Natürliche Heilmittel gegen Erkältungen und Grippe (um sich schneller zu erholen)

Wenn die Grippe beißt, wenn die Erkältung sticht … Dies sind einige meiner am wenigsten bevorzugten Dinge! (Und ich wette, ich bin nicht allein!)

Glücklicherweise ist es möglich, mit natürlichen Mitteln, die das erstaunliche natürliche Immunsystem des Körpers stärken, vor einigen Krankheitsfällen zu schützen. Selbst wenn eine Krankheit aufgetreten ist, gibt es Dinge, die eine Mutter (oder ein Vater) tun kann, um die Familie wieder in Schwung zu bringen. Pflanzliche und natürliche Heilmittel sind vielleicht kein Allheilmittel, aber sie können dazu beitragen, die Dauer zu verkürzen und Sie schneller besser fühlen zu lassen.

Ich habe bereits zuvor geschrieben, was ich in meinem Medikamentenschrank (und auf Reisen in meiner Handtasche) aufbewahre und welche 5 einfachsten und am häufigsten verwendeten natürlichen Heilmittel verwendet werden. Da wir uns jedoch wieder in der Hochsaison der Grippe befinden, dachte ich, dass weitere Informationen hilfreich sein könnten .

Natürliche Möglichkeiten zum Schutz vor Erkältung und Grippe

Eine Unze Vorbeugung ist ein Pfund Heilung wert … Sie haben es millionenfach gehört, aber wie hängt es praktisch mit der Prävention von Krankheiten zusammen? Kurz gesagt, wenn Sie dem Körper das geben, was er braucht, und eine konstante Nährstoffversorgung aufrechterhalten, können Sie sicherstellen, dass der Körper allen Krankheitserregern widerstehen kann, denen er begegnet.

Änderungen des Lebensstils tragen wesentlich zur Vorbeugung von Krankheiten bei, da Sie den Körper dabei unterstützen, optimal zu funktionieren.

Es gibt vier Bereiche, die für unser Immunsystem so grundlegend sind, dass kein natürliches Heilmittel sie ersetzen kann. Sie sind in keiner bestimmten Reihenfolge:



  1. Priorisierung einer nährstoffreichen Ernährung- Durch die Vermeidung von raffiniertem Getreide, Zucker und anderen stark stärkehaltigen Lebensmitteln wird sichergestellt, dass der Körper bei maximaler Immunität funktioniert, wenn er auf ein Virus oder Bakterien stößt.
  2. Optimierung des Vitamin D-Spiegels- Studien zeigen, dass die Optimierung von Vitamin D einen großen Beitrag zur Vorbeugung und Verkürzung der Krankheitsdauer leistet. Da es sich um ein fettlösliches Vitamin handelt, ist es wichtig, die Werte zu testen und mit einem qualifizierten Arzt zusammenzuarbeiten, um sie zu ergänzen, wenn sie niedrig sind.
  3. Genug Schlaf bekommen- Ausreichend Schlaf ist auch wichtig, um Krankheiten vorzubeugen, und selbst ein paar Nächte unterbrochener oder nicht ausreichender Schlaf können den Körper zermürben und unfähig machen, Krankheiten zu widerstehen.
  4. Regelmäßige Bewegung- Es hat sich auch gezeigt, dass konsequentes Training die Häufigkeit und Krankheitsdauer einer Person pro Jahr verringert. Ich mache diese einfache Kettlebell-Routine gerne zu Hause.

Zugegeben, dies sind Dinge, die Sie konsequent tun müssen, wenn es Ihnen gut geht (kein Training, wenn die Grippe auftritt!). Natürlich können wir dies tun und werden trotzdem möglicherweise krank - obwohl es sicherlich nicht so oft vorkommt - also keine Sorge, es gibt natürliche Möglichkeiten, schneller zu heilen!

Was tun, wenn eine Krankheit auftritt? Natürliche Heilmittel gegen Erkältung, Grippe und Fieber

Sobald Sie oder Ihr Kind an einer Krankheit erkrankt sind, gibt es viele natürliche Optionen, die die Dauer der Krankheit verkürzen und die Symptome verringern können, da einige der am leichtesten verschriebenen Optionen schwerwiegende Nebenwirkungen haben können. Ich habe meine ganze Trickkiste unten aufgeführt. Wählen Sie also aus, was für Sie funktioniert.

MOM TIPP: Ich empfehle, viele dieser Mittel in einem Korb oder einer Schachtel aufzubewahren, in dem sie leicht zu finden sind, und eine Liste der Verwendungsmöglichkeiten auszudrucken. Auf diese Weise kann, wenn Sie derjenige sind, der krank wird, jemand anderes helfen, sie auch für Sie zu besorgen!
25 natürliche Heilmittel gegen Erkältung und Grippe

Grundlegende Hausmittel (die Sie bereits haben)

  1. Knoblauch- Dieses gesundheitsfördernde Kraftpaket ist von Natur aus antibiotisch, antimykotisch und antibakteriell. Knoblauch kann fast jede Krankheit bekämpfen. Lesen Sie hier mehr über die Vorteile. Für den stärksten Effekt zerkleinere ich 1-2 Knoblauchzehen fein und schwimme in einem kleinen Glas Wasser. Trinken Sie schnell - wenn Sie krank genug sind, werden Sie den Geschmack nicht einmal bemerken.HINWEIS:Schwangere sollten nicht mehr als 1 Knoblauchzehe pro Tag medizinisch einnehmen, und Kinder widersetzen sich häufig diesem Mittel.
  2. Wasserstoffperoxid- Beim ersten Anzeichen einer Nasennebenhöhlenentzündung oder einer Ohrenentzündung stecke ich eine Pipette mit verdünntem 3% igem Wasserstoffperoxid in jedes Ohr.
  3. Heiße Flüssigkeiten- Dieser ist ziemlich instinktiv, aber wir laden beim ersten Anzeichen einer Krankheit heiße Kräutertees und heißes Zitronenwasser auf. Die Hitze stärkt das Immunsystem und eine Vielzahl von Kräutern kann bei Infektionen helfen. Zitrone ist auch eine großartige natürliche Quelle für Vitamin C.
  4. Zimt- Zimt ist nicht nur zur Stabilisierung des Blutzuckers geeignet, sondern auch ein wirksames antivirales und antibiotisches Mittel. Lesen Sie hier, warum es funktioniert und wie es verwendet wird. Wenn Sie krank sind, mischen Sie 1 Esslöffel mit 1 Teelöffel Honig und rühren Sie um, um einen würzigen und sehr wirksamen Tee zu erhalten, der Husten und Stauung lindert und Fieber senkt.
  5. Gesichtsdampf- Machen Sie zur Not diese Kräuterdampfbehandlung mit Küchenkräutern. Kochen Sie 1-2 Tassen Wasser in einem großen Topf. Vom Herd nehmen, je 2 Teelöffel Thymian, etwas Rosmarin und Oregano hinzufügen. Decken Sie es 5 Minuten lang mit einem Deckel ab, entfernen Sie dann den Deckel und legen Sie das Gesicht mit einem Handtuch, das Ihren Kopf bedeckt, direkt über den Topf, um es in der Hitze zu halten. Atme den Dampf so lange wie möglich ein (15 Minuten lang zielen). Dies hilft, Staus zu lösen und Viren und Bakterien in Lunge, Bronchial oder Nebenhöhlen abzutöten. Alternativ können Sie 1/2 Tasse Essig im Dampf verwenden. Es wird nicht gut riechen, aber es wird helfen, die Krankheit zu bekämpfen.
  6. Entfernen Sie weiße Lebensmittel- Entfernen Sie beim ersten Anzeichen einer Krankheit alle weißen Lebensmittel vollständig aus der Ernährung. Dies schließt Getreide, Zucker, Milch, Käse, Milchprodukte, Süßstoffe, Soda usw. ein. Diese Lebensmittel unterdrücken die Immunfunktion und verlangsamen die Heilungsfähigkeit des Körpers. Wenn Sie krank sind, müssen Sie nicht viel essen, da sich der Körper mehr auf Heilung als auf Verdauung konzentrieren muss. Essen Sie hausgemachte Hühnersuppe (oder halten Sie eine im Laden gekaufte Qualitätsbrühe für eine Shortcut-Version bereit) und trinken Sie heiße Flüssigkeiten, um die Kraft zu erhalten.
  7. Hydratieren und ausruhen- Wenn der Körper Fieber hat (was bedeutet, dass er gegen die Krankheit kämpft), ist die beste Unterstützung, die Sie geben können, auf Wasser und Kräutertees gut hydratisiert zu bleiben und sich ausreichend auszuruhen. Der Körper braucht mehrere zusätzliche Stunden Ruhe pro Tag, wenn er krank ist, und oft auch mehrere zusätzliche Gläser Wasser. Wenn Sie Fieber haben, ist es leichter, dehydriert zu werden. Trinken Sie also genug Wasser!

Hausgemachte pflanzliche Heilmittel gegen Erkältung und Grippe

Sie haben diese vielleicht nicht im Haus (zumindest noch nicht!), Aber sie sind eine großartige Ergänzung zu einer natürlichen “ Medizin ” Kabinett. Ich habe darüber geschrieben, wie Kräuter den Körper bei der Heilung von einer Krankheit unterstützen, und die in dieser Liste aufgeführten sind meine erste Wahl. Ich empfehle, diese von einer vertrauenswürdigen Quelle online zu kaufen (ich habe einige vorgeschlagen, die ich unten verwende) oder sie selbst anzubauen, obwohl Sie einige davon in Ergänzungsgeschäften finden können.

  1. Brennnesselblatt- Einige natürliche Ärzte sagen, dass dies das einzige Kraut ist, das für die Behandlung von Krankheiten benötigt wird. Es enthält große Mengen an Vitaminen und Spurenelementen und hilft dem Körper, hydratisiert zu bleiben und Giftstoffe zu entfernen. In einem Tee mit roten Himbeerblättern, Luzerne und Pfefferminzkräutern ist er ein starkes Mittel zur Unterstützung des Immunsystems und zur Vorbeugung von Krankheiten. Hier erfahren Sie, wie Sie Brennnesselblätter für eine bessere Gesundheit verwenden.
  2. Holunder- Holunder ist bekannt für die Unterstützung des Körpers, insbesondere während der Grippe. Sie können jetzt in vielen Geschäften konventionell hergestellte Holundersirupe finden oder, um Geld zu sparen, Ihre eigenen herstellen. Hier ist das Rezept.
  3. Ingwer- In Kapselform kann Ingwer bei Übelkeit und Erbrechen im Zusammenhang mit der Grippe sehr hilfreich sein. Es kann auch bei hohem Fieber und Kopfschmerzen helfen. Frische Ingwerwurzel kann in kochendes Wasser getaucht werden, um einen Tee zu erhalten, der sehr effektiv gegen Nebenhöhlenbeschwerden und Verstopfung ist. Lesen Sie hier mehr über die Vorteile.
  4. Schafgarbe- Unübertroffen bei Grippe und Fieber und ideal für Kinder. Wenn es zu Beginn einer Krankheit häufig in Tee oder Tinktur verwendet wird, verkürzt es die Krankheit normalerweise auf weniger als 24 Stunden. Es ist besonders gut gegen Fieber, da es Schweiß auslöst und für alle Krankheiten vom Typ Kindheit geeignet ist. Schafgarbe ist von Natur aus bitter, daher ist es oft gut, Pfefferminze und Stevia-Blatt bei der Zubereitung eines Tees zu verwenden. Es ist gut für Leber und Nieren und unterstützt das endokrine System.
  5. Kamille- Ein absolutes Grundnahrungsmittel, besonders für Kinder. Kamille beruhigt die Nerven, hilft Kindern, besser zu schlafen und reduziert Entzündungen oder Fieber. Wenn Sie einen Kamillenteebeutel in warmes Wasser legen und alle 2 Stunden 15 Minuten lang über ein Auge legen, wird das rosa Auge in weniger als 24 Stunden gelindert. Kamille schmeckt gut und ist leicht zu bekommen, Kinder zu nehmen. Wir verwenden es in Tee- und Tinkturformeln. Es ist auch gut zur Regulierung von Hormonen und für die Haut geeignet und kann regelmäßig für einen guten Schlaf verwendet werden.
  6. Pfefferminze- Ideal für alle Verdauungsstörungen und zur Senkung des Fiebers. Es kann als Tee oder Tinktur verwendet oder auf die Haut gerieben werden, um hohes Fieber zu senken. Dieses Kraut ist antimikrobiell und antiviral und Kinder lieben normalerweise den Geschmack. Es kann als heißer oder kalter Tee während einer Krankheit in beliebigen Mengen konsumiert werden. Lesen Sie hier mehr über die Vorteile von Pfefferminze und deren Verwendung.

Ergänzungsmittel zur Behandlung von Erkältung und Grippe

  1. Genexa Remedies- Ich habe immer Genexa Cold Crush und Flu Fix zur Hand. Diese natürlichen und sichereren Heilmittel sind in meinem Haus sehr kindgerecht und Lebensretter für kleine Krankheiten.
  2. Probiotika- Wir nehmen regelmäßig Just Thrive Probiotics ein, aber ich stelle sicher, dass diese beim ersten Anzeichen einer Krankheit, insbesondere einer Verdauungskrankheit, auftreten.
  3. Aktivkohle- Eine weitere erste Verteidigungslinie gegen Verdauungsstörungen und Magenprobleme. Ich mische eine kleine Menge Kokos-Aktivkohle in Saft oder Apfelmus für die Kinder.
  4. Propolis Spray- Ein Wundertäter gegen Halsschmerzen und jede Art von Nebenhöhlen- oder Erkältungssymptomen. Propolis ist die Substanz, die Bienen verwenden, um den Bienenstock hygienisch und gesund zu halten, und es hilft, die Genesung von fast jeder Krankheit zu beschleunigen. Ich benutze dieses Bienenpropolis-Spray immer auf Reisen oder beim ersten Anzeichen einer Krankheit.
  5. Vitamin D3- Als Hormonvorläufer wird dieses Vitamin endlich als notwendiger Nährstoff für die Gesundheit anerkannt. Die Optimierung des Vitamin-D-Spiegels kann in erster Linie dazu beitragen, Krankheiten vorzubeugen, und die Einnahme von mehreren tausend IE pro Tag während der Krankheit kann die Genesung beschleunigen. Blutuntersuchungen können helfen, einen zugrunde liegenden Mangel festzustellen. Das nehme ich.
  6. Vitamin C- Vitamin C ist vielleicht das beste Vitamin gegen Erkältung und Grippe und kann die Genesung erheblich beschleunigen. Wir nehmen eine echte Lebensmittelform aus Camu Camu und Acerola-Kirsche. Lesen Sie hier mehr über die Vorteile von Vitamin C.
  7. Zink- Ein gesunder Zinkspiegel kann die Schwere eines Erkältungs- oder Grippevirus verringern und die Krankheitsdauer verkürzen. Hier erfahren Sie, warum und was wir tun, um die Immunität mit Zink zu stärken.
  8. Kolloidales Silber-Studien haben gezeigt, dass Silber antibakterielle Eigenschaften hat, wenn es äußerlich auf Wunden aufgetragen oder als Sinusspülung verwendet wird. Darüber hinaus kann es bei der Behandlung von akutem Durchfall wirksam sein. Da kolloidales Silber einige Nebenwirkungen hat, sollten Sie Ihre Forschung sorgfältig durchführen, bevor Sie dieses Mittel ausprobieren, insbesondere wenn Sie Medikamente einnehmen. Dies ist die Marke, die ich benutze (extern oder in einer Sinusspülung). Sie können meinen vollständigen Beitrag darüber lesen, wie ich kolloidales Silber hier verwende (und wofür ich es nicht verwende).
  9. Essentielle Öle- Ich verwende bestimmte ätherische Öle der Pflanzentherapie in einem Diffusor oder topisch, um bei Krankheiten zu helfen, insbesondere aus der kindersicheren Linie. Ich beruhige das Kind, den Keimzerstörer, den Immunboom, die nächtliche Nacht, die süßen Träume, den Schnüffelstopper und den Bauch immer besser.

Natürliche Antibiotika und Virostatika gegen Krankheiten

Meiner Meinung nach gibt es mehrere wirksame natürliche Antibiotika, die in einigen Fällen viel besser wirken als im Laden gekaufte Sorten. Folgendes habe ich immer dabei:

  1. Oregano- und Oreganoöl- Oreganoöl ist ein starkes natürliches Antibiotikum und antiviral. Ich verteile dies nach Bedarf während einer Krankheit oder verwende eine winzige Menge (1 Teil Oregano auf 4 Teile Trägeröl verdünnt) für die Füße. Ich mag diese Marke.
  2. Thymian und Thymianöl- Ein Kräutertee (nicht gut schmeckend) aus Thymian ist sehr wirksam gegen Erkältung und Grippe. Auf die Haut geriebenes Thymianöl hilft dem Körper, Infektionen zu bekämpfen.HINWEIS:Schwangere und Kleinkinder sollten keinen Thymian verwenden.

Andere wirksame natürliche Heilmittel

  1. Kokosnussöl- Kokosöl ist reich an Laurinsäure und löst vermutlich die Lipidbeschichtung einiger Viren auf und macht sie anfälliger für Angriffe des Immunsystems. Wenn Sie krank sind, streben Sie 5-6 Esslöffel pro Tag in Essen an oder schmelzen Sie und rühren Sie es in heißen Tee. Kokosöl hat auch viele andere gesundheitliche Vorteile und stärkt bekanntermaßen das Immunsystem. Dies ist meine Marke.
  2. Nachts Zwiebeln und Knoblauch an den Füßen- Bei extremen Krankheitsfällen schneide ich Zwiebel und Knoblauch in Scheiben und lege alles auf den Fuß des Fußes der infizierten Person (reibe zuerst Olivenöl auf den Fuß). Dann wickle ich den Fuß in Saranwickel und ziehe über Nacht eine Socke an. Es wurde gezeigt, dass Zwiebeln und Knoblauch Giftstoffe ziehen und dem Körper helfen, zu heilen. Einige Naturpraktiker behaupten sogar, dass das Schneiden von Zwiebeln Giftstoffe absorbiert und andere in der Familie davon abhält, krank zu werden, obwohl ich dies nicht versucht habe.
  3. Apfelessig gurgeln und trinken- Ja, es schmeckt schrecklich, aber wenn Sie krank genug sind, werden Sie es sowieso nicht schmecken. Trinken Sie beim ersten Anzeichen einer Krankheit einen Esslöffel Apfelessig (die rohe, ungefilterte Art) in Wasser (gurgeln Sie zuerst) und wiederholen Sie dies stündlich, bis die Symptome verschwinden. Dies alkalisiert den Körper und hilft, Viren und Bakterien abzutöten.

Eine natürliche Heilmittelreferenz

Es gibt viele Möglichkeiten bei der Behandlung natürlicher Krankheiten. Was tun Sie also tatsächlich, wenn eine Krankheit auftritt? Dies ist mein Referenzblatt, das ich als Referenz auf die Innenseite meines Schranks klebe, wenn jemand in der Familie Anzeichen einer Krankheit zeigt. (Es ist sehr nützlich, wenn Dr. Mom nicht da ist und auch nicht zählen kann!)

Machen Sie Ihre eigene natürliche Fieber-, Erkältungs- und Hustenmedizin (auch für Kinder!)

Wenn ich nur Zeit habe, eine Sache zu tun, gibt es diese hausgemachte Kräutertinktur. Selbst wenn ich selbst krank werde, kann ich den Schrank kriechen und ihn zur Unterstützung des Immunsystems herausziehen.

Es ist einfach herzustellen, muss jedoch mindestens 2 Wochen (bis zu 2 Monate) ziehen. Warten Sie also nicht! Ich habe sogar festgestellt, dass es besser funktioniert als Tylenol oder Hustensaft. (Bonus: Es ist auch gesünder!)

HINWEIS: Für alle Familienmitglieder ab 2 Jahren verwenden.

Kräutertinktur Zutaten

  • 2/3 Tasse getrocknete Kamillenblüten
  • 2/3 Tasse getrocknetes Pfefferminzblatt
  • 2/3 Tasse getrocknetes Katzenminzenkraut
  • 100 Proof Wodka

Anweisungen für Kräutertinkturen

  1. Geben Sie alle Kräuter in ein Liter Einmachglas.
  2. Gießen Sie 80-100 Proof Wodka über Kräuter und füllen Sie das Glas.
  3. Mindestens zwei Wochen, vorzugsweise jedoch 2 Monate ziehen lassen und täglich schütteln.
  4. An einem kühlen, dunklen Ort aufbewahren.
  5. Nach 2 Wochen bis 2 Monaten die Flüssigkeit durch das Käsetuch abseihen und zur einfachen Verwendung in Tropfflaschen aus Glas aufbewahren. An einem kühlen, dunklen Ort aufbewahren und es wird unbegrenzt dauern.
  6. Verwenden Sie 8-10 Tropfen für Kinder über 2 Jahre, wenn Sie krank sind.

Haftungsausschluss:Wie immer bin ich kein Arzt und behaupte auch nicht, einer zu sein. Ich kann keine Krankheit behandeln, heilen, verhindern oder diagnostizieren. Wenn Sie Bedenken wegen einer Krankheit haben, sprechen Sie mit Ihrem Hausarzt. Machen Sie Ihre eigenen Forschungen zu natürlichen Heilmitteln, um sicherzustellen, dass Sie sie für sicher halten. Ich verdiene eine kleine Provision über die obigen Links, die mir hilft, die Website am Laufen zu halten (und die Kosten für Sie nicht erhöht). Wenn Sie meinen Partnerlink nicht verwenden möchten, gehen Sie direkt zur Website. Wenn Sie schwanger sind oder stillen, konsultieren Sie einen qualifizierten Spezialisten, bevor Sie Kräuter oder Nahrungsergänzungsmittel einnehmen.

Welche natürlichen Heilmittel verwenden Sie, um die Grippe oder andere Krankheiten zu bekämpfen? Teilen Sie unten!

Besiegen Sie Krankheiten schneller mit diesen Tipps und natürlichen Heilmitteln, einschließlich Kräutern, Nahrungsergänzungsmitteln und Nahrungsmitteln, um Krankheiten zu vermeiden und sich von ihnen zu erholen.