Die Realität von echtem Essen

Haben Sie jemals einen Freund online getroffen und hatten sofort eine Verbindung? Und dann im wirklichen Leben getroffen und festgestellt, dass Sie stundenlang bei einem gesunden Kaffee mit echtem Essen plaudern können?

So empfinde ich den heutigen Podcast-Gast Kelly (the Kitchen Kop), Autor des Buches Real Food For Rookies. Kelly und ich kannten uns eine Weile online, bevor wir uns persönlich trafen, und ich freue mich, sie jetzt auch eine echte Freundin zu nennen!

In dieser Folge teilt Kelly über ein Jahrzehnt mit praktischen Tipps und Weisheit über echtes Essen von ihrer eigenen Reise und Erfahrung mit echtem Essen.

In dieser Episode lernst du

  • Über Kellys eigene Reise zu echtem Essen
  • Was sie gelernt hat, als sie ihren Kindern half, richtiges Essen zu mögen
  • Einige einfache Schalter, die die Ernährung gängiger Lebensmittel sofort verbessern
  • 10 gängige Zutaten zu vermeiden und 10 regelmäßiger zu konsumieren
  • Ihr Trick Nummer eins für die Einnahme von fermentiertem Lebertran ohne Würgen
  • Kellys Lieblings-Fastfood ” dass Sie zu Hause mit echten Lebensmittelzutaten machen können
  • Warum sie den Namen “ Kitchen Kop ”

Ressourcen, die wir erwähnen

  • KellytheKitchenKop.com
  • Buch: Echtes Essen für Anfänger
  • Kellys Rezepte
  • Kellys Real Food Resources
  • Spiralschneider Gemüse Nudel Maker
  • Kellys gesundes Fast Food ” Ideen

Danke fürs Zuhören!

Vielen Dank, dass Sie diese Woche zu mir gekommen sind. Bitte hinterlassen Sie Kommentare oder Feedback im Kommentarbereich unten.

Wenn Ihnen dieses Interview gefallen hat, teilen Sie es bitte per E-Mail oder über die Social-Media-Schaltflächen am Ende dieses Beitrags mit Familie und Freunden.

Podcast lesen

Katie: Hallo und willkommen im “ Innsbruck Podcast. ” Ich bin Katie von wellnessmama.com. Nur ein kurzes Dankeschön an den Sponsor für den heutigen Podcast Vital Proteins Collagen Supplements. Vital Proteins enthalten auf Weiden gezüchtete, mit Gras gefütterte organische Kollagen- und Gelatineprodukte, die aus allen natürlichen, hochwertigen, nachhaltig erzeugten Weidekühen hergestellt werden. Diese Kühe leben also auf einer Wiese. Sie sind nicht eingeschränkt, sie erhalten keine Hormone, Steroide oder Antibiotika und sie ernähren sich auf natürliche Weise von Gras. Sie haben viel Freiraum und Sonnenschein, und man kann wirklich an der Qualität der Gelatine- und Kollagenprodukte erkennen, die sie anbieten. Und wenn Sie mehr über ihre Gelatine erfahren möchten, gehen Sie zu wellnessmama.com/go/gelatin. Und dort erfahren Sie alles über Vital Proteins.



Auch einige zufällige Fakten für Ihren Tag. Wussten Sie, dass einige im Laden mitgebrachte Ranch-Dressings Titandioxid enthalten? Die gleiche Zutat, die in Sonnenschutzmitteln und Farben verwendet wird, um sie weißer und kreidiger zu machen? Und genau dafür wird es beim Ankleiden auf der Ranch verwendet. Zusätzlich wurde früher Schokolade als Währung verwendet. Vielleicht sollten wir darauf zurückkommen. Das älteste Suppenrezept stammt von 6.000 v. und fordert Nilpferd und Spatzenfleisch. Und schließlich wird Castoreum in einigen verarbeiteten Backwaren als Vanillearoma verwendet. Und dies ist tatsächlich ein Sekret aus den Analdrüsen von Bibern. Ziemlich ekelhaft.

Der heutige Gast wird heute Abend über echte Lebensmittel sprechen und darüber, wie dieser Übergang zu echten und biologischen Lebensmitteln tatsächlich effektiv durchgeführt werden kann. Mein Gast ist Kelly, sie ist online als Kitchen Kop bekannt und sie hatte 2004 nach einer langen Geschichte mit verarbeiteten Fertiggerichten eine enorme Lebensmittelumwandlung. Sie wurde Leiterin des Weston A. Price-Kapitels und erforschte ihren Weg in ein traditionelles echte Ernährung. Sie hat einen Online-Kurs namens Real Food for Rookies, in dem sie Menschen hilft, diesen Sprung einfacher zu machen. Und hat kürzlich ein gleichnamiges Buch geschrieben: 'Real Food for Rookies'. Und sie lebt mit ihrem 27-jährigen Ehemann und ihren vier Kindern in Michigan, obwohl ihr ältester jetzt auf dem College ist und nicht mit ihnen zusammenlebt. Und ich kann es kaum erwarten, dass Sie dieses Gespräch hören. Kelly und ich sind Freunde im wirklichen Leben und ich hatte eine großartige Zeit mit ihr in diesem Gespräch zu plaudern. Also ohne weiteres, Kelly, willkommen, danke, dass du hier bist.

Kelly: Vielen Dank, Katie. Ich liebe es immer mit dir zu reden.

Katie: Das wird so lustig, weil wir im wirklichen Leben so viel reden und ich liebe es, dass wir einfach über echtes Essen reden und alle heute zuhören können.

Kelly: Ich weiß. Das wird Spaß machen.

Katie: Kannst du zu Beginn nur darüber sprechen, wie du überhaupt zu richtigem Essen gekommen bist und wie deine Reise war?

Kelly: Sicher. Vor ungefähr 10 Jahren, vor etwas mehr als 10 Jahren, aß ich so ziemlich nur Mist und dachte, Dinge wie Hamburger Helper kochten hausgemacht. Und, wissen Sie, wir sind viel ausgegangen und haben viel Fast Food gegessen, und ich fand das normal. Ich denke, es ist ein bisschen normal. Und mein Gewicht stieg zum ersten Mal in meinem Leben wirklich an. Ich fing an zu denken, weißt du, ich mache besser etwas dagegen. Also habe ich mir die South Beach-Diät angesehen und mich irgendwie ausführlich damit befasst. Und war wirklich begeistert und aufgeregt darüber und sah gute Ergebnisse. Aber dann erwähnte ich zufällig einer Freundin von mir, was ich tat und sie … Weil sie keine Bulldozerin wie ich ist und eine übertriebene Meinung hat, war sie einfach sehr sanft und sagte nur: 'Weißt du, es gibt wahrscheinlich eine Menge Gutes in dieser Diät, aber hast du dir jemals die angeschaut?' Weston Price Foundation? ” Und ich sagte: 'Nein, ich habe noch nie von ihnen gehört.' Ich erinnere mich, dass es am nächsten Morgen ein Samstagmorgen war. Es ist eines dieser Dinge, bei denen Sie immer wissen, wo Sie saßen und … Ich bin auf die Website gekommen und war dort für ein paar solide Stunden, die von allem, was ich lernte und realisierte, was ich meiner Familie angetan hatte, völlig durchgeknallt waren, indem ich ihnen den ganzen Mist fütterte und wie ich Dinge ändern wollte. Und ich hatte wirklich das, was ich jetzt nenne, meine Essensumwandlung, weil es ein Flip über Nacht war. Ich habe einfach alles verändert. Und meine arme Familie wusste nie, was sie traf. Mein Mann war total cool damit, weil er auf einem Bauernhof aufgewachsen ist und an echtes Essen und, wie Sie wissen, an Vollwertkost gewöhnt war. Aber die Kinder, weißt du, ich habe versucht auszuschalten. Ich habe im Grunde nur versucht, mich an gesündere Versionen anzupassen und viele Superfoods hinzuzufügen. Und es lief nicht immer gut.

Katie: Ja. Ich hatte irgendwie die gleiche Erfahrung. Ich lernte, als meine Kinder aufwuchsen und definitiv meine älteren, vor allem, weil er derjenige war, der wirklich etwas von dem vom Arzt empfohlenen Baby-Müsli und dem Essen gegessen hatte. Und so war er derjenige, der sich zuerst wirklich widersetzte. Aber ich habe das Gefühl, dass sie vorbeikommen. Sind Ihre Kinder irgendwann vorbeigekommen?

Kelly: Nun, es war schwer, weil ich angefangen habe, als es meinem ältesten gut ging. Weißt du, er war 12 oder 13 Jahre alt, so dass es für ein Kind eine lange Zeit ist, Frühstücksflocken, Fast Food und alle Arten von Müll zu essen. Und dann plötzlich, um es unter ihm herausreißen zu lassen, wissen Sie. Es dauerte also ein bisschen, bis er vorbeikam. Und jetzt ist er alleine und es ist irgendwie cool, weil ich nicht glaube, dass er viel isst und nicht viel kocht, aber was er kocht, sind ziemlich ganze Lebensmittel. Und es ist nicht sicher sicher, er kann dort Frühstücksflocken haben, wer weiß. Er lebt in Florida, also kann ich seine Schränke nicht genau überprüfen, nicht, dass ich es natürlich sowieso tun würde. Aber es war eine lange Zeit, bis er vorbeikam.

Bei den anderen Kindern war es viel einfacher, weil sie jünger waren. Und sie werden sich immer noch manchmal beschweren, wissen Sie, weil sie sehen, dass ihre Freunde etwas Müll haben, den wir nicht unbedingt haben. Aber zum größten Teil beschweren sie sich wirklich nicht viel, weil wir Versionen des Mülls haben, die so viel besser sind als die anderen. Wie letzte Nacht haben wir auf dem Bauernmarkt ein paar Erdbeeren bekommen und dieses Rezept gemacht, das ich auf meiner Website habe. es heißt “ Erdbeeren in einer Wolke ” oder “ Beeren in einer Wolke ” oder Wasauchimmer. Und es ist im Grunde nur Schlagsahne mit ein wenig Zucker, und Sie wissen, Beeren alle in einem Saft aufgewühlt. Und es ist so gut. Weißt du, sie essen, sie bekommen immer noch hin und wieder Leckereien, aber sie sind nur echte Lebensmittelversionen. Für unsere jüngeren Kinder war es also viel einfacher.

Katie: Ja. Das ist großartig. Ich habe dieses Rezept gesehen. Ich werde sicherstellen, dass ich in den Shownotizen darauf verweise, weil es fantastisch aussieht.

Kelly: Oh, es ist so gut. Und ich habe Reste im Kühlschrank. Ich kann es kaum erwarten, welche zu haben.

Katie: Schön. Also bin ich immer neugierig, warum der Name “ Kelly, die Küche Kop ” Woher kommt das?

Kelly: Nun, wissen Sie, nachdem ich einige Jahre auf diese Weise gegessen hatte, hatten Sie wahrscheinlich die gleiche Erfahrung. Ich bin an einem Punkt angelangt, an dem Sie, weil ich nicht aufhören konnte, nicht aufhören können, über etwas zu reden, über das Sie aufgeregt sind. Also sprach ich mit meinen Freunden über all diese Dinge, und schließlich stellten mir die Leute Fragen zu all den Dingen, die ich lernte. Und dann sagte jemand zu mir: 'Du solltest einen Blog starten.' Und zuerst dachte ich, das wäre eine wirklich dumme Idee, denn das war mir noch nie in den Sinn gekommen, aber dann dachte ich: 'Weißt du, es könnte ein bisschen schön sein, einen Ort zu haben, an den man Leute schicken kann, die, weil schließlich du.' immer wieder die gleichen Fragen stellen. ” Die Leute würden mir also die gleichen Fragen stellen, und ich könnte einfach sagen: 'Schauen Sie sich diesen Blog-Beitrag an, den ich darüber geschrieben habe.' Und so wusste ich, dass ich einen Namen herausfinden musste und ich hatte nur ein paar Freunde. Ich habe gerade eine ganze Reihe von Freunden nach Ideen gefragt, und jemand hat sich das ausgedacht, und ich fand es wirklich dumm, aber ich hatte eine meiner Freundinnen gesagt: 'Nun, es ist ein bisschen dumm, aber hätten Sie lieber etwas Langweiliges.' niemand erinnert sich oder etwas, das irgendwie dumm ist und im Gehirn der Leute steckt? ” So bin ich also gelandet. Das einzige an meinem Blognamen “ Kelly, The Kitchen Kop ” ist, dass ich den Leuten sage, “ Bitte kürzen Sie es nicht mit drei Ks ab. Wenn Sie es abkürzen möchten, verwenden Sie einfach zwei Ks. ”

Katie: Gotcha. Nun, Sie haben erwähnt, dass Sie ursprünglich Ihre Reise in das echte Essen begonnen haben, weil Sie selbst gerne ein bisschen abnehmen wollten. Aber welche anderen Veränderungen haben Sie in Ihrer Familie, in Ihrem Mann und Ihren Kindern gesehen, als Sie den Wechsel vorgenommen haben?

Kelly: Nun, wahrscheinlich das Größte noch mehr als das Gewichtsproblem, denn das hatte sich bereits gelöst, weil ich gelernt habe, nur meine Kohlenhydrate und so etwas zu beobachten. Noch mehr als das war unser zweitältester Junge. Er hatte wirklich schwierige Verhaltensprobleme und natürlich hatte ich keine Ahnung, dass sie mit Essen zu tun hatten. Und es ist nur eines dieser Dinge, die Sie Menschen helfen möchten, die Sie mit ihren verrückten Kindern sehen. Sie möchten ihnen nur sagen können: 'Es gibt Hoffnung.' Sie können dies beheben. Sie benötigen keine Medikamente. ” Weil die Veränderung in ihm dramatisch war. Wir hatten so viele Probleme mit ihm, wie ihn nachts zum Schlafen zu bringen und ihm beim Lernen zu helfen. Und du weißt, besonders als er ein Kleinkind war, hat er diese Monsteranfälle geworfen, weißt du? Und als ich das Essen ausschaltete und wahrscheinlich viel davon, die künstlichen Farb- und Aromastoffe und die chemischen Konservierungsstoffe, wer weiß genau, was es war, aber die Veränderung war dramatisch. Er wurde so süß, und selbst jetzt als Teenager ist er ein wirklich gutes Kind.

Katie: Das ist großartig. Also, auf praktischer Ebene, was waren einige der Schalter, die Sie gemacht haben? Welche Art von Lebensmitteln haben Sie aufgehört zu essen und welche Art von Dingen fügen Sie hinzu?

Kelly: Nun, ich habe unsere Speisekammer und unseren Kühlschrank so ziemlich ausgeräumt und alles durch bessere Versionen ersetzt. Einige Dinge, bei denen ich wirklich vorsichtig sein müsste, wie ich es gemacht habe, und ich spreche ein wenig darüber in dem Buch, wo wie mit Sirup, wissen Sie. Wir haben so ekelhaft gegessen, wie Tante Jemima, wo man nicht einmal alle Zutaten auf ihrem superlangen, bösen Etikett lesen kann. Und wir haben auf echten Ahornsirup umgestellt, der eine Zutat enthält, Ahornsirup. Und um das zu tun, gab es einen ziemlichen Geschmacksunterschied, denn zu der Zeit wusste ich nicht, dass es verschiedene Sorten von Ahornsirup gab, und die einzige, die ich in die Hände bekam, war die etwas stärkere Sorte. Es gibt also einen ziemlichen Geschmacksunterschied zwischen dem beschissenen Maissirup mit hohem Fruchtzuckergehalt und dem echten Zeug.

Also habe ich nur langsam ein bisschen von dem echten Zeug in das schlechte Zeug gegeben und es langsam entwöhnt, bis wir so ziemlich völlig von dem schlechten Zeug befreit waren. Und alles, was sie hatten, war Ahornsirup, und sie wussten nichts anderes. Und ich habe wirklich das Gleiche mit Erdnussbutter gemacht, weil Erdnussbutter damals nicht so war wie die Bio-Erdnussbutter, in der jetzt alles cremig und super einfach zu verwenden und zu verteilen ist. Damals war es, wissen Sie, man konnte kaum ein Messer hinein bekommen.

Also musste ich auch ein bisschen damit herumspielen und ich musste sehr vorsichtig sein, wie ich einige Dinge einführte, weil einige Dinge ich versuchen würde und es eine komplette Bombe wäre und ich alle depressiv wäre und wie, “ ich bin ein schrecklicher Koch. Ich kann diese Funktion nicht ausführen. ” Und ich hatte viele Food Flops. Ich habe immer noch ab und zu Food Flops, aber ich hatte damals viel mehr. Aber ich habe so ziemlich meine ganze Speisekammer durchgesehen und alles ausgetauscht, und das ist eine Sache an meinem neuen Buch: Ich wünschte, ich hätte so etwas tun lassen, weil das ganze erste Kapitel eine Liste enthält, wissen Sie, anstatt diese zu kaufen , Kauf das. Und es erklärt, warum und es macht es ziemlich einfach, durchzugehen und bessere Entscheidungen zu treffen.

Katie: Ja. Ich finde es toll, dass Sie Ihr Buch erwähnt haben, weil ich es gerade gelesen habe und es sehr praktisch ist. Ich fand es besonders hilfreich für jemanden, der gerade erst anfängt. Es ist wirklich wie eine Kurzanleitung für alles, was sie wissen müssen. Und ich denke, ein großer Punkt, den Sie so wichtig gemacht haben, ist, dass Sie gerade bei all den neuen gesünderen Lebensmitteln und gesünderen Versionen, die wir haben, nicht wirklich auf etwas verzichten müssen. Sie finden einfach bessere, schmackhaftere und gesündere Versionen davon. Und so habe ich das Gefühl, gerade jetzt, wo dieser Schalter überhaupt nicht schwierig sein muss und das ist eine Menge, worum es in Ihrem Buch geht. Können Sie uns also durch einige der wichtigsten Änderungen an echtem Essen führen, über die Sie in dem Buch in dem Kurs sprechen, der in “ Die Prinzipien von echtem Essen ” das hast du erwähnt?

Kelly: Sicher. Nun, es gibt auch diesen einen Abschnitt, in dem ich versuche, es wirklich einfach zu machen, und mir hat es irgendwie gefallen, Top-10-Liste und Bilder. Und ich habe die Top-10-Liste der Dinge erstellt, die wir losgeworden sind, und dann die Top-10-Liste der Dinge, die wir hinzugefügt haben. Weil es so viel mehr gibt, nur den Müll loszuwerden, weil Sie, wissen Sie, die schlechten Dinge loswerden und sogar versuchen können, sie durch Versionen zu ersetzen, die ein bisschen besser sind, aber das tut es nicht bedeuten immer, dass Sie Ihre Familie mit nährstoffreichen Lebensmitteln füttern, wissen Sie. Sagen Sie also, anstatt zu kaufen, kennen Sie Cracker, die eine super lange Zutatenliste mit Dingen haben, die Sie nicht aussprechen können, und stattdessen wechseln Sie möglicherweise zu Bio-Crackern. Das wird besser, weil Sie einige, wissen Sie, Konservierungsstoffe oder Transfette und einige dieser schlechten Inhaltsstoffe meiden. Aber Sie ernähren Ihre Familie nicht unbedingt, wissen Sie. Stattdessen könnten Sie vielleicht ein paar Sauerteigcracker kaufen oder Ihre eigenen noch besser machen, und dann werden Sie einige Nährstoffe darin haben. Und das Gleiche gilt für viele andere Lebensmittel. Sie können die schlechten Dinge nicht einfach loswerden. Sie manchmal gut, eine Sache, die wir getan haben, war, dass wir Lebertran hinzugefügt haben, und das war schwierig, die Kinder dazu zu bringen, aber es kann getan werden. Und selbst ich war es schwierig, mich dazu zu bringen, es zu nehmen, weil ich so leicht würgen kann, aber jetzt habe ich ein System und es funktioniert großartig. Und ich mag es nicht einmal, es macht mir überhaupt nicht mehr die Mühe, es zu nehmen.

Und so gibt es nur eine Menge Dinge, die Sie in dieser Top-10-Liste der zu vermeidenden Dinge austauschen können, aber dann müssen Sie sicher sein, in die Top-10-Liste der Dinge aufzunehmen, die Sie für die Ernährung hinzufügen sollten. Sie wissen, fermentierte Lebensmittel und ähnliches wie Lebertran und gesunde Fette und Fleisch, die nicht aus einer mysteriösen Quelle stammen. Obwohl Fleisch teuer ist, wissen wir, vermeiden wir es einfach, mysteriöses Fleisch zu kaufen, weil es einfach so ekelhaft ist, nicht zu wissen, woher es stammt oder wie es aufgezogen wurde oder was sie gefüttert wurden. Und das ist ein großes Problem für uns. Wissen Sie, wenn wir auf das Budget achten wollen, haben wir vielleicht öfter eine fleischlose Mahlzeit, wissen Sie. Aber wir haben definitiv das gute Fleisch hinzugefügt. Lassen Sie mich die Liste durchgehen. Soll ich dir den Rest erzählen oder?

Katie: Ja. Das wäre großartig.

Kelly: Okay. Also gehe ich einfach die Top-10-Liste der Dinge durch, die vermieden werden sollten: Sojaprodukte, dies ist Nummer 10. Fettarme oder fettfreie Lebensmittel. Das haut mich einfach um, dass die Leute das Zeug immer noch kaufen. Und Sie wissen, es ist so schwer, dass ich nicht weiß, ob Sie so sind, aber wenn ich in einem Lebensmittelgeschäft hinter jemandem bin, der kauft, kaufen wir keine Milch im Laden von alles offensichtlich. Wir bekommen Rohmilch, aber wenn jemand vor mir fettfreie Milch kauft, ist mir bekannt, dass ich ihnen etwas darüber sage. Und es hängt nur ein bisschen davon ab, ob Sie denken, dass sie offen sind, aber es ist, wissen Sie, ich verstehe einfach nicht, warum irgendjemand das Zeug noch kaufen würde. Es ist nur traurig, dass sie es einfach nicht wissen. Nummer acht ist, zu viel Zucker zu vermeiden. Nummer sieben ist Lebensmittel mit künstlichen Aromen und Farbstoffen. Sechs ist, Lebensmittel mit Konservierungsstoffen und Pestiziden. Nummer fünf ist GVO oder Frankenfoods. Vier ist mysteriöses Fleisch, wie ich bereits erwähnte. Drei sind Lebensmittel mit MSG. Zwei ist, Maissirup mit hohem Fruchtzuckergehalt, und Nummer eins sind die schlechten Fette, Pflanzenöle, Transfette, so etwas.

Die Top-10-Liste der Dinge, die hinzugefügt werden sollten, waren Sauerteig oder richtig zubereitete Körner. Nun, Ihre Familie isst überhaupt kein Getreide, Katie?

Katie: Zum größten Teil nein. Wir essen gelegentlich wie weißer Reis und definitiv, wenn wir ihn essen, keimen oder fermentieren sie.

Kelly: Ja. Okay. Und dann ist Nummer neun das am wenigsten verarbeitete möglichste lokale Lebensmittel. Das war ungefähr, es hat gestern so viel Spaß gemacht, auf den Bauernmarkt zu kommen. Hier in Michigan fängt es gerade erst an, fertig zu werden, und ich kann auf dem Bauernmarkt wieder lokale, großartige Bio-Lebensmittel genießen. Es macht so viel Spaß. Und Nummer acht ist hausgemachte Knochenbrühe. Nummer sieben sind fermentierte Lebensmittel. Nummer sechs ist, als hätte ich gerade gesagt, dass pestizidfreie Produkte auf nährstoffreichen Böden angebaut werden. Weil Sie oft wissen, vielleicht einige Bio-Produkte, aber es könnte schrecklich schmecken oder keine Nährstoffe enthalten, weil der Boden, auf dem es angebaut wurde, nicht gesund ist.

Nummer fünf ist Lebertran. Vier ist tropische Fette oder Kokosöl. Und ich werde dort auch Olivenöl erwähnen, eine vertrauenswürdige Quelle für Olivenöl. Denn wie Sie Katie kennen, können Sie sich darüber täuschen. Nummer drei ist Fett von Weidetieren. Und zwei sind weidende, nicht pasteurisierte Eier und Milchprodukte. Und Nummer eins ist das Weidefleisch, wie ich es bereits erwähnt hatte.

Katie: Großartig. Ja. Ich finde es toll, dass diese Liste so ist, dass sie wirklich alles abdeckt, und sie ist so praktisch und es ist sehr einfach etwas, das jemand aufnehmen kann, um diese Schalter zu betätigen. Und Sie haben ein paar Mal fermentiertes Lebertran erwähnt. Können Sie also erklären, warum das so vorteilhaft ist, und Ihren Trick teilen, wie Sie es nehmen, ohne zu würgen?

Kelly: Oh, sicher. Nun, Lebertran ist eine Sache, von der ich denke, dass viele Menschen nichts in ihrer Ernährung bekommen oder nicht genug. Weil wahrscheinlich nicht genug Leute Meeresfrüchte für diese wichtigen Omega-3-Fette essen. Und es verringert auch wirklich Entzündungen in Ihrem Körper, so dass dies eine Sache ist, die besonders, als ich schwanger war. Ich habe mich sehr bemüht, ich meine, ich konnte in den ersten Monaten nicht, weil ich zu krank war, aber ich konnte in den ersten Monaten nicht wirklich viel runterholen. Aber sobald ich konnte, versuchte ich sicherzustellen, dass ich das jeden Tag einnehme, weil das ein so gesunder Aufbau des Immunsystems und ein Aufbau des Gehirns für Babys ist. Das war mir wirklich wichtig. Aber so wie ich es nehme, ist es ziemlich einfach. Ich nur, es kommt wie eine kleine Spritze und so fülle ich es einfach auf und schieße es in meinen Rachen und schlucke. Und dann habe ich immer meinen Kaffee und mein Frühstück zur Hand. Also nehme ich einfach einen kurzen Schluck von meinem wirklich heißen Kaffee und esse etwas. Und es ist wichtig, sich selbst zu retten, das ist nicht so schlimm. Und es funktioniert, es ist alles wie in deinem Kopf, weißt du? Wie nimmst du das, Katie?

Katie: Ja. Also mache ich das entweder oder wenn es die Gel-Version ist, in der das Butteröl enthalten ist, werde ich es im Kühlschrank oder sogar im Gefrierschrank aufbewahren, bis es fest ist und nur ein Stück zerbricht und schluck es, wenn ich …

Kelly: Oh, ich weiß nicht, ob ich das tun könnte.

Katie: Ich habe das Gefühl, dass es schwieriger ist, besonders wenn die Kinder gerade erst anfangen, es zu nehmen, weil es einen ziemlich starken Geschmack hat, aber ich habe bemerkt, meine Kinder, dass ich angefangen habe, als sie Babys waren, und es war eine Art von ihnen erste Lebensmittel, sie haben überhaupt kein Problem damit, wirklich. Es sind meine Älteren, die noch mehr Schwierigkeiten haben, sich an den Geschmack anzupassen.

Kelly: Ja. Ich erinnere mich, dass ich es unseren Babys gegeben habe und die Gesichter, die sie daraus machen würden, immer so süß waren.

Katie: Es ist süß. Was sind Ihrer Meinung nach die größten Probleme, denen sich die Menschen gegenübersehen, wenn sie auf echtes Essen umsteigen, und welche Lösungen gibt es für sie?

Kelly: Nun, ich habe tatsächlich ein paar Kapitel, in denen nur die Hindernisse behandelt werden, die Ihnen in den Weg kommen können, wenn Sie versuchen, auf echtes Essen umzusteigen. Und wissen Sie, weil es schwierig sein kann. Ich meine, es ist nicht so, dass es immer ein Kinderspiel für alle ist. Und ich denke, ich hoffe nur, dass Mütter und Väter nicht aufgeben, weil es sich so lohnt, Ihren Kindern zu helfen, diese Dinge zu lernen. Wie gestern hat meine Tochter das “ Food Network ” und einer der Köche dort hat das benutzt, ich glaube Rapsöl oder so. Und sie sagte: 'Mama, sie verwendet dort kein sehr gutes Essen.' Und ich fand es toll, dass sie es bekam, weißt du? Und dann werden unsere Kinder hoffentlich für zukünftige Generationen ihre Kinder auf gesündere Weise großziehen. Und Sie wissen, es ist traurig, dass Familien wie Ihre und meine in der Minderheit sein werden. Genauso wie Sie wissen, worüber Sie in Ihrer Geschichte über die Umstellung von Lebensmitteln sprechen, wie Sie wirklich dazu bewegt wurden, sich zu verändern, weil Sie herausgefunden haben, wie die Lebenserwartung für zukünftige Generationen so schrecklich gesunken ist.

Ich denke, die Hindernisse sind es so wert, sie zu überwinden und dabei zu bleiben. Also gab ich den Leuten einige Tipps, wie es geht. Ich glaube, ich habe hier fünf oder sechs echte Nahrungsmittelhindernisse. Aber der erste ist wirklich Motivation. Denn wenn Sie nicht wissen, dass es überhaupt ein Problem gibt, das Sie nicht wirklich können, werden Sie nicht motiviert sein, es tatsächlich zu beheben.

Also beschreibe ich in dem Buch die verschiedenen Arten, wie es Ihr Leben beeinflussen kann. Und eines der Dinge, wissen Sie, als unser Sohn diese Verhaltensprobleme hatte, war es wirklich schwer für unsere Ehe und es war schwer für die anderen Kinder in der Familie. Und Sie wissen, Ihr Stresslevel, der sich auf Ihre Gesundheit auswirkt, und es gibt nur viele Gründe, ich meine, was auch immer Ihr Gesundheitsproblem ist. Die meisten Menschen, wenn sie die Art von Diät essen, die wir früher gegessen haben, wenn sie noch nicht krank sind, werden sie es sein. Es ist nur eine Frage der Zeit. Sie können nicht einfach so weiter essen, wie wir es waren, ohne dass es Sie letztendlich beeinträchtigt. Also habe ich versucht, einiges davon zu behandeln, wissen Sie, die verschiedenen Möglichkeiten, wie es Ihrer Familie zugute kommen kann, abgesehen von den offensichtlichen Dingen. Weißt du, und es gibt immer viele Ausreden dafür, kein richtiges Essen zu essen, und die Leute sagen immer: 'Oh, du lebst nur einmal.' Und so versuche ich auch hier etwas davon anzusprechen.

Nur um den Menschen etwas Motivation zu geben, aber ein Teil des Buches, das ich wirklich liebe, ist der, in dem ich einige Lesergeschichten darüber erzählte, wie sie von der Umstellung auf echtes Essen profitiert haben und welchen Unterschied es für ihre Familie und ihre Gesundheit gemacht hat . Und so hoffe ich, dass das jedem eine neue Motivation gibt. Ein weiteres Hindernis sind die Menschen. Ich denke, das ist vielleicht noch schlimmer, wissen Sie, dann die Motivation, aber wenn die Menschen auf diesem Weg beginnen, fühlen sie sich so verwirrt und überfordert. Sie wissen nicht einmal, wo sie anfangen sollen oder wie sie fortfahren sollen oder was sie zuerst implementieren sollen.

Ich habe hier eine Reihe von Tipps, soweit sie wissen, was sie tun können und wie sie Hilfe bekommen können. Eine Sache ist, sich mit ihrem lokalen Weston Price-Kapitel zu verbinden. Weil sie großartig für die Unterstützung sind. Hast du ein lokales Kapitel, Katie?

Katie: Nicht genau dort, wo wir leben, aber es gibt ein paar, die wirklich geschlossen sind.

Kelly: Ja. Ich liebe unsere und sie sind eine großartige Ressource, wissen Sie, wenn Sie sich fragen, wo Sie bestimmte Lebensmittel finden können, und so etwas. Wenn Sie kein Weston Price-Kapitel in der Nähe haben, können Sie sich auch bei Ihren örtlichen Reformhäusern erkundigen. Manchmal können sie Sie auch mit verschiedenen Quellen verbinden. Die Website localharverst.org kann Ihnen auch dabei helfen, sich mit anderen guten Ressourcen zu verbinden. Ein weiteres Hindernis ist, dass die Leute sagen, sie hätten keine Zeit, echtes Essen zu kochen. Also, ich gebe dort viele Tipps, wie man zusätzliche Chargen macht, und ich weiß nicht, ob Sie das auch tun, Katie, aber ich liebe es, wenn ich etwas mache, für das ich herausfinde, wofür es nötig ist zusätzliche Zeit, um extra zu machen. Es kostet Sie wirklich keine Zeit mehr. Und so mache ich wie drei Pfannen gleichzeitig, sagen wir mal, was auch immer ich mache wie ein Hühnchen-Reis-Gericht oder was auch immer es ist. Und dann decken Sie einfach die anderen beiden ab und geben Sie einen an einen Freund, der vielleicht gerade ein Baby bekommen hat, und stecken Sie dann einen in den Gefrierschrank. Das ist nur einer der Tipps, die ich teile. Der Crock-Pot ist ein weiteres großartiges Werkzeug, um sicherzustellen, dass Sie ihn verwenden können, und er verkürzt Ihre Zeit. Das habe ich gestern gemacht. Ich wusste, dass ich einen verrückten Tag haben würde. Als ich aufstand, warf ich ein Huhn mit etwas Knochenbrühe, die ich im Gefrierschrank hatte, in den Crock-Pot. Und lass das einfach den ganzen Tag kochen, ich warf auch ein paar Kräuter und so. Und dann zum Abendessen hatten wir nur Hühnchen-Tacos und es war so schnell und einfach. Eigentlich habe ich auf meiner Website eine ganze Liste von Fast-Food-Gerichten, die Sie zu Hause zubereiten können. Weil Sie auf jeden Fall eine solche Liste dieser Mahlzeiten haben müssen, die jeder in Ihrer Familie mag und die Sie schnell zu sich nehmen können, weil Sie wissen, dass Sie diese Tage haben werden. Und wenn Sie eine gute Liste haben, auf die Sie sich beziehen können, werden Sie nicht versucht sein, die Durchfahrt zu durchlaufen.

Katie: Ja. Das ist ein großartiger Tipp. Und ich liebe die Lesergeschichten, die Sie in Ihrem Buch haben, weil sie wirklich den Punkt nach Hause bringen, dass echtes Essen uns alle auf so viele verschiedene Arten beeinflusst. Offensichtlich gibt es also normalerweise Dinge, auf die die Leute hoffen und die sie lösen können, wenn sie auf echtes Essen umsteigen. Aber es war fast so, als ob es immer wieder Überraschungen gäbe, dass sie nicht damit gerechnet hätten, dass eine weitere Änderung eintreten würde oder dass dies auch besser werden würde. Und so macht es Spaß zu sehen, wie sich das wirklich auf alle so positiv, aber so unterschiedlich auswirkt. Wie würde ein typischer Tag für euch aussehen, was eure echten Mahlzeiten und eure Routine angeht?

Kelly: Nun, ich bin so gesegnet, weil unsere Tochter, die 13 ist, gerne kocht. Sie ist heutzutage wirklich eine Art Wundermittel für mich. Sie hilft mir einfach so sehr in der Küche. Und bevor ich sie hatte, musste ich nur lernen, Dinge effizienter zu machen. Und so würde ich einfach weiter überlegen, was wir an diesem Abend zum Abendessen haben würden, und versuchen, dem Spiel einen Schritt voraus zu sein und wie gesagt, extra zu machen, und dann benutze ich diese Fast-Food-Mahlzeiten einfach so oft . Und, wissen Sie, die Sache ist, dass wir hier keine großen Snacker sind. Ich meine, ab und zu wollen die Kinder einen gesunden Snack, also versuche ich, Dinge wie ruckartiges Rindfleisch oder Käse oder verschiedene Vollwert-Snacks zu behalten. Aber es ist so, wie Sie wissen, also ist unser typischer Tag, dass ich nicht wirklich viel zum Frühstück und Mittagessen in der Küche bin, weil ich normalerweise arbeite oder wir zu Hause unterrichten oder so etwas. Oder wir haben Reste. Wir haben viel übrig, weil ich immer viel mache und die Mahlzeiten normalerweise verdammt gut sind, so dass sich alle über die Reste freuen. Und dann weißt du, dann mache ich fast jeden Abend ein schönes Abendessen. Und ich liebe es auch zu kochen, so dass dies für mich kein Problem ist. Weißt du, meine Tochter, sie und ich werden gerne eine Kochshow drehen, während wir zusammen das Abendessen machen. Es ist also etwas, das wir wirklich gerne tun, es fühlt sich nicht wie eine lästige Pflicht an. Ich weiß, dass viele Leute es jedoch nicht lieben. Und für sie müssen sie nur Bewältigungstechniken finden und, wie ich schon sagte, einen guten Podcaster aufsetzen, eine gute Show machen und dabei das Abendessen zubereiten, wissen Sie. Ich meine, kochst du gern, Katie?

Katie: Das tue ich. Ich werde definitiv gelegentlich ein bisschen müde davon, nur weil ich das Gefühl habe, dass ich mit dem Alter meiner Kinder so viel koche, dass sie einfach immer hungrig sind und immer wachsen. Aber ich finde es toll, dass Ihre Tochter jetzt so hilfreich ist, weil ich noch in dem Alter bin, in dem ich sie helfen lasse, aber manchmal ist es nicht wirklich hilfreich. Und es ist eher ein Chaos, aber ich erinnere mich immer wieder daran, dass ich ihnen eines Tages eine ganze Mahlzeit übergeben kann. Und dann werden sich all diese kleinen Babyschritte auszahlen. Es ist also großartig zu hören, dass dies tatsächlich der Fall ist, wenn sie besser werden.

Kelly: Das tut es. Aber ich denke, es ist entweder in ihnen oder nicht, denn wie unser Sohn, der 16 ist, ist er überhaupt nicht in der Küche. Und ich neckte ihn neulich. Ich denke, “ Was wirst du dir überhaupt machen, wenn du eines Tages alleine bist? ” Und er lachte nur, aber ich sagte: 'Ich möchte nur, dass du es magst. Es ist meine Art von Ziel. Ich habe es schon einmal versucht und es lief nicht wirklich gut.' Aber für den Homeschooling im Herbst denke ich, ich werde wirklich Druck machen und ihn eine Mahlzeit für uns machen lassen. Eine ganze Mahlzeit, mindestens einmal im Monat. Weil ich das Gefühl habe, dass ich meinen Job als Elternteil nicht mache, wenn ich ihn nicht ermutige, Kochen zu lernen, wissen Sie. Er kennt die guten Zutaten und Sachen, weil sie mich die ganze Zeit über diese Sachen reden hören. Und er schätzt es auch mehr, wie Sie wissen, als er erkennt, dass gutes Essen so wunderbar schmecken kann. Aber ich möchte nur, dass er weiß, wie es selbst geht.

Katie: Ja. Ich denke, das ist auch wirklich wichtig und wie Sie sagten, obwohl einige meiner Kinder definitiv nicht die Köche in der Familie sein werden, denke ich, dass dies eine wichtige Fähigkeit ist, die … Eigentlich habe ich nicht so viel gelernt, bevor ich von zu Hause weggegangen bin, und ich musste lernen, sobald ich geheiratet habe. Und so war es eine Lernkurve für mich, in der mein Mann, der älteste von sechs, der immer beim Kochen helfen musste. Und als er von zu Hause wegzog, war er sehr geschickt darin, für sich selbst und die ganze Reinigung zu kochen. Er konnte Knöpfe annähen, er hatte all diese praktischen Fähigkeiten.

Kelly: Und bist du nicht so dankbar, so einen Ehemann zu haben?

Katie: Das bin ich. Ja.

Kelly: Weil ich auch dankbar bin. Mein Mann ist so.

Katie: Ja. Und auf jeden Fall wird mir klar, dass ich möchte, dass unsere Kinder auch dieses Geschenk haben, also …

Kelly: Richtig. Weil ich das Gefühl habe, dass meine Schwiegermutter mir ein großes Geschenk gemacht hat, indem sie ihre Söhne auf diese Weise großgezogen hat. Und ich habe das Gefühl, wenn ich für meine zukünftige Schwiegertochter nicht dasselbe tue, hätte ich den Ball fallen lassen.

Katie: Ja. Nun, wer weiß, dass es eine Weile dauern kann, bis sie heiraten und sie all das Zeug alleine machen müssen …

Kelly: Genau.

Katie: um zu überleben. Wie Ihr Sohn in Florida kann er Sie nicht genau anrufen, wenn er einen aufgenähten Knopf benötigt. Also haben sie solche Sachen kennengelernt. Sie haben also Ihre Fast-Food-Ideen erwähnt, die Sie auf Ihrer Website haben. Und ich werde definitiv auf diese verlinken, weil sie großartig sind. Aber können Sie ein paar Ihrer Favoriten teilen, um nur ein Beispiel zu nennen?

Kelly: Sicher. Ich werde es hochziehen, damit ich darüber nachdenken kann, wie ich es dir sage. Das schnellste, was mir in den Sinn kommt, ist, wissen Sie, und Sie tun dies wahrscheinlich nicht mit Ihren Kindern, weil es Brot ist, sondern wie ein einfaches gegrilltes Käsesandwich. Weißt du, meine Kinder lieben gegrillten Käse und an einem verrückten Abend mache ich sie manchmal wie ein Ei-Käse-Sandwich oder was auch immer. Weißt du, ich benutze entweder mein hausgemachtes Brot oder ich verwende Brot von unserem örtlichen Bäcker, der wie ein fermentiertes Brot macht. Und ich benutze, wissen Sie, gesunden Käse und viel Butter. Und du weißt, wirf vielleicht wie eine Frucht oder so etwas damit und das ist das Abendessen an manchen Abenden. Und manchmal mache ich es so, als würden wir es Ketchup-Suppe nennen, weil ich dachte, als die Kinder jünger waren, wollte ich sicherstellen, dass sie es mögen, also nannte ich es so. Aber ich mache dazu wie eine Tomatensuppe, die vielleicht nur 10 Minuten dauert. Manchmal machen wir nur Snacks zum Abendessen. Wir haben nur Käse oder knusprige Nüsse oder Sie wissen, wie Trockenfleisch vom Bauernhof.

Oh, mal sehen. Lassen Sie mich einige meiner anderen Ideen betrachten, um Ihnen einige … Oh, gebackenes Hühnchen ist die schnellste Mahlzeit aller Zeiten. Sie putzen das Huhn, geben Gewürze darauf und werfen es in den Ofen. Ich habe auf meiner Website ein Rezept für ein fünfminütiges gebackenes Huhn und es ist schön, weil man es einfach für ein paar Stunden hineinwerfen kann und dann kommt die Familie nach Hause und sie können es riechen und es riecht so gut. Und wenn Sie möchten, können Sie Kartoffeln und Karotten hineinwerfen, was auch nicht lange dauert. Und es macht seine eigene Soße im Boden. Weißt du, es ist wirklich nur eine, ich denke, das ist eine der einfachsten Mahlzeiten, die es gibt. Und … Ich weiß nicht, ob Sie jemals die Hotdogs aus dem Laden kaufen, die Applegate sind? Ich denke, so nennen sie sie.

Katie: Ja. Die grasgefütterten Weiden, unverarbeitet. Ja.

Kelly: Richtig. Ja, wissen Sie, sie sind teuer, aber es interessiert mich nicht einmal, weil es für die Kinder manchmal so einfach und schnell ist. Und wieder haben wir unseren lokalen Bäcker fermentierte hausgemachte Brötchen machen. Und so ziehe ich die beiden einfach aus dem Gefrierschrank und das ist manchmal eine sehr schnelle Mahlzeit. Sloppy Joes finde ich eine super einfache Mahlzeit. Unsere Familie liebt sie, deshalb verwende ich wie drei Pfund Rinderhackfleisch von der Farm. Und unser Rinderhackfleisch hat auch etwas Herz, also habe ich das Gefühl, dass sie besonders tolle Enzyme bekommen, und es ist einfach eine superschnelle Mahlzeit, um sie zusammen zu ziehen. Sogar Hamburger, das ist schnell, nur um einige davon auf den Grill zu werfen oder sie zu braten. Ich weiß nicht, was sind deine Favoriten? Sie müssen auch ein paar gute Fast-Food-Mahlzeiten zu sich nehmen, nicht wahr?

Katie: Ja, und das war eine Art Lernkurve für mich, auch weil ich wie Sie zuerst Kochshows gesehen habe, als ich geheiratet habe, um zu lernen, wie man kocht. Und natürlich ist alles in einer Kochshow fast immer wie 40 Zutaten und es dauert 45 Minuten, um zu kochen, und es ist Gourmet und es ist fantastisch. Also war ich anfangs irgendwie im Kopf von dem, was ich eigentlich kochen sollte, und selbst wenn wir auf richtiges Essen umsteigen und uns mehr getreidefrei ernähren, würde ich immer noch versuchen, es wie ein italienisches Gericht zuzubereiten, aber zu ersetzen Nudeln raus und Gemüse oder so. Also war ich immer noch so, als würde ich Tomatensauce von Grund auf neu machen und sehr zeitintensive Dinge tun. Für mich war es also zu lernen, wie man viel wie die Tomatensauce und alles, was ich vor mir machen konnte, vorbereitete. Und entweder einfrieren oder können. Und dann haben Sie die Dinge bereit, um nachts schneller zu gehen. Und im Moment ist es großartig, weil unser lokaler Landwirt, Sie haben erwähnt, einen lokalen Landwirt zu finden. Wir haben einen gefunden, den sie vollständig und organisch anbauen und der am Samstagmorgen liefert.

Kelly: Was?

Katie: Also ist es das Beste auf der Welt. Und so gehe ich einfach online und suche mir gerne all diese tollen Sachen für die Woche aus und sie liefern sie aus.

Kelly: Du hast Glück.

Katie: Ja. Wir sind so verwöhnt von ihnen, sie sind unglaublich. Und so ist wie im Moment alles in der Saison. Also mögen wir viele gefüllte Zucchiniboote und mögen Pfannengerichte, weil sie so einfach sind. Sie werfen einfach etwas Hühnchen oder Rinderhackfleisch in eine Pfanne mit dem Gemüse der Saison und lassen die Kinder bei der Auswahl der Gewürze helfen. Und manchmal ist es interessanter als andere, aber ja. Ich habe endlich selbst viele dieser coolen Rezepte gefunden und ich denke, das ist wirklich ein Lebensretter, nur um diese Art von Schatztruhe mit einfachen Grundrezepten zu haben.

Kelly: Verwenden Sie, ich denke, sie heißen wie Zoodles oder so. Die Zucchini, nimmst du Zucchini und steckst sie durch wie eine dieser Spiralen oder was auch immer?

Katie: Ja. Das macht Spaß, weil die Kinder jede Art von Gemüsenudeln lieben und Sie Süßkartoffeln oder Karotten oder Zucchini machen können oder wenn Sie Kartoffeln machen …

Kelly: Wirklich? Sind die so gut wie, weil ich schockiert war, wie gut die Zucchini-Nudeln mit Butter und dann wie ein Pesto drauf waren oder was auch immer. Sind die Karotten und die Süßkartoffeln so gut?

Katie: Ja. Ich habe das Gefühl, man muss sie nur kombinieren, als würde Zucchini zu fast allem passen. Wie Süßkartoffelnudeln sind wirklich gut mit Ich mache wie Garnelen Carbonara oder wie Dinge, die natürlich irgendwie mit diesem Geschmack wirklich gut mischen würden. Aber die Kinder lieben sie. Das einzige, was ich warnen würde, war, dass ich wegen dieses Spiralschneiders etwas über ein natürliches Heilmittel herausgefunden habe. Ich hatte die Klingen in meiner Schublade und griff in die Rückseite der Schublade, um etwas anderes zu greifen, und schnitt meinen gesamten Fingerabdruck fast vollständig ab.

Kelly: Oh mein Gott.

Katie: Also habe ich gelernt, dass roher Honig wirklich gut für die Wundheilung ist. Also lasse ich nicht zu, dass die Kinder die Nudeln in Scheiben schneiden, weil diese Dinge unglaublich scharf sind, aber sie lieben es, sie zu essen.

Kelly: Also, aber Sie kochen die Süßkartoffel nicht zuerst?

Katie: Du kochst es nicht zuerst. Also würde ich die Nudeln zuerst machen, wenn es schwierig ist, weil sie einfacher sind, die Nudeln zu machen, und dann würde ich normalerweise entweder entweder …

Kelly: Und dann kochst du sie.

Katie: Im Ofen braten oder in Butter anbraten.

Kelly: Ich werde das so versuchen.

Katie: Ja. Und es gibt, ich meine sogar bei Amazon, wie dort 10-Dollar-Handheld-Geräte, wenn Sie ein einfaches Gerät suchen, das nicht viel Platz beansprucht.

Kelly: Ja. Ich habe tatsächlich einen. Einer meiner Sponsoren hat mir eines davon einmal geschickt. Also ja, das werde ich versuchen. Eine andere, eigentlich denke ich, dass Suppen ziemlich schnell zubereitet werden. Vor allem, wenn Sie die ganze Zeit wie ich Brühe im Gefrierschrank mögen, und ab und zu, wenn ich nicht genug Brühe im Gefrierschrank habe, füge ich etwas Bio-Brühe hinzu, nur um es zu machen, wissen Sie, mehr davon. Aber zum größten Teil habe ich normalerweise Tonnen von Brühe im Gefrierschrank, die Sie wahrscheinlich auch tun. Aber ich denke, die Suppen sind eine wirklich schnelle Mahlzeit, die man zusammenziehen kann. Und die Kinder können Ihnen helfen und, wie Sie sagten, einige Gewürze und dergleichen werfen.

Katie: Auf jeden Fall. Ich habe das Gefühl, dass wir im Winter nur eine Tonne Suppen und Crock-Pot-Mahlzeiten zubereiten. Und dann im Sommer sind es mehr Pommes und Salate für viele Mahlzeiten.

Kelly: Essen deine Kinder Salate?

Katie: Ja. Das war eine andere Sache, als müssten wir mit ihnen arbeiten, als sie klein waren. Und vor allem mit ähnlichen Rohstoffen hatten sie etwas mehr Probleme damit. Aber jetzt essen sie es ziemlich gut. Besonders wenn wir wie ein hausgemachtes Dressing machen, das viele gesunde Fette und Sachen enthält, sind sie wirklich gut in Bezug auf Salate.

Kelly: Ja. Meine Kinder gehen irgendwie mit Salaten und, aber sie lieben es, wenn wir eine hausgemachte Ranch machen, die so einfach ist. Es dauert ungefähr fünf Minuten, wissen Sie.

Katie: Ja. Was benutzt ihr in eurem? Ist es wie auf Joghurtbasis oder auf Milchbasis?

Kelly: Ich liebe es, wenn ich die saure Sahne auf der Weide finde. Also werde ich das benutzen. Und dann mache ich mein eigenes hausgemachtes Mayo und dann nur Tonnen von ähnlichen Kräutern. Normalerweise haben wir Kräuter auf dem Deck, die ich einfach abhacken und hineinwerfen werde, und, wissen Sie, viel Meersalz und so etwas. Und Sie können verschiedene Dinge mit … mögen, wenn Sie eintauchen möchten, fügen Sie einfach keine Flüssigkeit hinzu. Und wenn Sie es eher als Dressing wünschen, können Sie ein wenig Sahne oder Milch hinzufügen und es, wie Sie wissen, gießbarer machen oder was auch immer. Aber meine Kinder lieben es, wenn ich das mache.

Katie: Ja. Ich denke, fast jedes Kind liebt Ranch. Ketchup und Ranch.

Kelly: Ja genau.

Katie: Also, wenn jemand gerade erst mit richtigem Essen anfängt und sich vielleicht noch in dieser überforderten Phase befindet oder auf viele dieser Hindernisse stößt, was wären dann vielleicht drei kleine Babyschritte, die Sie ihm zuerst sagen würden, wie Don ’ Mach dir keine Sorgen um alles, sondern arbeite nur an diesen kleinen Schaltern.

Kelly: Richtig. Und das ist es, was ich normalerweise versuche, um den Menschen zu helfen, nicht überfordert zu werden und nur langsam anzufangen. Eine Sache, die ich ihnen sage, ist, dass das Größte, was sie zuerst tun müssen, vorher ist, selbst wenn sie wollen, anstatt alles zu ändern, einfach zu lernen, denn wieder denke ich nicht, bis du das hast, das Wissen in dir, dass es ist Ich werde in der Lage sein zu bleiben, weißt du? Man muss eine Art Leidenschaft dafür haben, warum man es tut. Sobald Sie anfangen zu lernen, denke ich, dass einige Dinge einfach passen. Und dann, wissen Sie, wie ich schon sagte, verbinden Sie sich mit guten Freunden. Ich habe wirklich gute Freunde, die mir helfen, Quellen zu finden und mich nicht zu überwältigen.

Und das andere ist, ich würde sagen, verprügel dich nicht, wenn du durch Streifen gehst. Weil ich nach all den Jahren immer noch dasselbe mache. Als würde ich eine Zeit durchmachen, in der ich motiviert bin, unser eigenes Brot zu machen, und dann, wissen Sie, werde ich eine Weile nachlassen, wenn ich wirklich beschäftigt bin und es einfach bekomme eine lokale Quelle, der ich vertraue. Wenn also Dinge kommen und gehen, verprügeln Sie sich nicht und tun Sie einfach weiter das Beste, was Sie können. Und ich denke, das andere, wahrscheinlich das Größte ist, ein Etikettenleser zu werden und zu erkennen, was Sie in den Körper Ihrer Familie stecken. Und das wird nicht nur dazu beitragen, Sie zu motivieren, sondern ich denke, es wird Sie nur so krank machen, dass Sie diese Unterschiede machen wollen. Und es wird Ihnen irgendwie die Ermutigung geben, dass Sie wirklich weitermachen müssen, weil die Lebensmittelunternehmen nicht nach Ihrer Familie Ausschau halten werden. Weißt du, viele von ihnen tauschen heutzutage viele ihrer Zutaten aus oder werden einige der schlechten Sachen los und sie sind, weißt du, sogar einige Fast-Food-Restaurants sind, wie Chipotle in letzter Zeit, sie sind es Aufräumen der Art und Weise, wie sie einige Dinge tun. Und ein Großteil ihres Essens ist, dass ihr Fleisch von lokalen Weidefarmen stammt. Und so werden die Dinge besser, aber Sie können anderen Menschen die Gesundheit Ihrer Familie nicht anvertrauen. Sie müssen es selbst in die Hand nehmen und die Etiketten lesen. Und wissen Sie, was Sie ihnen füttern, und wissen Sie, wie Sie sie ernähren können, weil es einfach so wichtig ist.

Katie: Ja. Ich stimme absolut zu. Und ich habe auch das Gefühl, dass der erste Teil wirklich der schwierigste ist. Also stimme ich Ihnen voll und ganz zu. Wenn sie dann ein Support-Netzwerk finden und kleine Schritte unternehmen können und nicht überfordert werden, ist dies meiner Meinung nach nur ein großer Schlüssel, um einfach eine dauerhafte Änderung wie diese vorzunehmen. Und ich werde sicherstellen, dass ich sowohl auf Ihr Buch als auch auf Ihre Website verweise. Aber können Sie auch ein bisschen mehr darüber sprechen, was die Leute beim Kauf Ihres Buches finden und welche Ressourcen Sie auf Ihrer Website haben?

Kelly: Nun, ich freue mich, berichten zu können, dass meine Website dank Katies Ehemann, der mir dabei sehr geholfen hat, endlich etwas einfacher zu erreichen ist. Und es war ein langer Prozess, aber jetzt, wenn Sie auf die Navigationsleiste, die blaue Leiste in der Mitte meines Blogs, klicken, ist es so viel hübscher als früher. Früher war es eine Art peinliches Durcheinander. Es kommt also dorthin. Es ist noch nicht vollständig erledigt, aber meine Website ist definitiv viel einfacher zu umgehen als früher.

Und ich habe versucht, mein Buch in den Anfang zu organisieren, den ich irgendwie erkläre, wie ich sagte, das ganze erste Kapitel ist, was man vermeiden und was man stattdessen kaufen sollte. Es ist ein bisschen wie ein Diagramm. Sie können also nachschlagen, worüber Sie sich wundern. Ob es sich um Joghurt oder Meeresfrüchte handelt oder ob Sie wissen, was auch immer, produzieren, was auch immer es sein mag. Und danach gehe ich auf einige der Gründe ein, die Gründe für einige dieser Dinge, die ich Ihnen empfehlen, zu vermeiden, und auf einige der Dinge, die Sie hinzufügen sollten. Und ich spreche über den gesamten Mythos des Cholesterins. Ich spreche das an, weil das für mich ein heißes Thema ist.

Und von dort aus spreche ich über alle Hindernisse, denen sich Menschen gegenübersehen, wenn sie auf echtes Essen umsteigen, und wie sie diese Hindernisse überwinden können. Ich habe auch einige Rezepte im Buch, die zeigen, wie einfach es ist, sich anzupassen. Weil das eine Sache ist, wenn die Leute auf dieser Reise mehr bekommen, werden sie erkennen, dass es viel einfacher wird. Als ob ich nicht wüsste, ob du auch so denkst, Katie, aber im Laufe der Zeit ist es für mich fast selbstverständlich geworden, als würde ich mir ein Rezept ansehen und sofort weiß ich, was ich ändern werde. Und ich weiß, was ich ändern kann, ohne es zu ruinieren. Wie es einige offensichtliche Dinge gibt, können Sie in Rezepten wechseln. Aber zum größten Teil können Sie sich leicht anpassen. Sie wissen zum Beispiel, wenn Sie beispielsweise Kekse für einen Leckerbissen zubereiten, haben die Kinder immer pflanzliche Öle auf dem Etikett oder in der Zutat, der Rezeptliste. Aber ich habe es gerade gegen geschmolzene Butter ausgetauscht und das funktioniert jedes Mal. Und, wissen Sie, einige Leute könnten geschmolzenes Kokosöl verwenden und Sie können das unraffinierte bekommen, das immer noch nach Kokos schmeckt, oder Sie können das raffinierte bekommen, das fast genauso gut für Sie ist, aber es gibt keinen Kokosgeschmack. Es wird sich also überhaupt nichts an Ihrem Rezept ändern.

Es gibt also all diese Möglichkeiten, wie Sie Rezepte einfach anpassen können. Und es wird für Sie zur zweiten Natur. Das ist also eine andere Sache, die den Menschen hoffentlich Hoffnung geben soll, dass es nicht immer wie eine Last in Ihrem Leben sein wird, wenn Sie dabei bleiben. Sie wissen, es gibt genug, besonders heutzutage, es gibt genug Optionen da draußen. es ist einfach viel einfacher als früher.

Katie: Ja. Sicher. Ich stimme definitiv zu. Also Kelly, vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast, hier zu sein. Ich habe das Gefühl, dass Sie so viel Wissen haben und es so viel Spaß macht, mit Ihnen zu sprechen. Und ich werde sicherstellen, dass ich auf viele der von Ihnen erwähnten Rezepte und Ressourcen und auch auf Ihr Buch verweise, was ich den Leuten wirklich empfehlen würde, sich umzusehen.

Kelly: Vielen Dank, Katie. Ich liebe es immer mit dir zu reden.

Katie: Und danke, dass Sie sich den “ Innsbruck Podcast angehört haben. ” Wenn Ihnen dieser Podcast oder eine der vergangenen Folgen gefallen hat, würde ich mich sehr freuen, wenn Sie sich nur eine Minute Zeit nehmen würden, um zu iTunes zu gehen und ihm eine Bewertung und Bewertung zu geben. Und genau so können andere Leute den Podcast finden. Und ich würde mich sehr über Ihre zwei Minuten Zeit dafür freuen. Wenn Sie meinen “ Leitfaden für sieben einfache Schritte für gesündere Familien ” Besuchen Sie außerdem wellnessmama.com, um meine Kurzanleitung und eine kostenlose Woche mit Speiseplänen zu erhalten. Sie können Ihre E-Mail-Adresse eingeben und sie sofort abrufen.

Ein weiteres großes Dankeschön an unseren großzügigen Sponsor Vital Proteins Gelatin and Collagen Powder. Sie bieten weidende, gesunde, mit Gras gefütterte Gelatine und Kollagen. Und im Grunde genommen ist Gelatine diejenige, die in Flüssigkeiten geliert, wenn Sie die Form nicht verstehen. Das ist also großartig, um Wackelpudding und Marshmallows zuzubereiten, und alles, was Sie zum Eindicken benötigen. Und Kollagen lässt sich leicht in jede Art von Essen oder Getränk mischen. Wenn Sie also nicht möchten, dass sich etwas verdickt, und Sie nur in der Lage sein möchten, Gelatine einzuschleusen, ist es der richtige Weg, wenn es sich um Gelatine und Kollagen in Ihren Speisen und Getränken handelt als Kollagenpeptide. Und Gelatine ist in irgendeiner Form eine meiner bevorzugten täglichen Nahrungsergänzungsmittel. Ich bin so erstaunt über die Vorteile, die es hat. Es ist bekannt, dass es das Wachstum von Haut, Haaren und Nägeln unterstützt und ziemlich gut für Gelenke ist und die Gelenkwiederherstellung unterstützt. Es kann helfen, lose Haut zu straffen, wie bei mir, die Arten, die Sie nach der Geburt von fünf Babys bekommen.

Es kann die Verdauung verbessern, da es gut für den Darm ist. Einige Leute sagen, es hat ihrer Cellulite geholfen. Es ist eine großartige Quelle für Kollagen aus der Nahrung. Es ist eine anständige Proteinquelle. Und es besteht aus den Aminosäuren Glycin und Prolin, von denen viele Menschen in der heutigen Ernährung nicht genug bekommen. Wenn Sie es sich ansehen möchten, gehen Sie zu wellnessmama.com/go/gelatin und erhalten unter diesem Link einen Rabatt von 10%.

Und wenn Sie noch nie Gelatine verwendet haben, gibt es einige fantastische Möglichkeiten, wie Sie es verwenden können. Ich benutze es in hausgemachten Marshmallows, in Smoothies, in Tees, um Jello zu machen. Ich benutze es sogar als Haarbehandlung, um meine Haare zu verdicken. Um hausgemachte Kindervitamine herzustellen, die kaubar sind. In meinem Shampoo, um mein Haar dicker zu machen und dann auf meinem Gesicht als Maske, um Falten zu reduzieren. Und es gibt einfach so viele großartige Verwendungsmöglichkeiten. Wenn Sie es noch nie ausgecheckt haben, würde ich Sie auf jeden Fall ermutigen, zu wellnessmama.com/go/gelatin zu gehen und es sich anzusehen. Und wie immer vielen Dank fürs Zuhören und eine gesunde Woche.

Vergessen Sie nichtAbonnieren Sie über iTunes oder Stitcher, damit Sie keine zukünftigen Folgen verpassen.

Bitte hinterlassen Sie auch eine ehrliche Bewertung und Bewertung des Podcasts bei iTunes. Rankings und Bewertungen sind in den Rankings meines Podcasts wirklich wichtig, und ich schätze jede Bewertung sehr und lese jede einzelne.

Vielen Dank an Vital Proteins für das Sponsern dieser Folge des Innsbrucker Podcasts. Ich benutze Gelatine und Kollagenpulver täglich zum Kochen, Backen, Smoothies, Heißgetränken und als Ergänzung. Kollagen hilft, Falten zu reduzieren und die Gesundheit der Haut zu verbessern. Dies kann der Grund sein, warum ich oft höre: 'Sie sehen zu jung aus, um fünf Kinder zu haben!' Wenn Sie noch nie Gelatine oder Kollagen probiert haben, empfehle ich auf jeden Fall, unsere Vitalproteine ​​zu überprüfen! Verwenden Sie den Code VPWM10, um 10% Rabatt auf Ihre Bestellung zu erhalten!