Sommerdreieck, Wegweiser für alle Jahreszeiten

Halten Sie am Morgen des März vor Sonnenaufgang Ausschau nach dem Sommerdreieck. Obwohl es in unseren nördlichen Breiten nicht Sommer ist, sind die drei hellen Sterne des Sommerdreiecks –Vega,DenebundAltair– sind jetzt im Osten vor Sonnenaufgang sichtbar. Sie sind alle Sterne erster Größe und die hellsten Sterne in ihren Konstellationen: Vega in Lyra, der Harfe, Deneb in Cygnus, dem Schwan und Altair in Aquila, dem Adler.


Das Sommerdreieck gehört nicht zu den offiziell anerkannten88 Konstellationen. Wie der Big Dipper heißt es anAsterismus, ein leicht zu erkennendes Sternenmuster.

Für einen Großteil der nördlichen Hemisphäre sind die Sterne des Sommerdreiecks jede Nacht des Jahres zumindest für einen Teil der Nacht wach. Sind Sie auf der Südhalbkugel? Sie werden wahrscheinlich noch nicht das gesamte Sommerdreieck vor Sonnenaufgang aus Ihrem Teil der Welt sehen. Der Stern Deneb wird sich in den südlichen gemäßigten Breiten wahrscheinlich im Licht des Sonnenaufgangs verlieren.


Um die Größe dieser Wegweiser-Sternformation abzuschätzen, halten Sie ein 1-Fuß-Lineal eine Armlänge von Ihrem Auge entfernt. Das Lineal (etwa 1/3 eines Meters) füllt so ziemlich die Lücke zwischen Vega und Altair, den ersten bzw. zweithellsten Sternen des Sommerdreiecks.

Nachthimmel mit leuchtendem Milchstraßenband hinter 3 hellen Sternen, die mit Linien verbunden sind.

In einer mondlosen Nacht führt ein seitlicher Blick auf die galaktische Scheibe – und den Dunklen Riss – direkt durch das Sommerdreieck. Foto über Flickr/cipdatajeffb.

Wie alle Sterne gehen die Sterne des Sommerdreiecks mit jedem Tag vier Minuten früher oder mit jedem Monat zwei Stunden früher auf. Warum passiert dies? Dies geschieht, weil die Erde die Sonne umkreist und unser Nachthimmel nach außen auf ein sich ständig änderndes Sternenpanorama zeigt.

Um den 1. Mai – den 1. Mai – wird das Sommerdreieck um Mitternacht (1.00 Uhr Sommerzeit) über den östlichen Horizont steigen. Wenn Mitte bis Ende Juni anrollen, sehen Sie in der Abenddämmerung das Sommerdreieck im Osten funkeln – ein sicheres Zeichen für die Rückkehr des Sommers auf die nördliche Hemisphäre.




ForVM Astronomie-Kits sind perfekt für Anfänger. Bestellen Sie noch heute im ForVM Store

Gefällt Ihnen ForVM bisher? Melden Sie sich noch heute für unseren kostenlosen täglichen Newsletter an!

Sommerdreieck hoch am Himmel, Sterne beschriftet, über spitzen immergrünen Baumkronen.

Nils Ribihabe dieses Foto des Sommerdreiecks an einem nördlichen Herbstabend am 8. November 2014 aufgenommen.

Fazit: Die drei brillanten Sterne des Sommerdreiecks – Vega, Deneb und Altair – sind im März vor Sonnenaufgang, im Mai vor Mitternacht und zur Sommersonnenwende in der Abenddämmerung aufgegangen. Im Moment sind sie vor Sonnenaufgang im Osten, in der Nähe der Venus!


Spenden: Ihre Unterstützung bedeutet uns die Welt