Hausgemachte Champignoncremesuppe

Champignoncremesuppe ist eine häufige Zutat in Rezepten, wenn sich das kühlere Wetter nähert. Dieses gesunde Komfort-Essen in einer Schüssel verdient seinen Platz zusammen mit den Aufläufen (wie meinem Lieblingsauflauf mit grünen Bohnen) und den Eintöpfen der Saison.


Wird die echte Champignoncremesuppe bitte aufstehen?

Leider enthält die meiste im Laden gekaufte Champignoncremesuppe eine Vielzahl problematischer Zutaten. Zu den Tätern gehören:

  • Pflanzenöl:: chemisch verarbeitet, reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren und potenziell schädlich auf zellulärer Ebene
  • Modifizierte Lebensmittelstärke: Eine hochverarbeitete Stärke, die Maltodextrin enthält (häufig als Name verwendet, um das Vorhandensein von MSG zu verbergen)
  • Mononatriumglutamat:: Ein Lebensmittelzusatzstoff und ein Excitotoxin, die die natürliche Neurotransmitterproduktion beeinträchtigen können
  • Ich bin Proteinkonzentrat: Deshalb bin ich kein Fan von Soja
  • Andere schlechte Zutaten: wie Sojalecithin, Hefeextrakt und “ Aroma ”

Darüber hinaus ist trotz der “ Creme ” Auf dem Etikett hat Dosensuppe sehr wenig Sahne. Sahne ist nach Pflanzenöl, verarbeitetem Mehl, MSG und anderen fragwürdigen Gegenständen die neunte Zutat auf der Liste. Und es ist nicht einmal echte Sahne! Es ist tatsächlich “ dehydrierte Creme ” enthält Milch und Sojalecithin als Verdickungsmittel.


Sicherlich sind diese Zutaten billiger und viel besser für das Endergebnis der Unternehmen, die verarbeitete Lebensmittel herstellen, aber für uns, den Verbraucher, sind sie sicherlich nicht besser!

Keine Zeit für hausgemachtes?

Update: Seit ich diesen Beitrag geschrieben habe, habe ich eine vorgefertigte Pilzsuppe gefunden, die ich liebe, und das ist Kettle and Fire's Mushroom Bisque. Es wird mit ihrer erstaunlichen Knochenbrühe hergestellt, ist gentechnikfrei und besteht aus allen echten Lebensmittelzutaten, die ich in meiner eigenen Küche verwenden würde. Es basiert auf Milchprodukten. Entscheiden Sie sich daher für die unten stehende hausgemachte Version, wenn dies ein Problem für Sie ist.

Eine bessere Champignoncremesuppe (& es ist einfach!)

Wie die meisten Lebensmittel schmeckt hausgemacht nicht nur besser, sondern ist in der Regel auch gesünder. Champignoncremesuppe ist keine Ausnahme! Diese einfache DIY-Version dient als Ersatz für Rezepte oder ist für sich genommen köstlich.

Im Gegensatz zur verarbeiteten Dosenversion enthält es insgesamt nur 10 Zutaten (einschließlich Gewürze). Bonus: Es sind alles echte Lebensmittelzutaten, die Sie in einem Lebensmittelgeschäft bestellen können. (Sie müssen sich nicht an Ihren freundlichen lokalen Verkäufer von Industrieprodukten wenden, um das Sojaproteinkonzentrat oder MSG zu erhalten!).




Ich mache normalerweise mehrere Chargen davon und bewahre sie im Kühlschrank auf. Ich friere es auch ein, um es zu Thanksgiving einfach zuzubereiten oder wenn ich in der Schwangerschaft Lust auf etwas mit Pilzen hatte. 🙂

Wenn Sie Pilzcremesuppe (oder Sahne von irgendetwas) in Rezepten für Ihre Familie verwenden, sollten Sie 20 zusätzliche Minuten in Betracht ziehen, um Ihre eigene zuzubereiten. Ich verspreche Ihnen, dass Sie süchtig werden!

Wie man eine gesündere Champignoncremesuppe macht3,94 von 29 Stimmen

Hausgemachte Champignoncremesuppe

Köstliche cremige Suppe mit echten Lebensmittelzutaten. Vorbereitungszeit 10 Minuten Kochzeit 15 Minuten Gesamtzeit 25 Minuten Portionen 6 Tassen Kalorien 206 kcal Autor Katie Wells Die folgenden Zutaten-Links sind Affiliate-Links.

Zutaten

  • 1 Pfund frische Pilze
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • & frac14; Tasse Butter (oder Kokosöl)
  • 1 TL Salz
  • & frac12; TL schwarzer Pfeffer
  • 2 TBSP Pfeilwurzelpulver
  • 1 Liter Hühnerbrühe
  • & frac12; Tasse Sahne (oder schwere Kokosmilch, optional)
  • & frac12; Tasse saure Sahne (optional)

Anleitung

  • Pilze, Zwiebeln und Knoblauch hacken.
  • Butter oder Kokosöl in einer großen Pfanne schmelzen und gehackte Pilze und Zwiebeln hinzufügen.
  • Braten Sie bis durchscheinend und gekocht.
  • Fügen Sie Knoblauch hinzu und braten Sie weitere 2 Minuten.
  • Mit Salz, Pfeffer und Pfeilwurzel bestreuen und umrühren.
  • Brühe hinzufügen und ca. 10 Minuten köcheln lassen, bis sie sich zu verdicken beginnt.
  • Sahne und Sauerrahm hinzufügen und glatt rühren.
  • Als Suppe servieren oder als Champignoncremesuppe in Rezepten verwenden.

Anmerkungen

Zeitsparender Tipp:Machen Sie mehrere Chargen gleichzeitig und frieren Sie sie ein oder machen Sie sie ein paar Tage vor Thanksgiving und lagern Sie sie im Kühlschrank. (So ​​beheben Sie eventuell auftretendes leichtes Gerinnen!)

Ernährung

Servieren: 1 Tasse | Kalorien: 206 kcal | Kohlenhydrate: 9g | Protein: 6,8 g | Fett: 16,6 g | Gesättigtes Fett: 9,9 g | Cholesterin: 42 mg | Natrium: 970 mg | Faser: 1,2 g | Zucker: 2,6 g

Gefällt dir dieses Rezept? Schauen Sie sich mein neues Kochbuch an oder holen Sie sich alle meine Rezepte (über 500!) In einem personalisierten wöchentlichen Speiseplaner hier!

Wie benutzt man Champignoncremesuppe?