Santa verkaufte Pilze? Die unerzählte Geschichte von St. Nick (und wie man über die Feiertage gesund bleibt) mit Tero Isokauppila

Tero Isokauppila ist der Gründer und Präsident von Four Sigmatic, einem natürlichen Superfood-Unternehmen, das sich auf Getränkepulver auf Pilzbasis spezialisiert hat. Ich habe ihn bereits zuvor über die vielen Vorteile von Heilpilzen wie Chaga, Cordyceps, Löwenmähne und Reishi befragt. Heute kann ich noch einmal mit ihm über eine andere Pilzart und die damit verbundene Legende sprechen, insbesondere über die finnische Interpretation der Geschichte des Weihnachtsmanns.

Tero wuchs in Finnland auf einer Familienfarm auf, auf der seine Verwandten seit Generationen Landwirtschaft betreiben und suchen. Wir tauchen in diese faszinierende Weihnachtsgeschichte aus einer anderen Kultur ein und erfahren auch, wie wir in den Ferien gesund bleiben können.

Episodenhighlights

  • Wer die Sami sind und wie sie für die Legende vom Weihnachtsmann von zentraler Bedeutung sind
  • Woher die Idee von Rentier kam
  • Woher die Tradition der Weihnachtsbäume kam und welche roten Ornamente ursprünglich waren
  • Die Geschichte des Sterns auf dem Weihnachtsbaum
  • Was wir aus der finnischen Tradition lernen können, um im Winter gesund zu bleiben
  • Lebensmittel und Kräuter, die das Immunsystem stärken und uns helfen, nicht krank zu werden
  • Der Grund, warum Saunen ein so wichtiger Bestandteil des Lebens in Finnland sind
  • Eine kraftvolle Lektion, die wir aus den saisonalen Esstraditionen auf der ganzen Welt lernen können

Ressourcen, die wir erwähnen

  • Santa verkaufte Pilze(Entzünden)
  • Vier Sigmatic Pilzkaffee und Elixiere
  • Sauna zu Hause (einige Saunen sind auch für Black Friday / Cyber ​​Monday erhältlich)
  • 163: Faszinierende Pilze und Verwendung von Heilpilzen mit Tero Isokauppila

Mehr aus Innsbruck

  • Advent Familientraditionen (+ DIY Kranz & Kalender)
  • Die Tradition des Nikolaustages auf der ganzen Welt (6. Dezember)
  • Vorteile des Löwenmähnenpilzes für Erkenntnis, Gedächtnis und mehr
  • Chaga: König der Heilpilze
  • Reishi Mushroom Vorteile für Immunität, Langlebigkeit und mehr
  • Natürliche Heilmittel gegen Erkältungen und Grippe (um sich schneller zu erholen)
  • Optimale Ernährung für die Grippesaison
  • Vorteile der Infrarotsauna (und die Risiken)

Haben Sie diese Weihnachtsmann-Geschichte schon einmal gehört? Welche anderen Traditionen feiern Sie?Bitte hinterlassen Sie unten einen Kommentar oder hinterlassen Sie eine Bewertung bei iTunes, um uns dies mitzuteilen. Wir legen Wert darauf zu wissen, was Sie denken, und dies hilft auch anderen Müttern, den Podcast zu finden.

Podcast lesen

Dieser Podcast wird Ihnen von Spar zur Verfügung gestellt, einer coolen neuen App, mit der Sie Verhaltensänderungen spielen können, um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass Sie sich daran halten, und hier ist, was ich meine. Sie laden die App kostenlos herunter und erstellen ein Konto. Anschließend können Sie Mitglied werden oder eine Herausforderung erstellen, die Ihnen dabei hilft, jeden Tag spazieren zu gehen, jeden Tag 20 Liegestütze zu machen oder sogar für eine bestimmte Zeit pro Tag zu lesen. Damit es Spaß macht, können Sie Freunde herausfordern, sich Ihnen anzuschließen, und Sie checken jeden Tag per Video ein, um zu beweisen, dass Sie es getan haben. Wenn Sie einen Tag der Herausforderung verpassen, wird Ihnen eine Strafe berechnet und der Gewinner nimmt den gesamten Pot, sodass Sie tatsächlich ernsthaftes Geld gewinnen können, während Sie in einer Gewohnheit besser werden, in der Sie sowieso besser werden möchten. Die Leute nutzen dies, um alles zu tun, von Zahnseide bis hin zum täglichen Lesen oder Sport oder Bettgehen bis 22 Uhr. Wenn Sie es ausprobieren möchten, laden Sie einfach die Spar-App aus dem App Store herunter und springen Sie hinein.

Dieser Podcast wird Ihnen von Good Culture zur Verfügung gestellt. Gute Kultur macht erstaunlichen Hüttenkäse. Ich weiß, ich weiß, nicht unbedingt zwei Wörter, die Sie im täglichen Sprechen in den gleichen Satz setzen würden. Aber sie sind großartig, ich verspreche es, auch wenn Sie Hüttenkäse nicht lieben. Weil ich es früher nicht getan habe. Grundsätzlich handelt es sich um natürlich fermentierten Hüttenkäse, so dass er frei von Gummi, Füllstoffen und Zusatzstoffen ist und mit Probiotika gefüllt ist. Und weil es auf natürliche Weise hergestellt wird, hat es nicht das seltsame Mundgefühl, das viel Hüttenkäse hat. Also benutze ich es die ganze Zeit zum Kochen und für Smoothies als Ersatz für andere Käsesorten oder nur für eine Mahlzeit unterwegs. Sie finden es bei Whole Foods und vielen anderen Lebensmittelgeschäften. Es ist auch in Tassen in Joghurtgröße erhältlich, die sich perfekt für eine Mahlzeit eignen. Also, schau sie dir an. Es ist eine gute Kultur und sie sind in vielen Lebensmittelgeschäften erhältlich.

Katie: Hallo und willkommen im Innsbruck Podcast. Ich bin Katie von wellnessmama.com und dies wird eine super lustige Episode und eine kleine Abweichung von all der tiefen Wissenschaft, die ich in letzter Zeit ausgestrahlt habe. Zu mir gesellt sich mein Freund Tero Isokauppila, von dem ich immer noch hoffe, dass ich seinen Nachnamen nicht schlachte. Er ist der Gründer und Präsident von Four Sigmatic, einem Unternehmen, von dem Sie natürlich wissen, dass ich es liebe. Sie stellen natürliche Superfoods her, insbesondere Getränkepulver auf Pilzbasis.



Ich habe Tero zuvor über die vielen Vorteile von Heilpilzen wie Chaga und Cordyceps, Löwenmähne und Reishi interviewt und heute kann ich erneut mit ihm über eine andere Pilzart und die damit verbundene Legende sprechen, insbesondere in Bezug auf die finnische Interpretation von die Geschichte des Weihnachtsmannes. Tero wuchs in Finnland auf einer Familienfarm auf, auf der seine Verwandten seit Generationen Landwirtschaft betreiben und suchen. Er hat auch einen Abschluss in Chemie und ein Zertifikat in pflanzlicher Ernährung von Cornell und gilt weithin als Experte für alles, was mit Pilzen, Superfoods und natürlicher Gesundheit zu tun hat.

Er ist Autor von zwei Büchern. Der erste ist schon ein Favorit von mir. es heißt 'Heilpilze', praktischer und kulinarischer Leitfaden zur Verwendung adaptogener Pilze für die Gesundheit des ganzen Körpers. Ich empfehle es sehr. Und heute werden wir über sein neues Buch mit dem Titel 'Santa Sold Shrooms' sprechen. Also herzlich willkommen, Tero und danke, dass du hier bist.

Tero: Danke, dass du mich wieder dabei hast. Ich freue mich darauf zu plaudern.

Katie: Es macht immer Spaß, sich zu unterhalten. Und ich kann es kaum erwarten, in diese Geschichte einzusteigen, weil ich fest davon überzeugt bin, dass wir von jedem Menschen und jeder Kultur, der wir begegnen, so viel lernen können, und ich habe natürlich schon so viel von Ihnen gelernt. Und als ich hörte, dass Sie ein Buch über die Tradition des Weihnachtsmanns aus Ihrer Kultur heraus veröffentlichten, wusste ich, dass ich Sie haben und mehr lernen musste, weil ich vermuten würde, dass viele Zuhörer mit der amerikanischen Interpretation von besser vertraut sind Der Weihnachtsmann stammt zum Beispiel aus dem Heiligen Nikolaus.

Und es ist lustig. Ich habe lange genug Podcasts gesendet, um zunächst zu sagen, dass ich weiß, dass das Thema Santa auch in Amerika kontrovers sein kann, weil die Leute sich nicht darüber einig sind, ob sie Santa mit ihren Kindern machen oder nicht, und mein Ziel in dieser Episode ist es nicht Natürlich, um die Familientradition eines jeden herauszufordern oder wie jemand Weihnachten feiert, aber um eine schöne Geschichte aus Ihrer Kultur zu lernen. Und ich denke, diese Episode wird tatsächlich eine Menge Fragen beantworten, die ich mir als Kind gefragt habe, wie Saint Nick von einem Bischof, wie mir gesagt wurde, zu einem Schlitten mit Rentier gefahren ist. Also bin ich neugierig. Lassen Sie uns hier hineinspringen. Wie unterscheidet sich die Legende vom Weihnachtsmann in der finnischen Kultur?

Tero: Ja. Es ist eigentlich lustig, dass der Weihnachtsmann wohl die berühmteste Person oder Figur der Welt ist. Es wird von vielen Kulturen vieler Religionen und vielen Ländern auf der ganzen Welt gefeiert. Und es ist definitiv eine Mischung aus vielen Dingen. Es ist wie ein gutes Cross-Kitchen-Essen, das von vielen Orten beeinflusst wurde. Und einer dieser ursprünglichen Einflüsse stammt von dieser indigenen Gruppe von Menschen, die Sami oder Rentiere genannt werden und in Nordfinnland, Norwegen und Schweden leben. Aber ich denke, es ist fast besser, chronologisch in die Vergangenheit zu reisen.

Viele der US-amerikanischen Traditionen, wie wir sie kennen, sind Soda Santa oder Coca Cola Santa oder sie wurden in der Region New York von niederländischen Einwanderern gegründet. Sie nannten Santa Claus Sinterklaas und es wurde hauptsächlich von den Holländern in die USA gebracht. Und natürlich hieß New York früher New Amsterdam und so weiter und so fort. Und die Holländer haben die Tradition von den Deutschen bekommen und ich denke, ich treffe viele Leute, ich weiß nicht über dich Bescheid, die immer noch denken, dass der Weihnachtsmann Deutsch ist. Haben Sie dieses Ding von Leuten gehört, die sagten, der Weihnachtsmann sei Deutscher?

Katie: Das habe ich. Ich habe Deutsch gehört, ich habe aus der Türkei gehört, ich habe Italienisch gehört. Ich habe aus verschiedenen Kulturen gehört …

Tero: Ja. Ich denke, viele Leute denken, er sei Deutscher, aber es ist tatsächlich 'Hellip'. Er ist nie 'Hellip'. Das ist nicht einmal nah, aber vielleicht denken der Heilige Nikolaus und der Name 'Saint' und die Leute denken 'Hellip', aber es ist tatsächlich aus der Türkei. Du hast Recht. Und er war ein türkischer Bischof. Der heilige Nikolaus war also ein türkischer Bischof, und die Italiener stahlen sein Grab und nahmen seine Tradition auf. Sie argumentieren also, dass er Italiener ist, aber alle Beweise deuten darauf hin, dass er aus der Türkei stammte. Und der Heilige Bischof war dieser Charakter, der den Menschen Geschenke machte und so weiter und so fort. Und das geschah ungefähr zur gleichen Zeit, als sich die Kirche auch von der katholischen und der orthodoxen Kirche und der Türkei oder Konstantinopel getrennt hatte. Istanbul war die Heimat von mehr Orthodoxen, und dann war Italien offensichtlich die Heimat der katholischen Kirche zu diesem Zeitpunkt. Und die orthodoxe Kirche hat offensichtlich großen Einfluss auf die slawische Kultur und die russische. Wenn Sie jemals nach Russland gehen, sehen Sie, wie weit verbreitet das ist.

Und viel länger als der Heilige Nikolaus existierte, haben die Slawen genau zur gleichen Weihnachtszeit diesen Charakter namens Ded Moroz gefeiert. Ded Moroz ist wie ein Zauberer des Winters. Wenn Sie also Russen, Ukrainer oder andere Verwandte haben, feiern diese möglicherweise nicht einmal heute den Weihnachtsmann. Sie würden Ded Moroz feiern. In der slawischen Kultur feiern sie also noch heute diesen Charakter, der sehr ähnlich aussieht. Haben Sie auch einen Schlitten, hat einen Zauberstab, kleidet sich in einen Umhang, hat einen Bart, einen spitzen Hut. Es gibt viele Ähnlichkeiten mit dem Weihnachtsmann und Ded Moroz. Und es heißt, dass selbst diese Geschichte mehrere tausend Jahre alt ist und dass Ded Moroz vom samischen Volk stammt. Das macht Sinn, weil sie in der nordischen slawischen Kultur sind. Die Sami waren halbnomadische Rentierhirten, daher gab es dort viel Einfluss. Und die Sami waren mindestens 5.000 Jahre alt.

Die samische Tradition des Weihnachtsmanns, von der wir heute sprechen, ist mindestens 5.000 Jahre alt. Und auf dem Weg dorthin hat wahrscheinlich jede Kultur, von der slawischen über die türkische, die italienische, die deutsche, die niederländische und offensichtlich die amerikanische, der Geschichte ihre eigene Würze hinzugefügt, aber viele der ursprünglichen Einflüsse des Weihnachtsmanns kommen vom samischen Volk. Und so ist es tatsächlich eine ziemlich faszinierende Geschichte.

Katie: Das ist faszinierend. Und so, die Sami, frage ich mich, habe ich Bilder wie National Geographic und verschiedene Veröffentlichungen von diesen wie erstaunlichen Menschen und diesen wunderschönen Rentieren gesehen und sogar wie Kinder würden Rentiere reiten. Denke ich an den richtigen Stamm?

Tero: Ja. Wie jede indigene Kultur oder jeder indigene Stamm hatten auch die Stämme leicht unterschiedliche Traditionen, aber alle haben diese wunderschönen Outfits. Rentiere sind ihr Schlüsseltier, also machen sie alles, von Rentieren über Stiefel, Hüte und Mäntel bis hin zur Verwendung der Knochen für Werkzeuge und andere Dinge. Sie sind also sehr schlau und die Outfits sind etwas, an das ich denke, wie Ana und Elsa in “ Frozen. ” So würden sich die Kinder wahrscheinlich vorstellen, wie die Welt von Ana und Elsa in “ Frozen ” ist der Welt der Sami sehr ähnlich.

Und sie leben in dieser Gegend namens Lappland. Und Lappland liegt in Nordnorwegen, Schweden, Finnland und Teilen des nordwestlichen Teils Russlands und jenseits des Polarkreises, und das ist auch sinnvoll. Dies ist einer der wenigen Bereiche, in denen diese Rentiere in diesem domestizierten Rentier leben. Es gibt also keine Rentiere am Nordpol. Die Nordpol-Theorie ist also eine gute Geschichte, aber praktisch macht sie keinen Sinn, da der Nordpol wirklich ein Ort ist, an dem sich das Eis ständig bewegt und es schwierig ist, dort und dort zu leben, wo es definitiv keine Rentiere gibt. Es gibt dort einige Eisbären, aber die Rentiere leben in diesem extrem nördlichen Gebiet Skandinaviens und Nordeuropas. Hier leben also hauptsächlich die Sami und das Rentier ist von Anfang an ein wichtiger Bestandteil dieser ganzen Weihnachtsmanngeschichte.

Katie: Das ist faszinierend. Ich hatte mich immer gefragt, wo das Rentier ins Spiel kam, denn das schien nie mit dem ganzen Heiligen Nikolaus als Bischof übereinzustimmen. Ich habe mich schon als Kind immer gefragt, woher er das Rentier hat. Das macht also viel mehr Sinn. Und so war im Grunde der ursprüngliche Charakter des Heiligen Nikolaus oder des Weihnachtsmanns aus dieser Gegend?

Tero: Ja. Und ja, es gibt also keine Rentiere in der Türkei, es sei denn, es gibt irgendwo einen Zoo. Die Geschichte ist also tatsächlich, dass der ursprüngliche Weihnachtsmann viele von ihnen hatte. Der Weihnachtsmann war ein Heiler, ein Schamane, eine ältere Person, die Weisheit hatte und von Dorf zu Dorf ging, um eine gemeinsame Krankheit zu heilen. Wenn Sie sich also das Knie gebrochen haben und es weh tat, kam er mit verschiedenen Kräutern, um das Knie zu heilen. Wenn Sie eine Grippe oder einen Husten hatten, wird er kommen, um zu heilen. Deshalb denken viele Menschen, dass der Weihnachtsmann für immer gelebt hat, weil es so viele von ihnen gab und er von Generation zu Generation gehen würde.

Aber in jedem Bereich gab es diesen Heiler, einen älteren Weisen, der diesen Bart hatte und dieses Wissen hatte und kommen und Geschichten erzählen würde. Und zweimal im Jahr ist ein ganz besonderer Moment für fast alle indigenen Kulturen, und das sind die Sommersonnenwende und die Wintersonnenwende. Wenn also der Tag am längsten und der Tag am kürzesten ist. Und in Lappland ist dies besonders wichtig, da es im Sommer keine Nächte gibt. Es gibt absolut 24 Stunden Sonnenlicht und Winter, es gibt fast keine Sonne. Es gibt nur einen sehr kleinen Blick auf die Sonne, die ein wenig am Horizont aufsteigt und dann bald wieder untergeht. Es ist also eine sehr magische Zeit des Jahres. Alles ist weiß.

Es gibt die Aurora Borealis, also das Nordlicht. Das einzige Licht, das Sie wirklich bekommen, ist von den Sternen, dem Mond und der Aurora Borealis, die vom Schnee reflektiert werden. Und da ist dieser Typ, der diese domestizierten Säugetiere, d. H. Rentiere, benutzt, um von Dorf zu Dorf zu reisen, um Menschen zu heilen, und während dieser Winterferien, der Wintersonnenwende, würden sie diese Zeremonie des Gesangs haben. Wiederum sehr verbreitet in indigenen Kulturen des Singens, Trommelns, Singens und Festlegens von Absichten für das neue Jahr. Im alten julianischen Kalender sind wir jetzt hauptsächlich im gregorianischen Kalender, die Wintersonnenwende passt genau zu Weihnachten. Viele der Weihnachtstraditionen sind also auch Wintersonnenwende-Traditionen aus verschiedenen Kulturen. Weihnachten ist also im Grunde eine Feier des neuen Jahres. Wir denken an Neujahr wie in unserem Kalender, aber in gewisser Weise beginnt die Lichtmenge am Ende oder am Anfang des neuen Jahres zur Wintersonnenwende. Das ist auch eine lustige Sache an Weihnachten, dass Weihnachten in gewisser Weise das neue Jahr ist.

Katie: Interessant. Okay, cool. Ich bin gespannt, ob es noch andere Teile der Weihnachtsgeschichte gibt, die durch die Tradition in Lappland mit den Sami erklärt werden können. Wie wäre es zum Beispiel mit anderen Dingen, an die wir beim Weihnachtsmann denken, ob es sich um hängende Strümpfe oder um einen Weihnachtsbaum handelt? Gehen diese Dinge auch zurück?

Tero: Ja. Und hier fängt es an, verrückt zu werden. Für die Sami glauben sie also im Grunde, dass ein Zirbeldrüsenbaum, also die Kiefer und der Fichtenbaum, Teil der Kiefernfamilie sind, heilig sind und wie der Weltbaum. Und lustig genug, das ist jetzt unser Weihnachtsbaum. Und die roten Ornamente, die roten Kugeln sind eigentlich dieser besondere Pilz namens Amanita Muscaria. Und Amanita Muscaria ist tatsächlich der berühmteste Pilz der Welt, unübertroffen. Aber niemand weiß es wirklich. Aber es ist das Pilz-Emoji. Wenn Sie also jemals Emoji auf Ihr Telefon oder Ihren Computer setzen, dann ist das Amanita Muscaria.

Kinder spielen Super Mario und sie springen und bekommen diesen roten Pilz, das ist Amanita Muscaria. es ist auch in mehreren Popkultur-Referenzen von Jefferson Airplane ” White Rabbit ” nach Disney nach “ Alice im Wunderland. ” Es kommt mehrmals vor, und wenn Sie zu den alten Fotos gehen, auch aus der deutschen Weihnachtszeit oder wie sie es Weihnachten nannten, ist es immer noch sichtbar, dass das Ding, das am Baum hängt, keine rote Glühbirne war, aber es war dieser Pilz oder … und Kinder würden diesen Pilz halten. Wenn Sie sich also alte Weihnachtsbilder ansehen, ist dieser Pilz überall.

Und es wächst unter der Fichte. Es wächst also unter diesem Kiefernstammbaum. Und dann, um es zu trocknen, weil es frisch ist und Sie es im Sommer und frühen Herbst sammeln, müssen Sie es in der Sonne trocknen. Also würde der Schamane all diese Pilze vom Boden unter den Bäumen nehmen und auf die Äste legen, damit die Sonne sie trocknen würde. Und sonnengetrocknet jeder Pilz erhöht tatsächlich auch Vitamin D. Pilze können also Vitamin D bilden, wenn sie sonnengetrocknet sind. In diesem Fall sind sie jedoch auch leichter zu lagern, da Sie das Wasser entfernen und getrocknete Pilze eine lange Lebensdauer haben, während frische Pilze nur eine sehr geringe Lebensdauer haben Zeit.

So haben wir unsere roten Ornamente auf den Weihnachtsbaum bekommen. Und der Stern auf dem Weihnachtsbaum ist mit der Polaris verwandt, die der hellste Stern ist und die Konstellation ist. Es ist fast das GPS und das Navigationssystem für die Sami. Deshalb befindet sich oben ein Stern. Es dient als sehr zeremonieller, sehr heiliger Grund für diesen besonderen Stern. Mein Lieblingsteil der Geschichte ist der Schornstein, weil ich denke, dass dies auch etwas ist, das nicht wirklich Sinn macht. Zum Beispiel, warum sollte der Weihnachtsmann aus dem Schornstein kommen? Wie der Weihnachtsmann nicht durch den Schornstein passt, aber es ist so ein wichtiger Teil der Geschichte, nicht wahr?

Tatsächlich leben die Sami in diesen massiven Tipis, semi-permanenten Tipis aus Moos und Stoff und so weiter. Und denken Sie an sie wie an eine Jurte, die fast, aber nicht unbedingt aus Holz besteht. Und sie leben in diesen Tipis und weil es dort extrem kalt ist, gibt es ein Feuer in der Mitte. Der Tipi ist also von oben geöffnet, damit der Rauch verschwinden kann. Und während der Wintersonnenwende ist es nicht selten, dass plötzlich viele Zentimeter, wenn nicht viele Fuß Schnee, plötzlich kommen und der kleine Eingang zum Tipi durch Schnee blockiert wird. Der sekundäre Ausgang oder ein Eingang war also immer durch das Dach des Tipis oder wie die Sami es Kota nennen.
Und so war es ganz normal, dass man zu dieser Jahreszeit manchmal sozusagen durch das Dach oder den Schornstein ein- und ausstieg. Also, der Weihnachtsmann oder dieser Heiler, der Schamane, würde kommen und mit diesen Rentieren reisen, um diese Zeremonie des Singens und Sitzens und der Festlegung von Absichten abzuhalten. Er würde durch den Schornstein eintreten, durch den Schornstein austreten und das alles ist irgendwie wie Wurzeln zurück zu diesen Gründen. Es gibt heute wirklich keine andere Erklärung, warum der Weihnachtsmann aus dem Schornstein kommen würde.

Katie: Wow. Das ist so interessant. Was ist mit Dingen wie Elfen und Strümpfen? Sind diese nur ein Teil der aktuellen Überlieferung, dass wir die Legende erschaffen haben, oder gab es sie auch?

Tero: Ja. Die Elfen sind eigentlich lustig. Es ist eigentlich eine Mischung aus wenigen verschiedenen Traditionen. In der finnischen und schwedischen Kultur haben wir diese Tomte, diese kleinen Elfen. Fast getrennt von der Weihnachtsmann-Geschichte. Und diese Elfen beobachten Menschen und leben in den Saunen und Scheunen der Menschen. Sie schauen Menschen an und helfen Menschen mit Not, wenn die Menschen nett sind. So gibt es dies auch heute noch auf Finnisch, zum Beispiel werden diese Tomte Weihnachtselfen genannt und sie leben im Grunde genommen bei den Familien. Und natürlich, woher weiß der Weihnachtsmann, wer auf der netten und ungezogenen Liste steht? es ist mit Hilfe dieser kleinen Elfen.

Aber lustig genug, im Laufe der Zeit werden diese Traditionen immer hinzugefügt. Wie gesagt, Weihnachten und der Weihnachtsmann sind eine Mischung aus so vielen Traditionen. Aber zum Beispiel konnten in der Römerzeit an einem Tag des Jahres die Sklaven Herren und Meister Sklaven werden. Und die Person, die der Meister war, konnte erkannt werden - der Sklave oder die Person, die half und half - würde an diesem spitzen Hut erkannt werden. Auf dem Weg dorthin gibt es also auch die anderen Kulturen, die zu der Elfengeschichte beigetragen haben, die ursprünglich nicht genau Teil des samischen Teils war, aber Teil der nordischen Kultur, diese Elfen zu haben, und die sich einfach miteinander vermischten.

Und dann fügten die Holländer ihren eigenen Geschmack hinzu. Sie haben ihre eigene Geschichte von derselben Sache, aber die Elfen stammen von diesen mystischen Kreaturen. So viele indigene Kulturen, einschließlich meist nordischer Kulturen, auch jenseits der Sami, glaubten an verschiedene Elfen und Feen und ähnliches. Und dies ist nur eines der Dinge, von denen wir glaubten, dass es Elfen gab, die uns beobachteten und uns halfen, wenn wir uns gut benahmen, und im Laufe der Zeit verschmolz es einfach mit der Geschichte des Weihnachtsmanns.

Katie: Ich liebe das. Wir haben den Elfen nie im Regal gemacht, aber ich liebe die Idee, wie ein kleiner Elf in unserer Sauna zu leben. Das ist ein großartiger Plan. Ich bin also gespannt, was der moderne Tag nicht bedeutet, dass es eine so reiche Kultur und Tradition gibt. Wie sieht das heutige Fest dieser Jahreszeit und von Weihnachten in Finnland aus?

Tero: Ja, also denke ich, das ist die Schönheit. Ich denke, Weihnachten hat heute eine dunkle Seite, da es so kommerzialisiert wurde und wie die Dinge gefüttert werden, dass wir dieses billige und schnell produzierte Spielzeug immer für unsere Kinder kaufen und Geld für kommerzielle Zwecke ausgeben müssen. Und das verliert irgendwie die Magie, die ursprüngliche wahre Magie von Weihnachten. Wenn Sie jedoch zu fast jeder dieser ursprünglichen Traditionen zurückkehren und wissen, wie sie heute noch in Finnland gefeiert werden, sind einige der Themen sehr ähnlich. Es spielt also keine Rolle, ob Sie in der Türkei, in Deutschland oder in Finnland sind. Traditionen sind zu beruhigen.

Weihnachten ist also sehr viel und der Weihnachtsmann ist eine Zeit friedlichen, ruhigen Nachdenkens. Es ist also eher eine Familienfeier als vielleicht die Sommersonnenwende, die in Finnland und Schweden eine Hochsommerparty ist, und auch eine Feier für Freunde. Im Sommer kommen also alle zusammen, das ganze Dorf feiert zusammen und in der Wintersonnenwende ist es eher innerhalb der Familie. Es ist also eine Zeit der Stille. Es gibt verschiedene heiße Getränke, die teilweise konsumiert werden, weil es draußen kalt ist und Menschen leicht krank werden. Es gibt den Weihnachtsmann, der am Nordpol lebt, es aber tatsächlich nicht tut. Es gibt einen Berg in Finnland, von dem man sagt, dass er tatsächlich ursprünglich von der Grenze zwischen Russland und Finnland stammt. Und er bringt den Kindern Geschenke und Sie können ihm schreiben. Er hat sein eigenes Dorf in Lappland, das Sie das ganze Jahr über besuchen können.

Aber ich denke, die wahre Magie von Weihnachten ist definitiv, sich zu beruhigen, über das vergangene Jahr nachzudenken und Kerzen zu Gräbern zu bringen. So auch, die Sami, war es wichtig an der Tradition der Wintersonnenwende, dass der Schamane manchmal sang und mit bereits verstorbenen Verwandten kommunizierte. Und in Finnland wird dies heute hauptsächlich dadurch gefeiert, dass Kerzen zu den Gräbern Ihrer Verwandten gebracht werden, oder ich würde zum Beispiel eine Kerze zum Grab meiner Großmutter bringen und ihre Erinnerung in dieser Jahreszeit besonders feiern. Und es sieht irgendwie schön aus. Sie gehen zu einem Friedhof, der überall voller kleiner Kerzen ist.
Das ist also immer noch Teil der Weihnachtstradition und offensichtlich hat sich Finnland wie jede andere Kultur langsam und langsam kommerzialisiert, so dass sich einige dieser alten Traditionen langsam entfernen. Aber zur besten Zeit ist es eine Zeit mit der Familie, der Sauna. Es gibt heiße Getränke. Es ist Zeit, sich an verstorbene Verwandte zu erinnern und Ihre Absichten für das nächste Jahr festzulegen und möglicherweise andere Menschen zu beschenken, und die Geschenke befinden sich unter dem Weihnachtsbaum. Deshalb haben wir die Geschenke unter den Weihnachtsbaum gelegt, weil dort auch der ursprüngliche Pilz gewachsen ist. Aber in mehr angelsächsischer Kultur ist es oft auf den Strümpfen, weil dies ein anderer Ort war, an dem man diese Pilze trocknen konnte, indem man sie zu seiner Hütte zurückbrachte und sie am Feuer trocknete. Auf diese Weise können Sie diese Pilze auch trocknen.

Katie: Das ist so, so interessant und ich liebe es, dass Sie dies aufgeschrieben haben, diese Geschichte, die so lustig zu lesen ist. Es macht Spaß, mit Kindern zu lesen, und ich denke, es ist eine schöne Sache, die Weihnachtstradition zu erweitern, nur um von anderen Kulturen und von der Geschichte zu lernen. Erinnern Sie mich also ganz schnell an den Namen des Buches und daran, wo die Leute es finden können, wenn sie zuhören und tatsächlich die ganze Geschichte lesen und auf die Details eingehen möchten.

Tero: Sicher. Also schrieb ich das Buch 'Santa Sold Shrooms'. und es erzählt eine Geschichte über ein 10-jähriges kleines Mädchen, dessen Vater ihr eine Gutenachtgeschichte erzählt, und das Mädchen ist super neugierig oder neugierig und beginnt, viele Fragen zu stellen, wie genau um diese Themen herum, und dann geht die Geschichte tiefer. Und es hat diese schönen Illustrationen. Es ist also fast wie ein Kinderbuch, das auch für Erwachsene sehr gut geeignet ist und eine Geschichte mit den Augen dieses kleinen Mädchens erzählt. Und Sie können es zum Beispiel bei Amazon kaufen. Dies ist wahrscheinlich einer der einfachsten Orte, um es zu kaufen, oder auf unserer Website zu diesem Zeitpunkt und nur wenige ausgewählte Einzelhändler. Aber ja, es ist in dieser Saison erhältlich und es ist ein großartiges Geschenk für Ihre Freunde und Familie, und es ist auch sehr lustig.

Ich denke, es ist nur etwas, über das jeder Bescheid wissen sollte, nicht nur zu Weihnachten, insbesondere weil es ein so großer Feiertag ist und der Weihnachtsmann ein so bemerkenswerter Charakter ist, aber ich denke im Allgemeinen, dass es für Ihre Kinder und für sich selbst manchmal ist Gut daran zu erinnern, warum wir feiern, was wir feiern, sei es Cinco de Mayo. Viele Leute denken, es sei ein mexikanischer Unabhängigkeitstag oder sprechen über Thanksgiving oder Ostern oder was auch immer. Es ist einfach gut, sich und Ihre Kinder über die Geschichte aufzuklären. Und ob Sie es am Ende feiern oder nicht, das ist definitiv Ihre Entscheidung. Aber zumindest ist es schwer zu glauben, dass ein Kind aufwachsen würde, ohne etwas über den Weihnachtsmann zu wissen. Vielleicht ist es besser, wenn sie mit der Geschichte und den Wurzeln des Weihnachtsmanns etwas tiefer aufgewachsen sind. Und dieses Buch ist eine unterhaltsame Art, die verschiedenen Elemente des Weihnachtsmanns in den Augen eines kleinen Kindes wie sich selbst kennenzulernen.

Katie: Auf jeden Fall. Und ich werde sicherstellen, dass diese Links in den Shownotizen für alle enthalten sind, die gerade fahren oder rennen. Aber ich denke, es gibt noch etwas Erstaunliches, das man über den Winter von der finnischen Kultur und ihren Traditionen lernen kann, nämlich gesund zu bleiben und das Immunsystem stark zu halten. Denn als Sie darüber sprachen, dass sie fast kein Sonnenlicht haben und es so kalt ist, denke ich, dass sie wahrscheinlich eher einen harten Kampf hatten, nur unter so kalten und dunklen Bedingungen gesund zu bleiben.

Ich würde es also lieben, wenn Sie dazu sprechen könnten, wenn Sie dort aufgewachsen sind und aus dieser Kultur gelernt haben. Was können wir dann auch in Amerika tun und umsetzen, um in den Ferien gesund zu bleiben? Denn allzu oft hören wir von Menschen, die über die Feiertage oder eine Erkältungs- und Grippesaison krank sind. Was können wir also aus Ihrer Kultur darüber lernen?

Tero: Ja. Das ist großartig, weil ich denke, dass dies nicht nur die Immunitätszeit und die Feiertage betrifft, sondern wir können oft von Menschen lernen, die unter extremen Bedingungen aufwachsen oder ein extremes Leben führen und etwas von der Weisheit aufgreifen, die sie haben musste sich ansammeln, nur um zu überleben. Und zum Beispiel können Sie von Profisportlern viel darüber lernen, wie Sie Ihren Körper stärken und Energie tanken können. Das bedeutet nicht, dass wir, die wir keine Profisportler sind, genau kopieren müssen, aber da die Anforderungen an ihre eigene Arbeit / Leidenschaft so anspruchsvoll sind, mussten sie einige Dinge herausfinden.

In diesem Fall leben also finnische Menschen, die in einer Umgebung leben, in der es extrem kalt ist und es fast keine Sonne gibt. Deshalb mussten wir einige Grundlagen herausfinden, von denen ich denke, dass sie auch sehr gut funktionieren. Ich lebe jetzt in Kalifornien und obwohl es viel Sonne gibt, sind viele Menschen immer noch 'hellip', tatsächlich ist die Mehrheit der Menschen immer noch Vitamin D-Mangel. Vitamin D ist also eine dieser einfachen Antworten. Sie können es natürlich als Ergänzung bekommen. In der finnischen Kultur ist es eine Menge Pilze, aber Pilze teilen viel DNA mit Tieren und Menschen, und sie können auch Vitamin D2 auf ihrer Haut erzeugen, genauso wie wir Vitamin D durch unsere Haut erzeugen können. Sonnengetrocknete Pilze sind also eine großartige Möglichkeit, Vitamin D auch während der Saison zu ergänzen. Aber Vitamin D ist im Allgemeinen sehr, sehr wichtig.

Dann haben Sie die richtigen Mineralien, sei es mit verschiedenen Brühen oder anderen Mineralquellen. Salz ist ein großer Teil von salzigem Fisch oder was auch immer. Aber Meersalz und Knochenbrühen, andere Dinge wie diese, die uns wirklich mit den Mineralien versorgen. Da die Mineralien, wie ich nicht weiß, Zink und andere Dinge wie diesen Ihren Körper während dieser Saison wirklich gesund halten.
Die andere Sache, die wir wirklich gerne machen, ist natürlich schon die Sauna. Und dann wird die Sauna durch ein Bad, ein Eisbärendip in den gefrorenen See oder das Meer oder ein Rollen im Schnee kombiniert, je nachdem, wo Sie sich befinden. Aber die Heiß-Kalt-Therapie, und ich weiß, dass Sie damit experimentiert und darüber gesprochen haben, gibt es ziemlich überzeugende Beweise für die gesundheitlichen Vorteile der Sauna sowohl für die Herz-Kreislauf-Gesundheit als auch für den Schutz der Immunität . Wenn Sie in diesem Moment krank sind, ist Sauna zu diesem Zeitpunkt möglicherweise nicht die beste Idee. Aber in der finnischen Kultur werden sogar Kinder in einer Sauna geboren, weil dies der hygienischste Ort des Tages ist, weil man gebären muss und nicht in ein Krankenhaus gehen kann. Wo würdest du das machen? Nun, eine Sauna hat keine Bakterien, also wäre das der richtige Ort.

Die Sauna und das Waschen und Reinigen und Schwitzen ist wirklich gut für Sie. Und dann kombinieren Sie das mit dem kalten Teil, in dem Ihr Körper dieses Immunsystem wirklich aufbaut, wissen Sie, mit dem Schock der Kältetherapie. Braunes Fett zum Beispiel gibt es ziemlich interessante Forschungen nur über das braune Fett. Viele Kinder haben überschüssiges braunes Fett und sie dachten, dass Erwachsene es nicht aufbauen können, aber jetzt wissen sie, dass man mit diesem wie kalten Stürzen und Kältetherapie tatsächlich braunes Fett aufbauen kann. Und braunes Fett ist das Fett, das Ihren Körper auch vor verschiedenen Krankheiten schützt. Es ist also die gute Art von Fett, braunes Fett.

Und so ist das offensichtlich etwas, worauf man achten sollte. Und dann denke ich verschiedene Kräutertees und Abkochungen und auch Pilztees. Wie der Chaga-Pilz, der sehr reich an Antioxidantien ist, kann insbesondere SOD Sie gesund halten. Brennnessel ist ein weiteres sehr bekanntes nordisches Superfood. Rhodiola rosea, eine adaptogene Wurzel, eignet sich auch hervorragend zur Energiegewinnung im Winter. Und dann viele der Beeren und Polyphenole, die in Beeren wie Heidelbeeren zu finden sind, die eine wilde Blaubeere sind, Sanddorn. Aber es gibt viele dieser Polyphenole und Farbpigmente, die sowohl in Pilzen als auch in Beeren enthalten sind. Sie scheinen den Körper wirklich vor verschiedenen Problemen zu schützen, die auch während der Immunitätssaison hervorgehoben werden können, wenn Ihre Kinder zur Schule gehen und jeder krank wird und so weiter.

Ich hatte das Glück, eines Tages fast im nächsten Monat, 11 Jahre, nicht krank zu sein, also ist es eine magische Sache. Aber es erfordert viel Arbeit, aber auch viele dieser Routinen zum Schutz der Immunität tragen zu Ihrer allgemeinen Energie und Ihrem Wohlbefinden bei. Die Sauna hilft also nicht nur bei der Immunität oder den Kälteeinbrüchen, sondern auch beim Eintauchen in die Kälte, um Fett zu verbrennen und kognitive Funktionen und ähnliche Dinge bereitzustellen. Es gibt also viele Gründe, warum und ein Blatt aus dem Buch von Sami und den Finnen nur für das allgemeine Wohlbefinden zu nehmen.

Katie: Auf jeden Fall. Und du hast so recht. Ich bin ein großer Fan der Sauna. Tatsächlich bin ich auf dem Weg dorthin, sobald wir diese Episode abgeschlossen haben. Aber ich finde es auch toll, dass Sie die verschiedenen warmen Getränke hervorgehoben haben, weil es absolut sinnvoll ist, wenn Sie in einer schneebedeckten Kultur leben, an die Sie sich oft wenden würden. Ich lebe nicht in einer sehr kalten Kultur, aber es ist etwas, das ich im Winter immer mehr umsetze, besonders bei Kindern, denn bei sechs von ihnen breitet es sich nur aus, wenn man krank wird, und es ist mehrwöchig etwas, um alle dann wieder gesund zu machen.

Und wenn ich mich an unsere erste Episode erinnere, haben Sie erklärt, dass ich zum Beispiel wie Chaga-Pilze die antioxidantienreichste Quelle auf dem Planeten bin, wenn ich mich richtig erinnere, und sie mehr Antioxidantien enthalten als Schokolade, Blaubeeren oder Karotten. Sie unterstützen sehr immun. Erinnere ich mich daran?

Tero: Ja. Offensichtlich ist das Gramm pro Gramm Chaga die höchste Quelle für Antioxidantien. Es ist also eine großartige Basis für Brühen oder Kaffee oder um im Winter einfach alleine zu trinken. Es gibt auch andere Pilze, die unglaublich reich an Antioxidantien sind. Ich denke, es war Pen State, ihre Abteilung für Mikrobiologie hat eine Studie durchgeführt und herausgefunden, dass das antioxidantienreichste Lebensmittel, das sie fanden, ein Pilz war. Es gibt also viele Antioxidantien in diesen Pilzen und, wie gesagt, auch viele in Beeren, aber Chaga ist eines der höchsten. Im Allgemeinen sind viele dieser schwarzen Lebensmittel wie Kaffee, Chaga, schwarze Oliven, Kakao wirklich gut für Langlebigkeit und Immunität. Daher sind schwarze Pigmente normalerweise außergewöhnlich gut und Chaga ist extrem schwarzes, schwarzes Lebensmittel.

Katie: Ja, ich liebe das. Ich glaube nicht, dass wir schwarze Lebensmittel oft als eine der Farben betrachten, die wir konsumieren sollten, aber jedes Mal, wenn wir darüber sprechen, wie die Farben in Lebensmitteln, erinnere ich mich an meine Urgroßmutter, die bis weit in die 90er Jahre alt war und das war so ziemlich die einzige Regel, die sie befolgte, wenn sie aß, trank oder konsumierte, war, dass sie viele verschiedene Farben auf ihrem Teller haben wollte, die damals natürlich nicht zu verarbeiteten Lebensmitteln gehörten. Sie sprach also nicht über blauen Lebensmittelfarbstoff. Sie sprach von Rüben und Kurkuma, wie von bunten Dingen. Ich denke, es hatte einen großen Einfluss auf ihre Gesundheit, nur auf die Vielfalt, aber auch auf die Lebensmittel im Allgemeinen, wie Dinge mit kräftigen Pigmenten, die normalerweise Vorteile haben, die damit verbunden sind, oder?

Tero: A 100%. Wissen Sie, alle Antioxidantien sind Farbpigmente, aber nicht alle Farbpigmente sind Antioxidantien, aber im Allgemeinen ist es gut für Sie, viel Farbe zu essen. Daher würde ich das Hinzufügen verschiedener Farben sehr empfehlen, und selbst das ist eine großartige Möglichkeit, wenn Sie sich innerhalb einer Lebensmittelgruppe ansehen, wie nährstoffreich es ist. Nehmen wir dunkles Blattgrün, und wenn Sie diese wirklich dunkelgrünen, fast absichtlichen Salate erhalten, sind sie in der Regel viel nährstoffreicher als der mehr oder weniger weiße Eisbergsalat. Sicher, es gibt Ausnahmen von Lebensmitteln, die unglaublich nährstoffreich sind und nicht so hell gefärbt sind, aber es ist definitiv ein guter Indikator für die mögliche Nährstoffdichte.

Katie: Auf jeden Fall. Und ich würde es lieben, wenn Sie auch ein bisschen über die verschiedenen Pilzarten und ihre Rolle bei der Immunität sprechen könnten und wie sie besonders bei Kindern angewendet werden können, weil ich denke, dass Kinder zu dieser Jahreszeit am wahrscheinlichsten krank werden. Und ich weiß nur auf praktischer Ebene, meine Kinder lieben zum Beispiel die Chaga oder sie lieben die heiße Schokolade mit Reishi in der Nacht, die ihnen beim Schlafen hilft. Aber gibt es noch andere, die auch für Kinder von Vorteil sein können?

Tero: Ja. Pilze spielen tatsächlich eine große Rolle bei der Immunität des Waldes und der Natur. Pilze sind also wirklich das Immunsystem des Waldes. Und viele dieser Spitzenpilze, beachten Sie, dass nicht alle Pilze gut für Sie sind, aber die Spitzenpilze neigen dazu, auf Bäumen zu wachsen, und sie dienen wirklich diesem immunmodulierenden Vorteil. Immunmodulation ist also, wenn etwas das Gleichgewicht der Immunität unterstützt. Es gibt also Immunstimulanzien wie Knoblauch und solche Dinge. Und diese Dinge sind gut, wenn Sie krank sind, dass sie das System stimulieren. Leider haben jetzt immer mehr Menschen ein übermäßig stimuliertes Immunsystem, und diese Art ist eine Wurzel für Autoimmunerkrankungen und so weiter, wenn Ihr Immunsystem hyperaktiv ist.

Aber Dinge, die Pilze sind, sind Immunmodulatoren. Wenn Ihr Immunsystem also schwach ist, wird es es stärken. Wenn es hyperaktiv ist, wird es es beruhigen. Und Kinder, wenn sie super jung sind, möchten Sie natürlich, dass sie krank werden und ihr eigenes Immunsystem aufbauen, aber sobald sie Kleinkinder oder älter sind, sollten sie wirklich anfangen, diese Werkzeuge oder Nährstoffe aufzubauen, um ihr eigenes Immunsystem aufzubauen . Pilze unterstützen also die Ernährung Ihrer Zytokine und Makrophagen sowie Ihres inneren Immunsystems. Und von den Pilzen empfehle ich für Kinder, dass Sie es bereits so genannt haben, aber der Reishi-Pilz, die Königin der Pilze, ist wirklich der beste Pilz für Erwachsene und Kinder.

Wir machen zum Beispiel wie ein gesunder heißer Kakao daraus, zimtheißer Kakao, und Reishi ist erdender und beruhigender. Neben der Unterstützung der Immunität kann es auch bei gelegentlichem Stress helfen und sich beruhigen, wenn die Kinder abends hyperaktiv sind . Hoffentlich schlafen sie früher ein oder schlafen tiefer und wachen energischer auf und sind am nächsten Tag fokussierter. Das ist also großartig.

Chaga ist auch gut, besonders während der Immunitätssaison. Und dann mag ich Truthahnschwanz und Shitake auch für Kinder. Wir verwenden zum Beispiel einen Truthahnschwanz und Reishi auf einem koffeinfreien Chai. Das ist auch ein guter Abendgetränk. es ist gut für den Darm. Und so ist der Truthahnschwanz sehr gut für den Darm, aber auch gut für die Immunität. Das sind also vielleicht nur ein paar, die hervorgehoben werden müssen. Und dann ist das Kochen mit Shitake-Pilzen … Shitake ist auch einer der am meisten kultivierten Pilze der Welt und einer der am besten untersuchten Pilze der Welt. Also nach dem Knopfpilz am zweithäufigsten kultiviert und nach dem Reishi am zweithäufigsten untersucht. So ist Shitake auch eine ziemlich sichere Wette für Kinder für allgemeines Wohlbefinden und Immunität.

Katie: Ich liebe das.

Dieser Podcast wird Ihnen von Spar zur Verfügung gestellt, einer coolen neuen App, mit der Sie Verhaltensänderungen spielen können, um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass Sie sich daran halten, und hier ist, was ich meine. Sie laden die App kostenlos herunter und erstellen ein Konto. Anschließend können Sie Mitglied werden oder eine Herausforderung erstellen, die Ihnen dabei hilft, jeden Tag spazieren zu gehen, jeden Tag 20 Liegestütze zu machen oder sogar für eine bestimmte Zeit pro Tag zu lesen. Damit es Spaß macht, können Sie Freunde herausfordern, sich Ihnen anzuschließen, und Sie checken jeden Tag per Video ein, um zu beweisen, dass Sie es getan haben. Wenn Sie einen Tag der Herausforderung verpassen, wird Ihnen eine Strafe berechnet und der Gewinner nimmt den gesamten Pot, sodass Sie tatsächlich ernsthaftes Geld gewinnen können, während Sie in einer Gewohnheit besser werden, in der Sie sowieso besser werden möchten. Die Leute nutzen dies, um alles zu tun, von Zahnseide bis hin zum täglichen Lesen oder Sport oder Bettgehen bis 22 Uhr. Wenn Sie es ausprobieren möchten, laden Sie einfach die Spar-App aus dem App Store herunter und springen Sie hinein.

Dieser Podcast wird Ihnen von Good Culture zur Verfügung gestellt. Gute Kultur macht erstaunlichen Hüttenkäse. Ich weiß, ich weiß, nicht unbedingt zwei Wörter, die Sie im täglichen Sprechen in den gleichen Satz setzen würden. Aber sie sind großartig, ich verspreche es, auch wenn Sie Hüttenkäse nicht lieben. Weil ich es früher nicht getan habe. Grundsätzlich handelt es sich um natürlich fermentierten Hüttenkäse, so dass er frei von Gummi, Füllstoffen und Zusatzstoffen ist und mit Probiotika gefüllt ist. Und weil es auf natürliche Weise hergestellt wird, hat es nicht das seltsame Mundgefühl, das viel Hüttenkäse hat. Also benutze ich es die ganze Zeit zum Kochen und für Smoothies als Ersatz für andere Käsesorten oder nur für eine Mahlzeit unterwegs. Sie finden es bei Whole Foods und vielen anderen Lebensmittelgeschäften. Es ist auch in Tassen in Joghurtgröße erhältlich, die sich perfekt für eine Mahlzeit eignen. Also, schau sie dir an. Es ist eine gute Kultur und sie sind in vielen Lebensmittelgeschäften erhältlich.

Katie: Und was das Kochen betrifft, ich bin immer so neugierig, wegen meines Hintergrunds in der Ernährung und all der Rezepte, die ich im Laufe der Jahre entwickelt habe. Ich bin so neugierig, wie die Winter-Esskultur in einer so kalten Umgebung aussieht. Weil ich in Amerika weiß, haben wir das Ziel, saisonal zu essen, irgendwie verfehlt und wir essen das ganze Jahr über so ziemlich alles, was wir wollen. Aber ich habe das Gefühl, dass so viele andere Kulturen diese schöne Weisheit haben, mit den Jahreszeiten zu essen. Ich bin nur neugierig, wie das an einem so kalten Ort aussieht, an dem ich vermuten würde, dass es tatsächlich schwierig ist, viele verschiedene Lebensmittel zu finden.

Tero: Ja, ich denke, es gibt eine Menge Debatten in der Ernährungsindustrie, wenn Sie tierische Produkte essen, sollten Sie nicht. Nun, wie viel Pflanzen? Welche Dinge sind gut, yada, yada, yada. Und ich denke, die beiden Themen, die oft übersehen werden und die viel mehr über Ernährung, Gesundheit und Wellness sprechen sollten, sind Qualität, und ich weiß, dass Sie ein bisschen dafür sind. Eine Tomate zu essen und eine Tomate zu essen sind nicht dasselbe. Aber das zweite, was Sie gerade erwähnt haben, ist die Saisonalität. Saisonalität ist alles. Wenn wir davon ausgehen, dass wir das ganze Jahr über genauso essen sollten, denke ich, dass wir uns etwas vormachen. Unser Körper soll Jahreszeiten haben. Unsere Körper sind … wir können uns hervorragend anpassen, so dass wir das ganze Jahr über eine Saison haben können. Ich denke optimal, dass dies nicht der Fall ist.

Und nur damit Sie wissen, selbst wenn Sie an einem Ort leben, an dem das Wetter ziemlich konstant ist, haben Sie keine wetterbedingten Jahreszeiten, sondern Jahreszeiten in Ihrem Leben. Sie haben geschäftige Zeiten, Sie haben weniger geschäftige Zeiten. Sie haben Perioden, in denen Sie sich ausruhen. Es gibt Zeiten, in denen Sie wachsen. Und an einem Ort wie Finnland wird dies von der Natur erzwungen. Das ist nicht freiwillig. Es hängt wahrscheinlich nur vom Wetter und der Verfügbarkeit der Zutaten ab. Und natürlich können Sie heute jede Zutat jederzeit und an jedem Ort kaufen. Aber im wahrsten Sinne des Wortes hat Finnland sehr klare vier Jahreszeiten, und diese vier Jahreszeiten unterscheiden sich stark in der Ernährung, und ich denke, hier gibt es eine Lektion zu lernen.

So ist zum Beispiel die Frühlingszeit eine Zeit der Entgiftung. Wir sind alle so versucht, ein paar Mal im Jahr Saft zu entgiften und was auch immer entgiftet. Aber in Finnland, wenn Löwenzahn kommt und es eines der ersten Dinge ist, die nach dem Winter herausspringen, ist es etwas, das wir für einen Monat, zwei Monate essen sollen. Löwenzahn sollte nicht unbedingt das ganze Jahr über gegessen werden. Aber während dieser Zeit ist es ein großartiger Leberentgiftungsmittel. Der Frühling ist also eine Zeit der Reinigung. Es ist eine Zeit der Reinigung vom Winter, der Reinigung Ihres Körpers und der Reinigung Ihres Blutes. Vielleicht gibt es dort ein Fasten. Offensichtlich war auch ein Großteil der Oster- und Feierlichkeiten wie der Karneval mit dem Fasten verbunden. Karneval, Fleisch essen und Feiern waren also mit der Fastenzeit verbunden. Das ist also auch in mehreren Kulturen sehr beliebt.

Der Sommer ist eine Zeit, in der Sie viele dieser frischen Beeren und Früchte haben. Es gibt also eine Zeit, in der Sie möglicherweise mehr Kohlenhydrate zu sich nehmen. Iss etwas leichter. Sie haben viele feuchtigkeitsspendende Lebensmittel, Lebensmittel, die Ihren Wasserstand hoch halten, da es etwas wärmer ist und Ihr Körper mehr kühlende Dinge benötigt. Und dann, im Herbst, wenn es Erntezeit ist, werden Sie ziemlich groß. Sie gehen vielleicht von einigen der Wurzelgemüse und Sie werden schwerer, weil diese in der Saison frisch sind, einige Knollen und andere Dinge wie das. Und im Winter, was irgendwie faszinierend ist, gibt es wirklich kein Wachsen. Es kann also nichts angebaut werden. Also viele fermentierte Lebensmittel, die auch gut für die Immunität sind. Also sei es Sauerkrauts und verschiedene Gurken. Fermentierte Lebensmittel im Winter sind also etwas, wo Sie vielleicht etwas schwerer werden, weil Sie im Sommer im Gras und im Schmutz rollen können und von außen gute Bakterien auf Ihre Haut bekommen können. Aber im Winter ist es vielleicht besser, es intern zu bekommen, also fermentierte Lebensmittel.

Ich erwähnte die salzigen Fische. Es gibt eine Menge von Knochenbrühen, die ich erwähnt habe. Es gibt viele Eintöpfe, solche Dinge und mehr Wurzelgemüse und Fleisch. Historisch gesehen war der Winter fleischlastiger und der Sommer überhaupt nicht fleischlastig. Sie sind also die Saisonalität, wann Sie zum Beispiel tierische Produkte haben und wann Sie vielleicht etwas weniger davon haben. Die Idee, dass unsere Ernährung 12 Monate im Jahr konsistent sein würde, ist meiner Meinung nach nicht wirklich ein idealer Ort. Wenn Sie dies hören und nicht gezwungen sind, externe Jahreszeiten an Ihrem Standort zu verwenden, denken Sie vielleicht an Ihre Jahreszeiten in Ihrem Leben. Wann bist du am meisten beschäftigt? Vielleicht, wenn Sie wirklich beschäftigt sind, haben Sie einen wirklich kraftstoffhaltigen Körper auf eine Weise, die Ihnen Energie gibt, oder vielleicht, wenn Zeit zum Entspannen ist, vielleicht nehmen Sie kein Koffein mehr, vielleicht machen Sie ein Fasten. Vielleicht reinigen Sie etwas anders, um für die nächste geschäftige Saison bereit zu sein. Ich denke also, dass es beim saisonalen Essen wirklich etwas zu lernen gibt. Und in Finnland, insbesondere im Winter, sind fermentierte Lebensmittel, Brühen, Eintöpfe und warme Getränke nur einige der Grundlagen, die jeder haben würde.

Katie: Dem stimme ich zu. Alles, was wir jetzt wissen, sind im Grunde genommen sehr objektiv nützliche Lebensmittel für all die verschiedenen Verbindungen, die sie enthalten. Und es klingt so, als ob es sich um einen viel geringeren Verbrauch von Zucker und verarbeiteten Lebensmitteln handelt, die in den Ferien eher die Hauptstützen der amerikanischen Ernährung sind. Und ich bin sicher, dass allein das Immunsystem und die Menschen, die in diesem wirklich kalten Winter nicht krank werden, einen enormen Unterschied machen.

Tero: Ja, 100%. Ich meine, fast jede traditionellere Kultur hätte besonders eine sehr begrenzte Menge an verarbeiteten Lebensmitteln oder verarbeiteten Zuckern gehabt. Aber es ist keine Angst vor Kohlenhydraten, weil Sie so kalt sind und bei kaltem Wetter Ihr Stoffwechsel hochgefahren wird, sodass Sie tatsächlich mehr Kalorien benötigen, um warm zu bleiben. Ihr Körper muss Energie verbrauchen. Und das ist der Grund, warum Sie in der Erntezeit im Herbst eine Menge Masse aufbauen, um den Fettanteil für den Winter zu erreichen. Aber wie Beeren und Wurzelgemüse kann auch stärkehaltiges Gemüse Teil eines bestimmten Teils des Jahres sein. Es bedeutet nicht, dass Sie das ganze Jahr über Obst, Gemüse und Stärke essen, aber es gibt definitiv eine Zeit, in der Sie etwas mehr mit diesen Kohlenhydraten und natürlichen Formen von Zucker zu tun haben.

Und ich denke besonders für Kinder und ihre Augen und diese Polyphenole und diese Beeren sind unglaublich stark. Und wieder, in Prozent, haben sie Zucker, aber es ist eine geringere Menge und sie kommen mit Fasern und ähnlichen Dingen. Finnland hat also definitiv keine Angst vor … es gibt keine Angst vor Kohlenhydraten oder Fetten. Beide sind sehr verbreitet, aber wir gehen diese Dinge nur sehr saisonal durch, anstatt sie jeden Tag 12 Monate im Jahr zu konsumieren.

Katie: Genau. So viel können wir lernen. Ich liebe es. Und ich werde sicherstellen, dass wir Links zu allem haben, worüber wir in den Shownotizen sowohl auf der Pilzseite als auch auf dem Link zum Buch gesprochen haben, sowie einen Link zu dem Beitrag, den ich in der Vergangenheit geschrieben habe, um das Immunsystem stark zu halten den ganzen Winter über und Heilmittel, die ich immer mit Kindern zur Hand habe. Aber Tero, es macht immer so viel Spaß, mit dir zu reden. Das hat so viel Spaß gemacht und war so informativ, und ich möchte jeden, der zuhört, ermutigen, das Buch zu lesen. Es ist ein wirklich lustiges Buch, mit Kindern zu lesen, und natürlich weiß jeder, dass alle vier Sigmatic-Produkte unsere Favoriten in unserem Haus sind, und deshalb möchte ich alle dazu ermutigen, sich all diese anzuschauen. Aber vielen Dank für Ihre Zeit. Das war eine tolle Zeit.

Tero: Ja. Vielen Dank, dass Sie mich wieder dabei haben, und hoffentlich hat sich jemand dazu inspirieren lassen, die Sami zu googeln, mehr über die Geschichte des Weihnachtsmanns zu lesen und hoffentlich auch das Buch zu bekommen. es ist ziemlich lustig. Und wenn nichts anderes, gehen Sie in der Weihnachtszeit mit Ihrer Familie in die Sauna und trinken Sie eine heiße Tasse.

Katie: Auf jeden Fall. Ich liebe das. Und vielen Dank an Sie alle, dass Sie uns heute zugehört und Ihre wertvollste Ressource Ihrer Zeit mit uns geteilt haben. Ich hoffe, dass Sie bei der nächsten Folge des Innsbrucker Podcasts wieder dabei sind.
Wenn Ihnen diese Interviews gefallen, nehmen Sie sich bitte zwei Minuten Zeit, um eine Bewertung oder Rezension bei iTunes für mich zu hinterlassen. Auf diese Weise können mehr Menschen den Podcast finden, sodass noch mehr Mütter und Familien von den Informationen profitieren können. Ich schätze deine Zeit sehr und danke wie immer fürs Zuhören.