Bevorratung einer Küche mit echtem Essen

Eine gut sortierte Küche mit echten Lebensmitteln ist für einen gesunden Lebensstil unerlässlich. Wenn Sie ständig gesunde Lebensmittel an Ihren Fingerspitzen haben und keine verarbeiteten Lebensmittel, auf die Sie zurückgreifen können, werden Sie nicht versucht sein, an einem anstrengenden Morgen nach dem Müsli zu greifen.


Für mich waren eine gut ausgestattete Küche und die Planung von Mahlzeiten die beiden wichtigsten Faktoren, um unsere Familie dazu zu bringen, echte Lebensmittel zu essen! Ich habe mehrere Leser gebeten, eine Liste der Lebensmittel anzufordern, die ich in meiner Küche aufbewahre. Deshalb begrüße ich Sie heute in meiner Küche (bitte entschuldigen Sie das Durcheinander!).

Eine echte Speisekammer auf Lager

Wenn Sie große Mengen nicht verderblicher Güter zur Hand haben und diese beim Verkauf in großen Mengen kaufen, können Sie Geld sparen und diese Lebensmittel immer zur Hand haben. Ich habe wirklich wenig Platz in der Speisekammer, also sind meine nicht verderblichen Güter nicht in einem großen Schrank, sondern in meiner Küche verteilt. Ich koche jedoch mit vielen frischen oder gefrorenen Zutaten, daher war dies kein allzu großer Aufwand.


Dies sind die Lebensmittel, die ich immer in meiner Speisekammer aufbewahre:

Kokosnussprodukte:Ich halte viel Kokosöl, Kokosraspeln, Kokosmehl, Kokoscreme usw. bereit. Wir gehen diese Dinge schnell durch und sie sind großartige Snacks für die Kinder in Rezepten wie den Schokoladen-Kokosnuss-Clustern. Meine Kinder essen sogar Kokosöl vom Löffel. Ich kaufe die meisten meiner Kokosnussprodukte bei Tropical Traditions, obwohl Sie sie an vielen verschiedenen Orten bestellen können. Suchen Sie einfach nach unraffinierten, organischen, kaltgepressten Versionen.

Olivenöl:Ich halte Olivenöl für Salatsaucen bereit und füge es den Lebensmitteln hinzu, sobald sie gekocht sind. Es ist eine großartige Quelle für einfach ungesättigte Fette. Verwenden Sie es einfach nicht zum Kochen, da es sonst oxidieren kann!

Andere Fette und Öle: Ich halte auch Schmalz, Talg und Ghee zum Kochen bereit. Ich mache oder bestelle diese entweder in großen Mengen und lagere sie in 1 oder 5 Gallonen Eimern. US Wellness Meats hat grasbewachsenen Bio-Talg (reich an CLA) in loser Schüttung zu einem günstigen Preis




Essige:Ich halte weißen Essig zum Reinigen und andere Essige wie Balsamico und Apfelwein zum Kochen bereit. Ich benutze Apfelwein / Balsamico / Rotwein für Salatsaucen und Marinaden und trinke ein paar Esslöffel Apfelessig in Wasser, wenn mir kalt wird.

Nüsse: Für Snacks für unterwegs versuche ich, Walnüsse, Cashewnüsse, Mandeln, Macadamianüsse usw. zur Hand zu haben. Wenn ich kann, tränke ich diese und dehydriere sie vor der Lagerung, um die Phytinsäure zu reduzieren. (P.S. Macadamia-Nüsse, die in 90% dunkle Schokolade getaucht und dann abgekühlt sind, sind eine meiner Lieblingsleckereien)

Dosenfisch: Obwohl nicht die perfekte Wahl, ist Fischkonserven eine Möglichkeit, Protein unterwegs oder eine schnelle Mahlzeit zur Not einzupacken. Ich halte Sardinen, Thunfisch, wild gefangenen Lachs usw. bereit, um Thunfischsalate, Lachspastetchen usw. zuzubereiten. Es gibt sogar nachhaltige Bio-Thunfischoptionen.

Selbstkonserviertes Gemüse: Ich habe die meisten meiner eigenen Gemüse und Saucen eingemacht, um unsere BPA-Exposition zu verringern. Viele Geschäfte haben Gemüsekonserven gekauft, und alle Tomaten (soweit ich weiß) haben ein BPA-Futter in der Dose. Es ist sicherlich zeitaufwändiger, aber ich kann aus den Tomaten in unserem Garten Ketchup, Tomatensauce, Tomatenmark, Tomatenwürfel, scharfe Sauce, Tomatensuppe usw. herstellen. Wenn Sie diese Option nicht haben, suchen Sie nach diesen Lebensmitteln in Gläsern und nicht in Dosen.


Gemüse: Einige Gemüsesorten, die nicht gekühlt werden müssen, können lange in der Speisekammer aufbewahrt werden. Wir halten Süßkartoffeln, Zwiebeln, Winterkürbis, Knoblauch usw. in der Speisekammer bereit und sie werden immer gegessen, bevor sie verderben.

Kräuter und Gewürze: Ich habe so viele davon zur Hand, dass ich einen Schrank habe, der speziell mit Heil- und Küchenkräutern und Gewürzen gefüllt ist. Meiner Meinung nach können gute Gewürze den Unterschied zwischen einem guten und einem guten Essen ausmachen. Ich verwende diese, um gefrorene Kräutertees herzustellen, die im Kühlschrank aufbewahrt werden, für Gewürze auf Lebensmitteln, für die Herstellung von Tinkturen und für medizinische Zwecke, wenn einer von uns krank wird. Dies sind die Kräuter / Gewürze, die ich derzeit zur Hand habe:

Kulinarisch:

  • Basilikum
  • Thymian
  • Oregano
  • Rosmarin
  • Knoblauch (Pulver, Granulat, gehackt, Salz)
  • Kurkuma
  • Cayenne
  • Zimt
  • Meersalz (Himalaya, schwarze Lava, geräuchert)
  • Kreuzkümmel
  • Chilipulver
  • Sellerie Salz
  • Bohnenkraut
  • Dill
  • Zwiebelpulver und Salz
  • Wie
  • Lorbeerblatt
  • Kümmel
  • Kardamom
  • Majoran
  • Petersilie
  • Pfeffer

Ich halte auch Heil- / Teekräuter und Gewürze bereit

  • Alfalfa
  • Nessel
  • Löwenzahn
  • Pfefferminze
  • Grüne Minze
  • Rotes Himbeerblatt
  • Kamille
  • Ingwer
  • Aktivkohle
  • Holunderbeeren
  • Heidelbeere
  • Schwarze Walnuss
  • Ringelblume
  • Katzenminze
  • Huflattich
  • Echinacea
  • Fenchel
  • Bockshornklee
  • Ginko
  • Ginseng
  • Gelbwurzel
  • Hopfen
  • Schachtelhalm
  • Lavendel
  • Zitronenmelisse
  • Lakritze
  • Haferstroh
  • Rotklee
  • Spurlina
  • Stevia Leaf
  • Seetang

Kräuter- und Gewürzschrank

Backzutaten: Mandelmehl, Backpulver (aluminiumfrei), Backpulver, Kakaopulver, Vanille, Mandelbutter, dunkle Backschokolade usw.


Wie man einen echten Lebensmittelkühlschrank auf Lager hat

Lagerung eines echten Lebensmittelkühlschranks

Zumindest hier ist es schwieriger, den Kühlschrank auf Lager zu halten. So schnell meine Kinder Eier, Speck, Äpfel und Gurken durchgehen, scheint es nie voll zu bleiben! (Dieses Bild wurde aufgenommen, sobald ich aus dem Laden nach Hause kam!)

Dies sind die Dinge, die ich immer in meinem Kühlschrank aufbewahre:

Gemüse: Für Snacks halten wir geschnittene Gurken, Karotten und Sellerie bereit. Ich halte auch viel Salat und Spinat für Salate und Kohl, um Sauerkraut zu machen (das normalerweise in einem Stadium der Gärung auf meiner Theke ist). Um die Dinge durcheinander zu bringen, versuche ich auch Artischocken, Lauch, Paprika, Tomaten, Avocados, Blumenkohl, Brokkoli, Gemüse, Kürbisse usw. zur Hand zu haben.

Früchte: Wir versuchen, uns an die Früchte der Saison zu halten, aber normalerweise halte ich Äpfel und Orangen für die Kinder bereit. Wenn sie in der Saison sind, haben wir normalerweise Zitrusfrüchte, wenn nicht, behalte ich nur Zitronen- und Limettensaft zum Hinzufügen zu Wasser.

Kokosmilch: Es gibt immer mindestens eine Gallone hausgemachte oder im Laden gekaufte Kokosmilch im Kühlschrank für Smoothies und Getränke für die Kinder.

Joghurt: Obwohl wir nicht viel Joghurt essen, halte ich die vollfette Bio-Sorte bereit, um sie zu trennen, um Molke zum Gären und Frischkäse zum Kochen und vegetarische Dips herzustellen.

Fleisch: Diese werden im Kühlschrank oder Gefrierschrank aufbewahrt, und ich bewahre normalerweise nicht mehr als ein oder zwei Tage Fleisch auf einmal auf.

Eier: Wir gehen mindestens ein Dutzend Eier pro Tag durch, daher ist es schwierig, diese in der Nähe zu halten. Wenn ich auf dem Laufenden bleiben kann, versuche ich, 5-6 Dutzend Kartons im Kühlschrank aufzubewahren, darunter mindestens ein Dutzend bereits gekochte für Snacks.

Gewürze: Ich habe versucht, das meiste aus meinen eigenen zu machen, aber die folgenden Gewürze sind normalerweise im Kühlschrank: Senf, hausgemachtes Mayo, hausgemachter Ketchup, hausgemachte Tomatensauce, hausgemachte scharfe Sauce, Apfelessig, Zitronensaft, Limettensaft, Chlorophyll, hausgemachte Gurken und Relish, etc.

Andere Orte, an denen wir Lebensmittel aufbewahren / lagern

Um in großen Mengen einkaufen zu können, haben wir einen Stand-Up-Tiefkühlschrank und einen zusätzlichen Kühlschrank in unserem Schuppen. Wir haben auch einen Garten und ein Kühlhaus. Die Tiefkühltruhe ist voll mit einer 1/4 Kuh, die wir von einem örtlichen Bauern gekauft haben, und einigen gefrorenen Gemüsesorten aus dem Garten des letzten Jahres. Ich habe auch wirklich nitritfreien Speck, Wurst und Hot Dogs im Angebot.

Während der Sommermonate kommt der größte Teil unseres Gemüses aus dem Garten, was dem Lebensmittelbudget sehr hilft!

Auf meinen Schaltern befindet sich immer eine Reihe von Lebensmitteln in verschiedenen Phasen der Zubereitung und Gärung, darunter:

Wasser Kefir

wie man Wasserkefir macht

Gefrorene Kräutertees:

Kräutertee Rezept

Und hausgemachtes Sauerkraut:

hausgemachtes Sauerkraut

Was sind Ihre besten Tipps, um Ihre Küche mit gesunden Lebensmitteln gut zu füllen?