Die Bedeutung des Ausgleichs von Stresshormonen

Ich schreibe viel über die Bedeutung von Ernährung und Bewegung für die allgemeine Gesundheit, den Gewichtsverlust und die Vorbeugung von Krankheiten, und sicherlich kann die Bedeutung dieser Dinge nicht überbewertet werden, aber es gibt einige andere wichtige Faktoren, die wir manchmal übersehen.

Ich habe gelegentlich Kunden, die trotz einer nahezu perfekten Ernährung und eines regelmäßigen Trainingsplans immer noch mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen haben oder nicht in der Lage sind, Gewicht zu verlieren. Selbst für mich selbst, wenn ich krank werde oder Probleme beim Abnehmen habe, gibt es normalerweise eine häufige Ursache: Stress!

Was Stress mit dem Körper macht

Dies ist ein Thema, das sich gelegentlich mit meiner Schulmedizin befasst, aber sie erwähnen oft nur emotionalen Stress und sagen den Menschen, dass sie sich mehr entspannen müssen. Dieses Thema wird in letzter Zeit in den alternativen gesunden Gemeinschaften viel häufiger angesprochen, und ich glaube, dass dies das fehlende Glied für viele Menschen sein könnte, die scheinbar kein Plateau durchbrechen oder immer noch mit gesundheitlichen Herausforderungen zu kämpfen haben.

Während Stress oft als rein emotionales und mentales Problem angesehen wird, gibt es immer mehr Hinweise, die auch eine Vielzahl physiologischer Auswirkungen haben. Eine Studie ergab, dass eine Chemikalie, die freigesetzt wird, wenn sich der Körper in einem gestressten Zustand befindet, Neuropeptid Y, Fettzellen öffnet und speichert, anstatt es zu verbrennen. Eine andere Studie ergab, dass insbesondere bei Frauen ein höheres Cortisol (Stresshormon) zu einer Gewichtszunahme um die Taille führt, selbst bei ansonsten schlanken Frauen.

Eine andere Studie ergab, dass Stress die Telomere in Zellen schneller verkürzt, was zu vorzeitigem Altern und dem damit verbundenen erhöhten Risiko für Krankheiten führt.

Stress kann sich auch auf Hormone und Fruchtbarkeit auswirken. Wenn Cortisol im Körper hoch ist, ist Progesteron oft niedrig, weil der Körper Progesteron zur Herstellung von Cortisol verwendet. Dies ist oft der Grund, warum Stress und erhöhte Cortisolspiegel mit Schwierigkeiten bei der Empfängnis oder Aufrechterhaltung einer Schwangerschaft korrelieren. Während natürliche Progesteroncreme hilfreich sein kann, ist es wichtig, auch die Ursachen anzusprechen.



Andere körperliche Reaktionen, die mit hohem Stress verbunden sind, sind:

  • Haarausfall (durch anhaltenden Stress)
  • Kopfschmerzen
  • Schlaflosigkeit
  • Trockener Mund
  • Erhöhte Inzidenz von Herzerkrankungen und Schlaganfall
  • Höhere Allergiehäufigkeit
  • Muskelschmerzen oder Zucken
  • Hormonelle und Menstruationsbeschwerden
  • Erhöhte Inzidenz von Ekzemen und Psoriasis
  • Langsamere Heilung von allen Krankheiten

Arten von Stress

Psychischer und emotionaler Stress werden oft als Schuldige an stressbedingten Problemen angesehen, aber es gibt auch physische Stressfaktoren, die dieselben Probleme verursachen können. Bevor Stress abgebaut werden kann, muss man zunächst herausfinden, was ihn verursacht.

Natürlich können Lebensstilfaktoren, hektische Zeitpläne oder ein geschäftiger Job (wie Mutterschaft) Stress verursachen, aber auch andere Faktoren wie:

  • Essen von Lebensmitteln, gegen die der Körper allergisch oder unverträglich ist (auch wenn Sie nicht wissen, dass Sie an einer Allergie leiden)
  • Nicht genug Schlaf bekommen
  • Toxine in Ihrem Haus oder Ihrer Umgebung
  • Ein zugrunde liegendes Hormon-Ungleichgewicht
  • Leptin- oder Insulinresistenz

Was tun?

Ein effektiver Umgang mit Stress erfordert einen integrativen Ansatz, der nicht nur die Ursachen von Stress (mental, emotional, physisch) angeht, sondern auch den bereits angerichteten Schaden aktiv umkehrt. Für mich persönlich ist dies eine meiner schwierigsten gesundheitlichen Herausforderungen, denn obwohl ich weiß, was ich tun soll, habe ich nicht immer Zeit, alles in Einklang zu bringen.

Zu Beginn müssen wir uns auf jeden Fall mit den Grundlagen befassen:

  • Körperliche Belastung: Während einige körperliche Belastungen gut sind (Sprinten, Heben von Gewichten usw.), können andere Arten schädlich sein (chronisches Cardio, Schlafmangel usw.) und diätetische Ursachen verursachen ebenfalls körperliche Belastungen. Eine schlechte Ernährung, insbesondere eine, die auch Lebensmittel enthält, die Sie nicht vertragen oder allergisch sind, kann eine Stressreaktion in Ihrem Körper hervorrufen, selbst wenn Sie andere Arten von Stress minimieren. Um körperlichen Stress abzubauen, sollten Sie sich solide mit echten Lebensmitteln ernähren, ausreichend schlafen und Giftstoffe vermeiden, wenn Sie können. In der Ergänzung und den Schlafinformationen unten finden Sie einige praktische Tipps.
  • Emotionaler Stress: Dieser kann offensichtlich viele Ursachen haben, kann aber oft dadurch angegangen werden, dass man durch harte Beziehungen arbeitet, Zeit für Gebet und Meditation nimmt, ein Dankbarkeitsjournal führt, um sich auf das Positive zu konzentrieren, und Zeit zum Entspannen nimmt.
  • Mentaler Stress: Ähnlich wie bei emotionalem Stress hilft diese Art von Stress meiner Meditation, meinem Zeitmanagement und meiner Organisation oft, sich immer nur auf einen Geschmack zu konzentrieren.

Da dies einer meiner größten persönlichen Probleme ist, habe ich in letzter Zeit mit Möglichkeiten zum Stressabbau experimentiert und wollte einige der Probleme teilen, die für mich zu funktionieren scheinen:

Ergänzungen

Wenn ein Teil Ihres Stresses physisch ist oder wenn Sie irgendeine Art von Entzündung in Ihrem Körper haben, gibt es einige Ergänzungen, die wirklich dazu beitragen können, die Auswirkungen auf Ihren Körper zu verringern. Besonders wenn Sie eine Weile mit Lebensmittelallergien zu kämpfen hatten, bevor Sie diagnostiziert wurden und Lebensmittel aus Ihrer Ernährung genommen haben (oder wenn Sie Zöliakie oder Autoimmunerkrankungen haben), ist das Entfernen der beleidigenden Lebensmittel nur die Lösung.

Es ist auch wichtig, die Entzündung im Körper anzugehen und dem Körper bei der Heilung zu helfen. Selbst bei einer optimalen Ernährung gibt es einige Ergänzungsmittel, die helfen können, Entzündungen und körperlichen Stress im Körper zu reduzieren:

  • Fermentiertes Lebertran / Vitamin-Butteröl-Mischung (auch ideal zum Remineralisieren von Zähnen) - Diese Kombination oder auch nur normales fermentiertes Lebertran enthält einen hohen Anteil an Antioxidantien und eignet sich hervorragend zur Reduzierung von oxidativem Stress im Körper. Es enthält einen hohen Anteil an Omega-3-Fettsäuren und Vitaminen A, D und K, die zur Verringerung von Entzündungen (einschließlich arterieller Entzündungen) beitragen. In einigen Studien wurde gezeigt, dass es die Glukose-Reaktion bei Patienten mit Typ-1- und Typ-2-Diabetes verbessert. Es hat sich auch als hilfreich bei Patienten mit Colitis, IBS, Morbus Crohn und anderen Verdauungsproblemen erwiesen, was wichtig ist, da diese Zustände enorme körperliche Belastungen im Körper verursachen. Ich persönlich nehme täglich fermentiertes Lebertran, ebenso wie mein Mann und meine Kinder.
  • Probiotika: Wenn es irgendeine Art von Darmschädigung durch Nahrungsmittelallergien oder undichten Darm gibt oder wenn eine Person Hefewachstum oder Darmstörungen hat, können Probiotika eine enorme Hilfe bei der Normalisierung von Darmbakterien sein. Diese können auch besonders für Kinder von Vorteil sein, deren Darmbakterien sich noch bilden. Stresshormone verbrauchen auch die natürlichen Darmbakterien und können zu weiteren Problemen führen.
  • Gelatine - Ich habe bereits ausführlich darüber geschrieben, aber Gelatine hilft, das Verdauungssystem zu beruhigen und Entzündungen zu reduzieren. Aufgrund seiner entzündungshemmenden Eigenschaften eignet es sich auch hervorragend für Gelenke und Gelenkschmerzen. Persönlich nehme ich es für die Haut- und Haarvorteile und viele Leute nehmen es, um Entzündungen zu reduzieren. Es gibt Hinweise darauf, dass es helfen kann, Stresshormone zu reduzieren, da Stresshormone dazu neigen, im Muskelgewebe von Tieren gespeichert zu werden. Die meisten Menschen bekommen nicht genug Gelatine- und Knochengewebe von Tieren und essen eine unverhältnismäßig große Menge Muskelfleisch. Daher kann die regelmäßige Einnahme von Gelatine helfen, dies auszugleichen.
  • Magnesium - Ein anderes, über das ich bereits ausführlich geschrieben habe, aber Magnesium hat ausgezeichnete entzündungshemmende Eigenschaften. Praktisch jeder hat aufgrund des sinkenden Magnesiumspiegels im Boden einen Mangel daran, und es ist leicht zu ergänzen. Kevin Cottrell, der in der Paläosphäre bekannt ist, konnte sein C-reaktives Protein mithilfe von Magnesium und kalter Thermogenese (dazu bald mehr) innerhalb eines Monats von 5,4 (halbgefährliches Niveau) auf 0,44 (ausgezeichnetes Niveau) reduzieren. Einige Menschen haben Probleme, Magnesium effektiv zu verdauen, insbesondere wenn sie einen hohen Mangel haben. Daher ist topisches Magnesiumöl für diese Menschen hilfreich. Es ist auch in Form von Kapseln oder Getränkemischungen (kohlensäurehaltig wie Soda) erhältlich.
  • Lassen Sie Lebensmittel Ihre Medizin sein: Der Verzehr vieler gesunder Fette, antioxidantienreicher Lebensmittel und gesunder Proteinquellen hilft Ihrem Körper auch dabei, den negativen Auswirkungen von Stress entgegenzuwirken.

Schlafen

Selbst wenn Ernährung und Bewegung großartig sind, hat ein unzureichender Schlaf enorme Auswirkungen auf den Stress und die allgemeine Gesundheit. Eine Studie zeigte, dass eine Nacht mit fehlendem oder stark unterbrochenem Schlaf ausreichte, um einem gesunden Menschen den Blutzuckerspiegel eines Diabetikers oder Prä-Diabetikers zu geben. Andere Studien haben gezeigt, dass weniger als 5 Stunden Schlaf pro Nacht die Fahrfähigkeit und die kognitiven Funktionen am nächsten Tag beeinträchtigen können.

Es gibt auch Informationen, die Schlafmangel mit einem höheren Risiko für Herzkrankheiten, Schlaganfall, Krebs oder chronische Krankheiten in Verbindung bringen. Schlafmangel ist auch mit Gewichtszunahme verbunden, was aus irgendeinem Grund Grund genug ist, mehr zu schlafen!

Kältetherapie

Das Ausbalancieren des Leptinspiegels und die Verwendung der Kaltthermogenese, wie von Dr. Jack Kurse vorgeschlagen, waren bei einigen Menschen sehr effektiv, um Stresshormone, Leptinspiegel auszugleichen und sogar den Gewichtsverlust zu beschleunigen. Ich bin gerade mitten in einem Selbstversuch mit seinem Protokoll und werde bald mehr darüber schreiben, aber jeder mit einem hohen Maß an Entzündung, Diabetes oder Gelenkproblemen könnte davon profitieren, seine Informationen jetzt zu lesen.

Bist du gestresst? Wie gehst du damit um? Gib mir Bescheid!