Kindern beibringen, echtes Essen zu kochen

Die Zubereitung von Mahlzeiten für die Familie muss für Mutter kein überwältigendes, tägliches Projekt sein. Kinder können helfen! In dieser Podcast-Folge bin ich wieder von Katie Kimball begleitet, die ihre Expertise darin teilt, Kindern das Kochen von echtem Essen in der Küche beizubringen.

Kindern das Kochen beibringen

Katie Kimball hat einen ausgezeichneten Kurs namens Kids Cook Real Food entwickelt, der Müttern hilft, ihren Kindern schon in jungen Jahren Kochkünste beizubringen, und Kindern hilft, Mahlzeiten zuzubereiten. Sie ist auch die Gründerin von KitchenStewardship.com, einem Blog, das andere Mütter dazu ermutigt, kleine Schritte zu unternehmen, um ihre Familien besser zu ernähren und gleichzeitig ihre begrenzte Zeit und ihr begrenztes Budget in Einklang zu bringen.

Warum Kindern das Kochen beibringen?

Katie Kimball ist Mutter von vier Kindern, und der Wunsch, ihren Kids Cook Real Food-Kurs zu erstellen, kam in ihrem eigenen Leben aus der Not heraus. Hier sind einige Gründe, die sie hervorhebt, um Kindern beizubringen, in der Küche zu helfen:

  1. Wenn Kinder lernen, wie man gesundes Essen gut zubereitet, ist es viel wahrscheinlicher, dass sie als Erwachsene weiterhin gesundes Essen zubereiten und essen
  2. Kindern das Kochen beizubringen, spart Zeit. Zum Beispiel ist ein Kind, das aus dem Kurs von Katie gelernt hat, erst 3 Jahre alt, besteht aber jetzt darauf, jeden Tag seine eigenen Erdnussbuttersandwiches zu machen.
  3. Wenn Kinder selbst mit dem Essen arbeiten, sind sie aufgeregter, es zu essen.
  4. Es hilft Kindern, ein authentisches Selbstwertgefühl aufzubauen.

Was ist mit Küchenmessern?

In unserer westlichen Kultur können wir unsere Kinder oft mit scharfen Küchenmessern vor einfachen Aufgaben schützen. Wie Katie Kimball erklärt, sind Messerfertigkeiten nicht nur sicher zu erlernen, sondern auch wichtig.

Hier ist der Grund:

  • Das Schneiden von rohem Gemüse ist ein wesentlicher Bestandteil gesunder Essgewohnheiten. In diesem Bereich zuversichtlich zu sein, ist sehr wichtig.
  • Die Verwendung von echten Werkzeugen wie einem Küchenmesser schafft echtes Vertrauen in Kinder.
  • Altersgerechte Messerkenntnisse - von einem Buttermesser über ein Gemüsemesser bis hin zu einem Kochmesser - sind ein sicherer und wertvoller Lernprozess.

Katie Kimball teilt einige andere Vorteile, die es mit sich bringt, Kindern das Kochen gesunder Mahlzeiten beizubringen:



  • Kinder lernen, wie man über Essen spricht, und haben daher bessere Manieren, wenn sie andere Menschen besuchen
  • Wenn Kinder Kräuter verstehen, können sie eine wichtige Rolle im Prozess auswählen und spielen
  • Kinder fühlen sich geschätzt und bestätigt
  • Kinder verstehen, dass die Zubereitung von Speisen eine echte Arbeit ist, die Zeit braucht - und daher weniger wahrscheinlich verschwendet wird

Geeignete Kochkünste für kleine Kinder

In der Küche mitzuhelfen ist keine Aufgabe, die älteren Kindern vorbehalten ist. Katie empfiehlt diese Fähigkeiten als gute Vorspeise für jüngere Kinder.

Alter 2–5:

&Stier; Trageplatten
&Stier; Buttermesserfähigkeiten: Bananen schneiden, Butter verteilen usw.
& bull; Peeling
&Stier; Gießen (mit einem kleinen Milchkrug beginnen)
&Stier; Sortierung
&Stier; Messung

Alter 6–8

&Stier; Erweiterte Messung
&Stier; Rezepte lesen
&Stier; Gemüsemesserfähigkeiten: etwas weiches Obst und Gemüse
&Stier; Ofensicherheit

8–12 Jahre

&Stier; Kochmesser für alle Arten des Schneidens
&Stier; Fortgeschrittene Ofenarbeit
&Stier; Ofenfähigkeiten

Ressourcen, die wir erwähnen

&Stier; Kids Cook Real Food Kurs (super Kurs - meine Kinder lieben es)
& bull; Kitchenstewardship.com

Küchenfertigkeiten für Kinder

Katie Kimball hat ihre 3-Video-Serie angeboten, in der Kinder lernen, wie man in der Küche hilft. Es heißt 'Kitchen Skills for Kids' und ist für Hörer des Podcasts kostenlos. Klicken Sie hier, um jetzt Zugriff zu erhalten.

Podcast lesen

Katie: Katie, willkommen zurück. Danke für's Da sein.

Katie Kimball: Hey Katie. Vielen Dank. Es ist gut, wieder mit Ihnen zu sprechen.

Katie: Du auch. In den letzten beiden Folgen haben wir darüber gesprochen, kleine Schritte zu unternehmen
Essen Sie echtes Essen und einige Ihrer besten Tipps für die langsame Umsetzung
aber zu sehen, dass sich von ihnen und auch echte Lebensmitteleinkaufstipps und ändern
Tricks, vor allem mit kleinem Budget. Dies ist die Episode, in der ich so aufgeregt war
Warten auf, weil ich denke, dass es etwas ist, in dem Sie wirklich, wirklich gut sind,
Das bringt Kindern bei, echtes Essen zu kochen. In der Tat, wenn wir dazu gekommen sind
Ich verbringe Zeit im wirklichen Leben. Ich habe gesehen, wie du dein jüngstes Baby getragen hast
einer ganzen Gruppe von Kindern beibringen, wie man etwas in der Küche des Restaurants macht
gleiche Zeit. Ganz geduldig. Ich denke, Sie sind ein großartiges Vorbild
Dieses Thema und ich können es kaum erwarten, einzutauchen.

Katie Kimball: Gut, dass ich geduldig ausgesehen habe. Ich weiß nicht, ob das immer stimmt, aber ich bin es
Ich bin froh, dass es so rübergekommen ist.

Katie: Sie haben einen Kurs, der Kindern das Kochen von echtem Essen beibringt. Und ich würde lieben
Wenn Sie nur darüber sprechen würden, warum Sie es erstellt haben und warum Sie das Gefühl haben, dass es so ist
wichtig für Kinder, um zu lernen, wie man kocht.

Katie Kimball: Ja, der eCourse von Kids Cook Real Food ist aus der Not heraus in meinem eigenen Leben entstanden.
Mein ältester Sohn hielt eine Ansprache für seine vierte Klasse. Es war irgendwie
eine Sache zum Jahresende, die sie in der vierten Klasse machten. Und ich stupste ihn an
ein kleines bisschen. Er pflanzte den Samen in seinen Kopf, dass er vielleicht etwas tun könnte
mit Essen. Ich erwähnte, du liebst es, Guacamole zu machen und du bist sehr gut darin
es. Du kannst es selbst machen, das wäre irgendwie cool. Ich habe keinen Druck gemacht
ihn auch hart, aber ich habe diesen Samen gepflanzt. Und so entschied er, dass es das ist, was er ist
würdest du.

Und ich hatte die Möglichkeit, im ersten Teil über das Schneiden der zu unterrichten
Avocado und Auspeitschen der Grube hatte ich immer getan. Ich entschied, wir mussten
Bringe ihm diesen Teil für die Ansprache bei. Als ich ihn beim Üben beobachtete,
Ich hatte meinen schönen Mutter Moment und das ist so schön. Und ich liebe es, dass er ist
Ich mache diese Essenssache, weil ich die Essensdame bin. Und, meine Güte, er hat es getan
Guacamole so lange. Weil er in der Lage gewesen war, Guacamole herzustellen, andere
als das Messerteil des Küchenchefs seit etwa der ersten Klasse. Und dann hatte ich ein schlechtes
Moment, in dem es mich irgendwie traf, dass ich ihm eigentlich nichts beigebracht hatte
sonst in der Küche, da er in der ersten Klasse wirklich gut in Guacamole war. ich
war wie, “ Oh mein Gott, was habe ich getan? Was fehlt mir? ”

Ich lasse das Leben irgendwie von mir weg. Es kommen noch mehr Kinder und es war
Es ist schwieriger, nur ein Kind alleine in die Küche zu bringen, um eine neue Fähigkeit zu unterrichten.
Als er klein war, war er der einzige und er hat alles mit mir gemacht.
Und ich dachte: 'Oh mein Gott.' Ich übe nicht, was ich predige. Diese Kinder
werden erwachsen und sie werden wissen, wie man ein Gemüse isst, aber
Sie werden nicht wissen, wie man es schneidet, deshalb scheitern sie. Weil als Erwachsener
Sie werden nicht in der Lage sein, das Gemüse zu schneiden, und sie werden es nicht essen. Oh,
Meine Güte, was mache ich? ”

Ich entschied, dass ich eine umfassende Überholung brauchte und ich musste einfach all-in gehen. Dort
war kein Baby, das über dieses trat, weil klar, meine Babyschritte waren
funktioniert nicht. Ich hatte seit drei Jahren nichts mehr getan. Ich beschloss, alles zu tun
und mache einen ganzen Lehrplan, in dem ich alle drei meiner ältesten Kinder unterrichten würde
Alle grundlegenden Kochkünste, die ich für angemessen hielt, waren ihrem Alter angemessen
Gruppe, die zu der Zeit vier, sieben und zehn war. Ich wusste, dass ich es tun würde
wenn ich etwas Rechenschaftspflicht hätte.

Ich habe die Rechenschaftspflicht auf zwei Arten eingerichtet. Zum einen haben wir einen Freund eingeladen
jedes der Kinder, mit denen man arbeiten kann. Wir hatten sechs Kinder gleichzeitig in meinem
Küche. Ein bisschen Stress da, aber ich habe es durchgearbeitet. Ich musste nur sagen,
Jeden Tag, “ Dies ist Ihre Aufgabe, Sie müssen dies gut machen und wenn Sie launisch sind
sie werden es hassen und sie werden nicht zurückkommen. ” Ich habe wirklich gearbeitet
hart an meiner Einstellung, positiv zu sein. Das hat Rechenschaftspflicht geschaffen, weil wenn
Die anderen Kinder kommen vorbei, und es steht in den Kalendern der anderen Eltern für
Kochkurs, ich stecke fest, ich muss es tun, ob ich an diesem Tag Lust dazu habe oder
nicht.

Dann war die andere Rechenschaftspflicht, dachte ich, wenn ich dies mit meiner teile
Das Publikum wird mich auf irgendeine Weise unter Druck setzen, es zu tun, zu wiederholen und es gut zu machen.
Es entstand aus dem, was ich für ein kleines Projekt hielt, das aufgenommen wurde
Ich selbst in meiner Küche unterrichte diese Klassen zu einem massiven, massiven
mit einem professionellen Filmteam zusammenarbeiten und bei jemand anderem arbeiten
wunderschöne Küche, viel größer und schöner als meine, die war
Fantastisch. Das Set sieht toll aus. Und all diese Kinder das lernen zu lassen.
Es ist buchstäblich ein ganzer Lehrplan mit acht Wochen mal drei Altersstufen.
24 Lektionen und einige der Lektionen haben ein paar Fähigkeiten. Es endet damit, dass es so ist
Etwa 30 Fertigkeiten und eine ganze Reihe von Rezepten dazu.
Wieder fing es so an, ich brauche das und damit ich es gut mache, gehe ich
um es mit anderen zu teilen. Dann blühte es zu diesem massiven, massiven, riesigen auf
Projekt. Wir sind sehr stolz darauf. Das Lustige ist, die Mitglieder zu beobachten
geh es durch. Eltern erzählen mir Geschichten über Kinder, die Lebensmittel probieren, die sie haben
Ich habe es noch nie versucht, weil sie den positiven Gruppenzwang bekommen, meine zu sehen
Kinder und unsere Nachbarn auf dem Bildschirm essen es. Gleichaltrige Kinder. Das
macht einen solchen Einfluss auf unsere Mitglieder. Wir haben neulich gerade eine Geschichte gehört
ungefähr ein kleiner Dreijähriger, der die Ausbreitungsstunde gemacht hat.

Das Verteilen mit einem Buttermesser ist eine großartige Fähigkeit für zwei bis fünf Jahre. Sie macht
jetzt jeden Tag ihre eigenen Erdnussbuttersandwiches. Sie wird niemanden zulassen
Tu es. Die Mutter meinte nur: 'Das ist so cool.' Das beeindruckt mich nicht nur
Sie kann das in ihrem Alter, aber ich liebe es, weil ich eine Art Pause bekomme
weil sie darauf besteht, es selbst zu tun, und es tatsächlich hilfreich ist als
im Gegensatz zu einigen anderen Dingen, die Kinder darauf bestehen, sich selbst zu tun, und es ist
nicht immer so hilfreich. Es war wirklich großartig. Eines der Mädchen, mein
Die Freundin der Tochter, die mit uns gefilmt hat, sagte zu ihrer Mutter: 'Ich suche
Ich freue mich auf den Sommer, weil wir wieder Kochkurse machen werden. ” Ich weiß. ich war so
berührt. Ihre Mutter sagte: 'Oh, Schatz, ich denke, du hast das schon getan.' Ich tue es nicht
denke, du hast noch mehr. ” Ich denke, “ Oh, wir müssen noch etwas tun. ”

Wir werden es diesen Sommer nicht jede Woche tun, aber wir werden einige davon tun
mehr Kochkurse und nutzen Sie ihre Fähigkeiten, polieren Sie sie, erweitern Sie sie. Wir
lade die Freunde wieder ein, denn dann mache ich es tatsächlich. Es war großartig in
Viele Möglichkeiten für mich, meine Kinder lernen zu lassen, zu kochen und zu üben, was ich bin
predigen. Ich weiß, dass es für sie so wichtig ist, diese Lebenskompetenz zu haben. Wenn du
Ich weiß nicht, wie ich das richtige Essen kaufen, das richtige Essen zubereiten und das kochen soll
Richtiges Essen, die Chancen, dass Sie als Erwachsener gesunde Lebensmittel essen, sind so gering. ich
Ich habe das Gefühl, ich richte sie für den Erfolg der Lebenskompetenzen im Allgemeinen ein und dann
Derzeit hilft ihnen die Interaktion mit Lebensmitteln definitiv dabei, ihren Gaumen zu erweitern
und essen eine größere Vielfalt von Dingen. Meine Kinder waren ziemlich gut im Essen
Gemüse vorher. Trotzdem macht die Arbeit mit Lebensmitteln einen großen Unterschied.

Katie: Als Mutter habe ich das Gefühl, dass dies eines der Dinge ist, die manchmal sehr schwer zu tun sind
Priorisieren Sie, weil wir es selbst so viel schneller machen können. Wenn es darum geht
Kochen, es ist nur ein einfacher Prozess, wenn Sie die Kinder nicht einbeziehen, wenn sie sind
Lernen. Aber dann, wie Sie sagten, sobald Sie ältere haben, können sie
mache tatsächlich viel davon und dann wird es wirklich sehr, sehr hilfreich. Das Teil
Ich habe es geliebt, weil Sie diesen Kurs jetzt gemacht haben. Ich denke, es ist das Beste von
beide Welten.

Meine Kinder lernen, aber ich muss diese Lektionen nicht herausfinden und planen
es und lernen, wie man es macht und wie man es richtig lehrt. Sie lieben es,
weil sie in ihren Gedanken fernsehen. Sie sehen nicht viel fern
und sie lieben es. Es ist eigentlich so, weil sie euch kennen. Sie denken, es ist
das coolste Ding der Welt. Sie sind wirklich wundervolle Lektionen und
Sie sind nicht zu lang. Die Aufmerksamkeit der Kinder ist großartig. Sie
schau die ganze Zeit und dann haben sie diese neue Fähigkeit, sie wissen es tatsächlich
wie man es richtig macht. Es ist tatsächlich hilfreich für mich und ich kann diesen Teil delegieren
der Essenszubereitung jetzt. Das war unglaublich.

Wir unterschätzen unsere Kinder oft. Ich lese Artikel und Studien darüber, wie, in
In westlichen Kulturen neigen wir dazu, unsere Kinder vor allem zu schützen, auch wenn es so ist
nicht unbedingt gefährlich. Vielleicht nehmen wir es einfach als gefährlich wahr? Meiner Ansicht nach
Küchenmesser sind eines der Dinge, von denen wir denken, dass sie schneiden könnten
ihren Finger weg oder sie könnten verletzt werden. Wir lassen sie das nicht wirklich haben
Erfahrung. Es gibt eine Menge Forschung auf der psychologischen Seite davon. Und
Die Verwendung von Werkzeugen, insbesondere von scharfen Werkzeugen, entwickelt tatsächlich einen Teil davon
Gehirn. Warum denkst du, sind Dinge wie Messerfertigkeiten nicht nur sicher, wenn sie sicher sind?
richtig gemacht, aber sind wichtig für Kinder zu lernen?

Katie Kimball: Ich liebe es, dass Sie diese Forschung gefunden haben. Ich muss nur sagen. Es macht mein Herz so
glücklich. Es ist intuitiv, unsere Kinder Dinge tun zu lassen, die Erwachsene tun. Sie müssen
irgendwann lernen. In unserer Kultur ist es jedoch kontraintuitiv geworden, dies zuzulassen
sie machen es authentisch. Wir wollen, dass sie mit dem Holzmesser spielen und
das hölzerne Essen, das Klettverschlüsse zusammen und lernen, auf diese Weise zu schneiden. ich kann
Sehen Sie total, wie es ihr Gehirn formen würde, weil ich das Gefühl habe, dass wir darin leben
Diese Kultur, in der wir Kindern gute Arbeit erzählen und ihnen ein Band geben
alles.

In dieser Art von Kultur ist es sehr schwierig, ein authentisches Selbstwertgefühl aufzubauen. Das ist
Eine Sache ist, etwas zu benutzen, das ein Erwachsener benutzen würde, und etwas zu tun
tatsächliche Fähigkeiten für Erwachsene, wie Schneiden. Ob es ein Buttermesser für meine vier Jahre ist
alt, oder dann ein Gemüsemesser für meinen Siebenjährigen und ein Kochmesser für meinen
Mit zehn Jahren können sie in allen drei Altersstufen erkennen, dass sie etwas tun
Real. Und sie haben etwas gemacht, das sie essen können, dem sie dienen können
andere und weil es real ist, ist es sehr einfach, sie authentisch aufzubauen.
Und bauen Sie ihr Selbstwertgefühl auf, ohne zu sagen: Oh, ich liebe Ihr Bild. Gut
Färbung.

Ich habe das Gefühl, dass wir zu viel Lippenbekenntnis mit Selbstachtung machen und wir nie wirklich
Geben Sie ihnen die Chance, Selbstwertgefühl zu verdienen oder zu verdienen. Das ist eine Sache, die ich
liebe es zu sehen. Wenn sie wirklich etwas tun können, das wirklich ist, dass sie es können
sich selbst sehen und essen, andere Menschen ernähren, das können sie total sagen
Sie tun etwas, was wichtig ist. Als Eltern wird es sehr einfach
Sagen Sie, Sie haben wirklich gute Arbeit geleistet und haben authentisch Bedeutung. Wie
im Gegensatz zu, oh, gute Arbeit. Ich liebe deine Färbung. Gut gemacht. Welches, sogar Kinder
kann fühlen, dass schließlich flach fällt.

Ich fühle mich wie das Vertrauen, dass Kinder mit echten Werkzeugen arbeiten können und
scharfe Werkzeuge und Dinge, von denen sie wissen, dass sie gefährlich sind, können wahrscheinlich
extrapolieren Sie auch in den Rest des Lebens. Wo sie hoffentlich sein werden
eher positive Risiken eingehen. Risiken, die sich so weit wie möglich auszahlen
Erfolg in der Wirtschaft oder Erfolg in der Schulakademie. Und
nur dieses echte authentische Vertrauen zu haben. Natürlich der andere Grund dafür
Wir müssen unseren Kindern beibringen, dass Messer Gemüse sind. Wenn ich darüber nachdenke
Der Prozentsatz der Zeit, die ich mit verschiedenen Aufgaben in der Küche verbringe, ist riesig.
Ein gewaltiger Prozentsatz ist, dass ich mit dem Messer am Schneidebrett stehe.
Ich schneide Gemüse, um es roh zu essen. Ich schneide Gemüse zum Einlegen
meine Suppen und meine Aufläufe. Ich schneide Gemüse für eine Seite
Vegetarisch. Ich schneide Obst, weil es einfach keinen Weg gibt. Es sei denn, Sie haben eine riesige
Budget und Sie können für jemand anderen bezahlen, um es für Sie im Laden zu zerschneiden,
und dann stellt sich immer die Frage, wie frisch es ist? Und wie viel
Nährstoffe hat es verloren, seit es geschnitten wurde?

Das Schneiden Ihres eigenen Gemüses ist wirklich die einzige Möglichkeit, frisches, echtes Essen zu essen.
Sie müssen wissen, wie man ein Messer benutzt. Wenn Sie wissen, wie man ein Messer benutzt, nicht
Nur Sie werden sicherer sein, aber Sie werden sich sicherer fühlen und in der Lage sein, anzugehen
Das. Während ich von Erwachsenen die ganze Zeit höre, dass sie sich nicht fühlen
bequem oder sicher mit einem Messer. Sie mögen es nicht, deshalb sind sie es
viel weniger wahrscheinlich, das ganze Gemüse zu kaufen. Sie sind wie, oh, ich will nicht
das zu zerschneiden. Ich möchte das nicht herausfinden. Ich bin aufgeregt, dazu in der Lage zu sein
Bringen Sie Kindern, die noch sehr jung sind, bei, keine Angst vor scharfen Messern zu haben und die zu haben
Fähigkeiten, um es sicher zu machen. Es schiebt Eltern definitiv aus ihrer Komfortzone heraus,
was ich auch liebe.

Katie: Vor allem, wenn Sie, wie Sie sagten, altersgerechte Messerkenntnisse haben. Sie
kann die wirklich Kleinen, für die Sie diese Fundamente bauen, lassen
so gut kochen, weil sie das schon in so jungen Jahren benutzen. Wann
Sie wechseln zum Gemüsemesser und dann zum Messer des Küchenchefs, wie es nicht scheint
gefährlich oder beängstigend, weil sie genau das Gleiche getan haben
seit sie zwei waren. Sie machen es nur mit einem Buttermesser
wo sie diese Fähigkeit bereits entwickelt haben. Ich denke es auch wirklich
nutzt diesen Wunsch, den Kinder haben, besonders in diesen zwei bis fünf
Reichweite, um in der Küche zu helfen.

Es ist eines der Dinge, die ich Probleme habe - ich muss mich bewusst machen
Bemühen Sie sich mit meinen Kindern, sie das tun zu lassen. Ich liebe es zu kochen und es ist auch gerecht
manchmal schneller, um mich selbst zu kochen. Ich kenne aus Erfahrung die Zeiten
dass ich sie zum Beispiel die Spülmaschine entladen lasse, wenn sie drei sind
und sie brechen wahrscheinlich eher ein Gericht als zu helfen, es hilft
lehre diese Fähigkeit. Jetzt, wenn mein Ältester fast zehn ist, kann er es vollständig
Entladen Sie den Geschirrspüler selbst, laden Sie ihn. Er kann Mahlzeiten kochen. Diese Sachen
Zahlen Sie sich wirklich aus, wenn sie älter werden.

Katie Kimball: Das tun sie. Es ist eine große verzögerte Befriedigung. Es ist etwas, was Amerikaner nicht sind
Immer so gut, aber es sind unglaublich wichtige Fähigkeiten. Ich mag es nicht, einzuladen
sie auch in die Küche. Ich bin viel schneller und viel leiser. Das kann
sei meine ruhige, alleinige Zeit. Ich muss mich dazu zwingen, weil ich weiß, dass es so ist
Wert sein. Ich weiß, dass es sich lohnt. Ja.

Katie: Ich werde hier für eine Minute auf eine Seifenkiste treten. Es treibt mich absolut an
verrückt ist in Restaurants und sogar in Geschäften, es gibt spezielle Kindermenüs und
Zitat unquote Kinder Lebensmittel, die eigentlich gar kein Essen sind. Sie sind vollständig
Junk und sie sind in der Regel Dinge wie Hühnernuggets und Pizza und Mac und
Käse und das sind die einzigen Optionen, die sie Kindern zum Essen geben. Bestimmt,
Ich sage nicht, dass es keinen Ort für diese Dinge gibt, mit gesunden Versionen
oder hausgemachte Versionen manchmal, aber es macht mich verrückt, dass das die einzigen sind
Dinge, die Kindern in den meisten Restaurants wirklich angeboten werden.
Ich denke, unsere Kinder könnten es absolut besser machen. Meine Mutter ist zum Beispiel Französin
Ich kenne ihren Hintergrund und ihre Kultur, auch in französischen Restaurants in
In den USA sind dies nicht die Dinge, die auf den Kindermenüs stehen. Kinder werden kleiner
Versionen von Mahlzeiten für Erwachsene oder Brathähnchen oder Suppen oder all diese verschiedenen,
erstaunlich schmackhafte Speisen, aber hier geben wir unseren Kindern Hühnchen
Nuggets und Pizza. Es macht mich verrückt. Was sind einige der größten Änderungen
dass Sie bemerken, dass Ihre Kinder bei der Zubereitung von echtem Essen helfen? Sie
ein wenig erwähnt, dass sie es eher versuchen. Was andere
Vorteile haben Sie in diesem Bereich gesehen?

Katie Kimball: Darüber kann ich sprechen. Aber machen Sie Platz auf Ihrer Seifenkiste, denn das fährt
Ich bin auch verrückt. Ich bin immer sehr schockiert und erfreut, wenn ich sehe
etwas anderes als Hühnernuggets, Mac und Käse und Pizza und
Hamburger auf einem Kindermenü. Ich denke, oh, dieses Restaurant ist seine Koteletts wert
Hier. Sie haben etwas zu essen. Es ist ein sich selbst erfüllender Zyklus, den wir
Angenommen, Kinder essen nur dieses Zeug, also füttern wir sie nur mit diesem Zeug und
Daher denken alle, dass dies Kinderfutter ist und dass dies das ist, was wir servieren
Kinder. Es wird einfach nie enden, wenn wir nicht in die Mitte springen und sagen, Kinder
kann es besser machen, absolut.

Die Vorteile, Kindern bei der Zubereitung des Essens zu helfen, liegen natürlich in erster Linie auf ihnen
riechen die Gewürze und die Kräuter. Eine der Lektionen im Kurs ist das Ziehen
Nimm all deine Gewürze runter und kategorisiere sie und deine Kräuter und habe die Kinder
Mach ein Geruchsfest. Wir schnüffeln nur an ihnen allen und sie entscheiden, ob sie angenehm riechen
oder unangenehm für sie. Ich lasse Kinder nicht davonkommen, wenn sie sagen: Ich mag das nicht
oder das ist yucky. Wir nennen es einfach angenehm oder unangenehm. Wenn sie es nicht wirklich tun
Wie etwas, das sie sagen dürfen, ist es nicht mein Favorit. Ich denke, das ist ein
wichtiges Werkzeug für Eltern in ihrer Werkzeugkiste. Es hilft auch bei
Gastfreundschaft, wenn Sie andere Leute besuchen. Sie können zumindest ziemlich sicher sein
dass Ihre Kinder nicht gehen, ew, eklig oder glücklich über ihr Essen. es ist a
Gute Angewohnheit, gleich ab dem zweiten Lebensjahr zu beginnen, wenn sie sprechen können.

Wieder lernen wir über verschiedene Gewürze und so viele Geschmacksschichten, dass wir
erstellen kann ist super wichtig. es wird nicht so effektiv passieren, es sei denn
Die Kinder arbeiten mit dem Essen und berühren und riechen und versuchen es
Dinge. Hey, ich mache ein paar Gemüse. Wer möchte ein Kraut zum Anziehen wählen
Dort? Lassen Sie uns sie rausholen und riechen. Es macht Spaß für die Kinder. Es gibt ihnen
Agentur. Jedes Mal, wenn Sie einem Kind die Wahl geben, investieren sie mehr in die
der ganze Prozess. Die Auswahl von drei Kräutern, die alle gut schmecken
Diesen Brokkoli, den ich brate, wählen Sie. Sie fühlen sich wichtig, sie fühlen
geschätzt. Ihre Meinung wird bestätigt und Sie wetten, dass sie es eher versuchen
Das.

Ich denke, was andere Vorteile angeht, die ich bemerkt habe, oder was sich ändert, wenn ich sie bekomme
Die Kinder in der Küche verstehen, zumindest auf den älteren Ebenen, wie
viel Arbeit braucht es. Das war ein interessantes und unerwartetes Ergebnis, das ich
Sieh zu, dass meine Kinder Essen verschwenden. Sie sind sich sehr bewusst, dass sie Essen verschwenden. Oh,
Sie haben noch zwei Bissen? Werfen Sie das nicht weg. Das hat auch viel gedauert
Arbeit. Als Mütter fühlen wir uns oft unterbewertet. es ist sehr
Es ist schön, dass meine beiden ältesten Kinder sich der Menge an Arbeit, die ich mache, bewusster sind
für sie tun. Nicht, dass es nur um mich geht. Aber es schafft auch ein Gefühl von
Bewahrung und nicht verschwenden und nicht wegwerfen. Ich mag es. Das
Es war ein wirklich unerwarteter Vorteil, sie in die Küche zu bringen. Daß sie
Erkenne, meine Güte, das ist Arbeit. es lohnt sich, aber es funktioniert.
Wir essen eine Tonne mehr Gemüse, wenn sie alle helfen, weil es gibt
mehr Hände an Deck, um sie auch zu schneiden. Und zum Schluss denke ich, nur stolz zu sein
in ihrer eigenen Arbeit. Es ist so schön, sie stolz auf etwas sehen zu können.
Wieder etwas, das authentisch ist, das ein bisschen mehr ist als nur Färben
gut oder etwas ausschneiden. Ich versuche meine Kinder ins Rampenlicht zu rücken, wenn wir haben
Gesellschaft oder wenn wir ein Gericht nehmen, um zu bestehen. Ich stelle sicher, dass es ist
etwas, an dem sie teilnehmen können. Dann stelle ich auch sicher, dass ich das erzähle
Leute, die es essen, welches Kind hat welchen Teil getan. Oh, der Blick auf ihre
Gesicht. Sie strahlen nur. Es ist wunderbar, ihnen dieses öffentliche Pat geben zu können
auf der Rückseite und um zu zeigen, wie verantwortungsbewusst und reif sie sind und welche Fähigkeiten sie haben
dass sie haben. Das ist wirklich cool.

Vor ein paar Wochen musste Paul Abendessen machen. Es war seine Nacht zu machen
Abendessen und ich habe ihn nach dem Mittagessen angefangen. Es muss ein freier Tag gewesen sein
oder so. Mein Mann und ich gingen an diesem Abend irgendwohin und
Die Großeltern würden vorbei sein. Er musste alles fertig machen und
Servieren Sie das Essen, ohne dass ich im Haus bin. Als ich ihn fragte wie
es ging am nächsten Tag, er hatte ein lustiges Grinsen. Es war eine Mischung zwischen
Verlegenheit und Stolz und Schock und Ehrfurcht. Er sagte: 'Weißt du, ich war dabei.'
Ladung von allem. Es war, als hätte ich das ganze Abendessen gemacht, Mom. ”

Katie: Schön.

Katie Kimball: Er meint, ich war etwas nervös, aber es hat alles geklappt. Es war irgendwie ordentlich. ”
Sie konnten sehen, wie er einen Zentimeter größer wurde, wenn er das empfand
viel Verantwortung. Oh, mein Herz ist einfach geschmolzen. Es war wunderschön.

Katie: Oh, ich liebe das. Leute, die zuhören, denken vielleicht, dass Sie nur reden
über ältere Kinder, wenn Sie über Kinder sprechen, die in der Küche helfen. Aber du
Ich habe großartige Möglichkeiten, Kinder jeden Alters helfen zu lassen, was ich gefunden habe, als wir es waren
Arbeiten Sie Ihren Kurs durch. Und es war wunderbar, denn als ich das ließ
große Kinder helfen, die kleinen Kinder wollen alle etwas tun. Sie haben Wege gefunden, um
Kinder jeden Alters einbeziehen. Können Sie einen Teil des angemessenen Alters teilen?
Fähigkeiten, die Sie verschiedenen Kindern in verschiedenen Altersstufen beibringen?

Katie Kimball: Ich würde es gerne tun und ich bin so froh, dass Sie die kleinen Kinder erwähnt haben. So viel, wie ich
Wie zu sehen, was die großen Kinder tun können, sind die Lektionen für kleine Kinder mein Favorit.
Oh, sie unterrichten am liebsten, weil sie einfach so aufgeregt und so sind
viel spaß und es gibt so viel weniger risiko, sowohl für das essen als auch für
die Finger, richtig? Wenn Sie mit Kochmessern arbeiten, bin ich etwas nervös
und ich möchte, dass sie super sicher sind, damit die ganze Atmosphäre davon herrscht
eine gefährliche Sache. Und wenn Sie kochen, besteht die Möglichkeit eines Fehlers. Wenn
Sie vermasseln es, Sie hassen es, Ihr Essen durcheinander zu bringen und das Kind sich schlecht fühlen zu lassen
darüber und müssen Essen wegwerfen. Es gibt nur ein viel größeres Risiko mit dem
große Kinder.

Mit den kleinen Kindern ist es wie, oh mein Gott. Wir schneiden Bananen. Wenn es ein ist
Zoll lang im Vergleich zu einem normal aussehenden Stück, das sich interessiert, ist es immer noch eine Banane. Oder
Jemandes zu schälen ist einfach so viel weniger riskant, so dass sie so viel Spaß haben. ich
Ich denke, hier kommt mein Unterrichtshintergrund ins Spiel, weil ich wusste, was
wäre altersgemäß. Ein Großteil der Sachen im Alter von zwei bis fünf Jahren sind Fähigkeiten, die
kann auf die Vorschulfähigkeiten extrapolieren, die sie benötigen. Wie ein kleiner Motor
Kontrolle und bilaterale Hand - alles, was Sie mit zwei Händen gleichzeitig tun. Das
Zwei Hände machen verschiedene Dinge. Das ist eine tatsächliche körperliche Fähigkeit, die Sie
müssen im Vorschulalter bauen.

Um Ihre Frage im Vorschulalter im Alter von zwei bis fünf Jahren endlich zu beantworten
Wir konzentrieren uns auf Dinge wie das sorgfältige Tragen eines flachen Tellers. Es gibt ihnen eine Fähigkeit
dass sie jeden Tag nutzen können. Sie trugen ihren Teller zum Tisch.
Tragen Sie es zurück in die Spülmaschine. Dann können Sie diese Verantwortung aufbauen
eine Hausarbeit machen. Sie wissen, wie man es gut macht, weil Sie sie unterrichtet haben. Wir
Dinge sorgfältig tragen. Wir schneiden mit Buttermessern alle möglichen weichen Sachen.
Bananen und Melonen, bei denen die Schale bereits abgezogen ist. Wir verbreiten uns
mit einem Messer. Ich bringe ihnen bei, nicht das ganze Messer in die Erdnuss zu tauchen
Butter oder Butter, was auch immer. Welcher Teil des Messers soll verwendet werden? Wie man es hält.
So stellen Sie sicher, dass es gleichmäßig über Ihr Essen verteilt ist. Das ist es wieder
etwas worüber ich gesprochen habe. Das Erdnussbuttersandwich. Es ist eine Fähigkeit, die beginnt
beenden. Sie können tatsächlich so etwas wie ein Erdnussbuttersandwich machen
oder ihren Toast mit Butter bestreichen oder Ameisen auf einem Baumstamm machen oder Zuckerguss auf einem Baumstamm verteilen
Keks für eine Belohnung. Oder was auch immer es sein mag. es ist etwas, was sie tun können.

In diesem Alter schäle ich auch. Was ein kleines Element von hinzufügt
Achtung. Wir haben einige lustige Möglichkeiten, die Finger in einem aus dem Weg zu halten
Art und Weise, die ein bisschen unbeschwert und lustig und albern ist. Ich versuche Humor a zu injizieren
viel in meinen Unterricht, um sicherzustellen, dass die Kinder verlobt sind und dass die
Eltern haben diese lustige humorvolle Art, sie umzuleiten und zu behalten
sicher. Anstatt so zu sein, oh, tu das nicht. Berühren Sie das nicht. nicht tun
Das. Wir tun viel nicht den ganzen Tag. Ich versuche viele lustige Sätze zu bekommen, die
Eltern können verwenden. Auch auf der Ebene der kleinen Kinder üben wir das Gießen. Vorsichtig
Das Gießen mit kleinen Krügen wie einem Milchkrug ist perfekt.
Sie müssen nicht ausgehen und Dinge kaufen. Nur ein Milchkrug ist großartig.
Sie können Kindern das Gießen beibringen, alles Mögliche. Ahornsirup auf Pfannkuchen oder
Milch auf ihrem Müsli oder sie können ihren eigenen Saft in eine Tasse gießen. Nochmal,
Das ist eine großartige Fähigkeit in diesem Alter, weil sie welche haben müssen
Kontrolle, um anzuhalten und nicht zu überfüllen, was auch immer sie einfüllen. es ist ein anderes
Fähigkeiten, die in ihre Vorschulwelt und die Dinge, die sie sind, gehen
soll lernen. Dann machen wir Sachen in diesem Alter, wie Bohnen sortieren
und sie abspülen und messen.

Das Messen ist eine große Sache. Ich weiß, dass viele Eltern mit ihren Kindern anfangen
in einem sehr frühen Alter, was so toll ist. Es ist wirklich schwer zu wissen, wie viel
sie können es tun. Wir haben ein wenig darüber gesprochen, die Erwartungen zu erhöhen und eines
Ich stelle bei den Eltern fest, dass wir mit unseren Kindern backen. Wir lassen sie vielleicht
Schaufeln Sie das Gewürz oder das Salz und werfen Sie es hinein, oder vielleicht lassen wir sie nicht
schaufeln Sie es, weil wir bemerken, dass sie es nie flach bekommen können. es ist immer ein
falsch gemessene Portion, also schöpfen wir sie, wir messen sie und wir lassen sie hineinschütten
und sie fühlen sich involviert. Dann machen wir das weiter. Das machen wir weiter.
Mit sechs, sieben und acht Jahren könnten wir plötzlich zurücktreten und gehen, oh mein Gott
Meine Güte. Ich backe immer noch mit meinem Kind und lasse sie Sachen in eine Schüssel werfen
aber sie sind sechs und sieben und acht. Sie sind in der Grundschule. Sie können
Lies jetzt. Sie können alle möglichen Dinge tun, die sie nicht tun könnten, wenn sie es tun
waren drei und vier. Es ist Zeit, das Spiel zu verbessern.

Wir messen viel, um die Dinge wirklich flach zu machen. Ich habe ein
lustige Art, über das Messen von Löffeln und Tassen zu sprechen. Wir machen sie zu einer Familie.
Wir nennen sie Papa, Mama, Kind und Baby. Auf diese Weise können auch Kinder, die dies nicht tun
Erkennen Sie ihre Ziffern noch oder haben Sie keine Ahnung, was ein Bruch ist, wie eine Hälfte
Teelöffel. Wenn ich John, meinen Vierjährigen, sagen würde: 'Können Sie einen halben Teelöffel dafür bekommen?'
Mama. ” Er ist wie 'Nein'. Kann es nicht tun. Aber wenn ich sage: 'Kannst du das bekommen?'
Mama? Oder ein halber Teelöffel ist ein Kind. Ich sage “ Hol das Kind. Holen Sie sich den Teelöffel, der ist
das Kind. ” Er kann es aus der Schublade holen. Er kann den richtigen wählen. Wenn er
Hat er das Salz dort, weiß er, wie man das Salz völlig flach misst. Das ist
so viele Schritte, die die meisten Vierjährigen nicht machen können, und das liegt daran, dass wir sie mitgebracht haben
es geht um dieses wirklich kinderfreundliche Niveau und die kinderfreundliche Sprache. Das ist
etwas, das wirklich Spaß macht. Das sind die Fähigkeiten, die wir bei den Kleinen machen
Kinderlevel und dann kannst du in jedem Alter dein Spiel verbessern.

Sobald die Kinder in der frühen Grundschule sind und Leser sind, machst du ein wenig
mehr Arbeit, um ihnen beizubringen, wie man gut misst. Wie man flach misst.
Dann lehren wir die Fähigkeit, ein Rezept zu lesen. Ein Rezept zu lesen ist eigentlich ein
Fertigkeit. Sogar viele Erwachsene machen ein Gericht, machen ein Rezept und
sie vermasseln es. Sie sind wie, was in aller Welt? Das ist ein schlechtes Rezept. Wann
Oft liegt es daran, dass sie das Rezept nicht richtig gelesen haben. Sie haben es nicht verstanden
alles richtig heraus oder sie haben die Butter nicht erweicht, oder sie haben nicht geschnitten
Dinge richtig oder was auch immer.

Es gibt eine Menge Strategie, ein Rezept gut zu lesen und zu befolgen und zu machen
sicher, dass alles vorbereitet und gemessen wird und in der Schüssel in der
richtige Reihenfolge und was auch immer. Wir machen viel mit dem Lesen eines Rezepts und mit sechs Jahren
oder sieben Ich erwarte, dass Kinder in der Lage sind, einem Rezept zu folgen und Pfannkuchen zu machen oder
Muffins ganz für sich. Wir haben alle anderen Fundamente gebaut, die sie werden
brauchen diese Fähigkeit und wir führen auch scharfe Messer auf dieser Ebene ein. Nicht
das große Kochmesser, aber das Gemüsemesser und das Allzweckmesser.
Wir verwenden langes, gerades, etwas weiches Obst und Gemüse. Das ist
wichtig. Sie möchten einem Kind nichts Hartes geben, wie eine Karotte oder
etwas Rundes wie eine Zwiebel oder ein Pfeffer zum ersten Mal. es wird gehen
Richten Sie sie für einen Fehler ein. es wird wegrollen oder es wird auch wegrollen,
fest für ihre Kraft zu durchschneiden. Es ist wirklich wichtig, die Anforderungen zu erfüllen
Lebensmittel, die Sie mit der Fähigkeit des Kindes verwenden. Wir sind sehr vorsichtig, um Dinge zu benutzen
das sind leicht zu schneiden. Das wird nicht wegrollen. Und dass sie sogar eine Gurke haben können.
Eine Gurke ist ungefähr so ​​hart wie fest, wie Sie wollen
für dieses Alter bekommen. Denn dann wird es unsicher, wenn sie versuchen, Strom zu liefern
Durch eine Karotte ist es zu riskant, als dass das Messer seitwärts gehen könnte. Das ist wirklich so
wichtig.

Auch in diesem Alter, der frühen Grundschule, bekommen wir sie am Herd. Wir lehren
Ofensicherheit. Dann können sie Dinge wie Reis kochen und umdrehen
Pfannkuchen und Rinderhackfleisch bräunen. Dann einmal in meinen oberen Kindern
Sobald Sie über all diese Fähigkeiten verfügen und Ihr Kind reif ist
genug, die obere Ebene ist eine riesige Reichweite. Ich würde sagen, ab ungefähr acht,
Aber einige Kinder sind möglicherweise nicht bereit, bis zehn, elf oder zwölf, je nachdem
ihre Persönlichkeit und ihr Maß an Selbstkontrolle.

Auf dieser Ebene machen wir dann das Messer des großen Küchenchefs. Wir schneiden viel. Die Hälfte von
Die Klasse für Fortgeschrittene lernt nur das Messer und das Schneiden. Dann
Wir machen auch ein bisschen fortgeschrittenere Sachen am Herd. Wir machen das
Gemüse anbraten und dämpfen. Wir machen Ofensicherheit. ich fühle mich nicht wohl
mit Kindern, die zu klein oder zu schwach sind und in den Ofen kommen. Ich denke das ist
zu riskant, also warte ich bis mindestens acht, um zu lehren, wie man Dinge rein und raus bringt
des Ofens. Jetzt können Sie Ihr Muffinrezept fertigstellen, ohne das zu benötigen
Erwachsener überhaupt. Paul hasst das. Er sagt: 'Oh, du wirst mich dazu bringen, Sachen zu bekommen.'
wieder aus dem Ofen? ” Ich bin wie “ Ja, Kumpel. Du musst die Fähigkeit üben
bis Sie sich sicher fühlen. ” Aber er ist so gut darin. Er ist super sicher, aber er
hasst es jedes Mal. Ich denke, “ Nun, tut mir leid, Sie müssen dies immer noch tun, damit
du wirst besser darin. ”

Um acht oder so, acht bis zehn, können sie ganze Mahlzeiten zubereiten. Sie haben
all diese Fähigkeiten, die sie im Laufe der Jahre aufgebaut haben. Wenn Sie eine Acht haben
ein Jahr alt oder ein Zehnjähriger, und Sie haben ihnen keine Fähigkeiten beigebracht, das
bedeutet nicht, dass Sie in irgendeiner Weise im Rückstand sind. Du meine Güte. Sie gerade
am Anfang beginnen. Sie müssen sicherstellen, dass sie jeweils haben
Grundkenntnisse, bevor Sie das Ganze unterrichten. Sie würden nicht werfen a
Zehnjähriger ohne Erfahrung und sagen, hier, hier ist ein Muffinrezept, machen
es oder was auch immer. Es gibt so viele Schritte. Dafür habe ich versucht
Eltern brechen es wirklich auf, damit Sie nicht nachdenken müssen. Ich habe
habe das ganze Denken schon erledigt. Viel, viel Nachdenken.

Katie: Ich war überrascht, wie hilfreich es war. Meine Kinder haben in der Küche geholfen, um
bis zu einem gewissen Grad so ziemlich ihr ganzes Leben. Aber im Moment haben wir zwei
ein Monat altes Baby. Weil meine älteren zwei und manchmal die älteren drei haben
Mit all diesen Fähigkeiten können sie eine Mahlzeit komplett von Grund auf neu zubereiten. Wir haben
hat dies beim Frühstück viel eingebaut. Das scheint die Zeit in der
Morgen, wenn das Baby stillen möchte und der Zweijährige schmilzt
unten oder was auch immer es ist. Es gibt immer Sachen am Morgen, die ich versuche
machen.

Anstatt auf einfache Frühstücksideen zurückzugreifen, die vielleicht nicht so sind
nahrhaft machen meine älteren Kinder Quiche oder machen was auch immer die
Das Frühstück ist an diesem Tag. Omeletts, was auch immer es ist, weil sie wissen, wie es geht
Mach das jetzt. Es ist großartig, das in der Nacht zuvor aufschreiben zu können
und sie wissen, wo die Zutaten sind und wenn sie aufwachen, gehen sie
Frühstück machen. es ist unglaublich hilfreich. Sie helfen mir tatsächlich eine Menge. ich
wäre am Morgen viel mehr gestresst, wenn sie nicht dazu in der Lage wären
Das. Sie lieben es. Wie Sie sagten, sie wissen, dass sie einen Beitrag leisten, sie wissen
Sie tun etwas Hilfreiches und können es selbst tun.
Was, wie Sie sagten, bei Ihrem Ältesten ein riesiges Gefühl ist
Leistung für sie.

Katie Kimball: Das ist so cool. Aus diesem Grund beneide ich den Lebensstil in der Schule. Das
Frühstück. Ich kann meine Kinder an Schultagen nicht frühstücken lassen, weil
Sie würden den Bus total vermissen.

Katie: Es kehrt sich um, weil wir seit unserer Schule mehr Dinge haben
Nacht. Sie haben manchmal ihre Jujitsu-Klasse in der Nacht oder wenn es Baseball ist
Saison gibt es nachts ein Baseballspiel. Nachts sind wir eher beschäftigt
Manchmal wird das Frühstück zu unserem Familienessen, wenn wir es zubereiten müssen
dieser Schalter. Ich weiß, dass einige Mütter dies vielleicht hören und wenn sie ihre mögen
Da die Küche wirklich sauber ist, wie ich es irgendwie tue, können sie sich das vorstellen
Küche aus dem Cartoon, Idee, wo es abgedeckt ist
Mehl und es gibt Schritte von Zutaten auf dem ganzen Boden und so
an den Fenstern verschmiert. Passiert das, wenn Sie Ihre Kinder kochen lassen oder
Was ist das Geheimnis, um die Küche sauber zu halten?

Katie Kimball: Ich mache große Probleme in der Küche, was bedeutet, dass meine Standards ein wenig sind
niedrig. Aber eine Sache, die wir nicht haben, sind zerbrochene Eier überall auf der Welt
Zähler und Dinge, die nur verantwortungslos behandelt werden. Meine Kinder sind nicht super
Hervorragend beim Aufräumen, nur weil das nicht im Mittelpunkt stand, aber wir sind es
dahin kommen. Wir fangen an, diesen Teil zu lernen. Wir lehren Sorgfalt und Vorsicht.
Und so denke ich besonders, dass viele Mütter sich wirklich Sorgen um das Ei machen
Sache. Ah, ich würde es lieben, wenn meine Kinder Eier knacken, aber das Chaos. Ich habe gerade
kann nicht mit dem Durcheinander und der Verschwendung von Eiern auf der Theke umgehen.

Wir sind so zielgerichtet und vorsichtig, wie wir das lehren. Im Moment meine
John, er ist fast fünf und er steht kurz davor, diese Fähigkeit zu erlernen
unabhängig. In den letzten zwei Jahren seines Lebens hatte er dies Hand in Hand
geführte Praxis, die wir tun. Wo seine Hand auf meiner liegt, wenn ich knacke
Eier, wann immer wir zusammenarbeiten. Er weiß es irgendwie durch diese Praxis
Wie viel Druck muss man machen, wenn man das Ei knackt und ich sage ihm, er soll sein Ei setzen
Daumen auf meinen Thumbnails, du kennst den Teil, wo du in das Ei drückst
und auseinander ziehen? Er hat damit alle möglichen Übungen gemacht, ohne dabei zu sein
Laden Sie das Ei auf, damit keine Gefahr besteht, dass es durcheinander kommt.

Das erste Mal, dass er üben kann, sie selbst zu knacken, ist es sehr
Ich denke, es ist unwahrscheinlich, dass wir am Ende ein ganzes Ei auf dem haben
Zähler. Ich weiß, mein Mädchen, meine Güte, als sie fünf Jahre alt war, konnte sie einen knacken
Dutzend Eier, kein Problem, keine Muscheln, weil wir es so speziell und gelehrt haben
vorsichtig. Sie werden einige Unordnung machen. Ich werde nicht sagen, dass Kinder nicht werden
Ich bin total durcheinander, aber ich denke, es gibt dieses Gefühl von Stolz und Verantwortung
in ihrer Arbeit, dass sie es nicht tun, wenn sie wissen, dass sie etwas Reales tun.
Ich weiß nicht, dass meine Kinder niemals Sachen auf Fenster schmieren würden oder es tatsächlich sein würden
ungezogen darüber.

Ja, sie werden etwas mehr als ein Erwachsener verschütten, aber auf lange Sicht
es ist es so wert. Es sei denn, Sie sind der Typ, der es niemals hätte tun können
Kinder, weil sie ein Chaos anrichten, ist es eine Art von dem, wofür Sie sich anmelden. Sie sind
wird vielleicht ein bisschen chaotischer sein, aber wenn Sie nur Dinge in einem unterrichten
Vorsicht, die Unordnung wird nicht exorbitant sein.

Katie: Auf jeden Fall. Das war auch unsere Erfahrung. Die wenigen Unordnung, die passieren
versehentlich waren sie in unserer Küche wirklich nicht so schlimm. Sie
Bauen Sie so viele Sicherheitsvorkehrungen und Prozesse ein. Sie bauen mit jedem einen Prozess ein
diese Schritte. Ich habe das Gefühl, dass Sie sich wirklich davor schützen
versehentlich im Kurs.

Katie Kimball: Ich spreche davon, Dinge in den kleinstmöglichen Teil zu zerlegen, den Sie können.
Für Erwachsene scheint es manchmal lächerlich, weil wir Erwachsene sind. Weil wir
wissen, wie man diese Dinge macht, so dass es für uns ein Schritt ist. Ich werde meine tragen
Platte in die Spülmaschine. Das ist eine Sache. Wenn Sie es einem Kind beibringen
Wer weiß nichts über die Welt oder weiß nichts über das, was sie sind
Das Tragen eines Tellers zum Geschirrspüler erfolgt in vier oder sechs Schritten.
Weil wir es so klein zerlegen, in so winzigen Stücken, ist es definitiv
schafft eine Atmosphäre der Sorgfalt und Vorsicht und nimmt die Dinge ernst.

Katie: Auf jeden Fall. Gibt es noch weitere Vorteile für die Art der Zusammenfassung
Sie haben bemerkt, dass Sie Ihren Kindern das Kochen beigebracht und sie dann gelassen haben
Koch? Oder jede Ermutigung, die Sie den Eltern beim Start anbieten würden
dieser Prozess?

Katie Kimball: Auf jeden Fall. Es kommt auf diese Verantwortung an. Wenn ich darüber nachdenke, was ich
Ich möchte langfristig von meinen Kindern. Ich möchte, dass sie erwachsen werden
verantwortungsbewusste Erwachsene. Fürsorglich und liebevoll sein. Serviceorientiert sein. Ich möchte
sie sollen unabhängig und erfolgreich im Leben sein, oder? Das wollen wir alle
unsere Kinder. Das sind Lebensziele und ich denke, die meisten von ihnen können ihre Wurzeln haben
in der Küche, wenn du es richtig machst. Offensichtlich Verantwortung, eine Mahlzeit zu sehen
von Anfang bis Ende und all diese Teile. Es fördert total
Verantwortung und Vertrauen. Kann absolut für alle Lebensbereiche gelten
außerhalb des Essens.

Dann gibt es auch das Element des Dienstes, bei dem Sie viel arbeiten.
und es ist nicht alles für Sie. Auch mit deinen kleinen, kleinen Kindern und drei, vier und
Fünfjährige sind psychisch egoistisch und egozentrisch. Aber wenn
Sie bereiten Essen zu und servieren Essen für die ganze Familie
eine sehr einzigartige und seltene Gelegenheit, der Diener zu sein. Etwas tun für
jemand anderes, anstatt immer alles für sie zu tun. Ich sehe so
viel Wert darin, Menschen zu erziehen. Ich werde Menschen großziehen, die es wissen
wie man das Leben lebt und das beginnt mit dem, was wir in der EU tun
Küche.

Katie: Ich liebe das. Ich werde auf jeden Fall sicherstellen, dass ein Link zu Ihrem Kurs in der
Notizen anzeigen, weil es diese Woche geöffnet ist und es eine erstaunliche Ressource war
Für unsere Familie und mich würde ich alle ermutigen, es auszuprobieren. Sie haben sogar
Einige erstaunliche kurze Demo-Videos, die sie einfach ansehen können. Ich glaube das
Die Messerfertigkeiten sind eine von ihnen? Das ist einer meiner Favoriten, also werde ich sicher gehen
Dieser Link befindet sich in den Shownotizen und ich würde die Leute wirklich ermutigen, dies zu überprüfen
das auch raus.

Katie Kimball: Gut. Ich liebe es zu hören, dass Ihre Kinder das lieben. es baut sich für mich so auf. Und
Ja, die Messerfertigkeiten sind auch einer meiner Favoriten. Sie können total sehen, was wir
tun und wie wir Kinder schützen und wie wir es kinderfreundlich und lustig machen, aber
dennoch sicher und ernst und verantwortungsbewusst.

Katie: Absolut und hoffentlich hat dies viele Eltern dazu ermutigt, offen zu sein
die Idee, ihre Kinder mehr in der Küche helfen zu lassen. Du hast geteilt
einige große Weisheit und einige Tipps und Tricks. Und wie gesagt, ich werde dafür sorgen
Alle diese Links sind enthalten, damit jeder, der zuhört, diese überprüfen kann
Besuchen Sie wellnessmama.com/podcast und Sie werden wieder zu uns kommen
In der nächsten Folge gibt es einige Tipps für natürliche Eltern. Bitte schließen Sie sich uns erneut an
nächste Woche dafür und Katie, danke, dass du hier bist.

Katie Kimball: Bis nächste Woche.

Danke fürs Zuhören!

War diese Podcast-Episode hilfreich? Wenn ja, teilen Sie es bitte per E-Mail oder über die Social-Media-Schaltflächen am Ende dieses Beitrags mit Familie und Freunden.

Abonnieren Sie unbedingt den Podcast in iTunes, um wöchentliche Updates zu erhalten. Bitte hinterlassen Sie während Ihres Aufenthalts eine ehrliche Bewertung und Bewertung des Podcasts bei iTunes. Und kommen Sie nächsten Montag zu uns, um eine weitere großartige Folge des Podcasts für gesunde Mütter zu sehen. Ich wünsche Ihnen eine gesunde Woche!