Tipps zum Beobachten von N. Taurid Meteoren

Foto oben im Beitrag: Taurider Feuerball am Abend des 21. Oktober 2017, vonJoanne Westim Gold Canyon, Arizona.Lesen Sie mehr über dieses Foto.


Dieses Jahr wird wahrscheinlich nicht wie 2015 sein, was ein unglaubliches Jahr war, um tauridische Feuerbälle zu sehen (Fotos von 2015 hier). Diese langlebige Nordtauridendusche – zusammen mit ihrer Schwesterdusche, den Südtauriden – läuft Ende Oktober und November. Der nominelle Höhepunkt des Nordtaurid-Meteorschauers ist in der Nacht vom 11. auf den 12. November 2020, aber lassen Sie sich davon nicht davon abhalten, den ganzen Monat lang zuzusehen. Im Allgemeinen ist dieser Schauer mehrere Stunden lang am stärksten, zentriert um Mitternacht Ortszeit (das ist Mitternacht, die Zeit an .).IhreUhr, egal wo Sie sich auf der Welt befinden).

Schauen Sie sich diese Staubspur an! Gregory Thompson in Ulster County, New York, hat diesen Meteor am 4. November 2018 sowie die Staubspur, die er hinterlassen hat, eingefangen. Er schrieb: „Die Kamera hat die Staubspur mehr als 18 Minuten lang festgehalten. Dieses .gif-Bild zeigt ungefähr 10 Minuten Frames!”


Im Jahr 2015 erhielten wir viele Berichte und Fotos von leuchtenden und erstaunlichen Tauriden-Feuerbällen. Die Tauriden haben möglicherweise einen siebenjährigen Zyklus für solch eine erstaunliche Aktivität. Wir warten immer noch auf das letzte Wort zu den Tauriden 2020.

Beobachte trotzdem weiter. Meteorschauer – von Natur aus – sind schwer vorherzusagen. Sie sind schließlich das Ergebnis von Trümmerströmen im Weltraum. Wir haben diese Trümmerströme nicht genau kartiert. Sie wissen also nie genau, was Sie erwartet, wenn Sie einen Meteoritenschauer beobachten. Einige Tipps zum Anschauen unten …

Taurider Feuerball durch leichte Wolken.Eliot Hermannin Tucson, Arizona, fing diesen Meteor am 1. November 2018 ein.

Hinweis für Sterngucker der südlichen Hemisphäre:Alles, was wir hier sagen, gilt auch für Sie!




Glücklicherweise wird die abnehmende Mondsichel im Jahr 2020 in der erwarteten Spitzennacht vom 11. bis 12. November 2020 nicht ernsthaft in die Nordtauridendusche eindringen. Tatsächlich wird dies eine gute Möglichkeit sein, eine Nacht der Meteoritenbeobachtung abzurunden indem Sie die morgendliche Mondsichel mit Venus und Merkur am östlichen Morgen-/Morgendämmerungshimmel beobachten.

Mond vor dem Sternbild Löwe am 9. und 10. November 2020.

Wenn Sie die Tauriden vor Sonnenaufgang am 9. und 10. November 2020 beobachten, sehen Sie den Mond vor dem Sternbild Löwe. Leo ist übrigens der Strahler für den bevorstehenden Meteoritenschauer der Leoniden, der in der Nacht vom 16. auf den 17. November 2020 seinen Höhepunkt erreichen soll. Besser noch, es wird kein Mond geben, der die Show ruiniert.Weiterlesen.

Die abnehmende Mondsichel huscht am Morgenhimmel an den Planeten Venus und Merkur vorbei.

Die abnehmende Mondsichel wird die Nordtaurid-Show in der erwarteten Spitzennacht vom 11. bis 12. November 2020 nicht ruinieren. Aber es wird sicherlich ein Genuss sein, die schlanke abnehmende Mondsichel mit den Planeten Venus und Merkur in den frühen Morgenstunden zu sehen vor Sonnenaufgang!

1. Halten Sie Ihre Erwartungen wahr.Der Gipfel der Südtauriden ist bereits überschritten. Und es gibt keinen scharfen Gipfel zu den Nordtauriden, also erwarten Sie keinen Schauer im Sinne eines Regenschauers. Sie sehen vielleicht nicht mehr als fünf Nordtauriden pro Stunde, aber Sie können immer noch ein paar Südtauriden-Meteore in der Mischung sehen. Es ist nicht unbedingt die Anzahl der Tauriden, die diese Dusche erstaunlich macht. Stattdessen …


2. Achten Sie auf Feuerbälle!Sowohl die Nord- als auch die Südtauriden sind dafür bekannt, einen hohen Anteil anFeuerbälle– extra helle Meteore. Das ist es, was Sie dieses Jahr sehen möchten. Um Ihre Chancen zu erhöhen, einen wirklich hellen Meteor zu sehen …

3. Beobachten Sie in den Stunden um Mitternacht.Dann befindet sich der strahlende Punkt im Sternbild Stier der Stier weit über Ihrem Horizont. Das gilt übrigens sowohl für die nördliche als auch für die südliche Hemisphäre.

4. Wenn Sie in den Abendstunden zuschauen müssen, beachten Sie, dass die Meteore zu dieser Zeit eher selten sind. Wenn Sie jedoch Glück haben, können Sie einenErdgraser Meteor, ein sich langsam bewegender und lang anhaltender Meteor, der sich horizontal über den Himmel bewegt. Einen Versuch wert! Außerdem sollte die abnehmende Mondsichel diese Dusche nicht zu sehr stören!

5. Der strahlende Punkt der Nordtauriden-Meteoresteht im Sternbild Stier der Stier. Tatsächlich ist die Strahlung für diese Dusche nicht weit von der berühmtenPlejadenSternhaufen, auch bekannt als die Sieben Schwestern, im Stier.Sie müssen diese Konstellation nicht identifizieren, um die Meteore zu sehen. Sie werden am ganzen Himmel erscheinen.Dennoch hilft es zu wissen, wann die Strahlung aufgeht. Der Stier erhebt sich gegen 19 bis 20 Uhr über dem nordöstlichen Horizont. auf mittleren nördlichen Breitengraden. In den gemäßigten Breiten der südlichen Hemisphäre geht der Stier einige Stunden später auf.


6. Ja, Sie können die Dusche sehen, egal wo Sie sich auf der Erde befinden.Das Sternbild Stier klettert nach oben, wenn der Abend in die späte Nacht eindringt, und steigt kurz nach Mitternacht für die Nacht am höchsten an. Je höher der Stier an Ihrem Himmel erscheint, desto mehr Meteore werden Sie wahrscheinlich sehen. Da Stier ein nördliches Sternbild ist, klettert er am Himmel der nördlichen Hemisphäre höher als bei unseren Cousins ​​​​auf der südlichen Hemisphäre.

7. Suchen Sie einen dunklen Ort zum Beobachten.Sie müssen das Sternbild Stier nicht finden, um den Meteoritenschauer von Nordtaurid zu genießen. Aber es hilft, eine zu findendunkler, offener Himmel. Nehmen Sie für Ihren Komfort unbedingt einen Liegestuhl mit.

8. Bewölkt? Es verpasst? Nö!Diese Dusche wird für einen weiteren Monat oder so aktiv sein. Aufgrund des abnehmenden Mondes wird das Mondlicht in der kommenden Woche jedoch weniger wichtig sein.

Es ist Zeit, Ihren ForVM-Mondkalender zu kaufen! Macht ein anschwellendes Geschenk.

Der Strahlungspunkt des Nordtaurid-Meteorschauers im November.

Der Strahlungspunkt des Nordtaurid-Meteorschauers im November liegt im Sternbild Stier der Stier, in der Nähe desPlejaden-Sternhaufen, auch bekannt als die sieben Schwestern.

Der Sternhaufen der Plejaden, auch bekannt als die Sieben Schwestern, markiert den Strahl für den Meteoritenschauer von Nordtaurid. Dieser Cluster ist Teil des Sternbildes Stier der Stier. Foto von Dave Dehetre auf Flickr.

Eine Nahaufnahme des Plejaden-Sternhaufens. Sehen Sie den kleinen löffelförmigen Haufen auf der obigen Tabelle? Das sind die Plejaden. Es ist leicht am Nachthimmel zu sehen.Foto von Dave Dehetre auf Flickr.

Fazit: Meteorologen fordern die Nacht vom 11. auf den 12. November 2020 als Spitzennacht des Nordtaurid-Meteorschauers. Es ist bekannt, dass dieser Schauer Feuerbälle produziert – sehr helle Meteore. Achte auf sie.

Mit der Planisphere von ForVM können Sie ganz einfach Sterne und Konstellationen zu jedem Tag und zu jeder Zeit lokalisieren.

EarthSkys Meteorschauer-Leitfaden für 2020