Wissenschaftsdraht

Halbmond Saturn

Du liebst es, die Mondsichel zu betrachten? Hier ist ein Blick auf den Halbmond Saturn.

Cassini spioniert Venus aus der Umlaufbahn des Saturns aus

Eine ferne Welt, die im Sonnenlicht glänzt, der Zwillingsplanet der Erde, Venus, leuchtet auf Bildern der NASA-Raumsonde Cassini wie ein helles Leuchtfeuer. Sehen Sie es hier.

Fällt Antimaterie nach oben oder unten?

Physiker präsentieren den ersten direkten Beweis dafür, wie Atome der Antimaterie mit der Schwerkraft interagieren. Erfahren Sie mehr über ForVM.

Delphin-Hörsystemkomponente in Insekten gefunden

Eine Hörsystemkomponente, die bei Zahnwalen wie Delfinen als einzigartig gilt, wurde von der Universität Strathclyde bei Insekten entdeckt. Mehr erfahren.

Machen zwei Sonnen Planeten lebenstauglicher?

Machen zwei Sonnen Planeten lebenstauglicher? Die Antwort könnte die Schätzungen über die Anzahl der Planeten, die Leben in unserer Galaxie beherbergen, ändern und bei der Auswahl zukünftiger Ziele bei der Suche nach Leben helfen. Erfahren Sie mehr über ForVM.

Ingenieure ahmen die Farbgebung von Pfauen für Bildschirmanzeigen nach

Ingenieure versuchen, den Farbmechanismus der Pfauen für Bildschirme nachzuahmen, die in Strukturfarbe eingeschlossen sind, die eher mit Textur als mit Chemikalien hergestellt wird. Mehr erfahren.

Erste Studie ihrer Art zeigt überraschende ökologische Auswirkungen des Erdbebens in Chile im Jahr 2010

Das Wiederauftauchen längst vergessener Lebensräume und das Wiederaufleben von seit Jahren nicht gesehenen Arten gehören möglicherweise nicht zu den erwarteten Auswirkungen einer Naturkatastrophe. Mehr erfahren.

Einsiedlerkrebse treffen sich, um ihre Nachbarn zu vertreiben

Biologen haben herausgefunden, dass sich der Landeinsiedlerkrebs versammelt, um einen anderen Krebs aus seiner Schale zu treten und in ein größeres Zuhause umzuziehen. Erfahren Sie mehr über ForVM.

Globale Erwärmung schadet Seen

Die globale Erwärmung betrifft auch Seen. Am Beispiel des Zürichsees gefährden wärmere Temperaturen die erfolgreichen Seesanierungen der letzten Jahrzehnte.

Eine Tetrade von Mondfinsternissen, nächste am 8. Oktober

Die Finsternis am Montag markiert den Beginn einer speziellen Finsternisserie, die als Tetrade bekannt ist - vier totale Mondfinsternisse hintereinander, ohne partielle Finsternisse dazwischen. Der nächste ist der 8. Oktober.