Wie man Ghee macht

Schon mal Ghee benutzt? Es hat die Vorteile von Butter ohne das Kasein und die Proteine, auf die manche Menschen in Butter reagieren. Es ist also im Grunde das Beste aus beiden Welten!

Was ist Ghee?

In technischer Hinsicht ist Ghee eine geklärte, ungesalzene Butter, bei der die Milchproteine ​​entfernt wurden. Es hat einen hohen Rauchpunkt, was es perfekt zum Kochen macht, und einen unglaublichen Geschmack. Viele Menschen, die Milchprodukte nicht vertragen, können mit Ghee umgehen und es ist ein verehrtes Lebensmittel in der indischen Küche.

Die Vorteile von Ghee

Ich bin der festen Überzeugung, dass traditionelle Kulturen Dinge über Lebensmittel wussten, die die Wissenschaft immer noch einholt, und Ghee ist eines dieser Lebensmittel! Von der Fermentation von Sauerkraut über das Einweichen von Nüssen und Samen bis hin zur Freisetzung ihrer Phytinsäure ist das Erlernen der Herstellung traditioneller Lebensmittel ein wichtiger Schritt zur Verbesserung der Ernährung und der Darmgesundheit.

Ghee gilt als “ flüssiges Gold ” und sehr wichtig in der indischen Kultur (und das schon seit Jahrhunderten). Wenn es aus hochwertiger Butter von grasgefütterten Kühen hergestellt wird, ist es eine großartige Quelle für fettlösliche Vitamine wie Vitamin K und eignet sich hervorragend für Zähne, Haare, Haut und Nägel.

Wie schmeckt es?
Wie man Ghee macht - Einfaches Hausrezept

Seien wir ehrlich … Ghee ist wie Butter auf Crack! Es hat einen intensiveren Geschmack und mehr Nährstoffe, so dass ein bisschen einen wirklich langen Weg geht. Der Geschmack ist in vielen verschiedenen Rezepten und Gerichten großartig und Sie können ihn so ziemlich wie Butter verwenden.

Wenn Sie im Laden gekauft kaufen, finde ich, dass der Geschmack wirklich von Marke zu Marke variiert und empfehle diesen definitiv allen anderen, nur basierend auf dem Geschmack.



Wie man Ghee benutzt

Ich mag es, Ghee zu verwenden, um Pfannengerichte in einem Wok zuzubereiten, da es einen so hohen Rauchpunkt hat. Außerdem wird beim Wok-Kochen nur eine winzige Menge Ghee benötigt. Ghee eignet sich auch hervorragend für gebackene Süßkartoffeln, Eier oder gedämpftes oder geröstetes Gemüse.

Ghee ist teuer in der Anschaffung, aber einfach zuzubereiten. Dies ist also ein traditionelles Lebensmittel, das ich in unserer Rotation der Essenszubereitung behalte. Im Gegensatz zu Butter muss es nicht gekühlt werden und ist weicher zum Verteilen, wenn es bei Raumtemperatur aufbewahrt wird. Dies macht es ideal für Reisen oder Packen für den Strand oder Camping.

Wenn Sie es noch nie probiert haben, empfehle ich dringend, Ghee zuzubereiten und es beim Kochen zu probieren, besonders wenn Sie empfindlich auf Milchprodukte reagieren!

Wie man Ghee macht4,53 von 38 Stimmen

Hausgemachtes Ghee-Rezept

Diese Form von geklärter Butter ist ein aromatisches und köstliches Fett zum Kochen oder auf Gemüse, ohne die Milchfeststoffe, die für manche Menschen schwer verdaulich sind. Kurs Gewürz Küche Indische Vorbereitungszeit 10 Minuten Kochzeit 15 Minuten Gesamtzeit 28 Minuten Portionen 2 Tassen Kalorien 43kcal Autor Katie Wells Die folgenden Zutaten-Links sind Affiliate-Links.

Zutaten

  • 1 Pfund Butter vorzugsweise ungesalzen, biologisch und grasgefüttert

Anleitung

  • Die Butter in Würfel schneiden und in einen mittelgroßen Topf geben.
  • Erhitzen Sie die Butter bei mittlerer Hitze, bis sie vollständig geschmolzen ist.
  • Zum Kochen bringen.
  • 10-15 Minuten kochen lassen. Während dieser Zeit durchläuft die Butter mehrere Stufen. Es wird schäumen, dann sprudeln, dann fast aufhören zu sprudeln und dann wieder schäumen. Wenn der zweite Schaum auftritt, ist das Ghee fertig. Zu diesem Zeitpunkt sollte die geschmolzene Butter eine hellgoldene Farbe haben und am Boden der Pfanne sollten rotbraune Stücke von Milchfeststoffen vorhanden sein.
  • Lassen Sie das Ghee 2-3 Minuten lang leicht abkühlen und gießen Sie es dann langsam durch ein mit mehreren Schichten Käsetuch ausgekleidetes Sieb. Die kleinen Stücke Milcheiweiß werden normalerweise weggeworfen, obwohl mir eine Freundin erzählte, dass ihre Großmutter diese mit Mehl (oder Mandelmehl) und einer kleinen Menge Honig mischte, um einen würzigen, fudgeähnlichen Genuss zu erzielen.

Anmerkungen

  • Ghee hält bis zu einem Monat bei Raumtemperatur oder sogar länger im Kühlschrank.
  • Ich benutze diese Marke, wenn ich keine Zeit habe, hausgemacht zu machen.

Ernährung

Servieren: 1tsp | Kalorien: 43kcal | Kohlenhydrate: 0,3 g | Fett: 4,7 g | Gesättigtes Fett: 3g | Cholesterin: 13 mg

Gefällt dir dieses Rezept? Schauen Sie sich mein neues Kochbuch an oder holen Sie sich alle meine Rezepte (über 500!) In einem personalisierten wöchentlichen Speiseplaner hier!

Wenn Sie visuell lernen, finden Sie hier eine Foto-Anleitung aller Schritte, um dies zu erreichen.

Ghee ist eine geklärte Butter, die aus der Entfernung der Milchproteine ​​aus Butter hergestellt wird. Es ist ein traditionelles heiliges Essen in vielen Kulturen und hat einen unglaublichen Geschmack.

Schon mal Ghee zu Hause gemacht? Schon mal probiert? Teilen Sie Ihre Erfahrungen unten!