Jupiter bei Westquadratur am 21. Mai

Saturn vor dem Sternbild Steinbock und Jupiter vor dem Wassermann am Morgenhimmel im Mai 2021.

Jupiter steht am 21.05.2021 in westlicher Quadratur (90 Grad westlich der Sonne).


Wenn Sie am 21. Mai 2021 von oben auf die Sonnensystemebene hinunterblicken könnten, würden Sie sehen, dass Sonne, Erde und Jupiter eine bilden90-Grad-Winkelim Weltraum, mit unserem Planeten Erde an derScheitel(der Treffpunkt der 2 Seiten des Winkels). Astronomen sagen, dass – an diesem Punkt unserer gemeinsamen Umlaufbahnen um die Sonne – Jupiter bei . istwestliche Quadratur. Mit anderen Worten, es ist 90Gradwestlich der Sonne an unserem Himmel, hoch am Himmel bei Sonnenaufgang.

Übrigens erreicht der Mond einmal im Monat die westliche Quadratur (90 Grad westlich der Sonne) bei seinerletzte Viertelphase. Anfang dieses Monats erreichten der Mond und Saturn – der sich jetzt in der Nähe von Jupiter am Himmel befindet – beide am selben Tag, dem 3. Mai 2021, die westliche Quadratur.


Sonnensystemdiagramm mit Positionen von Erde, Sonne und äußerem Planeten.

Die Umlaufbahnen in diesem Diagramm sind ungefähr maßstabsgetreu, wenn sich der Mars in Quadratur befindet. Aber der mittlere Abstand des Jupiter von der Sonne beträgt etwas mehr als das Fünffache derErde-Sonne-Abstand– auch bekannt als dieastronomische Einheit. Scrollen Sie zum Ende dieses Beitrags, um ein maßstabsgerechteres Diagramm zu erhalten.

Wenn sich der Mond in westlicher Quadratur – oder 90 Grad westlich der Sonne – befindet, sagen wir, der Mond befindet sich in seiner letzten Viertelphase. Zu diesen Zeiten steigt der Mond gegen 6 Uhr Ortszeit (7 Uhr Sommerzeit) zu seinem höchsten Punkt am Himmel auf. Während der Mond jeden Monat in westlicher Quadratur wandert, tun dies Jupiter und Saturn nur einmal im Jahr.

Da Jupiter nun 90 Grad westlich der Sonne liegt, erreicht Jupiter seinen höchsten Punkt am Himmel etwa 6 Stunden vor der Sonne ebenfalls am Sonnenmittag (auf halbem Weg zwischen Sonnenaufgang und Sonnenuntergang). Besuchtimeanddate.comund scrollen Sie zum Ende der Seite, um herauszufinden, wann JupiterTransite(steigt für den Tag am höchsten auf) in deinem Himmel.

In etwa drei Monaten – am 20. August 2021 – wird Jupiter erreichenOpposition. Der Königsplanet befindet sich dann am Erdhimmel gegenüber der Sonne oder 180 Grad von der Sonne entfernt. Wenn Sie zu dieser Zeit auf die Ebene des Sonnensystems hinunterblicken könnten, würden Sie sehen, wie Sonne, Erde und Jupiter eine gerade Linie im Weltraum bilden. In Opposition klettert ein Himmelskörper um Mitternacht am höchsten in den Himmel. (Mit Mitternacht meinen wir auf halbem Weg zwischen Sonnenuntergang und Sonnenaufgang.)


Opposition und Quadratur können nur Körpern des Sonnensystems passieren, die die Sonne umkreisenaußenUmlaufbahn der Erde. Planeten, die die Sonne umkreisenInnerhalbDie Umlaufbahn der Erde (Merkur und Venus) kann niemals Opposition oder Quadratur erreichen. Stattdessen bleiben sie von der Erde aus gesehen immer in der Nähe der Sonne. Wir sehen sie also entweder im Osten vor Sonnenaufgang oder im Westen nach Sonnenuntergang.

Komplexes Diagramm des Sonnensystems mit gestrichelten Linien zwischen der Erde und den inneren und äußeren Planeten.' lazy="lazy" data-src='img/tonight/65/jupiter-west-quadrature-may-21-3.jpg

Opposition und Quadratur treten nur bei Sonnensystemkörpern außerhalb der Erdumlaufbahn auf, wie im Diagramm gezeigt.

Jupiters Quadraturen und Oppositionen ermöglichten dem innovativen AstronomenKopernikus(1473-1543), um die Entfernung des Jupiter von der Sonne zu berechnen. Er tat dies, indem er die Positionsänderung des Jupiter (und der Erde) von westlicher Quadratur zu Opposition und von Opposition zu . aufzeichneteOstquadratur(wenn der Planet 90 Grad liegtOstvon der Sonne). Währenddessen nahm Kopernikus an, dass Jupiter und Erde beide eine Zentralsonne umkreisen.

Mit derastronomische Einheit– die Entfernung Erde-Sonne – als seine Basislinie verließ sich Kopernikus auf die Magie der Geometrie, um herauszufinden, dass Jupiter mehr als das Fünffache der Erde entfernt von der Sonne ist!


Möchten Sie wissen, wie Kopernikus das gemacht hat? SehenSonnensystemskala: Kopernikus-Methodebei Spitz.com.

Bei der Westquadratur zeigt Jupiters Schatten maximal westlich von Jupiter am Erdhimmel. Zu dieser Zeit schwingen die vier großen Monde des Jupiter – Io, Europa, Callisto und Ganymed – durch das Teleskop betrachtet in den Schatten des Jupiter westlich von Jupiter und gehen dann hinter dem Planeten selbst vorbei. Dann, eine halbe Umlaufbahn später, durchqueren (kreuzen) die Schatten der Monde die Jupiterscheibe, bevor die Monde selbst es tun.

Finden Sie Jupiters Monde über Sky & Telescope

Gezeichnetes Diagramm der Erd- und Jupiterbahnen in Schwarz auf Sepia.

Vogelperspektive auf die Nordseite des Sonnensystems, wobei sich die Planeten gegen den Uhrzeigersinn um die Sonne drehen und Jupiters Monde gegen den Uhrzeigersinn um Jupiter. Entfernungen ungefähr maßstabsgetreu, aber nicht die Größen von Sonne, Erde und Jupiter.


In etwa drei Monaten – bei JupiterOppositionam 20. August 2021 – Jupiters Schatten wird vom Jupiter direkt nach außen zeigen und weder nach Westen noch nach Osten des Königsplaneten geneigt sein. Dann, am 15. November 2021, schwingt Jupiter nachOstquadratur– 90 Grad östlich der Sonne – zu diesem Zeitpunkt wird Jupiters Schatten maximal östlich von Jupiter zeigen. Jupiters Monde wandern dann durch Jupiters Schatten zumOstdes Jupiters.

Fazit: Suchen Sie nach Jupiter – dem hellsten sternähnlichen Objekt am Morgenhimmel – bei westlicher Quadratur oder 90 Grad westlich der Sonne am 21. Mai 2021. Bei der östlichen Quadratur klettert Jupiter gegen 6 Uhr morgens am höchsten am Himmel ( 7 Uhr Sommerzeit).

Eine Planisphäre ist für beginnende Sternengucker praktisch unverzichtbar. Bestellen Sie noch heute Ihre ForVM-Planisphäre.