stark einschränken, können Sie eine Gewichtsänderung beeinflussen, aber Sie werden Ihre Energie tanken und den Appetit wirklich wieder aufleben lassen. Andererseits haben die Leute oft gesehen, dass sie, wenn sie versuchen, gutes Essen zu essen, sauber zu essen, biologisch zu essen und intuitiv zu essen, mit ihrer Gesundheit und ihrer Energie wirklich gute Arbeit leisten können mit ihrem Appetit sehr zufrieden sein können. Aber sie werden oft nicht sehen, wie sich ihr Gewicht verbessert, und sie können sogar sehen, dass sich das falsch bewegt.

Mein Gedanke war also nicht nur, was eine längere Liste von Lebensmitteln ist, die vermieden werden sollten, sondern auch, warum dies passiert. Und ich habe verstanden, dass, wenn Sie wissen, wie der Körper sich selbst reguliert, wenn er gut funktioniert, diese drei Zifferblätter für Appetit, Energie und Gewicht mühelos synchronisiert werden sollten. Weißt du, du solltest es dort haben, wo du bis zu deinem Hungerlevel isst. Deine Energie ist stabil. Sie haben ein gesundes Gewicht davon. Die Frage ist also, warum das schief geht und was wir tun können, um das wirklich wieder zurückzubekommen.

Katie: Ja. Absolut. Ich denke so viele Menschen, mit denen sie wirklich zu kämpfen haben. Und ich denke du hast recht. Ich denke, in der Gesellschaft sehen wir diesen Zyklus potenziell gefährlicher Diäten, den Menschen für kurze Zeit machen, aber wahrscheinlich langfristig tatsächlich mehr Funktionsstörungen verursachen als die Lösung dieses Problems. Ich weiß, dass ich gelesen habe, und Sie könnten wahrscheinlich besser darüber sprechen als ich, aber ich lese darüber, wie Dinge wie dieser Zyklus von Binge-Diäten oder all diese verschiedenen Wörter, die sie nennen, den Stoffwechsel im Laufe der Zeit tatsächlich so sehr schädigen können , weil Sie zu viele Kalorien und zu wenig zu sich nehmen und Ihr Körper nicht weiß, wie er darauf reagieren soll.

Also, ich denke du hast so Recht damit. Ich denke, wir haben diese Art von gefährlichem Kreislauf in der Gesellschaft gesehen, insbesondere in den letzten zehn Jahren dieser Art von trendigen Diäten, an die sich die Menschen für eine Weile halten und die sich dann erholen. Und zumindest nach dem, was ich gelesen habe, kann dieser Diätzyklus, insbesondere extreme Diäten, langfristig wirklich gefährliche Nebenwirkungen für den Körper haben, und insbesondere, wenn Sie jemand sind, wie zum Beispiel ich mit Schilddrüse Probleme, das ist etwas, das Sie wirklich nicht unbedingt tun wollen, zumindest nicht nach dem, was ich gelesen habe. Aber ich würde gerne Ihre Einsichten darüber bekommen, denn wie gesagt, ich weiß, dass es in den letzten Jahren viele verschiedene trendige Diäten gegeben hat und die Leute dazu neigen, auf den neuesten Zug zu springen.

Dr. Christianson: Wissen Sie, ein großartiger Punkt, und ich konnte nicht mehr zustimmen, insbesondere was die Schilddrüsenfunktion betrifft. Wir denken also über den Stoffwechsel nach. Und ich denke über ein paar verschiedene Arten nach, dies zu berücksichtigen. Eine davon ist, dass es schnell oder langsam ist und die andere, wie flexibel es ist. Ich werde darauf zurückkommen. Aber in Bezug darauf, wie viel unser Körper in Ruhe Kraftstoff verbrennt, wissen Sie, wie gut wir das machen, ist eine der größten Variablen die Schilddrüsenfunktion. Und wenn wir unsere Nahrungsaufnahme senken, hat unser Körper Anpassungsmechanismen, die uns davon abhalten, einfach zu viel von unserer eigenen Körpermasse zu essen. Und eine der größten besteht darin, die Art und Weise zu ändern, wie Schilddrüsenhormone verwendet werden.

Es ist also völlig zu erwarten, dass jemand, der seine Nahrungsaufnahme länger als 6 Wochen um mehr als 25% senkt, in einen reaktionsfähigen Schilddrüsenzustand übergeht und nur den Stoffwechsel abschaltet. Wenn Sie sich nun vorstellen würden, dass der Körper denkt oder nur eine absichtliche Weisheit hat und nicht wie eine absichtliche Weisheit, wäre dies im Kontext einer Hungersnot sinnvoll. Sie möchten, dass Ihr Körper langsamer wird und speert und festhält, was Sie können. Das ist also eine Überlegung dazu. Und ja, extreme Diäten können ein großer Auslöser sein.

Mit flexiblem Stoffwechsel ist es ein bisschen anders und das ist es, worauf ich über die Idee der Energie und des Appetits und des Gewichts anspielte. Wenn Sie also einen flexiblen Stoffwechsel haben, können Sie auch dann gute Energie aufrechterhalten, wenn Ihre Nahrungsaufnahme innerhalb einiger Parameter auf und ab geht. Wenn Ihre Nahrungsaufnahme etwas abnimmt. Und wenn es um kleine Beträge steigt, muss sich das Gewicht nicht ändern. Und das macht jeder bis zu einem gewissen Grad. Sie wissen, wir haben nie genau die Menge an Essen, die wir an einem bestimmten Tag brauchen.

Wenn unser Körper gut funktioniert, nehmen wir alles, was es gibt, und speichern es harmlos in einer Form von Kraftstoff, auf die wir schnell in der Leber zugreifen können. Und wenn es etwas weniger gibt, als wir brauchen, ist es das Gegenteil. Wir fühlen uns immer noch gut und müssen nicht in Heißhunger geraten. Wir können immer noch mit Energie versorgt werden, aber wir schöpfen aus dieser gespeicherten Energie aus der Leber und sorgen dann dafür, dass die Dinge wirklich gut laufen. Es gibt ein aufstrebendes Konzept, das als undichte Leber bezeichnet wird. Dies ist ein großer Teil dessen, warum Menschen metabolische Flexibilität gewinnen oder verlieren können.

Katie: Ja. Das ist ein super interessantes Konzept. Und ich denke, die offensichtliche Frage, die ich mich frage, ist, ob dieser Schaden dauerhaft ist. Und wenn nicht, was kann jemand tun? Wie fangen wir an, den Körper zu rehabilitieren, wenn wir uns in einem solchen Zustand befinden?

Dr. Christianson: Nun, das ist der aufregende Teil, dass einige Körperteile widerstandsfähiger sind als andere, reparativer als andere. Und Sie könnten dies wahrscheinlich nur anhand der Zellumsatzrate und des normalen Zellumsatzes in der Bevölkerung quantifizieren. Denken Sie also beispielsweise an Gehirnzellen, bei denen wir jetzt wissen, dass wir als Erwachsene immer noch einen Umsatz mit Gehirnzellen haben. Es ist ziemlich langsam. Wenn es also viel Schaden oder Verlust gibt, haben wir möglicherweise keinen Umsatz, der schnell genug ist, um einen signifikanten Verlust auszugleichen. Und am anderen Ende denken wir an Dinge wie das Darmfutter, bei denen der Umsatz in wenigen Minuten erfolgen kann. Und die Leber ist auf dieser Seite des schnellen Zellumsatzes ziemlich weit entfernt.

Menschen können zum Beispiel einen großen Teil ihrer Leber an einen kompatiblen geliebten Menschen spenden, und ihre können leicht wieder nachwachsen. Sie sagen, wir können mehr als 80% davon verlieren und es kann in nur wenigen Monaten zu einer normalen Kapazität funktionieren. Wenn wir also über Veränderungen in der Leber sprechen, ist eine Menge Veränderung möglich. Und selbst wenn sich der Stoffwechsel stark verändert hat, kann dies wieder vorkommen. Und das ist ein wirklich aufregender Teil zu sehen.

Katie: Das ist aufregend. Und ich bin auch neugierig, welche Risikofaktoren könnte jemand haben, die das Risiko für ein Leberproblem wie dieses erhöhen könnten? Ich bin besonders aus persönlicher Sicht neugierig, ob beispielsweise ein Zusammenhang mit Schilddrüsenproblemen besteht und eher zu diesen Leberproblemen tendiert.

Dr. Christianson: Nun, es gibt eine Überschneidung. Und bei Leberproblemen können wir entlang eines Kontinuums darüber nachdenken. Und was ich als undichte Leber beschreibe, ist eines der früheren Stadien dieses Kontinuums. Wenn es voranschreitet, denken wir an ein Fettleber-Syndrom oder eine offene Zirrhose, bei der die Leber nur erheblich geschädigt wird. Und es gibt besonders viele Daten rund um die Fettleber. Und es wurde gezeigt, dass Menschen mit Schilddrüsenerkrankungen in beiden Fällen einem höheren Risiko für Fettleber ausgesetzt sind und umgekehrt. Wenn wir Populationen mit Fettleber befragen, haben sie eine höhere Rate an Schilddrüsenerkrankungen.

Andere Überschneidungen, die wir sehen, würden nur Blutzuckeranomalien einschließen. Einfache Tendenzen zur Hypoglykämie sogar, aber sicher überall in der Tendenz des Diabetes-Spektrums. Neueste Statistiken dazu sind, dass die Mehrheit der Erwachsenen entweder Diabetiker ist oder ein Risiko für Diabetes hat. es ist jetzt tatsächlich 51% oder mehr. Und Fettleber selbst, ich habe Daten gesehen, die argumentieren, dass mehr als 40% der Erwachsenen, die Vollversionen davon sehr klar diagnostiziert haben.

Andere Dinge, die ein höheres Risiko für Leberprobleme schaffen, sind leider ein weiterer Fall, in dem das weibliche Geschlecht ein Risiko darstellt. Und wir denken, dass ein Großteil davon auf die komplexe Arbeit zurückzuführen ist, die erforderlich ist, um die schwankenden Östrogen- und Progesteronspiegel zu metabolisieren und zu verarbeiten. Ja, das ist ein großer Faktor. Und dann ist das Alter einfach relevant. Sie wissen, dass es in jedem Jahrzehnt auch eine höhere Rate an Manifestationen von Lebererkrankungen gibt. Sie wissen, Medikamenteneinnahme, Exposition gegenüber Umweltgiften. Das sind auch alles Faktoren.

Katie: Verstanden. In Bezug auf die Schilddrüse, bevor wir weitermachen, kenne ich eine Frage, über die Sie gesprochen haben, und ich möchte sicherstellen, dass ich Sie in der Akte zur Beantwortung bringe, weil ich sie so oft bekomme, dass es um Schilddrüsenprobleme und Jod geht. Denn selbst als ich anfing, Schilddrüsenprobleme zu untersuchen, und ich war mir ziemlich sicher, dass mit mir etwas los war, war dies ein sehr häufiger Ratschlag online und sogar von Experten, Jod zu nehmen. Und ich weiß, dass Sie diesbezüglich umfangreiche Nachforschungen angestellt haben und über klinische Erfahrung verfügen. Können Sie das also für die Aufzeichnung erklären, damit ich die Leute zurückverweisen kann?

Dr. Christianson: Auf jeden Fall. Sie wissen, das ist so ein wichtiges Thema. Wenn also eine Schilddrüsenerkrankung weit verbreitet ist und wir nur über die Treiber nachdenken, und es scheint das perfekte Szenario zu sein, wenn diese häufige Krankheit, die für viele Menschen große Auswirkungen hat, nur durch das Fehlen eines einfachen Nährstoffs verursacht werden könnte . Und noch mehr kann es in anderen Teilen der Welt sein. In Amerika wird die Schilddrüsenerkrankung hauptsächlich durch die Autoimmunerkrankung von Hashimoto verursacht. Wir denken auch, dass Graves eine der häufigsten Ursachen für Schilddrüsenerkrankungen ist, die ebenfalls von Natur aus autoimmun sind.

Jodmangel ist ein Schuldiger, aber nicht so sehr in Teilen der Welt, die eine Jodanreicherung haben. Wir sehen also, dass in den USA, in Europa, in Japan, wo Jod ausreicht, dass es einfach wirklich kein Auslöser ist. Und es ist so ein Paradoxon, weil die Schilddrüse Jod benötigt, und wenn Sie zu wenig haben, kann dies es verlangsamen. Ich denke endlich, ich habe eine gute intuitive Analogie dafür, wie Jod mit Schilddrüsenhormon wirkt. Weißt du, es scheint, als ob die Schilddrüse Jod braucht und die Schilddrüse träge ist, dann muss es nur ein Jodmangel sein. Aber Jod ist für mich eher ein Schlüssel für ein Auto als ein Gaspedal für ein Auto. Es ist also nicht so, dass es umso schneller geht, je mehr Sie darauf drücken. Nein, wenn der Schlüssel weg ist, kann das Auto nirgendwo hingehen. Mehr Schlüssel bedeuten jedoch kein schnelleres Auto.

Ich habe einen Jeep, mit dem ich ins Hinterland komme, und das ist großartig, aber es ist kein Rennfahrzeug. Wenn meine Schlüssel fehlen, bewegt sich der Jeep überhaupt nicht. Aber wenn ich 100 Schlüsselsätze habe, ist mein Jeep kein Ferrari. Es macht es nicht schneller. Sie könnten sich sogar vorstellen, wohin 100 Schlüsselsätze oder vielleicht 10.000 Schlüsselsätze bedeuten könnten, dass Sie nicht einmal sehen könnten, wohin Sie gehen. So ist es auch mit Jod, und wir sehen, dass zu wenig die Schilddrüse verlangsamt. Aber Ihre Schilddrüse pumpt Jod so aggressiv ein, dass Ihre Schilddrüse bei jedem Jodschub viele Schutzmechanismen hat, die verhindern, dass sie einfach zu viel Hormon produziert.

Weißt du, ich denke darüber nach, wie die Strecke zu deinem Haus. Angenommen, unsere Lichter müssen mit 10 Ampere betrieben werden. Und wenn wir aus irgendeinem Grund einen Kurzschluss hatten, 100 Ampere durchgingen, würden wir eine Sicherung durchbrennen, damit das Haus nicht niederbrennt. Und so funktioniert die Schilddrüse. Paradoxerweise verlangsamt hochdosiertes Jod die Schilddrüse. Ein völliger Jodmangel verlangsamt also auch die Schilddrüse, aber auch ein bisschen zu viel.

Und in Bezug auf die typische amerikanische Aufnahme wäre die Ausnahme diejenigen, die Rohkost vegan sind und kein Jodsalz konsumieren. Diese Kategorie kann niedrig werden. Abgesehen von dieser Kategorie haben die meisten Menschen durchschnittlich 160 bis 190 Mikrogramm Jod. Und es ist überraschend, dass eine große Auswahl an Diäten, Sie wissen, gekochtes Essen, nicht ausschließlich Rohkost, sondern etwas Rohkost, veganer, paläoartiger, gemischter, sogar normaler Amerikaner, es ist überraschend, wie viele verschiedene Diäten es noch gibt fallen in diesem Bereich herum.

So bekommen die Leute selten viel weniger. Und in Bezug auf den Sweet Spot für Schilddrüsenerkrankungen scheint es, als ob es ungefähr 100 bis 300 Mikrogramm sind. Je mehr Sie sich darunter befinden, desto problematischer kann es sein, eine Schilddrüsenerkrankung auszulösen. Je mehr Sie sich darüber befinden, desto mehr kann dies bei denjenigen, die dafür anfällig sind, ein Auslöser dafür sein. Und aufgrund dieser Pumpe werden sie durch zusätzliche Mengen nur gehemmt.

Eine weitere große Falte ist, dass diejenigen, die Schilddrüsenmedikamente einnehmen, eine ziemlich angemessene Dosis Jod in ihrer Schilddrüsenmedizin erhalten. Wenn man also an diesen Bereich von 100 bis 300 Mikrogramm denkt, sind viele von ihnen bereits gegen die hohe Seite davon. Und ihre beste Strategie besteht darin, zusätzliche Beträge zu minimieren und zu vermeiden. Aber so häufig haben Menschen eine sehr reale Schilddrüsenerkrankung oder sie haben den Verdacht, dass sie eine Schilddrüsenerkrankung haben, und sie nehmen dann Jod, um das hoffentlich zu verbessern. Und leider macht es fast immer genau das Gegenteil.

Katie: Das ist eine so klare und prägnante Erklärung. Ich liebe die Schlüsselanalogie. Ich denke, das ist wirklich hilfreich, um es zu verstehen. Und ich denke, es ist auch sehr anschaulich dafür, wie besonders in den USA die Tendenz besteht, dass mehr besser ist, wenn einige gut sind. Und das kommt mit den Diäten ins Spiel, es kommt mit dem Essen ins Spiel. Ich denke, das ist nur ein sehr häufiges Thema.

Dr. Christianson: Wissen Sie, ein paar weitere Punkte dazu, nur um Ihren Zuhörern zu helfen, gibt es keine wirklich genauen Jodtests. Dies wird häufig als Folgefrage gestellt: 'Wie kann ich mich auf Jod testen?' Ich sage nicht, dass es keine Tests gibt, sie existieren, aber die einzigen Tests, die existieren, sind solche, die genau sind, um das Jod in einer Population zu messen, aber sie sind nicht konsistent genug, um das Jod in einer Person zu messen.

Also, was ich damit meine, sagen wir für ein 24-Stunden-Urinjod oder ein Punkturinjod, wenn Sie 10.000 Menschen messen, können Sie ein Gefühl dafür bekommen, ob diese Population genug, zu wenig oder zu viel hat. Wenn Sie jedoch eine Person messen und sie ein paar Mal messen, erhalten Sie nicht den gleichen Messwert. Sie müssten eine einzelne Person mehr als 200 Mal mit einer 24-Stunden-Stichprobe messen, um einen Vorhersagewert von 90% zu erreichen, der ihrem Niveau entspricht.

Es gibt also einfach keine genauen Tests. Glücklicherweise kann keiner von uns Jod aus seiner Ernährung aufnehmen. Solange wir also eine Diät mit einer Vielzahl von gutem Bio-Gemüse haben, wissen Sie, verschiedenen mageren Proteinquellen, verschiedenen Lebensmittelkategorien, werden wir damit einverstanden sein. Und wenn wir dritte Medikamente einnehmen, besteht die Hauptstrategie darin, kein zusätzliches Jod hinzuzufügen.

Katie: Das ist so ein interessanter Punkt. Und wirklich gut zu wissen, denn ich denke, die Leute verstehen jetzt viel mehr Dinge wie Folsäure und B-Vitamine und wie bestimmte Leute diese möglicherweise auch nicht effektiv aus der Ernährung umwandeln können. Aber das ist großartig zu wissen, dass es auf Jod nicht existiert. Dies wäre also eine allgemeine Empfehlung, insbesondere wenn Sie bereits wissen, dass Sie Schilddrüsenprobleme haben. Auf jeden Fall etwas, dessen Sie sich bewusst sein möchten. Ich weiß es wirklich zu schätzen, dass Sie sich eingehend damit befassen.

Aber zurück zur Idee des Stoffwechsels. Und so schätze ich, dass es wahrscheinlich viele Leute gibt, die zuhören und mit vielen Dingen in Resonanz stehen, über die wir gesprochen haben, und insbesondere mit dem gesamten Zyklus der Diät, der eine Weile funktioniert und dann nicht mehr funktioniert. Also bin ich neugierig und natürlich werde ich definitiv einen Link in den Shownotizen für das Buch machen, den ich denke, jeder sollte lesen. Aber können Sie uns einige der grundlegenden Möglichkeiten erläutern, wie wir dem Körper helfen können, sich zu erholen und diesen Kreislauf der Diät zu durchbrechen und den Körper zu verletzen und nicht genug Energie zu haben?

Dr. Christianson: Auf jeden Fall. Eine große Sache ist es also, über die Idee nachzudenken, das eigene Gewicht zu ändern, um Änderungen in der Taille Vorrang vor Änderungen des Gewichts zu geben. So können Menschen oft die richtigen Dinge tun und ihre Gesundheit verbessern, aber sie sehen möglicherweise nicht die Gewichtsänderung der Waage, die sie wollten, aber sie haben möglicherweise die Zoll gesehen, die sie wollten. Und das ist ein besseres Zeichen, da die Zoll um die Taille größtenteils von Veränderungen in der Leber selbst herrühren, die weniger Masse in der Leber selbst sind.

Das ist eine große Sache, bei der es mehr um Zoll und Taille als um Gewicht geht. Der andere Gedanke ist, dass ich die Leute sehr ermutigen würde, über Gewichtsverlustbemühungen als wirklich eigenständige und endliche Projekte nachzudenken. Also, ja, es gab eine Idee, dass, wenn Sie gesundes Essen essen, Ihr Gewicht auf magische Weise wieder normal werden sollte. Und ein kurzer Rückblick darauf ist eine Diät, die aus wild gefangenem frischem Lachs, wild gepflückten Blaubeeren, Gemüse und den gesündesten Lebensmitteln bestand, die man sich vorstellen kann. Nun, das ist es, was Bären essen, um an Gewicht zuzunehmen und Winterschlaf zu halten.

Die Qualität von Lebensmitteln allein wird also nicht unbedingt das Körpergewicht verbessern, aber sie kann die Gesundheit auf millionenfache Weise verbessern. Sie möchten also im Allgemeinen qualitativ hochwertige Lebensmittel essen, sollten jedoch nicht der Meinung sein, dass Ihr tägliches Leben und Ihre Gewohnheiten zu einem Gewichtsverlust führen sollten. Gewichtsverlust ist etwas, das unter den besten Umständen für den Körper unnatürlich und etwas anstrengend ist.

In dem Buch spreche ich also von einem vierwöchigen Prozess. Sechs Wochen sind eine Obergrenze. Sie möchten nicht länger in einer Art Gewichtsverlust sein. Ich halte es wirklich mehr als vier, denn länger als das verursachen Sie wirklich Veränderungen an der Schilddrüse, wie Sie erwähnt haben, und auch Veränderungen an den Cortisol-Rhythmen. Das ist also eine große Sache.

Eine andere ist, dass ich lieber über die Kategorie des Kraftstoffs in der Ernährung als über Kalorien nachdenke. Und ich mache diese Unterscheidung, weil Kalorien Dinge wie Protein und Ballaststoffe enthalten, sie funktionieren anders. Kraftstoff, ich fasse konzeptionell die Kohlenhydrate, Fette und sogar Ketonzusätze zusammen. Denn chemisch gesehen sind sie alle gleich, wenn sie zur Energiegewinnung verwendet werden. Wenn sie also von den Mitochondrien abgebaut werden, werden sie zu etwas, das Oxalacetat genannt wird.

Und alle von ihnen sind genau das, woraus sie bestehen. Auf dieser Ebene sind sie also wirklich nicht anders. Wir haben oft gedacht, wenn wir Kohlenhydrate, Fette, Ketone nehmen und diese Kategorie auf eine Weise neu ordnen könnten, würde dies allein die Dinge reparieren. Aber ich möchte, dass die Leute verstehen, dass sie wirklich alle Kraftstoff sind, und die Idee, die Kraftstoffdynamik des Körpers zu ändern und der Leber zu helfen, von zu viel Kraftstoff befreit zu werden, erfordert, dass für einen kürzeren Zeitraum nur wenig Kraftstoff benötigt wird von Zeit.

Aber die Falle verliert dann viel magere Körpermasse. Und wenn das passiert, sind Sie gerade auf eine Jo-Jo-Diät und weitere Stoffwechselstörungen eingestellt. Ein Teil davon ist also, sicher zu sein, dass Sie, obwohl Sie Ihre Kraftstoffaufnahme senken, immer noch eine angemessene, nicht übermäßige, aber ausreichende Menge an Protein beibehalten, um das Risiko eines Muskelverlusts zu verringern und den Stoffwechsel gesund zu halten .

Eine andere Sache, die ich mache, die in diesem Programm ganz anders ist, ist, ob Sie es glauben oder nicht, ich rate davon ab, während dieser aktiven Phase des Gewichtsverlusts Sport zu treiben. Es gibt viele großartige Daten über die Vorteile von Bewegung zur Gewichtserhaltung, und ich könnte es für diese Zwecke einfach nicht besser unterstützen. Aber in diesem akuten Stadium erzeugt es entweder mehr Appetit oder eine höhere Anforderung an den Körper, Kraftstoff zu verarbeiten. Also, ich ermutige sehr kurz, ich nenne diese Mikro-Workouts in dem Buch und ich spreche darüber, wie man diese macht, aber sehr kurze Dinge von nur wenigen Minuten in Richtung des Ziels, Ihre Muskeln stimuliert zu halten, aber keinen Kraftstoff zu erzeugen Forderungen.

Das sind also einige der großen Ideen, dass eine Diät ein kurzfristiges Projekt ist, die Proteinaufnahme aufrechtzuerhalten, diesen ganzen Eimer Kraftstoff zu nehmen und diesen zu senken und dann die Muskeln nur minimal, aber ausreichend zu stimulieren, um sie zu beschäftigen.

Katie: Verstanden. Und das scheint wahrscheinlich auch für die Menschen psychologisch so viel einfacher zu sein. Die Idee eines vierwöchigen Projekts ist viel praktikabler als 'Ich kenne Leute, die auf Diät gehen und denken:' Oh, ich kann nur für den Rest meines Lebens so essen. ' das ist nicht nachhaltig. Und dann prallen sie zurück. Also bin ich neugierig. Wenn also jemand diesen vierwöchigen Prozess durchläuft, verbessert er hoffentlich bis zum Ende seine Leber. Ist dies etwas, das gefahren werden würde, bis eine Person ihr gesundes Gewicht erreicht, basierend auf einer Art Zeitplan?

Dr. Christianson: Das ist genau die Idee. Und was ich auf diese Weise ermutige, ist, wenn jemand eine Menge Veränderungen vornimmt, die er vornehmen möchte, bis zu vier Mal pro Jahr zu planen, wissen Sie, bis zu vierteljährlich, und dann zwischen den Bemühungen mindestens zwei Wochen Pause einzulegen. Der beste Zyklus ist also, wenn jemand nur eine kleine Menge an Änderungen vornehmen muss, wissen Sie, dass einmal im Jahr eine gute Sache für die Wartung ist, aber wenn Sie mehr Änderungen wünschen, ist nur einmal pro Quartal ideal.

Und in Bezug auf die allgemeinen gesundheitlichen Vorteile bin ich nur erschüttert darüber, wie viele Dinge mit einer kleinen Menge an gesundem Fettabbau zusammenhängen können. Wissen Sie, wir haben viel über viszerales Fett gehört, über das gefürchtete Bauchfett, und es ist sicher eine Nemesis, aber es gibt eine Version, von der es noch schlimmer ist, dass wir nicht viel gehört haben und die es ist das Organfett genannt. Wir haben also eine andere Art von Fett, das in die Leber, in die Bauchspeicheldrüse, eingebettet wird. Und das Zeug, ich meine, sogar wie zwei Gramm, wie die Masse einer Büroklammer, das kann der Unterschied zwischen Diabetiker und Nicht-Diabetiker sein. Es ist also einfach riesig.

Und ich denke, in vielen Fällen haben die Leute die Lebensmittelkategorien sehr eingeschränkt und sie haben einen gesundheitlichen Nutzen gesehen, aber sie haben möglicherweise den Nutzen aus der Einschränkung falsch zugeordnet, wo er durch einfaches Fallenlassen hätte entstehen können etwas von diesem Organfett. Ich habe also Daten über Migräne, Autoimmunerkrankungen, polyzystisches Ovarialsyndrom, Diabetes, Reizdarmsyndrom, entzündliche Darmerkrankungen, Fibromyalgie, Ermüdungsmuster und all diese Dinge gesehen, die Menschen verbessert haben, und sie haben das Denken verbessert, dass sie passieren, weil sie auftreten Reduzieren Sie einfach die Lebensmittelkategorien erheblich.

Aber diese Dinge können sich auch durch einen Tropfen dieses Organfetts verbessern. Es gibt einige, die als Adipokine oder diese entzündlichen Chemikalien bezeichnet werden, die aus Organfett stammen und viele negative Auswirkungen auf den Körper haben. Es ist also ein großer Segen für das System, etwas davon zu verlieren. Und ohne funktioniert es so viel besser.

Katie: Das ist faszinierend. Und ich weiß, dass ich einige Nachforschungen und verschiedene Artikel gesehen habe, in denen erklärt wurde, wie grundlegend diese Vorstellung vom Bauchfett oder nur dem Verhältnis von Taille zu Hüfte bei Frauen ist, und ich glaube, dass das Verhältnis von Taille zu Schulter bei Männern statistisch gesehen genauer ist Indikator für viele verschiedene Risikofaktoren für den Tod auf lange Sicht als nur das Körpergewicht. Ist das ein Konzept, das Sie auch hier erklären?

Dr. Christianson: Genau richtig. Und in dem Buch spreche ich viel über das Verhältnis von Taille zu Höhe. Ich habe viele Daten dazu gesehen. Und beide Geschlechter, und es ist eigentlich auch eine wirklich einfache Sache. Die meisten von uns als Erwachsene kennen unsere Größe. Es ändert sich nicht zu schnell. Und dann messen Sie einfach die Taille um den Bauchnabel. Und das Protokoll ist morgens aus dem Bett zu kommen, idealerweise nicht nach dem Tag, an dem man eine überdurchschnittlich hohe Salzaufnahme hat. Aber morgens aufwachen. Leeren Sie Ihren Darm und Ihre Blase, atmen Sie tief ein und aus und entspannen Sie Ihre Bauchmuskeln bis zum Anschlag und messen Sie Zentimeter um den Bauchnabel. Gleich um den Taillenumfang der Punkthöhe des Bauchnabels und vergleichen Sie diesen mit der Höhe.

Jetzt ist die Gefahrenzone halb so groß. Sie möchten also ganz einfach, dass Ihr Taillenumfang weniger als die Hälfte Ihrer Körpergröße beträgt. Und ja, wie Sie sagen, ich habe viele Daten gesehen, die besagen, dass Ihr Gesamtmortalitätsrisiko ein besserer Prädiktor sein kann als Blutcholesterin oder Blutdruck oder viele andere Dinge. Und es ist viel aussagekräftiger als der Body-Mass-Index, der viele Fallstricke für diejenigen haben kann, die größer oder kleiner sind oder mehr Muskelmasse als gewöhnlich haben. Das Verhältnis von Taille zu Körpergröße ist also eine äußerst wichtige Variable, die leicht zu messen ist.

Katie: Das ist eine super einfache Metrik, an die man sich sicher erinnern kann. Und wenn Sie Sie kennen und wissen, wie Sie forschen, haben Sie sich vermutlich auch die Metriken angesehen, die sich verbessern können, wenn Sie Ihre Leber verbessern, insbesondere Ihre Lebergesundheit, Ihr Bauchfett und Ihr Organfett, über die Sie gesprochen haben. Also, nach dem, was Sie auf der klinischen Seite gesehen haben, was sind einige der Marker, die sich tatsächlich im Körper verändern oder verbessern, wenn sich die Menschen wirklich auf die Lebergesundheit konzentrieren?

Dr. Christianson: Weißt du, tolle Frage. Und viele Dinge, die sich auf Blutzucker, Blutfette und Entzündungen beziehen. Also habe ich darüber gesprochen, wie es dieses Ding gibt, das als undichte Leber bezeichnet wird. Und was passiert, ist, dass Ihre Leber wie eine Ersatzabteilung ist, in der Sie einen Kraftstoff, die Kohlenhydrate, die Fette und die Ketone festhalten können. Wann immer es also mehr davon gibt, halten wir das in der Leber. Aber irgendwann wird es zu voll.

Jetzt wird die Leber geschädigt, wenn so viel vorhanden ist, dass die Leber nicht schnell genug neue Zellen wachsen lassen kann. Und es gibt eine häufige Sache in einer Blutuntersuchung, die ALT oder die Alaninaminotransferase genannt wird. Und das ist ziemlich bizarr, aber im normalen Bereich. Alle Leberspezialisten sind sich einig, dass es ein Problem mit Ihrer Leber gibt, wenn Sie sich sogar in der oberen Hälfte des Normalbereichs befinden. Um genau zu sein, ist die Zahl 18. Einige Studien schlagen 19 vor. Bei Frauen, die über 19 Jahre alt sind, stimmt jedoch etwas mit Ihrer Leber nicht. Und es kann sicherlich auch andere Erklärungen geben, wie nicht diagnostizierte Hepatitis oder Reaktionen auf Medikamente. Aber abgesehen von jeder anderen klaren Erklärung denken wir, dass diese undichte Leber der Schuldige ist. Also, das ist einer von denen.

Wir werden auch viele Veränderungen beim Nüchternblutzucker sehen. Und das ist wirklich faszinierend. Die Leute denken viel über die Wichtigkeit dessen nach, was es viel gibt, aber wir denken oft darüber nach, wie unsere Ernährung in Bezug auf die Kohlenhydrataufnahme den Blutzucker beeinflusst. Aber dennoch, Nüchternglukose, Nüchternblutglukose, per Definition, das ist nicht nach einer Mahlzeit. Wenn also jemand morgens einen hohen Glukosegehalt hat, hängt dies nicht davon ab, was er kürzlich gegessen hat. Was also passiert, ist, dass ihre Leber im Laufe der Nacht zu viel Glukose austritt.

Und sie haben jetzt sogar durch einige ziemlich faszinierende Studien gezeigt, dass sie die Glukose in Ihrem Blut unterscheiden können, unabhängig davon, ob Ihre Leber sie produziert hat oder ob sie sogar tagsüber aus Ihrer Mahlzeit stammt, sogar direkt nach einer Mahlzeit. Und wir sehen, dass Menschen, die anfällig für Diabetes sind, dass etwa zwei Drittel ihres Blutzuckers nichts mit einer Mahlzeit zu tun haben, die sie gerade gegessen haben. es ist das, was ihr Körper ganz von selbst macht.

Andere Dinge, die sich in Tests zeigen, wären Triglyceride und Cholesterin. Und in vielen Fällen handelt es sich auch um Kraftstoffarten, die aus der Leber austreten. Also, ja, es ist großartig zu sehen, wie sich all diese Dinge verschieben, und sie können es ziemlich leicht.

Katie: Ja. Das ist auf jeden Fall ermutigend. Und ich bin neugierig, ich würde vermuten, dass, wenn jemand diesen Prozess startet und versucht, seine Leber zu verbessern, dies zunächst eine viel bessere Metrik ist, auf die ich mich konzentrieren kann, als nur auf Kalorien oder Gewicht, weil es mehr ist greifbar, messbarer. Aber ist es eines dieser Dinge, dass es in gewissem Sinne einfacher wird, wenn der Körper sich selbst heilt oder wenn sich der Körper im Laufe der Zeit verbessert? Wie mit anderen Worten, je mehr wir die Leber unterstützen, werden diese Zyklen tatsächlich effektiver, weil der Körper in der Lage ist, Kraftstoff effektiver zu nutzen?

Dr. Christianson: Das ist eine großartige Einsicht und Sie sind auch genau dort genau richtig. Wenn die Leber also gesund ist, haben Sie diese metabolische Flexibilität und können eine breitere Palette von Kraftstofftypen und eine größere Menge davon nutzen und trotzdem eine gute Gesundheit und Funktion aufrechterhalten. Weißt du, es ist irgendwie lustig. Wir haben uns lange Zeit auf die Bedeutung des Darms und der Darmflora konzentriert, und es ist eine große Sache. es ist super wichtig. Aber konzeptionell geschieht alles, was außerhalb Ihres Körpers geschieht, immer noch.

Ihr Darm ist also wirklich eine Röhre, die von Mund zu Hintern reicht, aber was sich in der Röhre befindet, interagiert noch nicht wirklich mit Ihrem Körper. Aber wenn Sie Dinge assimilieren und sie in Ihren Blutkreislauf gelangen, ist die Leber die erste Station. Und es gibt eine Gruppe spezialisierter Zellen, die Kupffer-Zellen genannt werden und Immunzellen sind, die nur in der Leber vorkommen. Und sie sind die Wächter, die sehen, was von außen aus dem Darmtrakt hereinkommt. Und es gibt viele Rückmeldungen zwischen der Galle und der Darmflora sowie dem Darm und der Leber und der Galle. Es gibt diesen Darm-Leber-Zugang.

Und was wir lernen ist, dass, ja, eine Schädigung des Darms die Leber in Bezug auf Dinge wie undichten Darm beeinträchtigen kann oder sie es die bakterielle Translokation nennen. Aber es funktioniert in beide Richtungen. Wenn die Leber nicht gut funktioniert, sind die Eigenschaften der Galle nicht korrekt, um die gewünschte Flora zu unterstützen und den undichten Darm überhaupt zu verhindern. Es ist also eine äußerst wichtige Facette der Gesundheit.

Katie: Das ist faszinierend. Und ich habe das Gefühl, dass es etwas ist, das mich sogar für eine Weile auslöste, um zu verstehen, dass der Darm tatsächlich außerhalb des Körpers liegt, denn wenn Sie zum ersten Mal daran denken, sind Sie wie 'Nein, es ist im Inneren'. ” Aber wirklich, es ist wirklich wie … ich denke an diese … ich weiß nicht, ob Sie jemals eine hatten, aber als ich ein Kind war, hatten wir diese kleinen Röhren, die wie Meerwasser sein sollten und sie waren wie Eine unendliche Röhre, durch die man den Finger stecken könnte und die im Grunde einfach weitergeht.

So ist der Darm. Es ist fast wie ein Strohhalm, der nur durch Ihren Körper geht. Und das ist eine hilfreiche Analogie, die die Leute verstehen können.

Diese Folge wird Ihnen von Alitura Naturals Hautpflege zur Verfügung gestellt. Ihr habt den Gründer Andy geliebt, als er in diesem Podcast über seine eigene Reise zur Hautheilung nach einem tragischen Unfall sprach, der massive Narben in seinem Gesicht verursachte. Aus dieser Erfahrung heraus entwickelte er einige der wirksamsten und effektivsten natürlichen Hautpflegeoptionen, von Seren über Masken bis hin zu vielen Produkten dazwischen. Die Ergebnisse sind in seiner vollkommen klaren Haut sichtbar, die frei von Narben ist! Ich liebe die Maske und benutze sie ein paar Mal pro Woche und benutze oft nachts das Goldserum, um meine Haut im Schlaf zu pflegen. Alle ihre Produkte haben super saubere Zutaten und sie funktionieren wirklich! Andy ist absolut bemüht, Produkte von höchster Qualität zu kreieren, und das zeigt es. Schauen Sie sich diese unter alituranaturals.com/wellnessmama an und verwenden Sie den Rabattcode “ wellness ” 20% Rabatt bekommen.
Diese Folge wird von Four Sigmatic gesponsert, der einige meiner Lieblingskaffees, Tees und Getränkemischungen herstellt. Sie sind mit Superfood-Pilzen wie Reishi, Cordyceps, Chaga, Truthahnschwanz und Löwenmähne versetzt. Viele ihrer Formulierungen enthalten auch Adaptogene, Kräuter, die unserem Körper helfen, sich an Stress anzupassen. Und andere nützliche Zutaten, alle in praktischen Päckchen, die Sie für ein schnelles Getränk in heißes oder kaltes Wasser geben können. Mein persönlicher Favorit ist der Pilzkaffee, weil ich bereits Kaffee trinke und das Hinzufügen von Superfood-Pilzen eine einfache Möglichkeit ist, meine Morgenschale zu verbessern. Ich habe auch Pakete in meiner Handtasche, wenn ich unterwegs bin oder auf Reisen bin. Wenn Sie mit den vielen Vorteilen dieser Pilze nicht vertraut sind, enthalten sie Dinge wie Polyphenole, Polysaccharide, Beta-Glucane und Antioxidantien, die das Immunsystem unterstützen. Und sie sind nicht nur großartig für uns … Sie verbessern die Umwelt auch auf verschiedene Weise! Sie helfen bei der Bodengesundheit durch einen Prozess, der als Bioremediation bezeichnet wird, oder durch den Abbau von toxischen Verbindungen, die Wasser oder Boden infiltriert haben. Es hat sich gezeigt, dass Pilze eine Vielzahl gefährlicher Chemikalien abbauen und dazu beitragen, diese zu beseitigen. Sie sind wirklich etwas, bei dem Sie sich großartig fühlen können, sowohl für Ihre eigene Gesundheit als auch für die Umwelt! Innsbrucker Hörer erhalten einen Sonderrabatt! Gehen Sie zu foursigmatic.com/wellnessmama und verwenden Sie den Code “ WELLNESSMAMA ” 15% sparen.

Katie: Ich finde es toll, dass Sie auch in dem Buch so viel rahmen, anstatt nur über Essen und Kalorien zu sprechen, über Kraftstoff und über die vorteilhafte Seite, und ich denke, das ist ein so hilfreicher Paradigmenwechsel. Weil ich denke, wir haben einen Ort in der Gesellschaft erreicht, an dem so viele Lebensmittel dämonisiert werden. Und ich denke, es gibt eine große Anzahl von Menschen, die wirklich nicht einmal mehr wissen, was sie essen sollen, weil alles irgendwie schlecht ist. Ich finde es toll, dass Sie auch dazu beitragen, dieses Gespräch zu verschieben. Und in diesem Sinne, was sind einige der Dinge? Können Sie uns einfach einige der Grundlagen der diätetischen Seite erläutern, von denen Sie glauben, dass sie die Leber am meisten unterstützen?

Dr. Christianson: Nun ja. In der Ernährung erhalten wir also Dinge, die in verschiedene Kategorien fallen, und eine Kategorie wäre Kraftstoff. Und wir brauchen Dinge aus dem Treibstoff. Und alle Kraftstoffquellen, unabhängig von ihrer Fähigkeit, Energie zu liefern, haben einige Dinge zu bieten. Sie wissen, so können Kohlenhydrate Ballaststoffe geben, Fett kann essentielle Fettsäuren erhalten. Ketonquellen, ob wir sie herstellen oder nicht, können für die Struktur von Gehirnzellen und die Regulation des Stoffwechsels nützlich sein. Sie alle haben einige gute Rollen zu spielen. Dann denken wir über Protein nach und dann ist dies ein wichtiger Teil der Aufrechterhaltung der Muskelmasse und insbesondere für eine gute Leberfunktion und dann nur für die Aufrechterhaltung einer guten Grundumsatzrate.

Dann gibt es Mikronährstoffe, und die Leber braucht eine gute Vielfalt davon. Sie wissen, es gibt ungefähr 9.000 verschiedene chemische Reaktionen, die im Körper auftreten, und der Großteil davon wird auf die eine oder andere Weise von der Leber gesteuert. Und sie hängen von einer Vielzahl von Mikronährstoffen, Vitaminen und Mineralien ab. Einige häufige Dinge, die fehlen können, können Zink oder B12 oder Folsäure oder umgewandelte Formen von B6 sein. Und bei einem dieser Defizite wird die Leberfunktion sowohl hinsichtlich ihrer eigenen Reaktionen als auch hinsichtlich der Bildung schützender Antioxidantien, die verhindern, dass sie durch diese chemischen Prozesse geschädigt wird, beeinträchtigt.

Und dann wäre die bestehende andere Kategorie, in die ich viel nachgedacht habe und aus der ich Lebensmittel auswähle, die Phytonährstoffe. Und ich sage das mit einer Hebung, ich denke, weil sie wirklich Phytotoxine sind. Das ist also seltsam, aber es gibt eine Menge Dinge in Lebensmitteln, die wahrscheinlich als Pestizide aus der Pflanze selbst oder Insektizide aus der Pflanze vorhanden sind. Aber in den mikroskopischen Mengen, aus denen wir sie in Lebensmitteln finden, scheinen sie unsere Leber wirklich zu erschrecken, besser zu arbeiten.

Wir denken also darüber nach, wie zum Beispiel Brokkoli und Glucosinolate, wenn Sie viel davon nehmen könnten, wäre es tödlich. Aber die winzigen Mengen in der Nahrung führen zu einer Reihe von Pfaden, die als Nrf2-Pfade oder einige Phase-II-Konjugationspfade bezeichnet werden. Aber eine große Auswahl an Obst und Gemüse liefert uns Dinge, die die Leber so erschrecken, dass sie besser funktioniert. Es ist also kein Konzept, aber sie sind gut für uns, weil sie nur ein bisschen schlecht für uns sind.

Katie: Das ist super interessant. Und in Bezug auf Brokkoli, ein bisschen tangential, erinnere ich mich, als ich zum ersten Mal diagnostiziert wurde, war eines der Dinge, die Sie mir empfohlen haben, nur gelegentlich in meine Ernährung einzusteigen, Brokkolisprossen. Und ich weiß, dass es nicht nur dafür war. Es gibt auch Sulforaphan. Aber können Sie darüber nur als Randnotiz sprechen, die Vorteile?

Dr. Christianson: Auf jeden Fall. Ja. Sie sind eine reiche Quelle für Sulforaphane. Und Ihre Leber, es gibt viele chemische Reaktionen, die ablaufen, aber sie wurden in zwei Gruppen eingeteilt, die als Phase I und Phase II bezeichnet werden. Und im Allgemeinen umfassten Phase-I-Reaktionen die Einnahme von Chemikalien, die Sie loswerden möchten, und das Aufrühren, z. B. das Aufrühren und die Flüchtigkeit. Und das ist nur gut als Mittel zum Zweck. Und das Ende wäre Phase II, in der Sie diese aktivierte Chemikalie nehmen und dann etwas darauf kleben.

Stellen Sie sich also fast wie einen Epoxidkleber vor, bei dem Sie zwei Stufen haben. Die erste ist wie eine Schicht und die zweite, die sie festhält. Was also häufig passiert, ist, dass bei einer Schilddrüsenbelastung und auch aufgrund vieler Facetten im modernen Leben diese erste Phase im Vergleich zu dieser zweiten Phase zu aktiv wird. Und das nennen wir pathologische Entgiftung.

Ihre Leber versucht also, normale Stoffwechselabfälle oder Müll aus der modernen Welt loszuwerden, wissen Sie, all die Giftstoffe, denen wir ausgesetzt sind. Aber wenn es so schlecht läuft, kann es diese Dinge noch schlimmer machen, chemisch sogar noch schädlicher als vorher. Es gibt also häufige Situationen, die von Vorteil sind, um diese beiden in Bezug auf Phase I zu überreden. Und Sulforaphane sind dafür starke Wirkstoffe. Und eine der mit Abstand dichtesten Quellen sind die Brokkolisprossen.

Katie: Und sie sind super einfach zu machen. Ich werde sicherstellen, dass ich auch einen Link in die Shownotizen setze, falls einer von euch daran interessiert ist, sie zu Hause anzubauen. Sie sind wirklich günstig und ich finde sie wirklich lecker. Eine andere Sache, die ich so empfinde, scheint hier ein großer Faktor zu sein, und ich würde es lieben, wenn Sie darüber sprechen, wenn es um die Bedeutung des Schlafes geht. Und ich sage, nur weil ich aus meiner eigenen Forschung weiß, dass Sie, wenn Sie an einem Tag nicht genug Schlaf bekommen, Anzeichen von potenziellem Prädiabetes zeigen. Alle Ihre Hormone geraten aus dem Gleichgewicht. Ich gehe davon aus, dass es einen Lebereffekt geben muss. Kommen also auch Schlafqualität und Schlafzeit ins Spiel?

Dr. Christianson: Sie sind absolut relevant, ja. Auch da haben Sie genau Recht. In der chinesischen Medizin sprachen sie viel über diese Uhren, die der Körper durchlaufen würde, und wie die frühen Morgenstunden die Leberzeit waren. Und das wissen wir. Die Leber hat diese verschiedenen Aufgaben, aber sie speichert auch Kraftstoff für die zukünftige Verwendung. Wir nennen dies insbesondere die Bildung von Glykogen. Und es braucht REM-Schlaf, um Glykogen gut zu bilden. Und Glykogen ist eine Art von Kohlenhydraten, die in der Leber gespeichert sind. Und es ist großartig, nur als Treibstoff für die tägliche Aktivität dienen zu können, aber auch die Leber muss viele chemische Reaktionen ausführen.

Paradoxerweise benötigt es Glykogen, um Fett effektiv zu verbrennen, und Fettverbrennung ist wichtig, um dies zum Nennwert zu nehmen, wie das Verbrennen von Körperfett. Aber es ist auch ein großer Teil der Sicherstellung, dass die Leber nicht verstopft wird und in der Lage ist, die darin enthaltenen Wege aufzubrechen. Ohne eine gute Versorgung mit Glykogen kann die Leber also keinen Prozess namens Beta-Oxidation durchführen und Fett so effektiv wie Kraftstoff verbrennen.

Bei der Glykogenproduktion ist es tagsüber schwierig, dies zu tun, wenn unser Cortisolspiegel schwankt. Unser Blutzucker steigt und fällt aufgrund unserer Aktivität. Es ist also eine der vielen Wartungsaufgaben, auf die sich unser Körper in tiefen Schlafphasen konzentrieren muss. Und du bist genau richtig. Sie können eines Nachts Kompromisse eingehen und messbare Veränderungen des Blutzuckers feststellen, die besorgniserregend sein können. Schlaf ist für all das unerlässlich.

Katie: Ja. Ich bin der Meinung, dass dies möglicherweise eines der größeren Probleme in der modernen Welt ist, von denen wir alle wissen, dass wir schlafen sollten, aber ich weiß nicht, dass wir vollständig verstehen, wie drastisch sich dies auf unsere Gesundheit auswirkt und wie einfach und ich weiß, dass Sie es sind Lesen Sie darüber in “ The Adrenal Reset Diet. ” Aber wenn wir nachts auf blaue Bildschirme schauen und all dem künstlichen Licht ausgesetzt sind und nicht genug Sonnenlicht bekommen, sind all diese Dinge für unseren Hormonspiegel so wichtig. Und es ist manchmal schwierig, das wirklich zu verstehen, weil es nicht so sofort messbar ist, als ob Sie ein Essen essen, das für Sie nicht so gut ist. Sie fühlen sich manchmal ziemlich schnell schlecht. Sie sehen diese Änderungen nicht unbedingt als sofort, daher sind sie schwerer zu lokalisieren. Aber ich finde es toll, dass Sie auch darüber Informationen verbreiten.

Dr. Christianson: Wissen Sie, und etwas, das ich in dem Buch nicht einmal erwähnt habe, aber ich bin kürzlich darüber gestolpert, dass ich wünschte, ich hätte mehr in das Buch aufgenommen, handelt davon, dass es mehr Daten gibt, die diesen Schlafzeitpunkt erhöhen. Wann Ihr Schlaf auftritt, ist möglicherweise fast so wichtig wie der Betrag, den Sie erhalten. Und aufkommende Daten deuten darauf hin, dass die Stunden, die näher am Sonnenuntergang liegen, unabhängig von Ihren Zeitzonen und Tageslicht- und Dunkelzyklen, die Stunden näher am Sonnenuntergang für die Gesundheit der Leber möglicherweise produktiver sind als die Stunden danach. Sie haben also das ganze früh ins Bett, um früh aufzustehen. Selbst wenn es die gleiche Menge an Schlaf ist, können Sie mehr Kilometer davon bekommen.

Katie: Interessant. Und an diesem Punkt, denke ich, könnte es auch Leute geben, die sich fragen, wenn es vor allem um die Metabolism Reset-Diät geht und zu dieser metabolischen Flexibilität zurückkehrt. Wie unterscheidet sich dies beispielsweise von einer reinen Kalorieneinschränkung oder was ist der Unterschied in? der Prozess dort?

Dr. Christianson: Ja. Kalorienreduzierung, der Nachteil dort ist, dass Sie am Ende das Protein gefährden können. Und es gibt auch Mengen an Kalorieneinschränkungen, von denen wir wissen, dass sie nur die Voraussetzungen für eine Gewichtszunahme beim Rückprall schaffen. Ich erinnere mich an die Zeit vor langer Zeit, als Oprah einen ihrer typischen Momente hatte, in denen sie den großen Wagen mit 72 Pfund Fett herauskarrte. Ich erinnere mich richtig an die Zahl, die sie durch flüssige Eiweißdiäten verloren hat, und wir haben diese nicht mehr, weil sie illegal sind, weil viele Menschen daran gestorben sind. Wenn also ein zu großes Kaloriendefizit vorliegt, kann es tödlich sein, insbesondere wenn es nur unvollständige Proteine ​​von schlechter Qualität wie diese enthält.

Also ja, nur das Kaloriendefizit allein. Es ist eine traurige Sache, weil es in kontrollierten Situationen ein starker Prädiktor für kurzfristige Gewichtsveränderungen ist. In der realen Welt ist dies jedoch kein guter Prädiktor für einen langfristigen Taillenverlust, und das ist das Ziel. Der Unterschied besteht also darin, dass dies ein Programm sein soll, das kurzfristig durchgeführt wird. Es ist nicht die Idee einer Crash-Diät im negativen Sinne, aber es ist etwas, das wirklich eine dauerhafte Veränderung hin zu einem langfristig anhaltenden Taillenverlust hervorrufen soll.

Katie: Verstanden. Und ich weiß, dass eine andere Sache, die im Moment unglaublich im Trend liegt, verschiedene Versionen der Ketodiät ist, die offensichtlich sehr gut ist. Sie hängt stark davon ab, wen Sie fragen, aber normalerweise von höherem Fettgehalt und mäßigem Protein und sehr wenig Kohlenhydraten . Und ich bin neugierig, nur Ihre Meinung dazu aus Sicht der Leber und aus Sicht der allgemeinen Gesundheit und des langfristigen Gewichtsverlusts.

Dr. Christianson: Es gibt also eine ketogene und eine Ketose. Und es ist eine lustige Sache, die wir oft miteinander in Konflikt bringen oder für austauschbar halten. Und wenn Sie für einen bestimmten Zeitraum ein Kraftstoffdefizit haben, beginnt Ihr Körper, einige Ketone zu verbrennen. Und wenn es ein leichtes Kraftstoffdefizit gibt, kann dies vorteilhaft sein, um den Appetit zu verringern. Aber die Frage stellt sich oft, ob diese Ketone selbst irgendwie Gewichtsverlust verursachen und nicht. Es sind nur normale Dinge, die auftauchen, wenn der Körper wenig Kraftstoff hat. Die Idee, den Körper zur Herstellung von Ketonen zu zwingen und irgendwie, dass diese hohen Mengen an Ketonen selbst den Gewichtsverlust fördern, ist einfach kein solides Verständnis der Biochemie.

Wissen Sie, Ketone selbst sind eine weitere Brennstoffquelle und zerfallen wie Fette wie Kohlenhydrate letztendlich in Oxalacetat. Und bis jetzt haben alle Studien, die die Nahrungsaufnahme kontrolliert haben, gezeigt, dass Sie, wenn Sie eine ketogene Diät einhalten und insgesamt eine geringere Nahrungsaufnahme haben, Gewicht verlieren, jedoch nicht in größerem Maße als Sie es tun würden eine andere Diät, bei gleicher Nahrungsaufnahme. Und es ist durchaus möglich, auch bei einer ketogenen Diät an Gewicht zuzunehmen.

Es kann also einen Vorteil in Bezug auf die Kontrolle des Appetits geben, aber Sie können diesen Vorteil mit jeder Lebensmittelkombination erzielen, die ein leichtes Lebensmitteldefizit ergibt. Es ist keine hohe Aufnahme von nur einem Lebensmitteltyp erforderlich. In Bezug auf die allgemeine Gesundheit haben wir eine ziemlich anständige Datenmenge in Bezug auf die Schilddrüsenfunktion. Die größte Menge an Beweisen, die wir für ketogene Diäten haben, stammt von … Ich schaue tatsächlich vor meinem Fenster in dieses Zentrum, das Barrows Neurologic Center in der Innenstadt von Phoenix.

Und sie haben den größten Teil der Arbeit an ketogenen Diäten und Epilepsie geleistet. Und es gibt sicherlich einen Ort, an dem Kinder mit nicht ansprechenden Anfällen, die nicht auf Medikamente ansprechen, für einige Zeit von ketogenen Diäten profitieren und weniger Anfälle haben können. es ist ziemlich klar. Aber sie haben so viele Kinder aufgespürt, dass sie auch gesehen haben, dass es bestimmte Nebenwirkungen gibt, die vorhersehbar sind. Und eine der größten betrifft Veränderungen der Schilddrüsenfunktion.

Also, Schilddrüsenerkrankungen, es ist ziemlich häufig bei Erwachsenen, wissen Sie, basierend darauf, wo wir die Grenze für jemanden mit Schilddrüsenerkrankungen ziehen. Sie können sagen, dass dies ein Viertel der Erwachsenen in einem bestimmten Alter oder noch höher ist. Aber bei Kindern kann es ziemlich selten sein. Es kann sogar einige Fälle pro Tausend bei Kindern im Vorschulalter oder im frühen Schulalter sein. Aber wenn dieselben Kinder wegen ihrer Anfälle ketogen ernährt werden, werden Schilddrüsenerkrankungen bis zu 20% auftreten. So wird es ziemlich weit verbreitet. Und dasselbe passiert diesen Kindern nicht wegen ihrer Anfälle oder wegen ihrer Anfallsmedikamente. Es passiert nur denen, die sich ketogen ernähren. Und viele haben danach eine anhaltende Schilddrüsenerkrankung.

Wir wissen also, dass der Körper Wege zum Stoffwechsel des Geistes hat, und das ist genau das, was er bei hohen Ketonbildungszuständen tut, wenn wir unsere Stoffwechselrate durch Veränderung unserer Schilddrüsenleistung unterdrücken. Und die Falle ist, dass dies für viele von Dauer sein kann. Und ich denke, die andere allgemeine Sorge ist, wann immer eine Diät zu viele Lebensmittelkategorien herausschneidet, insbesondere alle Lebensmittelkategorien, die die vielen Arten von Fasern betreffen. Sie wissen, wir denken oft an Faser als eine Sache, aber es ist wirklich eine Kategorie. Und es gibt mindestens 15, 16 Arten von Ballaststoffen, die beschrieben wurden und die wir aus einer ganzen Reihe von Lebensmittelkategorien erhalten. Und wenn man ketogen ist, muss man die Lebensmittelkategorien so stark einschränken, dass die gesamte Faserdiversität sinkt.

Selbst wenn Sie Metamucil oder Ballaststoffzusätze hinzufügen, sind nur Ihre Lebensmittelkategorien so niedrig, dass wir häufig negative Veränderungen der Darmflora feststellen und wissen, dass dies wichtig ist. Also, ja, wenn jemand seine Gesundheit dadurch verbessert hat, ist das fantastisch. Alles, was funktioniert, ist wunderbar, aber es gibt Fallstricke. Und was nur die Gesamteffekte der Gruppe angeht, scheint es nicht vorteilhaft zu sein, nur eine Diät mit geringerer Ernährung zur Gewichtsreduktion zu machen.

Katie: Verstanden. Und ich bin neugierig, ob Sie mit … sprechen könnten, denn offensichtlich haben all diese Diäten zu unterschiedlichen Zeiten ihren Platz in der Gesellschaft, weil sie zumindest für einen Teil der Bevölkerung irgendwann gearbeitet haben. Aber können Sie irgendwie erklären, wie beide, wie Diäten, die genau entgegengesetzt zu sein scheinen, wie zum Beispiel eine rohe vegane Diät und auch eine fettreichere Ketodiät, beide für Menschen effektiv sein und das Gleiche bewirken können? ?

Dr. Christianson: Ja. Das kann so bizarr erscheinen. Und die Antwort, die wir oft hören werden, lautet: “ Menschen sind alle unterschiedlich. ” Und natürlich haben wir unterschiedliche Persönlichkeiten und Vorlieben und so weiter, aber ich weiß es nicht. Ich denke, dass … und ja, wir können sicherlich unterschiedliche Lebensmittelunverträglichkeiten und Lebensmittelgeschmäcker haben. Aber wirklich, weißt du, keiner von uns photosynthetisiert. Weißt du, wir sind nicht die Kernbasis unserer Biochemie, wir unterscheiden uns nicht so sehr von einem zum nächsten. Es kann also vorkommen, dass Sie dasselbe aus verschiedenen Blickwinkeln tun. Wenn Sie zum Beispiel Rohkost vegan essen, reduzieren Sie häufig die Kraftstoffdichte, die aus vielen Arten von Fetten, vielen verarbeiteten Lebensmitteln und verarbeiteten Kohlenhydraten stammt. Und wenn man sehr streng Paläo oder Keto macht, werden sie viel Kraftstoff aus vielen Arten von Kohlenhydraten und vielen Arten von … und natürlich allen verarbeiteten Kohlenhydraten herausschneiden.

In beiden Fällen können Sie also die Kraftstoffaufnahme wirklich reduzieren. Und das allein kann eine gute Sache sein. Ich würde argumentieren, wenn dies der wichtigste Teil ist, sollten wir uns dessen bewusst sein und immer noch eine Vielzahl von Treibstoffen für das haben, was wir haben, und dann auch sicherstellen, dass wir unsere Muskelmasse unterstützen nach dem Weg. Also, ja, es ist durchaus möglich, dass alle Wege nach Rom führen, aber das zu wissen und herauszufinden, wie man am besten auf dieser Straße fährt.

Katie: Ja genau. Was ist mit … Ich höre oft den Begriff, der sich speziell darauf bezieht, warum Menschen mit langfristigem Gewichtsverlust zu kämpfen haben, die Idee eines metabolischen Sollwerts oder die Idee, dass sich Ihr Körper bei einem bestimmten Gewicht wohlfühlt. Und ich bin neugierig, ob die Leute die Leberseite ansprechen und tatsächlich die biochemische Seite davon mögen, anstatt nur zu versuchen, auf einer Skala Gewicht zu verlieren. Ist das etwas, von dem Sie glauben, dass es sich im Laufe der Zeit ändern kann? Mit anderen Worten, kann sich der Körper bei einem geringeren Gewicht wohlfühlen, wenn er schon eine Weile dort ist?

Dr. Christianson: Wissen Sie, es kann sich sicherlich ändern. Und den Begriff Sollwert könnte man sich eigentlich eher austauschbar mit metabolischer Flexibilität vorstellen. Wenn jemand seine metabolische Flexibilität verliert, wird sein Sollwert höher und kann sich nicht wirklich ändern. Und was passiert, ist, weil ihre Leber so voll mit Triglyceriden ist, dass sie so mit Triglycerid verstopft ist und weil sie so frei von Glykogen ist, dass sie nicht die Kapazität hat, Ersatzbrennstoff zu speichern. Wenn Sie also zusätzliches Essen erhalten, muss dieses als subkutanes Fett, viszerales Fett oder Organfett gespeichert werden. Und auf der anderen Seite, wenn jemand seine Nahrungsaufnahme senkt, um Gewicht zu verlieren, hat die Leber keine Fähigkeit, gespeichertes Fett wirklich sicher abzubauen.

Entweder müssen Sie ein so großes Defizit machen, dass Sie Muskelmasse auffressen, weil die Biochemie darin besteht, dass die Leber, wenn kein gespeichertes Glykogen vorhanden ist oder wenn zu wenig Protein vorhanden ist, dies tun muss Verwenden Sie Muskelmasse, um diese in Glukose umzuwandeln, um entweder Fett zu verbrennen oder Ketone herzustellen. Und wenn Sie Muskelmasse verlieren, bereiten Sie sich darauf vor, wieder zu gewinnen und wieder ins Gleichgewicht zu kommen. Daher ist es wichtig, Kraftstoff als Hauptvariable zu identifizieren, aber dann das Protein stabil zu halten, damit die Muskelmasse vorhanden bleibt und auch wieder für das Nachwachsen von Glykogen gesorgt wird.

Katie: Verstanden. Und ich weiß, dass ich es schon einmal gesagt habe, aber ich möchte es noch einmal wiederholen. Ich habe eine Vorabkopie Ihres Buches gelesen, die spektakulär war, was ich nicht weniger erwartet habe, weil all Ihr Schreiben erstaunlich ist. es ist in den Shownotizen verlinkt. Ich weiß, dass es auch überall dort erhältlich ist, wo Bücher verkauft werden. Ich würde euch nur ermutigen, zuzuhören, um es auszuprobieren. Ich denke, es wird wirklich neu definieren, wie Sie über Lebensmittel, Kraftstoff und Gewichtsverlust denken, und bietet eine viel gesündere Perspektive, die ich für die gesamte Idee halte. Also, sehr, sehr gut und ich werde sicherstellen, dass es in den Shownotizen verlinkt ist.

Aber gegen Ende des Interviews. Ich kann nicht glauben, dass unsere Zeit bereits vergangen ist, aber ich würde gerne ein paar Fragen stellen, die nichts miteinander zu tun haben, und ich kann es kaum erwarten, Ihre Antworten zu hören. Das erste ist, wenn es ein oder mehrere Bücher neben Ihren eigenen gibt, die natürlich bereits verknüpft sind und die Ihr Leben wirklich beeinflusst haben. Und sie müssen nicht gesundheitsbezogen sein, sondern ich suche immer nach neuem Lesematerial.

Dr. Christianson: Wissen Sie, zwei, die am meisten haben, und ich denke auf zufällige Weise, eine davon, weil sie mich in den Beruf getrieben hat, in dem ich angefangen habe, und das war die frühere Ausgabe des “ Lehrbuchs der Naturmedizin. ” Dies war in den frühen 90er Jahren und es war wohl eine der ersten Enzyklopädien aller Dinge, die die Naturmedizin zu bieten hat. es wurde seitdem aktualisiert. Jetzt sind wir dran, ich denke, es ist die 13. Ausgabe. Und es ist eine großartige Sache, weil ich von einem Fan davon weggehen und mich in diese ganze Welt bringen lassen muss, um jetzt für die 12. und 13. Ausgabe der Kapitel über Schilddrüsenerkrankungen einen Beitrag dazu zu leisten. Also, das ist einer.

Eine andere, Katie, ich weiß, dass Sie verrückt klug sind und über eine große Bandbreite an Kenntnissen in verschiedenen Bereichen verfügen. Es gab eine Buchreihe, aus der … es gibt ein Buch, aus dem der “ Kosmos ” Serie, die ursprüngliche von Carl Sagan im Jahr 1980 basiert auf. Und großes dickes Buch, viele schöne Illustrationen. Vieles davon war neu aus den Galileo-Missionen, aber sehr hochmoderne Wissenschaft, aber auch wirklich tiefe Erklärungen darüber, wie wir verstehen, was wir über Astronomie und Astrophysik verstehen und wie die Welt funktioniert und wie die Grundlagenphysik. Also, ja, der “ Kosmos ” Das Buch war wie … ich habe immer noch meine Version davon aus der sechsten Klasse und bin seitdem ganz in sie verliebt. Also, “ Kosmos ” von Carl Sagan.

Katie: Ich liebe das. Dies sind beide neue Empfehlungen, die noch niemand empfohlen hat. Und schließlich, wenn es wieder einen Rat gab, muss er nicht gesundheitsbezogen sein, aber es kann sein, dass Sie sich weit und breit verbreiten können. Ich würde Ihnen gerne helfen, dies jetzt mit den paar Hundert zu tun tausend Menschen, die zuhören.

Dr. Christianson: Ja. Ich denke, das Wichtigste heutzutage ist, über Ihr Denken nachzudenken und nur Daten zu hinterfragen, Trends zu hinterfragen. Als ich zum ersten Mal auf die Reise der Gesundheit kam, war es nur neu, Informationen zu haben. Und jetzt haben wir alle Daten, die wir jemals bekommen konnten, all die künstlerischen Bemühungen und die Weisheit der gesamten Menschheit auf unseren Mobilgeräten rund um die Uhr. Die Realität wird nun, wie gut wir Daten filtern.

Daher möchte ich alle dazu ermutigen, nur ein paar Grundkenntnisse darüber zu erlangen, auf welche Weise unser Gehirn Fehler und keine Merkmale aufweist. Was sind die kognitiven Vorurteile, die eingebaut sind, und wie oft machen wir Annahmen, die uns langfristig nicht dienen? Aber nur um unsere Gedanken und Ideen in Frage zu stellen, und wenn Ihnen jemand sagt, dass Bananen schlechte Lebensmittel sind, fragen Sie nicht, ob das richtig ist oder nicht. Frage, wie sie zu diesem Schluss gekommen sind. Und das ist, denke ich, die wirklich große Sache, die uns in Zukunft von anderen abheben wird, ist, wie gut wir Diskriminatoren von Daten sein können.

Katie: Das ist ein großartiger Punkt. Ich liebe das. Und ich denke, das ist der perfekte Ort, um heute anzuhalten, aber natürlich können Sie jederzeit wiederkommen. Und ich weiß, dass wir in Zukunft viele Gespräche führen werden. Aber jetzt danke, dass Sie uns heute Ihre Zeit und Ihre Weisheit mitteilen.

Dr. Christianson: Ja, es ist mir ein Vergnügen. Es ist immer gut, mit Ihnen zusammen zu sein und nur ein großer Fan Ihrer Arbeit zu sein und wirklich alles zu schätzen, was Sie tun.

Katie: Ebenso. Und vielen Dank an alle, die darauf hören, Ihr wertvollstes Gut zu teilen, Ihre Zeit mit uns heute. Und ich hoffe, dass Sie in der nächsten Folge des “ Innsbrucker Podcasts wieder zu mir kommen. ”

Wenn Ihnen diese Interviews gefallen, nehmen Sie sich bitte zwei Minuten Zeit, um eine Bewertung oder Rezension bei iTunes für mich zu hinterlassen. Auf diese Weise können mehr Menschen den Podcast finden, sodass noch mehr Mütter und Familien von den Informationen profitieren können. Ich schätze deine Zeit sehr und danke wie immer fürs Zuhören.