So richten Sie ein Homeschool-Klassenzimmer ein

Ich habe intime Details meiner Geburtsgeschichten geteilt, die dunkle Seite des Bloggens enthüllt und das Ausmaß meiner Knusprigkeit beim Schreiben über Menstruationstassen …


Ich habe nicht viel über Homeschooling geschrieben, obwohl es ein großer Teil des Lebens meiner Familie ist, weil ich nicht dachte, dass es die meisten von Ihnen interessieren würde.

Als ein Bild unseres Homeschool-Zimmers zum beliebtesten Bild wurde, das ich auf Instagram geteilt habe, fragten viele von Ihnen nach Details zu bestimmten Teilen des Bildes, und so beschloss ich, über unser Homeschool-Klassenzimmer zu schreiben.


Keine Homeschool?

Ich hoffe, dass einige der Tipps in diesem Beitrag für Sie hilfreich sind, auch wenn Ihre Kinder nicht zu Hause unterrichtet werden.

Ich habe zwei Kinder, die technisch unter dem Schulalter sind. und viele der Dinge, die ich in unserem Schulzimmer habe, sind dazu da, ihre Kreativität zu entfalten und sie zu beschäftigen, während die älteren Kinder lernen. Diese Aktivitäten wären hilfreich für Kinder, die noch nicht im schulpflichtigen Alter sind, aber dennoch am Lernprozess beteiligt sein möchten.

Meine Homeschool Classroom Philosophie

Einer der vielen Gründe, warum wir beschlossen haben, unsere Kinder zu Hause zu unterrichten, ist, dass wir der Meinung waren, wir könnten ihnen eine detailliertere und vielfältigere Ausbildung bieten, als dies in einem typischen Schulsystem möglich wäre.

Kurz gesagt, meine Philosophie ist, dass das Lernen mit Kindern rund um die Uhr stattfindet und dass wir uns zwar zu bestimmten Tageszeiten auf bestimmte Themen konzentrieren, diese aber ständig unterrichten.




Wir knüpfen an Aspekte der Montessori-Lehrmethode an, zusammen mit einigen traditionellen Lehrplänen (dieser und dieser sind die beiden, die wir derzeit verwenden) und vielen praktischen Aktivitäten und Exkursionen. Während ich die Montessori-Philosophie liebe, verbringen wir viel Zeit draußen im Baumhaus, gehen spazieren und spielen, anstatt im Klassenzimmer zu sitzen, wann immer wir können. Wir versuchen auch, den Kindern eine gewisse Autonomie bei der Auswahl der spezifischen Aktivitäten und der Themen zu ermöglichen, die sie jeden Tag zuerst lernen.

Wann immer möglich, beziehen wir auch Reisen in unser Lernen ein, da Kinder durch den Besuch eines Ortes oder einer Kultur viel mehr lernen als durch einfaches Lesen.

Während ich unser kleines Schulzimmer liebe, liebe ich auch die Zeit, die wir außerhalb des Schulzimmers verbringen.

Einrichten unseres Homeschool-Klassenzimmers

Während wir uns auf den Schulbeginn in diesem Jahr vorbereiten und das Klassenzimmer einrichten, teile ich meine persönlichen Ideen für die Schule mit. Ich hoffe, dass Sie Ihre in den Kommentaren teilen, damit wir alle voneinander lernen können.


Unser Homeschool-Raum spiegelt die Vielfalt der von uns verwendeten Lernmethoden und die Vielfalt der von uns unterrichteten Altersgruppen wider. Meine Kinder sind derzeit alle unter 10 Jahre alt, daher wäre für ältere Kinder offensichtlich ein ganz anderes Umfeld erforderlich.

Unser Homeschool Klassenzimmer

Ich folgte der Idee von “ Workstations ” Das ist in Montessori-Schulen bei der Einrichtung unseres Klassenzimmers beliebt. Mein Ziel war es, verschiedene Stationen zu haben, zu denen meine Kinder wechseln können, und jede hat ihren eigenen Raum für unabhängiges Lernen.

Dies sind die “ Stationen ” wir haben und wie wir sie benutzen:


  1. Sprungstation:Ich habe festgestellt, dass Bewegung gerade bei aktiven Jungen das Lernen tatsächlich verbessert, anstatt es zu ersticken. Wenn sie zu lange an einem Ort sitzen, werden sie schnell gelangweilt und unaufmerksam, während sie sich bewegen können, wenn sie sich bewegen können. Ich habe jahrelang das Zurückprallen für die Gesundheit verwendet, und ich liebe es, dass Kinder es als Indoor-Übung beim Lernen verwenden können (und dies baut auf der Montessori-Idee auf, dass Bewegung die Wahrnehmung verbessert). Wir verwenden hauptsächlich das Mini-Trampolin (oder den Rebounder), um sie springen zu lassen, während wir lesen, eine Lektion erteilen oder sie auf Rechtschreibung, Multiplikationstabellen usw. befragen. Es ist auch ein großartiger Ort, an dem sie sich bewegen können, insbesondere in den Pausen wenn es draußen regnet.
  2. Lesestation:Oben im oberen Bild dieses Beitrags abgebildet, ist die Lesestation ein kleiner Bereich mit drei Sitzsäcken, auf denen Sie sitzen und lesen können. Dies wird zum unabhängigen Lesen oder Lernen verwendet und ist eine gute Pause vom Sitzen auf Stühlen.
  3. Die Little Kids Station:Dieser Minitisch ist ein beliebter renovierter alter Couchtisch, der ein Bein verloren hat und den wir gerettet und renoviert haben. Die Oberseite hat eine Kante, so dass kleine Stücke nicht abfallen, und die Oberfläche ist mit Tafelkontaktpapier bedeckt, damit sie das Schreiben auf dem Tisch selbst üben können. Dies ist eine von zwei Stationen speziell für die kleinen Kinder und die Stühle sind ebenfalls klein. Weitere Informationen zu den spezifischen Aktivitäten, die wir in dieser Tabelle haben, finden Sie weiter unten.
  4. Schulkabinett und Lehrerstation:Wir fanden heraus, dass die Schulbücher an einem offenen Ort, an dem die Kinder jederzeit darauf zugreifen konnten, dazu führten, dass kleine Kinder versuchten, wie die großen Kinder zu lernen, indem sie sich für Bücher interessierten. Unsere Lösung war ein alter Schrank (technisch gesehen eine Kücheninsel), den wir in einem Bergungsgeschäft gefunden haben. Wir haben Kinderschlösser an den Türen installiert und jetzt hat jedes Kind einen Schrank im Schrank für Bücher. Wir öffnen es während der Schule und geben die Bücher nach der Schulzeit zurück. Dies minimiert auch das Durcheinander. Oben auf der Station befinden sich Lehrerbedarf, unsere Schulanlage und einige Lernkarten. Weitere Details finden Sie weiter unten.
  5. Die Arbeitsmappenstation:Die älteren Kinder arbeiten abwechselnd mit einem von uns an diesem Tisch, und während wir versuchen, nicht lange zu sitzen, ist ein Tisch ein großartiger Ort für die notwendige Bucharbeit oder Prüfung.
  6. Grafik-Anzeige:Ein Freund hat diese entzückenden Kunstwerkstafeln hergestellt und sie helfen dabei, die Menge an wertvollen Kunstwerken an den Wänden zu einem bestimmten Zeitpunkt im Griff zu behalten. Jedes Kind hat einen “ Clip ” und kann ein Kunstwerk oder etwas zeigen, an dem sie in dieser Woche in der Schule gearbeitet haben. Es ist nur ein Brett mit einigen Heavy-Metal-Clips, auf denen steht: 'Schau, was ich getan habe.'
  7. Speicher der Lernstation:Ich liste unten einige unserer spezifischen Lernstationen auf, aber diese Behälter enthalten Sätze von Lernkarten, Perlenaktivitäten für die Kleinen, Schnürkarten, Malutensilien und Montessori-Lernstationen. Wir behalten auch die wenigen Spielsachen, die wir in diesen Behältern haben (Legos, Blöcke usw.).
  8. Kleine Kinderspielstation:Ein Spielbereich für die Kleinen. Eine Küche mit Holzspielzeug, eine Kunststaffelei zum Malen, Zeichnen mit Kreide, Whiteboard-Schreiben und andere Aktivitäten. Mehr dazu weiter unten.
  9. Akrobatische Station:(Nicht abgebildet) In der Tür unseres Schulzimmers hängt ein Gorilla-Fitnessstudio (das beste Weihnachtsgeschenk, das wir je für unsere Kinder bekommen haben). Dieser Indoor-Spielplatz ist im Wesentlichen eine super starke Klimmzugstange mit fünf Aufsätzen zum Spielen und Trainieren. Die Klimmzugstange ist stark genug für Erwachsene, aber eine Schaukel, ein Kletterseil, Ringe, ein Trapez und eine Leiter können hinzugefügt werden, damit die Kinder spielen können. Dies ist eine großartige Station für sie, um ihre Energie herauszuholen oder zu schwingen, während sie eine Lektion oder eine Sprach-CD hören.
  10. Buchstation:(nicht abgebildet) - Ein einfaches Bücherregal mit Büchern, auf das die Kinder jederzeit zugreifen können.

Weitere Details zu den verschiedenen Stationen ….

Die Lernstationen für kleine Kinder

Little Kid Lernstation für Homeschool

Viele unserer Aktivitäten für kleine Kinder werden in den Behältern auf der anderen Seite des Klassenzimmers aufbewahrt und sind nicht abgebildet. Einige ihrer Lieblingsaktivitäten sind jedoch:

  • Perlen sortieren:Ich habe ein paar Dutzend Holzperlen, die ich in verschiedenen Farben bemalt habe. Die Kleinen können diese in kleine Holzschalen sortieren, die in der gleichen Farbe gestrichen sind.
  • Einfädelperlen:Ich verwende mehr dieser bemalten Holzperlen in einer Station, in der die Kleinen Perlen einfädeln können. Sie verwenden Schnürsenkel, um die Perlen in verschiedenen Mustern einzufädeln.
  • Sandpapierbuchstaben:Sie haben Klein- und Großbuchstaben auf Karten aus Sandpapier. Dies gibt ihnen eine taktile Erfahrung beim Lernen der Buchstaben und sie genießen es wirklich. Ich kenne viele Mütter, die diese Briefe aus Karteikarten und Sandpapier machen, aber dies ist eine Aktivität, die ich gekauft habe, um Zeit zu sparen und mich auf die Schule vorzubereiten.
  • Schnürkarten:Eine weitere Lieblingsbeschäftigung für die Kleinen … Sie könnten diese absolut aus Pappe und Schnürsenkeln machen, aber unsere Kinder haben dieses Set als Geschenk bekommen und es war großartig für die Schule.
  • Zählstationen:Zum Lernen von Zahlen haben wir verschiedene Aktivitäten: Ein magnetisches Lernlabyrinth (ideal für motorische Fähigkeiten und Zählen), Ein Zählen und Sortieren, der Abakus und Zahlenstäbe.
  • Blöcke: Sie genießen diese mit farbigem Sand gefüllten Blöcke, um ein weiteres sensorisches Element hinzuzufügen.
  • Formen und Brüche:Wir haben dafür Karten und Zeichenmodule, aber auch dieses Fraction Action Board, mit dem wir auch die älteren Fraktionen unterrichten.
  • Puzzle-Stationen:Wir haben eine Schachtel voller altersgerechter Rätsel für die Kleinen. Sie mögen besonders dieses Skelett-Boden-Puzzle, um die Knochen des Körpers zu lernen.
  • Kunst und Handwerk:Wenn ich mich besonders mutig / verrückt fühle, haben wir Mal-, Farb-, Modellier- und Schneidestationen für sie. Dies ist normalerweise ein besonderer Genuss, da sie mehr Aufräumarbeiten erfordern. Wir versuchen dies jedoch einige Male pro Woche.
  • Holztiere:Ich habe ein großes Set dieser ungiftigen hölzernen Tierspielzeuge als Babygeschenk bekommen und sie sind eine der meistgespielten Aktivitäten für Kinder. Sie zeichnen Bilder von Landschaften, um mit den Tieren zu spielen, machen Babykleidung, um sie anzuziehen, und passen sie ihren Zootierkarten an. Diese sind auch großartig, um sie für die Kirche und andere ruhige Zeiten in die Wickeltasche zu stecken.
  • Lesestation:Ein weiterer Favorit ist ein Behälter mit Boardbüchern und Sinnesbüchern speziell für die Kleinen. Sie mögen es, ihre eigenen Bücher zu haben und “ zu lesen ” Sie. Sie haben auch ihre persönlichen Bücher, die ich jedes Jahr für sie mache, mit Bildern und Erinnerungen aus dem letzten Jahr, und sie lieben es, über diese Erinnerungen zurückzublicken und nach ihnen zu fragen.
  • Musikstation:Verschiedene hölzerne Musikinstrumente für die Musikzeit. Wir haben auch Opern- und CDs mit klassischer Musik, um etwas über Musik im Laufe der Geschichte zu lernen. Opera ist der Liebling der kleinen Kinder in unserem Haus.

Wir versuchen, die Kinder zu ermutigen, jeweils nur eine Station zu benutzen und aufzuräumen, bevor sie zu einer anderen übergehen. Ich bin kein Montessori-Perfektionist, und manchmal werden mehrere Stationen gleichzeitig ausfallen, aber im Allgemeinen reduziert die Idee von Stationen das Chaos. Der Rest der kleinen Kinderstation umfasst eine Küche mit Holznahrung (ein weiteres Weihnachtsgeschenk) und eine Kunststaffelei (auch ein Weihnachtsgeschenk) …

Kleine Kinderspielstation für Homeschool-Klassenzimmer

Big Kid Lernstationen

Wie ich bereits erwähnt habe, versuchen wir, auf Reisen oder in der Bewegung so viel wie möglich draußen zu lernen, aber wir folgen einem praktischen Lehrplan für ältere Kinder. Ich habe auch Lernstationen für sie eingerichtet, und sie drehen sich, damit wir sie alle leicht unterrichten können.

Big Kid Lernstation für Homeschooling

Die Stationen für die älteren Kinder umfassen:

  • Schulbücher:Diese Schulbücher und Arbeitsbücher werden im Schulkabinett aufbewahrt und bilden den Kern des Lehrplans, den wir verwenden.
  • Geographiestation:Der Globus und große Karten werden verwendet, um über Geographie zu unterrichten, und wir haben auch Rätsel, farbige Karten und passende Spiele dafür.
  • Sprachstationen:In diesem Jahr unterrichten wir die Kinder Italienisch, da dies Teil ihres Erbes ist. Wir haben Little Pim Language Set für die Kleinen und Rosetta Stone für die Älteren. Mein Mann unterrichtet dieses Fach, da er etwas Italienisch spricht.
  • Phonics und Lesestationen:Ich gehe ungewöhnlich mit Sprache und Phonik um. Während ich die Grundlagen der Phonik und des Lesens unterrichte, verwende ich auch Lernkarten, die ich aus den 100 am häufigsten verwendeten Wörtern in englischer Sprache und Lernkarten von Englisch From the Roots Up - Griechische und lateinische Wurzeln (die ich selbst in der Schule gelernt habe) erstellt habe und was ich teilweise mit meinem Highscore auf dem SAT gutschreibe). Die griechischen und lateinischen Wurzeln helfen ihnen, die Sprache zu verstehen, wenn sie komplexere Wörter lernen, und erleichtern es, herauszufinden, was längere Wörter bedeuten.
  • Lego-Boxen und Hunderte von Boards:Grundlegende Legoblöcke eignen sich hervorragend zum Unterrichten von Zählen, Brüchen, Stapeln und anderen Aktivitäten im Zusammenhang mit Zahlen. Wir werden diese auch in Themen wie Geschichte (damit sie Modelle alter Gebäude bauen können) oder Wissenschaft einbeziehen.
  • Gartenbaustation:Wir haben unsere Pflanzen noch nicht für das Jahr gepflanzt, aber wir haben Zimmerpflanzen, Kräuter und Gemüse, die die Kinder jeden Tag während der Schule pflegen. Wir machen auch Experimente mit Keimlingen und Pflanzen für den Garten, um ihnen dabei zu helfen, dies zu lernen.
  • Kunststationen:Natürliche Farben, Farbstoffe, Tone, Kleber und Scheren, die wir für verschiedene Aktivitäten verwenden.
  • Wissenschaftliche Experimente:Wir haben verschiedene praktische Experimente und Stationen zum Erlernen von Chemie, Biologie, Physik usw. und die Materialien dafür sind ebenfalls in den Kartons aufbewahrt. Einige Favoriten sind die Anatomiemodelle, die wir für den Biologieunterricht verwenden, und die physikalischen Experimente.

Homeschool Classroom Cabinet Setup

Homeschool Klassenzimmer Dekoration

Die Dekorationen in unserem Klassenzimmer sind sehr einfach. Ich habe einige Homeschooling-Freunde, deren Klassenzimmer beeindruckend sind, aber ich hatte nicht die Zeit / Energie, alles von Grund auf neu zu erstellen, und entschied mich für einige Grundlagen aus dem örtlichen Lehrerbedarfsgeschäft.

Wir haben oben im Raum ein einfaches Alphabet-Poster und verschiedene Lernplakate, die ich im Laufe des Jahres austausche.

Sobald wir mit der Schule beginnen, sind die meisten Dekorationen Kunstwerke oder Schularbeiten, die die Kinder abgeschlossen haben, und sie ändern sich ständig.

Lernen im wirklichen Leben:

So wichtig strukturiertes Lernen auch ist, meine Lieblingsbeschäftigung (und wahrscheinlich ihre Lieblingsbeschäftigung) ist das, was ich als 'Real Life Learning' bezeichne. oder Lektionen, die helfen, echte Fähigkeiten zu vermitteln.

Dies kann alles sein, wenn ich mit mir in den Laden und auf den Bauernmarkt komme und dabei helfe, herauszufinden, welche Lebensmittel das beste Angebot sind (pro Unze), Tinkturen oder Salben mit mir zu machen, eine Naturwanderung zu unternehmen und etwas über Wildcrafting oder irgendeine Form von Fitness zu lernen.

Ich versuche, meine Kinder in Aktivitäten wie das Kochen des Abendessens, das Waschen, das Aufnähen von Knöpfen und sogar das Ausgleichen des Scheckbuchs (für die Älteren) einzubeziehen, da dies praktische Fähigkeiten sind, die sie eines Tages unbedingt benötigen werden, unabhängig von ihrer Karriere oder Weiterbildung Sie wählen.

Tatsächlich sind die meisten Rezepte in diesem Blog diejenigen, bei denen meine Kinder mir irgendwie geholfen haben.

Wichtiger Hinweis

Ich teile unser Schulzimmer zu Informationszwecken. Ich bin keineswegs ein Experte und lerne, während ich gehe. Damit niemand denkt, dass unser Haus und unser Schulzimmer immer so ordentlich aussehen, ist das Schulzimmer gerade organisiert, da wir unsere Schuljahreszeit noch nicht begonnen haben. 🙂

Während wir uns bemühen, die Dinge so sauber und organisiert zu halten, passiert dies nicht immer während der Schule. Ich versuche auch, jeden Tag während der Schule geduldig zu sein, und das passiert normalerweise auch nicht. 🙂

Das obige System, die Stationen und Notizen sind für unser Schulsystem optimal, aber keineswegs passieren alle Aspekte jeden Tag perfekt. Homeschooling ist wie die Elternschaft ein bewegliches Ziel, das sich ständig anzupassen und zu verändern scheint. Es gibt keinen einheitlichen Ansatz. Experimentieren Sie weiter, bis Sie den besten Stundenplan und die beste Einrichtung für Sie gefunden haben!

Ich hoffe, dass einige meiner Tipps für Sie hilfreich sind, und ich würde gerne einige Ihrer Top-Tipps für den Schulunterricht oder das Unterrichten Ihrer Kinder hören.

Bist du Homeschool? Wie sieht dein Klassenzimmer in der Schule aus? Haben Sie Tipps, Tricks oder Hacks gefunden, die den Lernprozess erleichtern?