Wissenschaftlich fundierte Gründe, die Pille loszuwerden (und was stattdessen zu tun ist) mit Dr. Jolene Brighten

Dr. Jolene Brighten ist heute wieder im Podcast und sie ist hier, um über ein großes Thema zu sprechen, das so viele Frauen betrifft. Wenn Sie sie nicht aus früheren Podcasts kennen, ist sie Naturheilkundlerin für funktionelle Medizin und Gründerin von Rubus Health, einer auf Hormone spezialisierten Klinik für Frauenmedizin. Sie ist auch eine liebe Freundin und eine der klügsten Frauen, die ich kenne.

Jolene spricht seit Jahren über ein Problem, mit dem Frauen auf der ganzen Welt konfrontiert sind, obwohl sie das vielleicht nicht wissen, um es zu nennen. Um dieses Problem zu beleuchten, hat sie ein Buch mit dem Titel geschriebenSchluss mit der Pille,Ein 30-Tage-Plan zur Unterstützung von Frauen bei der hormonellen Empfängnisverhütung, zum Übergang und zur Beseitigung der Symptome des Syndroms nach der Empfängnisverhütung.

Ich habe mehrere Beiträge auf der Website zu diesem Thema und Alternativen zu hormonellen Verhütungsmitteln, und ich weiß aus der Antwort, dass dieses Thema nicht immer einfach ist, aber es ist ein wichtiges Gespräch, das mehr im Gesundheitsbereich geführt werden muss. Hören Sie zu und lassen Sie mich wissen, was Sie denken!

Episodenhighlights

  • der schockierende Prozentsatz der Frauen, die die Pille aus einem anderen Grund als der Empfängnisverhütung einnehmen
  • Was ist physiologisch los, wenn eine Frau eine hormonelle Empfängnisverhütung einnimmt?
  • Die Auswirkungen der Pille, vor denen ein Arzt möglicherweise nicht warnt
  • überraschende Inhaltsstoffe, die sich in IUPs verstecken (Hinweis: BPA!)
  • Die Art und Weise, wie die Pille zu undichtem Darm beitragen kann
  • Ein wichtiger Grund, zweimal über hormonelle Empfängnisverhütung nachzudenken, wenn in der Familienanamnese eine Autoimmunität vorliegt
  • die starke Korrelation zwischen Geburtenkontrolle und Depression
  • Ein Weg, wie die Empfängnisverhütung B6 und Tryptophan verbraucht
  • die Verbindung zwischen der Pille und Depression, Angstzuständen, Panikattacken und anderen Symptomen
  • warum Geburtenkontrolle von Natur aus entzündlich ist
  • die durch Geburtenkontrolle verursachte Medikamentenkaskade
  • eine schockierende Erkenntnis, dass die Antibabypille das erste Medikament war, das jemandem verabreicht werden konnte, der tatsächlich keine Krankheit hatte
  • der traurige Grund, dass die Libido auch nach dem Absetzen der Pille möglicherweise nicht zurückkehrt

Ressourcen, die wir erwähnen

  • DrBrighten.com
  • Kostenloses E-Book: Dr. Brighten's Detox-Diät nach dem Geburtskontrollsyndrom (Kurzanleitung)
  • Reinigen Sie 15 und schmutzige Dutzend Listen (EWG Produce Shopper's Guide)
  • EverlyWell Women's Health Lab Test (Bestellung zu Hause mit oder ohne Arzt)

Bücher von Dr. Brighten

Mehr aus Innsbruck

  • 83: Mit Dr. Jolene Brighten gegen postpartale Depressionen und Beckenbodenpflege vorgehen
  • 97: OB & Hebamme Aviva Romm über PPD, Schilddrüsenprobleme und MTHFR
  • 108: Warum die Antibabypille Hormone vermasselt und was stattdessen verwendet werden soll
  • 152: Lebensmittel für den Hormonhaushalt mit Magdalena Anyaki
  • 192: Wie man das rauschende Frauensyndrom vermeidet und Hormone ausbalanciert Mit Dr. Sonya Jensen
  • 196: Wie die moderne Welt unsere Hormone verändert (und wie man einen Gleichgewichtsplan erstellt)
  • 10 Tipps, um Hormone auf natürliche Weise auszugleichen
  • Vitamin B12-Mangel und Depression

Hat dir diese Folge gefallen? Welche anderen Fragen haben Sie zu Hormonen?Bitte hinterlassen Sie unten einen Kommentar oder hinterlassen Sie eine Bewertung bei iTunes, um uns dies mitzuteilen. Wir legen Wert darauf zu wissen, was Sie denken, und dies hilft auch anderen Müttern, den Podcast zu finden.

Podcast lesen

Dieser Podcast wird von Thrive Market gesponsert - einem Unternehmen, das ich seit Jahren persönlich liebe und das immer besser wird. Ich benutze ihre kostenlose App ständig, um Pantry-Heftklammern bei Unternehmen zu bestellen, die ich liebe, und wende mich immer an ihre Marke Thrive Market, um noch bessere Rabatte zu erhalten. Hier ist ein Tipp: Verwenden Sie die App wie eine Einkaufsliste. Fügen Sie Dinge zum Einkaufswagen hinzu, wenn Sie an sie denken, wenn Sie ausgehen oder wenn Sie einen Speiseplan haben. Sobald Sie die Schwelle erreicht haben, um kostenlosen Versand zu erhalten, ist Ihre Bestellung sofort einsatzbereit. Hier ist ein weiteres Geheimnis, bei dem häufig kostenlose Geschenke mit Kaufangeboten nur für Mitglieder als Dankeschön angeboten werden. Halten Sie also Ausschau nach diesen und nutzen Sie die Möglichkeit zu bestellen, wenn es Ihnen gefällt. Normalerweise bestelle ich an Tagen, an denen es ein Geschenk gibt, das ich liebe, und habe auf diese Weise im Laufe der Jahre einige großartige kostenlose Produkte erhalten. Erfahren Sie mehr über all dies und erhalten Sie einen zusätzlichen Rabatt auf Ihre erste Bestellung unter thrivemarket.com/katie

Dieser Podcast wird Ihnen von Joovv Rotlichttherapie zur Verfügung gestellt. Ich habe bereits über die Rotlichttherapie geschrieben und wie sie den Körper unterstützt und sogar die Zeichen des Alterns reduziert. Mein Joovv ist Teil des Tagesablaufs und ich liebe es, dass ich während dieses entspannenden 20-minütigen Rituals einen Stimmungsschub bekomme, während ich meine Kollagen- und Elastinproduktion unterstütze, den Fettstoffwechsel verbessere, die Entgiftungsreaktionen des Körpers unterstütze und die Zellen stärke Energie. So funktioniert das alles: Genau wie Pflanzen Lichtenergie über Photosynthese in chemische Energie umwandeln, kann unser Körper rotes und nahes Infrarotlicht in eine Form von Zellenergie - Adenosintriphosphat (ATP) - umwandeln wesentlich für die Wiederherstellung, Reparatur, Energieversorgung und Erhaltung unseres Körpers. Ich habe und verwende eine Kombination aus Joovv-Licht, das zwei Wellenlängen hat, um den doppelten Nutzen zu erzielen. 660 nm für rotes Licht und 850 nm für nahes Infrarotlicht. Beide wurden ausgewählt, weil sich die Mehrheit der wissenschaftlichen Literatur auf ihre Vorteile konzentriert und Sie sie einzeln oder zusammen erhalten können. Der 660-nm-Bereich ist besser für die Kollagenproduktion und andere Hautvorteile, während der 850 besser für Tiefengewebeprobleme wie Muskelregeneration, Gelenkbeschwerden usw. geeignet ist. Sie haben jetzt einen Joovv Go, der genauso leistungsstark ist wie die größeren Joovv-Geräte, aber er passt in deine Handfläche. Dieses kleinere, kostengünstigere Modell kann mit Ihnen reisen, um einen schnellen Kollagenschub für Ihr Gesicht oder eine Entzündungsunterstützung bei Gelenkschmerzen zu erzielen. Unter joovv.com/wellnessmama können Sie Ihr eigenes Joovv-Licht erhalten



Katie: Hallo und willkommen im 'Innsbruck Podcast'. Ich bin Katie von wellnessmama.com und ich bin hier mit jemandem, den ich sehr liebe. Sie ist eine Freundin und auch eine der klügsten Personen, die ich kenne. Dr. Jolene Brighten ist Naturheilkundlerin für funktionelle Medizin und Gründerin von Rubus Health, einer auf Hormone spezialisierten Klinik für Frauenmedizin. Sie ist als führende Expertin für das Post-Birth-Control-Syndrom, mit dem wir uns heute befassen werden, und die langfristigen Nebenwirkungen von hormonellen Verhütungsmitteln anerkannt.

Dr. Brighten ist der Autor von “ Ditch the Pill ” Ein 30-Tage-Plan, um Frauen bei der Empfängnisverhütung zu unterstützen, ihnen beim Übergang zu helfen und Symptome des Syndroms nach der Empfängnisverhütung zu beseitigen. Sie ist außerdem Rednerin, Anwältin für Frauengesundheit und medizinische Beraterin für eine der ersten datengesteuerten Apps, die Frauen personalisierte Empfängnisverhütungsempfehlungen bietet. Dr. Jolene, willkommen und danke, dass Sie hier sind.

Jolene: Hey da. Vielen Dank, dass Sie mich haben. Ich freue mich darauf, heute mit Ihnen und Ihrem Stamm sprechen zu können.

Katie: Ich bin so aufgeregt. Und ich denke, dies ist ein so wichtiges Thema, über das nicht oft oder zumindest nicht so viel gesprochen wird, wie es sollte. Weil es dazu neigt, mit dem Gespräch über Frauen, die Optionen und Rechte haben, verbunden zu sein, und worüber wir heute sprechen werden, ist die medizinische Seite und was physiologisch geschieht. Zu Beginn würde ich das Problem gerne definieren. Wie viele Frauen nehmen derzeit die Pille aus nicht empfängnisverhütenden Gründen ein und verwenden sie hauptsächlich für etwas anderes als diejenigen, die sie einnehmen, um eine Schwangerschaft zu verhindern?

Jolene: Ja. Was wir derzeit aus der aktuellen Statistik wissen, ist, dass es weltweit etwa 100 Millionen Frauen gibt, die hormonelle Geburtenkontrolle anwenden. Und in den Vereinigten Staaten, in denen Sie und ich damals sitzen, sind es derzeit ungefähr 11 Millionen, und wenn wir uns das ansehen, okay, wir haben ungefähr 100 Millionen auf der Welt, 11 Millionen in den Vereinigten Staaten, können wir Sie wissen, dass Frauen, die eine hormonelle Empfängnisverhütung angewendet haben, auf der Grundlage von Umfragen, die durchgeführt wurden, etwa 60% und manchmal sogar 65% der Schätzungen angeben, dass der Hauptgrund für Symptome und nicht für die Schwangerschaftsprävention liegt. Das ist umwerfend, wenn Sie darüber nachdenken, wissen Sie, in unserer Arena wissen wir über Ursachenmedizin Bescheid. Wir wissen, dass es so viele Möglichkeiten gibt, Ihre Hormone und Dinge auszugleichen, die Frauen tun können, aber die Pille ist die Nummer eins gehe zu. Und ich sage nur für das Ausfüllen der leeren Dame Probleme.

Sie wissen also, ob dies schwere Perioden, schmerzhafte Perioden, Stimmungsschwankungen, PMS sind, wissen Sie, es ist normalerweise die Antibabypille, die einer Frau als erste, wissen Sie, Intervention ohne jede Frage verabreicht wird zu warum. Wissen Sie, wir betrachten 60% bis 65% der Frauen aus nicht empfängnisverhütenden Gründen.

Katie: Wow, das ist atemberaubend, und wie ich Sie kenne, habe ich persönlich darüber gesprochen, dass es irgendwie traurig ist, wenn Sie daran denken, dass wir keine hormonellen Probleme haben, weil es an Geburtenkontrolle oder künstlichen Hormonen mangelt . Aus dieser Perspektive, wie physiologisch, was passiert mit hormonellen Verhütungsmitteln, wie funktionieren sie im Körper und was ist dieser Mechanismus?

Jolene: Ja. Das ist eine großartige Frage, denn so viele meiner Patienten, wenn ich durch gehe, mögen, okay, so funktioniert es. Deshalb haben wir Symptome des Post-Birth-Control-Syndroms. Es ist wie das erste Mal, dass ein Arzt hatte ihnen jemals erklärt, wie Geburtenkontrolle funktioniert. Ich möchte dieses Gespräch mit dem Vorwort beginnen, dass ich keineswegs gegen Geburtenkontrolle bin. Ich habe die Pille 10 Jahre lang eingenommen, aber ich wünschte wirklich, ich hätte einige dieser Dinge erfahren, und auf jeden Fall wünschte ich mir, jemand hätte es mir gesagt wie es tatsächlich funktioniert. So wie die Pille zum Beispiel für die Pille wirkt, ist die Art und Weise, wie die Pille wirkt, dass Sie diesen Hormonbolus einnehmen. Eine hohe Dosis an Hormonen ist also nicht so hoch wie die ursprüngliche Pille, aber sie ist hoch genug, um Ihrem Gehirn mitzuteilen, dass es mehr als genug Hormone gibt, und zwar Es ist kein Grund, den Eierstöcken zu sagen, dass sie Hormone herstellen sollen.

Tatsächlich wird die Art und Weise, wie Ihr Gehirn und Ihre Eierstöcke miteinander kommunizieren, abgeschaltet. Ich meine, dabei ist es sinnvoll, wenn Sie ein ganzes Fortpflanzungssystem herunterfahren. Wenn Sie ein ganzes System Ihres Körpers herunterfahren, erwarten Sie, dass andere Systeme nicht nur kompensieren müssen, sondern auch gehen auch die Auswirkungen davon zu spüren. Und wenn Sie sich dann Dinge wie das IUP zum Beispiel ansehen, so wie das Kupfer-IUP Entzündungen hervorruft, ist es für Spermien giftig und hemmt den Eisprung nicht. Und dann gibt es so etwas wie das Mirena-IUP, das manchmal den Eisprung hemmt, aber nicht die ganze Zeit, und es verändert tatsächlich den Zervixschleim, und es verändert, wie die Gebärmutterumgebung ist, so dass das Ei nicht schwanger wird, wenn Sie schwanger werden. t Implantat.

Aber, wissen Sie, bei weitem das wichtigste hormonelle Verhütungsmittel, das Frauen verwenden, ist die Pille, und deshalb spreche ich so viel darüber. Denn Dinge wie Depo und das Implantat haben mit Sicherheit ihre eigenen Nebenwirkungen, und viele von ihnen befinden sich in der Nähe dessen, was wir mit der Pille sehen. Aber die Pille ist bei weitem die Nummer eins, die Frauen irgendwann in ihrem Leben verwendet haben, und wie es traurig ist, wird sie sozusagen die Droge der Wahl sein, sozusagen für jedes weibliche Problem, das Sie sind Präsentieren Sie mit Ihrem Frauenarzt oder Ihrem Hausarzt.

Katie: Ja. Das ist so schockierend, weil ich zumindest im Marketing gesehen habe, dass die Pille als diese absolut sichere, wunderbare Sache vermarktet wird, die keine wirklichen Nebenwirkungen hat, oder wenn sie sie erwähnen, ist sie sehr klein oder sehr schnell am Ende einer Anzeige, und sie reden nicht wirklich darüber. Nach meinem Verständnis sind zumindest die Hormone in der Pille ziemlich drastisch und sie haben wirklich einen Einfluss auf den Körper. Können Sie sich also eingehend damit befassen, was einige der Dinge sein könnten, die eine Frau durch die Pille erfahren könnte, von der ihr Arzt ihr möglicherweise nichts erzählt?

Jolene: Ja, total. Und lassen Sie uns wie für eine Sekunde darüber sprechen, dass dies wirklich gutes Marketing ist, und es ist so oft, dass diese Nebenwirkungen mit Werbung und sogar innerhalb Ihrer Arztpraxis oft abgetan werden. Wenn sie überhaupt besprochen werden, wissen sie, je nachdem, wie alt Sie sind, möglicherweise nichts über das Risiko von Schlaganfall, Herzinfarkt oder Krebs. Wenn sie es statistisch gesehen einem 16-jährigen Mädchen geben, ist es unwahrscheinlich, dass sie einen Schlaganfall bekommt, es sei denn, sie hat zufällig eine genetische Variation oder eine Familienanamnese und diese anderen Faktoren, die dazu führen könnten dazu.

Aber Sie wissen, die Art und Weise, wie es wirklich gesehen wird, ist, dass die Gefahr einer Schwangerschaft so groß und so beängstigend ist und dass jede Frau, wie Sie wissen, vermeiden sollte, dass diese Nebenwirkungen keine Rolle spielen so viel und klinisch sind sie wichtig. Und als Frau bin ich wie: 'Ja, sie sind definitiv wichtig.' Wissen Sie, einige der Dinge, die wir bei der hormonellen Empfängnisverhütung sehen können, können eine Reihe von Symptomen entwickeln. Und wie passiert das?

Die hormonelle Empfängnisverhütung stört also das Mikrobiom und induziert einen Zustand von undichtem Darm, der in der Medizin als intestinale Hyperpermeabilität erkannt wird, von der wir wissen, dass sie die Szene für Autoimmunerkrankungen darstellt. Und die Studien gehen hin und her über Autoimmunität, bestimmte Autoimmunerkrankungen, für die Sie ein höheres Risiko haben, wenn Sie hormonelle Empfängnisverhütung erhalten, andere, deren Daten widersprüchlich sind. Ich selbst und andere Experten haben sicherlich gesehen, dass Geburtenkontrolle das auslösende Ereignis für Frauen ist, die eine Autoimmunerkrankung entwickeln. Wenn Sie eine Familiengeschichte davon haben, ist dies ein wichtiges Gespräch mit Ihrem Arzt.

Jetzt verbraucht die hormonelle Empfängnisverhütung auch Nährstoffe, und wenn Sie Nährstoffe verbrauchen, die allein zu Schilddrüsenproblemen führen können, zu Nebennierenproblemen, wie Sie wissen, zu anderen Symptomen eines Hormonungleichgewichts und dann sicherlich zu Stimmungssymptomen wie Angstzuständen und Depressionen. Wir haben jetzt große Studien, die einen Zusammenhang zwischen Geburtenkontrolle und Depression zeigen, und dies wurde abgelehnt und wird immer noch mit einer sehr hohen Rate entlassen. Und es ist etwas, das ich meinen Patienten immer vorstelle: 'Schauen Sie, wir brauchen nicht immer eine Studie, um uns die Ursache zu sagen, wir können zurücktreten und die normale physiologische Funktion betrachten.'

Sie wissen zum Beispiel, dass Geburtenkontrollstudien gezeigt haben, dass Frauen während der Behandlung einen höheren Tryptophan-Spiegel benötigen. So machen wir Serotonin, einen glücklichen Neurotransmitter. Die Empfängnisverhütung verbraucht auch B6, ohne das Sie kein Serotonin herstellen können. Allein aufgrund dessen ist es leicht zu erkennen, wie sich dies auf Ihre Stimmung auswirken kann. Angstzustände, Depressionen, Panikattacken, Stimmungsschwankungen sind häufige Symptome, die ich in meiner klinischen Praxis sehe, und ich bin sicher, dass jede Frau, die eine hormonelle Empfängnisverhütung erhalten hat, gerade mit dem Kopf nickt, weil die andere Aspekt der hormonellen Empfängnisverhütung ist, dass sie auch entzündlich ist.

Und so ist es entzündlich in dem Sinne, wie es Ihren Darm beeinflusst, aber es wirkt sich auch auf Ihre Leber aus, also müssen wir durch unsere Leber entgiften. Es ist auch so, wie wir Nährstoffe aufnehmen, den Blutzucker regulieren. Und wir wissen, dass wir seit der Einführung der hormonellen Empfängnisverhütung Frauen in der Medizin mit einer viel höheren Rate an Lebertumoren diagnostiziert haben. Dies sind gutartige Lebertumoren, aber sie sind trotzdem Lebertumoren und das ist ein Teil Ihres Organs kann nicht verwendet werden. Darüber hinaus verbraucht es Nährstoffe, die Ihre Entgiftungswege steuern. Wenn das alleine passiert, können wir Dinge wie Akne, Haarausfall, seltsame Hautausschläge und Ungleichgewichte des Blutzuckers sehen.

Und dann legen wir diese entzündliche Komponente auf, jetzt haben wir Nebennierenprobleme. Und, wissen Sie, eine Bevölkerung - wirklich, ich habe Probleme damit, Geburtenkontrolle als Pflaster für jede Frau zu verwenden, ohne eine Frage zu haben, warum. Wenn Sie eine Frau sind und möchten, ist mir das alles nicht wirklich wichtig, und ich verstehe die Informationen. Und ich entscheide mich für die Pille, weil ich mich nicht mit meinen Perioden befassen möchte. ” Das ist zu 100% Ihre Wahl, und als Arzt ist es meine Aufgabe, Sie bei dieser Wahl zu unterstützen. Sie wissen jedoch, dass Bevölkerungsgruppen wie Frauen mit PCOS, Endometriose und Schilddrüsenerkrankungen häufig die Pille erhalten. So kann beispielsweise eine Schilddrüsenerkrankung mit unregelmäßigen Perioden oder Perioden auftreten, die einfach nicht aufhören. Und der Arzt wird sagen: 'Nun, hier ist die Antibabypille. Großartig, ich habe Ihr Periodenproblem behoben.' Außer jetzt hat diese Frau eine Schilddrüsenerkrankung, sie schreitet voran, Sie haben nur ihre Diagnose verzögert und dafür, dass sie die richtige Behandlung erhält.

Um auf die Bevölkerung zurückzukommen, habe ich wirklich Probleme damit, die Pille zu geben, ohne über eines dieser Dinge zu sprechen. Frauen mit PCOS. Sie wissen, Frauen mit PCOS haben ein Hormon-Ungleichgewicht, also ist das polyzystische Ovarialsyndrom PCOS. Sie bekommen Haare am Kinn, an der Brust und am Bauch oder verlieren Haare am Kopf. Niemand mag irgendetwas davon, sie bekommen Akne, ihre Perioden sind unregelmäßig, sie haben Fruchtbarkeitsprobleme, dies sind alles hormonelle Symptome, aber es wurzelt in Insulindysregulation, Blutzucker-Ungleichgewichten und Entzündungen.

Also, wissen Sie, für mich als Arzt bin ich wie “ Okay, warten Sie, ” Also die Hauptursache von PCOS und es gibt auch eine Studie, die auf Darmdysbiose hinweist, also Ungleichgewicht in der Flora in Ihrem Darm, die guten Darmwanzen. Wenn eine Frau mit PCOS bereits Blutzuckerprobleme hat, bereits eine Entzündung hat, ihr Mikrobiom möglicherweise bereits verzerrt ist und sie bereits ein höheres Risiko für Schlaganfall und Herzinfarkt hat, warum geben wir ihr dann ein Medikament, das auch verursacht: Sie wissen, erhöhtes Risiko für Schlaganfall, Herzinfarkt und die Entwicklung von Diabetes. Und dies ist eine große Sache, die die meisten Ärzte nicht erkennen, ist, dass hormonelle Empfängnisverhütung tatsächlich eine Insulinresistenz verursachen kann, ähnlich wie wir es in der Schwangerschaft sehen, was, wie Sie wissen, dem Baby hilft, genug Blutzucker zu bekommen Aber Sie wissen, dass dies eine vorübergehende Zeitspanne ist.

Und ich hasse es wirklich, wenn ich höre, wie Ärzte argumentieren: 'Nun, es ist kein größeres Risiko als wenn Sie schwanger sind.' Und es ist so, na ja, okay, also machen Sie mit, weil ich niemanden kenne, der seit 10 Jahren, 20 Jahren, 30 Jahren schwanger ist, und diese Verhütungsmittel wurden nie entwickelt oder untersucht, um Frauen über Jahrzehnte hinweg gegeben zu werden am Ende. Weißt du, ich male hier ein Bild davon, wie man ist und du weißt, dass diese hormonelle Empfängnisverhütung ziemlich schlecht ist, und in Wahrheit gibt es noch Tage, an denen ich in die Forschung gehe und mein Kiefer vorbeizieht Nur die Dinge, die mein Arzt mir nicht erzählt hat. Und wirklich, wissen Sie, ich denke, dass wir heutzutage Zugang zu Informationen haben und auf so viele Informationsquellen zugreifen können, aber wir haben auch so viel mehr Daten.

Und wenn ich Daten sage, geht es nicht nur um die Studien, sondern auch um die Tatsache, dass dies eine sehr einzigartige Zeit in der Geschichte ist, in der wir tatsächlich Frauen sehen, die hormonell geboren wurden Kontrolle über Jahrzehnte hinweg. Aus diesem Grund gehe ich davon aus, dass die neue tausendjährige Generation die hormonelle Empfängnisverhütung tatsächlich mit der höchsten Rate aller Generationen ablehnt, die wir je gesehen haben. Und wir glauben wirklich, dass es an den Frauen liegt, die vor ihnen waren, an den Frauen, die hormonelle Geburtenkontrolle betrieben haben. Sie haben diese Nebenwirkungen gesehen, sie haben gesehen, was mit ihnen passiert ist, und Sie wissen, sie haben beschlossen, es besser zu machen. Und es ist wirklich etwas, das Teil meiner Mission ist, Frauen zu erziehen, damit sie es besser machen können.

Und, wissen Sie, ich möchte auch sagen, dass wir in der Frauenmedizin wie eine ganze Menge entlassen werden, und ich sage: 'Wir als Frauen sehen dies die ganze Zeit, besonders bei Schmerzen.' Regelschmerzen sind keine Ausnahme, wenn uns oft gesagt wird, dass alle Symptome in unserem Kopf sind und die Dinge nicht real sind. Und die Realität ist: Wenn Sie verstehen, wie sich die hormonelle Empfängnisverhütung wirklich auf Ihre Gesundheit auswirkt, wie sie sich auf jedes System in Ihrem Körper auswirkt, ist es ziemlich einfach zu sehen, wie sie sich davon löst. Sie wissen, die Entscheidung, die Pille loszuwerden, kann mit vielen anderen Symptomen und eigenen Problemen einhergehen.

Katie: Ja genau. Und ich denke, ein Wort, das Sie gesagt haben, war so wichtig, dass Sie die Pille als ein Medikament bezeichnet haben, das es ist, aber ich glaube nicht, dass die meisten Leute es so sehen, und wenn Sie das zu seinem logischen Ende bringen, ist es ein Medikament, das Sie sind werden verwendet, um die Fruchtbarkeit und ihre beabsichtigte Verwendung zumindest zu behandeln. Und das Problem ist, dass Fruchtbarkeit keine Krankheit ist und mit Sicherheit behandelt werden kann, und ich sage nicht, dass wir alle die ganze Zeit schwanger sein sollten. Und wie Sie bereits erwähnt haben, sind die meisten Frauen nicht einmal dafür, sie nehmen es gegen Akne, Krämpfe oder unregelmäßige Perioden, was nicht genau das ist, wofür es entwickelt wurde, und es ist nicht das Medikament, das repariert wird Dieses Problem maskiert es nur, wie Sie gesagt haben. Und ich weiß, dass ich gesehen habe, wie Freunde diese schreckliche Kaskade durchlaufen haben, in der sie mit der Pille beginnen, und dann führt dies schließlich auch zu all diesen anderen Medikamenten. Kannst du damit sprechen?

Jolene: Oh ja, total. Und dies ist etwas, von dem ich denke, dass Frauen auch erkennen müssen, dass die Einführung der Antibabypille das erste Mal war, dass ein Arzneimittel auf den Markt kam, das jemandem verabreicht werden konnte, der keine Diagnose oder Krankheit hatte. Das ist also sehr revolutionär, jetzt war es absolut maßgeblich und revolutionär, um die Rechte von Frauen voranzubringen. Absolut, wir absolvieren das College mit höheren Raten, aber es ist ein Medikament und die Leute vergessen, dass es absolut ein Medikament ist und es ist etwas, das, wie Sie wissen, Ihre Hormone unterdrückt und jedes System beeinflusst. Und wie bei vielen Medikamenten hat jedes Medikament eine Nebenwirkung, und bei diesem Medikament können insbesondere Nebenwirkungen wie Darmprobleme aussehen. Jetzt, wo Sie SIBO oder IBS entwickeln, erhalten Sie diese andere Diagnose.

Und so setzt Ihr Arzt dann … vielleicht haben Sie GERD, also Sodbrennen, wissen Sie, Reflux zu haben, sehr häufig, wenn Frauen hormonelle Empfängnisverhütung haben und das hat mit einer ganzen Kaskade zu tun, wie es tatsächlich Ihre Schilddrüse beeinflusst, wirkt sich auf Ihre aus Leber, beeinflusst Ihre Gallenblase und die gesamte Beweglichkeit des Darms. Und dann könnten sie auf einem Protonenpumpenhemmer landen, und jetzt sind sie auf einem Protonenpumpenhemmer und der Empfängnisverhütung, die Empfängnisverhütung verbraucht Nährstoffe, Protonenpumpenhemmer hemmen die Entwicklung von Nährstoffen. Jetzt, wo sie anfängt, Symptome einer Depression zu haben, hat sie einen Mangel an Motivation. Nun, lassen Sie mich Ihnen sagen, jede Frau, die ihr Testosteron verliert, wird nicht motiviert sein, wird müde sein und wird keine Libido haben. Ich scherze immer, es ist wie die wirkliche Art und Weise, wie Geburtenkontrolle funktioniert, dass Ihre Libido so stark beansprucht wird, dass Sie am Ende keinen Sex mehr haben wollen.

Wissen Sie, Testosteron sinkt, Nährstoffe werden aufgebraucht, das Gehirn wird betroffen, sobald eine Frau an Depressionen leidet. Jetzt bekommt sie einen SSRI oder, wie Sie wissen, eine andere Art von stimmungsverändernden Medikamenten. Jetzt nimmt sie die Antibabypille, den Protonenpumpenhemmer und Medikamente ein, die die Stimmung verändern. All diese Dinge wirken sich auf ihre Schilddrüse aus. Jetzt hat sie die Diagnose einer Schilddrüsenunterfunktion. Sie hat ein Schilddrüsenmedikament eingenommen, aber die Grundursache wird nicht angesprochen. Sie hat Probleme, diese Medikamente aufzunehmen. Die Medikamentendosis steigt und steigt und steigt. Jetzt, wo die Medikamente zu stark auf die Nebenniere drücken, fühlt sie sich trotzdem müde und hat Probleme, sich zu konzentrieren.

Jetzt können wir sehen, dass ihr Arzt sagt: 'Nun, das könnte ADHS sein. Lassen Sie uns Sie auf etwas Ritalin bringen.' Und auf diese Weise ist es wirklich ein rutschiger Hang. Und ich habe Patienten gesehen, bei denen in meiner Arztpraxis, wenn Frauen zu mir kommen, eine Zeitleiste erstellt wird, die wirklich aus einer Philosophie der funktionellen Medizin hervorgeht. Und, wissen Sie, es geht sehr viel durch die Zeitleiste und versuchen herauszufinden, was das auslösende Ereignis war, wie war der Moment im Grunde, wie war der Strohhalm, der den Rücken des Kamels brach? Und so oft, wenn ich diese Geschichten und diese Geschichte mit Frauen durcharbeite, stellen wir fest, dass das Starten der Antibabypille tatsächlich der Untergang ihrer Gesundheit war. Und dann werden wir Medikamente sehen, nachdem Medikamente hereingebracht wurden.

Und, wissen Sie, ich hatte eine Patientin, die zu mir kam, die angezogen wurde. Sie hatte ein Schlafmittel, sie hatte Angstmedikamente, sie hatte ein Antidepressivum, nachdem sie eine hormonelle Empfängnisverhütung erhalten hatte. Und sie hatte auch chronische Darmprobleme, und es war etwas, das sie bei mehreren Ärzten gesehen hatte. Meine durchschnittliche Patientin sieht ungefähr 10 bis 12 Ärzte, bevor sie zu mir kommt, und alle haben, wissen Sie, versucht, ihren Darm zu reparieren oder ihr ein anderes Medikament zu geben. Und ich dachte: 'Okay, wie hat das alles für Sie funktioniert?' Und sie meint: 'Nicht sehr gut, deshalb bin ich hier.' Und wir haben zuerst mit ihr gearbeitet. Wir haben gut drei bis vier Monate damit verbracht, ihren Körper vorzubereiten. Wir haben sie von der Geburtenkontrolle befreit, und als nächstes hat sie vergessen, ihre Schlafmittel einzunehmen. Sie ist einfach alleine eingeschlafen.

Sie begann tatsächlich zuerst, ihre Angstmedikamente zu vergessen, weil sie diese Symptome nicht hatte, es gab kein Zeichen dafür, dass sie es einnehmen konnte. Und dann arbeitete sie mit ihrem verschreibenden Arzt zusammen, um das Antidepressivum abzubauen. Und als alles gesagt und getan war, hatte sie keine Medikamente mehr, die sie für erstaunlich hielt, und sie konnte ein Baby empfangen und bekommen. Sie wissen, es ist etwas, wenn Sie wie … Lassen Sie mich das einfach sagen, wenn Sie eine Frau sind, die von der Pille kommt, und Sie sagen: 'Ich komme, um schwanger zu werden.' Sie müssen gut sechs Monate damit verbringen, Ihren Körper darauf vorzubereiten. Und ich skizziere viele dieser Informationen auf meiner Website und in meinem Buch. Ich habe ein ganzes Kapitel, das auf der Libido und Fruchtbarkeit basiert, weil es für Frauen ein so großes Problem ist, aber niemand mag es, wenn ich es sage.

Aber ich denke, “ Sie müssen gut sechs Monate verbringen, weil wir Ihr Mikrobiom verschieben müssen, wir müssen Ihren Darm reparieren. Ihr Mikrobiom wird zum Mikrobiom Ihres Babys. Wir müssen Ihre Nährstoffspeicher auffüllen. ” Ich meine, ich habe ein Baby bekommen, das Sie sechs hatten. Wir wissen, dass es die nährstoffreichste Zeit Ihres Lebens ist, schwanger zu sein, aber noch wichtiger, zu stillen, und das ist etwas, das ich schon lange habe. Begriff Bedenken für die Frauen in meinem Büro, wie Sie in die Schwangerschaft rollen könnten. Wenn Sie Ihre Nährstoffe nicht wieder aufgefüllt und Ihren Darm wirklich repariert und Ihre Leber entgiftet haben, wie zumindest, wissen Sie, wenn Sie diese Entgiftungskapazität erhöht haben, werden Sie in der Schwangerschaft betroffen sein, Ihr Baby wird betroffen sein. Und, wissen Sie, die Chancen stehen gut, dass Sie in etwa 20 bis 30 Jahren eine Osteoporosediagnose erhalten, je nachdem, wo Sie sich gerade befinden. Nur von den Nährstoffen, die im Laufe Ihres Lebens aufgebraucht wurden. Macht das alles Sinn? Ich weiß, dass Sie eine bestimmte Frage hatten, und ich habe Ihnen nur 20 verschiedene Antworten gegeben.

Katie: Nein, ich liebe das. Das macht durchaus Sinn. Und ich denke, der Teil, der für mich so beängstigend ist, als Mutter zu denken, die bald Töchter im Teenageralter haben wird. Ist das für so viele Mädchen, dass diese Kaskade, über die Sie gerade gesprochen haben, im Wesentlichen ab dem Zeitpunkt stattfindet, an dem sie die Pubertät beginnen? Weil dies, wie Sie bereits erwähnt haben, nicht immer als Verhütungsmittel verschrieben wird, erhalten Mädchen es gegen Akne oder gegen wirklich schlimme Krämpfe, die nach einem Mädchen, das ihren Zyklus beginnt, besonders hart sein können. Und anstatt diese Dinge zu behandeln und sie tatsächlich als menschliches Wesen und als Frau zu betrachten und herauszufinden, warum sie Krämpfe haben oder warum sie Akne bekommen, und wie können wir das angehen? Wie Sie sagten, maskieren wir das Problem und richten es dann für diese langfristige Kaskade ein.

Ich finde es wirklich tragisch, das immer wieder zu sehen. Und ich möchte etwas tiefer auf etwas eingehen, das Sie gerade erwähnt haben, nämlich, dass im Grunde genommen viele Leute denken: 'Oh, ich kann einfach aufhören, die Pille einzunehmen, und alles, was weggehen wird, und ich kann es einfach bekommen.' sofort schwanger und mein Körper wird wieder normal. ” Aber es klingt nicht so, als ob es tatsächlich so ist, was bei Ihrer Arbeit mit Patienten passiert oder notwendigerweise sogar, was die Studien sagen. Verstehe ich das richtig?

Jolene: Du hast vollkommen recht. Und ich wünschte, ich könnte sagen, hör einfach auf und alles wird besser. Aber die Realität ist, dass, wissen Sie, wie lange Sie diese Kommunikation zwischen Ihrem Gehirn und Ihren Eierstöcken unterbrochen haben, es einige Zeit dauern wird, dies zurückzusetzen. Und was ich finde, ist, dass ein kleiner Prozentsatz der Frauen tatsächlich sofort wieder zum Eisprung zurückkehrt. Und ein Grund dafür ist genau das, mit dem Sie gerade gesprochen haben, dass wir junge Frauen behandeln. Hier ist also der Deal, Menarche, das erste Mal, dass Sie Ihre Periode haben, das ist Menarche. Dann beginnen Ihr Gehirn und Ihre Eierstöcke gerade zu kommunizieren. Es ist nicht ungewöhnlich, zu dieser Zeit Ihres Lebens unregelmäßige Perioden zu haben, weil Ihr Gehirn und Ihre Eierstöcke ihren Rhythmus herausfinden. Aber was sehr interessant ist, ist, dass es Experten gab, die Nachforschungen anstellten, die zeigen, dass die Entwicklung der Stärke und der tatsächlichen Stärke dieser Verbindung über ein Jahrzehnt dauert.

Also, meine Damen, lassen Sie das auf sich wirken. Wissen Sie, ich werde das auch sagen, wie mit 14 Jahren beginnen Sie Ihre Periode, sagen wir, wenn Ihr Nervensystem seinen Reifungsprozess erst mit 25 Jahren beendet, und Ihr Nervensystem, Ihr Gehirn kontrolliert also einen Großteil Ihres endokrinen Systems, Ihres Hormonsystems. Daher ist es sehr wichtig, sich vor Augen zu halten, dass Frauen, wenn wir hereinkommen und eingreifen, und ich denke, es ist ein großer Nachteil, nicht zu fragen, warum Frauen es verdienen, zu wissen, warum ihr Körper diese Symptome aufweist. Und darüber bin ich in meinem Buch so leidenschaftlich. Ich mag es tatsächlich, wie man mag, was Ihre Periode Ihnen sagt, was ACOG als fünftes Lebenszeichen angesehen hat, damit Sie Fehler beheben können, was vor sich geht und was diese Anzeichen und Symptome wirklich bedeuten, damit Sie sich nicht als Ihr einziger fühlen Lösung ist die Antibabypille.

Ich möchte es nur wirklich Frauen nennen, die, wie, “ Schauen Sie, wenn Sie die Pille ein Jahrzehnt lang wie ich gemacht haben, dann ist die Realität, dass Sie wahrscheinlich wirklich mindestens 10 Monate verbringen müssen deinen Körper lieben. ” Bedeutet das, dass “ Oh, Sie werden sich 10 Monate lang nicht gut fühlen? ” Nein, aber wir sprechen von Jahren, Jahren Ihres Lebens, in denen Sie medizinisch versorgt werden. Wenn Ihr Fortpflanzungssystem unterdrückt ist, können wir wissen, dass es etwas ist, wo es ist. Okay, natürlich macht es Sinn, dass es einige Zeit dauern wird. Und, wissen Sie, ich sehe klinisch, dass die Mehrheit der Frauen Probleme hat, wenn sie von der hormonellen Empfängnisverhütung abkommen, was ich als Syndrom nach der Empfängnisverhütung bezeichnet habe.

Und wie alle Syndrome in der Medizin sind auch viele Menschen mit dem Reizdarmsyndrom vertraut, das Durchfall, Verstopfung, alternierender Durchfall und Verstopfung sein kann. Und tatsächlich gibt es jetzt tatsächlich alle diese Untergruppen von IBS. Aber Sie können ein Post-Birth-Control-Syndrom haben und es kann eine Handvoll Symptome sein. Vielleicht haben Sie einen Androgen-Rebound, nachdem Sie die Pillen abgesetzt haben. Testosteron ist jetzt also hoch, Sie haben Akne, fettige Haut und Haarausfall, so dass Sie sich möglicherweise so präsentieren. Oder vielleicht geht Ihre Periode insgesamt verloren, was als Amenorrhoe nach der Pille bekannt ist. Eine Amenorrhoe bedeutet nur, dass Sie Ihre Periode verloren haben, von der wir wissen, dass sie aus der Forschung bis zu drei Monate betragen kann.

Nun, lassen Sie mich sagen, dass es in der Forschung tatsächlich so ist, dass in der Forschung gesagt wird, wenn Sie eine normale menstruierende Frau sind. Nehmen wir also nur 28 Tage, wenn Sie jemals 28 Tage alt sind, dann haben Sie mit der Pille begonnen, als Sie von uns abkamen Erwarten Sie, dass Sie 3 Monate brauchen könnten, um Ihren Zyklus zurückzubekommen. Wenn Ihre Periode zu Beginn unregelmäßig war und wir davon ausgehen können, dass es sechs Monate dauern kann, bis sie wieder auftritt. Jetzt wartet die Medizin bis zu sechs Monaten, um sie bei Frauen mit unregelmäßigen Perioden zu untersuchen. Weißt du, meine Praxis ist wie: 'Nein, komm im dritten Monat.' Nun, wenn Sie in meinem Büro sind, untersuchen wir sofort, aber wenn Ihre Periode drei Monate oder länger vorbei ist, müssen wir das sofort untersuchen. Zum Beispiel, warum gibt es keine Uhr und warten, dass das hier magisch wird, und warum sollten wir einfach eine Frau weitermachen lassen? Dann könnte es, wie ich schon sagte, eine Schilddrüsenerkrankung sein. Es könnte PCOS sein. Es könnte sich um pilleninduziertes PCOS handeln, ein Phänomen, bei dem Sie sich wie bei PCOS präsentieren. Wenn Sie jedoch anfangen, sich mit der Laborarbeit zu befassen, haben Sie kein PCOS, aber Sie können dies entwickeln, nachdem Sie die hormonelle Empfängnisverhütung beendet haben.

Und dann können wir auch andere Symptome sehen, so dass Frauen die Verdauungssymptome haben können, sie können seltsame Hautsymptome, Hautausschläge haben, wirklich reaktionsfähig auf Lebensmittel sein oder sich Nahrungsmittelempfindlichkeiten entwickeln. Hier wird es für Ärzte sehr verwirrend und Ärzte wollen es auch in ein Fach legen. Sie haben Darmsymptome, die ein Darmproblem darstellen. Senden Sie sie an den Gastroenterologen. Sie haben Probleme mit dem Haarausfall, okay, das ist ein dermatologisches Problem. Schicken Sie Sie dorthin. Und die Realität ist, dass es Ihrem Körper egal ist, wie die Medizin Dinge klassifizieren will. Ihrem Körper ist es egal, ob Medizin wie 'großartig' ist. Sie haben einen Rheumatologen, einen Endokrinologen und einen Gastroenterologen, Ihr Körper ist Ihr Körper und alles ist miteinander verbunden. Ich liebe diese Spezialisten, ich denke, dass sie großartig sind, aber ich denke, es ist auch wichtig zu erkennen, dass sie wirklich gut mit einem System umgehen können, was bedeutet, dass ihnen möglicherweise viel von dem fehlt, was ’ s geht in anderen Systemen in Ihrem Körper vor. Weißt du, bis zu deinem Punkt, weißt du, diese Dinge kommen zurück, als ob du gerade die Geburtenkontrolle beendet hättest. Eine Sache, die vielleicht nicht zurückkommt und das ist der Herzensbrecher, ist deine Libido.

Tatsächlich gab es Forschungsstudien, und wir brauchen sicherlich mehr, die gezeigt haben, dass die hormonelle Empfängnisverhütung jetzt einen großen Einfluss auf Ihre Leber hat, wie ich bereits in vielerlei Hinsicht gesagt habe, aber auch Ihre verändert Leberfunktion auf genetischer Ebene, so dass es Sexualhormon-bindendes Globulin erhöht. Genau so hört es sich an, es bindet Sexualhormone und greift nach überschüssigem Östrogen und Testosteron, das Sie schützt, wenn Sie dieses synthetische Östrogen einnehmen. Aber es wird auch Ihr Testosteron greifen, weshalb es häufig für PCOS verwendet wird, weil diese Frauen überschüssiges Androgen haben, also höhere Testosteronspiegel. Das Problem ist jedoch, dass Sie die Libido einer Frau fallen lassen können, wenn Sie das alles zusammenbinden. Und die Forschung war … Sie wissen, sie spekulieren, dass das nicht einfach zurückkommt, wissen Sie, nur weil Sie die Pille abbrechen, und tatsächlich war die Spekulation, dass es möglicherweise nie zu einem normalen Zustand zurückkehren wird. Weil sie diese Frauen tatsächlich untersucht haben und festgestellt haben, dass ihr Sexualhormon-bindendes Globulin niemals in einen Zustand abfällt, wie Frauen, die niemals eine hormonelle Empfängnisverhütung erhalten haben.

Nun, was ich dazu sagen werde, ist, dass wir schon lange daran gearbeitet haben, Protokolle zu entwickeln, viel von meinen Patienten gelernt haben und Sie diese Ebenen senken und Ihre Libido zurückbekommen können. Es ist etwas, das ich in meinem Buch skizziere, und Sie können auch zu drbrighten.com/pbcsdiet gehen, was, wie Sie wissen, die Leber unterstützende Diät ist. Es ist so, als würde man die Entgiftung ein- oder ausschalten. Damit Sie anfangen können, diese Leber zu lieben und Ihre Libido zurückzubekommen. Und ich muss das herausbringen, weil Frauen, die es besonders in meiner Praxis mögen, diese Einzelgespräche führen können, in denen sie gerne sind. 'Nein, nein, nein, ich möchte nur meine Hormone reparieren, Dr. Brighten, warum reden wir?' über meine Leber und meinen Darm? ” Und ich sage immer: 'Wenn Sie nicht dort anfangen, haben Sie keine Chance, Ihre Sexualhormone zu reparieren.' Und diese Bindungsproteine ​​sind ein ernstes Geschäft.

Und ich habe gehört, dass Ärzte dies ablehnen. Ich habe Ärzte online an mich schreiben lassen und sagen lassen: 'Was Sie sagen, das ist mit diesen Bindungsproteinen einfach keine echte Sache.' Und ich denke, “ Okay, wissen Sie, wie sie diese klinischen Studien durchführen? ” Wenn sie eine Frau testen und das Ergebnis dieser Hormone testen sie diese Bindungsproteine, wissen sie, ob sie lügt, wenn sie das Hormon nicht nimmt, dann ihr Schilddrüsen-bindendes Globulin, ihr Sexualhormon-bindendes Globulin, ihre Cortisol-Bindung Globulin ist nicht auf. Hast du das gerade gehört? Ich spreche von hormoneller Empfängnisverhütung, die dazu führt, dass Sie Östrogen, Testosteron, Cortisol und Schilddrüse binden. Und so wissen die Forscher, dass Sie es tatsächlich einnehmen, weil dies bei jeder einzelnen Frau passiert.

Katie: Wow. Das ist atemberaubend. Ja, ich habe nicht einmal verstanden, inwieweit das wahr ist, aber das ist wirklich schockierend.

Dieser Podcast wird von Thrive Market gesponsert - einem Unternehmen, das ich seit Jahren persönlich liebe und das immer besser wird. Ich benutze ihre kostenlose App ständig, um Pantry-Heftklammern bei Unternehmen zu bestellen, die ich liebe, und wende mich immer an ihre Marke Thrive Market, um noch bessere Rabatte zu erhalten. Hier ist ein Tipp: Verwenden Sie die App wie eine Einkaufsliste. Fügen Sie Dinge zum Einkaufswagen hinzu, wenn Sie an sie denken, wenn Sie ausgehen oder wenn Sie einen Speiseplan haben. Sobald Sie die Schwelle erreicht haben, um kostenlosen Versand zu erhalten, ist Ihre Bestellung sofort einsatzbereit. Hier ist ein weiteres Geheimnis, bei dem häufig kostenlose Geschenke mit Kaufangeboten nur für Mitglieder als Dankeschön angeboten werden. Halten Sie also Ausschau nach diesen und nutzen Sie die Möglichkeit zu bestellen, wenn es Ihnen gefällt. Normalerweise bestelle ich an Tagen, an denen es ein Geschenk gibt, das ich liebe, und habe auf diese Weise im Laufe der Jahre einige großartige kostenlose Produkte erhalten. Erfahren Sie mehr über all dies und erhalten Sie einen zusätzlichen Rabatt auf Ihre erste Bestellung unter thrivemarket.com/katie

Dieser Podcast wird Ihnen von Joovv Rotlichttherapie zur Verfügung gestellt. Ich habe bereits über die Rotlichttherapie geschrieben und wie sie den Körper unterstützt und sogar die Zeichen des Alterns reduziert. Mein Joovv ist Teil des Tagesablaufs und ich liebe es, dass ich während dieses entspannenden 20-minütigen Rituals einen Stimmungsschub bekomme, während ich meine Kollagen- und Elastinproduktion unterstütze, den Fettstoffwechsel verbessere, die Entgiftungsreaktionen des Körpers unterstütze und die Zellen stärke Energie. So funktioniert das alles: Genau wie Pflanzen Lichtenergie über Photosynthese in chemische Energie umwandeln, hat unser Körper die Fähigkeit, rotes und nahes Infrarotlicht in eine Form von Zellenergie umzuwandeln - Adenosintriphosphat (ATP) - das heißt wesentlich für die Wiederherstellung, Reparatur, Energieversorgung und Erhaltung unseres Körpers. Ich habe und verwende eine Kombination aus Joovv-Licht, das zwei Wellenlängen hat, um den doppelten Nutzen zu erzielen. 660 nm für rotes Licht und 850 nm für nahes Infrarotlicht. Beide wurden ausgewählt, weil sich die Mehrheit der wissenschaftlichen Literatur auf ihre Vorteile konzentriert und Sie sie einzeln oder zusammen erhalten können. Der 660-nm-Bereich ist besser für die Kollagenproduktion und andere Hautvorteile, während der 850 besser für Tiefengewebeprobleme wie Muskelregeneration, Gelenkbeschwerden usw. geeignet ist. Sie haben jetzt einen Joovv Go, der genauso leistungsstark ist wie die größeren Joovv-Geräte, aber er passt in deine Handfläche. Dieses kleinere, kostengünstigere Modell kann sogar mit Ihnen reisen, um einen schnellen Kollagenschub für Ihr Gesicht oder eine Entzündungsunterstützung in einem schmerzenden Gelenk zu erzielen. Um Ihr eigenes Joovv-Licht zu erhalten, können Sie zu joovv.com/wellnessmama gehen. Dort erhalten Sie auch ein besonderes Geschenk.

Katie: Und selbst wenn wir zurücktreten und die eindeutige medizinische Voreingenommenheit gegenüber Frauen in der Medizin ignorieren, weiß ich, dass die meisten Studien versuchen, Studien an Frauen zu vermeiden, weil Hormone alles schwierig machen und die Wechselwirkungen verschiedener Medikamente zu unterschiedlichen Zeiten variieren können des Monats. Aber wenn wir ignorieren, dass wir diese Kultur gerne geschaffen haben, in der wie eine Periode in einem Zyklus als eine schlechte Sache angesehen wird, als ob sie eine negative Sache ist, dreht sich bei der gesamten Vermarktung von weiblichen Produkten alles darum, wie negativ Ihre Periode ist. Aber wenn Sie auch von dieser Denkweise zurücktreten, besteht der Nachteil darin, dass wir einige der einfachsten Gesundheitsdaten ignorieren, auf die wir Zugriff haben, und es ist wie ein kostenloser Labortest jeden Monat.

Sie haben das schon früher angesprochen, aber unser Zyklus ist im Gegensatz zu Männern die ganze Zeit ziemlich ähnlich, unser Zyklus ändert sich … ich meine, unsere Hormone ändern sich täglich im Laufe des Monats. Und wenn wir uns dessen bewusst sind und es verfolgen, kann es tatsächlich ein wirklich wertvoller Einblick in unsere Gesundheit auf lange Sicht sein. Ich weiß also, dass ich meinen Zyklus seit ungefähr 13 Jahren verfolge, und das war eines meiner ersten Anzeichen dafür, dass etwas an meiner Schilddrüse vor sich ging, dass sich mein Zyklus geändert hat und sich meine Körpertemperatur geändert hat. Und diese Dinge, auf die ich achtete, änderten sich. Und wenn wir nur unseren Zyklus medikamentieren oder darauf achten, verlieren wir die Daten, die wie kostenlose Labortests jeden Monat sind. Aber ich bin von der medizinischen Seite neugierig, wenn Sie vielleicht einige der anderen Dinge erklären können, die wir aus unserem Zyklus lernen können.

Jolene: Ja. Sie wissen also, dass wir diese Gespräche geführt haben. Ich bin sehr angetan von Frauen, die ihre Daten nutzen, und hier ist der Deal, als würden Sie mit Daten in Ihrem Körper herumlaufen, auf die kein Labortest oder keine körperliche Untersuchung Ihres Arztes wirklich zugreifen kann, oder? Wir können nicht wissen, dass Hormone den ganzen Tag über schwanken, während Ihres gesamten Zyklus, und Sie sollten sie auf jeden Fall testen. Ich denke, Tests sind eine der besten Möglichkeiten, um wirklich zu verstehen, wo Sie sich gerade befinden. Und weil wir nicht wissen können, wollen wir auch Ihre Metaboliten sehen. Was machen Sie also mit diesen Hormonen, aber wir können Ihnen nicht jeden Tag den ganzen Tag Blut abnehmen, das ist lächerlich . Und so sagte das American College für Gynäkologie und Geburtshilfe oder Geburtshilfe und Gynäkologie, diese im Jahr 2015 umzudrehen, sie sagten, Sie wissen, der Menstruationszyklus, die Periode, die wirklich das fünfte Lebenszeichen ist, also Vitalfunktionen, was sind diejenigen?

Auf diese Weise kann Ihr Arzt erkennen, dass Sie gesund sind und nicht sterben werden, wie Ihre Temperatur, Ihr Blutdruck, wie atmen Sie, wie Sie schnell atmen, wie Sie flach atmen, diese Dinge bieten wirklich großartige Einblicke, und so ist auch Ihr Zyklus ein Teil davon. Wenn wir also wissen, dass dies so wichtige Daten sind, warum behandeln wir das dann weg, wie Sie sagten, das war eines Ihrer ersten Anzeichen dafür, dass Ihre Schilddrüse betroffen war. Und wirklich eine Schilddrüsenerkrankung, ich werde sagen, wissen Sie, zu dem Zeitpunkt, an dem wir sie diagnostizieren, hat sie sich bereits gebraut, wie so viele Dinge, sie braut sich dort schon eine Weile zusammen. Und damit ist es wirklich wichtig, auf Ihren Körper zu achten und zu wissen, was falsch ist und was für Sie nicht normal ist. Ich denke, das ist wirklich wichtig.

Wenn Patienten in mein Büro kommen, gebe ich ihnen sofort ein Tagebuch. Sie müssen also ein Partner in der Beziehung sein, und ich erkläre ihnen, dass Sie Ihre Daten nachverfolgen müssen, weil ich verstehen muss, was während Ihres Menstruationszyklus passiert. Und ich kann so viel darüber erzählen, was mit Ihren Hormonen passiert. Welchen Datenpunkt sollten Sie also in Bezug auf Daten verfolgen? Nun, Nummer eins, jeder Arzt sollte fragen: 'Ich wollte sagen, wenn sie dies nicht fragen, sollten Sie gehen, ist, wann war Ihre letzte Regelblutung?' Also LMPs, wie wir es in der Medizin nennen, also an welchem ​​Tag hat es angefangen, das wollen wir jeden Monat wissen. Nun, wenn der erste Tag der erste Tag ist, an dem Sie einen Fluss haben, aber ich sage meinen Patienten: Schauen Sie, wenn Sie Flecken haben und einen braunen Ausfluss haben, möchte ich, dass Sie das auch aufzeichnen.

Und die andere Sache ist auch, dass es manchmal mit dem Erkennen beginnt, dann sagt die Frau: 'Oh, das ist nicht wirklich meine Periode.' Dann beginnt der Fluss an diesem Abend so, wie es dein erster Tag war. Wenn Sie jedoch wissen, dass Sie Flecken haben, beginnt dies mit einem braunen Ausfluss. Wenn Sie beispielsweise einen braunen oder einen bräunlich-schwarzen Ausfluss haben, handelt es sich um oxidiertes Blut, das möglicherweise darauf zurückzuführen ist, dass Ihr Progesteron zu niedrig war oder Ihre Uteruskontraktionen ineffizient waren , so wichtige Daten zu haben. Also, am ersten Tag Ihrer Periode, vom ersten bis zum nächsten ersten Zyklustag, das wollen wir zählen.

Im Durchschnitt verwenden wir also immer 28 Tage, nur damit Sie wissen, dass ein Drittel der Frauen einen 28-Tage-Zyklus hat. Das Wichtigste ist also, dass Ihre Zyklen regelmäßig sind. Wenn es also 26 Tage sind, wissen Sie, sind es 35 Tage, aber es ist regelmäßig für Sie, dann ist das normal für Sie. Wenn es manchmal 25 Tage dauert, manchmal 45 Tage, manchmal 3 Monate, ist das nicht normal. Das sind also auch gute Informationen, die Sie nachverfolgen können. Also Tag eins, und wenn Sie dann den letzten Tag Ihres Zyklus hochzählen, wird dies der gesamte Tag sein, so dass der Tag 28 und dann der nächste Tag der erste Tag von vorne beginnen. Wir möchten also wissen, wann Ihre Periode begonnen hat, wie lang Ihr Zyklus ist und wie lange Sie dann bluten.

Und das sind wirklich wichtige Daten. Wenn Sie also weniger als drei Tage bluten, haben Sie möglicherweise nicht genug Östrogen. Bluten Sie länger als sieben Tage, als hätten Sie einen Eisenmangel, wie eine Eisenmangelanämie, eine Schilddrüsenerkrankung, eine Art Uteruswachstum. Es gibt also Gründe, warum diese Symptome auftreten. Und dann wollen wir auch wissen, wann Ihre Libido ansteigt? Normalerweise kommt die Libido heraus und dies ist eine sehr wichtige Sache, die Frauen verstehen müssen. Sie sollten nicht jeden Tag im Monat in der Stimmung sein, jetzt kann ein männlicher Partner sein, weil seine Hormone nicht so cool sind wie unsere Hormone. Ich habe zwei Jungen in meinem Leben, ich liebe sie, aber Frauen haben Superkräfte mit ihren Hormonen.

Wissen Sie, Sie werden am meisten in der Stimmung sein, die zum Eisprung führt. Das ist eine gute Sache, auf die Sie achten sollten. Es ist auch eine Zeit, in der Frauen, die normalerweise solche Testosteron-getriebene Akne haben, möglicherweise Akne entwickeln. Ich bin in der Stimmung, ich fühle mich auch sehr in meinem Spiel und sehr motiviert, aber ich habe auch etwas Akne. Das alles deutet auf Testosteron hin. Und wann ovulieren Sie dann? Es ist nicht Tag 14 für uns alle, also wissen Sie, in der Medizin, nur in der Kommunikation, richtig? Wir verwenden diese Art von Verallgemeinerungen und Durchschnittswerten, um kommunizieren zu können und eine gemeinsame Kommunikationsgrundlage zu haben. Aber wissen Sie einfach, dass mit Ihnen nichts falsch ist. Wenn Sie keinen 28-Tage-Zyklus haben, haben Sie am 14. Tag keinen Eisprung. Einige Frauen ovulieren bereits am 10. Tag, andere später wie am 18. Tag, 20. Tag Also wollen wir die Symptome verfolgen, die dazu führen.

Haben Sie fruchtbaren Zervixschleim? Sie können die Position Ihres Gebärmutterhalses überprüfen, nicht viele Frauen tun dies gerne, weil der Gebärmutterhals einfach einfacher zu sein ist, gibt es in meinem Höschen eine Gänsehaut? Ja, was ich auch sage … warum ich diesen Begriff goop verwende, ist, dass so viele meiner Patienten, die seit Beginn ihrer Periode mit hormoneller Empfängnisverhütung behandelt wurden, in mein Büro kommen und jetzt in den Dreißigern sind . Als ob ich 30-Jährige und 40-Jährige habe, die mein Büro ausflippen lassen und sagen: 'Oh mein Gott, in meiner Unterwäsche steckt Scheiße.' Irgendetwas stimmt nicht Ich glaube, ich habe eine Infektion. ” Und ich bin immer wie: 'Herzlichen Glückwunsch, Sie haben Eisprung.' Und sie sagen: 'Wie habe ich das noch nie in meinem Leben gesehen?' Ich bin wie “ Weil Sie noch keinen Eisprung hatten. ” Wie es ist, wissen Sie, eine ganz normale Sache, und es ist nichts, wofür Sie sich schämen müssen, nichts darüber, was Ihr Körper tut, sollten Sie sich jemals schämen.

Und wenn Sie jemals mit einem Anbieter zusammenarbeiten, bei dem Sie sich schämen, schreien Sie ihn nicht an. Fühle stattdessen einfach: 'Okay, also schäme ich mich für einen sehr natürlichen Prozess.' Weil die Chancen stehen, ist das etwas über ihre eigenen Probleme und nichts über dich. Und ich denke, wir sehen mehr von dieser Konversationsverschiebung, aber es muss … Ich bin in dieser Hinsicht eine ungeduldige Person, bei der wir aufhören müssen, Frauen für Dinge zu beschämen, die völlig natürlich sind.

Das andere, was Sie in Ihrem Zyklus verfolgen möchten, ist, dass Sie in die zwei Wochen vor Ihrer Periode gehen. Nach dem Eisprung möchten wir also untersuchen, welche Art von Symptomen bei Ihnen aufgetreten sind. Wenn wir PMS haben, werden die meisten Frauen drei bis sieben Tage vor ihrer Periode sein. Bist du also launisch, magst du es, Leute anzuschreien, denn das passiert, wenn du nicht genug Progesteron hast, das nicht du bist, das bist definitiv nicht du, das ist dein Progesteron. Weißt du, brichst du aus? Haben Sie Akne, sind Sie super müde, haben Sie Heißhunger wie verrückt, sind Ihre Brüste so wund, dass Sie nicht die Treppe hinuntergehen können? Wissen Sie, diese Art von Symptomen erzählen uns viel darüber, was in Ihrem Körper vor sich geht. Und es ist nie so, dass dein Körper dich verrät, es ist zu 100% dein Körper, der sagt: 'Ich brauche hier etwas Hilfe. Lass uns gemeinsam daran arbeiten, damit wir diese Dinge heilen und lösen können.'

Und wenn Sie am Ende Ihres Zyklus angelangt sind, werden Ihre Hormone abfallen, also sollten sie abfallen. Dies ist normal. Dies löst die Blutung aus, so dass das Endometrium oder die Gebärmutterschleimhaut ausgelöst wird verlieren. Und das ist auch eine sehr häufige Zeit, um hormonelle Kopfschmerzen zu sehen. Und das kann uns viel über die Verschiebungen von Östrogen und die Auswirkungen auf Sie erzählen, auch bevor der Eisprung eine häufige Zeit ist, um Kopfschmerzen zu sehen. Weil Sie Ihr Östrogen und Ihr luteinisierendes Hormon erhöhen, um den Eisprung auszulösen, und Ihr Körper möglicherweise Dinge überschießt.

Um den gesamten Menstruationszyklus in der Medizin zu erklären, teilen wir ihn in drei Phasen auf. Und wir haben die anfängliche Follikelphase, wir haben die Ovulationsphase, die nur etwa einen Tag dauert. Sie sind also nicht schwanger, Sie sind nicht schwanger, die Damen des gesamten Zyklus. Und dann haben wir die Lutealphase, die die zweite Hälfte des Zyklus ist. Jetzt, in der Follikelphase, werden Sie, wie manchmal, Leute darüber sprechen hören, wie es vier verschiedene Phasen gibt und dass wie Ihr Menstruationszyklus eine Woche für sich eine ganz andere Phase ist. Aber, wissen Sie, ich warne Frauen, ich verwende diese Sprache, weil es immer mein Ziel ist, dass Sie ein Gespräch mit Ihrem Arzt führen können, um die richtige Art von Hilfe zu erhalten, aber wenn Sie Ihrem Arzt sagen, wie, wissen Sie, dass in meiner Menstruationsphase und dann, wenn ich in meine Follikelphase ging, sie sehr verwirrt sein werden. Ich meine, es ist die gesamte Follikelphase, und der Grund dafür ist, dass der in der Follikelphase enthaltene Menstruationszyklus tatsächlich darin besteht, dass Sie, obwohl Sie am dritten Tag wahrscheinlich immer noch bluten, Ihr Östrogen und Ihr Follikel-stimulierendes Hormon hochfahren .

Und das Ziel dieser Phase ist es, ein Ei reif und bereit zum Eisprung zu machen. Dann gehen wir in den Eisprung, LH, und Östradiol oder Östrogen werden ansteigen, und Sie werden ein Ei freisetzen, bei dem es sich um ein 24-Stunden-Ereignis handelt, und dann werden Sie in die Lutealphase rollen. Und warum der Eisprung so wichtig ist, ob Sie ein Baby haben möchten oder nicht, ist, dass beim Eisprung das Corpus luteum zurückbleibt und Ihr Progesteron ausgeschieden wird und Östrogen Ihre Hauptdiva in der Follikelphase und dann Progesteron ist ist deine Hauptdiva in der Lutealphase. Aber es ist wirklich der Mangel an Eisprung oder anderen Dingen, die zu einer Östrogendominanz führen können, die PMS und Perioden so unerträglich machen kann, dass Frauen dazu gebracht werden, Medikamente einnehmen zu wollen.

Aus diesem Grund bin ich sehr leidenschaftlich darin, Frauen zu vermitteln, was sie aus ihrem Menstruationszyklus lernen können und wie sie diese Daten nutzen können. Weil, wissen Sie, die meiste Zeit für viele der Periodenprobleme, die wir haben, wie Ernährungsumstellungen zu ändern und die richtige Art von Nahrungsergänzungsmitteln einzubringen, viele dieser Probleme wirklich lösen können. Und dann, wissen Sie, gibt es noch andere Probleme, die aufgrund von Uteruspolypen, Endometriose und PCOS auftreten können, wenn Sie einen Arzt benötigen und erweiterte Unterstützung benötigen.

Katie: Ich denke, das ist so wichtig und ich denke, ich würde es lieben, wenn Sie aus der Sicht eines Arztes einige dieser Zustände wirklich kurz berühren könnten, nur um Frauen die Hoffnung zu geben, dass es andere Dinge gibt, die Sie tatsächlich tun können effektiv, weil ich denke, dass so viele Frauen sich der Empfängnisverhütung zuwenden, um diese Symptome zu lindern, weil Dinge wie Endometriose und PCOS und unregelmäßige Perioden wirklich unangenehme Dinge sind und ihnen zumindest die Pille als angeboten wird mögliche Lösung dafür. Können Sie also kurz darauf eingehen, wie Sie Dinge wie eine unregelmäßige Periode, PCOS und Endometriose angehen, wenn jemand in Ihre Klinik kommt?

Jolene: Ja. Wissen Sie, es spielt keine Rolle, welchen Zustand Sie haben, wirklich keinen. Blutzuckerausgleich den ganzen Weg. Das ist eine Sache, die ich sagen werde, ist, dass eine wirklich gesunde Ernährung einen langen Weg geht. Was meine ich, wenn ich eine wirklich gesunde Ernährung sage? Ich meine, viel Gemüse zu essen, faseriges Gemüse und Blattgemüse zu bekommen, Kreuzblütlergemüse, diese werden bei der Leberentgiftung helfen, sie werden die guten Mikrobiota im Darm füttern, die eine große Rolle für unsere hormonelle Gesundheit spielen und dann zu Blutzuckerproblemen neigen. Wissen Sie, PCOS, sicherlich etwas, das durch ein Ungleichgewicht des Blutzuckers verursacht werden kann, und Sie sind dafür irgendwie prädisponiert. Aber Sie wissen, einige Frauen können mit PCOS-ähnlichen Symptomen auftreten, weil sie ein schlechtes Blutzuckermanagement haben, so dass ihre Nebennieren all dieses DHEA ausstoßen, das dann in Testosteron umgewandelt wird. Und so sehen sie aus, als hätten sie PCOS, wenn die Realität auf ihren Blutzucker hinausläuft.

Und so, egal wie Ihr Zustand ist, und ich sage nur, wie ich weiß, dass es nicht das sexy lustige Zeug ist, wie man ist. 'Sie müssen richtig essen.' aber du tust. Und ich denke stattdessen sollten wir es so umformulieren, dass Sie viel Kraft in dem haben, was Sie am Ende Ihrer Gabel setzen. Die Minimierung der Toxinexposition ist daher ein großes Problem, und ich denke, ein wirklich guter Ausgangspunkt ist die Auswahl von Bio-Produkten so oft wie möglich. Umweltarbeitsgruppe, sie haben die Clean Fifteen, Dirty Dozen. Wenn Sie es also mit kleinem Budget tun müssen, denke ich, dass dies eine ausgezeichnete Ressource ist. Wissen Sie, um diese Umweltgifte zu begrenzen, warum müssen wir das als Frau tun? Weil sie deine Hormone hassen. Sie ahmen also tatsächlich Ihre Hormone nach und können, wie Sie wissen, bei Frauen verschiedene Zustände stimulieren und auslösen. Und als Frauen sind wir wirklich anfällig, weil wir all diese Rezeptoren für Östrogen im Körper eingerichtet haben und diese sogenannten Xenoöstrogene, diese Umweltgifte können an diese Rezeptoren greifen.

Essen ist also immer die Grundlage für das, womit ich anfange. Mein Hintergrund liegt in der Ernährungsbiochemie, daher bin ich ein super großer Nerd, der die Wissenschaft kennt, wie Lebensmittel absolut und zu 100% Medizin sind. Wissen Sie, wenn Sie eine entzündungshemmende Diät einhalten, die so reich an Omega-3-Fettsäuren ist, einschließlich Ihres grünen Blattgemüses, und dann sicherstellen, dass Sie zu Ihren Mahlzeiten Fett und Eiweiß essen, damit Sie Ihren Blutzucker ausgleichen können. Nun, Sie wissen, und dann essen Sie regelmäßig Mahlzeiten. Lassen Sie sicher nicht nur Mahlzeiten aus, wenn dies für Ihren Körper nicht funktioniert. Und warum ich das sage, liegt daran, dass Sie, wenn Ihre Nebennieren nur besteuert sind und total, wissen Sie, dass Sie eine HPA-Dysregulation haben. Im Grunde genommen wollen Gehirn und Nebennieren nicht so gut miteinander und mit Ihrem fehlzündenden Cortisol sprechen, wissen Sie, Sie sind möglicherweise nicht in der guten Position, um intermittierend zu fasten oder zu tun, wissen Sie, Sie und ich Ich habe schon einmal persönlich darüber gesprochen, wie man Wasser fastet, und ich meine, hinter all dem steckt eine großartige Wissenschaft. Ich übe intermittierendes Fasten, es hat wirklich enorme Vorteile, aber es hängt nur davon ab, wo Sie sich befinden.

Wenn Sie also ein großes hormonelles Chaos haben, ist es wahrscheinlich besser, regelmäßig zu essen, und das bedeutet nicht, dass dies nicht unbedingt der Fall ist, wenn Sie jemand sind, der alle zwei bis drei Stunden essen muss , aber es ist eher so, wie Sie Ihre Mahlzeiten darauf strukturieren. Und ich möchte auch gerne sagen, wenn Sie eine Frau mit PCOS sind, haben Sie diesbezüglich unterschiedliche Bedürfnisse. Wissen Sie, Frauen mit PCOS tun dies möglicherweise nicht so gut, um ihren Tag nur mit Protein zu beginnen, da dies Auswirkungen auf Insulin hat. Daher denke ich, dass die Zusammenarbeit mit einem Anbieter, der wirklich testen und einwählen kann, wo Sie sich gerade befinden, enorme Vorteile haben kann.

Also, wenn es um … Wissen Sie, wenn Sie sagen, okay, wir haben PCOS, Endometriose, Sie wurden diagnostiziert, Sie haben also eine Diagnose, aber wenn Sie unregelmäßige Perioden haben, haben Sie möglicherweise keine Diagnose. Sie wissen also, überprüfen Sie, was los ist. Sie müssen Labortests durchführen. Abhängig davon, ob Sie Ihre Periode haben und am dritten Tag einen Labortest durchführen können, können Sie das follikelstimulierende Hormon testen und Östradiol, um zu verstehen, wie Eierstöcke und Gehirn kommunizieren. Und dann können Sie ab dem Zeitpunkt zählen, an dem Sie den Eisprung schätzen. Wenn es sich um einen 28-Tage-Zyklus handelt, sagen wir normalerweise Tag 19 bis 22, oder Sie können etwa fünf bis sieben Tage nach dem Eisprung zählen und Ihr Progesteron testen. Normalerweise mache ich Progesteron und Östrogen gleichzeitig, damit Sie sehen können, ob eine Östrogen-Dominanz stattfindet oder stattfindet. Und wenn Sie unregelmäßige Perioden haben, überprüfen Sie Ihre Schilddrüse. Oh mein Gott, wie so viele Frauen haben Schilddrüsenerkrankungen. Und es ist etwas, das wie eines dieser vielen Dinge in der Frauenmedizin ist, wo wir wie immer gesagt haben, dass unsere Labore normal sind. Und ich lache nur, ich denke, “ Ja, der Laborreferenzbereich, der für eine kranke ältere Bevölkerung festgelegt wurde, ist für einen 30-Jährigen normal. Sagen Sie mir etwas, sagen Sie mir hier etwas Wahres. ”

Sie benötigen also ein vollständiges Panel. Sie benötigen mindestens TSH, freies T3, freies T4 sowie CPO- und Thyreoglobulin-Antikörper. Das ist also wie das Minimum-Screening-Panel, um wirklich zu verstehen, was dort vor sich geht. Und ich denke auch, dass Sie Ihre Nebennieren und Ihren Cortisol-Rhythmus im Laufe des Tages betrachten und nicht nur die konventionelle Medizin gerne ein ACTH durchführen, das ein Gehirnhormon ist, das Gehirn signalisiert den Nebennieren. und dann testen sie auch, wie die Nebennieren dabei mit Cortisol reagieren, und dann ist es normalerweise um 8:00 Uhr morgens.

Jolene: Jetzt, mit Endometriose, müssen Frauen wirklich ein medizinisches Team um sich haben. Wir brauchen also viel mehr Forschung in der Endometriose. Ich denke, jede Frau mit Endo weiß, dass dies wahr ist, und jeder Arzt, der mit Frauen mit dieser Krankheit arbeitet, weiß es auch und es ist eine sehr unterversorgte Bevölkerung. Aber mit Endometriose sieht es jeden Tag mehr und mehr so ​​aus, als wäre es eine Autoimmunerkrankung mit einer, wie Sie wissen, Umweltgiftkomponente.

Wenn ich also mit Frauen mit Endometriose arbeite, stellen wir abhängig vom Fortschreiten der Krankheit sicher, dass wir einen Top-Chirurgen an Bord haben, denn wenn die Adhäsionen so weit fortgeschritten sind, dass sie starke Schmerzen verursachen, wird eine Operation durchgeführt etwas, das wahrscheinlich eine Behandlung sein muss. Wir arbeiten aber auch mit Maya-Bauchmassagepraktikern zusammen. Wir stellen sicher, dass wir die gesamten Systeme ansprechen. Betrachten Sie also das gesamte Darmsystem, die Entgiftungskapazität, das, was im Darm wächst, und dann auch den Geist-Körper-Aspekt.

So Endometriose, können Sie davon heilen. Und ich habe Patienten mit Endometriose, nachdem es Jahre gedauert hat, es hat Jahre gedauert, mit mir zusammenzuarbeiten, die medikamentenfrei und beschwerdefrei sind, was ziemlich bemerkenswert ist, da die Diagnose den meisten Frauen gesagt wird, dass dies der Fall sein wird unmöglich. Aber ich möchte nur wirklich darauf hinweisen, dass Sie ein medizinisches Team benötigen, da es mit Endometriose niemals ausreichen wird, mit nur einem Anbieter zusammenzuarbeiten. Und ich denke, ein anderer Anbieter, der bei Endometriose oder für jede Frau, die sich geschwächt oder ihrem Zustand oder ihren Hormonsymptomen ausgeliefert fühlt, wirklich wichtig ist, besteht darin, einen guten Psychologen, Gesprächstherapeuten, Berater und jemanden zu haben, der helfen kann Sie verarbeiten die Emotionen darum herum. Es ist ein Bereich, der in der Frauenmedizin oft übersehen wird, und ich denke, es ist ein absolut wesentliches Stück Heilung Ihres Körpers.

Katie: Das ist so ein großartiger Punkt. Und ich weiß, dass wir durch unsere Zeit geflogen sind. Ich denke, wir müssen in Zukunft mehr Folgen machen, weil Sie so viel Wissen haben. Aber ich weiß auch, dass wir gerne hart auf Geburtenkontrolle gekommen sind, und ich würde gerne mit praktischer Weisheit für Menschen enden, die vielleicht Geburtenkontrolle haben oder jemals Geburtenkontrolle hatten und gerade einige dieser Informationen hören. Natürlich ist Ihr Buch ein großartiger Ausgangspunkt, und das wird in den Shownotizen stehen, aber können wir diese Botschaft der Praktikabilität irgendwie abschließen und was kann die Frau tun, wenn sie dies gerade erst lernt?

Jolene: Ja. Die Nummer eins ist also, sich auf eine gute Schwangerschaft oder ein Multivitaminpräparat einzulassen. Nein, eine Schwangerschaft wird Sie nicht schwanger machen. Ich habe immer die Frage, sie beginnen mit “ Werde ich schwanger? Bist du sicher? ” Nun, wenn Sie möglicherweise ungeschützten Sex haben, aber der Grund ist, dass Sie diese Nährstoffe wieder auffüllen müssen. Das ist also die Nummer eins. Ich bin ein wirklich großer Befürworter dafür, dass Frauen, wenn sie die Pille einnehmen müssen, sich um sie kümmern und sie dort treffen, wo sie sich gerade befinden. Also Nährstoffe auffüllen, bestimmte Sache.

Kümmere dich um deine Leber. Wenn Sie also auf hormoneller Empfängnisverhütung bleiben, empfehle ich, alle drei bis vier Monate eine Leberentgiftung durchzuführen, während Sie darauf sind, und das mag sich nach viel anhören, aber es ist wirklich nicht so, wenn Sie sich zurücklehnen und nachdenken: 'Okay, Das wird zwei Wochen dauern. ” Ich habe dies alles in meinem Buch umrissen, aber ich habe auch gerne eine Kurzanleitung für die Dr. Brighten / PBCS-Diät, die Diät nach dem Geburtenkontrollsyndrom und eine Art zu essen sowie Ergänzungsmittel für Ärzte, die wirklich beim Auffüllen helfen können Nährstoffspeicher, unterstützen aber auch diese Leberentgiftungskapazität, da viele der Nebenwirkungen und Symptome, die Frauen bei der hormonellen Empfängnisverhütung haben, wirklich auftreten können. Ich möchte nicht sagen, dass sie vollständig rückgängig gemacht werden können, während Sie darauf sind weil es eine Art harter Kampf ist, aber Sie können einige dieser Nebenwirkungen wirklich abmildern, indem Sie sich wirklich um Ihre Leber kümmern. Ich meine, es ist ein Meisterorgan in deinem Körper.

Und dann können Sie auch entzündungshemmende Mittel einbauen, also Kaltwasserfische wie Omega-3-Fettsäuren, einschließlich Kurkuma, in Ihre Ernährung aufnehmen. Natürlich können Sie auch beides ergänzen. Ich bin ein Fan von beidem, dem Anbringen von Lebensmitteln und dem Hinzufügen von Nahrungsergänzungsmitteln. Denn wenn Sie sich in der Empfängnisverhütung befinden und all diese Auswirkungen haben, habe ich gesehen, dass Sie zusätzlich zu den Änderungen der Ernährung und des Lebensstils Ergänzungsmittel benötigen. Weil die Realität ist, dass jedes Medikament, das Nährstoffe verbraucht, Sie nicht Diät machen können. Sie können nicht genug essen, um diese Nährstoffspeicher wieder aufzufüllen. Da wir immer mehr verstehen, haben wir nicht mehr die gleichen Nährstoffe in unserer Nahrung wie früher. Unsere Nahrungsmittelversorgung, einige dieser Nährstoffe, werden aufgrund landwirtschaftlicher Praktiken aufgebraucht, weshalb die Landwirte ein wirklich wichtiger Bestandteil der Gespräche im Gesundheitswesen sind.

Das sind also ein paar Dinge, mit denen Sie beginnen und dann Ihren Tagesrhythmus schützen können. Ich spreche viel über Mondzyklen und mag, wie wir in Einklang sind. Wir synchronisieren uns mit dem Mond, wie man sich mit dem Mond synchronisiert. Und worauf kommt es an? Als Frauen sind unsere Hormone sehr anfällig für Lichtexposition. Über Lichtverschmutzung wird meiner Meinung nach nicht genug gesprochen. Wir brauchen viel mehr Bewusstsein für Lichtverschmutzung, weil wir in einer Zeit leben, in der die meisten Städte in den meisten Städten der Vereinigten Staaten die Sterne nicht sehen können. Und ich bin in den Bergen aufgewachsen, so dass man mir nur das Herz bricht und mich verärgert, weil es nicht nötig ist, aber wenn Sie all diesem künstlichen Licht ausgesetzt sind, stört das tatsächlich viele Hormone, einschließlich Ihres Melatonins. Es kann den Eisprung stören und es ist etwas, von dem ich glaube, dass es Ihren Tagesrhythmus schützt.

Wenn Sie zwei Stunden vor dem Schlafengehen sind, vermeiden Sie die Belichtung so weit wie möglich. Holen Sie sich Bernsteingläser, gehen Sie bei Kerzenlicht. Ihre Babys schlafen besser, wenn Sie abends bei Kerzenlicht gehen, und das habe ich aus erster Hand gelernt. Und dann in einem völlig dunklen Raum schlafen. Wenn Sie aufwachen, wachen Sie mit Sonnenlicht auf, nicht mit Bildschirmlicht. Nehmen Sie Ihr Telefon nicht ab. Ich weiß, dass Sie Ihr Telefon abholen möchten. Ich möchte, dass Sie mich auf Instagram überprüfen, aber nicht. Tu das nicht. Gehen Sie stattdessen zum Fenster und setzen Sie sich dem Licht aus, denn wenn Sie den Tagesrhythmus schützen können, ist es eine Möglichkeit, das Gehirn und den Rhythmus Ihres Körpers so zu trainieren, dass Sie viel sind, wenn Sie die hormonelle Empfängnisverhütung verlassen erfolgreicher. Und wenn Sie darüber nachdenken, sich davon zu lösen, sage ich Frauen. Wenn Sie also daran denken, sich davon zu lösen und nicht schwanger werden möchten, sollten Sie am besten eine Backup-Methode verwenden.

Stellen Sie also sicher, dass Sie wissen, was Sie verwenden werden, bevor Sie loslegen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn es sich um ein medizinisches Gerät oder eine andere Art von Verhütungsmittel handelt, und bereiten Sie gleichzeitig Ihren Körper vor. Wenn Sie schwere Symptome hatten, die Sie zur hormonellen Empfängnisverhütung veranlassten, geben Sie sich gut drei bis vier Monate Zeit, um sich wirklich um Ihren Körper zu kümmern, damit Sie übergehen können, und lindern Sie die Symptome des Syndroms nach der Empfängnisverhütung. Und dann, wenn Sie sich mit hormoneller Empfängnisverhütung beschäftigen, möchten Sie sicher erfahren, was es in Ihrem Körper tut, wie Sie tief in die Pflege eintauchen können, Sie möchten absteigen oder Sie haben sich verabschiedet und Sie haben Probleme mit dem Post-Birth-Control-Syndrom. Das ist es, was mein Buch 'Ditch the Pill' bedeutet. ist auf Unterstützung ausgerichtet und ich habe nichts bis zu dem Punkt zurückgehalten, an dem ich tatsächlich eine gemeinsame Freundin von uns, Dr. Izabella Wentz, geschrieben habe, als ich mein Manuskript eingereicht habe, und ich dachte: 'Ich habe alles verschenkt und ich fühle mich so nackt.' gerade jetzt. ” Und sie sagt: 'Das ist eine gute Sache.' Es ist gut, dass Sie alles verschenkt haben. Ich denke, “ Ja, aber es ist wie in dem Moment, in dem Sie einfach alles rausbringen und jetzt sind Sie so, als ob alles in die Welt hinausgeht, da ist es, wie das, was als nächstes passieren wird ”

Es gibt also eine Menge Informationen darin und es ist etwas, auf das ich wirklich stolz bin, weil sich die Medizin von Frauen ändern muss. Es musste sich wie gestern ändern, und was ich in diesem Buch getan habe, ist, dass ich dieses Medikament genommen und es in die Hände der Frauen gelegt habe, also Frauen, die es am dringendsten brauchen. Weil es wirklich meine Aussicht ist, dass für jede Frau, die ihren eigenen Körper heilt und ihr Leben verändert, dies ein weiterer Schritt ist, um die Medizin zu verändern.

Katie: Ich stimme vollkommen zu und ich denke, dass ich an Ihrer Botschaft so sehr liebe, dass alles darauf zurückgeht, diese Werkzeuge in die Hände von Frauen zu legen und sie zu erziehen und das zu tun, was die Medizin im Laufe der Geschichte nicht getan hat, um Frauen zu behandeln als erkennende Menschen, die den Menschen und dem Verständnis gleich sind und wir können dies verstehen und uns die Werkzeuge geben, um wirklich Verantwortung dafür zu übernehmen. Denn am Ende des Tages sind Ärzte erstaunlich und sie können großartig sein, aber sie sind nur ein Partner für unsere Gesundheit, und wir müssen immer noch Tag für Tag die Verantwortung selbst übernehmen und diese Änderungen tatsächlich vornehmen. Und ich finde es toll, dass Sie das fördern und Frauen in Ihrer Botschaft die Werkzeuge geben, um dies zu tun. Vielen Dank, Jolene, für all Ihre Arbeit und dafür, dass Sie Ihr wertvollstes Gut ausgegeben haben, das Ihre Zeit bei uns heute ist. Ich liebe deine Arbeit. Ich liebe alles, was du tust, und ich weiß, dass du Beiträge zu vielen der Themen hast, über die wir gesprochen haben. Diese werden also in den Shownotizen auf wellnessmama.fm verlinkt. Aber wo sonst können dich die Leute finden, wenn sie in Kontakt bleiben wollen?

Jolene: Du kannst mich also auf drbrighten.com finden, aber ich hänge auch auf Facebook und Instagram ab. Sie finden mich also auf Facebook bei Dr. Brighten und auf Instagram, wo ich täglich wie große Wissensbomben abwerfe und das ist @drjolenebrighten. Und wissen Sie einfach, dass mein Name schwierig ist. Er ist nur voll mit allen E's. Ziehen Sie einfach alle E's hinein, Sie werden gut.

Katie: Großartig. Vielen Dank, Jolene.

Jolene: Vielen Dank. Ich schätze Ihr Publikum, Ihre Botschaft sehr und es ist eine große Ehre, zu teilen und Teil Ihrer Community zu sein.

Katie: Es ist mir eine Ehre, Sie immer hier zu haben, und ich danke Ihnen allen für Ihr Zuhören. Ich hoffe, Sie in der nächsten Folge des Innsbrucker Podcasts wiederzusehen.

Wenn Ihnen diese Interviews gefallen, nehmen Sie sich bitte zwei Minuten Zeit, um mir eine Bewertung oder Rezension bei iTunes zu hinterlassen. Auf diese Weise können mehr Menschen den Podcast finden, sodass noch mehr Mütter und Familien von den Informationen profitieren können. Ich schätze deine Zeit sehr und danke wie immer fürs Zuhören.