So erstellen Sie eine DIY-Zimmerpflanzenwand (& warum)

Ich habe bereits mein seltsames Hobby gestanden, Umbauprojekte zu übernehmen, wenn mein Mann die Stadt verlässt. Heute teile ich eine andere meiner (etwas seltsamen) Verliebtheiten: meine Pflanzenwand. Oder sollte ich Pflanzenwände sagen, da ich mehrere davon in meinem ganzen Haus geschaffen habe?

Warum eine Pflanzenwand?

Für den Anfang sind Pflanzenwände wunderschön und unglaublich vielseitig. Sie erleichtern das Hinzufügen von Pflanzen auch auf kleinem Raum und sind eine großartige Mischung aus Kunst und Funktion.

Pflanzen sind auch ein Vorteil für die Raumluftqualität. Die NASA Clean Air Study ergab, dass bestimmte Pflanzen dazu beitragen können, Chemikalien in der Raumluft zu reduzieren. Die NASA verwendet diese Strategie in der Raumstation und andere Studien legen nahe, dass Pflanzen die Raumluft möglicherweise genauso effektiv reinigen können wie Luftfilter.

In der Clean Air-Studie wurde mindestens 1 Pflanze pro 100 Quadratfuß Fläche empfohlen, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Klingt nach der perfekten Rechtfertigung, um meiner Zimmerpflanzensucht nachzugehen!

Beste Arten von Pflanzen für eine Pflanzenwand

Alle Pflanzen können die Raumluftqualität verbessern, aber einige gelten als besser als andere. In der Clean Air Study wurden diese spezifischen Pflanzen nach ihrer Fähigkeit benannt, eine Vielzahl von Chemikalien zu filtern, darunter Benzol, Formaldehyd und Trichlorethylen:

  • Englischer Efeu (Hedera Helix)
  • Friedenslilie (Spathiphyllum& lsquo; Mauna Loa ')
  • Bambuspalme (Chamaedorea seifrizii) *
  • Schlangenpflanze (Sansevieria trifasciata& Lsquo; Lawrence ')
  • Devil's Ivy oder Pothos (Aureum)
  • Rot umrandete Dracaena (Dracaena marginata)
  • Maisstiel Dracaena (Dracaena fragrans& lsquo; Massangeana ')
  • Boston Fern (Nephrolepis hoch& Lsquo; Boston) *
  • Spinnenpflanze (Chlorophytum comosum) *
  • Areca Palm (Dypsis lutescens) *
  • Barberton Daisy (Gerbera jamesonii) *
  • Zwergdattelpalme (Phoenix roebelenii) *

* Zeigt an, dass es für Haustiere und Kinder als ungiftig gilt



Wie man eine Pflanzenwand entwirft

Nun zum lustigen Teil! Der Himmel ist die Grenze, wenn es darum geht, eine Wand zu entwerfen, die Sie für Ihr eigenes Zuhause lieben werden. Alle Pflanzen können funktionieren, aber für eine einfache Pflege sollten Sie diejenigen wählen, die für schwaches bis mittleres Licht geeignet sind und die nicht zu oft gewässert werden müssen.

Oder betrachten Sie sogar eine essbare Pflanzenwand oder Kräuter in Ihrer Küche, um sie super nützlich zu machen! Ich persönlich habe eine Mischung aus Farnen, Pothos, Palmen und englischem Efeu an einer Wand in meinem Badezimmer. Ich habe auch eine Mischung aus Farnen und Pothos in meinem Heimbüro.

Was auch immer Sie verwenden möchten, wählen Sie einige Pflanzen aus, die Sie lieben, und zeigen Sie sie an.

Ideen für die Gestaltung von Pflanzenwänden:

  • Verwenden Sie ein altes Bücherregal und verwenden Sie es in der Nähe eines Fensters, um Pflanzen anstelle von Büchern zu halten.
  • Holen Sie sich einige robuste schwimmende Regale und einige hübsche Pflanzgefäße für eine an der Wand montierte Pflanzenwand.
  • Bauen Sie einige Wandregale aus Holzabfällen und montieren Sie sie mit kostengünstigen Halterungen.
  • Hängen Sie eine Reihe von Hängetöpfen in ein Fenster für eine Fensterpflanzenwand.
  • Verwenden Sie einen vorgefertigten Pflanzenwandhalter (stellen Sie sicher, dass Sie eine wasserdichte Unterlage verwenden, wenn Sie drinnen hängen!).
  • Machen Sie einige Rohrböden und verwenden Sie sie für Ihre Pflanzgefäße.
  • Holen Sie sich einige selbstbewässernde Töpfe und befestigen Sie sie an einem Brett für eine einfache Wand.

Wie ich meine Pflanzenwände gebaut habe

Ich habe derzeit zwei Pflanzenwände in meinem Haus (weitere sind in Arbeit). Ich liebe, wie sie aussehen und was sie für die Luftqualität tun. So habe ich meine beiden Wände gebaut:

Wiedergewonnene Holzregale Pflanzenwand

Ich habe diesen über meiner Wanne in meinem Badezimmer in der Nähe eines Fensters gebaut, das viel Sonne bekommt.

Was ich benutzt habe:

  • Holzabfälle, die ich hatte (28 Zoll mal 7 Zoll)
  • einige preiswerte Regalhalterungen
  • ungiftige weiße Farbe
  • dreißig 4-Zoll-Tontöpfe
  • hausgemachte Blumenerde
  • 30 kleine Pflanzen: eine Mischung aus Pothos, englischem Efeu und einigen anderen

Was ich getan habe:

  1. Malen Sie das Altholz und die Tontöpfe mit der ungiftigen Farbe für ein einheitliches Aussehen.
  2. Befestigen Sie die Regale mit einem Bolzensucher an den Bolzen.
  3. Füllte jeden Topf mit meiner hausgemachten Blumenerde und einer kleinen Pflanze.
  4. Gleichmäßig in die Regale gestellt.

Schwimmende Regal-Pflanzenwand

Nachdem ich die Wand in meinem Badezimmer fertiggestellt hatte, entschied ich, dass ich eine kleinere Version in meinem Büro brauchte. (Ich habe dir gesagt, dass es zu einer Obsession wird.) Dieses Video wird im Hintergrund aller von mir aufgenommenen Videos und meiner Podcasts angezeigt, daher wollte ich einen einzigartigen Look kreieren.

Ich fand einige preiswerte schwimmende Regale mit stabilen Klammern und einige weiße Pflanzgefäße, die ich liebe. Hier sind einige andere schöne Optionen, die zu Ihrem Dekor passen könnten:

  • Bauernholzregale (mit einer geometrischen Wendung)
  • Hängende Seil- und Holzregale
  • Moderne Regale aus schwarzem Metall und Holz
  • Wirklich cooles, kreuz und quer verlaufendes dreistufiges Wandregal

Dieses Projekt ist wirklich so einfach wie das Finden von Stollen für die Klammern und das Eintopfen der Pflanzen. Für diesen habe ich Variationen von Farnen und einige nachlaufende Pothos für einen gemischten Look ausgewählt.

Bereit für den Pflanzeneinkauf? Hier ist eine visuelle Einführung in die beliebtesten Zimmerpflanzen, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern!

Wirst du eine Zimmerpflanzenwand bauen? Haben Sie schon? Teilen Sie unten!