Der vollständige Leitfaden für Idioten zum Essen der Paleo-Buchbesprechung

Ich hatte kürzlich die Gelegenheit, den Leitfaden für komplette Idioten zum Essen von Paleo von Jason Glaspey und Neely Quinn zu lesen, und er war definitiv viel umfassender als ich erwartet hatte für einen vollständigen Leitfaden für Idioten!

Dieses Buch mit mehr als 300 Seiten enthält nicht nur Erklärungen, warum einige moderne Lebensmittel (Getreide, Zucker, Pflanzenöle usw.) nicht gesund sind, sondern auch einige großartige Rezepte und einen Speiseplan.

Der vollständige Leitfaden für Idioten zum Essen von Paleo ist ebenfalls äußerst einfach zu lesen und enthält viele schnelle Tipps und eine einfache Referenz für die wichtigsten Punkte. Ich denke, dies wäre besonders nützlich für Freunde oder Verwandte, die Ihre Art zu essen nicht verstehen und von einer einfachen und präzisen Erklärung profitieren könnten.

Ich habe einige ihrer Rezepte ausprobiert und besonders die Lachskuchen mit Mango- und Koriandersalsa und die mit Wurst gefüllten Tomaten genossen.

Vielleicht war mein Lieblingsteil ganz am Ende, wo sie eine Paläo-Diät und eine amerikanische Standarddiät nebeneinander auf Nährstoffgehalt vergleichen. Ich bekomme oft Fragen, ob wir bei einer Diät mit echten Lebensmitteln auf Nährstoffe verzichten, und dies zeigt deutlich die überlegenen Nährstoffgehalte in einer Paläo- / Diät mit echten Lebensmitteln.

Dieses Buch ist kein intensiver Leitfaden für bereits erfahrene getreidefreie und Paläo-Esser, bietet jedoch eine gute Einführung in den Paläo-Lebensstil und die Gründe für seine Wahl. Es hat auch einige einfache und köstliche Rezepte, die für Anfänger ideal sind.



Was ist dein Lieblingsbuch für echtes Essen? Hast du diesen gelesen? Teilen Sie unten!