Neue NASA-Poster zeigen kosmische Schrecken für Halloween

Größer anzeigen. | Bild überNASA/ JPL-Caltech.


Ursprünglich am 26. Oktober 2020 von der NASA veröffentlicht

Um Halloween 2020 zu feiern, hat die NASA ihr neuestes veröffentlichtGalaxie des SchreckensPlakate. Präsentiert im Stil von Vintage-Horrorfilm-Werbung, zeigen die neuen Poster atote Galaxie, einexplosiver Gammastrahlenausbruchverursacht durch kollidierende stellare Leichen und immer schwer fassbarDunkle Materie.


Die Mondkalender 2021 sind da! Bestellen Sie Ihre, bevor sie weg sind. Macht ein großes Geschenk!

Obwohl die Filme nicht real sind, basieren sie auf realen Phänomenen. In einer toten Galaxie hat die Geburt neuer Sterne aufgehört und die meisten verbleibenden Sterne sind die langlebige Sorte, die klein und rot ist und der Galaxie ein karmesinrotes Leuchten verleiht. Ebenso erzeugen tote Sterne, wenn sie kollidieren, manchmal einen Gammastrahlenausbruch, eine der energiereichsten Explosionen im Universum. Und während Dunkle Materie wie aus einer Halloween-Geschichte klingen mag, hält ihre Schwerkraft Sterne in Galaxien und hält Galaxiengruppen in Haufen zusammen – doch Wissenschaftler wissen nicht, woraus dieses unsichtbare Zeug besteht.

Kostenlos herunterzuladen, die Poster wurden vom Exoplanet Exploration Program Office der NASA mit Sitz im Jet Propulsion Laboratory (JPL) der NASA in Südkalifornien unter Mitwirkung von Astrophysikern produziert. Sie sind auch auf Spanisch verfügbar:galaktischer Friedhof,Dunkle Materie, undGammastrahlen-Dämonen.

Erfahren Sie mehr über diese Poster und laden Sie sowohl die spanische als auch die englische Version kostenlos von der Galaxy of Horrors-Webseite herunter.




Jason Rhodes, ein Astrophysiker am JPL, der das Projekt beriet, sagte:

Eines der Dinge, die ich an diesen Postern wirklich mag, ist, dass wenn Sie einige Zeit damit verbringen, die Kunst zu studieren und dann vielleicht ein wenig mehr über jedes dieser Themen erfahren, Sie sehen, dass die Künstler viel über die Auswahl nachgedacht haben sie machten, um die Wissenschaft hervorzuheben.

Nimm das Poster der Dunklen Materie, das den Slogan trägtEtwas anderes ist da draußen. Die riesige Spinne, die auf einem leuchtenden Netz über den Himmel kriecht, ist reine Fiktion, aber das Konzept spielt auf etwas an, das so genanntekosmisches Netz, die großräumige Organisation von Materie und Dunkler Materie im Universum: Dünne Filamente aus normaler Materie und Dunkler Materie verbinden Galaxienhaufen, wie Straßen zwischen Großstädten. Eigentlich,wissenschaftliche Visualisierungen des kosmischen Netzessehen ähnlich aus wie das Spinnennetz auf dem Poster.

In ähnlicher Weise spiegeln die beiden schmalen Energiestrahlen, die auf dem Gammastrahlenausbruch-Poster zu sehen sind, wider, wie sie im wirklichen Leben auftreten, indem sie sich von den kollidierenden stellaren Leichen in entgegengesetzte Richtungen bewegen. Die Ausbrüche sind so intensiv, dass die Strahlung und die Partikel Schaden anrichten könnten, wenn ein solches Ereignis „nahe“ an der Erde auftritt und ein Strahl direkt auf unseren Planeten feuert.


Aber die Seltenheit dieser Ereignisse macht dies äußerst unwahrscheinlich, so Judy Racusin, Astrophysikerin am Goddard Space Flight Center der NASA, die auch die Poster beriet. Tatsächlich schätzen Astronomen, dass aGammastrahlenausbrucherlischt in unserer Galaxie nur etwa alle 10.000 Jahre, aber sie sind für uns nur etwa alle 10.000.000 bis 100.000.000 Jahre sichtbar. Selbst dann würde eines dieser Ereignisse nicht unbedingt eine Bedrohung für unseren Planeten darstellen.

Und während Gammablitze real sind, sind die Raumfahrer, die das Ereignis im Galaxy of Horrors-Bild beobachten, natürlich das Produkt kreativer Lizenz. Racusin sagte:

Die Plakatkunst ist eine wirklich unterhaltsame Möglichkeit, sich eines dieser Ereignisse vorzustellen. Aber ich möchte nicht diese Weltraumreisenden sein!

Fazit: Schauen Sie sich für dieses Halloween diese 3 neuen Poster von NASAs Galaxy of Horrors an. Erfahren Sie mehr über diese Poster und laden Sie sowohl die spanische als auch die englische Version kostenlos herunterGalaxy of Horrors-Webseite.


Über die NASA