So aktivieren Sie die maximale Gehirnleistung mit dem Neurowissenschaftler Dr. Andrew Hill

Mit den Fortschritten bei der Hirnkartierung und beim Neurofeedback gibt es so viel über das Gehirn zu lernen. Ich habe das Gefühl, dass ich die Spitze des Eisbergs zu diesem Thema kaum berührt habe, also habe ich heute Dr. Andrew Hill hierher eingeladen. Er ist einer der besten Gehirnleistungstrainer des Landes und promovierte in kognitiver Neurowissenschaft am Institut für Psychologie der UCLA. Er hält Vorlesungen an der UCLA und unterrichtet Kurse in Psychologie, Neurowissenschaften und Gerontologie.

In dieser Episode erklärt Dr. Hill alles über geistige Fitness und wie unser Gehirn uns die Ressourcen gibt, um all die Dinge, mit denen wir jeden Tag zu tun haben, zu jonglieren und zu verarbeiten. Dies beinhaltet unseren Schlaf, unseren Fokus, unsere Fähigkeit, mit Stress umzugehen, Informationsverarbeitung und vieles mehr. Wir werden über Fortschritte in der Wissenschaft sprechen und darüber, wie wir die Leistung des Gehirns mit dem erstaunlichen Prozess des Neurofeedbacks messen und besser verstehen können.

Ich werde bald das Peak Brain Institute besuchen und ihnen mein Gehirn anvertrauen … frage mich, was sie finden werden? Ich werde sicher wieder berichten, was passiert!

Episodenhighlights

  • Wie das Peak Brain Institute Ihr Gehirn buchstäblich abbilden und umformen kann
  • Gehirnwellenfrequenzen: Wie sie funktionieren, wie Ärzte sie messen und warum sie mehr kontrollieren als Sie denken
  • Warum eine bessere Fitness des Gehirns zu einem besseren Schlaf, Fokus und Stressmanagement führt
  • Einfache Möglichkeiten zur Steigerung Ihrer Leistung (ob schlafend oder wach) durch Optimierung des Gehirns
  • Was die Messung Ihrer Theta-Gehirnwellen über Ihre Persönlichkeit aussagen kann
  • Fortschritte bei der Kartierung des Gehirns und wie Ärzte damit Problembereiche ansprechen
  • Wie Neurofeedback funktioniert, um die Ergebnisse für ADS-, ADHS-, OCD- oder PTBS-Patienten zu verbessern
  • Die neue Art und Weise, wie Wissenschaftler über Bewusstsein denken
  • Wie sich das Erlernen des Klavierspielens oder des Sprechens einer neuen Sprache auf das Gehirn auswirkt (und warum dies früh getan wird)
  • Wissenschaftlich unterstützte Vorteile von Meditation und Achtsamkeit
  • Und mehr!

Ressourcen, die wir erwähnen

  • Vereinbaren Sie hier eine kostenlose Beratung mit dem Peak Brain Institute. Erwähnen Sie Innsbruck für 10% Rabatt (ohne Ausrüstung).

Mehr aus Innsbruck

  • 238: Verwenden von Neuroplastizität zur Neuverdrahtung des Nervensystems oder von Hirnstörungen mit Carol Garner-Houston
  • 224: Verwenden von Ton und Musik zur Optimierung von Fokus und Schlaf mit Brain.fm.
  • 162: Meditation für zappelige Skeptiker und wie man 10% glücklicher ist
  • 157: Wie Musik wie Volltöne das Gehirn und den Körper verändern kann
  • 151: Wie Gehirnharmonie Autismus und sensorische Störungen verbessert
  • 138: Verwendung spezifischer und gezielter ätherischer Ölmischungen zur Unterstützung des Gehirns und des parasympathischen Nervensystems
  • 107: Verbessern Sie Ihr Gehirn, um Alzheimer, Demenz und Gedächtnisverlust mit Dr. Perlmutter zu vermeiden
  • Können Probiotika Ihr Gehirn verbessern?
  • Brainpower Smoothie
  • Wie Ihr Telefon Ihr Gehirn verändert
  • Natürliche Heilmittel gegen ADHS bei Kindern

Hat dir diese Folge gefallen? Welche anderen Fragen haben Sie zur maximalen Gehirnleistung?Bitte hinterlassen Sie unten einen Kommentar oder hinterlassen Sie eine Bewertung bei iTunes, um uns dies mitzuteilen. Wir legen Wert darauf zu wissen, was Sie denken, und dies hilft auch anderen Müttern, den Podcast zu finden.

Podcast lesen

Dieser Podcast wird von Thrive Market gesponsert, einem Unternehmen, das ich von Anfang an gekannt und geliebt habe. Ihr Ziel ist es, echte Lebensmittel für alle erschwinglich zu machen. Jetzt helfen sie einer halben Million Mitgliedern, einschließlich mir, die Bio-Lebensmittel, die wir lieben, für weniger Geld an unsere Tür zu bringen! Denken Sie an eine Online-Kombination von Costco und Whole Foods mit Tonnen von Bio-, allergikerfreundlichen, Paläo-, Vegan-, Keto- und anderen Optionen. Mit der jährlichen Mitgliedschaft erhalten Sie kostenlose Geschenke und garantierte Ersparnisse. (Dies ist einer meiner Lieblingsteile) Ihre Mitgliedschaft sponsert eine kostenlose Mitgliedschaft für eine Familie mit niedrigem Einkommen. Sie erhalten 25-50% Rabatt auf Top-Marken und ich bestelle auch immer die neuen Markenprodukte von Thrive Market, die einen noch größeren Rabatt auf ihre über 500 hochwertigen Produkte bieten. Probieren Sie es aus und sparen Sie 25% bei Ihrer ersten Bestellung unter thrivemarket.com/wm.

Dieser Podcast wird Ihnen von Magic Spoon Cereal zur Verfügung gestellt. Ich weiß, ich weiß … Ich hätte nie gedacht, dass ich in diesem Podcast Müsli empfehlen würde, oder? Das liegt daran, dass fast jedes Getreide da draußen voll von raffiniertem Zucker und Getreide und oft GVO-Zutaten und Farbstoffen ist. Dennoch lieben Amerikaner Müsli! Tatsächlich konsumiert der durchschnittliche Amerikaner mehr als 100 Schüsseln pro Jahr, und diese Zahl erklärt Leute wie mich, die überhaupt keine konsumieren! Aber jetzt können sich Getreideliebhaber darüber freuen, dass es ein proteinreiches, kohlenhydratarmes, getreidefreies, glutenfreies, nichts künstliches, kindliches Getreide gibt, das auch für Erwachsene großartig ist. Mit 12 g Protein pro Schüssel und nur 3 g Kohlenhydraten schmeckt es wie das Getreide, an das Sie sich erinnern, aber ohne den hohen Zuckergehalt oder die Schuld! Weitere Informationen finden Sie unter magicspoon.com/wellnessmama.



Katie: Hallo und willkommen zum Willkommen im Innsbrucker Podcast. Ich bin Katie von wellnessmama.com und in dieser Folge beschäftigen wir uns intensiv mit allen Fragen der Gehirngesundheit. Weil ich hier mit Dr. Andrew Hill bin, einem der besten Trainer für Höchstleistungen im Land. Er promovierte in kognitiver Neurowissenschaft am Institut für Psychologie der UCLA und forscht weiterhin über Aufmerksamkeit und kognitive Leistung. Er ist auch der Gründer des Peak Brain Institute, Moderator des Head First Podcasts mit D. Hill. Er hält Vorlesungen an der UCLA, unterrichtet Kurse in Psychologie, Neurowissenschaften und Gerontologie und hat mein Gehirn und meine ganze Familie gescannt, worüber wir heute sprechen werden. Und er erzählt, wie er mit dieser faszinierenden neuen Technologie sehr schnell bei Dingen wie Aufmerksamkeit, Angst und Schlafstörungen helfen kann. Dr. Hill, willkommen und danke, dass Sie hier sind.

Dr. Hill: Ja. Danke für die Einladung. Es ist so toll, mit dir zu reden.

Katie: Oh, genauso. Und wie ich im Intro erwähnt habe, musste ich einige Zeit mit Ihnen verbringen, als wir in LA waren, eigentlich mit unserer ganzen Familie, und ursprünglich wollten wir nur das Gehirn meines Mannes scannen lassen, weil er welche hatte Dinge, die er durcharbeiten wollte, und nachdem wir gesehen hatten, wie cool es war, beschlossen wir, dass ich es auch tun wollte. Und dann haben alle unsere Kinder, die alt genug sind, auch alle ihre Gehirne gescannt. Da wir also darüber sprechen werden, lassen Sie uns zunächst darüber sprechen, was das bedeutet, einen Gehirn-Scan.

Dr. Hill: Sicher. Also, ein Gehirn-Scan oder wir nennen sie umgangssprachlich eine Gehirnkarte, der offizielle Begriff für sie ist qEEG, quantitatives EEG, und wie die Leute vielleicht wissen, ist ein EEG einfach Gehirnwellen. Und so erfassen wir als quantitatives EEG alle Stellen auf Ihrem Kopf auf einmal, eine volle Kopfkappe, wie wir es nennen. Und um die Daten zu sammeln, spritzen wir die Kappe mit Gel und lassen Sie einige Minuten lang mit geschlossenen und geöffneten Augen sitzen und einige Basisaufnahmen Ihres Gehirns machen. Und wir nehmen diese Basislinien und vergleichen sie mit einer normativen Datenbank von mehreren tausend Personen und sehen im Wesentlichen, wie ungewöhnlich Sie im Vergleich zu der durchschnittlichen Person in Ihrem Alter sind. Und Brain Mapping gibt uns eine Reihe von realen Daten in Bezug darauf, wie unterschiedlich Sie sind, aber dann ist es eher ein Hypothesengenerierungsprozess, die Bedeutung daraus zu ziehen. Es gibt also Muster in den Gehirnkartendaten, die auf bestimmte regulatorische Merkmale wie Stress, Schlaf, Stimmung, Aufmerksamkeit, Verletzung, Altern usw. hinweisen könnten. ist wahr für Sie. ” es ist eher wie 'Oh, hier ist ein Muster und dies könnte Probleme mit dem Einschlafen, Einschlafen, Impulsivität, etwas bedeuten.' Und dann hilft mir der Klient zu verstehen, welche der Gehirnmuster, die wir für ihn finden, für die Engpässe, an denen er arbeiten möchte, am relevantesten sind.

Katie: Es ist so faszinierend, und es ist eines dieser Dinge, über die ich mich so freue, dass ich es erleben durfte, weil es etwas ist, das ich jedem empfehlen würde, zuzuhören, wenn Sie es jemals können, weil es faszinierend war . Was sind einige der spezifischen Dinge, die Sie im qEEG messen?

Dr. Hill: Ja. Das EEG misst also im Wesentlichen die Elektrizität, die von Ihrem Gehirn erzeugt wird, und wir kennzeichnen diese Muster, diese Gehirnwellen mit Dingen wie Delta, Alpha, Theta, Beta, das sind unterschiedliche Frequenzen oder Geschwindigkeiten von Gehirnwellen. Und wir könnten uns ansehen, wie viele Gehirnwellen Sie im Verhältnis zur durchschnittlichen Person in Ihrem Alter haben oder wie schnell sie sind. So sind zum Beispiel Ihre Alpha-Wellen Ihre Art von Leerlauffrequenz oder Ruhefrequenz in Ihrem Gehirn, und wenn ich Ihre Alpha-Wellen betrachte und sie langsamer laufen, als sie für Ihr Alter sollten, sagen wir, Sie sind 45 oder 50, und anstatt mit 10 Hz zu arbeiten, was Standard ist, laufen sie wie 9,5 Hz oder so, dann würde ich gehen, “ Oh, Sie haben eine interne Verarbeitungsgeschwindigkeit, die etwas langsamer als der Durchschnitt sein könnte, und wenn dies der Fall ist Wenn dies tatsächlich langsamer ist als Sie sollten, treten am Nachmittag einige Probleme bei der Wortsuche und am Kurzzeitgedächtnis auf. ”

Daher würde ich eine Hypothese auf der Grundlage einer verlangsamten Verarbeitungsgeschwindigkeit aufstellen, bei der es einige funktionale Einschränkungen gibt, und die Person fragen, ob dies der Fall ist. Oder vielleicht sehen wir hohe Theta-Gehirnwellen mit offenen Augen, was Impulsivität ist, oder hohe Alpha-Gehirnwellen, die Menge, die Amplitude des Alphas mit offenen Augen, die Unaufmerksamkeit ist, oder vielleicht mit geschlossenen Augen Teile Ihres Gehirns nicht von der Umgebung lösen. Wir sehen viele Beta-Wellen in Bereichen, in denen wir Angstmarker sehen, daher ist die Rückseite des Gehirns das visuelle System. Wenn Sie Ihre Augen schließen und es nicht heruntergefahren wird, bleibt Ihr Gehirn für alle Fälle und für die Art von Hyper-Wachsamkeit eingecheckt. Oder vielleicht eines der Schaltsysteme Ihres Gehirns, das entscheidet, worauf es ankommt, oder wenn die Umgebung sicher ist, können diese etwas überaktiv sein. Es könnte darauf hindeuten, dass Sie Dinge im Kopf haben, oder dass Sie ein bisschen angstgetrieben sind oder dass Sie sich Sorgen machen oder Angst haben. Oder vielleicht werde ich sehen, dass Ihre Delta-Wellen, die tiefe, ruhende Wellen sind, aus denen Sie viel machen, wenn Sie tief schlafen, vielleicht sehr hoch sind, wenn Sie hellwach sind, was darauf hindeuten könnte, dass Sie nicht bekommen genug tiefer Schlaf oder vielleicht haben Sie historisch gesehen ein oder zwei Gehirnerschütterungen. Wir gehen also eine Reihe von Funktionen durch. Oft sind es 30 Funktionen, nach denen ich suche, und ich finde möglicherweise 4, 5 oder 10 für jede Person. Dann sagen wir der Person voraus, was los ist, und versuchen, ein Gefühl dafür zu bekommen, wo sich die Wendepunkte wirklich befinden , was Sie wollen, um Ihre Erfahrung zu ändern, ändern Sie Ihre Ressource, denn alles, was wir finden können, können wir im Laufe der Zeit tatsächlich eine Änderung in Ihrem Gehirn vornehmen.

Katie: Und Sie haben erwähnt, dass es sich nicht nur um ein striktes diagnostisches Schwarzweiß handelt, wie es ein Zahlentool wie ein Labortest wäre, sondern, soweit ich mich erinnere, gibt es tatsächlich ein paar Teile davon, die … Es gibt einige Studien oder Daten, die sie tatsächlich auf diagnostische Weise sichern. Erinnere ich mich richtig daran?

Dr. Hill: Ja. Sie sind. Sie wissen, wir machen zwei Dinge, wenn wir eine Bewertung durchführen. Eine ist eine Gehirnkarte und eine ist ein Aufmerksamkeitstest, der Ihre exekutive Funktion, Ihre Fähigkeit, konzentriert zu bleiben, auf langweilige Reize zu klicken und nicht automatisch auf Dinge zu klicken, misst. Und so ist das eine sehr gültige, wir nennen es wissenschaftlich, testen, messen Ihre Aufmerksamkeitsressourcen ziemlich sofort. Die Gehirnkarten sind wissenschaftlich gesehen oft nicht ganz so gültig, aber sie sind Jahr für Jahr unglaublich stabil. Daher halten wir Änderungen in der Karte für sehr interessant, auch wenn wir nicht jeden Teil von Anfang an vollständig verstehen können, da wir an Ihrem Gehirn arbeiten, macht dies immer mehr Sinn. Aber Sie haben Recht, es gibt einige Diskriminanten, die wir nennen, oder Marker im EEG, die statistisch gültig sind, was bedeutet, dass sie normalerweise das bedeuten, was wir denken, dass sie bedeuten.

Der gültigste ist der ADHS-Marker, das Verhältnis von Theta zu Beta-Gehirnwelle. High Theta ist ein empfänglicher Aufmerksamkeitszustand, aber es bedeutet auch, dass die Bremsen irgendwie ausgeschaltet sind. Wenn Sie also viel hohes Theta mit offenen Augen haben, dann sind Sie “ Eichhörnchen ” und ich alles zieht deine Aufmerksamkeit auf sich. Aber viel Theta im Vergleich zu Beta zu haben bedeutet, dass Sie dazu neigen, zu bemerken, dass alles synthetisch ist, und sich zu langweilen, wenn die Dinge nicht stimulierend sind, IE, ADHS. Wenn Sie also ein hohes Verhältnis von Theta zu Beta haben, ist die Statistik aus mehreren Veröffentlichungen meiner Meinung nach zu 94% genau, wenn Sie Tausende von Fällen blind in ADHS- und Nicht-ADHS-Kategorien sortieren, indem Sie eine einzelne Messung am Scheitelpunkt des Kopfes verwenden das im Wesentlichen Verhältnis von langsamen Gehirnwellen zu schnellen Gehirnwellen. Das ist also eine sehr gültige.

Und dann gibt es noch andere, die, wie Sie wissen, einigermaßen gültig sind. Die hintere Mittellinie, ein Bereich des Gehirns, der als hinteres Cingulat bezeichnet wird. Dies ist der Teil des Gehirns, der die Umgebung beobachtet und Ihr Verhalten bewertet und sicherstellt, dass keine Sicherheitsfehlanpassung vorliegt, sodass das hintere Cingulat auftritt Ich ärgere mich wirklich über Sie, wenn Sie ein Auto fahren und mit jemandem auf dem Rücksitz sprechen und nicht auf die Straße schauen. Es gibt ein Gefühl von 'Oh, pass auf die Straße auf'. Das ist das hintere cingulierte Sprichwort: 'Oh, entschuldigen Sie, was machen Sie?' Dies ist nicht sicher. ” Und so ist dieses hintere Cingulat eine normale Ressource, die wir alle haben, aber es kann ein wenig optimiert werden, ein wenig angespannt, wenn Sie so wollen, in Fällen, in denen Ihr Gehirn gelernt hat, dass die Welt eine Bedrohung ist, wissen Sie, dass dort Bedrohungen möglich sind Es ist eine Gefahr da draußen. Und wenn dies sehr extrem ist, entweder durch Trauma oder durch ständige Bedrohung, dann kann das Gehirn das produzieren, was die Leute als PTBS kennen, diese Art von identifizierender Bedrohung, aufdringliche Gedanken.

Und bei PTBS, den posterioren cingulären Markern, ist die Beta, die wir im EEG sehen, ziemlich hoch, und es ist ziemlich zuverlässig zu sagen, Sie wissen, ich denke, Sie sind ein wenig bedrohungsempfindlich, und Sie. Es fällt wahrscheinlich schwer, sich von Sorgen zu lösen. ” ADHS ist also ziemlich gültig. Die PTBS-Marker sind etwas gültig. Schlafmarker, ich kann sagen, dass Sie Gehirnnebel haben. Ich kann nicht sagen, warum. Ich kann nicht sagen, ob Sie Gehirnnebel haben, weil Sie wegen Stress nicht schlafen oder nicht schlafen, weil Sie die ganze Nacht wach bleiben und Fortnite spielen, oder nicht schlafen, weil Sie vor 10 Jahren eine Gehirnerschütterung hatten und diese erodiert die Qualität Ihres Schlafes, aber ich kann mir vorstellen, dass Sie einige Konnektivitätsänderungen und einige hohe Delta-Wellen haben, und dies würde darauf hindeuten, dass es einen Gehirnnebel gibt, der von Alterung, Ängsten und primären Schlafproblemen herrühren kann oder Gehirnerschütterungen.

Ich würde nicht in der Lage sein, mich zu vertiefen und Ihnen zu sagen, warum Ihr Gehirn so aussieht. Aber auch hier sind die Gehirnkarten wirklich stabil. Ihre Gehirnkarte heute und in einem Jahr würde also gleich aussehen, wenn Sie nicht etwas ziemlich Bedeutendes für Ihr Gehirn getan hätten, wie Medikamentenverletzungen, monatelange Meditation oder Neurofeedback. Biofeedback im Gehirn kann häufig sehr schnell Veränderungen bewirken. Das ist natürlich der Nutzen der Gehirnkartierung und was damit zu tun ist.

Wenn Sie so wollen, oder wenn Sie diese Muster biofeedbacken, um sie zu ändern, wird es wirklich spannend. Wir versuchen jedoch vorsichtig, Sie über Ihre Gehirndaten zu informieren und glauben sie dann nicht zu sehr, bis sie einen Sinn ergeben. Es handelt sich also wieder um eine statistische Analyse, wie ungewöhnlich Ihr Gehirn im Durchschnitt ist und jeder ungewöhnlich ist. Seltsam zu sein ist normal. Ich meine, dass der Zustand des Menschseins ungewöhnlich ist. Nur weil Sie nicht durchschnittlich sind, sagen wir nicht: 'Hey, warum sind Sie nicht durchschnittlich?' Lassen Sie sich von uns zum Durchschnitt machen. ” Das Ziel ist zu sagen: 'Lassen Sie uns herausfinden, auf welche Weise Sie, wie Sie wissen, am ungewöhnlichsten sind, und herausfinden, ob eine dieser Methoden häufig zu Leistungsengpässen führt.' Und, wissen Sie, Executive-Funktionen wie Aufmerksamkeit sind wiederum am zuverlässigsten zu sehen. Und dann sind Stressmarker oft ziemlich zuverlässig. Also verschiedene Arten von Angst im Wesentlichen.

Katie: Es ist so faszinierend. Meine Kinder würden auf jeden Fall die Idee lieben, dass seltsam normal ist. Sie sagen sich tatsächlich, dass sie als Beleidigung normal sind, wenn sie sauer aufeinander sind, also würden sie das lieben.

Dr. Hill: Das ist großartig.

Katie: Und so möchte ich gleich auf die Besonderheiten des Biofeedbacks und des Neurofeedbacks eingehen. Aber bevor wir das tun, weiß ich, dass ich ursprünglich gesagt habe, mein Mann würde hereinkommen und er hatte einige Erkenntnisse, an denen er arbeiten wollte, und als ich mich dazu entschied, wusste ich, dass ich es wahrscheinlich habe Einige Aufmerksamkeitsprobleme, weil ich mich schnell langweile, aber auch mein bisschen Neurotizismus hat mir im Geschäft gute Dienste geleistet und hilft mir, mich gut zu erinnern und aufmerksam zu sein. Wird das Reparieren meines Gehirns dazu führen, dass das verschwindet, was … war? Können Sie das ansprechen, wenn ein bisschen wie das Reparieren des Gehirns diesen Rand beseitigt?

Dr. Hill: Sicher. Das ist eine gute Frage. Das ist eine gute Frage. Die kurze Antwort lautet: Sie werden nicht von etwas beraubt, das Sie bereits in Ihrem Kopf getan haben und das einzigartig ist, und Sie lieben es, auch wenn es manchmal im Weg steht. Zwei Beispiele sind in diesem Bereich durchaus üblich. Erstens sehe ich oft viel ADHS im Gehirn von Menschen. Und normalerweise stellen mir jugendliche Jungen diese Frage, sie sagen: 'Weißt du, ich bin wie der beste Typ, der jemals dieses Videospiel gespielt hat, und ich denke, das ist meine ADHS.' Ich möchte das nicht verlieren. Weißt du, ich mache mir Sorgen, dass ich meine Fähigkeit verlieren werde, auf eine intensive Art und Weise, die ADHS zu sein scheint, eine Art Hyperfokus zu erzeugen. ” Und ich sage ihnen, weißt du, keine Sorge, weil du den gleichen Fokus finden kannst, wann immer du willst. Sie müssen sich nicht auf die Umgebung verlassen, um diesen Fokus zu ermitteln.

Diese Art von ADHS beruht in gewisser Weise auf der intensiven Umgebung, um Ihnen zu sagen, ob Sie aufmerksam oder in einem intensiven Modus sein sollten. So kann das ADHS-Kind diesen Hyperfokus unter hohem Reiz mehr als die durchschnittliche Person einschalten. Und sie können das nicht unbedingt einschalten, wenn die Dinge langweilig sind, wie zum Beispiel, sie können sich 20 Stunden lang direkt auf ein Videospiel konzentrieren, aber sie können sich nicht 20 Minuten lang in einem Klassenzimmer konzentrieren, weil es keinen Reiz gibt . Die Antwort für diese Art von Person lautet also, dass Sie Zugriff auf diese Ressource haben, diese jedoch nicht mehr beibehalten wird. Sie können sich also entscheiden, sich auf ein langweiliges Klassenzimmer zu konzentrieren, und es zeigt sich, oder Sie können sich entscheiden, sich von Dingen zu lösen, die sich besonders überzeugend anfühlen. Wenn Ihre Mutter Sie zum Abendessen anruft, können Sie das Videospiel ablegen und keine Lust haben Sie ziehen sich von einer Droge zurück.

Das ist also ein Beispiel, das für jugendliche Jungen und dann für viele CEOs üblich ist, und dies entspricht dem, was Sie gesagt haben. Viele Leute, die leistungsstarke, organisierte, bestimmte Personen sind, wenn ich ihr Gehirn betrachte, sehe ich eine vordere Mittellinie. Das vordere Cingulat ist im Vergleich zur durchschnittlichen Person etwas überaktiv, wissen Sie, oft ein paar Standardabweichungen. Und wenn dieses vordere Cingulat überaktiv ist, besteht die Aufgabe des vorderen Cingulats darin, Ihre Aufmerksamkeit zu lenken und zu entscheiden, worauf es ankommt. Wenn es also sehr, sehr aktiv ist und im Weg steht, kann es zu Obsessionen, Zwang und Wiederkäuern führen, Songs, die in deinem Kopf stecken, OCD, solche Sachen. Aber wenn ich es sehe, werde ich nicht sagen: 'Oh, hey, hier ist ein Problem für Sie.' Ich werde sagen: 'Oh, dieses vordere Cingulat ist im Vergleich zum Durchschnitt etwas überaktiv.' Normalerweise bedeutet das, dass die Leute im Kopf stecken bleiben, sie kauen an Dingen, sie sind ein bisschen ausdauernd oder besessen.

Aber es könnte auch sein, dass Sie wie Steve Jobs sind, besonders konzentriert, wirklich speziell, unglaublich organisiert, wissen Sie. Viele meiner hochrangigen Darsteller, die CEO-Typen und die Athleten, werden einen kleinen Hinweis auf den OCD-Marker haben, aber er verursacht ihnen keine Probleme. Sie benutzen es. Und so ist es nicht meine Aufgabe zu sagen: 'Hier ist das Ungewöhnliche und es ist schlecht.' Es ist zu sagen: 'Hier ist, was ungewöhnlich ist. Lassen Sie uns darüber sprechen, was es für Sie bedeuten könnte.' Also, ungefähr die Hälfte der Leute finde ich diesen Marker für unterwegs, “ Ja. Das steht im Weg. Ich sitze da und denke darüber nach, was ich den ganzen Tag zu meinem Freund hätte sagen sollen. Ich kaue an Dingen, bekomme schreckliche Jingles in meinem Kopf oder ich bin tatsächlich OCD. ” Und die andere Hälfte sagt: 'Ja.' Ich bemerke, dass ich bei Dingen hängen bleibe, aber eigentlich benutze ich es. Ich kaue durch Probleme, ich strategisiere, ich mag es wirklich. Ich möchte nicht an dieser Ressource arbeiten. Ich werde es in Ruhe lassen. ” Und du kannst. Es ist so, als würde man in ein Fitnessstudio gehen und sagen: 'Ich möchte Bauchmuskeln.' Und sie arbeiten Sie durch das ab-Programm. Es kann verschiedene Ansätze geben, je nachdem, wie Sie mit der körperlichen Gesundheit angefangen haben, aber Sie können den Körper, den Sie im Fitnessstudio haben möchten, kosmetisch fast so gestalten, wie Sie es möchten.

Sie können das Gleiche für Ihre Gehirnressource tun, wenn Sie standardmäßig ruhig, konzentriert oder flexibel sind, aber Sie haben sozusagen immer noch Zugriff auf die Einzigartigkeit, die Sie sind. Wenn Sie also nach dieser Ressource greifen möchten, ist sie immer noch vorhanden. Weißt du, wenn ich dich für drei Monate ins Fitnessstudio schickte, hast du dich zusammengerollt, so dass du am Ende dieser Zeit nicht gebeugt herumgelaufen bist, sondern wenn du nach dem schweren Ding auf dem Boden greifst, dein Bizeps wird online geschaltet und Sie nutzen die Ressource. Dies geschieht mit der Exekutivfunktion. Trainiere das also und du bist das gelangweilte Kind im Klassenzimmer, sagst du, “ Oh ja, ich sollte mich auf dieses Zeug konzentrieren. ” Und es zeigt sich einfach. Dies ist eine mühelose Möglichkeit, Ihre Ressourcen zu nutzen. Im Gegensatz zu Medikamenten, die einen Zustand von außen auferlegen und Sie sich anders fühlen, während die Medikamente aktiv sind, können Sie fühlen, wie sie Sie verändern, Neurofeedback, je mehr Sie es tun, desto einfacher werden die Dinge und desto mehr fühlen Sie sich du selber.

Es ist also eine sehr, wie Sie wissen, fast kontraintuitive Art, an Ihrem Gehirn zu arbeiten, weil die Leute es gewohnt sind, Dinge mit ihnen zu tun zu haben, anstatt sich immer mehr wie stark und ruhig und konzentriert zu fühlen. Dies ist vergleichbar mit der Erfahrung, die Sie machen, wenn Sie nach drei oder vier Wochen zum ersten Mal im Fitnessstudio trainieren. Sie stehen eines Tages auf und gehen spazieren, und Sie sagen: 'Warten Sie eine Minute, ich.' sich anders fühlen. Mein Körper fühlt sich fest an. Ich fühle mich ein bisschen so, als hätte ich mich besser ausgeruht. ” Und Dinge werden sich in allen Aspekten Ihres Lebens einschleichen, wenn Sie zum ersten Mal körperlich fit werden, und das kann mit Ihrem Gehirn passieren. Sie bemerken, dass Sie Ihrem Partner besser zuhören, Ihr Kind nimmt den Müll raus und wird einmal spontan gefragt, wie in ein paar Wochen. Und die Arbeit an Ihrem Gehirn wirkt sich auf alles aus. Sportliche Leistung, akademische Leistung, soziale Leistung, wenn Sie so wollen, intime Leistung, alles verschiebt sich innerhalb weniger Wochen nach der Arbeit an Ihrem Gehirn. Und das Schöne ist, Sie können bestimmte Ziele verfolgen, die wir in den Gehirnkarten finden, und dann sehen Sie, wie sie sich ändern. Und es ist wieder eine Art Feinabstimmungsprozess, wie ein Training, bei dem der Personal Trainer ein Training für Sie strukturiert und neue Dinge hinzufügt, Sie härter pusht und im Laufe der Zeit eine Art zusammengesetztes Training entwickelt, um Ihnen, Ihnen, zu geben Wissen Sie, mehr Zugang zu den Zielen, die Sie erreichen.

Es ist also ziemlich zuverlässig, an Ihrem Gehirn zu arbeiten. Der schwierige Teil besteht darin, anhand der Gehirnkarten oder anhand der klinischen Überlieferungen herauszufinden, woran Sie arbeiten möchten, und dann den Prozess durchzuarbeiten, da es einige Zeit dauert, bis Änderungen vorgenommen werden. Mit dem Biofeedback führen wir häufig ungefähr 40 Sitzungen durch, ungefähr dreimal pro Woche, und wir können normalerweise ein paar Standardabweichungen der Änderungen in Ihren Gehirnkarten und Ihrer Exekutivfunktion, Ihrer Aufmerksamkeitstestleistung, feststellen. Und das ist so, als würde man von tiefgreifender ADHS zu minimaler Angst übergehen oder viel Angst haben, Angst zu haben, die normal ist, wenn man normalerweise unter Ihrer Kontrolle auftaucht und sozusagen nur dann auftaucht, wenn es sollte. Aber auch hier handelt es sich eher um einen Fitnessprozess, bei dem ich mich nicht entscheide, wissen Sie, Peak Brain entscheidet nicht für Sie, woran Sie arbeiten möchten. Sie bekommen die Agentur zu gehen, “ Oh, hey, da ist dieses Ding in meinem Gehirn. Ich denke, ich möchte danach gehen. ” Und wenn Sie diese Ressource dann ausüben, spüren Sie, wie sie sich in Ihrem Leben verändert. Es fühlt sich also so an, als ob du wieder mehr du selbst wirst und die Dinge einfacher werden, was irgendwie schön ist.

Katie: Nun, und um es für eine Sekunde etwas tiefer zu gehen, für jeden, der sich nicht wie ich mit Statistik beschäftigt, also haben Sie ein paar Standardabweichungen in der Änderung erwähnt, und das ist wirklich drastisch. Geben Sie uns eine Vorstellung davon, wie lange das dauern würde, wenn wir zum Beispiel nur meditieren oder eine andere Methode ausprobieren würden.

Dr. Hill: Oh, nun, Sie können nicht alles mit Meditation machen, was Sie mit dem Neurofeedback machen können. Meditation wirkt global sehr gut auf das Gehirn und wirkt auf verschiedene Frontalmerkmale, die vordere Mittellinie, die Unterseite des Frontallappens und den lateralen Frontallappen. Dies sind Bereiche, in denen es darum geht, Ihre Aufmerksamkeit zu verankern, angesichts von Stress ruhig und entspannt zu sein und dann eine Art losgelöstes Ego zu sein, in dem Sie über allem stehen. Dies ist der ventromediale präfrontale Kortex, der sich im Laufe der Zeit mit der Meditation entwickelt, und dies ist der neueste Effekt, der letzte Effekt, der sich in der Meditation mit Langzeitmeditierenden zeigt. Und das scheint sich in ein paar Monaten bis ein paar Jahren zu zeigen, diese Art von Gleichmut, die Art, mit dem Zustand der Dinge einverstanden zu sein und die Dinge nicht zu persönlich zu nehmen.

Die Dinge der Exekutivfunktion in der Meditation scheinen sich in etwa fünf oder sechs Wochen zu zeigen. Sue Smalley und Sandy Lux haben vor einigen Jahren bei einigen Zeitungen an der UCLA über Meditation mit Kindern oder Achtsamkeit mit Kindern bei ADHS nachgedacht, und ich glaube, es war ungefähr sechs Wochen oder so konnten Sie messbare Veränderungen sehen. Aber Sie werden meistens an diesen Frontalmerkmalen und einigen allgemeinen Dingen arbeiten, vielleicht etwas besserem Schlaf und etwas Stressreaktion, aber meistens ist es das Training der Exekutivfunktionen. Ich denke wirklich, Meditation ist im Großen und Ganzen Aufmerksamkeitstraining, Training von Führungsfunktionen, und Sie wissen, die Leute sprechen davon, dass es etwas ist, von dem Sie Entspannung oder Geräumigkeit oder Leichtigkeit durch Meditation erhalten, und das tun Sie auch. Aber das bekommt man durch Meditation als Folge der Meditation, nicht als Meditationsakt. Irgendwie wird man stark, wenn man ins Fitnessstudio geht. Sie sind im Fitnessstudio nicht stark, wissen Sie, wenn Sie dort hineingehen. Meditation ist also in Ordnung, wenn Sie sich dabei nicht besonders entspannt oder geräumig fühlen. Wenn Sie es jeden Tag fortsetzen, entsteht ein Geist, der Raum zwischen Ihren Gedanken hat, weniger reaktiv ist, Sie können Ihre Aufmerksamkeit mehr verankern, mehr geistige Ausdauer, tieferen Schlaf. Und die meisten davon sind Frontalmerkmale, Exekutivfunktionsmerkmale.

Sagen wir also noch einmal drei Monate bis ein Jahr für diese Art von breiten Ressourcen und Führungsfunktionen, wobei die ersten Dinge in ungefähr sechs Wochen auftauchen. Aber wirklich große Veränderungen zeigen sich zwischen einem und ungefähr 20 Jahren. Es gibt einige Arbeiten von Lazar. Sie hat wundervolle Arbeit mit Ältesten geleistet, sich Langzeitmeditierende angesehen und gezeigt, dass die Menge, die Sie lebenslang meditieren, eine dosisabhängige Wirkung ist, um Sie vor einer typischen altersbedingten kortikalen Ausdünnung zu bewahren. Also nicht pathologisches Altern, sondern normales Altern. Sie verlieren einige der seitlichen Teile Ihres Frontallappens, und das bedeutet, dass Sie etwas Körperbewusstsein, einige Appetitsachen, vielleicht etwas Gleichgewichtssinn verlieren. Ein paar andere Arten von Körper- und Aufmerksamkeitssachen werden durch einen seitlichen Frontallappen verschoben. Aber wenn Sie sogar 20 Minuten am Tag meditieren, scheint dies zu umgehen, und wenn Sie älter sind, bleibt Ihnen ein Gehirn übrig, das fett und glücklich ist, im Gegensatz zu alt und schlank. Dies ist ein sehr robuster Effekt, und es erfordert nicht viel Meditation, sondern nur viel Übung. Sie müssen es viele, viele Jahre lang tun, bevor diese Effekte sehr robust sind.

Und im Gegensatz dazu erreichen wir beim Neurofeedback eine oder zwei oder drei Gehirnwellen für Sie. Jetzt müssen wir manchmal sehr iterativ sein. Wir wissen nicht, was für die Ziele, die Sie vielleicht haben, funktionieren wird. Nun, die einfachen Dinge sind die Dinge, an denen Meditation auch arbeitet, so dass fast jeder fast perfekt reagiert, um an seiner Stressreaktion, seiner Exekutivfunktion, seiner Aufmerksamkeit und ähnlichen Dingen zu arbeiten. Und das ist eine Art niedrig hängende Frucht für Neurofeedback, es funktioniert wieder für fast jeden. Es ist der zuverlässigste Marker in den Gehirnkarten. Wir können es sehr, sehr schnell auf Sie ausrichten. Und wieder sind ungefähr drei Monate unser erstes Stück Training, das normalerweise für Menschen ist, und wir machen dreimal pro Woche, also 40 Sitzungen in ungefähr drei Monaten. Und wenn Sie sich in der Nähe des Büros befinden, ordnen wir Ihr Gehirn alle 20 Neurofeedback-Sitzungen zu. Wenn Sie sich also nicht in der Nähe des Büros befinden, ordnen wir Sie möglicherweise alle drei bis sechs zu Monate, wenn Sie vorbeischauen. Und wir haben in den letzten Jahren ein paar tausend Leute gemacht, und es sieht so aus, als würden wir ungefähr eine Standardabweichung bekommen, irgendwo zwischen 20 und 25 Sitzungen. Wenn Sie ein etwas schneller Antwortender sind Wir sehen mehr als eine Standardabweichung in 20 Sitzungen, und wenn Sie ein etwas langsamer Antwortender sind, sehen wir nur schüchtern, vielleicht eine halbe Standardabweichung in 20 Sitzungen. Und bis wir 40 Sitzungen erreicht haben, haben die meisten Leute getroffen zwei Standardabweichungen.

Und um den Leuten ein Gefühl zu geben, die wiederum keine Statistiker sind, was das bedeutet, bin ich sicher, dass die Leute mit der Glockenkurve ziemlich vertraut sind, wo die meisten Leute durchschnittlich sind und ungewöhnliche Leute an den Rändern der Kurve sind. Ein ziemlich konkretes Beispiel: Wenn Sie in ein Klassenzimmer mit Kindern gehen, müssen ungefähr zwei Drittel von ihnen durchschnittlich groß sein, und ungefähr ein Drittel von ihnen ist wirklich sehr, sehr kurz und ungefähr ein Drittel von ihnen ist wirklich sehr groß. wirklich groß. Und so, dass zwei Drittel, das ist ungefähr der Durchschnitt, ungefähr ein Drittel über und unter dem Durchschnitt sind, typische Variabilität. Dies ist eine Standardabweichung über und unter dem Mittelwert. Die meisten Menschen, typische Variabilität, durchschnittlich, normal, sind ungefähr eine Standardabweichung über oder unter dem Durchschnitt. Sie sind vielleicht nicht perfekt mit Ihrer Führungsfunktion, Ihrem Schlaf, Ihrem Stress, Ihrer Stimmung, aber wenn Sie ungefähr innerhalb eines Drittels des Durchschnitts liegen, dann sind Sie ziemlich typisch.

Wenn die Dinge darüber hinausgehen, wenn Sie mehr als eineinhalb Standardabweichungen vom Mittelwert entfernt sind, dann beginne ich, auf die Markierungen zu achten, wenn Sie so wollen, in den Karten, den Gehirnkartendaten und auch den Aufmerksamkeitstestdaten. In den Aufmerksamkeitstestdaten beträgt die durchschnittliche Punktzahl für ungefähr 15 verschiedene Aufmerksamkeitsressourcen 100. Dies ist die Mitte der Glockenkurve, und eine Standardabweichung beträgt ungefähr 12 Punkte oder so. Irgendwo um die 15 Punkte sage ich: 'Oh, weißt du, das ist ein Problem für dich.' Wenn Ihre Wachsamkeit oder das Erkennen neuer Dinge in der Umgebung im Vergleich zu Ihrem Durchschnitt nur 85% beträgt, bedeutet dies, dass Sie einige Dinge vermissen und nicht so wachsam sind, wie Sie es könnten, aber 85% des Durchschnitts stimmen wo die Dinge anfangen, dir in die Quere zu kommen. Keine großartige Leistung, aber vielleicht kein Engpass, wissen Sie. Wenn Ihre Wachsamkeit jedoch bei 80% oder 75% oder 70% liegt, sind Sie jetzt mit 70% ein paar Standardabweichungen unter dem Durchschnitt. Jetzt bist du definitiv unaufmerksam. Ihnen fehlen Dinge, und die Leute nennen Sie vielleicht HINZUFÜGEN.

Und wenn ich die Probleme mit der Wachsamkeit bei Ihrem Aufmerksamkeitstest sehe und auf Ihre Gehirnkarte und Ihre offenen Daten schaue und Ihr Gehirn viele Alpha-Wellen erzeugt, kann es nicht in Gang kommen, es bleibt in neutral mit offenen Augen, dann gibt es zwei Datenbits. Die schlechten Wachsamkeitswerte und die geöffneten hohen Alpha-Augen würden mir sagen: 'Hey, weißt du, das zeigt sich oft, wenn die Leute unaufmerksam sind, wenig ADS.' Ist das wahr für dich? Oh, das ist es. Okay, jetzt wissen wir, was wir tun müssen. ” Und vielleicht ist Ihr Alpha auch ein paar Standardabweichungen zu groß. Diese werden zu der Art statistischer Überprüfungen, die wir uns ansehen werden, zu den Datenpunkten, und dann würden wir hoffentlich in etwa sieben Wochen davon ausgehen, dass Ihre 15 Punkte bei den Aufmerksamkeitstests besser sind und Ihr Farbton, wissen Sie, die Standardabweichung bei den verbessert Augen öffnen Alpha. Und wir können fast immer nach bestimmten Dingen in den Daten suchen und diese ändern. Der Trick besteht natürlich darin, zu wissen, welche Elemente in den Daten Ihren Leistungszielen oder Engpässen oder Ressourcen entsprechen, an denen Sie arbeiten möchten.

Aber ja, wir können normalerweise ADHS nehmen, das tiefgreifend ist, wie ein wirklich schwer zu behandelndes Kind oder Erwachsener mit ADHS oder Angst- oder Schlafproblemen. Das sind ziemlich klassische niedrig hängende Früchte, eine Art grundlegende regulatorische Dinge. Eines dieser großen Dinge, wissen Sie, Schlaf, Stress und Aufmerksamkeit, kommt herein, und wenn es schwerwiegend ist, ein paar Standardabweichungen vom Mittelwert abweicht, es Ihnen wirklich im Weg steht, können wir es fast immer beseitigen ungefähr vier Monate. So können wir in etwa 50 Sitzungen ADHS für die meisten Menschen dauerhaft beseitigen und Angst … Und wir beseitigen keine Angst, weil es eine gesunde Sache ist, von einem Tiger verfolgt zu werden, ängstlich zu sein, wegzulaufen, es ist genau das Richtige. Sie sind im Tigerland? Halte deine Fühler hoch. Das ist das Richtige. Aber das menschliche Gehirn ist so kreativ und mächtig. Wir können uns Tiger auf der Autobahn vorstellen und, wissen Sie, irgendwie überfordert sein. Das hintere Cingulat, das ich zuvor erwähnt habe, wird ein bisschen besonders aktiv, wenn es lernt, dass die Welt gefährlich ist, also bleibt es in der Regel so.

Aber wenn wir feststellen, sagen wir, einige, wissen Sie, Sie sind bedrohungsempfindlich, Sie sind ein bisschen angstgetrieben, Sie machen sich Sorgen, und das hintere Cingulat ist ein paar Standardabweichungen höher als die durchschnittliche Aktivität. dann würde ich annehmen, dass dies wahrscheinlich der Grund ist. Und dann würden wir es abtropfen lassen und sagen: “ Was fällt Ihnen auf? ” Ein paar Tage später. Und wenn Sie sagen: 'Ja, ich bin weniger besorgt und ich habe das Gefühl, dass ich mit Stresssituationen besser umgehen kann.' dann würden wir glauben, dass wir auf etwas sein könnten. Aber wir glauben nicht wirklich, dass wir Ihr Gehirn verstehen, bis wir die wirklich guten Ergebnisse erzielen, die wir suchen. Und so können Sie nach sieben Wochen Ihr Gehirn erneut abbilden. Hoffentlich haben sich Ihre Ressourcen für Exekutivfunktionen verbessert, Ihre Gehirnkarten haben sich verbessert, und Sie haben die ganze Zeit über berichtet, was Sie bemerkt haben, und fast immer die drei Dinge, die subjektiven Berichte, die Gehirnkarten und der Aufmerksamkeitstest von cohere. Sie konvergieren ungefähr einen Monat, anderthalb Monate später. Wir sehen die gleichen Änderungen und all diese Arten von Datenpunkten.

Und so bewerten wir neu, was sich geändert hat, was sich in diesem siebenwöchigen Teil nicht geändert hat, und legen ein paar neue Ziele für Sie fest. Lassen Sie uns vielleicht auch daran arbeiten, wenn Sie möchten, oder verfeinern Sie einige Ansätze, die wir haben haben. Okay, wir sind bei diesem Ziel halb so weit gekommen, wie Sie möchten, aber lassen Sie uns wirklich mehr oder so etwas lernen. Und wieder wählt der Kunde dies aus. Wir sagen Ihnen nicht, woran Sie arbeiten sollen. Es ist keine Arztpraxis, sondern ein Fitnessstudio. Also, ich bin Ihr Coach, nicht Ihr Arzt, obwohl Sie einen Doktortitel haben. Und genau wie ein Trainer Strategien für die Ziele der Athleten umsetzt und umsetzt, tun wir dies für Sie. Es sind also Ihre Ziele für Aufmerksamkeit, Stress, Schlaf, Stimmung, Spitzenleistung, Kreativität, Immunfunktion, was auch immer es ist. Es ist nicht mein Ziel. Während wir also möglicherweise an Symptomen arbeiten, wissen wir dies möglicherweise nicht, und es geht möglicherweise um Dinge mit Spitzenleistung, aber es ist alles, woran Sie arbeiten möchten. Wiederum könnte ein Personal Trainer eine Fitnessbewertung durchführen und sagen: 'Oh, Ihre linke Seite ist schwächer als Ihre rechte Seite, und Sie könnten eine Kernstärke verwenden.' und du hörst das und gehst, “ Oh, abs? Ja. Ich möchte abs. ” Okay, wenn Sie einen laserähnlichen Fokus von Peak Brain oder eine tiefe Kreativität wünschen oder Ihre T-Zellen stärken oder an Ihrer Migräne arbeiten möchten oder Sie, wie Sie wissen, laserähnlich fokussieren möchten, wenn Sie lange arbeiten müssen Tag, das sind alles erreichbare Dinge. Ich weiß nur nicht, welches dieser Dinge für Sie am nützlichsten wäre und an welchen Sie vielleicht arbeiten möchten.

Aber ja, ein paar Monate Training für bestimmte Ressourcen und Sie sehen in objektiven Tests eine Standardabweichung der Änderung dieser Ressourcen. Sie können sich nicht durch einen Aufmerksamkeitstest oder eine Gehirnkarte täuschen. In einer Gehirnkarte gibt es keine Placebo-Reaktion. Es ist Jahr für Jahr genau dasselbe, es sei denn, Sie tun Ihrem Gehirn etwas sehr Wichtiges. Wenn wir also Änderungen in sechs oder sieben Wochen erhalten, sehen wir eine Standardabweichung oder mehr von Änderungen. Wir glauben normalerweise, dass es sich um eine echte Änderung handelt. Und sobald wir drei oder vier Monate erreicht haben und ein paar Standardabweichungen erhalten und Ihre Aufmerksamkeitsressourcen typisch oder überdurchschnittlich sind … Ich meine, normalerweise mit ADHS werden die meisten Menschen, die an ADHS leiden, den Aufmerksamkeitstest zwischen zwei und drei Standardabweichungen unter dem Durchschnitt durchführen, wenn ich sie zum ersten Mal treffe. Und die meisten von ihnen führen ungefähr vier Monate später eine überdurchschnittliche Standardabweichung durch. Daher kann ich Sie oft von einer Art von Beeinträchtigung abbringen, die wirklich zu Vorteilen mit genau denselben Ressourcen führt, die Ihnen jetzt einen Wettbewerbsvorteil verschaffen oder Sie in die Lage versetzen, sich auf all die anderen skurrilen, wunderbaren Dinge in Ihrem Kopf einzulassen . Ich meine, ADHS, Angst, diese Dinge neigen dazu, mit anderen Dingen wie Begabung, Intelligenz oder Extra-Sensibilität einherzugehen, und das sind wundervolle Dinge. Ich meine, ADHS-Leute können Musterübereinstimmungen durchführen, wie es niemanden betrifft. Sie bemerken alles, und das ist großartig, wenn Sie sich in einem Kriegsgebiet oder einem Videospiel befinden, Künstler sind oder sich in einem Wald befinden, um nach der Beere zu suchen, nicht so gut in einem langweiligen Klassenzimmer.

Wenn wir also die Ressourcen des Kindes oder des Erwachsenen unter ihre Kontrolle bringen und dieses Problem aus dem Weg räumen können, beginnen die Menschen einfach zu gedeihen. Und wir werden wieder alle einzigartigen Dinge an Ort und Stelle lassen, wie Sie zuvor gefragt haben. Es ist also wirklich nur eine Entscheidung, welche Ressourcen für Sie am wichtigsten sind, um die Engpässe zu beseitigen oder den Zugang zu ihnen aufzubauen. Und dann können wir das normalerweise in sehr kurzer Zeit erreichen. Wieder spüren Sie es innerhalb von etwa zwei Wochen. Wissen Sie, nach drei bis fünf Sitzungen verspüren die Leute ein Neurofeedback, und dann, normalerweise ungefähr sieben Wochen später, im Büro, wenn wir es wieder abbilden, ist es subjektiv wirklich sehr, sehr auffällig, sobald Sie eine Standardabweichung erreicht haben der Veränderung oder mehr. Ich meine, das ist im Grunde genommen so, als würden einige ADHS-Medikamente nicht zwei Standardabweichungen der Veränderung hervorrufen, während das Medikament aktiv ist, und wir können diese oder mehr über ein paar Monate fast immer dauerhaft produzieren. Also große Effekte.

Katie: Ja. Das ist so drastisch. Ich meine, nur um noch einmal zu wiederholen, dass es wirklich erstaunlich ist, dass Sie etwas nehmen, wie Sie sagten, Gehirnkarten, außer extremen Dingen, oder ich bin mir nicht sicher, ob Sie eine Gehirnerschütterung oder ein Altern oder andere Dinge hatten als das ändern sie sich nicht im Laufe der Zeit. Es ist eine Sache, die eigentlich ziemlich stabil ist, und Sie können eine drastische und dauerhafte Änderung vornehmen, was wirklich, wirklich erstaunlich ist. Und Sie haben darauf angespielt, indem Sie über Neurofeedback gesprochen haben, aber führen Sie uns jetzt durch den Prozess. Wie schaffen wir diese Veränderung tatsächlich?

Dr. Hill: Ja. Neurofeedback ist also Biofeedback im Gehirn. Ich meine, jedes Neurofeedback ist im Wesentlichen Biofeedback, aber nicht jedes Biofeedback ist Neurofeedback. So können Sie periphere Biofeedbacks wie Herzfrequenzvariabilität, galvanische Hautreaktion oder Handerwärmung durchführen. Und das sind, wissen Sie, gut verstandene Biofeedbacks, bei denen Sie Ihr Bewusstsein trainieren, wenn Sie so wollen, Ihre Kontrolle über das periphere Nervensystem. Und peripheres Biofeedback erfordert viel Wiederholung. Man muss üben, es zu fühlen. es ist freiwillig. Und irgendwann könnten Sie sich entwickeln, es heißt Skill Transfer, wo Sie Zugriff auf diesen Zustand erhalten. Vieles, was Menschen heutzutage für Biofeedback tun, dreht sich um die HRV (Heart Rate Variability), bei der die Reaktivität des Vagusnervs trainiert wird, der vom Gehirn über das Herz bis zum Darm und zurück verläuft. Wenn sich Ihr Bauch vor Nervosität zusammenzieht, beginnt Ihr Verstand zu rasen, wenn Sie durch die Stadt rennen, weil Sie gestresst sind, und dann zur Besprechung gelangen und diesen Stress in der Besprechung tragen, das ist die Übertragung von Erregung zwischen deinem Darm, deinem Herzen und deinem Gehirn. Und dieses System sollte wirklich flexibel hoch- und runterfahren können. Wenn es nicht kann, bleibt es starr. Das ist eines der Dinge, die in Stress und Angst passieren. Sie können also diesen Schlag messen, um die Variabilität zu schlagen, ihn trainieren und lernen, freiwillig in diesen Zustand zu fallen. Aber es braucht etwas Übung, und Sie müssen es weiter tun und werden im peripheren Biofeedback niemals dauerhaft.

Jetzt trainiert das Biofeedback oder Neurofeedback des Zentralnervensystems alles innerhalb der Wirbelsäule und des Schädels. Es ist also das Zentralnervensystem, Zeug innerhalb des Knochens. Und meistens trainieren wir das EEG, obwohl wir auch den Blutfluss trainieren. Wir nennen das HEG, Hämoenzephalographie, die erstaunlich gut bei Migräne und bei Aspergers sozialer Funktion und zum Einfrieren bei Angstzuständen funktioniert, da diese Dinge manchmal alle durch einen Abfall des Blutflusses verursacht werden.

Das HEG- oder EEG-Training misst also, was Ihr Gehirn von Moment zu Moment tut. Also hauptsächlich mit EEG, also werde ich Ihnen hier einige konkrete Beispiele geben. Ich habe bereits erwähnt, dass Ablenkbarkeit ein hoher Theta-Zustand ist und es sich tatsächlich um ein hohes Verhältnis von Theta zu Beta handelt. Wenn wir also Ihre Theta-Gehirnwellen von Moment zu Moment messen und auch Ihre Beta mit ruhigem Fokus messen, dann Ihre ausgeglichenen, aufmerksamen, aber nicht sehr beschäftigten Gehirnwellen, bei denen es sich um eine niedrige Beta mit dem Namen SMR, 12 bis 15 Hz … Wenn ich also dieses Theta und dieses SMR von Moment zu Moment messe, wird sich das ändern. Dein Gehirn verändert sich. es ist dynamisch, es ist chaotisch, alles ändert sich von Moment zu Moment. Also, ich möchte, dass dein Theta sinkt, ich möchte, dass deine Beta steigt, also messe ich sie einfach. Und wenn sie alleine für eine halbe Sekunde in die richtige Richtung tendieren, applaudiere ich Ihrem Gehirn und sage: 'Gute Arbeit, Gehirn, ” mit akustischem und visuellem Feedback.

Im Betrieb sieht es so aus, als ob Sie hereinkommen, sich hinsetzen, drei oder fünf Drähte auf Ihren Kopf legen. Wir beginnen normalerweise mit drei, was bedeutet, dass zwei Ohrclips und ein kleiner Draht kurz auf Ihren Kopf geklebt werden. Es tut nicht weh und nichts geht in Ihr Gehirn. Wir zappen Ihr Gehirn nicht mit Elektrizität. Es gibt Formen des Neurofeedbacks, die Stimulation, Mikrostimulation und Zapping-Technologien sind. Wir stellen fest, dass wir nur mit passiver Technologie großartige Ergebnisse erzielen, was bedeutet, dass Ihrem Gehirn das Trainieren beigebracht wird. Wir erzwingen es nicht. Also setzen wir zwei Ohrclips und einen Draht auf den Teil des Gehirns, den wir vielleicht trainieren möchten, und wir messen die Gehirnwellen von Moment zu Moment, also Theta und Beta. Und wann immer diese Trends kurz sind, sehen Sie vielleicht, wie ein Raumschiff schneller fliegt oder die Lautstärke der Musik ansteigt oder Ihr Pac-Man mehr Punkte frisst, oder vielleicht tun Sie es, wissen Sie, mit einer mühsamen Aufgabe. Vielleicht müssen Sie Ihre Steuern zahlen oder den nächsten Geschäftsplan schreiben, und Sie arbeiten an etwas, und wir spielen Musik im Hintergrund. Immer wenn Ihr Gehirn für eine halbe Sekunde zu mehr Fokus und weniger Ablenkbarkeit tendiert, schwellen wir an die Lautstärke der Musik oder machen das Spiel wesentlich besser laufen. Und dann mag das Gehirn Eingaben. Wenn wir also nur Eingaben für einige der Dinge bereitstellen, die es tut, merkt es dies innerhalb weniger Minuten und geht. Hey, warte eine Minute. Immer wenn ich mein Theta fallen lasse, passiert etwas. Ich mag Sachen. Also werde ich Theta fallen lassen und sehen, was passiert. Oh, hey, es ist wieder passiert. ” Und innerhalb von ungefähr 10 Minuten reagiert das Gehirn, es jocht sich selbst und bindet sich an die Reize, die zurückkommen, und es beginnt zu reagieren, wann immer der Bildschirm im Wesentlichen die Reize aus- oder einschaltet. Und es versucht herauszufinden, wie man es kontrolliert.

Jetzt tut das Gehirn dies, nicht der Verstand. Sie haben keine bewusste Erfahrung mit Kontrolle. Und nach ein paar Sekunden bewegen wir die Torpfosten. Also bitten wir das Gehirn, eine Verschiebung seiner Gehirnwelle vorzunehmen, Theta geht nach unten, und dann bewegen wir den Torpfosten und lassen ihn Theta noch weiter fallen lassen, damit das Raumschiff fliegt. Und so passen wir diese Dinge, die wir Schwellenwerte oder Komparatoren nennen, immer adaptiv an, um Ihrem Gehirn mitzuteilen, in welche Richtung Sie sich bewegen sollen, und Sie trainieren eine halbe Stunde lang, und wann immer sich Ihr Gehirn von selbst darin verschiebt Richtung passiert etwas mit dem Bildschirm. Und dann, in den nächsten 24 Stunden, geht dein Gehirn, “ Weißt du, wann immer ich mehr Theta bekam oder wenn ich mein Theta fallen ließ, passierte etwas in der Welt. ” Es beginnt sich also in diese Richtung zu bewegen. Es ist ein sehr subtiler Effekt. Aber Sie bekommen ungefähr 24 Stunden sehr sanfte Bewegung in die Richtung, in die Sie das Gehirn trainieren. Und als Klient besteht Ihre Aufgabe nicht darin, das Freiwillige auf dem Stuhl zu tun, da Sie Ihre Gehirnströme nicht wirklich freiwillig kontrollieren können. Es ist zu erkennen, was später passiert. Wenn Sie also aus dem Büro gehen oder Ihr Trainingsgerät zu Hause schließen, bemerken Sie an diesem Nachmittag möglicherweise etwas, eine kleine subtile Verschiebung Ihres Fokus oder Ihrer Ruhe, oder vielleicht ist Ihr Schlaf in dieser Nacht anders. Ihr Beginn ist einfach, Sie schlafen sehr tief, oder vielleicht bemerken Sie ein paar Tage später, dass Sie ein intensives Gespräch mit Ihrem Ehepartner führen und dass Sie in der Lage sind, dabei zu bleiben und ein besserer Zuhörer zu sein, weil Sie sind ruhiger und weniger reaktiv.

Mit der Zeit schleichen sich die Dinge ein, aber der Trainingsprozess besteht darin, sich auf einen Stuhl zu setzen, drei bis fünf Drähte an den Kopf zu kleben und buchstäblich zu beobachten, wie sich die Dinge auf einem Bildschirm ab und zu ändern. Und wieder ist es unfreiwillig. Dieser Prozess wurde vor 52 Jahren, 1967 an der UCLA, bei Katzen entdeckt. Und der Witz, den ich jetzt erzähle, ist, dass Katzen außergewöhnlich schlechte Instruktionsanhänger sind. Dies ist kein freiwilliger Prozess. Keine Placebo-Reaktion. Es gibt keine Möglichkeit, ein Placebo für nonverbale Tiere zu bekommen, oder? Bei dem Experiment, das Sterman in den 60er Jahren durchgeführt hat, kam die NASA zu Sterman und sagte: 'Schauen Sie, unsere Astronauten werden krank, wenn sie Raketentreibstoffdämpfe einatmen. Können Sie bitte testen, wie gefährlich es ist?' Und Sterman führte eine dosisabhängige Studie durch, in der die längere Zeit untersucht wurde, die Methylhydrazindämpfen und Raketentreibstoffdämpfen ausgesetzt war. Er verwendete Katzen als Testperson und stellte fest, dass eine erhöhte Minutenexposition erhöhte Symptome bedeutete, wissen Sie, Stolpern, Sabbern, Weinen, Anfälle, Koma und Tod. Es war ziemlich brutal, aber es waren die 60er Jahre. Sie machten damals viel aggressivere Tierforschung.

Interessant waren die 34 Katzen, die er benutzte. Etwa 8 von ihnen weigerten sich, Anfälle zu bekommen, und anstatt 40 bis 60 Minuten zu benötigen, um Instabilität zu zeigen, brauchten sie 160 Minuten, um die Anfälle zu zeigen gleiche Ereignisse. Und er konnte nicht herausfinden, warum sich die meisten Katzen, deren Gehirn sich unter toxischer Exposition auf die eine und die anderen Katzen im Wesentlichen anders verhielten, keine Anfälle hatten. Bis er sich daran erinnerte, dass er diese anderen Katzen sechs Monate zuvor in einem anderen Experiment verwendet hatte, bei dem er, wann immer ihre Gehirnströme, diese SMR-Gehirnwelle, die ich zuvor erwähnte, immer dann, wenn sie anstieg, Hühnerbrühe mit einem Milchtropfer in ihren Mund spritzte und dies für etwa tat eine halbe Stunde oder zwei Stunden. Und dann Monate später hatten diese Katzen anfallsresistente Gehirne. Dr. Stermans Laborassistent war also auch epileptisch und eine Art unkontrolliertes Medikament, das Medikamente einnahm, viele schwere Neuroleptika, aber keine Unterdrückung von Anfällen bekam und jeden Monat Dutzende von Anfällen hatte. Und so arbeiteten sie an ihrem Gehirn und fanden einen Weg, ihr eine audiovisuelle Belohnung zu geben, wenn sich der SMR änderte. Und sie trainierten sie für ein paar Jahre hin und her, und sie nahm alle ihre Medikamente ab und war ein Jahr lang anfallsfrei. Und das war ziemlich aufregend. Also begann Sterman darüber in Bezug auf Epilepsie und Krampfanfälle zu sprechen. Und dann haben wir natürlich festgestellt, dass dieses SMR-Muster bei ähnlichen Frequenzen für Dinge wie Schlaf und ADHS ziemlich magisch ist. Das war also wirklich der Beginn des Feldes in den späten 60ern.

Aber auch dies ist ein unwillkürlicher Prozess, unabhängig davon, ob Sie möchten, dass sich Ihr Gehirn ändert oder nicht. Ihr Job ist also nicht so viel zu versuchen in der Sitzung, es ist, Sie wissen, die intelligente, Sie wissen, kreative, motivierte Person zu sein, bevor Sie anfangen und sagen: 'Ja, ich möchte daran arbeiten.' und dies und das und das ” und dann später zu sagen, was Sie tatsächlich bemerkt haben. Weil ich Ihre Ziele nicht für Sie festgelegt habe, werde ich Ihnen auch nicht sagen, was Sie erleben sollten. Wir möchten wissen, was in Ihrem Schlaf, Stress, Stimmung, Aufmerksamkeit passiert. Und wieder beginnt sich dieses Zeug nach drei bis fünf Sitzungen zu verschieben. Wissen Sie, die Katzen beweisen, dass es sich nicht um ein Placebo handelt, aber ich habe auch viel an nonverbalen Kindern, Menschen mit schweren Beeinträchtigungen, Menschen im Koma und vielen Teenagern gearbeitet, die es einfach nicht wollen hier und sitze die ganze Zeit am Telefon. Aber nach ungefähr zwei Wochen beginnt ihre ADHS sowieso zu sinken, wissen Sie, also ist es ein unfreiwilliger Prozess. Dein Gehirn wird bewegt. Ihre Aufgabe ist es zu sagen: 'Oh, lassen Sie uns daran arbeiten.' Und dann, “ Oh, ich glaube, ich habe das bemerkt. Lassen Sie uns mehr hineinlehnen, uns davon zurückziehen, uns mehr anstrengen usw. ” Also …

Katie: Ja. Und ich werde sagen, dass es für mich am Anfang tatsächlich frustrierend war, weil es so war, als würde ich warten, ich kann es bewusst nicht besser machen, als ob ich in der Lage sein möchte, dieses Spiel zu gewinnen . Und stattdessen sind Sie, um es in die richtige Perspektive zu rücken, an diesen Monitor oder diese Drähte auf Ihrem Kopf angeschlossen, und Sie haben uns buchstäblich nur gesagt: 'Fliegen Sie das Raumschiff.' Und ich bin wie, aber wie? Gibt es eine Wegbeschreibung? Wie mache ich es besser? Und Kinder lieben es, weil sie sagen: 'Ich benutze die Macht, um ein Raumschiff zu fliegen.'

Dr. Hill: Ja. Genau. Ja. Aber für Sie müssen Sie es geschehen lassen, im Grunde nicht geschehen lassen. Wir messen also nur, was Ihr Gehirn bereits tut. Dein Gehirn wird sich von selbst verändern. Es muss also nicht … Es ist kein Aufwand erforderlich, was auch schön ist.

Katie: Ja. Das ist auch eine gute Lektion fürs Leben, lass es geschehen, anstatt es geschehen zu lassen. Das ist eine gute Lektion für mich.

Dr. Hill: Manchmal einige Dinge. Ja.

Dieser Podcast wird von Thrive Market gesponsert, einem Unternehmen, das ich von Anfang an gekannt und geliebt habe. Ihr Ziel ist es, echte Lebensmittel für alle erschwinglich zu machen. Jetzt helfen sie einer halben Million Mitgliedern, einschließlich mir, die Bio-Lebensmittel, die wir lieben, für weniger Geld an unsere Tür zu bringen! Denken Sie an eine Online-Kombination von Costco und Whole Foods mit Tonnen von Bio-, allergikerfreundlichen, Paläo-, Vegan-, Keto- und anderen Optionen. Mit der jährlichen Mitgliedschaft erhalten Sie kostenlose Geschenke und garantierte Ersparnisse. (Dies ist einer meiner Lieblingsteile) Ihre Mitgliedschaft sponsert eine kostenlose Mitgliedschaft für eine Familie mit niedrigem Einkommen. Sie erhalten 25-50% Rabatt auf Top-Marken und ich bestelle auch immer die neuen Markenprodukte von Thrive Market, die einen noch größeren Rabatt auf ihre über 500 hochwertigen Produkte bieten. Probieren Sie es aus und sparen Sie 25% bei Ihrer ersten Bestellung unter thrivemarket.com/wm.

Dieser Podcast wird Ihnen von Magic Spoon Cereal zur Verfügung gestellt. Ich weiß, ich weiß … Ich hätte nie gedacht, dass ich in diesem Podcast Müsli empfehlen würde, oder? Das liegt daran, dass fast jedes Getreide da draußen voll von raffiniertem Zucker und Getreide und oft GVO-Zutaten und Farbstoffen ist. Dennoch lieben Amerikaner Müsli! Tatsächlich konsumiert der durchschnittliche Amerikaner mehr als 100 Schüsseln pro Jahr, und diese Zahl erklärt Leute wie mich, die überhaupt keine konsumieren! Aber jetzt können sich Getreideliebhaber darüber freuen, dass es ein proteinreiches, kohlenhydratarmes, getreidefreies, glutenfreies, nichts künstliches, kindliches Getreide gibt, das auch für Erwachsene großartig ist. Mit 12 g Protein pro Schüssel und nur 3 g Kohlenhydraten schmeckt es wie das Getreide, an das Sie sich erinnern, aber ohne den hohen Zuckergehalt oder die Schuld! Weitere Informationen finden Sie unter magicspoon.com/wellnessmama.

Katie: Was ist mit ... Weil ich einige Fragen zu Gehirnerschütterungen bekomme, von denen ich weiß, dass sie in letzter Zeit mehr in den Nachrichten darüber waren, und ich kenne Eltern, deren Kinder das durchmachen, und ich weiß, wann wir gesprochen haben, bevor Sie es erklärt haben dass Sie manchmal das Bild von einer Gehirnerschütterung sehen können, die im Laufe der Zeit auftritt. Könnte es aber angesprochen werden?

Dr. Hill: Ja. Ja. Es kann ja sein. Also, Gehirnerschütterungen … es gibt ein paar verschiedene Dinge, die im Gehirn, sowieso im EEG, mit Gehirnerschütterungen auftauchen. Stöße auf den Kopf oder Erschütterungskräfte können oft einige verschiedene Arten von Schäden verursachen. Eine davon ist Quetschschaden, bei dem ein Teil des Gehirns angeschoben wird und Sie später oft einen kleinen Tropfen Delta-Wellen sehen. Und oft, wie 5 oder 10 Jahre später, gibt es einen kleinen Hot Spot von Delta, wenn Sie Ihre Augen öffnen. Und Delta ist eine Gehirnwelle, aus der man viel macht, wenn man tief schläft und nicht träumt. Wenn es also bei geöffneten Augen in großer Menge vorhanden ist, ist es ein Problem, wie Narbengewebe, Entzündungen, verminderte Durchblutung in einem Bereich. Das könnte sich also zeigen, oder vielleicht haben Sie einen bloßen Schaden, einen verdrehten Sturz oder so etwas erlitten und einen Teil des Gehirns von einem anderen Teil weggezogen. Dies führt dazu, dass die Verkabelung ein wenig unterbrochen wird, und der größte Teil der Fernverkabelung wird als hemmend bezeichnet. Wenn Sie also das Bremsen in einem bestimmten Bereich reduzieren, läuft es schnell und Sie sehen kleine Hot Spots und sehr schnelle Frequenzen, wenn Sie schiere Schäden haben. Und Gehirnerschütterungen treten nicht sofort im EEG auf, es sei denn, Sie haben große Schäden, da viele der Folgen Tage und Wochen und sogar Monate dauern und die Entzündung mit der Zeit auftritt. Die Änderungen in der Konnektivität werden im Laufe der Zeit angezeigt.

Wenn Sie also einer unserer bestehenden Kunden sind und eine Gehirnerschütterung bekommen oder glauben, Sie hätten eine Gehirnerschütterung, möchten wir Sie sofort sehen, um die Gehirnerschütterung nicht zu erkennen, da sie wahrscheinlich nicht auftaucht, sondern um eine andere Grundlinie zu erhalten und dann einen Monat später und dann einen Monat später. Und irgendwo zwischen zwei und sechs Monaten wird die Gehirnerschütterung meiner Erfahrung nach im EEG voll aufblühen, und das wird sich mit den, wie Sie bereits erwähnt haben, erhöhten Delta-Wellen, dem Nebel und der verlangsamten Alpha-Geschwindigkeit zeigen. Und all diese Dinge sind adressierbar. Auch jetzt weiß ich nicht, warum Sie diese Probleme haben könnten. Ich könnte eine statistische Analyse durchführen, Ihr Gehirn gegen die Gehirnerschütterungspopulation, und gehen, “ Ja. Okay. Es ist statistisch plausibel, dass diese Abnutzung vom Typ einer Gehirnerschütterung ist, und vielleicht wissen Sie, dass es eine gewisse Geschichte gibt, vielleicht nicht, aber unabhängig davon, ob wir diesen Ressourcen nachgehen können. Also, ja, wir können das beheben, es ist eine kurze Antwort. Es dauert etwas länger, bis die gewebebedingten Veränderungen dauerhaft sind, anstatt das Gewebe zu optimieren. Bei einer Verletzung wie einer Hirnverletzung, einer Gehirnerschütterung oder einem anderen Gehirntyp, einem ungewöhnlichen Gehirn wie Autismus, Zerebralparese und anderen Entwicklungsproblemen handelt es sich um Gewebe und größere Unterschiede im Gehirn als der Durchschnitt. Und es dauert länger, bis diese Änderung weg bleibt.

Normalerweise sage ich Leuten mit Gehirnerschütterungen, dass es mindestens vier bis sechs Monate dauert, um eine dauerhafte Änderung vorzunehmen, wenn ADHS oder Angstzustände oder Schlafstörungen auftreten. Normalerweise sage ich drei bis vier Monate. Aber die Leute sind variabel. Ich habe also einige Gehirnerschütterungsklienten, die in drei bis vier Monaten großartige Ergebnisse und dauerhafte Ergebnisse erzielen. Und ich habe Gehirnerschütterungsklienten, die von Zeit zu Zeit wiederkommen und sechs Monate bis ein Jahr lang trainieren. Es ist jedoch schwer zu sagen, wie lange es dauert, eine Änderung vorzunehmen, da viele meiner Kunden irgendwo in diesem Prozess von einer festen Perspektive auf ihr Gehirn zu einer Fitness wechseln. Und die ADHS oder die Gehirnerschütterung oder die Angst sind für eine Weile verschwunden, aber wir setzen immer noch auf Kreativität, tiefen Schlaf, Wachsamkeit und Wachsamkeit. Und so ist es für mich sowieso schwierig zu beurteilen, wann wir von der Behebung von Problemen zur Arbeit an den Ressourcen übergegangen sind. Ich habe dort nicht wirklich einen Unterschied.

Also ja. Es können Probleme behoben werden, die altern, wie Sie wissen, und die Verarbeitungsgeschwindigkeit mit zunehmendem Alter verlangsamen. Ich arbeite viel mit Menschen, die einer toxischen Exposition gegenüber Gehirnnebel ausgesetzt sind, die nicht erschütternd ist, aber viele der gleichen Symptome hervorruft. Dinge wie Schimmel und Lyme-Borreliose verursachen wirklich ähnliche Symptome, Gehirnnebel, Reizbarkeit, Mangel an Tiefschlaf, Nebel und Müdigkeit, kurze Aufmerksamkeitsspannen, kurze Zündschnur. All diese Dinge zeigen sich, wenn Ihr Gehirn einige allgemeine Beleidigungen hat, und das kann eine Gehirnerschütterung oder eine Post-Gehirnerschütterung sein sowie Lyme und Schimmel und andere Arten von Toxinen wie diese. Daher arbeite ich die meiste Zeit an Dingen, von denen ich nicht weiß, warum sie dort sind. Ich meine, ich scherze, dass Sie zu einem Arzt gehen, um Ihnen zu sagen, was sie wissen und was wahr ist, und Sie zu einem Wissenschaftler gehen, um Ihnen zu sagen, was sie nicht wissen und was wahr sein könnte. Und ich stelle viele Fragen. Ich gebe Ihnen nicht viel Antworten. Aber die Fragen, die ich stelle, helfen Ihnen, Ihr eigenes Gehirn zu verstehen. Hoffentlich werden Sie im Laufe der Zeit zum Experten und sagen mir, was an Ihren Ressourcenänderungen wahr ist. Dann helfe ich Ihnen, diese Änderungen zu validieren, indem ich Daten, objektive Daten, Aufmerksamkeitstests und Gehirnkartierungen betrachte. Aber wirklich sind Sie die Person, die versteht, was passiert, und Sie sind die Person, die die Richtung wählt, in die sie gehen soll. Ich bin nur wieder der Coach, der Ihnen hilft, diese Änderung zu planen, und es ist mir egal, ob Ihre Änderungen sind. Hey, helfen Sie mir, meine ADHS zu beheben. Helfen Sie mir, meinen Gehirnnebel vor einer Gehirnerschütterung zu schützen. ” Oder: 'Hilf mir, die kreativste und wachsamste Person zu sein, die ich sein kann.'

Das ist aus meiner Sicht wirklich die gleiche Aussage. Nur das operative Stück davon, wissen Sie, was zu tun ist, ist anders. Ich meine, ich behandle einen leistungsstarken, neunstelligen CEO genauso wie ein kleines Kind, das, wie Sie wissen, mit der Hand flattert und hoch klagt und keine Sprache hat und zutiefst autistisch ist. Die Interventionen, die Dinge, die wir mit dem Gehirn tun, sind für jede Person unterschiedlich, und die Erfolgskriterien können unterschiedlich sein. Ich meine, das autistische Kind, ein Augenkontakt, ein Tropfen sensorischer Integrationsprobleme, vielleicht eine Sprache, die zurückkommt, vielleicht ein paar Anfälle, wenn er sie hat. Das sind große Ziele und sehr erreichbar. Aber für den hochrangigen CEO ist es eine Vertiefung des Schlafes, wenn er nach Hause kommt oder sie nachts nach Hause kommt, sind sie nicht ausgebrannt und schnappen ihren Ehepartner an.

Sie wissen, mit den Dingen umzugehen, mit denen ein CEO oder Unternehmer den ganzen Tag zu tun hat, mit dem hohen Stress und der hohen Dynamik, die Ihre Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Auch dies sind gültige Ziele, aber sie unterscheiden sich natürlich von den Wünschen der autistischen Person. Aber es geht ihnen gut. Meine Aufgabe ist es nicht zu sagen, wissen Sie, “ Hier ist, was Sie Ihrem Gehirn antun sollten ” oder “ Hier ist, was mit Ihnen los ist. ” es ist wie “ großartig. So sieht Ihr Gehirn aus. Was willst du tun? Woran möchten Sie arbeiten? ”

Und diese beiden Personen, die ADHS-Person und der hochrangige CEO, würden sich zwischen drei und sechs Monaten dauerhaft verändern. Und so können Sie in sechs Monaten möglicherweise nicht alles erledigen, was Sie wollen. Machen Sie also etwas mehr Training und streben Sie nach mehr Veränderung. Wenn Sie also zum ersten Mal ins Fitnessstudio gehen, sind Sie möglicherweise ein wenig übergewichtig und nicht flexibel und können leicht nach oben gehen. Nach drei oder vier Monaten Training sind Sie jetzt in einer unglaublichen Form, vielleicht in Ihrer Ziele ändern sich, vielleicht steigen Ihre Ziele für Ihr Fitnesslevel und Sie haben danach andere Ziele. Viele meiner Klienten kommen mit einer anderen Ebene von Zielen in den Prozess, nachdem sie ihre ADHS, ihre Anfälle, ihre Angst behoben haben. Jetzt wollen sie an etwas anderem arbeiten. Jetzt sollte ich etwas klarstellen. Ich habe darüber gesprochen, als ob es eine Metapher wäre, die der Körpergymnastik ähnelt, und es ist in gewisser Weise. Es braucht Zeit, es ist allmählich. Aber im Gegensatz zum Body Gym ist das Training mühelos. Sie tun nichts. Und im Gegensatz zum Body Gym ist die Änderung dauerhaft, sobald Sie genug von der Ressource aufgebaut haben, da Ihr Gehirn diese Ressource übernimmt und immer zur Verfügung hat, wenn Sie sie verwenden, insbesondere für die Dinge, die Sie jeden Tag verwenden. Ich meine, jeden Tag, an dem Sie teilnehmen, flexibel mit Ihrer Stressreaktion umgehen, einschlafen, aufwachen, den Gang wechseln.

Wenn Sie so wollen, werden diese zentralen Humanressourcen, wenn Sie genug trainiert sind, dauerhaft, weil Sie sie jeden Tag praktizieren. Es ist eine Art, zur Körpermetapher zurückzukehren … Wenn Sie zu einem Physiotherapeuten gegangen sind, um ein Knie zu bekommen, das nicht ganz richtig war, haben einige angespannte Muskeln, ein schlechter Gang, und sie haben ein paar Monate mit Ihnen zusammengearbeitet und Ihren Gang korrigiert, das Knie schön und stark gemacht, nun, Sie Ich gehe jeden Tag herum und übe gute Kniegesundheit, Kraft und Flexibilität, und das bleibt erhalten, weil du es richtig verwendest. Und genau das passiert mit ihrem Gehirn, Ihrer Exekutivfunktion, Ihrem Stress, Ihrem Schlaf, Ihrer Stimmung, Ihrem Mangel an Anfällen. Sie üben diese Dinge jeden Tag mit Ihrer Gehirnaktivität, und solange Sie sie weiter üben, bleiben sie robust und stark. Wenn Sie jetzt aufhören zu schlafen, nehmen Sie viele verrückte Drogen und Zucker und nehmen Sie neun Jobs an, belasten Sie sich und werfen Sie Ihren Kopf durch ein Fenster. Wissen Sie, die Dinge könnten zurückkommen, vielleicht Änderung rückgängig machen. Als hätte ich meine ADHS beseitigt, die zu den tiefgreifendsten gehört, die Sie jemals haben könnten. Ich meine, sieben Standardabweichungen bei Aufmerksamkeitstests und fünf Standardabweichungen bei Gehirnkarten, als ich anfing. Und ich habe nach Stunden ungefähr 18 Sitzungen als Techniker für jemand anderen in einem Autismuszentrum durchgeführt, und in 18 Sitzungen habe ich alle meine ADHS bei Aufmerksamkeitstests vollständig eliminiert. Es war immer noch ein wenig in meinen Gehirnkarten vorhanden, aber ich konnte bei Aufmerksamkeitstests eine perfekte Leistung für Impulsivität erbringen. Und dann ging ich zurück zu einer Graduiertenschule und promovierte. studierte Neurofeedback und promovierte in Neurowissenschaften. weil ich dieses Zeug liebe.

Aber ungefähr fünf Jahre nach meiner Promotion Ich war mit dem Unterricht fertig. Ich unterrichtete Vollzeit, ich arbeitete Vollzeit, ich machte meine Dissertation. Ich war ein bisschen gestresst und habe nicht so gut geschlafen, gegessen, andere Aspekte der Selbstpflege für mein Gehirn getan. Und ich fing an, ängstlich zu werden und ADHS und es schlich sich irgendwie wieder ein. Vielleicht war es ungefähr acht oder neun Jahre, nachdem ich es beseitigt hatte, kam zurück, weil meine Art von Gehirn, wissen Sie, dies waren die Stellen, an denen die Schwachstellen waren brach wieder durch, weil ich nicht genug von der Stützung getan hatte. Ich habe damals nur 18 Sitzungen absolviert, und ich habe mich mit vielen Dingen in meinem Leben befasst, nach denen mein Gehirn versucht hat, sich zu entwickeln, und es hat sich zu ADHS entwickelt.

Nun, ich habe zu der Zeit nicht viel Neurofeedback an mir selbst gemacht. Ich habe es im Labor gemacht. Also bekam ich einige Stimulanzien und probierte einige Dinge aus und ich hatte keinen Erfolg in einer der Nicht-Neurofeedback-Methoden. Also bin ich zurückgegangen und habe einfach mehr trainiert und das hatte wieder einen wirklich guten Effekt. Und das hat mich wirklich dazu gebracht, den Gang von der akademischen Welt der akademischen Tenure-Track-Forschung zu wechseln, in die Geschäftswelt einzusteigen und Neurofeedback-Zentren zu eröffnen. Weil ich hauptsächlich zur Schule gegangen bin, um herauszufinden, wie dieses Zeug funktioniert, weil ich wirklich das Gefühl habe, dass wir uns in einer Situation mit Blinden und Elefanten befinden. Wir alle verstehen einen Teil des Bildes, aber niemand versteht die allgemeine Wahrheit, was vor sich geht, und wir haben aufgrund unserer begrenzten Perspektive tatsächlich einige widersprüchliche Ideen. Und deshalb bin ich zurück zur Graduiertenschule gegangen, aber in der Graduiertenschule, um einen zusätzlichen Nutzen zu erzielen und mit ein paar Leuten individuell zu arbeiten und auch zu sehen, was es im Gehirn auf einer wirklich nuancierten Ebene im Forschungslabor gemacht hat Ich entscheide, dass die Missions-Postgraduiertenschule den Menschen Zugang zu dieser Technologie gewähren muss.

Und deshalb ist Peak Brain keine Arztpraxis. Sie wissen, wir haben mehrere Zentren auf der Welt. Wir öffnen mehr und das Ziel ist es, Ihnen Zugang zu Neurofeedback zu verschaffen, so wie Sie Zugang zu körperlicher Fitness haben. Es ist Ihre Entscheidung, Ihre Agentur, wie Sie damit umgehen sollen, und nicht, wenn etwas nicht stimmt oder wenn etwas nicht stimmt ist kaputt oder wenn es ein Symptom ist, wissen Sie, dass Sie es nicht erhalten, es Ihnen nicht antun lassen, wie ein Psychologe oder ein Arzt Ihnen etwas antun oder etwas tun oder Ihnen sagen könnte, was wichtig ist. Das wollen wir nicht. Und so war es für mich ein wirklich massiver Wegbereiter in meinem persönlichen Leben. Und ich habe natürlich erstaunliche Dinge in Autismuszentren gesehen, und Sie wissen, Anfälle verschwinden routinemäßig und tiefgreifende Probleme bei Zwangsstörungen und PTBS verschwinden routinemäßig. Und so wusste ich, dass es etwas wert war, und entschied dann, was ich als Student tun sollte, und beendete meine Promotion. Ich wurde dazu angehalten, diese Art von Geschäft zu machen, und deshalb machen wir es im Wesentlichen als eine Reihe von Gehirn-Fitnessstudios.

Katie: Ja. Und das ist eine so gute Analogie, denn um ins Fitnessstudio und zum Bauchmuskelstück zurückzukehren, wäre es fast so, als ob Sie erstaunliche Bauchmuskeln hätten, aber dann müssten Sie sie für immer behalten, ohne so viel Arbeit erledigen zu müssen.

Dr. Hill: Ja. Ja. Genau. Genau. Es ist also sehr schön, dass Sie sich einwählen und sie dann stabil halten können. Und auch Peak Brain hat diese Richtlinie. Wir ordnen Ihr Gehirn zu, messen Ihre Aufmerksamkeit und berechnen Ihnen einmalige Bewertungen. Daher bewerten wir unsere Kunden kostenlos neu. Solange wir eine Firma haben, können Sie gerne in einem Zentrum Halt machen und eine Karte erstellen lassen. Gehirnkarten ändern sich also nicht allzu oft. Wenn Sie also Ihrem Gehirn nichts Aggressives antun, sollten Sie etwa alle sechs Monate ungefähr die gleiche Art von Gehirnaktivität aufweisen. Aber wenn Sie viele Dinge tun, Nootropika, Neurofeedback, Meditation, Bewegung, Physiotherapie, psychologische Therapie, und Sie mehrere Monate dieser Dinge tun, würden wir uns freuen, wenn Sie wieder vorbeischauen, Ihr Gehirn und dann ich betrachten Ich werde es mit dir durchgehen. Und nachdem Sie einige dieser Bewertungen vorgenommen haben, werden Sie zum Experten für Ihr Gehirn. Und dann wird es über Jahre hinweg wertvoll. Weißt du, du wirst ein bisschen älter, du hast das Gefühl, dass du langsamer wirst, du kannst nachsehen, “ Habe ich eine Woche frei oder ist meine Alpha-Geschwindigkeit tatsächlich verlangsamt? Altere ich zu schnell oder schlafe ich einfach nicht? ” Sie können diese Fragen im Laufe der Zeit selbst beantworten.

Und wieder ist es nicht meine Aufgabe zu sagen: 'Hier ist, was für Sie wahr ist.' Es ist wichtig, Ihnen beizubringen, Ihre eigene Art von Wissenschaftler zu werden. Und so helfen wir Ihnen, das Lesen Ihrer Daten zu lernen. Ich denke, in ein paar Tagen werden Sie alle Daten Ihrer und Ihrer Kinder durchgehen und dann werde ich Ihnen beibringen, die Berichte, die Rohdaten, die Bitmaps und die statistischen Analysen zu lesen. Und es wird hoffentlich für Sie interessant sein und wir werden es aufzeichnen, damit Sie es überprüfen können, aber dass Sie es in einigen Monaten wieder tun können, und dann werden Sie anfangen, Ihr Gehirn wirklich zu verstehen. Wenn Sie die Änderungen spüren, wissen Sie, wie sie sich subjektiv anfühlen, und kehren dann zu den Daten zurück und sehen, wie sie sich auf Ihre Aufmerksamkeitswerte und bestimmte Gehirnfunktionen auswirken, an denen Sie interessiert waren und die möglicherweise mit Leistungsengpässen zusammenhängen, wenn sie beginnen zu ändern und Sie sehen es in den Daten, wird es unglaublich ermächtigend.

Ich meine, manchmal ist es eine Stärkung, wenn Sie zum ersten Mal auf Ihr Gehirn schauen. Ich habe Kunden, die, wissen Sie, in Tränen ausgebrochen sind, wenn ich auf ihr Gehirn schaue, und ich sehe, wie Sie wissen, die Beweise für Schäden, die sie durch Missbrauch erhalten haben, und es ist real, und sie sehen es und “ Oh mein Gott, ich bin nicht nur faul. Ich habe echten Schaden. ” Oder ich sehe ihre ADHS und sie sagen: 'Oh mein Gott, ja, es ist eine echte Sache.' Oder ich sehe ihr Trauma, die PTBS. Manchmal ist es sehr befreiend zu gehen. Oh, es ist mein Gehirn. Ich bin nicht schwach Es ist kein Problem. Ich bin nicht schlecht dafür, ängstlich zu sein. ” Ich meine, weißt du, wenn wir körperliche Verletzungen haben, beschuldigt dich niemand, ein gebrochenes Bein zu haben. Aber die stillen Grenzen unserer Leistung, wissen Sie, Angst, ADHS, bedeutendere psychiatrische Dinge, haben Sie Stigmatisierung. Und von außen beschuldigen uns die Leute, ängstlich oder ablenkbar zu sein oder nicht still zu sitzen. Von innen heraus geben wir uns selbst die Schuld, und ein Leben lang, wenn wir Ihre weniger als nachvollziehbare Aufmerksamkeit, Stressreaktion, Schlaf- und Traumareaktion, was auch immer sie sind, verwalten, können viele Gefühle der Entmachtung, aber auch Schuldgefühle hervorrufen. und wenn du auf dein Gehirn schaust und gehst, “ Oh, es ist mein Gehirn. Oh, sieh dir das an. Mein Gehirn ist impulsiv und es ist real, und jetzt mache ich etwas dagegen. Es ist unglaublich ermächtigend, zuerst nur zu sehen. Und wenn Sie dann die Änderung vornehmen und sehen, dass sich alle Punktzahlen ändern, und es Ihnen hilft, dem zu vertrauen, was Sie fühlen, sind die Dinge tatsächlich anders.

Es ist also eine schöne Sache, Menschen die Kontrolle über ihre eigenen Gehirnressourcen geben zu können, anstatt zu sagen: 'Hier ist, was falsch ist.' Ich habe in allen Bereichen der psychischen Gesundheit gearbeitet, die Sie sich vorstellen können: stationäre, ambulante Krise, Langzeitaufenthalte, stark beeinträchtigte Menschen ohne Sprache, hochleistungsfähige begabte Menschen und alles dazwischen. Und in all diesen Umgebungen gibt es nicht viel Agentur. Es wird Menschen angetan, besonders wenn es schwerwiegender ist, wissen Sie, akuteres psychiatrisches Zeug. Und das hat mich immer falsch gerieben. Ich möchte, dass die Menschen die Kontrolle haben und Zugang und Entscheidungsfreiheit erhalten und Ihnen Ihr Gehirn und Ihre Aufmerksamkeitswerte zeigen. Dies gibt Ihnen einen Hinweis und eine Linse, durch die Sie beginnen können, sich selbst zu verstehen. Und dann können Sie Ihr Gehirn neu zuordnen. Sie möchten hereinkommen und sehen, wie Ihr Gehirn im Vergleich zu Koffein aussieht? Das könnte sehr informativ sein. Oder auf und neben Ihrem Supplement-Stack oder vielleicht ab und auf Ihren drei Nächten Schlafentzug? Sie können diese Dinge mit uns machen. Sie können Ihre eigene Art von Experimentator sein. Ich werde auf E sein! Fernsehen macht eine Gehirnkarte auf einem Hellseher. Wir wollten sehen, was sein Gehirn tat, während er sein psychisches Ding machte. Sie können also solche Sachen machen. Wenn Sie ein ausgefallenes Gehirn haben, ist Peak Brain Ihre Art von privatem Wissenschaftslabor, in dem Sie Dinge ausprobieren können. Ja, wir können Ihnen dabei helfen, gute Leistungen zu erbringen. Das ist wirklich schön. Aber ich finde es fast genauso nützlich, nur um Ihnen zu helfen, sich selbst zu verstehen. Wie Sie sehen, bin ich hier sozusagen auf einer Seifenkiste, aber deshalb tun wir dieses Zeug, um Ihnen diesen Zugang zu gewähren, diese Agentur.

Katie: Nein, ich liebe es. Und deshalb haben wir es letztendlich mit all unseren Kindern gemacht, obwohl das nicht unser ursprünglicher Plan war. Und ich bin neugierig, dass wir im Amt ein wenig über die Geheimdienstseite gesprochen haben, und ich kann natürlich sehen, wie eine bessere Aufmerksamkeit zum Beispiel bei Testergebnissen helfen würde. Aber ich habe Sie speziell nach IQ gefragt und Sie haben erklärt, dass IQ zunächst ein unvollkommener Test ist, aber das kann ja helfen. Können Sie uns das erklären?

Dr. Hill: Sicher. Also, ja, als kognitiver Neurowissenschaftler, und ich bin auch ein Gerontologe, der sich mit dem Altern befasst, und Intelligenz ist eine altersbasierte Analyse. Historisch gesehen wurde es in Kalifornien als Unterschied zwischen, wie ich glaube, ursprünglich in Stanford, einem Unterschied zwischen chronologischem und Entwicklungsalter entwickelt. Und deshalb war es nie perfekt. Und es wird alle paar Jahre aufgrund kultureller Vorurteile im Wesentlichen überarbeitet. Und jetzt meine ich, IQ ist definiert als das, was IQ-Tests messen. Es ist eine sehr zirkuläre Definition. Wenn ich meinen Schülern über IQ oder über Veränderungen im Laufe des Lebens unterrichte, weise ich normalerweise darauf hin, dass es einige Ressourcen gibt, die Sie messen können, die sich im Gehirn befinden, physiologische Dinge, die in hohem Maße mit dem IQ als korrelieren ebenso wie Dinge wie Lebenserfolg, und sie sind wahrscheinlich gültiger als IQ selbst. Dazu gehören also zwei große Ressourcen. Eine davon ist das Arbeitsgedächtnis oder wie viele Dinge Sie in Ihrem Kopf behalten können. Und eine davon ist die Verarbeitungsgeschwindigkeit, die aus EEG-Sicht daran gemessen wird, wie schnell sich Ihre Alpha-Wellen in Ruhe befinden. Wenn ich also Ihre Alpha-Wellen messe und feststelle, dass sie sehr langsam sind, würde ich erwarten, dass Sie schnell altern oder nicht gut schlafen, sodass sich Ihre interne Verarbeitungsgeschwindigkeit verlangsamt. Wenn Ihr Alpha jedoch sehr, sehr schnell ist, bedeutet dies normalerweise, dass Sie hochintelligent und ein wenig ängstlich sind. Wenn Sie all diese zusätzlichen Ressourcen haben, mit denen Sie manchmal katastrophal werden können, haben Ihre Gedanken Sie im Wesentlichen, weil sie sich so schnell bewegen. Du fällst in deinem Kopf bergab, um die Gedanken zu fangen, weißt du, indem du dich schneller bewegst.

Ich weiß also nicht, warum es vollständig passiert. Es gab mehrere Studien, die sich mit Intelligenz befassten, einige davon sind sehr gut, und es sieht so aus, als würden Sie eine Standardabweichung der Intelligenzverbesserung von etwa 15 Punkten erhalten. Wie bei meinem Aufmerksamkeitstest beträgt der Mittelwert der meisten Intelligenztests 100, der Durchschnitt und 15 Punkte sind eine Standardabweichung. So ist im Wesentlichen etwa ein Drittel der Bevölkerung 85 bis 115 Jahre alt. Und ungewöhnlich nicht intelligente Personen liegen darunter, unter 85, und ungewöhnlich intelligente Personen liegen über 115. Wenn Sie zwei Standardabweichungen erreicht haben, sind Leistungsunterschiede ungewöhnlich. Unter 70 ist die Intelligenz beeinträchtigt, und über 130 ist ziemlich intelligent. Ich bin mir nicht sicher, wo das Genie-Level ist. Einige Leute sagen 130, andere sagen 150. Wenn Sie eine andere Standardabweichung sind, 150, 160, ist die Intelligenz so seltsam, dass sie normalerweise mit Beeinträchtigungen einhergeht. Du bist lächerlich intelligent, aber auch sozial umständlich oder so, wenn du einmal 150, 160 bist. Und über 160 Menschen sind … es bricht, die Leute mögen sich nicht. es ist sehr, sehr ungewöhnlich und geht fast immer mit einem Defizit einher.

Gleiches unter 70, viel Defizit. Die individuelle IQ-Nummer ist für mich also nicht allzu nützlich. Es interessiert mich nicht. Ich kümmere mich um Ihre Verarbeitungsgeschwindigkeit, Arbeitsgedächtnis, solche Dinge, weil diese gültig sind. Ich kann sie im Gehirn messen. Bei verschiedenen Techniken und Neurofeedbacks sieht es jedoch so aus, als würden Sie bei diesen Intelligenztests eine gewisse Verbesserung der Intelligenz erzielen. Ich weiß also, dass sich die Alpha-Geschwindigkeit meiner Kunden verbessert. Ich weiß, dass sie sich schärfer fühlen. Ich weiß, dass sie eine bessere Selbstkontrolle haben. Ich weiß, dass sie bei der GRE-, SAT-, MCAT- und Finanzlizenzprüfung bessere Leistungen erbringen. Was auch immer sie studieren, sie werden besser. Das würde also die Intelligenzwerte verbessern, aber ich bin nicht sicher, ob es die Qualität der Person in irgendeiner Weise verändert hat. Es gab ihnen nur eine bessere Kontrolle über ihre Ressourcen. Und bei Dingen wie ADHS glaube ich nicht, dass es so sehr an Ressourcen mangelt. Menschen mit ADHS können in stark stimulierenden Umgebungen überdurchschnittlich gut fokussieren. Wenn Sie an ADHS leiden, sind Sie der Typ, den ich neben mir in einem Kriegsgebiet, in einem Dschungel, auf einem Sportplatz haben möchte. Wenn Sie kreativ sind, werden Sie absolut besser abschneiden als der Durchschnitt. Aber ohne diese hoch anregenden Umgebungen werden Sie es natürlich nicht tun. Die Gesamtperspektive besteht also darin, dass Sie die Kontrolle über diese Ressourcen übernehmen können.

Entschuldigung, ein wenig abgelenkt. Du könntest mich zurückbringen und ich werde mehr klären.

Katie: Ja. Ich denke, das war eine großartige Erklärung und auch wirklich dramatisch, weil ich denke, dass die Leute jetzt wahrscheinlich verstehen, wie erstaunlich eine Standardabweichung der Veränderung ist. Aber wenn Sie über diesen Grad an Veränderung sprechen, wie selbst für mich oder einige meiner Kinder, dann ist das wirklich ein Sprung zwischen einem leicht hohen IQ und einem tatsächlichen Genie-Level, was erstaunlich ist.

Dr. Hill: Oder die geniale Person nehmen und ihre Probleme aus dem Weg räumen. Ich meine, ich scherze oft mit ADHS-Leuten, sie sind wie der Motor eines Porsche mit den Bremsen und Stoßdämpfern und der Lenkung eines alten VW-Käfers. Sie sind also immer überkompensiert, überreagieren und können diese erstaunliche Menge an Leistung nicht ganz kontrollieren. Aber Neurofeedback bietet Ihnen bessere Stoßdämpfer, bessere Lenkung und besseres Bremsen, und jetzt können Sie diesen leistungsstarken Motor verwenden, um dorthin zu gelangen, wo Sie hin wollen, anstatt das Klassenzimmer zu stören oder im Sitzungssaal zu kritzeln. Sie können es verwenden, um durch kognitive Aufgaben Kraft zu schöpfen und sich zu hyperfokussieren, selbst wenn Sie, wie Sie wissen, aus einer natürlichen, wenn Sie so wollen, ADHS-Perspektive möglicherweise nicht in der Lage sind.

Katie: Ja. Ich bin wirklich neugierig, speziell für eines meiner Kinder zu sehen, das bei einem getesteten, extrem hohen IQ, wie das Lösen eines Zauberwürfels im Alter von vier Jahren, ohne fremde Hilfe und vom normalen Leben gelangweilt ist. Ich bin wirklich neugierig, das zu sehen. Wir werden rauskommen, wir müssen eine zweite Runde machen.

Dr. Hill: Wahrscheinlich sehr schnelle Verarbeitung für dieses Kind. Weißt du, sehr schnell Alpha. Das ist meine Vermutung.

Katie: Also, ich denke, wir müssen unbedingt mindestens eine, wenn nicht mehrere Runden mehr machen, weil es so viel mehr zu diesem Thema zu lernen gibt. Aber ich möchte mit einer wirklich praktischen Bemerkung enden, und ich vermute, dass viele Leute zuhören. Warten Sie, ich habe starke Angst. Ich kann das beheben. ” Oder “ Mein Kind hat ADHS. Ich kann das beheben. ” Also, was ist der praktische Schritt, wenn sich jemand durch diese Dinge kämpft und dich besuchen will, diese Arbeit erledigen will, was machen sie?

Dr. Hill: Sicher. Peak Brain startet den Prozess also immer mit qEEG oder Brain Mapping, und das ist eine Art evidenzbasierter Schwellenwert im Neurofeedback-Bereich. Gute Praktiker passen den Prozess also immer an Ihr Gehirn an und verwenden keine magischen Kisten. Wir beginnen also immer mit einer sehr intensiven oder zumindest sehr strengen Gehirnkartierung. Es ist nicht so schwer, dies zu tun. Und das hat an Ihrem ersten Tag ungefähr 90 Minuten gedauert. Jeder muss also 90 Minuten lang in eines der Büros kommen. Und wir haben sie in St. Louis, Orange County, Los Angeles, wir haben auch einige Aufnahmestationen in Europa. Wenn Sie sich danach in der Nähe eines der Büros befinden, können Sie dreimal pro Woche vorbeikommen. Wenn Sie sich nicht in der Nähe eines der Büros befinden, können wir Sie mit Ausrüstung nach Hause schicken. Wir machen oft, wie wir es für Sie getan haben, Katie, wir machen einen kleinen dreitägigen intensiven, kleinen dreieinhalbtägigen Tag, an dem wir Sie in der Ausrüstung schulen. Am Ende verlassen Sie das Büro und wissen, wie Sie Neurofeedback bei sich selbst durchführen können, aber nicht unbedingt, was Sie tun müssen.

Und sobald Sie Ihre Ausrüstung in der Hand haben, geben wir Ihnen verschiedene Protokolle. Also werde ich für Sie und Ihre Kinder mit Ihnen zusammenarbeiten, und wir werden ein gemeinsames Online-Protokoll darüber haben, was Sie tun, und wir werden häufig sprechen. Sie haben einen Live-Chat-Kanal zum Backend unseres Unternehmens. So arbeiten ungefähr 40% meiner Kunden so, wo sie von zu Hause aus arbeiten, und wir machen einen dreimonatigen Zeitraum von Coaching und Supervision. Wir haben Live-Chat-Zugang, wöchentliche Anrufe und tägliche Umfragen, damit wir immer über die Auswirkungen informiert sind, die Sie erzielen. Und dann helfen wir Ihnen, den Prozess zu iterieren und zu optimieren und im Laufe der Zeit neue Protokolle und neue Effekte zu entwickeln. Und die Heimtrainer besitzen ihre eigene Ausrüstung, damit sie für immer weiter trainieren können. Es gibt keine Gebühr. Wir bieten in Zukunft kostenloses Brain Mapping an, damit Sie sich immer wieder mit Dingen beschäftigen oder wie Sie einen Satz Geräte für mehrere Personen freigeben und viel Nutzen daraus ziehen können.

Aber sonst kommen dreimal pro Woche Leute ins Büro, wissen Sie, und wir können oft in ein paar Monaten eine Menge Wechselgeld bekommen. Um sich zu erfrischen, beginnt es mit einem Besuch in einem der Büros. Wenn die Leute interessiert sind, können sie uns auf Peak Brain LA in sozialen Netzwerken besuchen oder die Hauptnummer auf der Website des Peak Brain Institute anrufen. und wir haben auch eine Chat-Box auf der Website, wenn Leute mehr Fragen haben. Alle meine leitenden Angestellten besetzen tatsächlich die Chat-Box, es handelt sich also nicht um ein zufälliges Callcenter. Und wir würden gerne Ihre Gehirnfragen beantworten. Und wenn Sie über bestimmte Gehirnressourcen verfügen, insbesondere über regulatorische Dinge, die sehr einfach zu bearbeiten sind, Stress, Schlaf, Aufmerksamkeit, helfen wir Ihnen gerne dabei, diese Ressourcen zu sortieren, da es keinen Grund gibt, die Kontrolle nicht zu übernehmen deines Gehirns. Kann mal passieren. Dein Gehirn wird sich verändern. Sie wissen also, wie es sich ändert, unterliegt in gewissem Maße Ihrer Kontrolle durch viele Interventionen im Bereich der Gehirngesundheit, einschließlich Neurofeedback. Deshalb möchten wir Ihnen diese Tools zur Verfügung stellen. Wir müssen Sie mindestens einmal mindestens 90 Minuten lang sehen. Obwohl viele meiner Kunden drei bis sechs Monate lang dreimal pro Woche im Büro trainieren werden. Und wir würden uns freuen, Sie auch dort zu sehen.

Außerdem bieten alle Büros abends kostenlose Achtsamkeitskurse an. Wenn Sie also nicht die Ressourcen aufbringen können, um sich Ausrüstung zu besorgen oder für ein paar Monate zum Neurofeedback ins Büro zu kommen, was ein wenig zeitaufwändig ist und, wie Sie wissen, etwas Geld kostet, würden wir es trotzdem tun Ich liebe es, dich hereinkommen zu lassen und Achtsamkeit zu üben. Wir haben mehrmals pro Woche kostenlose Kurse in Culver City sowie in St. Louis und Orange County und diese Kurse sind völlig kostenlos. Wir müssen Ihnen keine Gebühren in Rechnung stellen, um mit uns zu sitzen und zu üben. Wir möchten Ihnen nur die teuren und zeitaufwändigen Dinge in Rechnung stellen. Wenn Sie sich also in der Nähe eines der Büros befinden, kommen Sie bitte und üben Sie Meditation. Sie werden einen gewissen Nutzen daraus ziehen. Wir machen einen Teil davon online, ungefähr einmal im Jahr haben wir einen Online-Achtsamkeitskurs, der ebenfalls kostenlos ist. Und wir würden uns freuen, Sie bei Ihren Zielen für die Gehirngesundheit zu unterstützen, auch wenn es sich nicht um Neurofeedback oder Achtsamkeit handelt. Wenn Sie also skurrile Fragen zur Gehirngesundheit haben, wenden Sie sich bitte an uns. Ich bin immer … Gehirne sind wirklich komisch, und das ist großartig. Also, ich würde gerne Ihr spezielles seltsames, schrulliges Gehirn hören, auch wenn es nur eine kurze Frage ist oder Sie neugierig sind, wir würden gerne mit Ihnen sprechen. Bitte wenden Sie sich an uns. Wenn Sie wichtigere Dinge haben und wir etwas ändern möchten, sind wir absolut für Sie da.

Katie: Ich liebe es und ich weiß, wie beschäftigt du bist. Ich bin so dankbar, dass Sie sich heute die Zeit genommen haben, all dies zu teilen, und ich werde sicherstellen, dass wir in den Shownotizen auf wellnessmama.fm auf all diese Ressourcen verweisen, oder natürlich ist Ihre Website peakbraininstitute.com . Ihr könnt dort mehr herausfinden. Und wie gesagt, ich hoffe, ich kann dich eines Tages in eine andere Runde überreden, weil das so faszinierend war.

Dr. Hill: Auf jeden Fall. Ja. Wir sollten etwas trainieren und dann darüber sprechen, was Sie subjektiv erleben, denn das macht auch immer Spaß.

Katie: Auf jeden Fall. Ich bin dabei. Ich liebe es. Genial. Vielen Dank, Dr. Hill.

Dr. Hill: Natürlich. Gern geschehen. Danke für die Einladung.

Katie: Und ich danke Ihnen allen fürs Zuhören und hoffe, dass Sie sich mir für die nächste Folge des “ Innsbruck ” Podcast.

Wenn Ihnen diese Interviews gefallen, nehmen Sie sich bitte zwei Minuten Zeit, um eine Bewertung oder Rezension bei iTunes für mich zu hinterlassen. Auf diese Weise können mehr Menschen den Podcast finden, sodass noch mehr Mütter und Familien von den Informationen profitieren können. Ich schätze deine Zeit sehr und danke wie immer fürs Zuhören.