So sehen Sie den Kometen Catalina

Größer anzeigen. | Blick nach Nordosten, beginnend um 1:00 Uhr Ortszeit – die Zeit auf Ihrer Uhr aus den meisten Teilen der Welt – bis zum Sonnenaufgang vom 15. bis 21. Januar 2016. Komet Catalina zieht sehr nahe an den Sternen vorbei, die den Großen Wagen bilden, wenn er sich seinem nähern nächsten Punkt zur Erde. Illustration von Eddie Irizarry mit Stellarium.

Größer anzeigen.| Blick nach Nordosten, beginnend gegen 1 Uhr Ortszeit – die Zeit auf Ihrer Uhr aus den meisten Teilen der Welt – bis zum Sonnenaufgang vom 15. bis 21. Januar 2016. Komet Catalina zieht sehr nahe an den Sternen vorbei, die den Big Dipper bilden, wenn er sich seinem nächsten Punkt nähert zur Erde. Illustration von Eddie Irizarry mit Stellarium.


UPDATE 14. JANUAR 2016: Komet C/2013 US10 (Catalina) wird an diesem Wochenende, am 17. Januar, in sehr sicherer Entfernung an der Erde vorbeiziehen . Es ist nicht für das Auge allein sichtbar, aber ein Fernglas sollte es nach Mitternacht und vor Sonnenaufgang als kleines verschwommenes Licht am Himmel enthüllen. Wenn Sie ein kleines Teleskop haben, ist dieser Komet ein fantastisches Ziel. Obwohl die tatsächliche Bewegung des Kometen aufgrund seiner Entfernung in Echtzeit schwer wahrzunehmen ist, sollte man durch ein Teleskop sehen können, dass der Komet seine Position um vielleicht eine Viertelstunde verschoben hat. Werfen Sie mit Ihrem Zielfernrohr einen guten Blick auf den Kometen sowie die Sterne in der Nähe dieses himmlischen Besuchers. Versuchen Sie, eine einfache Skizze der Position des Kometen relativ zu nahen Sternen anzufertigen. Schauen Sie dann etwa 15 oder 20 Minuten später noch einmal durch das Teleskopokular und Sie werden deutlich sehen, dass der Komet Catalina seine Position geändert hat!

Aufgrund seiner Entfernung scheint sich der Komet langsam über den Himmel zu bewegen. Es reist jedoch mit einer erstaunlichen Geschwindigkeit von 132.000 Meilen pro Stunde (212.433 km/h) durch den Weltraum.


In den kommenden Tagen zieht der Komet in der Nähe der Himmelskuppel an den Sternen vorbei, die den Großen Wagen bilden. Aktuelle Helligkeitsschätzungen setzen Komet Catalina auf eine Helligkeit von 6,2 bis 6,4, knapp unter dem Niveau für das Betrachten mit bloßem Auge, aber mit einem Fernglas sichtbar und ein feines Objekt für ein kleines Teleskop. Versuchen Sie, in den frühen Morgenstunden nach Mitternacht oder vor Sonnenaufgang zu suchen.

Wann und wo sollte ich anfangen zu suchen?

Wie wird Komet Catalina aussehen?

Hier einige wichtige Termine




Wann ist der nächste vorhergesagte Komet allein mit dem Auge sichtbar?

Ausrichtung nach Osten ab ca. 4:30 Uhr Ortszeit bis Sonnenaufgang Anfang Januar. Wie können Sie wissen, welcher Stern Arcturus ist? Die Sterne, die den Griff des Big Dipper bilden, weisen auf diesen Stern hin. Vor Sonnenaufgang am 9. Januar befindet sich der Komet Catalina an der Spitze des Pfeils. Illustration von Eddie Irizarry mit Stellarium.

Ausrichtung nach Osten ab ca. 4:30 Uhr Ortszeit bis Sonnenaufgang Anfang Januar. Beachten Sie, dass die Sterne, die den Griff des Big Dipper bilden, auf den leuchtend orangefarbenen oder rötlichen Stern Arcturus zeigen. Vor Sonnenaufgang am 9. Januar befindet sich der Komet Catalina an der Spitze des Pfeils. Illustration von Eddie Irizarry mit Stellarium.

Komet Catalina am 7. Dezember von Geraint Smith in New Mexico.

Komet Catalina am 7. Dezember von Geraint Smith in New Mexico.

Wann und wo sollte ich anfangen zu suchen?Der Komet ist immer noch hauptsächlich in unserem Morgenhimmel. Um 1 Uhr morgens ist es über dem nordöstlichen Horizont.


Seine Helligkeit war ziemlich konstant, und nach allen Berichten ist der Komet Catalina nie über die Magnitude 6 gestiegen, die Grenze der Sichtbarkeit für das bloße Auge. Aber es hat sich knapp unter dieser Grenze bewegt.

Der Mond steht jetzt wieder am Abendhimmel und hat den Morgenhimmel dunkel gelassen. Das ist gut! Wenn Sie an einen Ort gehen, der weit von den Lichtern der Stadt entfernt ist, sollten Sie mit Ihrem Fernglas diesen Kometen finden können.

Der Komet war am 15. November 2015 der Sonne am nächsten und entfernt sich nun von der Sonne. Am 17. Januar 2016 wird der Komet Catalina seinen nächsten Punkt zur Erde erreichen, etwa 110 Millionen Kilometer entfernt. Das steht im Gegensatz zu der Entfernung des Mondes von etwa einer Viertelmillion Meilen … Sie können also sehen, dass der Komet nicht in unsere Nähe kommt.

Denken Sie daran – da er im Gegensatz zum Sternenhintergrund relativ nahe bei uns ist – bewegt sich der Komet langsam über die Kuppel unseres Himmels. Wenn der Komet am nächsten ist, sollten Sie diese Bewegung in etwa 15 bis 20 Minuten durch das Okular Ihres Teleskops erkennen können.


Möchten Sie ein detaillierteres Diagramm?Oder sehen Sie sich diese Tabelle auf skyandtelescope.com an.

Animiertes Gif des Kometen Catalina – bestehend aus Bildern vom 4. Dezember 2015 – von Doug Durig. In diesem Bild sehen Sie einige Details im Schweif des Kometen ...

Bilder des Kometen Catalina, aufgenommen am 4. Dezember 2015 von Doug Durig. Hier sieht man einige Details im Schweif des Kometen …

Wie wird Komet Catalina aussehen?Der Schweif des Kometen war etwa 800.000 km lang! Und es hat einen Doppelschwanz gezeigt. Einige Fotos haben noch mehr Details eingefangen. Mit einem Fernglas werden Sie den Kometen jedoch wahrscheinlich als kleinen, kreisförmigen, verschwommenen Fleck erkennen. Bei diesem Kometen sieht man höchstens einen kurzen Schweif. Es ist wahrscheinlich, dass Sie überhaupt keine Farbe sehen.

Teleskope bieten eine bessere Sicht. Selbst bei visueller Beobachtung mit einem Teleskop sieht man die grüne Farbe des Kometen nicht, wie auf einigen Fotos gezeigt. Diese Farbe ist hauptsächlich auf Bildern dieses Kometen und vieler Kometen zu sehen. Kameras sind empfindlicher als das menschliche Auge und bieten nach wenigen Sekunden oder Minuten Belichtung eine sehr gute Sicht auf die Farben, die in Kometen vorkommen.

Aber visuelle Beobachter, die im Dezember 2015 Teleskope verwenden, können möglicherweise einen Hauch von der grünen Koma oder der Kometenatmosphäre des Kometen Catalina erblicken.

Übrigens, die grüne Farbe, die wir in Kometen sehen, stammt von Gasen wie zweiatomigem Kohlenstoff.

Größer anzeigen. | Greg Hogan in Kathleen, Georgia, hat dieses Foto am 7. Dezember 2015 aufgenommen. Er schrieb: „Also wie stehen die Chancen? Ich ging die Bilder vom 7. Dezember durch und bemerkte, dass in einer der Aufnahmen zwei Meteore waren! Einer war das Ende eines hellen, und einer ist schwach. Ich sah an diesem Morgen einige große helle, war mir aber nicht sicher, ob sie im Rahmen waren. Es scheint, dass ein Teil von einem war.'

Größer anzeigen.| Greg Hogan in Kathleen, Georgia, hat dieses Foto am 7. Dezember 2015 aufgenommen. Er schrieb: „Also wie stehen die Chancen? Ich ging die Bilder vom 7. Dezember durch und bemerkte, dass in einer der Aufnahmen zwei Meteore waren! Einer war das Ende eines hellen, und einer ist schwach. Ich sah an diesem Morgen einige große helle, war mir aber nicht sicher, ob sie im Rahmen waren. Es scheint, dass ein Teil von einem war.“

Hier einige wichtige Termine.

31. Oktober 2013.Der Catalina Sky Survey in Arizona entdeckte einen Kometen, der später C/2013 US10 (Catalina) genannt wurde. Zuerst dachten Astronomen, es sei ein felsiger oder metallischer Asteroid, aber weitere Beobachtungen bestätigten ihn als eisigen Kometen.

15.11.2015.Komet Catalina war am Perihel oder der Sonne am nächsten. Er kam der Sonne nicht so nahe wie manche Kometen. Bei der nächsten Annäherung an unseren Stern bewegte sich der Komet zwischen den Umlaufbahnen der Planeten Erde und Venus. Sein Perihelabstand betrug 0,82 AE von der Sonne (1 AE = 1 Erde-Sonne-Abstand). Komet Catalina flog mit einer Geschwindigkeit von 103.000 Meilen pro Stunde (166.000 km/h) relativ zur Sonne im Perihel.

23. bis 30.11.2015.Komet Catalina wurde für Beobachter der nördlichen Hemisphäre sichtbar.

7. Dezember 2015.Sky-Show! Komet Catalina war in der Nähe der Venus und des abnehmenden Mondes sichtbar.

31. Dezember 2015.Der Komet nähert sich der scheinbaren Position des Sterns Arcturus auf unserer Himmelskuppel. Ein weiteres gutes Fotomotiv.

1. Januar 2016.Komet Catalina wird sehr nahe an Stern Arcturus vorbeiziehen. Eine ausgezeichnete Referenz, um den Kometen am Himmel zu finden!

17.01.2016.Komet Catalina wird etwa 68 Millionen Meilen (110 Millionen km) von der Erde entfernt passieren. Das ist sehr, sehr weit von der Erde entfernt – Hunderte Male weiter als die Entfernung des Mondes. Es besteht also keine Kollisionsgefahr. Lassen Sie uns jedoch über die Größe des Kerns oder Kerns des Kometen sprechen. Einige Schätzungen deuten darauf hin, dass der Kern des Kometen Catalina einen Durchmesser zwischen 4 und 20 Kilometern hat.

1. Januar 2016, von 2 Uhr morgens bis Sonnenaufgang, Ortszeit. Der Komet wird dem hellen Stern Arcturus im Sternbild Bootes sehr nahe sein. Fotomöglichkeit!

1. Januar 2016, von 2 Uhr morgens bis Sonnenaufgang, Ortszeit. Der Komet wird dem hellen Stern Arcturus im Sternbild Bootes sehr nahe sein. Fotomöglichkeit!

Wann ist der nächste vorhergesagte Komet allein mit dem Auge sichtbar?Der nächste vorhergesagte Komet, der mit bloßem Auge sichtbar – und wirklich leicht zu erkennen ist – ist der Komet 46P/Wirtanen. Es wird als Himmelsgeschenk zu Weihnachten 2018 erscheinen.

Obwohl Komet 46P eine Magnitude von 3 oder 4 aufweisen kann, besteht immer die Möglichkeit, dass ein neu gefundener Komet vor dieser Zeit eine gute Himmelsshow liefert.

Fazit: Komet C/2013 US10 (Catalina) ist jetzt im Dezember 2015 im Fernglas zu sehen. Wann und wo Sie suchen müssen, was Sie erwartet, einige wichtige Daten, die Sie sich merken sollten.

Schauen Sie hier nach einer Karte von skyandtelescope.com, die den Kometen an verschiedenen Daten zeigt