Wie man strahlende Haut in jedem Alter bekommt

In Folge 37 geht Dr. Trevor Holly Cates auf viele häufig auftretende Hautprobleme wie Akne, Alterung, Ekzeme und andere ein und gibt umsetzbare Tipps zur Verbesserung Ihrer Haut.

Dr. Trevor Cates war die erste Frau, die im Bundesstaat Kalifornien als naturheilkundliche Ärztin zugelassen wurde, und wurde vom ehemaligen Gouverneur Arnold Schwarzenegger in den Beirat des kalifornischen Büros für naturheilkundliche Medizin berufen. Bekannt als “ The Spa Dr., ” Dr. Cates sieht Patienten in weltbekannten Spas und in ihrer Privatpraxis in Park City, Utah, mit Schwerpunkt auf Anti-Aging, Hormonhaushalt und strahlender Haut.

In dieser Episode lernst du

  • Wie Ihre Haut ein guter Indikator für Ihre allgemeine Gesundheit ist
  • Warum externe Lösungen Ihre Haut niemals reparieren, wenn Sie nicht auch das Innere ansprechen
  • Die Lebensmittel, die Ihre Haut beeinflussen (positiv und negativ)
  • Sind Antibiotika eine gute Lösung für Akne?
  • Warum die Pille der langfristigen Hautgesundheit mehr schaden als nützen kann
  • Wie der Hormonhaushalt die Gesundheit der Haut beeinflusst
  • Warum möchten Sie, dass Ihre Hautpflegeprodukte leicht sauer sind?
  • Warum einige natürliche und DIY-Produkte nicht funktionieren
  • Dinge, die Dermatologen Ihnen nicht über Ihre Haut erzählen (die wirklich wichtig zu wissen sind)
  • Spezifische Vorschläge für den natürlichen Umgang mit Akne
  • Hausakne-Mittel, die keine Hormone oder Antibiotika erfordern
  • Die wahre Kugel auf Botox (und etwas, das vielleicht besser funktioniert)
  • Möglichkeiten zur Behandlung von Ekzemen (intern und extern)
  • Wie man mit Melasma umgeht
  • Einige spezielle Inhaltsstoffe für die Hautpflege, auf die Sie achten sollten
  • Die besten Hautpflegetipps von Dr. Trevor

Ressourcen, die wir erwähnen

  • Website von Dr. Trevor
  • Das Haut-Quiz
  • Der Spa Doctor Podcast
  • The Glowing Skin Summit (Sie können immer noch kostenlose Boni erhalten)
  • Artikel: Die schädlichsten Inhaltsstoffe für Körperpflegeprodukte
  • Produkt: Gelatine für gesunde Haut
  • Artikel: Natürliche Heilmittel gegen Akne
  • Artikel: Natürliche Heilmittel gegen Ekzeme

Danke fürs Zuhören!

Vielen Dank, dass Sie diese Woche zu mir gekommen sind. Bitte hinterlassen Sie Kommentare oder Feedback im Kommentarbereich unten.

Wenn Ihnen dieses Interview gefallen hat, teilen Sie es bitte per E-Mail oder über die Social-Media-Schaltflächen am Ende dieses Beitrags mit Familie und Freunden.

Podcast lesen

Katie: Hallo, und willkommen im “ Innsbruck ” Podcast. Ich bin Katie von wellnessmama.com. Wussten Sie, dass Ihre Haut, das größte Organ Ihres Körpers, etwa 15% Ihres gesamten Körpergewichts ausmacht? Und die Haut an verschiedenen Stellen Ihres Körpers ist genau auf diesen Teil Ihres Körpers abgestimmt? Zum Beispiel ist die Haut an der Unterseite Ihrer Füße etwa siebenmal dicker als die Haut an Ihren Augenlidern. Und der heutige Gast und ich werden viel über die Haut sprechen.

Dr. Trevor Holly Cates war die erste Frau, die im Bundesstaat Kalifornien als naturheilkundliche Ärztin zugelassen wurde. Und sie ist bekannt als 'The Spa Dr.' Sie sieht Patienten in weltbekannten Spas und in ihrer Privatpraxis in Park City, Utah, mit Schwerpunkt auf Anti-Aging, Hormonhaushalt und insbesondere strahlender Haut. Und sie ist die Moderatorin ihres eigenen Podcasts 'The Spa Dr.' Podcast und erstellt auch “ The Glowing Skin Summit, ” online. Und ich werde Links zu all diesen in den Shownotizen haben.



Mit Dankbarkeit wollte ich auch den Sponsor für die heutige Podcast-Episode Vital Proteins erwähnen, die weidende, grasgefütterte Gelatine- und Kollagenpulver anbieten, die ironischerweise auch eine großartige Haut für Lebensmittel sind. Und sie sind pasteurisiert und aus menschlichen Quellen und sie haben einfach unglaubliche Produkte. Und wenn Sie sie ausprobieren möchten, gehen Sie zu wellnessmama.com/go/gelatin.

Lassen Sie uns nun ohne weiteres Dr. Trevor begrüßen. Dr. Trevor, vielen Dank, dass Sie hier sind.

Dr. Trevor: Großartig. Es ist großartig, hier zu sein, Katie.

Katie: Großartig. Nun, ich freue mich sehr über Gespräche, weil Sie ein Experte für Hautgesundheit sind und ich denke, dass dies ein wichtiges Thema für so viele Menschen ist und etwas, mit dem so viele Menschen wirklich zu kämpfen haben. Und ich weiß, dass ich persönlich mit Ihnen darüber gesprochen habe, aber können Sie erklären, wie Sie zu 'The Spa Dr.'

Dr. Trevor: Nun, eigentlich ist es ziemlich einfach. Ich habe in einem Spa gearbeitet. Ich bin ein naturheilkundlicher Arzt. Ich bin seit 15 Jahren in der Praxis und vor ungefähr fünf Jahren begann ich in einigen Spas zu arbeiten und wurde bekannt als 'The Spa Dr.' Und eines der Dinge, die ich erkannt habe, ist, dass ich, selbst wenn ich nicht arbeite und kein Spa habe, gerade meine eigene Privatpraxis in Park City, Utah, habe. Und ich berate mich mit Spas, aber ich arbeite gerade nicht in einem Spa. Und aber mir wurde klar, dass Sie nicht einmal in einem Spa sein müssen, um einige der Vorteile zu nutzen, die Menschen mit einem Spa verbinden. Ich habe viel mit der Erziehung von Menschen gearbeitet und den Menschen beigebracht, wie sie viele der gleichen Vorteile aus ihrem eigenen Zuhause ziehen können und wie sie diese innere und äußere Nahrung erreichen können, die genau so ist, als wären sie gerade aus einem Spa herausgetreten. Wenn Sie viel einfachere Entspannung und nahrhafte Dinge kennen, die Menschen mit einem Spa verbinden, können Sie viel davon in Ihrem eigenen Zuhause tun. Auf diese Weise wurde ich als 'The Spa Dr.' bekannt.

Katie: Ich liebe das. Ich würde denken, es wäre viel ansprechender, zu jemandem zu gehen, der “ The Spa Dr., ” als sowieso nur ein normaler Arzt. Lassen Sie uns darüber sprechen, wie die Haut ein so guter Indikator für die allgemeine Gesundheit ist. Weil ich viele Fragen auf dem Postweg bekomme. Ich habe Rezepte für DIY-Lotionen und Reinigungsmittel sowie verschiedene Hautprodukte und Seren. Und die Leute fragen immer, ob dies “ Fix ” ihre Akne oder ihr Problem. Und ich habe darüber in Bezug auf Ekzeme geschrieben, aber ich sage ihnen immer, dass die Haut Ihnen wirklich nur zeigt, was in Ihrem Körper vor sich geht. Nichts Aktuelles wird es also wirklich reparieren, wenn Sie Ihren Körper nicht als Ganzes ansprechen und so viel darüber geschrieben haben. Können Sie also über Ihre Einstellung dazu sprechen und wie die Haut, wie spiegelt sie unsere innere Gesundheit wider?

Dr. Trevor: Ja, absolut. Nun, ich betrachte die Haut als unseren magischen Spiegel, als einen großartigen Indikator, um uns die Gesundheit unseres inneren Körpers zu zeigen. Die Gesundheit unseres gesamten Körpers zeigt sich auf unserer Haut. Wenn Menschen also trockene Haut oder Ekzeme, Akne, Rosacea, Psoriasis, Hauterkrankungen oder Anzeichen vorzeitigen Alterns haben, kann dies ein Zeichen dafür sein, dass der Körper aus dem Gleichgewicht geraten ist. Und wenn wir unsere Gesundheit von innen heraus wiederherstellen, können wir wirklich strahlende Haut haben, klare Haut. Also arbeite ich viel mit Leuten an … wirklich, es ist ein zweistufiger Ansatz, Sie wollen die Haut sowohl von innen als auch von außen ansprechen.

Wissen Sie, die Lebensmittel, die wir essen, sind so wichtig für unsere allgemeine Gesundheit, unsere Verdauungsgesundheit, unseren Hormonhaushalt und unsere Exposition gegenüber Toxinen. All diese Dinge spielen eine Rolle für die Gesundheit unserer Haut. Und viele von uns, Leute, denken nur: “ Was kann ich aktuell auf meine Haut auftragen, um dieses Problem loszuwerden? ” Aber wirklich, da steckt noch so viel mehr dahinter. Und aktuelle Dinge können sicherlich helfen und es ist ein Teil davon. Aber was wir intern tun, um ein internes Gleichgewicht herzustellen, ist auch sehr wichtig.

Katie: Ja, ich stimme absolut zu. Und ich habe das Gefühl, dass manchmal die Dinge, die wir tun, aktuell oder sogar nur als Pflaster für unsere Haut, unsere Gesundheit auf andere Weise durcheinander bringen können. Ich habe viele Freunde, ich weiß, wer Frauen sind, die Antibiotika genommen haben, die die Pille einnehmen, um zu versuchen, ihre Haut oder ihre Akne zu verbessern. Aber wie Sie gerade erwähnt haben, dass Ihre Haut Ihre innere Gesundheit widerspiegelt, ist das überhaupt eine gute Idee? Es scheint, als würden Antibiotika gegen Infektionen im Körper wirken, aber vielleicht sollte jemand dies als Ganzes betrachten: 'Gibt es eine Infektion in meinem Körper, mit der ich mich befassen muss?' oder wenn es die Pille ist, sind Hormonstörungen, die ich wirklich angehen sollte, bevor ich dies nur nehme, um meine Haut zu reparieren? Was denkst du darüber?

Dr. Trevor: Ja, nein, es gibt diesen allgemeinen Glauben an die Schulmedizin, dass wir Symptome unterdrücken wollen. Also, wenn jemand so etwas wie Akne hat, was können wir tun, um das einfach zu unterdrücken? Anstatt zu schauen, warum passiert das? Warum haben wir Ekzeme? Warum haben wir Akne? ” Und versuchen, die zugrunde liegende Ursache dafür zu finden und das anzugehen. Weil dies ein sehr naturheilkundlicher Ansatz ist. Und wenn wir die zugrunde liegende Ursache finden, die Grundursache für etwas, und das angehen, helfen wir nicht nur der Haut, sondern auch der Gesundheit des gesamten Körpers.

Mit so etwas wie der Einnahme von Antibiotika könnte ich also eine kurzfristige Lösung finden. Es könnte das Symptom unterdrücken, es könnte sich kurzfristig darum kümmern, aber es schafft Ungleichgewichte im Körper. Wenn wir Antibiotika einnehmen, töten wir nicht nur die schlechten Bakterien ab, sondern auch die guten Bakterien. Und die guten Bakterien in unserem Körper tragen dazu bei, ein gesundes Gleichgewicht aufrechtzuerhalten. Es hilft unserem Verdauungssystem, gesund zu bleiben und unser Immunsystem bleibt stark. Und beides ist wirklich wichtig für die Gesundheit der Haut. Wenn wir also das Gleichgewicht verlieren, wird das Darmmikrobiom gestört, das Gleichgewicht der guten Bakterien im Verdauungstrakt.

Dann wirkt es auf die Haut und die Haut hat ein eigenes Mikrobiom, ein eigenes Gleichgewicht von Mikroorganismen, die auf der Haut leben, die sie im Gleichgewicht halten und verhindern, dass sie ausbricht oder Ekzeme bekommt. Sie wissen, es ist diese Schutzbarriere, die da ist, um die Haut gesund zu halten. Wenn wir also Dinge wie Antibiotika tun, stören wir das natürliche Gleichgewicht der Haut und des inneren Körpers. Und wenn wir dann Dinge wie Antibabypillen tun, sagen wir dem Körper im Grunde, wissen Sie, “ wir werden Ihnen einen anderen Weg erklären, um die Hormone auszugleichen. ” Es ist also eine synthetische Methode zur Anpassung von Hormonen, die tatsächlich Testosteron unterdrückt. Dies ist einer der Gründe, warum es Dingen wie Akne helfen kann. Aber auf lange Sicht bringen Sie Ihre Hormone aus dem Gleichgewicht und es wird nur zu anderen Problemen führen.

Katie: Ja. Das macht so viel Sinn. Was sind vielleicht einige der Dinge, die Dermatologen den Leuten nicht oft erzählen, aber das ist wirklich wichtig zu wissen?

Dr. Trevor: Ja. Und ich liebe Dermatologen. Ich bin kein Dermatologe. Aber ich mag Dermatologen. Sie sind großartig. Und es ist gut, sie zu haben, wenn wir sie brauchen. Leider gibt es viele Fehlinformationen, die geteilt werden, und / oder Dinge, die nicht einfach nicht erzählt werden. Eine Sache ist also, dass die Haut ein Spiegelbild dessen ist, was im Körper geschieht. Darüber haben wir bereits gesprochen. Der Dermatologe spricht wirklich nicht darüber. Sie wissen nicht, sagen Sie, “ Oh, nun, Sie wissen, da Sie an Ekzemen leiden, ist möglicherweise etwas mit Ihrem Verdauungstrakt los. ”

Sie sprechen normalerweise nicht über diese Dinge. Die zweite Sache ist, dass die Medikamente, über die wir, wie wir bereits gesprochen haben, Medikamente, die sie üblicherweise verschreiben, das Problem nicht wirklich beheben und manchmal möglicherweise helfen. Aber auf lange Sicht nicht wirklich die Grundursache ansprechen. Das dritte ist, wissen Sie, die Haut hat ein eigenes Mikrobiom. Und Dermatologen sprechen nicht oft darüber, dass, wenn Sie topische Antibiotika-Behandlungen auf Ihre Haut auftragen, dies tatsächlich das Hautmikrobiom stören wird. Und wieder kurzfristige Lösung, aber keine langfristige Lösung.

Viertens kann das, was wir essen, unsere Haut stark beeinflussen. Und Dermatologen sprechen sicherlich größtenteils nicht darüber. Es gibt einige integrative Dermatologen da draußen. Sie sind nicht so leicht zu finden. Ich habe eine auf meinem Glowing Skin Summit, aber ich könnte Ihnen sagen, dass sie nicht leicht zu finden sind. Aber im Allgemeinen gibt es so viele Dinge, die wir mit einer Diät tun können, die der Haut helfen kann. Und Dermatologen sprechen im Allgemeinen nicht darüber.

Die fünfte Sache ist, dass Produkte, die Sie auf Ihre Haut auftragen, auch Ihre innere Gesundheit beeinträchtigen. Es gibt also viele giftige Inhaltsstoffe in unseren Körperpflegeprodukten, die unsere innere Gesundheit und unsere Hormone stören können. Zum Beispiel gibt es viele hormonstörende Chemikalien in gängigen Hautpflegeprodukten und Inhaltsstoffen. Und so verwenden Menschen durchschnittlich 11 verschiedene Körperpflegeprodukte, 9 bis 12 verschiedene Körperpflegeprodukte, die uns jeden Tag über 100 verschiedenen einzigartigen Inhaltsstoffen aussetzen. Und weil die US-amerikanische FDA diese Inhaltsstoffe für die Hautpflege leider nicht sehr gut reguliert. Es gibt viele giftige Inhaltsstoffe. Während das Vereinigte Königreich, das Vereinigte Königreich und die EU Hunderte von Inhaltsstoffen in Hautpflegeprodukten verboten haben, hat die FDA die Verwendung von Inhaltsstoffen eingestellt, ich denke, es sind 11 oder 12, die sie in Hautpflegeprodukten verboten haben.

So können die Dinge, die wir auf unsere Haut legen, unsere Gesundheit beeinträchtigen. Und viele dieser Leute denken, wenn Sie etwas auf Ihre Haut auftragen, bleibt es einfach an der Oberfläche. Aber wir wissen, dass das nicht stimmt. Hautpflegeprodukte sind eigentlich so konzipiert, dass sie in die Haut eindringen. Sie gelangen also tatsächlich in Ihren Blutkreislauf, und einige dieser Chemikalien sind in der Forschung dafür bekannt, hormonstörende Wirkungen hervorzurufen. Das bedeutet also, dass unsere Hormonsysteme und die Synthese, der Abbau und die Wirkung unserer Hormone beeinflusst werden können. Dinge wie Schilddrüsenprobleme, Fruchtbarkeitsprobleme, das sind einige der Dinge, die Menschen aufgrund dieser Exposition gegenüber endokrinen oder hormonstörenden Chemikalien haben können.

Katie: Ja. Das ist atemberaubend. Das habe ich auch bemerkt. Und jahrelang, als ich jünger war, habe ich, besonders im College, alle möglichen Dinge auf meiner Haut verwendet. Ich habe es nie wirklich in Frage gestellt, weil es eine solche Art von Ihnen war, die es ablehnen kann, “ Wie kann sich das wirklich so stark auf meinen Körper auswirken? ” Aber das tut es wirklich. Als Follow-up haben Sie die Rolle von Lebensmitteln für die Gesundheit der Haut erwähnt. Und ich liebe es, darüber zu lesen und es zu erforschen. Ich finde es faszinierend. Aber können Sie vielleicht über einige der Kernnahrungsmittel sprechen, die Sie empfehlen oder zu vermeiden empfehlen, oder über Dinge, die für eine gesunde Haut ernährungsphysiologisch hilfreich sein könnten?

Dr. Trevor: Ja, absolut. Und die Lebensmittel, die besonders schlecht für unsere Haut sind, würde ich sagen, die beiden besten sind Zucker und Milchprodukte. Was also mit Zucker passiert, ist, dass der Zucker Glykationsprobleme verursacht. Zucker kann also tatsächlich an Kollagen binden und, wie Sie wissen, Veränderungen im Kollagen hervorrufen, unsere Haut weniger elastisch oder härter und fester machen. Und Zucker kann auch dazu führen, dass Zucker, wenn wir viel Zucker essen, unseren Blutzucker erhöht, was wiederum unseren Insulinspiegel erhöht, was dann einen Anstieg der Androgene auslösen kann. Und wir wissen, dass Androgenüberschuss einer der Gründe ist, warum Menschen Akneausbrüche bekommen, wissen Sie. Besonders in den Teenagerjahren oder wenn Frauen hormonelle Veränderungen durchlaufen, ist dieser Androgenüberschuss, der diesen Ausbruch verursachen kann. Zucker ist daher ein großes Problem für unsere Haut, die jugendlich aussieht und anmutig altert, sowie für Dinge wie Akneausbrüche.

Und Milchprodukte sind ein großes Problem, da Milchprodukte im Allgemeinen ein entzündungshemmendes Lebensmittel sind. Es wird also mehr entzündliche Zustände im Körper verursachen. Entzündungen sind einer der Hauptauslöser für Hautprobleme wie Entzündungen der harten Haut, da bei Akne, Ekzemen und Psoriasis viele innere Entzündungen im Körper auftreten. Und das ist einer der Gründe, warum es bei Hautproblemen auftritt. Milchprodukte sind also wieder entzündungshemmende Lebensmittel. Es gibt tatsächlich Studien darüber, dass Milchprodukte ein großer Auslöser für Akne sind, insbesondere Magermilch scheint die schlimmste Art von Milchprodukten für Akne zu sein. Und ich denke, es ist wahrscheinlich, weil, wenn wir Magermilch betrachten, es nicht das Fett enthält, um den Zucker auszugleichen.

Milchprodukte enthalten also Laktose, einen Milchzucker, der von Natur aus viel Zucker enthält, sodass Sie dieses Fett nicht haben, um es auszugleichen. Dies führte dann wieder den Weg der von mir erwähnten Probleme mit hohem Zuckergehalt. Und das dritte an Milchprodukten ist, dass sie Hormone enthalten. Und selbst wenn Sie Bio-Milchprodukte kaufen, wissen Sie, es gibt Hormone in der Milch, natürlich ist es nur die Natur davon. Und, wissen Sie, und Milch kommt von Säugetieren, um Babys zu füttern. Es funktioniert also, wenn Prolaktin, Wachstumshormon und andere Hormone auf natürliche Weise in der Milch vorhanden sind.

Also nochmal, und diese Hormone können Dinge wie Akne auslösen. Das sind also zwei Lebensmittel, von denen ich sagen würde, dass sie besonders bewusst sind und vorsichtig sind. Es gibt einige Lebensmittel, die auch wirklich gut für Ihre Haut sind. Zum Beispiel Avocados, die reich an einfach ungesättigten Fetten sind, wirklich gute Öle, die unsere Haut nähren können. Und was an Avocados und einigen dieser anderen Lebensmittel interessant ist, ist, dass Sie sie sowohl topisch auf die Haut auftragen als auch intern erhalten können. Und Sie können die Vorteile dieser Fette sowohl äußerlich als auch innerlich nutzen, wenn Sie sie essen, und sie enthalten viel Vitamin E, von dem wir wissen, dass es gut für die Haut ist. Vitamin A.

Und so ist Avocado eine gute. Wilder Lachs, ein anderer, wissen Sie, er ist reich an Omega-3-Fettsäuren. Also wirklich großartig, um Entzündungen zu lindern. Ich sprach davon, so wichtig zu sein und die wirklich nützlichen Öle bereitzustellen, die unsere Zellen benötigen. Unsere Haut muss einen gesunden Glanz haben, und ich bin ein wilder Lachs, weil wir keinen Lachs auf dem Bauernhof haben wollen. In der Tat, wenn die Leute die Wahl zwischen Wildlachs und Zuchtlachs haben und nur, wissen Sie, ich gehe immer mit Wildlachs. Und wenn Sie diese Wahl nicht haben und dann Zuchtlachs die einzige Wahl auf der Speisekarte ist, würde ich den Lachs sogar einfach überspringen, da Zuchtlachs voller Umweltgifte wie PCB ist. Und so brauchen wir diese zusätzliche Exposition gegenüber Toxinen nicht. Außerdem haben sie nicht die gleichen nützlichen Öle wie der Wildlachs.

Katie: Das macht sehr viel Sinn. Und das ist so faszinierend, was Sie über Zucker und die Bindung an das Kollagen gesagt haben. Da ich viel über Kollagen geforscht habe und es für mich faszinierend ist, spielt es eine Rolle auf der Haut und wie wir dies mit der Ernährung unterstützen können. Im wahrsten Sinne des Wortes kann Zucker Sie alt aussehen lassen und gleichzeitig Akne haben. Es ist also keine gute Kombination. Lassen Sie uns für eine Minute praktisch werden. Können Sie einige konkrete Vorschläge für Akne machen? Weil ich diese Frage oft von Lesern bekomme, normalerweise per E-Mail. Und ich weiß, dass es in meinen Teenagerjahren ein echter Kampf sein kann, Akne zu haben, und Sie können sehr selbstbewusst sein und es ist immer da und immer nur sehr sichtbar auf Ihrem Gesicht. Gibt es also gute Akne-Heilmittel oder Diätvorschläge, für die keine Pille oder Antibiotika erforderlich sind?

Dr. Trevor: Ja, absolut. Und, wissen Sie, ich habe erwähnt, dass Zucker und Milchprodukte große Auslöser für Akne sind. Wenn man sich also diese beiden Lebensmittel ansieht und versucht, diese zu eliminieren und wirklich die besten Ergebnisse zu erzielen, versuchen einige Leute, ein Lebensmittel zu meiden. Sie müssen es wirklich gut 10 Tage lang vermeiden, um die Ergebnisse zu bemerken und sie vollständig herauszunehmen. Das ist es also, was die Leute oft tun lassen, wenn sie mindestens diese beiden herausnehmen und dann vielleicht auch Dinge wie Eier und Gluten hinzufügen. Das sind zwei weitere große sowie verarbeitete Lebensmittel und Koffein, Alkohol. Solche Dinge können auch gut zum Mitnehmen sein.

Deshalb habe ich oft mit Menschen mit Akne zu tun, wir werden sie auf ein Reinigungsprogramm setzen oder wir nehmen diese Lebensmittel für 10 bis 14 Tage heraus und tun andere lebergestützte Dinge, nur um herauszufinden, dass Entgiftung wirklich wichtig ist für alle gesundheitlichen Probleme, vor allem aber für Akne. Einige dieser Menschen benötigen daher zusätzliche Unterstützung bei der Entgiftung. Stellen Sie dann auch sicher, dass Sie äußerlich ein gutes Reinigungsschema haben. Gute Hautpflegeprodukte haben. Oft merken die Leute nicht, dass der pH-Wert der Haut tatsächlich leicht sauer sein muss, damit das Hautmikrobiom, von dem ich gesprochen habe, gedeihen kann. Viele Reinigungsmittel und topische Behandlungen haben tatsächlich einen sehr hohen pH-Wert, sodass sie die leicht saure Umgebung, die die Haut für ein gesundes Mikrobiom benötigt, nicht unterstützen. Wenn wir uns also Ihre Hautpflegeprodukte ansehen und wissen, ob sie mild oder bürgerlich sind oder nicht, möchten wir im Allgemeinen einen pH-Wert von etwa 4 oder 4,5 haben, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Und das ist nicht nur für Akne, es ist wirklich für die allgemeine Hautgesundheit. Aber für Akne ist es besonders wichtig. Und dann, wenn Sie ein tägliches Programm mit einem guten Reinigungsmittel und einer guten Feuchtigkeitscreme durchführen, denken die Leute manchmal, dass sie kein Öl auf die Haut auftragen wollen, weil es zu mehr Akneausbrüchen führen wird. Aber es hängt tatsächlich von der Art der Öle und der Art der Feuchtigkeitscreme ab, die Sie verwenden. Denn manchmal haben Menschen Akne, aber sie haben auch trockene Haut. Sie finden also Körperpflegeprodukte, die für Sie gut funktionieren.

Und dann gibt es noch ein paar andere Behandlungsvorschläge. Es wurden einige gute Untersuchungen zu 4% Niacinamid-Gel durchgeführt, bei dem es sich um eine topische Vitamin-B3-Behandlung handelt. Und wenn Sie das zweimal täglich auf die Haut auftragen, kann dies helfen, Akne zu lindern. Das ist also eine schöne Behandlung, 4% Niacinamid. Und ich lasse meinen örtlichen Compounding-Apotheker das für meine Patienten machen. Aber ich denke, dass es auch rezeptfrei erhältlich ist. Und dann tritt manchmal auch Zinkmangel bei Menschen mit Akne auf. Daher kann die Einnahme von Zink ein guter Nährstoff sein, um sicherzustellen, dass Sie als Teil Ihres Regimes haben.

Katie: Die machen sehr viel Sinn. Dies mag kontrovers sein, aber was ist mit Botox? Weil ich kürzlich schockiert war, als ich herausfand, dass Botox selbst bei Frauen in meinem Alter und meinen Freunden sehr beliebt ist und es noch nicht so ist, als wären wir noch so alt. Gibt es Risiken oder Probleme mit Botox und gibt es natürliche Anti-Aging-Lösungen für die Haut, für die möglicherweise keine Injektionen erforderlich sind?

Dr. Trevor: Ich habe mir die Forschung zu Botox angesehen und bisher nichts gesehen, was sich auf langfristige negative Auswirkungen ausgewirkt hätte. Jetzt gibt es sicherlich Leute, die kurzfristig Probleme damit haben können. Besonders wenn sie nicht zu jemandem gehen, der besonders gut und darin geschult ist, können sie ungleichmäßig aussehende Gesichter haben und es sieht einfach nicht echt aus, wissen Sie, die Leute mögen es einfach nicht, wenn sie es getan haben viel Botox gemacht.

Sie wissen also, Botox ist ein Neurotoxin. Und im Grunde genommen ist es das, was Sie tun, wenn es in die Haut injiziert wird und die Muskeln lähmt. Und es ist eine Art 'Hölle', wenn Sie darüber nachdenken, es ist eine Art beängstigende Sache zu tun. Obwohl die Forschung nicht unbedingt sagt, dass es negative, langfristige Auswirkungen gibt, bin ich besorgt, dass wir in Zukunft etwas herausfinden könnten. Also versuche ich, die Leute davon abzuhalten. Und natürlich sind, wie ich bereits sagte, einige der Dinge, über die wir mit abnehmender Zuckeraufnahme gesprochen haben, wirklich wichtig, um sicherzustellen, dass unsere Haut elegant altert. Und dann helfen diese topischen Behandlungen mit leicht sauren Anwendungen von Reinigungsmitteln, Seren, Feuchtigkeitscremes und mit leicht sauren Formulierungen der Haut, elegant zu altern und nicht die ersten Anzeichen von Falten und feinen Linien zu bekommen. Es ist weniger wahrscheinlich, dass Sie diese haben.

Darüber hinaus gibt es einige Studien, die gezeigt haben, dass die Verwendung von leicht sauren Hautpflegeprodukten in den Studien tatsächlich die Tiefe und Länge der Faltengröße verringern kann. Die Verwendung dieser Art von Produkten ist also wirklich wichtig. Und dann, wissen Sie, haben sie sicherlich eine gesunde Ernährung. Aber ich ermutige Menschen, insbesondere junge Menschen, wissen Sie, nach anderen Wegen zu suchen, um Ihre Schönheit zu verbessern und ein würdevolles Altern zu erreichen, wenn Botox in Ihren 20ern, 30ern durchgeführt wird Ich habe gehört, dass es hilft, Falten zu verhindern. Und das ist einer der Gründe, warum junge Leute es tun, aber ich habe in der Literatur nichts gefunden, was wirklich zeigt, dass dies wahr ist, und ich habe nicht gesehen, dass dies in meiner Praxis notwendigerweise wahr ist. auch. Ich habe im Laufe der Jahre Menschen gesehen, die Botox bekommen haben, und sie scheinen immer noch zu altern, genau wie alle anderen.

Katie: Ja, ich denke, das ist mit Sicherheit unvermeidlich. Um nur zu verdeutlichen, dass natürlich saure Gesichtsprodukte, die faszinierend sind, ich das noch nie zuvor gehört habe, aber wären das Dinge wie Vitamin C-Serum mit dem richtigen pH-Wert oder solche Dinge?

Dr. Trevor: Ja, Vitamin C kann von Natur aus sauer sein. Und was die Leute tun können, ist manchmal, dass einige der Hautpflegeprodukte tatsächlich dort aufgeführt sind, wie hoch der pH-Wert ist. Oder Sie können sich an die Hersteller wenden und sie nach dem pH-Wert ihrer Produkte fragen. Jemand wird ein wenig darüber recherchieren müssen, aber es lohnt sich auf jeden Fall.

Ich erstelle meine eigene Hautpflegelinie und hoffe, dass sie im November fertig sein wird. Und einer der Gründe, warum ich das tue, ist, dass es schwierig ist, ein ganzes System aus Reinigungsmittel, Serum, Feuchtigkeitscreme und dem ganzen System zu finden, das alle leicht sauer und mit natürlichen Inhaltsstoffen ist. Deshalb erstelle ich meine eigenen, weil die Leute mich immer wieder gefragt haben: 'Wo kann ich das bekommen?' Und sie sind schwer zu finden. Sie sind nicht so leicht zu finden. Und es gibt diesen Mythos, dass wenn Sie natürliche Hautpflegeprodukte erhalten, dies bedeutet, dass Sie möglicherweise nicht den Chemikalien ausgesetzt sind, diese aber nicht funktionieren. Ich weiß jetzt, dass es die Wissenschaft gibt. Wir haben diese Informationen, um Produkte zu entwerfen, die tatsächlich natürlich und effektiv sein können.

Katie: Ja, ich stimme zu. Ich bin wirklich aufgeregt zu sehen, dass es viel mehr Interesse zu geben scheint, die Leute fordern diese Art von Optionen. Und ich denke, wir werden feststellen, dass Sie und so viele andere bald großartige Möglichkeiten haben. Und ein weiteres hartes Hautproblem, mit dem viele Menschen zu kämpfen haben und mit dem ihre Kinder zu kämpfen haben, ist das Ekzem. Und es ist so herzzerreißend, kleine Kinder zu sehen, die unter dieser juckenden, schmerzhaften Haut leiden. Und ich weiß, dass so viele Mütter, die genau wie ihr Verstand sind, mit dem Ekzem ihres Kindes fertig werden und nicht wissen, was sie tun sollen. Können Sie also über einige Möglichkeiten sprechen, wie wir helfen können, Ekzeme sowohl intern als auch extern zu bekämpfen?

Dr. Trevor: Ja. Ich habe die besten Ergebnisse mit Ekzemen erzielt, wobei ich mich mehr auf einen internen Ansatz konzentriert habe. Und so sind die größten Dinge, die ich bei Ekzemen gefunden habe, Verdauungsprobleme und Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder Allergien. Daher ist es wichtig, die Verdauungsgesundheit bei Hautproblemen, insbesondere aber bei Ekzemen, zu untersuchen, da Sie häufig mit Ihrem Publikum über das Leaky-Gut-Syndrom oder die Hyperpermeabilität der Verdauungstraktauskleidung sprechen. Sie haben darüber gesprochen.

Nur um das noch einmal durchzugehen, ist es einfach so, dass der Verdauungstrakt durchlässiger wird, als er sollte, nachdem Sie sich schlecht ernährt haben, aufgrund von Stress, aufgrund von Medikamenten wie Antibiotika. Und so passiert es, wenn Menschen essen, das Essen, anstatt nur den Verdauungsweg zu passieren, kann es durch diese kleinen Öffnungen rutschen, also gibt es diesen undichten Darm, es gibt die Hyperpermeabilität. Und dann sieht der Körper diese kleinen Partikel als fremd an und erzeugt eine Immunantwort, die Entzündungen auslöst und zu einer Reihe von Gesundheitsproblemen führt. Und eines dieser Gesundheitsprobleme ist das Ekzem.

Die Art und Weise, wie wir gegen das Leaky-Gut-Syndrom vorgehen, besteht darin, Lebensmittel zu finden und zu vermeiden, die Lebensmittel auslösen, und den Verdauungstrakt mit Dingen wie Probiotika zu heilen, die das Darmmikrobiom unterstützen, und anderen Nährstoffen wie L-Glutamin, die zur Heilung beitragen können diese Verdauungstraktauskleidung.

Und dann, wissen Sie, gibt es bei der Identifizierung der Nahrungsmittelunverträglichkeiten einen Unterschied zwischen Allergien und Unverträglichkeiten, wie ich mir vorstellen kann, dass Ihr Publikum dies weiß. Und Tests durchzuführen, um dies festzustellen, oder eine Eliminierungs- und Wiedereinführungsdiät durchzuführen, kann hilfreich sein, um diese Lebensmittel zu identifizieren. Ich finde, dass es besonders bei Kindern schwierig ist, die Eliminierungs- und Wiedereinführungsdiät durchzuführen. So oft werden wir Tests durchführen. Es gibt also Speziallabore, die sich speziell mit Lebensmittelunverträglichkeiten oder Lebensmittelempfindlichkeiten befassen. Und dann gibt es Allergiker, die sich mit Lebensmittelallergien befassen, um festzustellen, ob jemand diese Dinge hat, weil es möglicherweise nicht die häufigsten Dinge sind, an die wir denken, nämlich Milchprodukte, Gluten, Eier und Soja der häufigsten Lebensmittel, die wir als Auslöser für Allergien und Unverträglichkeiten betrachten.

Ich habe tatsächlich Kinder gesehen, zum Beispiel, ich hatte zum Beispiel Patienten, die ihre Eltern, wissen Sie, Kinder genommen haben, sie wurden von diesen üblichen Nahrungsmitteln genommen und gaben ihnen andere Dinge, und dann fanden wir es heraus war Dinge wie Mandeln. Und hier waren sie, die Eltern gaben ihnen Mandelmilch, um bei der Vermeidung von Milchprodukten zu helfen. Aber das große Auslöserfutter waren Mandeln. Und als wir das aus der Diät nahmen, klärte sich das Ekzem auf. Es kann also ziemlich einfach sein, aber wenn jemand es schon sehr lange hat, kann diese Reparatur, diese Auskleidung des Verdauungstrakts, etwas länger dauern.

Katie: Ja, das macht sicher Sinn. Um sicherzugehen, dass ich verstehe und die Zuhörer verstehen, selbst wenn sie gerne Allergietests an ihrem Kind durchgeführt haben und wissen, dass es möglicherweise eine Erdnussallergie gibt, aber das war wie eine Allergie, die aufgetreten ist, könnten sie immer noch eine Unverträglichkeit haben, die dies nicht tun würde Nicht bei einem Allergietest auftauchen, aber sie könnten zu Dingen wie Ekzemen beitragen?

Dr. Trevor: Richtig. Ja. Wenn also jemand zu einem Allergologen geht und einen Hautstich oder einen Kratztest durchführt, unterscheidet sich dies stark von den Arten von Speziallabors bei Immunglobulinen wie IgG und IgA, die darauf hinweisen, dass diese Werte hoch sind, was auf eine Nahrungsmittelempfindlichkeit oder -unverträglichkeit hinweist . Und der Unterschied ist, wissen Sie, bei einer Allergie handelt es sich häufig um anaphylaktischere oder unmittelbarere Reaktionen wie das Essen eines Lebensmittels und die Entwicklung von Bienenstöcken, die eher allergisch oder umweltbedingt sein können, oder Katzenschuppen oder dergleichen in der Regel eher eine Allergie. Als Unverträglichkeiten kann es zu einer sofortigen Reaktion kommen, aber häufiger treten sie als chronische Symptome wie Ekzeme auf.

Katie: Das macht Sinn. Okay. Also, ein anderes Hautproblem, das zum Glück weniger häufig ist, mit dem ich aber einige Leute kenne, die Probleme haben. Tatsächlich hatte eine Freundin von mir kürzlich eine schwere Zeit in ihrer Schwangerschaft mit Melasma oder dieser Verdunkelung der Haut. Es kann für schwangere Frauen passieren. Haben Sie einen Einblick in die Ursachen oder Dinge, die sie möglicherweise tun können, um sie zu reduzieren?

Dr. Trevor: Nun, es scheint, dass es bei … wirklich keine bekannte Ursache für Melasma gibt. Wir wissen jedoch, dass mit der Schwangerschaft die auftretenden Hormonveränderungen die Melaninproduktion erhöhen, wobei Melanin die Pigmentierung ist. Und so ist es normalerweise eine Kombination von genetischen Faktoren sowie Veränderungen der Hormone und der Sonneneinstrahlung. Was die Leute also tun können, ist, wissen Sie, sicherzustellen, dass Sie wirklich guten Sonnenschutz auf Ihrem Gesicht verwenden, besonders wenn Sie schwanger sind, und es hilft, dies zu verhindern oder zu verhindern, dass es schlimmer wird. Denn sobald es passiert, dauert es wirklich einige Zeit, bis das nachlässt. Es gibt einige natürliche Hautaufheller wie Vitamin C, die sie topisch auf das Gesicht auftragen kann und die sicher während der Schwangerschaft angewendet werden können, um die auftretende Hyperpigmentierung, die Schwangerschaftsmaske, zu reduzieren.

Und das andere Mal, wenn es häufig vorkommt, nehmen Frauen Antibabypillen ein. Denn wieder bekommen wir diese großen Veränderungen in den Hormonen, so dass dies häufig zu Verfärbungen entlang der Wangen führen kann, die als Maske der Schwangerschaft oder Melasma bekannt sind. Daher empfehle ich diesen Menschen im Allgemeinen, eine andere Form der Empfängnisverhütung zu finden, die Antibabypille abzusetzen und sie dann normalerweise zu klären.

Katie: Gotcha. Das macht sehr viel Sinn. Können wir über einige bestimmte hautschädigende Inhaltsstoffe sprechen, die Menschen in ihren Hautpflegeprodukten finden könnten, oder gibt es bestimmte, nach denen wir Ausschau halten sollten, die die schlimmsten Straftäter sind?

Dr. Trevor: Ja. Ja, absolut. Eine Sache, die wir oft tun, ist, wissen Sie, unsere Kinder und uns selbst im Sommer mit Sonnencreme zu beschmutzen. Einer der Hauptbestandteile von Sonnenschutzmitteln ist Oxybenzon. es ist in vielen Sonnenschutzmitteln enthalten. Es gibt auch andere Zutaten, die ebenfalls schädlich sein können, aber dies ist eine der großen. In einigen Untersuchungen wurde gezeigt, dass dies hormonstörende Wirkungen hat oder hat. Wir möchten daher vorsichtig sein, wenn wir diese Art von Chemikalien bei unseren Kindern und bei uns selbst anwenden, da insbesondere bei Kindern ihre Körper so klein sind, ihre Lebern, wissen Sie, ihre Entgiftungsorgane kleiner sind und sie sich schnell entwickeln und wachsen. Deshalb möchten wir besonders vorsichtig mit Kindern sein, dass wir ihnen keine zusätzlichen chemischen Belastungen geben. Und ich weiß, als Eltern habe ich selbst drei Kinder, wir wollen die Haut unseres Kindes vor der Sonne schützen und wir setzen viel Sonnenschutzmittel ein. Leider ist dies eine der Zutaten, die in den meisten von ihnen enthalten sind.

Was ich also vorschlagen würde, ist, dass die Leute diese Sonnenschutzmittel loswerden und stattdessen nach … suchen, weil wir immer noch Sonnenschutzmittel verwenden möchten. Wir wollen immer noch unsere Haut und die unserer kostbaren Kinder schützen. Wenn Sie also solche mit Zinkoxid verwenden, sind diese eher eine natürliche Barriere, Sonnencreme als Oxybenzon. Man konnte also tatsächlich herausfinden, dass man sie früher nur in einer wirklich pastösen Form finden konnte. Und so würden die Leute am Ende die Streifen auf Ihrer Nase, auf Ihren Wangen haben. Aber jetzt können wir Zinkoxide in besseren Formen erhalten, wo sie sich gleichmäßig verteilen und bei Kindern einfach anzuwenden sind.

Ich hätte nur Leute, die sich auch von den Sprüh-Sonnenschutzmitteln fernhalten, denn was passiert, ist, dass es in die Luft geht, und dann atmen wir, unsere Kinder, das ein und die Partikel, besonders wenn es sich um Partikel in Nanogröße handelt, winzige, kleine Mikropartikel Selbst diese winzigen, kleinen Partikel aus Zinkoxid und Titandioxid können sich in der Lunge festsetzen, und es gibt Bedenken hinsichtlich der Sicherheit. Also einfach bei Zinkoxid bleiben und es topisch anwenden, weißt du, nur als Creme.

Und dann ist ein weiterer großer Duft ein Duft, der in so vielen Körperpflegeprodukten enthalten ist. Und leider ist Duft ein weit gefasster Begriff, unter dem viele Chemikalien versteckt werden können, ohne dass sie auf dem Etikett angebracht werden müssen. Wenn es also nicht natürlich ist, beispielsweise aus reinen ätherischen Ölen, möchten Sie sich von Hautpflegeprodukten fernhalten, die Duftstoffe enthalten. Das sind also zwei. Ich kann so weitermachen, wenn du willst. Aber ich wollte nur ein paar als Beispiel geben.

Katie: Großartig. Gibt es Zutaten, nach denen Sie speziell suchen würden, oder die möglicherweise ein guter Indikator dafür sind, dass sie von Natur aus sauer sind?

Dr. Trevor: Wir haben über Vitamin C gesprochen, das ich für gut halte. Sie wissen, teilweise hängt es davon ab, was Sie versuchen zu tun. Ich meine, es gibt bestimmte Öle, die für diese Haut besonders vorteilhaft sind, wie Sanddornöl ein schönes für die Haut ist. Und, wissen Sie, es gibt viele verschiedene Zutaten, die wirklich davon abhängen, was Sie versuchen zu tun. Sie können aber auch Hautpflegeprodukte in Ihrer eigenen Küche herstellen. Ich habe dies nur in Fernsehsendungen demonstriert und Dinge darüber, wie man es tatsächlich kann, und Sie tun wahrscheinlich auch etwas davon. Wie Sie einfach etwas in Ihren Mixer geben können, um eine schöne Gesichtsmaske zu erhalten.

Und das mache ich mit meinen Töchtern. Wir machen einen kleinen Spa-Tag zu Hause und es macht wirklich Spaß. Ein Beispiel ist das Einfüllen von Avocado und Blaubeeren sowie einigen eingeweichten Mandeln und etwas Kokoswasser. Wir geben das alles einfach in einen Mixer und dann wird es zu Paste, und wir setzen es auf unser Gesicht und lassen Sie es für etwa 10 Minuten sitzen und es ist sehr feuchtigkeitsspendend für die Haut wegen dieser Avocado. Und dann können Sie, wenn Sie noch etwas übrig haben, es einfach in einen Smoothie verwandeln. Fügen Sie etwas Kokosmilch hinzu und es wird zu einem Smoothie. Sie können dort auch etwas Honig hinzufügen. Honig ist großartig auf der Haut. Zucker ist auch auf der Haut großartig. Und Sie setzen das in eine Maske, es wirkt wie ein schönes natürliches Peeling auf der Haut und die Haut mag Zucker wirklich und reagiert gut darauf, ebenso wie Honig. Jetzt ist es natürlich intern eine andere Geschichte. Aber ja, es gibt einige großartige Dinge, die Sie in der Küche tun können.

Katie: Das ist großartig. Nun, können Sie uns ein paar Ihrer besten, nur allgemeinen Hautpflegetipps geben, egal ob DIY oder & hellip? Sie haben gerade einige großartige erwähnt, aber nur eine Art allgemeiner Hautpflegetipps, und ich werde sicher gehen, denke ich Sie haben einen Beitrag zu vielen davon, und ich werde auch auf sie verlinken.

Dr. Trevor: Ja. Groß. Und wieder ist es wirklich ein zweistufiger Ansatz. Es ist sowohl der interne als auch der externe Ansatz, unsere Haut anzusprechen. Und eines der Dinge, die ich erwähnen wollte, da ich weiß, dass wir viel über das Altern und die alternde Haut und Falten gesprochen haben. Und ich denke, eines der Dinge, die wir tun wollen, ist zu erkennen, dass Altern nichts ist, gegen das wir kämpfen müssen. Dass wir alle älter werden und es in Ordnung ist. Wenn wir Falten haben, wollen wir sie nicht früher bekommen, als wir sollten, und wir wollen nicht älter aussehen als wir sind.

Aber es gibt ein Zeichen dafür, dass wir das Leben gelebt und Dinge erlebt und gelächelt und gelacht haben, und das ist es, was diese Falten verursacht. Ich glaube also nicht, dass es etwas gibt, das wir vertuschen und verstecken sollten. Aber wir wollen intern und extern alles tun, um sicherzustellen, dass wir strahlen, dass wir eine klare, saubere und strahlende Haut haben. Dinge wie das Vermeiden der Auslöser, über die wir gesprochen haben, wie Milchprodukte und Zucker. Insbesondere wenn Sie zu Akne oder zu Ekzemen neigende Haut haben und die Toxine in Ihren Chemikalien und in Ihren Hautpflegeprodukten betrachten, sollten Sie sich darüber informieren.

Ich habe auf meiner Website Blogs über die 10 wichtigsten Inhaltsstoffe für Hautpflegeprodukte, die Sie vermeiden möchten. Und dann die sieben besten Lebensmittel und die schlechtesten Lebensmittel, die wir für unsere Haut essen sollten. Sie wollen auch ein Gleichgewicht schaffen und wir wollen, ich habe über pH-Gleichgewicht gesprochen und wir wollen eine leicht saure Umgebung auf der Haut. Und dann wollen wir intern mehr von einer höheren und alkalischeren Umgebung, intern, um unserer Gesundheit zu helfen. Außerdem ist es wichtig, ein Gleichgewicht mit unseren Hormonen herzustellen. Und unsere Darmbakterien sowie unser Hautmikrobiom. Die Reduzierung von Entzündungen ist für die Haut von außen sehr wichtig. Das bedeutet, die Inhaltsstoffe zu betrachten und dann auch Darmprobleme und Lebensmittel anzusprechen, die Entzündungen verstärken. Sie möchten also Entzündungen reduzieren. Und Entgiftung ist sowohl äußerlich als auch innerlich sehr wichtig. Wir wollen also die Haut von außen entgiften. Und unsere Haut ist eines unserer Entgiftungs- und Ausscheidungsorgane. Nun, wir schwitzen durch die Haut. Deshalb möchten wir unsere Haut gut pflegen, damit wir eine gute Entgiftung haben können.

Und dann ist das Letzte zu nähren. Wir wollen innen und außen nähren. Einige der gleichen Nährstoffe, die unseren Körper von innen nähren, können auch aktuell helfen, wenn wir sie von außen, also von innen und außen, nähren. Und ich habe ein E-Book mit dem Titel 'Leuchtende Haut von innen'. Es ist sowohl bei Amazon als auch für Personen erhältlich, die sich für meinen Glowing Skin Summit angemeldet haben. Es ist kostenlos, wenn sich Personen registrieren. Es gibt also viele großartige Informationen dazu, die besten und schlechtesten Lebensmittel sowie die großen Auslöser, die zu Hautproblemen führen.

Katie: Großartig. Vielen Dank und ich werde auch eine Liste von all diesen hinzufügen, aber wo können die Leute Sie online finden?

Dr. Trevor: Ja. Also auf meiner Website, drtrevorcates.com also, drtrevorcates.com. Und dann gibt es auf meiner Website auf der Homepage ein Hautquiz, das völlig kostenlos ist. Sie können einfach an dem Quiz teilnehmen und ich gebe Ihnen einige großartige Vorschläge, was Sie tun können, um Ihre Haut zu verbessern und wie … So können Sie strahlende Haut und eine lebendige Gesundheit haben.

Katie: Großartig. Dr. Trevor, Sie sind eine Fülle von Wissen. Vielen Dank, dass Sie hier sind.

Dr. Trevor: Danke. Es ist großartig, hier zu sein, Katie.

Katie: Und vielen Dank, dass Sie sich diese Episode des “ Innsbruck ” Podcast. Wenn Ihnen diese Episode oder frühere Episoden gefallen haben, wäre ich Ihnen sehr dankbar, wenn Sie zu iTunes gehen und eine ehrliche Bewertung oder Rezension abgeben könnten, da dies anderen Menschen hilft, diesen Podcast zu finden und ihn auch anzuhören.

Wenn Sie meine sieben einfachen Schritte für gesündere Familien erhalten möchten, Der Leitfaden sowie mein QuickStart-Leitfaden und eine kostenlose Woche mit Speiseplänen gehen Sie zu wellnessmama.com und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Ich werde sie Ihnen umgehend zusenden.

Ein weiteres Dankeschön an Vital Proteins, Gelatine und Kollagenpulver. Sie sind der Sponsor dieses Podcasts und ermöglichen es mir, diese Episoden jede Woche weiter zu bringen und sie rechtzeitig zu bearbeiten und herauszubringen. Und sie haben zwei Hauptprodukte, die einfach unglaublich sind, ich benutze sie beide. Tatsächlich ist Gelatine einer meiner Lieblingsbestandteile für die Haut, und ich nehme sie fast jeden Tag in irgendeiner Form. Und ich glaube wirklich, dass mir das geholfen hat, überhaupt nicht schnell zu altern, selbst bei all den Schwangerschaften und Babys, die ich hatte.

Und sie haben zwei verschiedene Produkte. Es gibt normalerweise einige Verwirrung über sie. Um es abzubauen, haben sie ein grün-rotes, das ein Kollagenprotein ist, das ein Gelee-etwas ist, und das der Typ ist, der in Flüssigkeiten geliert. Wenn Sie also versuchen, Marshmallows oder gummiartige Vitamine oder Fruchtsnacks zuzubereiten, ist dies die richtige Wahl. Das blaue, Kollagenpeptide, gelieren nicht, aber sie lassen sich leicht in Lebensmittel und Getränke mischen und verklumpen. Das ist also perfekt zum Mischen in Kaffee oder Tee oder Smoothies oder Suppen oder alles, was Sie wollen, um zusätzliche Gelatine zu schleichen und die Vorteile zu erhalten, aber ohne die Textur und den Geschmack des Gelees.

Und all ihre Gelatine- und Kollagenpulver sind pasteurisiert und einfach wirklich gute, hochwertige Produkte, und unsere Familie verwendet sie täglich. Wenn Sie mehr über sie erfahren möchten, besuchen Sie wellnesmama.com/go/gelatin. Vielen Dank wie immer fürs Zuhören. Und eine gesunde Woche.

Bitte hinterlassen Sie auch eine ehrliche Bewertung und Bewertung des Podcasts bei iTunes. Rankings und Bewertungen sind in den Rankings meines Podcasts wirklich wichtig, und ich schätze jede Bewertung sehr und lese jede einzelne.

Vergessen Sie nichtAbonnieren Sie über iTunes oder Stitcher, damit Sie keine zukünftigen Folgen verpassen.

Vielen Dank an Vital Proteins für das Sponsern dieser Folge des Innsbrucker Podcasts. Ich benutze Gelatine und Kollagenpulver täglich zum Kochen, Backen, Smoothies, Heißgetränken und als Ergänzung. Kollagen hilft, Falten zu reduzieren und die Gesundheit der Haut zu verbessern. Dies kann der Grund sein, warum ich oft höre: 'Sie sehen zu jung aus, um fünf Kinder zu haben!' Wenn Sie noch nie Gelatine oder Kollagen probiert haben, empfehle ich auf jeden Fall, unsere Vitalproteine ​​zu überprüfen! Verwenden Sie den Code VPWM10, um 10% Rabatt auf Ihre Bestellung zu erhalten!