Wie Sie wissen, ob Sie eine Glutenempfindlichkeit haben

Gluten ist ein heißes Thema in der Gesundheitswelt. Es gibt diejenigen, die fest davon überzeugt sind, dass nur diejenigen mit Zöliakie dies vermeiden sollten, während andere behaupten, dass selbst eine kleine Menge schädlich sein kann.


In dieser Folge beleuchtet Dr. Tom O'Bryan dieses Thema. Dr. O'Bryan ist einer der führenden Experten für Zöliakie und nicht-zöliakische Glutenempfindlichkeit sowie ein auf chronische Krankheiten spezialisierter Arzt für funktionelle Medizin. Ich bin diese Woche unterwegs, daher wird dieses Interview von Olivia von Wellness-Media.com geführt und ist eine Wiedergabe (mit Genehmigung) dieses Interviews vom letztjährigen Wellness Family Summit.

Wir reden über:


  • Ist Gluten wirklich so schlecht oder können Menschen, die keine Zöliakie haben, es sicher essen?
  • Langzeiteffekte des Glutenverbrauchs
  • Was ist die Darmpermeabilität und wie hängt sie mit der Glutenempfindlichkeit zusammen?
  • Wie Gluten (und andere Lebensmittel) in den Blutkreislauf gelangen und Autoimmunprobleme verursachen können
  • Wie Zöliakie (eine Autoimmunerkrankung) mit Autoimmunproblemen zusammenhängt
  • Wie dein Darm wie ein Teppich ist
  • Warum Glutenempfindlichkeit zu Osteoporose führen kann
  • Der Unterschied zwischen Glutenempfindlichkeit und Zöliakie
  • Wie sich eine nicht zöliakische Glutenempfindlichkeit auf Ihre Kinder auswirken kann
  • Was sind FODMAPs und wie können Sie feststellen, ob Sie Probleme damit haben?
  • Der größte Fehler in den meisten Studien

Ähnliche Resourcen:

  • Artikel: Gluten ist keine Lebensmittelgruppe
  • Artikel: Wie Getreide dich langsam tötet
  • Website von Dr. Tom: TheDr.com
Podcast lesen

Oliva: Also, Dr. Tom, vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, heute hier bei uns zu sein. Wir freuen uns sehr, Sie zu haben.

Dr. Tom: Vielen Dank. Es ist mir eine Freude, mit Ihnen zusammen zu sein. Vielen Dank.

Olivia: Gut. Sie kennen sich einfach so gut mit Glutenempfindlichkeit aus, ein Thema, an dem viele unserer Zuschauer sehr interessiert sind. Lassen Sie uns gleich loslegen. Die Glutenempfindlichkeit hat in letzter Zeit definitiv mehr Aufmerksamkeit auf sich gezogen, aber es gibt immer noch viel Skepsis und viele Artikel darüber, warum es problematisch sein kann, Gluten zu vermeiden und warum Gluten nicht so schlecht ist. Würde es Ihnen etwas ausmachen, über Ihre Forschung in diesem Bereich zu sprechen? Ist Gluten etwas, worüber wir uns Sorgen machen müssen, oder ist es für die meisten Menschen in Ordnung, die keine Zöliakie haben?




Dr. Tom: Okay, das ist ein guter Weg, um direkt hineinzukommen. Einer der Befragten auf dem Gluten-Gipfel war Dr. Alessio Fasano, der Lehrstuhl für pädiatrische Gastroenterologie bei Mass General, Harvard. Dr. Fasano ist weltweit führend in der Untersuchung von Gluten und seiner Wirkung auf den Darm und der Entwicklung einer sogenannten pathogenen Darmpermeabilität. Leaky Gut ist der Slangbegriff dafür. Dr. Fasano sagt uns, dass kein Mensch Gluten verdauen kann. Kein Mensch.

Ich muss mich sichern. Gluten ist nicht schlecht für dich; schlechtes Gluten ist schlecht für dich. Es gibt Gluten in Reis und es gibt Gluten in Mais, es gibt Gluten in Quinoa; Gluten ist ein Überbegriff für Proteinfamilien, und es ist die toxische Proteinfamilie in Weizen, Roggen und Gerste. Diese Glutens sind nicht gut für uns Menschen. Die anderen Glutens sind in Ordnung. Es ist also das falsche Wort, um die Glutenempfindlichkeit wirklich zu verwenden. Es ist so, als würde jemand Ihnen ein Stück Papier geben und sagen, würden Sie Xerox das bitte gefallen? Nun, Xerox ist der Name eines Unternehmens, aber es hat sich in ein Aktionsverb verwandelt, weil es so häufig verwendet wird. Und das gilt auch für das Wort Gluten. Gluten ist nicht schlecht; schlechtes Gluten ist schlecht. Also müssen wir das zunächst unterscheiden.

Kein Mensch kann die Glutenfamilie der Proteine ​​in Weizen, Roggen und Gerste verdauen. Keiner von uns. Wir haben einfach nicht die Werkzeuge, um dies zu tun. Aber Weizen hat Millionen und Abermillionen Leben gerettet. Millionen. Als es in Afrika ein Land gab, das eine Hungersnot hatte und das hungerte, haben wir dort Schiffsladungen Weizen verschifft und Millionen von Menschenleben gerettet. Sie können nicht ignorieren, dass dies für viele ein Glücksfall war. Aber die langfristigen Konsequenzen sind, wo das Problem liegt. Es macht Sie nicht krank und wird tödlich, wenn Sie eine Scheibe Brot essen. Das ist Unsinn, über den man überhaupt nachdenken muss. Aber im Laufe eines Lebens, über viele, viele Jahre, manchmal Jahrzehnte - manchmal dauert es bei Kindern überhaupt nicht lange - hängt es nur davon ab, wann Sie diese Schwelle überschreiten, an der Ihr Körper mit diesem kleinen Gift nicht mehr umgehen kann. Wenn Sie damit nicht umgehen können, treten jetzt Symptome auf.
Wenn Sie also ein Sandwich essen, fühlen Sie sich nicht schlecht, wenn Sie es essen. Du fühlst dich irgendwie gut. Wir alle mögen gegrillte Käsesandwiches; Wir sind mit so etwas aufgewachsen. Es fühlt sich gut an; Es ist ein Komfort-Essen. Aber langfristig erhalten Sie jedes Mal, wenn wir die Glutenproteine ​​von Weizen, Roggen oder Gerste essen, eine Darmpermeabilität. Jedes Mal. Das sagt die Wissenschaft. Sie müssen nur die Studien lesen. Wenn Sie die Studien lesen, dann wissen Sie, wow, das wusste ich nicht. Beeindruckend.
Sie spüren es nicht, wenn Sie anfangen, Darmpermeabilität zu bekommen. Lassen Sie mich also erklären, was Darmpermeabilität ist, wenn ich darf.

Olivia: Auf jeden Fall.


Dr. Tom: Denken Sie an einen Donut. Wenn Sie einen Donut ausstrecken könnten, würden Sie ihn wirklich ausstrecken und Sie könnten das Loch dieses langen, ausgestreckten Donuts hinunterblicken, das Ihr Darm ist. Es ist eine große, lange Röhre. Es geht vom Mund zum anderen Ende. Eine große, lange Röhre.
Wenn Sie also essen - wenn Sie Essen schlucken, ist es wirklich noch nicht in Ihrem Körper, es ist immer noch in der Röhre, die sich außerhalb des Eindringens in den Körper befindet, richtig? es muss durch die Wände des Donuts gehen, um in den Blutkreislauf zu gelangen. Dann befindet sich die Nahrung tatsächlich in Ihrem Körper und kann dorthin gelangen, wo sie benötigt wird, um neue Gehirnzellen oder neue Muskelzellen wieder aufzubauen.
Aber wir haben diese Röhre. Wie nehmen wir das Essen auf, während wir es kauen und schlucken? Wie kommt es in den Blutkreislauf? Die Innenseite der Röhre ist mit Zottelteppichen ausgekleidet. In diesem Shag wird Kalzium absorbiert. dieser Shag, Vitamin C; dieser Shag, Fischöle. Alle Shags nehmen unterschiedliche Nährstoffe auf.

Zöliakie ist eine Autoimmunerkrankung aufgrund einer Glutenempfindlichkeit, bei der sich Ihre Shags abnutzen. Wenn sich Ihre Shags abnutzen, haben Sie Berber. Und wenn Sie Berber haben, nehmen Sie kein Kalzium auf. Aus diesem Grund veröffentlichten sie im Archiv für Innere Medizin ein Papier, in dem es heißt, dass jeder osteoporotische Patient auf Zöliakie untersucht werden muss, da Zöliakie die Ursache für seine Osteoporose sein könnte. Deshalb habe ich diese Studie unseren Ärzten in meinen Konferenzen für sie gezeigt. Ich sagte, also Docs, wenn das Archiv für Innere Medizin sagt, dass jeder osteoporotische Patient untersucht werden muss, welchen werden Sie nicht untersuchen? Und sie sahen im Scheinwerferlicht wie Rehe aus, weil sie noch nie daran gedacht hatten.

Aber Sie wissen vielleicht, Olivia, dass die häufigste Todesursache bei Frauen über 60 die Komplikationen einer gebrochenen Hüfte aufgrund von Osteoporose sind. Es ist sehr, sehr häufig, dass Frauen daran sterben. Innerhalb eines Jahres sterben sie, weil sie ein Gerinnsel werfen. Sehr gewöhnlich. Frauen nehmen diese Medikamente namens Bisphosphonate gegen Osteoporose, aber sie wirken nicht. Wenn Sie sich jedoch die Studien zu Bisphosphonaten ansehen, zeigen die Röntgenaufnahmen, dass dort mehr Knochen vorhanden sind. Schauen Sie, Doc, hier ist die Studie - die Vertriebsmitarbeiter der Pharmaindustrie sagen, hier ist die Studie. Sehen Sie, hier ist das Vorher und hier ist das Nachher. Wenn Frauen dieses Medikament einnehmen, gibt es mehr Knochen auf dem Röntgenbild. Aber der Knochen ist Balsaholz, es ist keine Eiche. Es bricht genauso leicht wie Frauen, die die Medikamente nicht einnehmen. Sie bekommen genauso viele Frakturen. Das ist der Grund, warum die Medikamente nicht wirken, denn wenn Glutenempfindlichkeit und Zöliakie Teil der Auslöser sind, die die Osteoporose verursachen, dann nehmen sie unter Einnahme der Medikamente mehr Knochen auf, aber sie bekommen immer noch nicht das Kalzium und sie sind es Sie bekommen nicht das Vitamin D und das Vitamin K, um starken Knochen aufzubauen, also bauen sie diesen billigen Knochen, der Balsaholz genannt wird, und sie bekommen mehr Brüche. Das ist wichtig, weil es die häufigste Todesursache für Ihre Zuhörer bei Frauen über 60 ist. Deshalb ist es wichtig.

Zöliakie ist also, wenn die Zottel abgenutzt sind. Also ist es ein Hullabaloo? Wir werden in ein paar Minuten nicht über die Glutenempfindlichkeit ohne Zöliakie sprechen, aber um Ihre Frage zu beantworten, ist es zunächst wichtig, dies zu betrachten? es ist von entscheidender Bedeutung, weil es so sehr häufig ist.
Jetzt hat nur eine von acht Personen Symptome im Darm, wenn sie eine Glutenempfindlichkeit haben. Die überwiegende Mehrheit der Menschen hat keine Symptome im Darm, sie haben Symptome woanders. Es könnte in ihrem Gehirn sein. Ihre Kinder haben möglicherweise Anfälle oder ein Aufmerksamkeitsdefizit. Oder es könnte in den Muskeln sein, und Sie haben eine sogenannte Polymyositis. Du bist nur irgendwie überall verletzt; Alle deine Muskeln tun weh. Oder in Ihren Gelenken, und Sie haben Polyarthralgie; Viele deiner Gelenke tun weh. Du wachst morgens auf und bist steif und wund. Du musst duschen, bevor du dich entspannen kannst. Oder es kann viel schlimmer sein; Es kann sich um eine idiopathische rheumatoide Arthritis handeln, die bei Jugendlichen auftritt. Das ist wirklich böse, wenn diese Kinder so schlimm an Arthritis erkranken und keinen Grund dafür finden können.


Manchmal liegt es an der Empfindlichkeit gegenüber den Lebensmitteln, die sie essen. Es hängt nur davon ab, wo sich das schwache Glied in Ihrer Kette befindet, wo sich das Problem manifestieren wird. Es könnte an einem Ende, in der Mitte oder am anderen Ende sein. Es könnte dein Herz sein, dein Gehirn, deine Leber; deine Nieren. Wo immer das genetisch schwache Glied ist, wenn Sie Gluten essen, wenn Sie eine Glutenempfindlichkeit haben, ziehen Sie an der Kette. Sie fühlen sich nicht, wenn Sie an Osteoporose leiden. du fühlst es nicht. Sie fühlen sich nicht, wenn Sie erhöhte Antikörper gegen Ihr Gehirn haben. Sie fühlen sich nicht, wenn Sie erhöhte Antikörper gegen Ihr Herz haben. Aber irgendwann bekommen Sie eine Herzinsuffizienz oder eine Entzündung Ihres Herzens und einen unregelmäßigen Herzschlag. Dies ist das einzige Symptom, das Sie haben. Es gibt Forschungsberichte der Mayo Clinic, die uns sagen, dass manchmal unregelmäßiger Herzschlag, manchmal Herzinsuffizienz durch eine Empfindlichkeit gegenüber Gluten verursacht werden kann. Es hängt nur davon ab, wo sich das schwache Glied in Ihrer Kette befindet und wo es sich manifestieren wird.

Olivia: Das ist so faszinierend. Und danke auch, dass Sie den Unterschied zwischen schlechtem Gluten und anderen Quellen geklärt haben, die oft unter dem Glutenschirm verklumpt sind, weil ich denke, dass dies manchmal viel Verwirrung stiftet. Wenn wir verschiedene Artikel lesen oder verschiedenen Sprechern zuhören, können wir manchmal verwirrt sein, okay, gibt es also ein gutes Gluten? Was ist der Unterschied? Ihre Klarstellung war dort also so hilfreich, Dr. Tom. Vielen Dank.

Dr. Tom: Nun, danke.

Olivia: Etwas, worüber ich Sie fragen wollte - und Sie haben angefangen, es ein wenig anzusprechen - ist der Unterschied zwischen Glutenempfindlichkeit und Zöliakie, denn ich denke, dies sind zwei Dinge, die oft irgendwie zusammengeklumpt sind und dann Menschen Am Ende wird es verwirrt, ob sie gleich oder verschieden sind oder was das bedeutet. Könnten Sie also ein wenig zu diesem Punkt sprechen? Sagen Sie uns auch, wie eine Person wissen kann, ob sie eines dieser Probleme hat.

Dr. Tom: Ja natürlich. Es ist ein wirklich wichtiges Thema, und es hat mich in den letzten neun Monaten so wütend gemacht, all das - ich nenne es das Hullabaloo, das da draußen vor sich geht. Glutenempfindlichkeit ist eine Modeerscheinung; Wissenschaft sagt, dass Glutenempfindlichkeit eine Modeerscheinung ist. Also werde ich Ihnen erzählen, was hier passiert ist, und dann Ihre Zuhörer der Richter sein lassen.

Ich rufe eine Folienpräsentation auf, damit ich Ihnen diese sehr, sehr deutlich geben kann, und ich gebe Ihnen die genau richtigen Zahlen dazu. Im September 2013 - letztes Jahr - wurde in der medizinischen Fachzeitschrift Gastroenterology ein Artikel veröffentlicht. Das ist eine sehr angesehene Zeitschrift. Das Papier hatte den Titel Keine Auswirkungen von Gluten bei Patienten mit selbstberichteter Glutenempfindlichkeit ohne Zöliakie nach diätetischer Reduktion fermentierbarer, schlecht absorbierter, kurzkettiger Kohlenhydrate. Großer, langer Titel.
Was diese Autoren versuchten, war zu sagen, hey, es gibt viele verschiedene Bestandteile von Weizen. Es gibt die Glutenfamilie von Proteinen, es gibt die Kohlenhydrate, die als FODMAPs bezeichnet werden - das sind die fermentierbaren, schlecht absorbierten, kurzkettigen Kohlenhydrate, es gibt die Öle; Weizenkeimöl gibt es die opiatstimulierenden Glutealmorphine; Es gibt viele verschiedene Bestandteile von Weizen - Fette, Kohlenhydrate, Proteine ​​- es gibt nicht nur Gluten des Proteins. Und diese Autoren wollten sehen, ob es Menschen gibt, die Magenprobleme, Blähungs- und Gassymptome haben, auf die Kohlenhydrate reagieren, schlecht absorbierte Kohlenhydrate von Weizen?

Es war also eine gute Studie, die sie gemacht haben. Sie wollten sich die Glutenproteine ​​nicht ansehen, weil es Hunderte von Studien dazu gegeben hat. Wie haben sie das gemacht? Nun, als sie sich die Personen anschauten, die sie in der Studie hatten - es gab ungefähr 250 Personen, von denen sie glaubten, dass sie sie in der Studie haben könnten, also untersuchten sie alle diese Personen. 37% dieser Menschen hatten eine Immunreaktion auf die Proteine ​​des Glutens; 37% der 250 Personen, die sie in der Studie berücksichtigen wollten. Damit 37%, sind Sie nicht in der Studie. Daher erlaubten sie den Menschen mit einer Glutenempfindlichkeit - Glutenempfindlichkeit ohne Zöliakie - in der Studie nicht. Sie sagten, du bist nicht im Arbeitszimmer. Dann wurden nicht alle Personen, die die Gene für Zöliakie hatten, in die Studie aufgenommen.

Das ist also das, was wir als Kirschernte für Ihre Gruppe bezeichnen. dass sie wirklich versuchen, eine Gruppe zu isolieren, die keine anderen Probleme mit Weizen hat, um zu sehen, ob diese Leute ein Problem mit den Kohlenhydraten haben? Das macht Sinn. Es ist eine gültige Art zu forschen. Dann haben sie studiert und was haben sie gefunden? Sie fanden heraus, dass 8% dieser Gruppe, die sich nach ihren Kriterien qualifizierten, immer noch auf die Glutenproteine ​​reagierten. 8% von ihnen. Aber bei den anderen stellten sie absolut fest, dass die fermentierbaren, schlecht absorbierten Kohlenhydrate, die FODMAPs, wirklich ein Problem sind. Für diese Gruppe von Menschen ist dies ein Problem. Wenn Sie FODMAPs da draußen haben, sind all ihre Blähungen und Gase und ihre Beschwerden über das Reizdarmsyndrom verschwunden. Als Sie ihnen die FODMAPs erneut gaben, kam sie sofort zurück.

Für manche Menschen sind FODMAPs also eindeutig ein Problem. Aber 8% dieser Gruppe hatten immer noch ein Problem mit Gluten, und 37% der gesamten Gruppe durften nicht an der Studie teilnehmen, weil sie ein Problem mit Gluten hatten. Die einzige Verwirrung hier ist, dass der Titel der Studie, sagten sie, 'keine Auswirkungen von Gluten bei Patienten mit selbstberichteter nicht-zöliakischer Glutenempfindlichkeit nach Abschaffung der FODMAPs'. Sie hätten nicht 'keine Wirkung von Gluten' sagen sollen, 'sie sollten sagen' minimale Auswirkungen von Gluten ', weil sie nach FODMAPs suchten, aber in der FODMAP-Gruppe gab es 8% von ihnen, die noch die Empfindlichkeit hatten zu gluten. Ich weiß nicht, warum sie keine Auswirkungen sagten.

Das ist also die Studie. Nun, hier ist, was passiert ist. Ein Blogger in England las den Titel der Studie 'Keine Auswirkungen von Gluten bei Patienten mit selbstberichteter Glutenempfindlichkeit ohne Zöliakie'. Ich habe keine Zöliakie. Das ist Unsinn. es ist eine Modeerscheinung. Nun, ein Autor der London Times hat seinen Blog gesehen und dann in der London Times einen Artikel darüber geschrieben. Dann ging es an The Telegraph, eine andere Zeitung in England, dann an die New York Times, dann an das Wall Street Journal, dann an die Huffington Post und dann an das Forbes Magazine, und all diese Schriftsteller versuchten es Um auf dem neuesten Stand der Forschung zu sein, sagen wir, die Wissenschaft sagt, dass es keine nicht-zöliakische Glutenempfindlichkeit gibt.

es ist Unsinn. Keiner dieser Autoren hat die Studie gelesen. Wenn sie die Studie gelesen hätten, hätten sie gesagt, warum sagten sie keine Effekte, weil 8% sie hatten, aber sie nahmen 37%
- Alle Personen mit Glutenempfindlichkeit waren in der Studie nicht zugelassen. Sie hätten für sich selbst gedacht. Deshalb bezeichne ich das freundlicherweise als sophomorisches Schreiben. Aber was mich wütend macht, ist, dass Zehntausende das lesen und sich jetzt fragen, ob sie keine Zöliakie haben, haben sie ein Problem oder nicht? Und das sind die Menschen, die Osteoporose bekommen; Das sind die Kinder mit Aufmerksamkeitsdefizit.

Sie wissen, dass sie 2006 im Journal of Attention Disorders ein Papier veröffentlicht haben. Sie betrachteten 132 Kinder mit Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung und setzten sie alle auf eine glutenfreie Diät. Jedes Kind oder seine Eltern berichteten innerhalb von sechs Monaten über eine Verbesserung aller 12 Marker. Das DSM IV, das die technischen Klassifikationen für das Aufmerksamkeitsdefizit darstellt, verbesserte alle 12 Marker bei jedem Kind innerhalb von sechs Monaten. Achten Sie nicht auf Details; unterbricht häufig; kann nicht still sitzen; Die Antworten werden verwischt, alle 12 Aktionen, die als Aufmerksamkeitsdefizit gelten, jeder Marker verbesserte sich innerhalb von sechs Monaten bei einer glutenfreien Diät bei jedem einzelnen.

Die Autoren sind am Ende ihrer Studie davon überzeugt, dass jedes Kind mit Aufmerksamkeitsdefizit auf Zöliakie mit Glutenempfindlichkeit getestet werden sollte, da dies die Ursache für sein Aufmerksamkeitsdefizit sein kann. Jetzt habe ich Ihnen zwei Studien gegeben. Ich habe Ihnen Osteoporose gegeben und ich habe Ihnen Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivität gegeben, wobei die Forscher selbst sagen, dass jede Person mit dieser Erkrankung nur richtig überprüft werden muss. Sie müssen nur überprüft werden. Und es macht mich wütend, wenn diese Bozo-Autoren dieses Gobbledy-Buch schreiben, das besagt, dass die Wissenschaft sagt, dass es so etwas nicht gibt. Weil Leute wie Sie, eine junge hübsche Frau, vielleicht verheiratet sind, weiß ich nicht, und Sie vielleicht kleine Kinder haben, vielleicht haben sie ein Aufmerksamkeitsdefizit und Sie versuchen, das Richtige zu tun. Aber Sie lesen dieses Gobbledy-Buch und denken, oh, ich denke, es ist kein Gluten, und Sie verfolgen es nicht. Sie stellen die Frage nicht. Ich sage nicht, dass jeder es hat; Ich sage, dass jeder mit diesen Bedingungen überprüft werden muss, weil dies eine so häufige Ursache für seine Probleme ist.

Olivia: Auf jeden Fall. Und ich bin ein ehemaliger Lehrer, Dr. Tom, und wenn Sie über Aufmerksamkeitsdefizit sprechen, mein Himmel, ja, absolut. Ich habe mich oft gefragt, ob einige ihrer Kinder unter Aufmerksamkeitsdefiziten leiden. Ich habe mich oft gefragt, ob ihre Ernährung nur ein wenig optimiert ist, welche Ergebnisse wir sehen würden und wie viel mehr Freiheit ihnen dies gewähren würde ist auch für sie so schwierig. Und wenn es so einfach ist, wie zu versuchen, das Gluten herauszuschneiden, würde ich denken, warum nicht versuchen? Oder warum nicht auf Glutenempfindlichkeit getestet werden, wie Sie es gerade sagen? Daher denke ich, dass dies ein fantastischer Rat ist, insbesondere für Ihre Eltern, die zuhören und deren Kinder möglicherweise dieselben Probleme haben. Das ist ein guter Rat, den man beachten sollte.

Dr. Tom: Weißt du, danke. Vielen Dank. Ich frage mich, wie ich die jüngeren Generationen erreichen kann, die jungen Frauen in den Zwanzigern und Dreißigern, die jetzt Kinder haben, und Sie wollen das Richtige tun. Ich werde dich hier ein bisschen schockieren. einige von euch. Dies ist nur die Wissenschaft. Einige von Ihnen wissen das nicht, aber seit acht Jahren haben Kinder, die heute in den USA geboren werden, eine kürzere geplante Lebensdauer als ihre Eltern. Ihre Kinder werden früher sterben, in einem früheren Alter, als wenn Sie sterben. Sie werden früher krank, sie werden früher degenerative Krankheiten bekommen, und die Qualität ihres Lebens sinkt früher als wenn es Ihnen passiert. Das ist die Statistik.

Die Weltgesundheitsorganisation bewertet die Vereinigten Staaten im allgemeinen Gesundheitswesen an zweiter Stelle. an zweiter Stelle vom Boden aller Industrieländer. Lies einfach die Literatur.
Jetzt sagen sie Ihnen nicht, dass Sie dies in den Zeitungen in den USA nicht wissen, weil es anerkennen würde, dass das, was wir tun, nicht funktioniert. Aber machen wir es trotzdem weiter. Es gibt kein Land auf der Welt - nein, das sollte ich nicht sagen. Das weiß ich nicht. Aber ich weiß, dass es in Europa keine Werbung für schwere Drogen im Fernsehen geben kann, in der all diese glücklichen Menschen mit einer kleinen Stimme im Hintergrund herumhüpfen, die besagt, dass Vorsicht geboten ist, da dies zum Tod führen kann. Aber alle sind im Hintergrund glücklich, und wir schauen uns die glücklichen Menschen an und umgehen einfach die Botschaft, die sie gesetzlich vorschreiben müssen. Wir denken, dass es in Ordnung ist, wenn diese Anzeigen glückliche Menschen zeigen. Oh, ich nehme wohl mein Viagra. Sie sagen Ihnen nicht, dass es Ihr Gehirn schrumpft. Es vergrößert andere Teile, aber es schrumpft Ihr Gehirn.

Oder dass Ritalin und Adderall für Kinder mit Aufmerksamkeitsdefizit ihr Gehirn schrumpfen lassen; dauerhafte Auswirkungen der Einnahme dieser Medikamente. Warum geben sie Kindern Geschwindigkeit, um sie zu beruhigen? Adderall und Ritalin sind Geschwindigkeit. Du bist ein Schullehrer. Sie haben gesehen, wo diese Kinder waren - und dann geben sie ihnen die Drogen, und die Kinder können sich niederlassen. Sie haben 35 Kinder, die Sie unterrichten möchten, und dieses Kind muss sich niederlassen. Er kann nicht weiter Spitballs machen und die Mädchen schlagen und was auch immer sie tun. Das hast du gesehen. Warum geben sie den Kindern Geschwindigkeit?

Ich werde dir sagen, warum sie ihnen Geschwindigkeit geben, und das wird für dich vollkommen sinnvoll sein. Vielleicht hatten einige von Ihnen in früheren Jahren ein Auto im Wert von 100 US-Dollar, als Sie sich wirklich nicht viel leisten konnten, und deshalb kauften Sie ein Schrottauto, um zur Schule zu gelangen. Ich hatte 1.300 Dollar Autos oder weniger. Sie bekommen nie eine Verbesserung für ein 100-Dollar-Auto. Es kostet mehr als das Auto, oder? Du bekommst nie eine Abstimmung. Aber einige dieser Autos brauchen eine so schlechte Abstimmung, dass sie an einer roten Ampel stehen bleiben. Sie halten an einer roten Ampel an und das Auto fährt, setzt, setzt, setzt und bleibt stehen. Wie verhindern Sie, dass ein Auto an einer roten Ampel stehen bleibt? Sie setzen die Kupplung ein und geben ein wenig Gas, oder Sie stellen sie in den Leerlauf und Sie geben ein wenig Gas. Sie versuchen nicht, einen Hot Rod zu verwenden, aber Sie drehen den Motor, damit er nicht abgewürgt wird. Wenn das Licht grün wird, lassen Sie es in das Laufwerk fallen und los geht's. Das Gehirn Ihrer Kinder bleibt an der roten Ampel stehen. Um zu verhindern, dass sie an der roten Ampel stehen bleiben, geben Sie ihnen Geschwindigkeit. Und dann beruhigen sie sich plötzlich ein wenig, denn jetzt schießt ihr Gehirn auf alle acht Zylinder.
Ich bin ein Auto-Typ und spreche von acht Zylindern. Wenn Ihr Gehirn acht Zylinder hat, das Gehirn Ihrer Kinder auf fünf Zylindern läuft und die Diagnose ein Aufmerksamkeitsdefizit oder Anfälle oder Kopfschmerzen oder Migräne ist, läuft das Gehirn nicht richtig. es ist nicht ausgeglichen. es läuft nicht richtig. Wie gehen wir heute in dieser Gesellschaft damit um? Wir geben ihnen Drogen. Wir geben ihnen Geschwindigkeit, um zu versuchen, das Gehirn ein wenig schneller zum Laufen zu bringen, weil es sie beruhigt, weil sie jetzt etwas mehr Kontrolle und etwas mehr Selbstkontrolle haben. Aus diesem Grund geben Sie diesen Kindern Geschwindigkeit für Aufmerksamkeitsdefizite.

Aber gehen Sie einfach online und Google Nebenwirkungen von Ritalin oder Nebenwirkungen von Adderall. Lesen Sie die Nebenwirkungen. Was wir tun, weil wir unseren Kinderärzten vertrauen - die versuchen, mit der Ausbildung, die sie erhalten haben, den bestmöglichen Job zu machen -, behandeln wir die Arzneimittel wie die Stimme im Hintergrund im Fernsehen, die Ihnen sagt, wenn Sie dies nehmen, könnten Sie haben blutende Geschwüre und Sie könnten sterben. Wir achten nicht darauf. Wir lesen die Nebenwirkungen nicht, weil wir nur wollen, dass unsere Kinder besser funktionieren, und unsere Ärzte, denen wir vertrauen, sagen uns, dass Sie dies tun.
Nun, manchmal muss man für kurze Zeit Arzneimittel verwenden, aber das Journal of Attention Disorders, das Forschungsteam, das ein Jahr für dieses Projekt aufgewendet hat, schrieb und sagte, dass jedes Kind mit Aufmerksamkeitsdefizit nur überprüft werden muss, weil a Nahrungsmittelempfindlichkeit ist oft der Schuldige. Holen Sie sich das Essen da raus, und sie werden besser. Sie fangen an, auf acht Zylinder zu schießen. Macht das für dich Sinn?

Olivia: Oh ja. Das macht absolut Sinn.

Dr. Tom: Ja. Ihre Kinder haben eine kürzere projizierte Lebensdauer als Sie, und das ist ernüchternd.

Olivia: Ja, das ist eine erschreckende Statistik, wenn man so deutlich daran denkt. es ist fast unglaublich. Aber wenn Sie dann über die Dinge sprechen, die Sie uns heute erklären, dann ist das vollkommen sinnvoll. Aber das Gute ist, dass wir etwas dagegen tun können, oder?

Dr. Tom: Das ist genau richtig, und deshalb mache ich das heute mit Ihnen, Olivia, weil es diese Art von Bildung ist, die Zehntausende und Hunderttausende hören müssen. Diese Nachricht von mir lautet 'Nur überprüfen'. Ich sage nicht, dass jeder eine Glutenempfindlichkeit hat, aber ich sage, dass dies so häufig vorkommt und nur einer von acht Magenproblemen bekommt. Es wird Ihr Gehirn oder Ihre Nieren oder Ihre Lunge betreffen. Es hat meine Patin von Leberkrebs getötet; Es war eine nicht diagnostizierte Zöliakie. Es tötete meinen Vater mit einem Herzinfarkt; aber es war nicht diagnostizierte Zöliakie. Wenn Sie die Studien lesen, verstehen Sie die Mechanismen, wie dies bei manchen Menschen auftreten kann. Nicht jeder. Ich meine, ich habe vor vier Jahren einen Artikel über Fortpflanzungsstörungen und Zöliakie veröffentlicht und darüber, wie häufig wiederkehrende Fehlgeburten aufgrund einer Empfindlichkeit gegenüber Gluten auftreten. Nicht jeder, aber viele von ihnen. Sie müssen nur überprüfen, um zu sehen, haben Sie die Empfindlichkeit?

Olivia: Auf jeden Fall. Jetzt möchte ich mich auf das Gluten selbst konzentrieren, Dr. Tom. Wir sprachen über den Zusammenhang mit Gluten und ADS. Ich möchte Sie fragen, was wirklich das Problem mit Gluten ist. Können Sie mit uns darüber sprechen, was es physiologisch mit uns macht und insbesondere wie es das Gehirn beeinflusst?

Dr. Tom: Ja. Stellen Sie sich Proteine ​​wie eine Perlenkette vor. Salzsäure löst den Verschluss auf der Rückseite der Perlenkette. Jetzt haben Sie eine Perlenkette. Andere Enzyme - und dies sind die Proteine, die wir essen, sei es Huhn oder Fisch oder aus Getreide oder Bohnen - Proteine ​​sind wie eine Perlenkette. Viele Aminosäuren, sie sind die Perlen, aus denen eine Perlenkette besteht.
Unsere Verdauung besteht aus Enzymen, die wir produzieren und die als Schere dienen, um jede Perle der Perlenkette abzuschneiden. Und dann geht jede Perle durch die Zottel des Zottelteppichs. Es gibt ein Käsetuch, das die Zottel bedeckt, so dass nur Moleküle bestimmter Größe durchkommen können. Die Moleküle müssen also wirklich klein sein, um durch das Käsetuch zu gelangen, oder? Erinnerst du dich an deine Großmutter, als sie Soße macht? Sie gießt die Soße in das Käsetuch, und die Klumpen bleiben auf der einen Seite und die Flüssigkeit kommt durch die andere Seite. Nur Moleküle bestimmter Größe gelangen durch das Käsetuch. So werden unsere Därme aufgebaut. Sie sind schön. Jetzt ist die Darmpermeabilität, der undichte Darm, wenn Sie Tränen im Käsetuch bekommen.
Sie haben also diese Perlenkette, und die Enzyme aus unserer Bauchspeicheldrüse, aus unserem Magen, aus unserer Gallenblase, aus dem Darm selbst wirken als Schere, um jede Perle abzuschneiden. Das Problem mit den Glutenproteinen in Weizen, Roggen und Gerste ist, dass wir nicht die Schere haben, um dies zu schneiden. Menschen haben nicht die Schere, um jede Perle der Perlenkette so abzuschneiden, wie wir es für Hühnchen, Rindfleisch oder Fisch können. Wir können diese Perlen schneiden - die meisten von uns können diese Perlen leicht in jede kleine Perle schneiden, jede kleine Aminosäure, die durch die Shags absorbiert wird - durch das Käsetuch, durch die Shags, in den Blutkreislauf, und dann verwendet Ihr Körper sie, um sie zu verwenden Bauen Sie neue Muskelzellen oder neue Gehirnzellen oder Nervenhormone auf oder bauen Sie alles auf, was Sie brauchen. Sie müssen Protein haben.

So bekommen wir es also, sind die Aminosäuren. Aber mit den Glutenproteinen von Weizen, Roggen und Gerste können Sie es nicht tun. Kein Mensch kann es tun. Lassen Sie mich das anders sagen. Kein Mensch kann es tun. Verstehst du es? Kein Mensch kann das tun. Und irgendwann macht es nicht alle krank, aber irgendwann überschreiten wir eine Schwelle. es wird als Verlust der oralen Toleranz bezeichnet. Dann bekommen Sie Symptome davon. Irgendwann.

Und es variiert; für einige Leute ist es im Alter von drei Jahren, für einige Leute im Alter von 33 Jahren. Für einige Leute ist es im Alter von 63 Jahren. Ich meine, es kann überall sein, wenn Sie das überqueren imaginäre Linie, der Strohhalm, der dem Kamel den Rücken gebrochen hat, boomt, jetzt haben Sie ein Problem. Sie haben dieses Essen seit Jahren gegessen. Ich hatte kein Problem. Ich habe es jahrelang gegessen. Nein, Sie hatten ein Problem, Sie hatten nur noch keine Symptome und es hat Ihr Gehirn beeinflusst. Jetzt ist Ihr Kleinhirn geschrumpft und Sie können nicht mehr laufen. Sie sind 64 Jahre alt und können nicht anmutig die Treppe hinaufgehen. Sie müssen die Reling halten, weil Sie das Gleichgewicht verlieren. Das liegt daran, dass Ihr Gehirn seit 30 Jahren angegriffen wird, aber Sie konnten es nicht fühlen.

So etwas passiert, ob das schwache Glied Ihr Herz ist, ob es Ihre Eierstöcke sind, ob es das Fortpflanzungssystem ist oder ob es Ihr Gehirn ist. Der häufigste Bereich ist das Gehirn. 50% der Kinder mit medikamentenresistenter Epilepsie. Olivia, hast du Kinder?

Olivia: Das tue ich. Ich bin drei Monate alt.

Dr. Tom: Okay, gut. Also noch jung, schön. Aber wenn Sie ein kleines Kind haben, das Anfälle hat, macht es Ihnen Angst. Es macht dir Angst vor dem Bejesus. Sie gehen zum Kinderarzt, sie sehen, was passiert, und sie empfehlen möglicherweise etwas oder schicken Sie direkt zu einem pädiatrischen Neurologen. Der Neurologe gibt Ihnen einige Medikamente, die Sie Ihren Kindern geben können. Sie sehen, dass es sie ein bisschen unter Drogen setzt, aber die Anfälle beruhigen sich. Sie sind nicht so häufig, aber sie bekommen immer noch Anfälle. Sie kehren einige Monate später zum Neurologen zurück. Sie sagen, es ist besser, aber er bekommt immer noch Anfälle. Versuchen wir stattdessen dieses Medikament. Jetzt ist es ein stärkeres Medikament, und vielleicht lindert es die Anfälle, aber Sie können feststellen, dass Ihr Kind nicht so lebhaft ist wie die anderen Kinder in der Kindertagesstätte oder so. Sie sehen das, haben aber keine Anfälle, für die Sie dankbar sind, und Sie lieben Ihr Kind einfach und tun das Beste, was Sie können, oder?
50% der Kinder mit medikamentenresistenter Epilepsie, was bedeutet, dass die Medikamente nicht wirken und sie immer noch Anfälle bekommen, 50% von ihnen gehen bei einer glutenfreien Diät in eine vollständige Remission. Und das ist im Journal of Gastroenterology veröffentlicht. Es ist nicht meine Forschung. es wurde gerade in der medizinischen Literatur veröffentlicht. Wie kommt es, dass Ihr pädiatrischer Neurologe dies nicht weiß? Weil es in einem Gastroenterologie-Journal veröffentlicht wurde und Neurologen keine Gastroenterologie-Journale lesen. Sie haben keine Zeit.

Aber das ist die Art von, wie Sie sagten, wow. Das ist die Art von 'Wow', die Sie sehen, wenn Sie die 19.000 Artikel über die Glutenempfindlichkeit lesen und wie sie sich auf Ihren Körper auswirken kann. Es gibt über 19.000 Forschungsteams, die an einem Thema, einem anderen Thema, Aufmerksamkeitsdefizit, Gallenblasenproblemen, Leberkrebs gearbeitet haben. Unabhängig von ihrem Fachgebiet arbeiten sie sechs Monate bis ein Jahr daran. Sie schreiben die Arbeit Sie reichen das Papier in der Zeitschrift ein. Es wird zurückgeworfen, um ein paar Wörter oder etwas zu ändern, sie schreiben es um, sie senden es zurück und es wird veröffentlicht. 19.000 Teams haben gesagt, hey, das ist ein Problem für einige Leute. Was brauchen Sie, um zu verstehen, wer auf Gluten überprüft werden sollte? Jeder, der gesundheitliche Bedenken hat. Wenn Sie nicht die Vitalität haben, die Sie haben sollten, haben Sie das Gefühl, dass Sie haben sollten, wenn Sie nicht das Sperma haben, wenn Sie Symptome haben, die Sie nicht vollständig zufrieden sind, wie die aktuellen Protokolle, die Sie ausführen, diese behandeln Symptome müssen Sie nur richtig auf Gluten überprüft werden. Sie müssen nur überprüft werden. Ich sage nicht, dass jeder eine Glutenempfindlichkeit hat, aber es ist so häufig.

Klinisch sehen wir zwischen 4 und 6 von 10 Personen, die mit irgendwelchen Beschwerden in die Praxis kommen. Sie führen die richtigen Tests durch, und 4 bis 6 von 10 haben eine Empfindlichkeit gegenüber Gluten. Holen Sie sich Gluten aus ihrer Ernährung und sie fühlen sich sofort besser. Und manchmal beseitigt es ihre Symptome vollständig. Manchmal. Manchmal hilft es einfach, weil es so viel Schaden gegeben hat, dass Sie mehr tun müssen.

Die Frage ist nun, wie Sie dies testen, weil ich dies ein paar Mal gesagt habe, wenn Sie richtig testen. Daher muss ich Ihnen einige Hintergrundinformationen zum Testen geben, da Ihre Ärzte dies nicht wissen. Sie wissen es einfach nicht. Sie werden dieses Interview ein paar Mal auf der Website von Innsbruck anhören, Sie werden es ein paar Mal anhören, damit Sie sich Notizen machen können, damit Sie ein Gefühl der Klarheit haben, wenn Sie darüber sprechen.

Um die Glutenempfindlichkeit zu überprüfen, führt fast jeder einen Test namens Transglutaminase durch, bei dem es sich um einen Bluttest handelt, bei dem nach Indikatoren für Zöliakie gesucht wird. Zöliakie ist eine der Komplikationen einer Weizenglutenempfindlichkeit, wenn sich Ihre Shags abnutzen. es ist das bekannteste von allen, daher ist der Bluttest Transglutaminase. Die Forschungsarbeiten sagen, 97%, 98%, 99% der Menschen mit Zöliakie, die Blutuntersuchung kommt positiv zurück. Es ist also fast immer richtig für das Geld. Groß; Guter Test. Wenn Vertriebsmitarbeiter aus den Labors zu Ärzten gehen, zeigen sie ihnen das Forschungspapier und heben 97%, 99% hervor, und der Arzt isst zu Mittag, während sie mit diesem Vertriebsmitarbeiter sprechen, und sie sagen: Oh, das ist gut. Okay, ich werde diesen Test machen. Und sie machen diesen Test und manchmal finden sie Zöliakie.

Hier ist das Problem. Ich habe an viele dieser Autoren der Forschungsarbeiten geschrieben, in denen die Genauigkeit des Transglutaminase-Tests gezeigt wurde. Sehr geehrter Herr Doktor, haben Sie bei der Auswahl Ihrer Gruppe zur Untersuchung der Transglutaminase-Wirksamkeit bei der Identifizierung von Zöliakie alle Stadien der Glutenempfindlichkeit berücksichtigt, die Zöliakie verursachen? Weil Ihre Shags nicht normal sind und dann plötzlich eines Tages weg sind. Deine Shags nutzen sich langsam ab, oder? Es wird als partielle villöse Atrophie oder erhöhte Entzündung bezeichnet, die als IEL-Zählung bezeichnet wird und die zuvor aufgetreten ist. Jeder dieser Autoren schrieb zurück und sagte: Nein, Zöliakie ist eine totale Zottenatrophie. Die Shags sind komplett abgenutzt.

Wenn Sie also Forscher sind und die Transglutaminase überprüfen möchten, benötigen Sie das Blut von 100 Zöliakiepatienten. Woher bekommen Sie das Blut von 100 Zöliakiepatienten? Es gibt Blutbanken, die Blut für Diabetiker und Blut von MS-Patienten und Blut von Zöliakiepatienten haben, und Sie kaufen das Blut von einer Blutbank. es ist zertifiziert; Ja, das ist das Blut von Zöliakiepatienten. Oder Sie gehen ins Krankenhaus und suchen nach Menschen, bei denen Zöliakie diagnostiziert wurde. Nun, die Diagnose einer Zöliakie lautet, wenn Ihre Shags vollständig abgenutzt sind. Das sind die Diagnosekriterien. Jeder, dessen Blut sie überprüft haben, um festzustellen, ob Transglutaminase ein genauer Test war, ist völlig zermürbt. Und es ist ein sehr genauer Test, wenn Sie sich im Endstadium befinden und Ihre Shags vollständig abgenutzt sind.

Wenn Ihre Shags nur teilweise abgenutzt sind, als partielle villöse Atrophie bezeichnet, oder wenn sie noch nicht abgenutzt sind, aber Sie das Feuer haben, wird die Entzündung als erhöhte IELs bezeichnet, wenn Sie sich in diesem Stadium befinden Die Genauigkeit des Transglutaminase-Tests liegt je nachdem, welches Forschungspapier Sie gelesen haben, da andere Autoren dies untersucht haben, zwischen 27% und 33%, was bedeutet, dass es ein falsch negatives Sprichwort gibt, dass es 7 von 10 Fällen kein Problem gibt. Der Person wird gesagt, dass sie kein Problem mit Weizen hat, wenn sie es wirklich tut. Sie haben nur noch nicht die Endphase.

Um Ihnen eine Analogie dazu zu geben, hatten die meisten von uns einen geliebten Menschen, ein Familienmitglied oder einen Nachbarn, der einen Herzinfarkt hatte. Und sie überleben und kommen aus dem Krankenhaus nach Hause und sagen: Oh, mein Arzt hat mir gesagt, dass ich zuvor einen Herzinfarkt hatte. Ich wusste es noch nie. Hast du das schon mal gehört?

Olivia: Ja, das habe ich.

Dr. Tom: Ja. Woher wissen sie das? Nun, der Kardiologe hat das Herz gescannt und festgestellt, dass das Herz durch einen früheren Herzinfarkt geschädigt wurde. So wussten sie es.

Was wäre, wenn unser Kardiologe - er führt Blutuntersuchungen auf Cholesterin durch, um festzustellen, ob Sie ein Risiko für Herzerkrankungen haben - was wäre, wenn er feststellte, dass Sie einen himmelhohen Cholesterinspiegel hatten, aber als er Ihr Herz überprüfte, gab es keine Hinweise auf eine frühere Herzinfarkt, und sie sagten, oh, mach dir keine Sorgen. Hier gibt es kein Problem. Sie haben nur ein Problem mit Cholesterin. es ist in Ordnung. Sehen? Deinem Herzen geht es gut. Ich meine, es klingt lächerlich, aber so ist es jetzt mit Glutenempfindlichkeit und Zöliakie.

So viele unserer Gastroenterologen machen die Endoskopie, ein sehr guter Test, um zu sehen, ob die Shags abgenutzt sind, und wenn die Shags nicht abgenutzt sind, sagen sie, nein, es geht dir gut. Ihre Shags sind nicht abgenutzt. es ist okay. Oh, Ihr Immunsystem sagt, Sie haben ein Problem mit Weizen? Oh, das ist Unsinn. es ist okay. Sehen Sie, Ihre Shags sind nicht abgenutzt. Du bist inordnung. Das ist die Logik, die sie verwenden. es ist archaisch.

Wir müssen uns also über die empfindlicheren Tests informieren, da sie jetzt verfügbar sind. Sie sind seit vier Jahren verfügbar. Auf meiner Website finden Sie viele Erklärungen dafür. Meine Website ist theDr.com, und Sie können dorthin gehen und über diese Tests lesen. Das Labor ist Cyrex Labs, Cyrexlabs.com. Ich habe kein finanzielles Interesse daran. Ich sollte; Ich sollte es wirklich tun, aber ich habe überhaupt kein finanzielles Interesse an diesem Unternehmen. Früher habe ich mich zurückgezogen, aber ich habe mich vor fast zwei Jahren zurückgezogen, damit ich einfach mit Ihnen darüber sprechen und mich wirklich ethisch gut fühlen kann, dass ich nichts nebenbei daraus mache. Sie möchten, dass Ihr Arzt den Cyrex-Test bestellt.
Hier ist also der nächste Teil. Der erste Teil war die Transglutaminase, und das ist nur durchweg positiv - ich meine, wenn es positiv zurückkommt, haben Sie ein Problem. Wenn es jedoch negativ ausfällt, bedeutet dies nicht, dass Sie kein Problem haben. Dies bedeutet, dass Sie Ihre Shags nicht vollständig abgenutzt haben. Das ist gut, aber Sie können teilweise eine villöse Atrophie haben.

Der andere Test, nach dem Sie suchen, ist eine Immunreaktion auf Weizen. Wenn Sie also diese Halskette, die Glutenproteine ​​von Weizen, abnehmen, können wir sie nicht in Aminosäuren schneiden. Unsere Enzyme können es nur in Stücke schneiden; ein 33-Perlen-Stück, ein 17-Perlen-Stück, ein 11-Perlen-Stück Aminosäuren. Wir können es nicht in jede einzelne Aminosäure zerlegen. Menschen können das einfach nicht. Jetzt haben Sie diese Aminosäurestücke, die im Darm sehr entzündlich sind. Sie verursachen viele Entzündungen und reißen das Käsetuch auf, und Sie erhalten eine Darmpermeabilität.
Jedes Labor im Land betrachtet ein Stück Perlenkette. Sie betrachten ein 33-Perlen-Stück namens Alpha-Gliadin. Es ist ein wirklich guter Test, denn wenn er positiv ausfällt,
Du hast ein Problem mit Weizen. Aber nur 50% der Menschen, die Zöliakie haben, kommen positiv zurück, ja, Sie haben ein Problem mit Weizen. Nun, das macht keinen Sinn, weil Zöliakie ein Problem mit Weizen ist. Wenn wir jedoch speziell nach dem Problem mit Weizen suchen, tritt es nur bei 50% der Menschen auf. Warum? Weil das Labor nur einen Teil betrachtet und es viele Teile gibt. Es gibt über 60 verschiedene Stücke der Perlenkette, die sich bei Menschen entwickeln können, weil wir dies nicht gut verdauen können.

Also kam Cyrex Labs mit einem Test heraus, der sich mit den 10 besten Perlenkettenstücken befasst. Haben Sie ein Problem mit der 33? Es sieht aus wie die 33. Haben Sie ein Problem mit der 17? Haben Sie ein Problem mit der 11? Haben Sie ein Problem mit der 18? Es werden viele verschiedene Stücke der Perlenkette betrachtet, so dass Sie einen viel umfassenderen Test erhalten. Es kommt selten mit einem falschen Negativ zurück. Selten. Es kann vorkommen, dass kein Test perfekt ist, aber es ist viel empfindlicher festzustellen, ob Sie ein Problem mit Weizen mit oder ohne Zöliakie haben. Es geht auch um Transglutaminase, aber Zöliakie ist nur eine Manifestation dessen, wie eine glutenbedingte Störung auftreten kann.

Nicht-Zöliakie-Gluten-Empfindlichkeit - das war alles Hullabaloo von diesem Blogger, ich muss sagen, Blogger, nicht Bozo, in England - es hat Zehntausende von Menschen betroffen.
Nicht-Zöliakie-Gluten-Empfindlichkeit ist viel, viel häufiger als Zöliakie; 6-mal häufiger, 10-mal häufiger, vielleicht sogar 20-mal häufiger als Zöliakie. Wir wissen es nicht, weil noch niemand so gründlich nachgesehen hat, aber es ist sehr häufig. Sie müssen also nur überprüfen, und Sie überprüfen gründlich mit dem Test, über den ich gerade gesprochen habe.

Olivia: Ausgezeichnet. Das sind großartige Informationen. Eltern, wir empfehlen Ihnen, diesen Abschnitt noch einmal zu lesen, wie Dr. Tom vorgeschlagen hat, bevor Sie mit Ihrem Kinderarzt darüber sprechen, da er nur eine sehr klare Erklärung angeboten hat, die Ihnen helfen kann, den besten Weg zu finden, um Ihren Test durchzuführen eigene Kinder für Sensibilität. Nun, Dr. Tom, ich möchte Sie jetzt nach dem Darm fragen. Wir haben das Gehirn abgedeckt, und jetzt möchte ich Sie nach dem Darm fragen. Beeinflusst Gluten den Darm auch bei Nicht-Zöliakie-Patienten, und was ist speziell mit Kindern? Können sie mehr und besser mit Gluten umgehen als Erwachsene?

Dr. Tom: Gute Fragen. Es gab eine Sache am Gehirn, die ich vergessen hatte zu beantworten. Ich würde das gerne tun, und dann komme ich zu Ihrer Bauchfrage.

Es gibt 14 verschiedene Mechanismen, von denen ich weiß, dass Gluten das Gehirn beeinflussen kann, aber ich werde Ihnen den häufigsten nennen, weil es sehr viel Sinn macht. Sie veröffentlichten diese Studie, in der sie 15 Patienten untersuchten, bei denen kürzlich Zöliakie diagnostiziert wurde. Ihre Shags waren alle abgenutzt und kürzlich diagnostiziert bedeutete, dass sie immer noch Weizen aßen. 15 Zöliakiekranke, die sich seit einem Jahr glutenfrei ernährt hatten; und dann 24 Kontrollen. Also haben sie sich diese 54 Personen angesehen und SPECT-Studien an allen durchgeführt. Ein SPECT-Scan untersucht den Blutfluss in Ihr Gehirn. Blut fließt auf zwei Arten in Ihr Gehirn. Sie haben die Gartenschläuche an Ihrem Hals, die als Halsschlagadern bezeichnet werden. Und das mache ich nicht, weil ich Halbitaliener bin, sondern damit Sie sich vorstellen können, wie diese Blutgefäße hier heraufkommen, oder? Die Halsschlagadern. An der Spitze des Blutgefäßes ist es in Bezug auf das Blut, das in das Gehirn gelangt, wie ein Rasensprinkler. Und die Menschen im Mittleren Westen wissen, dass Sie im heißen Sommer - ich bin im Mittleren Westen aufgewachsen - nicht jeden Tag fünf Minuten lang Ihren Rasen gießen. Vielmehr tränkt man den Rasen ein- oder zweimal pro Woche 30 Minuten bis eine Stunde, weil das Wasser bis zu den Wurzeln reichen muss. Die Grashalme nehmen kein Wasser auf. Sie müssen genügend Wasser haben, um in die Wurzeln einzudringen, damit Ihr Gras gut aussieht. So ist das Gehirn. Sie müssen das Gehirn einweichen. Sie müssen dort oben viel Blut bekommen, um alle Bereiche zu tränken. Und genau das macht ein SPECT-Scan. Es geht um die Durchblutung des Gehirns. Aus diesem Grund hatten wir Dr. Daniel Amen auf dem Gluten Summit, weil er der Pate der SPECT-Scans ist, und er sprach darüber, wie sich die Glutenempfindlichkeit auf das Gehirn von Kindern und Erwachsenen bei The Gluten Summit auswirkt.

Also haben sie sich das angeschaut und sie haben sich alle 12 Bereiche des Gehirns angesehen. Und was haben sie gefunden? Bei den gesunden Kontrollpersonen hatten die 24 Personen, die kein Problem mit Zöliakie hatten, keine Probleme mit der Durchblutung des Gehirns. Bei denjenigen, die kürzlich diagnostiziert worden waren, hatten 73% von ihnen, 3 von 4, einen Mangel an Blutfluss - der Durchschnitt lag bei einem Drittel ihres Gehirns. Es dringt nicht genug Blut ein. Für diejenigen, die seit einem Jahr eine glutenfreie Diät hatten, hatte nur einer einen Mangel an Blutfluss in ihr Gehirn.

Was bedeutet es also, wenn kein Blut in Ihr Gehirn fließt? Ein wirklich gutes Beispiel für diese jungen Mütter da draußen, und ich weiß, dass dies ein großer Prozentsatz des Publikums ist, das Sie in Innsbruck ansprechen. Das ist so cool und ein Privileg, jetzt mit Ihnen sprechen zu können. Was bedeutet es, wenn Sie keinen Blutfluss in Ihr Gehirn haben? Kreuzen Sie Ihre Beine für zwei Stunden. Steh auf und renn. Boom! Runter, richtig? Geben Sie Ihrem Kind Toast oder French Toast oder Pfannkuchen zum Frühstück, wenn es eine Glutenempfindlichkeit hat. Schick sie zur Schule, um zu lernen. Es ist nicht genug Blut im Gehirn. Bei ihnen wird ein Aufmerksamkeitsdefizit diagnostiziert, weil sie nicht auf alle acht Zylinder schießen. Macht das für dich Sinn?

Olivia: Ja, das macht total Sinn.

Dr. Tom: So einfach ist das manchmal. Sie müssen nur überprüfen. Und so ist das der gemeinsame Mechanismus des Gehirns. Es betraf immer die präfrontalen Lappen, aus denen Depressionen und Angstzustände stammen. Bei einigen Menschen waren die Hinterhauptlappen betroffen, und von dort kommen Anfälle. Gehen Sie einfach zu PubMed oder zu Google und geben Sie Zöliakie und Krampfanfälle ein. Und du siehst es; Sie sehen Umkehrung von Anfällen, wie ich bereits sagte, medikamentenresistente Epilepsie, Umkehrung von Anfällen auf einer glutenfreien Diät für einige Menschen. Dies ist einer der häufigsten Mechanismen, mit denen eine glutenfreie Ernährung für das Gehirn funktioniert.

Lassen Sie uns jetzt zum Darm gehen. Beeinflusst es den Darm? Ja tut es. Wenn Sie Gluten essen, ist dieses Protein, das für den Menschen giftig ist - und ich habe bereits gesagt, dass es Millionen von Menschenleben gerettet hat, deshalb möchten wir das anerkennen -, aber in unserer industrialisierten Welt brauchen wir das nicht zu essen. Wir haben viele andere Möglichkeiten. Wenn wir Gluten essen, verändert es die guten Bakterien im Darm. Es verändert die guten Bakterien und ermutigt mehr der schlechten Bakterien, im Darm zu leben und zu gedeihen.
Das Ergebnis davon - jetzt gibt es eine ganz neue Welt der Wissenschaft, die 2007 eröffnet wurde und die ersten Kurse waren. Sie befanden sich nach der Promotion, und das bedeutet, dass Sie nach Ihrer Promotion nach Ihrer Promotion jetzt nach der Promotion sind und studieren, und dies war in Harvard - und es wurde Enteric Neuroscience genannt. Das heißt, wie der Darm das Gehirn beeinflusst. Jetzt, hier sind wir sieben Jahre später, und es ist jetzt ein ganzes Feld der Disziplin. Es ist eine Subspezialität, Enteric Neuroscience.

Ich habe einen neuen Freund, der promoviert. in der enterischen Neurowissenschaft, und das ist ihr Fachgebiet, sind die Bakterien des Darms und wenn es ausgeschaltet ist, wie es das Gehirn beeinflusst. Wir wissen jetzt, dass es ein beitragender Faktor in den Anfangsstadien von Parkinson ist. In den Anfangsstadien von Alzheimer sind es die Bakterien im Darm, die aus dem Gleichgewicht geraten.

Wenn Sie Weizen essen, verändern Sie die Bakterienzahl im Darm. Sie verlieren viele der Guten und Sie bekommen zu viele der Bösen dort, und Sie ändern die gesamte Dynamik, die sich überall in Ihrem Körper auswirken kann, weil die Bakterien im Darm - Sie haben das vielleicht schon einmal gehört, wir haben 10 Mal mehr Zellen guter Bakterien im Darm als alle Zellen im menschlichen Körper zusammen. 10-mal mehr Zellen als alle Herzzellen, Muskelzellen, Knochenzellen, Gehirnzellen. Addieren Sie sie alle, Sie haben 10-mal mehr Bakterienzellen im Darm. Und dieses Bakterium hat 100-mal mehr Gene als das menschliche Genom. Das menschliche Genom hat ungefähr 29.000 Gene. Die Bakterien im Darm haben 100-mal mehr Gene.

Gene steuern die Funktion. Gene schalten Proteine ​​ein; Gene schalten Proteine ​​aus. Gene steuern die Funktion. Die Frage ist also, sind wir Menschen mit einer ganzen Menge Bakterien oder haben wir Bakterien eine menschliche Erfahrung? Wer kontrolliert wen? Und nach ungefähr dem zweiten Glas Wein mit meinen Freunden beginnen wir darüber zu sprechen, und es ist ein sehr interessantes Gespräch. Wer kontrolliert wen?

Aber das ist eine primäre Art und Weise, wie Gluten den Darm beeinflusst. Es kann natürlich auch Durchfall verursachen, es kann Verstopfung, Blähungen, Gase verursachen, all die GI-Symptome, an die man normalerweise bei einem Lebensmittel denken würde, mit dem man ein Problem hat. Aber nur einer von acht hat Darmsymptome, während sieben von acht anderswo Symptome haben.

Olivia: Okay, das macht Sinn. Was ist nun mit Kindern? Können Kinder mehr mit Gluten umgehen als Erwachsene …

Dr. Tom: Nein.

Olivia: Oder ist es eine Art gleiche Wettbewerbsbedingungen?

Dr. Tom: Nein. Es sind gleiche Wettbewerbsbedingungen. Kinder haben die Enzyme nicht mehr als Erwachsene. Kein Mensch, Kinder oder Erwachsene. Kinder beschweren sich nicht so sehr wie Erwachsene. Kinder halten es für selbstverständlich, dass sie Kopfschmerzen bekommen. Das ist ein Teil des Lebens, wenn sie sie ihr ganzes Leben lang hatten. Es ist erstaunlich, wenn Sie jemanden treffen, der 17 Jahre alt ist, und er merkt, dass diese Kopfschmerzen nicht normal sind, und es ist das erste Mal, dass er das merkt. Sie haben sie gehabt, solange sie sich erinnern können, und vielleicht hat Mutter ihnen ab und zu ein Aspirinbaby gegeben oder so, vielleicht auch nicht.

Olivia: Ausgezeichnet. Ich möchte nur ein wenig schalten und über Autoimmunerkrankungen sprechen. Spielt Gluten bei Autoimmunerkrankungen eine Rolle? Können Sie ein wenig zu diesem Punkt sprechen?

Dr. Tom: Ja, das ist wirklich eine gute Frage. Hier trifft der Gummi auf die Straße. wo das Pedal auf das Metall trifft und wo die Twinkies auf die Mülltonne treffen. Was sind Autoimmunerkrankungen? Es ist, wenn Ihr Immunsystem Ihren eigenen Körper angreift. Wenn es das Myelin um Ihre Nerven angreift, wird es als MS bezeichnet. Wenn es Ihre Leber angreift, kann es Hepatitis sein. Wenn es Ihre Gelenke angreift, kann es rheumatoide Arthritis sein. Wenn es Ihre Haut angreift, Psoriasis - es gibt viele andere Autoimmunerkrankungen der Haut, aber diese sind die, mit denen wir am besten vertraut sind.

Jeder von ihnen wird einzeln und anders betrachtet. Sie gehen zu einem Dermatologen für Psoriasis, Sie gehen zu einem Neurologen für MS, Sie gehen zu einem Rheumatologen für Rheumatoide, und alle haben ihre kleinen Spezialsilos, und sie denken an die Haut, sie denken an die Nerven, sie denken an die Gelenke. Das ist alles, woran sie denken. Wenn Sie sich jedoch ein globales Bild machen und diese betrachten, ist der Mechanismus für alle Autoimmunerkrankungen sehr ähnlich.
Autoimmunerkrankungen sind die häufigste Ursache für Krankheit oder Sterben in der heutigen Welt - in der industrialisierten Welt - die häufigste Ursache für Herzkrankheiten und Krebs. Es ist also sehr, sehr wichtig, dass wir darüber Bescheid wissen. Parkinson ist eine Autoimmunerkrankung, Alzheimer ist eine Autoimmunerkrankung, Demenzen sind oft Autoimmunerkrankungen, Diabetes, natürlich wissen wir so viel darüber; Herzkrankheiten können Autoimmunerkrankungen sein, daher ist es keine periphere Sache, dass jemand, den Sie vor einem Jahr getroffen haben, eine Autoimmunerkrankung hat.

Das National Institute of Health berichtet, dass derzeit 24 Millionen Menschen mit Autoimmunerkrankungen diagnostiziert werden. 22 Millionen haben eine Diagnose von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, 9 Millionen haben Krebs, aber 24 Millionen haben Autoimmunerkrankungen. es ist das am weitesten verbreitete. Wir wissen jedoch, dass nur einer von drei Menschen mit einer Autoimmunerkrankung diagnostiziert wird. Das gibt uns ungefähr 72 Millionen Menschen, die an einer regelrechten Krankheit leiden. Wie die Shags, die völlig abgenutzt sind, haben sie die Zöliakie, nicht nur den Mechanismus, der sie verursacht, sondern sie haben die Krankheit. 72 Millionen Menschen.

Und wir wissen, dass es eine Trilogie bei der Entwicklung von Autoimmunerkrankungen gibt, ob es sich um eine Hashimoto-Schilddrüsenerkrankung handelt oder um MS oder was auch immer, es gibt eine Trilogie. Erstens müssen Sie die genetische Anfälligkeit für diese Krankheit haben. Zweitens müssen Sie einen Umweltauslöser haben, der ihn auslöst. der Strohhalm, der dem Kamel den Rücken gebrochen hat. Und drittens muss man eine Darmpermeabilität haben, den undichten Darm. Das sind die Mechanismen. Und was die Wissenschaft sagt, wenn Sie die Wissenschaft lesen, lesen Sie einfach die Papiere - und ich spreche jetzt mit Ärzten, weil die breite Öffentlichkeit diese Papiere nicht liest; Sie können, wenn Sie wollen, sie sind auf meiner Website, viele von ihnen - ihre Sprache ist, dass Sie die Entwicklung von Autoimmunerkrankungen stoppen können. Als häufigste Krankheit, die uns zu Fall bringen wird, können Sie die Entwicklung von Autoimmunerkrankungen stoppen, indem Sie den Darm heilen. Das ist ihre Sprache. Heile den Darm.

Warum ist Gluten so wichtig? Weil Gluten der häufigste Umweltauslöser ist. Erinnern Sie sich an Nummer zwei der Trilogie, dass ein Umweltauslöser sie auslöst? Gluten ist der häufigste Umweltauslöser, dem wir ausgesetzt sind, weil wir es essen. Toast zum Frühstück, Sandwich zum Mittagessen, Pasta zum Abendessen, Croutons auf Ihrem Salat, ein Cupcake oder ein Keks, ein Bagel zum Frühstück, ab und zu ein Cupcake bei Starbucks, Pasta zum Abendessen. Wir essen es jeden Tag mehrmals am Tag. Dies ist der häufigste Umweltauslöser, dem wir ausgesetzt sind.
Meine ganze Leidenschaft, der Grund für all diese Arbeiten, ist es, die Entwicklung von Autoimmunerkrankungen zu stoppen, dem häufigsten Auslöser dafür, dass wir früh im Leben krank werden und sterben. Und das sind deine Kinder. Das sind Sie und Ihre Kinder. Diese Mechanismen sind im Gange.

Cyrex Labs - und vielleicht werden wir irgendwann eine ganz andere Sitzung dazu durchführen - aber Cyrex Labs hat einen anderen Test, Array 5 - der Glutenpeptidtest ist Array 3 - Array 5 untersucht 24 verschiedene Gewebeantikörper. Es gibt 6 für Ihr Gehirn, es gibt 3 für Ihr Herz, es gibt Ihre Gelenke, Ihre Lungen, Ihr Fortpflanzungssystem. Es sieht so aus, als ob Sie derzeit erhöhte Antikörper in Ihrem Körper haben, die Ihr Gewebe angreifen, wo immer sich Ihr schwaches Glied befindet. Weil Sie dies nicht fühlen, bis es wirklich schlecht ist, bis Ihr Körper es nicht mehr kompensieren kann. Jetzt bekommen Sie Symptome. Niemand bekommt über Nacht Autoimmunerkrankungen. Sie sind Jahrzehnte lang. So sind die Antikörper oft jahrelang da.

Das war der Zweck des Gluten-Gipfels. Und wenn Sie zuhören - ich denke, jeder sollte sich The Gluten Summit anhören. Das tue ich wirklich, denn wenn Sie The Gluten Summit hören - Sie können es hören, wenn Sie das Abendessen kochen, Sie hören es, wenn Sie alleine im Auto fahren. Es dauert ein oder zwei Monate, bis Sie es hören dazu, weil es 29 Interviews gibt. Sie sind alle Weltführer.

Sie haben Yehuda Shoenfeld aus Tel Aviv, Israel, den Paten der prädiktiven Autoimmunität. Was bedeutet das, prädiktive Autoimmunität? Wir wissen jetzt, dass, wenn Sie erhöhte Antikörper gegen Ihre Schilddrüse haben, insbesondere nach einer Schwangerschaft, nach der Geburt, wenn Sie erhöhte Antikörper gegen Ihre Schilddrüse haben, eine Wahrscheinlichkeit von 92% besteht, dass Sie innerhalb von sieben Jahren an Hashimotos Schilddrüsenerkrankung leiden. Wir wissen das. Aber Sie haben nach der Geburt Ihres Kindes keine Symptome. Aber hier ist die Wissenschaft. Lies es einfach.

Wenn Sie ASCA-Antikörper haben, erhalten Sie innerhalb von drei Jahren Morbus Crohn. Wenn Sie Myelin-Antikörper haben - wir kennen alle diese Krankheiten, den positiven Vorhersagewert, da inzwischen Hunderte von Artikeln darüber veröffentlicht wurden. Die Forscher sagen uns, dass die Wissenschaft da ist, aber die Ärzte wissen das nicht. Dies ist jedoch der Zweck von Array 5. Dies ist der Zweck von Cyrex. Dies ist der Zweck von theDr.com. Deshalb mache ich das hier draußen. Wenn Sie für den Autoimmunmechanismus identifiziert werden, der gerade in Ihnen abläuft, handelt es sich um einen Weckruf. es ist wie whoa, wirklich?

Ich meine, ich habe diesen Test vor neun Jahren an mir selbst durchgeführt, als er sich noch in der Forschungsphase befand. Ich hatte drei Antikörper gegen mein Gehirn erhöht. Ich hatte Myelin-Grundprotein, das ist MS; Ich hatte Kleinhirnpeptide, die Ihr Gehirn schrumpfen lassen, so dass Sie Ihre Muskeln nicht kontrollieren können
wenn du ein Ältester bist; und ich hatte Gangliosid-Antikörper, das ist Taubheitsgefühl und Kribbeln in deinen Armen, deinen Beinen, deiner Wange. Ich rief im Labor an und sagte, was ist das? Das ist ein Fehler. Ich bin ein Triathlet. Ich war wirklich gesund Ich habe gut gegessen. Nein, das ist es nicht. Ich sagte, mach es noch einmal. Wir machten. Wir wissen, dass Sie es sind. Wir haben es wieder getan. es ist genau, sorry.

Und das war ein Weckruf für mich, dass mein gesundes Leben, das ich lebte, nicht zu kurz kam. Es wurde nicht geschnitten. Hier sind die Beweise. Ich werde MS bekommen, wenn das so weitergeht. Wenn dies sieben Jahre lang so bleibt, bekomme ich Symptome von MS. Ich habe die Wissenschaft gelesen und bin gegangen, whoa. es ist ernüchternd. Sie können sich davor nicht verstecken. Sie können es ignorieren, wenn Sie möchten, so wie wir es alle ignorieren, wenn wir diese pharmazeutischen Anzeigen im Fernsehen sehen, die uns sagen, dass dies Sie umbringen wird, aber alle sind im Hintergrund glücklich, also konzentrieren wir uns auf das Glückliche, richtig ? Sie können dies also ignorieren, aber so viele Menschen, die gesund sein möchten oder Ihre Kinder gesünder haben möchten, führen Sie Array 5 von Cyrex aus, und es ist ein Weckruf. Ich meine, whoa. Meine Güte. Okay, was mache ich? Dann lernst du was zu tun ist. Das war der Zweck des Gluten-Gipfels, um diesen globalen Überblick zu erhalten. Wie heilen Sie dann den Darm, wie leben Sie einen glutenfreien Lebensstil, wie leben Sie einen milchfreien Lebensstil? Sie haben diese Experten. Ich hatte sieben Ernährungswissenschaftler, Weltklasse-Ernährungswissenschaftler.

Ich gebe Ihnen ein Beispiel. Jackie Carr aus Montreal. Jackie, du bist ein Zöliakie, nicht wahr? Ja, das bin ich. Und du bist eine alleinstehende Frau? Nun ja. Gehst du in Restaurants? Oh ja, die ganze Zeit. Wie fühlen Sie sich sicher, wenn Sie Zöliakie essen? Eigentlich bin ich ein sehr empfindlicher Zöliakie, Dr. O'Bryan, also muss ich sehr vorsichtig sein. Wie machst Du das? Oh, es ist sehr einfach. Wenn ich ins Restaurant gehe, frage ich nach dem Besitzer des Restaurants. Nicht der Manager, der Besitzer. Und sie sagen, oh, der Besitzer ist nicht hier. Also sage ich, alles klar, dann werde ich mit dem Manager sprechen. Und wenn der Manager kommt, sage ich: Hallo, mein Name ist Jackie Carr, ich bin ein klinischer Ernährungsberater, und ich habe nach dem Besitzer gefragt, aber mir wurde gesagt, dass diese Person nicht hier ist. Ja, ich bin der Manager. Wie kann ich Ihnen helfen? Nun, ich habe Zöliakie. Oh, ich verstehe. Um einen 911-Vorfall in Ihrem Restaurant zu vermeiden, stellen Sie persönlich sicher, dass alles, was uns serviert wird, glutenfrei ist? Oh, absolut. Und sie geraten nur in Panik, weil Sie 911 sagen, und sie sehen Krankenwagen, Sirenen und Rollbahren in ihr Restaurant kommen, und sie sorgen dafür.

Und ich habe nur gelacht und gelacht. Ich sagte, Jackie, das ist wunderschön, denn wenn 10 Leute pro Monat hereinkommen und ihnen das sagen, werden sie ihre Protokolle ändern und sie werden stolz darauf sein zu sagen, dass wir ein Gluten sind freie Einrichtung, richtig? Es sind also solche Perlen. Wie schicken Sie Ihre Kinder zum Mittagessen zur Schule? Deanna Minich sprach darüber, wie man glutenfreie Mittagessen zubereitet, die jeder liebt?

Also habe ich Ihnen die Wissenschaft gegeben und sie interpretiert, weil ich Sie, wie ich bereits sagte, Professor, während des Interviews unterbrechen kann. Warum das? Nun, weil Sie vielleicht ein Wort sagen, das Sie und ich verstehen, aber eine Hausfrau zu Hause, die zuhört, versteht es möglicherweise nicht, und sie wird anfangen, über das Abendessen nachzudenken und darüber, was sie zum Abendessen kocht. Oh, oh, natürlich. Und ich habe sie häufig unterbrochen, und ich würde sagen, entschuldigen Sie, entschuldigen Sie, Professor, es tut mir leid, aber haben Sie gerade gesagt? Ja. Und heißt das? Ja. Und würde das nicht bedeuten? Nun ja, das ist richtig. Hörst du diese Leute? Was wir hier haben, ist der weltweite Marktführer für prädiktive Autoimmunität, der Ihnen das, das, das, das sagt.

Also habe ich das bei allen Interviews gemacht. Deshalb hatten wir 118.000 Besucher. Und das ist der Grund, warum es die Welt der Gesundheitsgipfel verändert und Informationen an die Menschen weitergegeben hat. Es ist so wertvoll, dies zu hören, weil Sie Menschen, wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Kind eine der Statistiken ist, in denen es in einem früheren Alter stirbt als wenn Sie sterben, wenn Sie das nicht für Ihr Kind wollen, Sie müssen dieses globale Bild bekommen. Und Sie werden das nicht von Ihrem Kinderarzt bekommen; Sie werden das von keinem Arzt bekommen. Sie müssen sich mit Dingen wie Innsbruck und diesen Interviews vertraut machen. Sie müssen den Experten der Welt zuhören, wenn ihnen die Fragen gestellt werden, auf die sie sich spezialisiert haben, damit Sie einen Überblick über das Gesamtbild erhalten. Und dann machst du ein OMG. Du machst ein OMG und dann sprichst du mit deinem Ehepartner und sagst, nein, du musst dir das anhören, weil wir einige Änderungen vornehmen. Wir werden nachsehen, um zu sehen, und dann nehmen wir Änderungen vor. Aus diesem Grund habe ich den Gluten-Gipfel durchgeführt, aus diesem Grund gibt es das Dr.com und aus diesem Grund gibt es Cyrex Labs.

Olivia: Das ist ausgezeichnet. Deshalb ermutigen wir unsere Zuschauer auf jeden Fall, sich The Gluten Summit anzuschauen. Nun, Dr., für die kurze Zeit, die wir noch haben, möchte ich Sie nach der Praktikabilität fragen. Wenn jemand Zöliakie oder Glutenempfindlichkeit hat, ist eine glutenfreie Diät genug? Und was ist mit den Menschen, die eine glutenfreie Ernährung nicht vollständig verbessern? Gibt es noch andere Überlegungen?

Dr. Tom: Sie haben Ihre Hausaufgaben gemacht. Nein, eine glutenfreie Ernährung reicht nicht aus, ist jedoch eine Grundvoraussetzung. Sie müssen dies zuerst tun, aber es reicht nicht aus. Kinder, bei denen Zöliakie diagnostiziert wurde, haben ein dreifach erhöhtes Risiko für eine Langzeitmortalität mit oder ohne glutenfreie Ernährung. Das bedeutet, dass sie nach fünf Jahren und mehr früh sterben werden, verglichen mit Kindern im gleichen Alter, die keine Zöliakie haben, mit oder ohne glutenfreie Ernährung. Älteste, bei denen nach dem 60. Lebensjahr Zöliakie diagnostiziert wurde, haben im ersten Jahr nach der Diagnose ein vierfach erhöhtes Sterberisiko. es ist umwerfend, und jeder Arzt ignoriert dies. Alle unsere Experten außer mir ignorieren dies. Und ich sage, Sie können dies nicht ignorieren. Und warum? Weil es das Lagerfeuer ist, das los ist.
Es sind 976.000 Mausefallen erforderlich, um ein nebeneinander liegendes Fußballfeld zu füllen - ich kenne den Mann, der das herausgefunden hat - ein großes Fußballfeld, wissen Sie, eine Mausefalle ist ein paar Zentimeter breit und vier Zentimeter lang. Also hat er nachgerechnet und die Maße eines Fußballfeldes ermittelt und wie viele braucht es? 976.000. Spannen Sie jede Mausefalle und legen Sie einen Tischtennisball auf jede Mausefalle. Jetzt haben Sie 976.000 Mausefallen mit Tischtennisbällen. Wenn Sie sich also dieses Fußballfeld ansehen, ist es weiß. Alles was du siehst sind Tischtennisbälle, oder? es ist weiß da draußen. Gehen Sie mit einem Tischtennisball die Seitenlinie entlang. Wirf den Tischtennisball auf das Fußballfeld. Es trifft eine Mausefalle. Pop. Jetzt sind zwei Tischtennisbälle in der Luft; die, die du da rausgeworfen hast und die in der Mausefalle, die gerade aufgetaucht ist. Sie treffen zwei Mausefallen. Pop. Pop. Jetzt liegt vier Tischtennisbälle in der Luft. Pop. Pop. Pop. Pop. Jetzt gibt es acht. Pop. Pop. Pop. Pop. Pop. Sechszehn. Und Sie haben eine sogenannte Kaskadenreaktion, und dieses Ding hat ein Eigenleben. Und der anfängliche Reizstoff, das Gluten, das Sie früher gegessen haben, ist alles weg. Du wirfst da draußen keine Tischtennisbälle mehr. Aber Pop, Pop, Pop, Pop, Pop hat ein Eigenleben.
Für die Ärzte da draußen, das ist oxidativer Stress, und das passiert, wenn Sie eine Nahrungsmittelempfindlichkeit haben, die Sie über einen langen Zeitraum gegessen haben, stoppen Sie das Essen, aber die meisten Menschen, nur 33%, Je nach Studie heilen 36% der Zöliakiekranken glutenfrei. Der Rest von ihnen heilt nicht. Deshalb ist die Sterblichkeit für sie mit oder ohne glutenfreie Ernährung immer noch so hoch. Ihre Lebensqualität ist besser, ihre Symptome nehmen ab, aber sie haben immer noch kürzere Lebensdauern. Und das ist der Grund, warum die Entzündung immer noch andauert.

Und das ist eine ganz andere Stunde, über die man sprechen kann. Eigentlich ist es ein Wochenendkurs. Aber die Nachricht ist zuerst, Sie finden heraus, ob Sie das Problem haben. Sie erhalten auf den glutenfreien Lebensstil. Sie hören The Gluten Summit. Sie hören all diesen Experten zu, die über ihr Stück Kuchen sprechen. Sie verbringen also eine Stunde damit, das Abendessen zu kochen. Es kann zwei Tage dauern, und Sie hören sich dieses eine Ernährungsgespräch an, und Sie erhalten einen Punkt, der Ihre Arbeitsweise für den Rest Ihres Lebens verändert. Lohnt sich das für die Arbeit mit Ihren Kindern? Absolut. Es ist also ungefähr 3 US-Dollar pro Weltexperte, so etwas, diese Dinge anzuhören, und Sie erhalten all diese Informationen, und dann beginnen Sie, diese Prinzipien ein wenig nach dem anderen anzuwenden.
Es gibt keine magische Pille. Sie können Ihrem Kind nicht Adderall oder Ritalin geben und erwarten, dass es normale, lebendige, kreative Köpfe sind, die wirklich vom Universum erschlossen werden und wirklich expandieren und die Welt zu einem besseren Ort machen wollen. Nein, sie sind unter Drogen gesetzt. Sie werden unter Drogen gesetzt und unterdrückt, weil sie unter Drogen stehen. Es ist, als würde man ein Auto mit halb angezogener Notbremse fahren. Sie möchten, dass Ihre Kinder funktionieren, und so tun Sie das Beste, was Sie können, indem Sie Ihrem Kinderarzt vertrauen, aber ich muss Ihnen sagen, dass Sie aufwachen. Laut der Weltgesundheitsorganisation haben wir das zweitschlechteste Gesundheitssystem der Welt. Rang zwei von unten. Aufwachen. Was wir unseren Kindern antun, ist schrecklich. Die Adipositas-Epidemie ist schrecklich. Und was ist das eine System des Körpers - wenn Sie nur ein System ausführen, damit sie besser funktionieren als jedes andere System? es ist der Darm. es ist der Darm. Du heilst den Darm. In der enterischen Neurowissenschaft wird so viel Forschung betrieben. Also, was ist das erste, was mit dem Darm zu tun hat? Hör auf, Benzin ins Feuer zu werfen. Wenn Sie empfindlich auf Gluten reagieren, hören Sie auf, Gluten zu essen. Und ich muss sagen, denkst du? Ich meine es ernst? Sie stellen das in Frage? Lesen Sie einfach die Studien.

Sagen Sie mir nicht, dass Sie gesund sein möchten, wenn Sie sich nicht ein wenig Zeit nehmen, um dies zu untersuchen. Schauen Sie sich einfach die Studien an. Ich empfehle meine Ideen nicht. Ich empfehle Ihnen, sich anzusehen, wie ich die Studien zusammengestellt habe, damit Sie sie sehen können. Lies die Informationen. Hören Sie den Experten zu. Treffen Sie die Entscheidungen für sich. Seien Sie weise, denn wir sind alle indoktriniert, dem Typen, der über Leberkrebs spricht, der von diesem Medikament ausgehen kann oder der zum frühen Tod führen kann, keine Aufmerksamkeit zu schenken. Wir sind darauf trainiert, all diese Dinge zu ignorieren und einfach weiter unsere Medikamente zu kaufen, das zu tun, was wir tun, eine kürzere Lebensdauer zu haben und Coca-Cola zu trinken. 'Ja wirklich?' Sie denken, Coca-Cola ist für jeden gut? 'Ja wirklich?'

Ich sage Kindern, sie geben einen Cent in eine Dose Cola. Lassen Sie es dort 24 Stunden. Gießen Sie die Cola aus. Schau dir den Cent an. Die Linien um den Cent sind weg. Es isst Metall. Was macht es Ihrer Meinung nach mit Ihrem Darm und Ihren Gelenken? Sie denken, es ist in Ordnung, Ihren Kindern solche Sachen zu geben? Darauf bin ich aufgewachsen. Viele von Ihnen, die zuhören, sind damit aufgewachsen, aber es ist an der Zeit, jetzt weise zu werden, während wir noch einige Gehirnzellen übrig haben.

Also werde ich mit schließen - ich werde Ihnen ein Zitat von einem Mann geben, den ich sehr respektierte; Er starb vor ungefähr acht Jahren. Sein Name war Studs Terkel. Er war Schriftsteller in
Chicago; Er war eine Art Ikone in Chicago. Wenn Studs eine Gruppe von Freunden verlassen würde, würde er vorausgehen und sich umdrehen, und er würde eine Zigarre im Mund haben, er hätte diesen Hut, ein wirklich klassischer Typ, er würde sich umdrehen und er würde sagen, nimm es ruhig, aber nimm es. Informieren Sie sich und treffen Sie Entscheidungen. Treffen Sie kluge Entscheidungen für Sie und Ihre Familie. Immer mit der Ruhe. Sei geduldig. Machen Sie einen Schritt nach dem anderen, aber machen Sie es.

Deshalb möchte ich Innsbruck für die Gelegenheit danken, heute hier zu sein, und danke Olivia.

Olivia: Oh, absolut Dr. Tom. Dieses ganze Interview war ein fantastischer Weckruf, wie Sie sagten, und Sie haben uns einfach so unglaubliche Informationen geliefert. Ich weiß, dass unsere Zuschauer zurückgehen und sich das noch einmal anhören und sich nach dem Abendessen Notizen machen werden, weil dies für die Gesundheit nicht nur von uns selbst, sondern auch von der Gesundheit von so wichtig ist unsere Kinder, die zukünftigen Generationen. Deshalb möchte ich Ihnen nur dafür danken, dass Sie sich die Zeit genommen haben, heute bei uns zu sein. Wir sind so dankbar für alles, was Sie uns gegeben haben, und freuen uns darauf, bald wieder mit Ihnen zu chatten.

Dr. Tom: Danke, Olivia. Vielen Dank.

Vielen Dank wie immer für das Anhören des Innsbrucker Podcasts. Wenn Ihnen diese Interviews gefallen, abonnieren Sie sie bitte über i Tunes oder Stitcher und hinterlassen Sie eine Bewertung (5 Sterne!) Und eine Bewertung, falls Sie dies noch nicht getan haben!

Vielen Dank wie immer für das Anhören des Innsbrucker Podcasts. Wenn Ihnen diese Interviews gefallen, abonnieren Sie sie bitte über iTunes oder Stitcher und hinterlassen Sie eine Bewertung (5 Sterne!) Und eine Bewertung, falls Sie dies noch nicht getan haben!