Thomas DeLauer über die Reduzierung von Entzündungen, Curcumin, Keto für Frauen und leichten Gewichtsverlust

Thomas DeLauer ist ein Autor und Gesundheitsexperte, der vor allem für seine eigene Gesundheitstransformation bekannt ist. Er wechselte von einem 280-Pfund-Manager zu einem Verlust von über 100 Pfund und war weltweit auf den Titelseiten von Gesundheits- und Fitnessmagazinen vertreten.


Er gilt als einer der weltweit führenden Experten für die richtige Art und Weise, eine ketogene Diät einzuhalten, und verfügt über einen beliebten YouTube-Kanal, auf dem er monatlich über 15 Millionen Menschen erreicht, indem er Fragen zu Gesundheit, Ernährung und Lebensstiloptimierung beantwortet.

Darüber hinaus musste er vor einigen Monaten “ Dad ” zu seinem Lebenslauf, als er und seine Frau ihren ersten Sohn begrüßten!


Thomas DeLauer über Gewichtsverlust, Ketose und Reduzierung von Entzündungen

Wie so viele von uns begann der Erfolg von Thomas damit, die Schlüssel zur Verbesserung seiner eigenen Gesundheit herauszufinden. Als Thomas seine eigenen Antworten entdeckte, half er auch seiner Frau, sich von der Lyme-Borreliose zu erholen, und sah eine Gemeinsamkeit zwischen beiden: Entzündung.

Eine zyklische ketogene Diät war sowohl für Thomas als auch für seine Frau der Schlüssel, aber sie verwendeten auch eine gezielte Ergänzung entzündungshemmender Substanzen, um den Körper zu unterstützen. Durch diesen Prozess half Thomas bei der Entwicklung einer wirksamen entzündungshemmenden Kurkuma-Substanz, die die bis zu 185-fache Absorption von normaler Kurkuma bietet: PuraThrive Curcumin Gold.

In dieser Episode wirst du lernen

  • wie Thomas in nur einem Jahr über 100 Pfund abgenommen hat - und dabei sein Leben verändert hat
  • die Art und Weise, wie Entzündungen den Gewichtsverlust beeinflussen und wie man Entzündungen für immer niedrig hält
  • Möglichkeiten, wie eine ketogene Diät Entzündungen und andere Gesundheitsrisiken bekämpft
  • wenn eine ketogene Diät für Frauen sicher ist (und was angepasst werden sollte)
  • wie man Ketose zyklisiert, um die besten Ergebnisse zu erzielen
  • Möglichkeiten, das Fasten effektiv zu nutzen, um Entzündungen zu reduzieren
  • und mehr!

Ressourcen, die wir erwähnen

Erfahren Sie mehr über Thomas DeLauer über seinen YouTube-Kanal und seine Website.

  • PuraThrive Curcumin Gold Supplement (verwenden Sie den Code “ Wellnessmama ” für 10% Rabatt)
  • Primal Kitchen Mayo und Dressings
  • Wasserkocher und Feuerknochenbrühe

Verwandte Folgen & Lesen

  • Vorteile der ketogenen Ernährung (und wie man es richtig macht)
  • Meine Erfahrung mit Wasserfasten und warum ich es wieder tun werde
  • 134: Fünf Vorteile von Fasten, Autophagie, Ernährungsvariation und Zellheilung mit Dr. Daniel Pompa
  • 227: Verwenden der Metabolism Reset-Diät zur Unterstützung der Lebergesundheit
Podcast lesen

Dieser Podcast wird Ihnen von Dry Farm Wines zur Verfügung gestellt. Dies ist der einzige Wein, den ich noch trinke. Nach der Untersuchung und Feststellung, dass viele andere Weine Zuckerzusätze, Farbstoffe wie Ultra-Vita-Mega-Purpur und Filtermittel wie Fischwasser, Eiweiß und einige andere unappetitliche Inhaltsstoffe enthalten. Und Dinge wie Sägemehl, um den Geschmack zu verbessern. Aber auch der Teil der Trockenfarm ist wichtig. Dies bedeutet, dass die Trauben nicht bewässert werden. Ohne das Wasser werden sie nicht so groß oder süß, was auf natürliche Weise zu Weinen mit höherem Nährstoff- und Alkoholgehalt führt. Ihre Weine werden im Labor auf Reinheit getestet und um sicherzustellen, dass sie frei von Spuren von Pestiziden und Herbiziden sind. Und sie stammen alle aus kleinen Familienbauernhöfen auf der ganzen Welt. Ich liebe ihre Weine absolut und finde sie günstiger als andere hochwertige Weine. Und Innsbrucker Hörer können unter wellnessmama.com/go/wine eine zusätzliche Flasche Wein für einen Cent bekommen.




Dieser Podcast wird Ihnen von Homebiotic zur Verfügung gestellt. Wir alle kennen unser Mikrobiom und die meisten von uns kennen unser orales Mikrobiom und sogar unser Hautmikrobiom. Aber es ist leicht zu vergessen, dass wir auch in einer mikrobiellen Umgebung leben. Und dass unsere häusliche Umgebung auch unsere Gesundheit beeinflusst. Der übermäßige Gebrauch von Desinfektionsmitteln und scharfen Reinigungsmitteln hat in vielen Haushalten zu einem Überwachsen von nicht optimalen Bakterien geführt. Dinge wie Schimmel, Haustiere und die normalen Bakterien, die mit einem Haushalt von Kindern einhergehen, die den ganzen Tag drinnen und draußen herumlaufen, können in unseren Häusern Gerüche und bakterielle Ungleichgewichte verursachen. Diejenigen von uns mit kleinen Kindern haben Kinder, die auf dem Boden unserer Häuser sitzen und täglich mit diesen Bakterien interagieren. Meine Lösung dafür war also Homebiotic. Dies ist ein natürliches probiotisches Spray für zu Hause, das Gerüche, Keime und sogar Schimmel neutralisiert. Sie können es unter wellnessmama.com/go/homebiotic nachlesen

Katie: Hallo und willkommen zum “ Podcast für gesunde Mütter. ” Ich bin Katie von wellnessmama.com und die heutige Folge wird faszinierend sein. Ich bin hier mit Thomas DeLauer, einem renommierten Ernährungs- und Gesundheitsautor. Er ist am bekanntesten für seine persönliche Transformation von einem 280-Pfund-Manager zu einem Titel in Gesundheits- und Fitnessmagazinen weltweit. Er gilt als einer der weltweit führenden Experten für den ketogenen Lebensstil und erreicht mit seinen Videos durchschnittlich 15 Millionen Menschen pro Woche. Viele davon werden in den Shownotizen verlinkt. Und er unterrichtet zu Themen wie Entzündung, Ketose und intermittierendem Fasten. Er lebt mit seiner Frau und ihrem neuen schönen Jungen in Kalifornien. Also Thomas, willkommen und danke, dass du hier bist.

Thomas: Super, danke, dass du mich hast. Ich freue mich, hier zu sein.

Katie: Es wird eine faszinierende Episode und ich kann es kaum erwarten, mich darauf einzulassen, aber ich kann auch nicht mit einem solchen Intro loslegen und dich nicht nach deiner Geschichte fragen. Wie haben Sie Ihren eigenen Körper und Ihr Leben so drastisch verändert?


Thomas: Weißt du, ich habe sozusagen den amerikanischen Standardtraum gelebt. Ich habe die falschen Dinge verfolgt. Ich habe Geld gejagt. Ich war auf der Suche nach Erfolg. Es ist wichtig, dies mit der Tatsache vorwegzunehmen, dass ich seit der High School mit meiner Frau zusammen bin und sie mich in all den verschiedenen Variationen meines Lebens begleitet hat, mich aber auf dem ganzen Weg unterstützt hat. Aber so oder so befand ich mich in einer Zeit meines Lebens, in der ich mich nur auf Geld konzentrierte und versuchte, meine Karriere zu verbessern. Wiederum, wissen Sie, “ amerikanischer Traum. ” Und es dauerte nicht lange, bis der Druck des Geschäfts mich wirklich physisch beeinflusste und mir klar wurde, dass ich eine Minute warten muss. Ich muss anfangen, eine umgekehrte Beziehung zu meiner Gesundheit und meinem Geschäft zu haben. Wenn ich in dem, was ich tue, gut abschneiden möchte, muss ich in der Lage sein, meine Gesundheit in Schach zu halten. ”

Ich besaß einen Teil eines Hilfslabors für Labordienstleistungen und war daher in der Welt des Gesundheitswesens sehr versiert. Das habe ich getan. Und ich hatte ein Netzwerk von einfach erstaunlichen, erstaunlichen Ärzten, mit denen ich buchstäblich zusammengearbeitet habe. Es war Teil meiner Karriere. Und es dauerte nicht lange, bis ein paar dieser Ärzte, die nur bekannte Heilpraktiker waren und wirklich anfingen zu sagen: 'Thomas, weißt du, etwas muss sich ändern.' Sie sind nicht gerade eine gesunde Person, die in der Gesundheitsbranche tätig ist. Sie können nicht das tun, was Sie tun, essen und einen Lebensstil leben, den Sie leben.

Das war wirklich mein fester Aufruf zum Handeln, weißt du was ich sage? Okay, etwas muss sich ändern. Und das Frustrierende, um ehrlich zu sein, Katie, war, dass ich vorher ein Athlet war. Ich wusste, dass ich die Disziplin hatte. Ich wusste, dass ich die Struktur hatte, um konzentriert zu bleiben und in Form zu kommen, aber es ist nur so, dass ich alle meine Eier im falschen Korb hatte. Für mich ging es also nur darum, mich neu auszurichten und zu verstehen, dass “ Okay, ich muss wissen, warum ich diesen Weg gegangen bin. Ich muss einige Änderungen vornehmen. ” Und von dort ist der Rest Geschichte. Ich nutzte viele der Ressourcen, die ich in Bezug auf erstaunliche Arztkontakte und erstaunliche Ärzte hatte, die auf dem neuesten Stand waren, und lernte einige phänomenale Dinge über die ketogene Ernährung, über das Fasten, darüber, wie Entzündungen im Körper funktionieren und in der Lage waren dreh mein Leben verdammt schnell um. Ich meine, zwischen etwas weniger als anderthalb Jahren und ich bin fast 100 Pfund gefallen.

Katie: Wow. Das ist wirklich erstaunlich. Und nach dem, was ich gelesen habe, hat Ihre Frau auch einige gesundheitliche Probleme durchgemacht, wahrscheinlich wie zur gleichen Zeit? Ich kenne die Zeitachse nicht, aber sie hatte einige Probleme mit der Lyme-Borreliose, glaube ich. Ist das richtig? Und wie stimmte das mit Ihrer Geschichte überein?


Thomas: Ja. Meine Frau hatte also ziemlich lange gelitten. Sie litt, bevor ich jemals immens übergewichtig war, und sie litt tatsächlich lange nachdem ich angefangen hatte wirklich zu trainieren. Aber zum größten Teil, ja, bei ihr wurde Hashimoto diagnostiziert, mit dem wir jetzt alle ziemlich vertraut sind, weil viel darüber gesprochen wird. Aber im Wesentlichen handelt es sich um eine Autoimmunerkrankung, die Ihre Schilddrüse betrifft, und sie begann ziemlich viel mit ihrem Gewicht zu kämpfen. Und sie ist nie jemand, der mit ihrem Gewicht zu kämpfen hat. Sehr fit. Isst sehr gesund. Und das war das erste Anzeichen dafür, dass etwas nicht stimmte. Nun, wir haben unseren Hintergrund und denken: 'Okay, normalerweise ist eine Autoimmunerkrankung nur ein Teil des Problems.' Es gibt normalerweise andere zugrunde liegende Dinge. ”

Viele ihrer Symptome summierten sich wirklich mit der Lyme-Borreliose, und da wir dort aufgewachsen sind, wo wir aufgewachsen sind, sind wir wieder in Nordkalifornien aufgewachsen. Wir haben uns in der High School kennengelernt In Nordkalifornien wanderten und reiten wir immer die ganze Zeit. Es war also keine Überraschung, dass wir wahrscheinlich diesen Zecken ausgesetzt waren, die Lyme trugen. Also, Western-Blot-Test später, und wir finden heraus, dass sie definitiv Lyme-positiv ist und so beginnt die Behandlung. Und wir tun alles, um dies zu tun, aber wir können es so tun, dass wir Lebensmittel und natürliche Ressourcen nutzen, anstatt nur reichlich Antibiotika zu sich zu nehmen. Sie werden alle ihre Darmbakterien abtöten.

Es stimmte also ziemlich genau mit meiner Geschichte überein, denn während ich verstand, wie Entzündungen eine große Rolle für meine Gesundheit und mein Gewicht spielten, verstand sie gleichzeitig, wie Entzündungen eine Rolle in ihrem tatsächlichen Krankheitszustand spielten. Für uns war es also möglich, diese zu kombinieren. Wir konnten erkennen, dass, wow, Sie wissen, hier, wenn wir unser Essen betrachten, nicht nur Essen unser bestes Aussehen ermöglicht, sondern es uns auch wirklich ermöglicht, ein langes gesundes Leben in einem nicht erkrankten Leben zu führen Zustand. Also hat es diese Lücke für uns wirklich geschlossen.

Katie: Das ist unglaublich. Führen Sie uns also durch einige der praktischen Aspekte der Dinge, die Sie getan haben, weil ich mich auf einige davon vollständig beziehen kann. Ich habe auch Hashimotos, und deshalb bin ich sehr gespannt auf den tatsächlichen praktischen Prozess, den Sie durchlaufen haben, als Sie beide versucht haben, Ihre eigenen Antworten zu finden.

Thomas: Wissen Sie, es gibt etwas, das als Autoimmun-Paleo-Protokoll bekannt ist und heutzutage ziemlich häufig ist. Ich meine, wie wir schon von Whole30 gehört haben und solche Dinge, die einige davon wirksam einsetzen. Aber wir sind noch einen Schritt weiter gegangen. Was wir wollen, müssen, ist, dass wir verstehen müssen, welche Lebensmittel uns beeinflussen. Für uns waren es also Eliminierungsprotokolle. Es lief sehr, sehr, sehr sauber, was wir für einen festgelegten Zeitraum essen würden, und wir reden langweilig sauber. Wir dachten jedoch, es sei ein Lackmustest, um mit der Bestimmung zu beginnen und dann bestimmte Lebensmittel wieder in die Ernährung aufzunehmen, um verschiedene Entzündungsreaktionen im Körper zu messen. Messen Sie also, ob wir einen Ausschlag bekommen oder ob wir aufgebläht sind oder ob wir Kopfschmerzen bekommen, und gehen Sie sogar so weit, verschiedene Antikörper zu testen und Blutuntersuchungen durchzuführen.

Jetzt gingen wir bis zum Äußersten, aber wenn es darum geht, Folgendes zu identifizieren: 'Okay, nun, ich hatte es seit den Mandeln, von denen ich nicht wusste, dass ich sie hatte.' Und als wir anfingen, Entzündungen und deren Wurzeln mit verschiedenen Lebensmitteln zu verstehen, war es viel einfacher, bestimmte Lebensmittel aus der Ernährung zu entfernen. Dies in Verbindung mit dem Verständnis der ketogenen Diät und der ketogenen Diät in Bezug auf Entzündungen, denn wenn Ihr Körper Ketone produziert, sind diese sehr, sehr entzündungshemmend.

Es begann also mit der Implementierung des richtigen Gemüses, der Implementierung der richtigen Lebensmittel und der Beseitigung der entzündlichen Lebensmittel. Dann wurde uns klar, dass dies nicht immer der nachhaltigste Lebensstil ist, nur diese kleinen Mengen an Lebensmitteln zu essen. Und so haben wir uns dem ketogenen Lebensstil zugewandt und mehr darüber erfahren.

Katie: Das ist faszinierend. Warst du in der Lage, weil ich auch das Autoimmunprotokoll durchgeführt habe? Und ich stimme zu. es ist super restriktiv. Und ich kam zu einem Punkt, an dem ich einfach so war: 'Ich möchte nur Gewürze.' Ich möchte Kreuzkümmel und Zimt und … ”

Thomas: Genau, total.

Katie: Aber konnten Sie viele dieser Dinge wieder hinzufügen, solange Sie danach eine Diät mit geringer Entzündung mögen?

Thomas: Auf jeden Fall. Es ist eine Sache mit einer Autoimmun-Paläo-Diät, dass die Leute ein bisschen daran gehindert sind, in dieser Kiste zu leben, in der sie sich nicht davon abhalten lassen. Und du bist so etwas wie in diesen Fängen von dem, was du nicht essen kannst. Und ich sehe es bei vielen Menschen und sie beginnen, es ihr Leben kontrollieren zu lassen. Und wir müssen uns daran erinnern, Katie, dass Stress eines der größten Dinge ist, wenn es um Entzündungen geht. Und wenn wir Stress in unserem Körper verursachen, weil wir uns über das Gedanken machen, was wir essen können und was nicht, tun wir uns nicht viel Gutes. Hier kommen wir also zu dem Punkt, an dem es soweit ist. Okay, wie können wir Entzündungen insgesamt reduzieren, damit wir diese massiven Wellen und Entzündungen nicht bei jeder einzelnen Sache haben, die wir essen?

Wenn wir zumindest die Grundlinie senken können, werden wir die Auswirkungen dieser entzündlichen Lebensmittel, die uns normalerweise schrecklich fühlen lassen, nicht spüren. Nun, ich spreche von … als hätte ich ein Problem mit Cayennepfeffer, wissen Sie, wie Nachtschatten, weil ich nicht realisiert habe, dass Cayennepfeffer technisch immer noch der Nachtschatten ist. Jedes Mal, wenn ich Cayennepfeffer habe, war ich so aufgebläht und so aufgebläht, dass mein Gewicht am nächsten Tag nur aufgrund von Wassereinlagerungen um zwei Pfund anstieg. Und ich denke, “ Okay, mein Körper ist zu diesem Zeitpunkt so empfindlich, dass ich zurück bin, wenn ich überhaupt von den Schienen gehe oder essen gehe oder wenn sie etwas in einem Restaurant anders würzen, bin ich zurück auf Platz eins und ich fühle mich wieder schrecklich. ” Es war also eine großartige Möglichkeit, sich zu identifizieren, aber ich würde nicht sagen, dass es eine gute Möglichkeit war, sich zu behaupten.

Katie: Das macht Sinn. Okay, Sie haben nebenbei die Ketodiät und den Lebensstil erwähnt. Und ich bekomme eine Menge Fragen dazu. Ich habe über meine Erfahrungen damit geschrieben, aber ich würde gerne tiefer darauf eingehen, weil ich denke, wie gesagt, so viele Fragen, insbesondere Fragen im Zusammenhang mit, ist es sicher für Frauen und wie können Frauen es tun? Und es hört sich so an, als hätte Ihre Frau den Code geknackt. Reden wir also über Keto und wie ihr es zum Laufen bringt.

Thomas: Auf jeden Fall. Das erste, was ich über Keto sagen möchte, ist, dass das meiste, was Sie im Internet finden, alle glauben lässt, dass es sich um diese völlig männliche Ernährung handelt, bei der es sich nur um reichlich Fleisch und so weiter handelt. Und die Realität ist, dass dies der falsche Weg ist. Die wahre ketogene Diät sollte, wissen Sie, drei zu eins, vier zu eins Fette zu Protein sein, also mehr Fett, weniger Protein. Weißt du, und ich bin ein Fitness-Typ, der das sagt. Sie müssen nicht viel Protein essen. Die meisten Fitness-Leute sagen: 'Iss eine Tonne Protein.' Aber nein, überhaupt nicht. Und so war unsere Erfahrung damit geradezu erstaunlich. Der Fall meiner Frau mit Lyme-Borreliose ist im Wesentlichen in Remission gegangen. Sie hat keine 'Hölle', wenn wir jetzt testen, sie erscheint nicht mit irgendeiner Lyme. Ihr Hashimoto, sie hat kein Levothyroxin mehr. Sie nimmt ihre Medikamente ab.

Für mich habe ich mich nie besser gefühlt. Kognitiv fühle ich mich großartig. Frauen neigen daher dazu, sich ein wenig Sorgen um Ketose zu machen, nur weil die erste Barriere darin besteht, dass wir glauben, dass Fette sehr schlecht sind, wissen Sie, und wir sprechen über eine Ernährung, die sehr schlecht ist fettreich. Das ist also die Barriere Nummer eins, aber das sind sowohl Männer als auch Frauen. Sie wissen, die gemeinsame Barriere für Frauen ist normalerweise die hormonelle Situation. Wird es mit den Hormonen zu tun haben? Wir müssen uns daran erinnern, dass die meisten Hormone, zumindest die wichtigen, die mit der sexuellen Funktion und unserem allgemeinen Wohlbefinden zusammenhängen, durch Cholesterin und durch Fette synthetisiert werden. Und wenn wir unseren Körper mit den richtigen Mengen an Fetten und angemessenen Fetten versorgen, kann unser Körper diese synthetisieren.

Normalerweise gleicht es also die Hormone aus, den Körper aus, was bei meiner Frau definitiv der Fall war. Ich weiß, sie litt auch sehr unter Ovarialzysten, die sich nach einer ketogenen Diät um eine Tonne beruhigten. Interessanterweise wurde ihr aufgrund ihrer Lyme-Borreliose und ihrer Hashimoto-Krankheit gesagt, dass es ihr sehr schwer fallen würde, schwanger zu werden. Wir haben einen schönen drei Monate alten Jungen zu Hause und hatten kein Problem damit, schwanger zu werden. Und nicht, dass wir es vorher aktiv versucht hätten, aber die Sache ist, dass … ich meine, es ist sehr leicht passiert. Und ich habe viele Geschichten über Ketose gehört und wie sie die Fruchtbarkeit bei Frauen verbessert.

Das ist also nur eine Art allgemeine Nussschale. Es ist für uns nur ein Lebensstil geworden und wir wenden auch die entzündungshemmenden Prinzipien an. Wenn wir uns also ketogen ernähren, haben wir keine reichlichen Mengen an Milchprodukten. Wir haben keine Tonne Käse. Wir tun es hin und wieder, aber wir versuchen, die Entzündung gering zu halten. Wenn Sie also diese Prinzipien, die Sie aus einem entzündungshemmenden Lebensstil gelernt haben, indoktrinieren können, immer noch wissen, welche Lebensmittel Sie betreffen, und dann zusätzlich Ketose anwenden, können Sie ein sehr, sehr schönes, sauberes und knackiges Leben führen Leben, in dem Sie sich die ganze Zeit über ganz oben auf Ihrem Spiel fühlen.

Katie: Ich denke du hast so recht. Und dann denke ich, dass die Hormonkomponente für viele Frauen das große Problem darstellt. Und für eine lange Zeit, weil ich vor … Jahren mit Keto experimentiert habe, aber in diese Fallen aller Online-Rezepte für Keto oder wie sehr viel Milch oder sehr viel Fett geraten bin, aber es ist alles gesättigtes Fett, also für Einer der Schlüssel, den ich bei Gentests gefunden habe, ist, dass ich das FTO-Gen habe, was bedeutet, dass ich mit gesättigten Fetten nicht wirklich gut umgehen kann. Aber selbst auf der Ketodiät kann ich viele gesunde Fette wie Oliven und Olivenöl und Avocados und Avocadoöl und so viele andere Ressourcen erhalten. Sardinen sind eine großartige Quelle, solche Dinge. Ich musste nur lernen, wie ich es für mich anpassen kann. Ich denke also, dass es eine große Komponente davon gibt. Und ich denke, Sie haben so Recht, dass Sie sich nicht nur auf die Molkerei und den Speck verlassen möchten, wenn Sie sich nicht nur darauf verlassen möchten.

Ich bin neugierig, wie macht ihr Gemüse und wie viel Gemüse steckt ihr in euer Leben, wie bei einer sehr strengen Ketodiät? Weil ich denke, dass dies eine meiner Seifenkisten ist. Wenn ich Leute sehe, die über die Ketodiät sprechen, denke ich: 'Dies ist keine All-Protein-All-Bacon-Diät.' Es sollte eigentlich größtenteils nicht stärkehaltiges Gemüse sein. ” Aber ich bin gespannt, wie ihr das navigiert.

Thomas: Sie haben 100% Recht und das ist das größte Rindfleisch, das ich habe, kein Wortspiel beabsichtigt, weil es 'jeder denkt, es ist nur reines Fleisch und Käse und' Gemüse ist eine riesige, riesige, riesige Komponente. Tatsächlich sind sie ein großer Grund, warum wir bei einer ketogenen Diät so satt bleiben. Immer für das präbiotische Fasergemüse gehen. Ich spreche also von viel Spargel, viel Artischocke, viel Kohl und ähnlichen Dingen, weil Sie den Körper stimulieren möchten, damit seine vorhandenen grampositiven Bakterien wachsen und seine Sache tun können. Dazu müssen Sie sicherstellen, dass Sie ständig diese präbiotischen Fasern erhalten und diese weiter wachsen. Gemüse ist also ein großer Teil davon.

Wenn wir uns also die ketogene Ernährung ansehen, was mit der Darmflora passiert, haben manche Menschen Probleme mit ihrer Darmflora, weil bestimmte Bakterien auf Fette reagieren, bestimmte Bakterien auf Stärken. Und wenn die Ernährung keine Stärke enthält, können diese Bakterien, auch solche, die gut sind, sterben. Wir müssen also sicherstellen, dass wir sie weiterhin füttern, damit sie nicht mit etwas Stärke sterben, die aus sehr wenig Stärkegemüse mit hohem Gehalt an prebiotischen Fasern stammt. Also essen wir eine Tonne Spargel. Wir essen eine Tonne Artischocken. Wir essen sogar eine Tonne Kohl, der Kreuzblütler ist, was nicht immer das Beste für jemanden ist, der ein schweres Schilddrüsenproblem hat, aber das sind wirklich gute Dinge für uns. Wir essen auch viele Pilze. Pilze sind wirklich sehr, sehr gut. Obwohl sie sich summieren, enthalten sie zwar einige Kohlenhydrate, aber einen hervorragenden Gehalt an präbiotischen Ballaststoffen im Pilz. So große alte Portobello-Pilze machen ein schönes Hühnchen-Sandwich oder so was mit einigen Portobello-Pilzen.

Als Mann konsumiere ich viel Brokkoli. Meine Frau konsumiert nicht so viel Kreuzblütler, weil die Verbindung zwischen Kreuzblütlergemüse und Schilddrüse immer noch ein bisschen grau ist. Also schiebt sie den Umschlag nicht dorthin. Aber als Mann konsumiere ich Tonnen Kreuzblütler wegen des Diindolylmethans, des Indol-3-Carbinols, das sehr stark Östrogen im Körper moduliert. Die kurze Antwort ist wahrscheinlich, dass die Hälfte unserer Nahrungsaufnahme aus Gemüse stammt.

Katie: Das ist großartig. Und ich denke, egal welchen Lebensstil oder welche Diät jemand verfolgt, wir könnten alle besser mit Gemüse umgehen und allein daraus lernen. Ich finde das großartig. Fährt ihr überhaupt Fahrrad? Weil ich weiß, dass dies eine andere Sache ist, die ich gelesen habe. Und für mich ist es in der Regel gut, wenn ich ein paar Tage im Monat mehr Süßkartoffeln oder ähnliches esse. Ich bin neugierig, fährt ihr jemals Fahrrad oder bleibt ihr die ganze Zeit in Ketose?

Thomas: Absolut Fahrrad. Und einige Leute werden mich dafür hassen, weil die fromme ketogene Menge Ihnen sagen wird, dass Sie niemals ein- und ausfahren sollten. Die einfache Tatsache ist, dass es wieder zu dieser Art von Check-in-the-Box-Dingen kommt. Sie müssen nicht, nur weil jeder sagt, dass Sie Keto so machen müssen, nicht, dass Sie Keto so machen müssen. Du musst auf deinen Körper hören. Und meine Frau und ich sind beide sehr aktiv und wir kommen zu einem Punkt oder manchmal haben wir das Gefühl, dass wir nur noch Kohlenhydrate speichern müssen. Wir müssen das Glykogen wieder speichern. Wenn Sie sich ketogen ernähren, neigen die Leute dazu zu denken, dass Sie Ihr gesamtes Glykogen, alle Ihre Kohlenhydrate, die in Ihren Muskeln gespeichert sind, verbrennen und dann anfangen, Fette zu verwenden.

Die Realität ist, dass Ihr Körper diese Kohlenhydrate in Ihren Muskeln speichert und sie verdammt gut konserviert, während Sie in Ketose sind. Sie entleeren also nicht einen Monat lang die Energiespeicher Ihrer Muskeln. Der Punkt ist also, dass es am Ende des Monats oder so ist. Es ist in Ordnung, ein paar Kohlenhydrate zu haben, das Glykogen wieder aufzubewahren und sich wieder gut zu fühlen, so wie Sie es getan haben, als Sie mit dem Keto angefangen haben. Weil so viele Menschen in den ersten Wochen des Ketos sagen: 'Ich fühle mich großartig.' und dann kommen sie einfach an diesen Punkt, an dem sie sich abgestanden fühlen, sie fühlen sich schmerzhaft. Und das liegt daran, dass ihre Fette möglicherweise nicht hoch genug sind. Und zweitens müssen sie möglicherweise nur ein paar Tage brauchen, um Kohlenhydrate zu sich zu nehmen.

Aber wie wir radeln, ist, dass wir tatsächlich in längeren Phasen radeln. Also werde ich 8 Wochen, 10 Wochen sehr frommer ketogener Prinzipien, sehr strenger Protokolle gehen, und dann werde ich tatsächlich einen Monat lang kein Keto mehr haben. Also fahre ich länger. Also werde ich zwei bis drei Monate im Keto und dann drei bis vier Wochen im Keto verbringen und meinem Körper eine volle Pause geben, weil ich den Keto-Zyklus genau so mag. Und wieder werden mir einige Leute sagen, dass dies kein ketogener Lebensstil ist, aber da ich für den größten Teil des Jahres in Ketose bin, betrachte ich dies als meinen Lebensstil. Wenn ich Kohlenhydrate wieder speichere, die sehr wenig glykämisch sind, spreche ich von Linsen, grünen Linsen, roten Linsen, Linsennudeln, Kichererbsennudeln, Süßkartoffeln. Ich werde den glykämischen Index so weit wie möglich unter 50 halten.

Katie: Und ich denke, wenn sich jeder an etwas erinnern kann, was wir heute sagen, dann ist das, was Sie vor einer Minute gesagt haben, der Schlüssel, es ist so persönlich. Und Sie können nicht, dass Sie so viel großartiges Wissen von Menschen nehmen können, aber am Ende des Tages müssen Sie wirklich herausfinden, wie das in Ihrem eigenen Leben funktioniert. Und ich denke, das ist vielleicht der Ort, an dem ich denke, dass alle diätetischen Dogmen, wie sie oft genannt werden, so sind, dass sie alle in ein Problem geraten, wenn Sie versuchen, sie zu Ihrer Religion zu machen. Und ich habe gesehen, dass dies vielen Menschen passiert. Und wie Sie sagten, fühlen sie sich für eine Weile großartig, aber wenn sie einem bestimmten Protokoll folgen, und dann auch nicht, und sie sind nicht bereit, es anzupassen, weil sie wirklich daran festhalten wollen.

Ich denke also wirklich und hoffe, dass die Zukunft eines Großteils der natürlichen Gesundheitsbewegung in der Personalisierung und der Ermittlung der Variation liegt, die für Personen funktioniert, die ich liebe, dass Sie das gesagt haben. Also danke, dass du das angesprochen hast. Ich bin auch neugierig, ob ihr in & hellip gearbeitet habt. Ich weiß, wir haben ein wenig geredet, bevor wir in der Luft über das Fasten gesprochen haben. Ich bin also gespannt, ob das Fasten überhaupt dazu beigetragen hat. Weil das etwas ist, mit dem ich in den letzten Monaten experimentiert und geliebt habe, aber ich bin neugierig auf Ihre Erfahrung.

Thomas: Ich persönlich bin sehr erfahren mit Fasten. Ich bin ein großer Befürworter davon, Trockenfasten, Wasserfasten, intermittierendes Fasten. Ich liebe es, damit herumzuspielen, weil ich es einfach liebe, wie ich mich fühle. Bernstein ist beim Fasten nicht wirklich groß und das ist perfekt, genau zu Ihrem Punkt. Einige Leute reagieren sehr, sehr gut auf das Fasten und andere tun es einfach nicht. Es lebt einfach nicht mit ihnen zusammen. Ich kenne viele Frauen, die nur verrückten Erfolg mit intermittierendem Fasten haben, und Amber lebt einfach gerne mehr vom ketogenen Lebensstil. Fasten ist also nichts für sie. Aber sie versteht die Vorteile davon. Für mich bin ich also sehr gut darin versiert, weil ich so neige, zu leben. Ich mag es, mindestens drei Tage pro Woche zu intermittieren. Ich benutze das Fasten als Katalysator und als eine Art Hilfskomponente für eine bereits erfolgreiche Ernährung. Wenn Ihr Körper bereits von dem, was Sie essen, lebt, katapultiert er Sie durch regelmäßiges Fasten in die Mischung auf eine ganz andere Ebene.

Ich bin nicht jeden Tag ein Fan von Fasten. Weißt du, ich mache diese intermittierende schnelle 16/8-Strategie jeden Tag. Ich denke, dass Sie sich darauf einstellen, sich wirklich zu langweilen und möglicherweise auch Ihren Grundumsatz zu senken. Aber ich liebe die Idee, es ein paar Tage pro Woche umzusetzen und vielleicht mindestens ein 24-Stunden-Fasten pro Woche zu bekommen und Ihrem Körper wirklich nur zu erlauben, von diesem Zellrecycling, dieser auftretenden Autophagie, zu profitieren. So großer, großer Verfechter des Fastens hier.

Katie: Nun, ich würde gerne ein wenig ansprechen, wenn es Ihnen nichts ausmacht, weil ich weiß, dass ich die Einwände von Zuhörern wie 'Ihr Körper ist nicht dazu gemacht, ohne Essen zu gehen' erhalten werde. und vor allem erwähnen Sie trockenes Fasten. Ich höre viel … Sie wissen, wie “ Ihr Körper ist nicht dafür gemacht, jemals ohne Wasser zu gehen. ” Und es gibt Leute, die wirklich denken, Sie sollten wie sechs Mahlzeiten am Tag essen und Sie würden die ganze Zeit trinken. Ich bin also neugierig, können Sie Ihre Forschung ein wenig erläutern, warum Sie sich sowohl beim Fasten als auch beim Trockenfasten wohl fühlen?

Thomas: Ja, total. Wenn es also in erster Linie um dieses traditionelle Fasten geht, möchte ich als erstes sagen, dass wir uns die Art der pawlowschen Reaktion ansehen müssen, in die wir konditioniert wurden, um hineinzufallen. Wissen Sie, seit wir kleine Kinder sind, glauben wir, dass wir essen, wenn wir morgens aufstehen. Und dann läutet die Schulglocke und es ist Mittagspause oder Pause und es ist Zeit für einen Snack. Und die Schulglocke läutet und es ist Zeit, wieder zu essen. Bis hinunter zur “ Glocke ” Wir haben uns buchstäblich nur mental darauf eingestellt, zu denken, dass wir mehrmals am Tag essen müssen, wenn wir uns in Wirklichkeit metabolisch ineffizienter machen können. Deshalb ermutige ich die Menschen, es etwas anders zu betrachten, wenn Sie Ihren Körper trainieren, die ganze Zeit oder alle paar Stunden zu essen, dann werden Ihre Zellen nicht daran angepasst, alleine überleben zu können.

Wir haben einen sehr anpassungsfähigen Körper. Unser Körper ist sehr fähig, sich an viele verschiedene Dinge anzupassen. Das macht es so einzigartig und so mächtig. Wenn wir also Zeiträume verbringen, in denen wir fasten, befinden wir uns in einer enormen Situation, in der sich unsere Zellen an eine effizientere Energienutzung anpassen. Sie werden besser darin. Die andere Sache ist, dass unser Körper viel natürliches Fett speichert, aus dem er ziehen kann. Und dieses Fett ist sehr, sehr kalorienreich. Und die ganze Idee ist, dass Ihr Körper diese Fette aufnimmt und sie in Ketonkörper verwandelt, damit Sie Energie haben und sich gut fühlen. Wenn jemand anfängt zu fasten, kann er zunächst feststellen, dass er ein wenig modulieren muss, weil sein Blutzucker ein wenig auf und ab geht, weil er einfach nicht daran gewöhnt ist. Aber das ist buchstäblich etwas, das nach ein oder zwei Tagen Fasten verschwindet.

Wenn es also um die ständige Belastung des Körpers geht, muss unsere Bauchspeicheldrüse jedes Mal, wenn wir essen, Insulin absondern. Und dieses Insulin ist wirklich hart für unseren Körper. Unser Körper ist nicht darauf ausgelegt, diesen konstanten Insulinschub tatsächlich aufzunehmen, und er belastet die Bauchspeicheldrüse. Und es gab sogar Vordenker in der Branche, die gezeigt haben, dass unsere Zellen viel länger leben würden und folglich viel länger leben würden, wenn wir fasten oder unsere Nahrungsaufnahme begrenzen könnten. Einige der Kulturen, hinduistischen Kulturen und einige dieser asiatischen Kulturen, in denen Fastenperioden in ihren Lebensstil integriert sind, haben die längste Lebenserwartung. Und das können Sie nicht negieren. Und einige dieser indischen Kulturen fasten wochenlang. Das ist ein bisschen extrem, aber dennoch haben sie einige der höchsten Lebenserwartungen. Es geht also definitiv nicht darum, ob es gesund oder ungesund ist. Es geht eher darum, wie Sie sich mental gerahmt haben, um damit umgehen zu können.

Und da ich im Internet viel über das Fasten gesprochen habe, habe ich alles gehört. Ich hatte viele Leute, die mir sagten, dass wir nicht dafür ausgelegt sind. Sie müssen es nur selbst testen, denn eines ist sicher: Sie werden nicht verschwenden. Ihre Muskeln werden sich nicht einfach ergeben und Sie werden nicht nur alle Ihre Muskeln verlieren. Das schlimmste Szenario ist, dass Sie etwas Fett verlieren und sich beim ersten Fasten möglicherweise etwas schwach fühlen. Und ich komme zu 100% hinter das Fasten zurück.

Katie: Auf jeden Fall. Ich auch. Wie gesagt, es ist etwas, mit dem ich experimentiert habe. Ich bin gerade am zweiten Tag eines Fastens. Das wird ein fünf- bis siebentägiges Wasserfasten sein. Und ich hatte dasselbe, all diese Dinge, die du liest und hörst. Und, wissen Sie, die Leute warnen davor, dass Sie Ihren Stoffwechsel herunterregulieren und alle Ihre Blutspiegel ruinieren werden. Und wie … es klingt auch so, als ob du es bist. Ich bin sehr viel Forscher, also habe ich die ersten Male, wenn ich fastete, meine Blutspiegel vorher und nachher getestet und meinen morgendlichen Blutzucker und wie zu verschiedenen Zeiten im Laufe des Tages getestet. Und ich habe Ketone getestet, und ich habe Atemaceton getestet. Und zumindest für mich war es definitiv eine sehr positive Sache. Und es ist wie mein Morgen und mein nüchterner Blutzucker um 10 Punkte gesunken und blieb es auch nach dem Fasten.

Und ich meine, es war wirklich drastisch. Aber ich denke, Sie haben absolut Recht, dass es nicht für alle funktioniert, aber es lohnt sich auf jeden Fall, mit allen zu experimentieren. Und es gibt so viele coole Forschungen darüber, wie Ihr Körper in die Autophagie übergeht, was bedeutet, dass er schlechte Zellen abtötet und wie Sie sogar Stammzellen bekommen, wie am dritten bis fünften Tag des Fastens. Sie erhalten eine Infusion von Stammzellen. Haben Sie Informationen dazu gesehen? Sie haben wahrscheinlich schon darüber gesprochen.

Thomas: Ja. Es ist wirklich interessant, besonders im Gehirn, das wirklich verrückt ist, dass im Gehirn tatsächlich Stammzellen des Gehirns auftauchen. Das ist mächtig. Dann sprechen wir also von sehr starken Zuständen der Neurogenese. Und ich möchte, dass Sie etwas angesprochen haben, das ich erwähnen möchte, nämlich die Herunterregulierung des Stoffwechsels, weil ich das für eine Sekunde ansprechen werde, weil ich weiß, dass dies ein großes Hindernis für viele Frauen ist, wie sie denken dass ihre T3-Funktion, ihre Schilddrüsenfunktion, sinken wird. Es gibt also Studien … ich kann sie Ihnen senden, damit Sie sie in die Shownotizen aufnehmen können, weil ich die Veröffentlichung sofort vergesse, aber im Wesentlichen stellten sie fest, dass Ihre T3-Werte während des Fastens Ihre sind bioaktiv … Ihre Form der Schilddrüse, das Schilddrüsenhormon, das zu diesem Zeitpunkt vorhanden ist, ja, es sinkt, während Sie fasten.

Und das macht den Leuten Angst. Es macht Leute verrückt. Was sie jedoch nicht ändern, ist, dass sich Ihr Schilddrüsen-stimulierendes Hormon und Ihr T4 nicht ändern. Und das sind die Vorläufer Ihrer Schilddrüse. Wenn sich diese nicht ändern, zeigt dies, dass eine Herunterregulierung der Schilddrüse während Ihres Fastenzustands nur vorübergehend buchstäblich erfolgt. Davon abgesehen bist du golden.

Katie: Und das macht vollkommen Sinn. Und das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum ich es bemerkt habe und viele Leute scheinen es zu bemerken, dass dies an den ersten Tagen eines Fastens kalt ist. Aber wenn Ihr T3 ausgefallen ist, würde das Sinn machen, dass Sie sich kälter fühlen würden. Das ist also ein wirklich guter Punkt. Ich würde mich freuen, wenn Sie diese senden könnten. Ich werde sicherstellen, dass sie auch in den Shownotizen sind.

Thomas: Auf jeden Fall.

Katie: Großartig. Lassen Sie uns also eingehender über Entzündungen sprechen, da ich der Meinung bin, dass dies ein großer Teil Ihrer Geschichte war und etwas, das jetzt einen großen Schwerpunkt für Ihre Forschung darstellt. Und ich weiß, dass ich viele Studien darüber gesehen habe, wie Entzündungen eine Rolle spielen und so ziemlich jede Krankheit auf irgendeine Weise. Aber lassen Sie uns zunächst darüber sprechen, was genau eine Entzündung ist und warum wir gerade jetzt mehr davon sehen.

Thomas: Ich denke, der Grund, warum wir jetzt mehr davon sehen, ist hauptsächlich, dass es online nur mehr Bewusstsein gibt. Ich denke, mit dem Aufkommen von Whole30 und einigen dieser anderen Veröffentlichungen, die darüber sprechen, sind wir einfach nur der Meinung, dass es mehr Top-of-Mind ist. Der einfachste Weg, wie ich eine Entzündung erklären kann, ist, wenn Sie jemals Ihren Ellbogen oder Ihr Knie stoßen oder eine Verstauchung oder einen Bienenstich bekommen haben, wissen Sie, es wird alles geschwollen, diese Schwellung ist eine akute Entzündung, was bedeutet, dass es so ist Entzündung, die auf bestimmte Reize reagiert.

Jetzt haben wir eine Entzündung, die als chronische Entzündung bezeichnet wird. Diese chronische Entzündung ist eine Entzündung, die nicht unbedingt auf Reize reagiert. es ist einfach ständig da. Wenn Sie sich also die Schwellung und Rötung eines Bienenstichs vorstellen können, der an jeder mikroskopischen Zelle in einem bestimmten Bereich Ihres Körpers auftritt, ist dies genau das, was eine Entzündung ist. Und wenn Sie ganz logisch darüber nachdenken, wenn eine Zelle so entzündet ist, werden Nährstoffe nicht auch in die Zelle gelangen können, da all diese Schwellungen auftreten. Die Zellen können auch nicht kommunizieren, weil sie eine Schicht haben, die es so macht, dass sie sich nicht verbinden können, und sie können nicht tatsächlich die Zellflüssigkeit haben, die sie brauchen, um kommunizieren zu können. Und es kann viele Probleme verursachen.

Es macht uns im Grunde so, dass Ihr Immunsystem ständig in höchster Alarmbereitschaft ist. Es ist wie in Ihrem Körper, Sie haben einen niedrigen Grippezustand, der immer dann auftritt, wenn Sie Entzündungen haben. Das ist der Grund, warum Menschen dazu neigen, diesen Gehirnnebel oder nur diese chronische Müdigkeit zu bekommen. Oft ist es nur eine Entzündung, die ihre Sache in einem so geringen Ausmaß macht, dass Sie nicht aktiv darüber nachdenken. Aber wenn Sie aufhören und nachdenken, denken Sie: 'Wow, ich war wirklich neblig.' Ich war nicht ich selbst. Und das ist normalerweise nur eine chronische Entzündung, die nur Amok in Ihrem Körper läuft, als würde Ihr Körper die Grippe bekämpfen.

Katie: Das macht vollkommen Sinn. Dann gehe ich davon aus, dass Dinge wie der ketogene Lebensstil und das Fasten dazu beitragen, Entzündungen zu reduzieren. Aber was sind einige der anderen Möglichkeiten, wie Sie mit Entzündungen umgegangen sind und diese reduziert haben, denn offensichtlich ist dies bei der Lyme-Borreliose auch ein großes Problem, da sie eine übermäßige Entzündung aufweist. Wie sonst habt ihr das angesprochen?

Thomas: Eines der großen Dinge, die wir implementiert haben, ist … Sie wissen, Studien haben gezeigt, dass buchstäblich nur kleine Mengen von nüchternem Cardio wie das erste am Morgen sind, selbst wenn Sie nicht über einen längeren Zeitraum fasten können , aber wenn Sie aufstehen und 10 Minuten Cardio mit leichtem Fasten machen, hat sich gezeigt, dass Interleukin-6, ein Entzündungsmarker oder Vorläufer, ziemlich dramatisch reduziert wird. Ich meine, das ist eine Sache, die wir bemerkt haben und die einen großen Unterschied gemacht hat. Wir haben nur versucht, den Hörern, die glauben, dass sie es versuchen können, einige greifbare Aspekte zu vermitteln. Also sehr, sehr mächtig dort. Reduzierung der Zuckeraufnahme. Zucker ist so entzündlich. Und selbst Fructose ist in großen Mengen sehr entzündlich, und das ist der Zucker, der aus Früchten stammt. Wir sind nicht dafür ausgelegt, viel Obst zu essen. Wir sind darauf ausgelegt, Mengen zu essen, die zu diesem Zeitpunkt in unseren jeweiligen Regionen natürlich wachsen würden.

Wenn Sie also diesen Zucker reduzieren, werden die Dinge sehr stark reduziert, insbesondere bei Gehirnentzündungen. Die Verdauungsentzündung ist sehr, sehr groß. Reduzieren Sie also den Fleischkonsum erheblich. Ich bin kein Veganer. Ich spiele keine im Fernsehen und ich behaupte nie, eine zu sein, aber ich befürworte eine viel proteinarme Ernährung. Und ich habe das Gefühl, wenn Sie gerade genug Protein essen, um wirklich die richtige Funktion aufrechtzuerhalten, und gerade genug Protein, um Muskeln aufzubauen. Wenn Sie das tun möchten, dann ist das perfekt. So reduzieren wir den CO2-Fußabdruck in unserem Körper, weil zu viel Fleisch sehr, sehr hart ist, was Entzündungen betrifft. Ob Sie es glauben oder nicht, einige der Lebensmittel, die wir für gesund halten, sind sogar entzündlich. Ein Beispiel sind große Mengen an Nüssen.

Sicher, die Fette sind großartig, aber mechanisch sind sie sehr schwer zu verdauen. Zuerst muss man sie wirklich sehr, sehr gut kauen und der Körper muss sie abbauen. Sie enthalten aber auch Phytase, Phytinsäure, die für den Körper sehr schwer zu zersetzen ist. Und es ist irgendwie lustig, aber wenn Sie jemals an 'hellip' denken, wissen Sie, Sie gehen in den Wald und Sie sollten nach unten schauen und Sie sollten ein Tierkot auf dem Boden sehen, Sie könnten sehen, dass es dort ist Einige Nüsse und Samen bereits in Tierkot. Nun, das liegt einfach daran, dass die Phytinsäure, die in Samen enthalten ist, sicherstellen soll, dass Nüsse wie Nüsse nicht vollständig abgebaut werden. Und es ist so, dass sie keimen können, so dass die Nüsse hindurchgehen und gepflanzt werden können und die Samen gepflanzt werden können, wenn ein Tier an ihnen vorbeikommt und sie zu einem Baum wachsen können.

Es ist also tatsächlich eine biologische Komponente von Nüssen und Samen, diese Phytinsäure zu haben, die unseren Körper daran hindert, sie vollständig abzubauen, insbesondere wenn die Haut vorhanden ist. Solche Dinge, wie die Reduzierung der Nussaufnahme, die wir nicht so viel essen. Und bei der ketogenen Ernährung neigen wir dazu, viele Cashewnüsse zu essen. Wir essen viele Mandeln. Aber eigentlich moduliere ich das ein bisschen mehr und gehe mit mehr von den Ölen und solchen Sachen. Das wirklich zu verstehen war sehr, sehr wichtig, aber Zucker war der größte. Aber auch Omega-3 ist riesig, insbesondere wenn es aus einer Docosahexaenoic-Quelle stammt, DHA im Vergleich zu dieser traditionellen EPA, die Sie in den Regalen sehen werden. Omega-3-Fettsäuren sind sehr, sehr stark und wir sollten ein Eins-zu-Eins-Verhältnis von Omega-6 zu Omega-3-Fettsäuren im Körper haben.

Die amerikanische Standarddiät ist 18 zu 1, Omega-6 zu Omega-3. Also sind wir weit, weit, weit weg. Die erste Aufgabe besteht also darin, Zucker herauszuholen. Die zweite Aufgabe besteht darin, unsere Fettaufnahme über diese Omegas zu erhöhen, damit wir diese Basislinie wieder eins zu eins erreichen können, da Omega-6-Fettsäuren außergewöhnlich entzündungshemmend sind und unser Körper ständig mit Entzündungen dieser Omega-Fettsäuren zu kämpfen hat. 6s, entschuldigen Sie, wir werden uns nie an den Ort bringen, an dem wir sein müssen, um Homöostase zu finden.

Katie: Das macht Sinn. Sie haben also ein paar Mal erwähnt, dass Sie gerne Protein essen, aber nicht zu viel Protein. Wie sieht das für Sie und Ihre Frau im Alltag praktisch aus? Wie viel Protein verbrauchen Sie tatsächlich?

Thomas: Also ich bin ungefähr 180 Pfund, also verbrauche ich weniger als 100 Gramm Protein. Ich bin also ungefähr ein halbes Gramm pro Pfund Körpergewicht. Und wieder, wohlgemerkt, ich bin ein relativ muskulöser Typ, daher ist mein Proteinbedarf etwas höher. Meine Frau konsumiert wahrscheinlich höchstens 50. Sie hat nicht viel konsumiert, 50 bis 70, wissen Sie. Es ist also nur so, dass sie nicht so viel zu sich nehmen muss, insbesondere bei einer ketogenen Diät, da Proteine ​​im Körper relativ leicht in Zucker umgewandelt werden können. Sie möchten also ein wenig weniger Eiweiß und mehr Fett haben. Die allgemeine Regel, die sie sagen, ist ungefähr 0,6 pro Kilogramm Körpergewicht. Sie nehmen also Ihr Gewicht und teilen es durch 2,2, geben sich in Kilogramm, dann sehen Sie zwischen 0,6 und 0,8 Gramm Protein pro Kilogramm Körpergewicht. Das ist es, was sich am meisten bewährt hat.

Katie: Verstanden. Das ist wirklich hilfreich. Glauben Sie also auch, dass Sie nach dem, was ich gelesen habe, einige Verbindungen auf Kurkuma-Basis verwendet haben, um Entzündungen zu reduzieren. Erinnere ich mich daran richtig? Und wenn ja, können Sie darüber sprechen?

Thomas: Ja, total. Was die Verbindungen betrifft, ist es tatsächlich die Kombination von Kurkuma-Curcumin und Docosahexaensäure, also Fischöl oder ein Algenöl in diesem Fall, diese Kombination ist außergewöhnlich tödlich, wenn man nur die Entzündung moduliert. Ich muss vorsichtig sein, wie ich das sage. Auf eine gute Weise tödlich, was bedeutet, dass es Entzündungen abtöten wird. Curcumin, es gibt buchstäblich über 12.000 Studien, von Experten begutachtete wissenschaftliche Artikel, die Curcumin direkt mit der Verringerung von Entzündungen in Verbindung bringen, und wir sprechen über wichtige Dinge wie den Kernfaktor Kappa B, der ein riesiger Entzündungsmarker im Körper ist. Riesige Reduktion von C-reaktivem Protein, einem weiteren wichtigen Biomarker. Ich meine, nur unzählige. Im wahrsten Sinne des Wortes über 12.000, und es wächst nur immens durch … und dann alle Studien über Curcumin in der Krebsforschung und in der Lage, bestimmte Krebszellen zu verkleinern.

Aber was Entzündungen betrifft, gibt es keine bessere natürliche Verbindung. Es gibt sogar eine Studie, in der festgestellt wurde, dass Curcumin als Cox-1-Inhibitor die Entzündung stärker reduziert als 'Wir haben diesen Cox-1-Inhibitor'. Im Grunde tut es dasselbe wie Aspirin oder ein entzündungshemmendes Medikament. Studien haben jedoch gezeigt, dass Curcumin bei der Reduzierung lokaler Entzündungen noch wirksamer ist als ein entzündungshemmendes Mittel oder ein Aspirin. Das genau dort ist so mächtig. Und für mich, nachdem ich vorher 280 Pfund gewogen hatte, litten meine Gelenke bereits in einem sehr jungen Alter. Curcumin war für mich eine große Sache, um systemische Entzündungen, aber auch Gelenkentzündungen kontrollieren zu können, damit ich mich wieder gut fühlen konnte.

Katie: Wow. Das ist wirklich drastisch. Ich bin neugierig, denn viele Dinge, die ich gesehen habe, zumindest Artikel online, scheinen zu sagen, dass Sie Kurkuma oder Curcumin mit schwarzem Pfeffer nehmen sollten. Und die eine … wir verlinken auf die, die Sie verwendet haben. Es wird in den Shownotizen stehen und ich denke, es gibt sogar einen Rabatt für Hörer, aber ich habe bemerkt, dass es keinen schwarzen Pfeffer gibt, und ich bin gespannt warum.

Thomas: Ja. Das Ding mit schwarzen Paprikaschoten oder, wissen Sie, Bioperine ist sein Markenname. Oft wird ein Unternehmen das verwenden, schwarze Paprikaschoten, es ist keine schlechte Sache. Aber wir müssen erkennen, was schwarzer Pfeffer tut. Curcumin ist also der bioaktive Bestandteil von Kurkuma. Wir haben also tatsächlich ein paar Etappen. Also fangen wir mit Kurkuma an. Wir haben die Wurzel, richtig? Und dann zerlegen wir es in den standardisierten bioverfügbaren Extrakt Curcumin, der den größten Teil der Arbeit tatsächlich erledigt. Nun, Curcumin ist eine starke Verbindung, die von der Leber abgebaut werden muss. Es muss etwas methyliert sein. Es muss diesen Prozess in der Leber durchlaufen, wo es ihn abbaut. Nun, es ist sehr schwer, zusammenzubrechen. Oft sagt die Leber nur: 'Vergiss es.' Und es geht durch den Urin und wird ausgeschieden.

Aber wenn Sie schwarzen Pfeffer in der Mischung haben, entwaffnet schwarzer Pfeffer die Leber. So entwaffnet es bestimmte Verbindungen in der Leber, so dass Medikamente aufgenommen werden können. Wenn wir es mit Curcumin betrachten, macht es dasselbe. Es schaltet die Leber vorübergehend ab, damit das Curcumin aufgenommen werden kann. Aber wenn Sie wirklich darüber nachdenken, wie es so aufgebaut ist, warum um alles in der Welt wollen wir jemals unsere Leber ausschalten? Es ist zu diesem Zeitpunkt sehr anfällig für alle möglichen anderen Dinge. Wenn Sie also andere Medikamente oder ähnliches einnehmen und schwarzen Pfefferextrakt oder Bioperine zusammen mit Ihrem Kurkuma-Curcumin einnehmen, öffnen Sie sich einfach dafür, dramatisch empfindlicher auf die Medikamente zu reagieren, die Sie einnehmen, dramatisch empfindlicher auf die negativen Auswirkungen von Alkohol und anderen Verbindungen oder sogar, wie Sie wissen, Freizeitdrogen oder was auch immer es in Ihrem Körper sein könnte.

So sehr, sehr gefährlich, aber es ist auch nur eine Entwaffnung der Leber, um verschiedene oxidative Stressfaktoren im Körper synthetisieren und verarbeiten zu können. Also schaltet es deine Leber aus. Jetzt schaltet es nicht buchstäblich die gesamte Leber aus, sondern deaktiviert bestimmte Komponenten, so dass verschiedene Dinge absorbiert werden können. Ich bin ein großer Fan davon, Kurkuma-Curcumin zu finden, das so verwendet oder verarbeitet wurde, dass es metabolisiert werden kann, ohne dass dieser bestimmte Bereich der Leber durchlaufen werden muss. Oder, wenn es kann, ist es bereits nanopartikuliert, dass es heruntergebracht und klein genug ist, dass es verwendet werden kann. Hier ist also die spezifische Art, die ich verwende, und ich bin tatsächlich im wissenschaftlichen Beirat, also habe ich persönlich mit einigen der Forschungen gearbeitet, die an dieser Mizellisierung durchgeführt wurden. Und wir können auf die Details eingehen, wie das tatsächlich funktioniert, aber im Wesentlichen möchten Sie sehr, sehr vorsichtig mit dem schwarzen Pfeffer sein, weil er dadurch viel empfindlicher für andere Dinge in Ihrem Leben wird.

Katie: Das ist faszinierend und wirklich gut zu wissen. Können Sie ausführlich erklären, was Sie damit meinen? Ich denke, Sie haben gerade Mizellisierung gesagt, stimmt das? Was ist das und was bedeutet das?

Thomas: Ja. Wenn wir also Fette essen, wissen Sie zuallererst, dass unser Körper überwiegend aus Wasser besteht. Wenn wir also Fette essen, möchte ich, dass Sie darüber nachdenken, was passiert, wenn Sie ein Bündel Olivenöl auf eine Tasse Wasser geben. es wird sprudeln, es wird perlen und es wird nicht zusammenbrechen. Fette müssen emulgiert werden. Ich meine, sie müssen sich mit verschiedenen Enzymen verbinden, um sie tatsächlich in etwas zu verwandeln, das in Wasser löslich sein kann. Wenn wir also Fette konsumieren, werden sie abgebaut und unser Körper durchläuft sie einem System und einem Prozess, von denen ein Teil Galle aus der Gallenblase und Teilen der Leber freisetzt. Und diese Gallenblase verwandelt dieses Fett in eine Mizelle oder im Grunde genommen mizellisiert es die Fette. Mizellen sind sehr, sehr kleine Nanopartikel, die klein genug sind, um den Darmtrakt zu durchqueren und Dinge aus dem Darm in den Blutkreislauf zu bringen.

Nun, sie sind kleine winzige Träger für Fett. Also nehmen sie das Fett, emulgieren es, machen es verdaulich und legen es in diesen mikroskopisch kleinen Schulbus. Der Schulbus fährt durch den Darm in den Blutkreislauf und voila, Sie haben Fett im Blutkreislauf. Sie werden als Treibstoff verwendet. Also wirklich eine coole Sache. Wenn Sie nun Kurkuma oder Curcumin einnehmen und wissenschaftlich einen Weg finden, es nanopartikulär zu machen und es so klein zu machen, dass Sie es in eine Mizelle einkapseln können, sprechen wir hier von einem sehr, sehr endlichen Prozess, wie sehr, Sehr, sehr kleine, winzige Partikel, in die Sie Curcumin einbringen. Nun, Sie haben sich gerade ein Abgabesystem für dieses Curcumin besorgt, bei dem es klein genug zerlegt ist und im Grunde genommen in einem mikroskopisch kleinen Stück Fett eingekapselt ist, das direkt durchgeht Ihr Körper, direkt durch … oder nicht direkt durch Ihren Körper, entschuldigen Sie, direkt durch Ihren Darmtrakt und Ihren Blutkreislauf, der bereit ist, von einer Zelle genutzt zu werden. Und dann verbindet sich eine Mizelle mit einer normalen Zelle in Ihrem Körper und öffnet das Tor, damit der Nährstoff direkt in die Zelle gelangen kann.

Sie haben also im Grunde den zusätzlichen Prozess der Leber umgangen. Und dies ist eine sehr einzigartige Funktion, eine patentierte Funktion, die wir für diese spezielle Art von Curcumin verwenden. So wirklich, wirklich mächtig, wie es besonders funktioniert, und nur für diejenigen, die sich fragen, ist das Fett, das hinzugefügt wird, das Omega-3, das DHA, das aus einer Algenquelle stammt. Es wird also nicht von Fischen abgeleitet. es wird aus Algen gewonnen. Der Grund, warum Fische einen hohen Omega-3-Gehalt haben, liegt nicht darin, dass sie von Natur aus mit hohen Mengen an Omega-3 geboren werden. Das liegt daran, dass sie die Algen essen, die viel Omega-3 enthalten. Anstatt zum Fisch zu gehen, gehen wir direkt zur Quelle und verwenden das Algenöl, um das wirklich hochwertige Omega-3 zu erhalten, damit wir es mit dem Curcumin in mizellisierter Form kombinieren können und wir haben es ultimative entzündungshemmende Verbindung.

Katie: Das ist wirklich cool. Und es scheint so, als ob … weil ich weiß, dass viele verschiedene Kulturen vielleicht Kulturrezepte mögen, die Kurkuma und eine gesunde Form von Fett enthalten, denke ich mir den Kurkuma-Tee oder die goldene Milch aus dem Kopf. es ist in mehreren Kulturen beliebt. Aber … das wäre viel effektiver als das, weil dieser Prozess bereits stattgefunden hat und jetzt auf einem Nano-Niveau ist, anstatt nur wie ein Fett mit Kurkuma zu mischen. Verstehe ich es richtig

Thomas: Du bist so tot auf. Jep. Und das Coole ist, dass ich tatsächlich Videos auf … gemacht habe, weil dieses spezielle … Sie wissen, wir nennen es einfach ein Nanofett, das in flüssiger Form vorliegen muss. Es ist in flüssiger Form suspendiert, weil es nicht einfach in eine Kapsel gegeben werden kann, weil es so einzigartig ist. Aber es schmeckt auch wirklich gut. So wie ich damit goldene Milch mache. Ich mache alle möglichen Rezepte damit. Also, weißt du, ich werde meine Kokosmilch nehmen und diesen PuraTHRIVE hinzufügen. Das ist der Produktname. Also füge ich dieses Curcumin hinzu und mache meine eigene goldene Milch, weil ich auf diese Weise bereits die Fette habe. Ich habe die Fette bereits auch aus der Kokosmilch erhalten. Und dann habe ich es auch vom Produkt selbst bekommen. Es ist also wirklich cool, weil goldene Milch unglaublich ist. Der Nachteil ist, dass Sie nicht immer das aufnehmen, was Sie daraus machen.

Du wirst ein bisschen absorbieren. Es gibt immer noch einige erstaunliche Vorteile, wenn man zuerst die reine Kurkuma trinkt, weil es Kurkuma und Curcumin gibt. Curcumin ist in Kurkuma enthalten. Aber standardisierter Kurkumaextrakt, der eigentliche Nutzen der Wurzel selbst, ist immer noch sehr stark, und Sie werden diesen Vorteil erhalten, wenn Sie nur gute, altmodische goldene Milch herstellen. Aber eines meiner Lieblingsdinge ist es, mit allen möglichen Dingen zu kombinieren: Kokoseis, Kokosmilch, Kokosjoghurt, wissen Sie, machen Sie alle möglichen Dinge und werden Sie kreativ mit Ihrer Kurkuma.

Katie: Interessant. Und da das Omega … das DHA aus einer Algenform stammt, würde ich vermuten … macht es das stabiler? Weil in letzter Zeit einige Dinge herausgekommen sind, wie etwa Omega-3-Fettsäuren auf Fischbasis, und wie sie leicht ranzig werden können, wenn sie nicht tatsächlich im Fisch selbst enthalten sind. Und so neige ich dazu, mich an Sardinen zu halten und mag die tatsächliche Fischform, um das zu bekommen. Aber mit der Algenform würden Sie dieses Problem auch irgendwie umgehen, oder?

Thomas: Ja. Ja, ich habe in letzter Zeit auch einige dieser Sachen gesehen und es ist wirklich beängstigend, weil ich früher ein großer Konsument von Fischöl war. Und, wissen Sie, in einem etwas ungebildeten Sinne wusste ich nur, dass es gut war. Ich habe viel davon konsumiert. Und wenn es um … wie Fette geht, die instabil sind, und lassen Sie uns zunächst einmal sagen, dass Omega-3-Fettsäuren erstaunlich sind, aber sie sind ein instabiles Fett. Okay, das bedeutet, dass sie sehr leicht schlecht werden. Sie sind sehr empfindlich. Weißt du, sie sind eine zarte kleine Blume und das ist wunderschön und macht erstaunliche Dinge, aber wenn du es falsch betrachtest, wird es verwelken. Und das ist der Preis, den Sie zahlen, um manchmal gutes Essen zu bekommen. Aber mit Omega-3-Fettsäuren werden sie im Körper giftig, wenn sie ranzig werden, wenn sie schlecht werden. Und nicht wie diese, die dich krank machen, können sie dich definitiv krank machen, aber du merkst nicht einmal, dass sie ranzig sind. Sie werden einfach ein schlechtes Fett. Es geht zu einem Prozess namens Lipidperoxidation, bei dem es sich in oxidiertes Fett verwandelt, wenn sich Fett mit Sauerstoff verbindet. Es wird schlecht und der Körper kann es nicht nutzen. Und tatsächlich verursacht es mehr Schaden als Nutzen.

Also viel Fischöl, ich werde wahrscheinlich sagen, 80% der Fischöle da draußen sind sehr, sehr gefährlich zu nehmen, wenn Sie viel davon nehmen. Und Algenöl ist viel stabiler, viel nachhaltiger und hat dieses Problem nicht. Wir werden nicht haben, dass es immer noch ein ungesättigtes Fett ist, ein Polygon-ungesättigtes Fett, also ist es immer noch instabil im Vergleich zu beispielsweise Kokosnussöl, wissen Sie. Aber Kokosöl hat nicht die Omega-3-Fettsäuren, die es enthält. Daher würde ich immer empfehlen, egal welches Omega Sie erhalten, ob es sich um Fischöl oder Algenöl handelt. Sie sollten es wahrscheinlich kühlen, wann immer Sie können, nur weil es dazu beiträgt, es stabil zu halten.

Katie: Guter Rat. Und ich denke, ich bin froh, dass Sie auch die Forschung zu Omega-3-Fettsäuren aus Fischquellen gesehen haben. Ich bin froh, dass es herauskommt und ich bin froh, dass wir es verstanden haben. Und ich denke, Sie würden wahrscheinlich auch sagen, dass es sowieso immer gut ist, zu Nahrungsquellen für Fisch zu gehen, und ich gehe davon aus, dass Sie im Rahmen Ihrer Ketodiät ziemlich viel Meeresfrüchte essen?

Thomas: Das tue ich. Amber ist keine große Person mit Meeresfrüchten. Sie war es einfach noch nie. Aber ich tue. Also gehe ich kleine, kleine Fische, wann immer ich kann. Also Sardinen, ich gehe Makrele, ich gehe … je kleiner der Fisch, desto besser. es ist tiefer in der Nahrungskette, weniger aufgebaut. Sie möchten solche mit einem kurzen Lebenszyklus, damit sie nicht viel Zeit im Meer haben und Schwermetalle und ähnliches, wann immer Sie können, verwischen. Aber ich erwarte nicht, dass die Leute einfach Algen essen. Weißt du, du willst das Nächste daneben haben, die kleinen Fische, die sich von den Algen ernähren. Genau die Art von Linie mit abnehmender Rendite: Mit jedem Mal, wenn Sie nach Raubfischen suchen, steigen Sie weiter nach unten. Also fängst du mit den Algen an. Was frisst die Algen? Okay. Einige mikroskopisch kleine Organismen, aber dann fressen viele Fische an den Algen.

Und was kaut dann am Fisch? Nun, der Fisch der nächsten Größe und dann der Fisch der nächsten Größe und dann der Fisch der nächsten Größe, und dann bekommt man diesen großen Raubfisch, Schwertfisch, solche Dinge. Nun, was weißt du? Sie sind normalerweise der niedrigste Omega-3-Gehalt. Sie sind normalerweise auch die höchsten in Schwermetallen. Sie möchten es also so tief wie möglich in der Nahrungskette halten. Und es hilft wirklich sehr. Tatsächlich spreche ich in South by Southwest in Austin darüber, buchstäblich über Algenöl, weil es so groß wird und es buchstäblich zu Ihrem Punkt darüber geht, wie Fischöl ein bisschen wird Bekannter ist es jetzt ein bisschen gefährlicher. Es ist also definitiv ein großes Trendthema. Ich meine, bis zu dem Punkt, an dem ich darüber spreche.

Katie: Das ist großartig.

Dieser Podcast wird Ihnen von Dry Farm Wines zur Verfügung gestellt. Dies ist der einzige Wein, den ich noch trinke. Nach der Untersuchung und Feststellung, dass viele andere Weine Zuckerzusätze, Farbstoffe wie Ultra-Vita-Mega-Purpur und Filtermittel wie Fischwasser, Eiweiß und einige andere unappetitliche Inhaltsstoffe enthalten. Und Dinge wie Sägemehl, um den Geschmack zu verbessern. Aber auch der Teil der Trockenfarm ist wichtig. Dies bedeutet, dass die Trauben nicht bewässert werden. Ohne das Wasser werden sie nicht so groß oder süß, was auf natürliche Weise zu Weinen mit höherem Nährstoff- und Alkoholgehalt führt. Ihre Weine werden im Labor auf Reinheit getestet und um sicherzustellen, dass sie frei von Spuren von Pestiziden und Herbiziden sind. Und sie stammen alle aus kleinen Familienbauernhöfen auf der ganzen Welt. Ich liebe ihre Weine absolut und finde sie günstiger als andere hochwertige Weine. Und Innsbrucker Hörer können unter wellnessmama.com/go/wine eine zusätzliche Flasche Wein für einen Cent bekommen.

Dieser Podcast wird Ihnen von Homebiotic zur Verfügung gestellt. Wir alle kennen unser Mikrobiom und die meisten von uns kennen unser orales Mikrobiom und sogar unser Hautmikrobiom. Aber es ist leicht zu vergessen, dass wir auch in einer mikrobiellen Umgebung leben. Und dass unsere häusliche Umgebung auch unsere Gesundheit beeinflusst. Der übermäßige Gebrauch von Desinfektionsmitteln und scharfen Reinigungsmitteln hat in vielen Haushalten zu einem Überwachsen von nicht optimalen Bakterien geführt. Dinge wie Schimmel, Haustiere und die normalen Bakterien, die mit einem Haushalt von Kindern einhergehen, die den ganzen Tag drinnen und draußen herumlaufen, können in unseren Häusern Gerüche und bakterielle Ungleichgewichte verursachen. Diejenigen von uns mit kleinen Kindern haben Kinder, die auf dem Boden unserer Häuser sitzen und täglich mit diesen Bakterien interagieren. Meine Lösung dafür war also Homebiotic. Dies ist ein natürliches probiotisches Spray für zu Hause, das Gerüche, Keime und sogar Schimmel neutralisiert. Sie können es unter wellnessmama.com/go/homebiotic nachlesen

Katie: Nun, und ich denke, viele Leute, die zuhören, sind definitiv fasziniert von vielen Dingen, die Sie tun, und von Ihrer erstaunlichen Transformation und der Heilungsgeschichte Ihrer Frau. Also werde ich Sie bitten, uns durch einen typischen Tag zu führen, aber auf eigennützige Weise, weil ich weiß, dass viele Leute genau wissen wollen, was Sie genau tun? Wie setzen Sie es um und wie sieht es auf praktischer täglicher Ebene aus?

Thomas: Du bekommst die guten Sachen hier, weil ich so viele Leute auf meinem YouTube-Kanal, meiner Facebook-Seite, hatte, die mich immer bitten, einen Tag im Leben durchzustehen. Aber ich reserviere es immer für besondere Umstände. Dies ist definitiv einer dieser besonderen Umstände in Ihrem Podcast. Also, ein bisschen, weißt du, ich werde durch meinen Tag gehen, weil ich für mich selbst sprechen kann und dann kann ich ein bisschen mehr über eine Art, weißt du, Bernsteins Tag sprechen. Weißt du, ich wache auf. Ich bin immer früh im Bett, früh aufstehen, um eine Art Person zu sein. Es ist nur so, wie ich verkabelt bin. Also stehe ich auf. Ich beginne meinen Tag mit Apfelessig, von dem viele wissen, dass ich ein großer Fan bin. Also habe ich etwas Apfelessig, ein bisschen Zitrone und ich werde einfach über einen normalen Ketotag sprechen, weil ein Fastentag irgendwie langweilig ist, weil Sie nicht hören möchten, was ich nicht tue. nicht essen.

Dann gehe ich ins Fitnessstudio und mache normalerweise eine Art kurzes, einfaches und hochintensives Training oder ich mache zuerst ein schnelles Cardio und dann mache ich eine Art 20- bis 30-minütiges Training im Hit-Stil. Ich bin kein großer Fan davon, viel Zeit im Fitnessstudio zu verbringen. Ich gehe einfach rein, erledige es und dann komme ich nach Hause und warte ungefähr eine Stunde, bevor ich jemals frühstücke. Also habe ich die Vorteile des Trainings irgendwie genutzt. Und es funktioniert normalerweise großartig, weil ich aufstehe, schön früh ins Fitnessstudio gehe und dann nach Hause komme. Ich beobachte das Kind, während Amber ins Fitnessstudio geht. Und so klappt es super. Wenn sie dann nach Hause kommt, frühstücken wir oft zusammen. Was ich normalerweise tun werde, ist, dass ich genau dann und dort etwas von meiner Kurkuma habe, wenn ich mich 45 Minuten bis eine Stunde nach dem Training erholt habe. Perfekte Zeit, um Entzündungen im Körper zu unterdrücken.

Dann benutze ich normalerweise etwas Kollagenprotein. Daher verwende ich gerne Kollagenprotein mit etwas Kokosmilch oder Mandelmilch, wenn es kein Carrageen enthält. So ein großer Fan davon. Halten Sie es beim Frühstück relativ kalorienarm und geben Sie dann ein paar Esslöffel Kokosöl zum Shake und schütteln Sie es oder essen Sie das Kokosöl einfach separat. Ich habe kein Problem damit, Kokosöl zu konsumieren, weil ich den Geschmack wirklich mag. Kollagen ist sehr wichtig für die ketogene Ernährung, denn wenn Ihr Körper anfängt, Proteine ​​in Ihrem Körper abzubauen, neigt es normalerweise dazu, sie aus Ihrem Weichgewebe abzubauen, wie zuerst Ihr Bindegewebe. Deshalb versuche ich immer, Kollagen wiederherzustellen, wann immer ich kann.

Und dann … so hübsches kleines Frühstück, besonders wenn man bedenkt, dass ich 180 Pfund bin. Und dann gehe ich zum Mittagessen über. Ich gehe ins Büro und trinke den ganzen Morgen Matcha-Grüntee. Ich habe Matcha-Grüntee und füge normalerweise MCT-Pulver hinzu. MCT-Öl, wenn Sie versuchen, es dem Tee hinzuzufügen, mischt es sich nicht sehr gut. Ich bin also ein großer Fan von MCT-Pulver. Nur MCTs oder mittelkettige Triglyceride, die im Grunde genommen das starke Fett in Kokosnussöl sind, das in Pulverform extrahiert wurde, also nehme ich das mit meinem Matcha und nippe den ganzen Morgen daran. Dreh mein Gehirn richtig gut auf. Dann gehe ich nach Hause und habe normalerweise zum Mittagessen normalerweise drei bis vier Unzen eines mit Gras gefütterten Bisons, also einen höheren Omega-3-Gehalt, weil er mit Gras gefüttert wurde. Und Bison hat einen natürlich höheren Omega-3-Gehalt.

Und wenn es ein Ketotag ist, was wiederum der Fall ist, werde ich normalerweise einen großen alten Spargelflocken haben. Also verwende ich … wie Trader Joe ’ s hat diese fantastischen Taschen, die genau wie gedämpfte … Portionsgrößen sind, die Sie entweder in der Mikrowelle oder dämpfen, herausnehmen und dämpfen können. Normalerweise nehme ich sie heraus und dampfe sie. Also genau dort, wo ich normalerweise habe, klingt es verrückt, aber wie 20 bis 25 Spargelstangen, weil ich Spargel einfach liebe. Die meisten meiner Kohlenhydrate des Tages stammen also aus Spargel. Und ich schmelze ein paar Esslöffel Kokosöl darauf und fühle mich wirklich sehr, sehr gut. Und vielleicht trinke ich einen Esslöffel Macadamianussbutter, um meine Fette ein bisschen höher zu machen. Dann komm zurück ins Büro. Normalerweise habe ich bis zum Abendessen keinen Appetit, wenn auch nur das, weil mich der hohe Fettgehalt so sättigt.

Und dann ist es wirklich großartig, wenn wir diese fantastischen ketogenen Rezepte erstellen und entwickeln. Und so haben wir normalerweise etwas Kreatives. Blumenkohlkrustenpizza, wo wir es mit Blumenkohlkruste und einem winzigen Stück Kokosmehl und Mandelmehl machen und Mandelkäse darauf geben. Auch hier versuchen wir, die Milchprodukte niedrig zu halten, damit Mandeln, Käse und Marinara kreativ werden. Holen Sie sich eine wirklich gute Chorizo ​​oder ähnliches, damit die Pizza gut schmeckt und trotzdem einen geringen Fleischgehalt mit weniger Eiweiß und mehr Fett aufweist. Dann ist dies meine Grundnahrungsmittel. Jede Nacht kann ich nicht schlafen, es sei denn, ich habe etwas, das ich meine “ Mumus nenne. ” Amber macht sich über mich lustig, weil es wie der Sippy Cup meiner Mutter ist. Es ist so, als müsste ich es haben, bevor ich ins Bett gehe.

Und was es ist, ist, dass ich entweder Mandelmilch oder Kokosmilch aufwärme und dann etwa zwei bis drei Esslöffel gute, fettreiche Kokoscreme hinzufüge. Und dann füge ich ein paar Stevia, ein paar Tropfen Stevia und dann etwas rohes Kakaopulver hinzu und mische das mit einem kleinen Wundermittel. Und es schäumt auf und es ist eine ketogene, kohlenhydratarme, heiße Schokolade, ohne die ich praktisch nicht leben kann. Ich bin wie ein Fünfjähriger. Und das bringt mich einfach zum Schlafen. Und dann habe ich ein bisschen mehr von meinem Curcumin-Gold, bevor ich ins Bett gehe, weil ich versuche, die Entzündung im Schlaf niedrig zu halten, damit mein Körper kämpfen kann. Und das ist mein Tag auf den Punkt gebracht, was meine Ernährung und meinen ketogenen Lebensstil betrifft, zumindest abgekürzt.

Katie: Schön. Hat sich das seit der Geburt eines Kindes überhaupt geändert? Weil ich weiß, dass man gerne einen Schraubenschlüssel in viele Planungsaufgaben für viele Leute werfen kann. Hält ihr auch mit einem Neugeborenen noch einen ziemlich guten Zeitplan?

Thomas: Es ist definitiv eine größere Herausforderung, aber ich denke, wir haben ein bisschen die Oberhand, weil es unser Lebensstil ist und wir in der Öffentlichkeit viel mit dem zu tun haben, was wir tun. Wir haben also eine extrinsische Motivation, um sicherzustellen, dass wir nicht von den Schienen geraten. Und wir wissen, dass wir viele Menschen motivieren. Ich meine, es ist ein großer Ruf und ein Beweis dafür, wie großartig meine Fangemeinde ist, und unsere Fangemeinde ist nur, weil sie uns wirklich am Schleifstein hält. Also werde ich der Erste sein, der das sagt, ja, es gibt viele Male, in denen mir der Schlaf entzogen ist, nur müde, weißt du? Wenn Sie ein Baby in einer Hand halten, ist es nicht immer einfach, eine super gesunde Mahlzeit zuzubereiten. Es ist viel einfacher, nur eine Handvoll Macadamianüsse oder eine Handvoll Cashewnüsse zu sich zu nehmen und die Dinge zu essen, die nur ein Snack sein könnten. Es ist viel einfacher zu essen, ich denke, ich sollte das einfach sagen.

Es ist viel einfacher, nur zu grasen. Und obwohl das Weiden in Ordnung sein kann, können sich Ihre Kalorien beim Weiden sehr leicht summieren, und ich habe das Gefühl, dass ich deshalb für Männer sprechen kann. Ich habe das Gefühl, dass so viele Männer am Ende die 'Dad Bods' bekommen. Sie grasen nur und behalten ihre Kalorien nicht mehr im Auge. Es ist nicht so, als würden sie nur schlechtes Essen essen. Ich denke, sie verlieren nur den Überblick. Zum Glück erreicht der kleine Tommy nun endlich das Alter, in dem er sich in einer Art Sweet Spot befindet. Sie wissen, er ist drei Monate, dreieinhalb Monate. Er ist wie an dem Punkt gewesen, an dem er nicht so bedürftig für ein Neugeborenes ist, aber er ist noch nicht an dem Punkt, an dem er wild ist und noch herumläuft. Wir sind also gerade im Sweet Spot, wo er dort bleibt, wenn wir ihn absetzen.

So können wir tatsächlich wieder kochen und unsere Zeitpläne in Gang bringen. Aber Sardinen waren ein guter Freund von mir geworden, weil sie einfach sind. Ich kann sie ziemlich leicht mit einer Hand öffnen. Macadamia-Nüsse wie immer. Macadamia-Nussbutter ist ein guter Freund geworden. Und wieder war Kollagenprotein etwas, das mir wirklich leicht fällt, wenn ich es nur eilig habe. Es hat sich also definitiv geändert. Nicht so viel Struktur zu den Mahlzeiten, aber es wird besser.

Katie: Ich fühle deinen Schmerz. Sicher haben wir sechs. Und Sardinen sind eine Anlaufstelle für mich und auch für Sardellen. Ich liebe Sardellen. Aber es wird schwieriger. Du hast so recht. Und deshalb möchte ich sicherstellen, dass wir … ich denke, wir haben vergessen, früher zu erwähnen, dass ihr jedem, der zuhört, einen Rabatt von 10% auf PuraTHRIVE gewährt. Und das ist unter purathrive.com/wellnessmama für alle, die es ausprobieren möchten. Und das wird natürlich auch in den Shownotizen stehen. Und ich habe das Gefühl, Sie könnten es in Ihre Antwort aufnehmen, aber ich bin neugierig zu fragen, und ich frage immer am Ende, wer zuhört, der vielleicht ein wenig von all den Informationen überwältigt zu sein scheint, aber hineinspringen will, wo würden Sie hin haben sie angefangen? Wo sind die ein bis zwei Babyschritte, die Sie ihnen geben, um zu beginnen?

Thomas: Lassen Sie mich Ihre Frage nur mit einer Frage beantworten, damit ich die richtige Antwort gebe. Sie sprechen allgemein von einem ketogenen Lebensstil oder gibt es etwas Besonderes? Weil ich ein paar verschiedene Richtungen habe. Ich könnte mit beiden gehen.

Katie: Sie können interpretieren, wie Sie wollen, aber wie alles, worüber wir gesprochen haben.

Thomas: Okay. Das erste, was ich sagen würde, ist alles, was Sie über eine bestimmte Diät hören. Wenn sie Ihnen sagen, dass dies der einzige Weg ist, gehen Sie in die entgegengesetzte Richtung, weil Sie das tun müssen, was für Sie funktioniert. Mein erster Rat wäre also, Ihre Recherchen aus unvoreingenommenen Quellen durchzuführen. Wann immer Sie etwas über eine Diät herausfinden, also ob es sich um ein Autoimmun-Paläo handelt, ob es sich um ein Keto handelt, ob es sich um Fasten handelt, gibt es einen wunderbaren Ort namens PubMed, PUBMED, und Sie können auf alle veröffentlichten Daten zugreifen Studien. Sie machen einen großartigen Job, indem sie sie nur in sehr abstrakter, einfacher Form zusammenfassen. Seien Sie Ihr eigener Anwalt für Ihre Gesundheit. Sie können nicht einfach darauf vertrauen, was jeder Guru sagt. Und das ist es, was ich an Innsbruck so sehr liebe, da alles, was Sie tun, auch so gesichert ist. es ist großartig.

Das nächste ist … Übrigens, ich meine, ich habe eine riesige YouTube-Fangemeinde mit über 600 Videos zu allen Gesundheitsthemen. Wenn es also jemals eine Enzyklopädie mit Videos gibt, die Sie über etwas lernen müssen, können Sie dies tun geh immer dorthin. Das ist also der beste Ort, um wirklich anzufangen. Das andere, was ich wirklich tun möchte, ist, keine Angst zu haben, mit sich selbst zu experimentieren. Haben Sie keine Angst, mit Dingen zu experimentieren, die sich ein wenig von der herkömmlichen Denkweise unterscheiden, die uns beigebracht wurde. Wenn Sie also neugierig auf das Fasten sind, aber Angst davor haben, wissen Sie es erst, wenn Sie es versuchen. Und die Daten werden für sich selbst sprechen. Wenn Sie sich besser fühlen, wenn sich Ihr Gewicht ändert, dann ist das wirklich das Wichtigste.

Katie: Ich liebe es. Und ich werde sicherstellen, dass alle von Ihnen erwähnten Links in den Shownotizen enthalten sind, einschließlich PubMed und Ihren YouTube-Videos. Und ich weiß, dass Sie einige großartige Themen haben, die wir behandelt haben, also werde ich versuchen, auch speziell auf diese zu verlinken. Aber vielen Dank für Ihre Zeit und Ihre Anwesenheit. Das war faszinierend. Ich habe es wirklich genossen und ich weiß, dass jeder, der zuhört, es auch getan hat. Also vielen Dank.

Thomas: Großartig. Danke für die Einladung.

Katie: Und danke euch allen fürs Zuhören und ich werde euch das nächste Mal im Healthy Moms Podcast sehen.
Wenn Ihnen diese Interviews gefallen, nehmen Sie sich bitte zwei Minuten Zeit, um eine Bewertung oder Rezension bei iTunes für mich zu hinterlassen. Auf diese Weise können mehr Menschen den Podcast finden, sodass noch mehr Mütter und Familien von den Informationen profitieren können. Ich schätze deine Zeit sehr und danke wie immer fürs Zuhören.

Besonderer Dank geht an die Podcast-Sponsoren von heute

Dieser Podcast wird Ihnen von Dry Farm Wines zur Verfügung gestellt.Dies ist der einzige Wein, den ich noch trinke. Nach Recherchen und der Feststellung, dass viele andere Weine Zucker, Farbstoffe (wie Ultra-Vita-Mega-Purpur) und Filtermittel (einschließlich Fischwasser, Eiweiß und einige andere unappetitliche Zutaten) enthalten. Nicht zu vergessen Dinge wie Sägemehl, um den Geschmack zu verbessern! Aber auch der Teil der Trockenfarm ist wichtig. Die für ihren Wein verwendeten Trauben werden nicht bewässert und ohne Wasser werden sie nicht so groß oder süß, was auf natürliche Weise zu Weinen mit höherem Nährstoff- und Alkoholgehalt führt. Ihre Weine werden im Labor auf Reinheit getestet, um sicherzustellen, dass sie frei von Spuren von Pestiziden und Herbiziden sind. Und sie stammen alle aus kleinen Familienbauernhöfen auf der ganzen Welt. Ich liebe ihre Weine absolut und finde sie günstiger als andere hochwertige Weine. Innsbrucker Hörer können unter wellnessmama.com/go/wine eine zusätzliche Flasche Wein für einen Cent erhalten.

Dieser Podcast wird Ihnen auch von Homebiotic zur Verfügung gestellt.Wir alle kennen unser Mikrobiom und die meisten von uns kennen unser orales Mikrobiom und sogar unser Hautmikrobiom. Es ist jedoch leicht zu vergessen, dass wir auch in einer mikrobiellen Umgebung leben und unsere häusliche Umgebung auch unsere Gesundheit beeinflusst. Der übermäßige Gebrauch von Desinfektionsmitteln und scharfen Reinigungsmitteln hat in vielen Haushalten zu einem Überwachsen von nicht optimalen Bakterien geführt. Diejenigen von uns mit kleinen Kindern haben Kinder, die auf dem Boden unserer Häuser sitzen und täglich mit diesen Bakterien interagieren. Meine Lösung dafür war also Homebiotic. Dies ist ein natürliches probiotisches Spray für zu Hause, das Gerüche, Keime und sogar Schimmel neutralisiert. Sie können es unter wellnessmama.com/go/homebiotic nachlesen.