Mit dem Dr. Ana-Maria-Tempel das Ekzem endgültig loswerden

Dr. Ana-Maria Temple ist Ärztin für funktionelle Medizin, Bestsellerautorin und preisgekrönte Rednerin im Harvard Club of Boston. Ihre spezifische Expertise ist Ekzem, eine Krankheit, die viele von uns und unsere Kinder plagt. Wir gehen sehr tief in die Frage ein, wie dieses Problem bereits vor der Geburt oder während des Geburtsprozesses auftreten kann und was physiologisch im Körper vor sich geht, wenn jemand an einem Ekzem leidet.


Wenn Ihr Kind mit Ekzemen zu kämpfen hat, empfehle ich Ihnen dringend, zuzuhören, da Dr. Ana-Maria einige hilfreiche Erkenntnisse darüber teilt, was Ekzeme sind und was die Hauptursache ist. Ich weiß, wie schrecklich es ist, Ihr Kind leiden zu sehen, also nutzen Sie bitte seine Ressourcen.

Episodenhighlights

  • Die wahren Auslöser von Ekzemen und wie man sie endgültig loswird
  • Die häufigsten Lebensmittelauslöser von Ekzemen
  • Die Geburtsverbindung zu Darmbakterien
  • Ein spezielles Bakterium, das Babys vor den 1960er Jahren im Darm hatten und das sie jetzt nicht mehr haben
  • Welche Untersuchungen zeigen die Korrelation zwischen Tylenol-Dosen und dem Risiko eines Ekzems?
  • Der Grund, warum Fieber für Kinder gut und wichtig sein kann und warum es problematisch sein kann, es loszuwerden
  • Ein überraschendes Risiko für Refluxmedikamente bei Kindern
  • Ein wichtiger Grund, kein Fieber zu senken (und was stattdessen zu tun ist)
  • Wie Histamin mit Ekzemen ins Spiel kommt und was man dagegen tun kann
  • Und mehr!

Ressourcen, die wir erwähnen

  • Ekzem-Transformationskurs Verwenden Sie Code wellness100 für einen Rabatt
  • 68: Das Wunder der Mikrogeburt: Was jede Mutter wissen sollte
  • 389: Behandlung der Grundursache von Ekzemen, Allergien und Asthma mit Dr. Nelli Gluzman
  • 378: Fragen und Antworten: Gesundheit mit kleinem Budget, virtuelle Schulbildung, Bildschirmzeit, Selbstpflege, Ekzeme und Blutspenden
  • 7 natürliche Heilmittel gegen Ekzeme

Hat dir diese Folge gefallen?Bitte hinterlassen Sie unten einen Kommentar oder hinterlassen Sie eine Bewertung bei iTunes, um uns dies mitzuteilen. Wir legen Wert darauf zu wissen, was Sie denken, und dies hilft auch anderen Müttern, den Podcast zu finden.


Podcast lesen

Diese Episode wird von Four Sigmatic gesponsert, der Superfood-Pilzfirma, über die ich seit vielen Jahren spreche und die ich liebe! Ich liebe all ihre Produkte, besonders ihren Kaffee mit gehirnfördernder Löwenmähne und ihr Reishi-Elixier in der Nacht für einen fantastischen Schlaf. Ich habe kürzlich auch ihr Proteinpulver ausprobiert und liebe ihren Erdnussbuttergeschmack wirklich. Erdnussbutter ist eine meiner Schwächen, und ich liebe es, dass ich den ganzen Geschmack davon in diesem proteinreichen Format bekomme, anstatt in der kalorienreichen Version von normaler Erdnussbutter. Gehen Sie zu foursigmatic.com/wellnessmama und Code Wellnessmama gibt 10% Rabatt.

Diese Episode wird Ihnen von Wellnesse zur Verfügung gestellt. Das ist Wellnesse mit einem E am Ende. Wir stellen Körperpflegeprodukte her, die weit über das reine Gift hinausgehen und von außen nach innen für Sie von Vorteil sind. Vor Jahren wurde mir klar, dass sogar einige meiner natürlichsten Freunde und Familienmitglieder sich bemühten, Bio-Lebensmittel zu essen und Seien Sie sich wirklich bewusst, was sie in ihre Häuser gebracht haben, und verwenden Sie immer noch bestimmte Körperpflegeprodukte, hauptsächlich Haarpflege und Mundpflege. Und der Grund war, dass sie nicht bereit waren zu opfern, wie sie aussahen und sich anfühlten, nur um natürliche Produkte zu verwenden. Und keines der Naturprodukte, die sie fanden, entsprach wirklich den herkömmlichen Produkten, was ihre Wirksamkeit betraf. Also beschloss ich, dies zu ändern und stellte fest, dass ich Dinge in meiner Küche hatte, die genauso gut funktionierten und die ich mit anderen Familien teilen konnte, und so wurde Wellnesse geboren. Sie haben wahrscheinlich gehört, dass das, was in unserem Körper vor sich geht, in unseren Körper gelangt und dass viele der Chemikalien, denen wir begegnen, in unseren Blutkreislauf gelangen. Für mich bedeutet dies, dass ungiftig und sicher die absolute Mindestgrundlage für alle Produkte in unserem Leben sein sollte. Aber ich wollte noch einen Schritt weiter gehen. Ich wollte, dass dies zu unserem Vorteil genutzt wird, um tatsächlich nützliche Inhaltsstoffe in unsere Haarpflege-, Zahnpasta- und Körperpflegeprodukte einzubringen, damit wir unseren Körper von außen nach innen nutzen können. Warum nicht diese wunderbare Hautbarriere zu unserem Vorteil nutzen? Unsere Haarpflege ist mit Inhaltsstoffen wie Brennnessel gefüllt, die dazu beitragen, dass das Haar mit der Zeit dicker wird. Unser Trockenshampoo enthält Produkte zur Förderung der Kopfhaut, die den Follikeln wirklich helfen, stark zu bleiben. Und unsere Zahnpasta hat zum Beispiel ein natürlich vorkommendes Mineral namens Hydroxylapatit, das die genaue Formulierung oder das genaue Mineral ist, das auf unseren Zähnen vorhanden ist und das in starkem Zahnschmelz vorhanden ist. Sie sind alle so konzipiert, dass sie mit dem Körper zusammenarbeiten und nicht dagegen, dass Sie stärkere, gesündere Haare und Zähne haben. Wir haben jetzt ein Händedesinfektionsmittel, das Ihre Hände nicht wie viele Händedesinfektionsmittel austrocknet. Es wäre mir eine Ehre, wenn Sie es sich ansehen würden, und ich würde mich über Ihr Feedback freuen. Sie finden alle unsere Produkte auf wellnesse.com.

Hallo und willkommen im “ Innsbruck Podcast. ” Ich bin Katie von wellnessmama.com und wellnesse.com. Das ist Wellnesse, mit einem E am Ende, meine neue Linie von Körperpflegeprodukten. Diese Episode befasst sich intensiv mit Ekzemen, weil ich immer noch so viele Fragen von anderen Eltern dazu bekomme. Mein zweiter Sohn, mein drittes Kind hatte ein Ekzem, ein sehr schweres Ekzem, und wir konnten es rückgängig machen. Und wir sprechen über einige der Veränderungen, die ihm geholfen haben, und auch über einige der Veränderungen, die vielen, vielen Kindern heute helfen.

Ich bin hier mit Dr. Ana-Maria Temple, einer Bestsellerautorin und preisgekrönten Rednerin im Harvard Club von Boston. Und sie hat einen medizinischen Abschluss und arbeitet in der funktionellen Medizin. Und sie hat über 36.000 Patienten persönlich und auch über Online-Kurse geholfen und verfügt über ein spezifisches Fachwissen in Bezug auf Ekzeme. Wir gehen also sehr tief auf dieses Thema ein, wie dieser Prozess bereits vor der Geburt und während des Geburtsprozesses beginnen kann. Was sind einige frühe Interventionen und was ist dann zu tun, selbst wenn ein Kind lange Zeit ein Ekzem hatte oder einen sehr schweren Fall hat? Und dafür gibt es in den Shownotizen auf wellnessmama.fm einige sehr spezifische Ressourcen. Wenn Ihr Kind mit Ekzemen zu kämpfen hat, empfehle ich Ihnen dringend, diese zu überprüfen, da ich aus erster Hand erfahren habe, dass Sie sie rückgängig machen können. Und ich weiß, wie schrecklich es ist, Ihr Kind leiden zu sehen. Nutzen Sie diese Ressourcen, und ich hoffe, dass Sie diese Episode genauso hilfreich finden wie ich. Lassen Sie uns ohne weiteres Dr. Temple beitreten. Dr. Ana-Maria, willkommen. Danke für's Da sein.




Dr. Ana-Maria: Ich bin so aufgeregt, hier zu sein. Vielen Dank, dass Sie mich haben.

Katie: Ich freue mich darauf, mit Ihnen zu plaudern, weil Sie ein Experte in einem Bereich sind, von dem ich von vielen Eltern höre. Und anscheinend höre ich von immer mehr Eltern und Familien davon, und das ist ein Ekzem. Und ich kenne viele Hautprobleme, die irgendwie unter diesen Schirm fallen, aber ich möchte wirklich breit anfangen und wirklich tief gehen und mich heute mit einigen Einzelheiten befassen, weil ich dies mit meinem zweiten Sohn, meinem dritten Kind, hatte und wir konnten es schließlich für ihn lösen, aber ich weiß, dass es ein bisschen ein langer Weg war. Und ich habe aus erster Hand gesehen, wie unangenehm er war. Und es ist für Eltern als Eltern herzzerreißend zu sehen, wie Ihr Kind das durchmacht, und natürlich auch für das Kind schrecklich. Um breit zu beginnen, führen Sie uns durch das, was physiologisch im Körper vor sich geht, wenn jemand ein Ekzem hat.

Dr. Ana-Maria: Nun, wissen Sie, wir hatten den gleichen Anteil und die gleichen Probleme in meinem Haushalt. Und ich konnte zwei Kinder bekommen, die an Ekzemen litten, weil ich ein Überflieger bin. Und so habe ich es auch aus erster Hand gesehen. Und was in unserem Körper im traditionellen Modell vor sich geht, wissen Sie, wir werden oft über die Haut unterrichtet, dass die Haut das Problem ist und wir müssen topische Behandlungen dafür durchführen. Tatsächlich beginnt das Ekzem tatsächlich von innen nach außen. Und es beginnt normalerweise damit, wissen Sie, für unsere Kinder mit der Diät der Mutter, bevor sie überhaupt schwanger war, während der Schwangerschaft, bei der Geburt. Sobald die Kinder geboren sind und draußen auf der Welt sind und abhängig von der Ernährung, die sie gerade haben, und was los ist, ist, dass die Körper der Kinder unterschiedliche Botschaften empfangen und diese Botschaften verinnerlicht werden. und oft direkt durch den Darm gehen. Und je nachdem, wie das Essen aufgenommen wird, muss es an Ihre Hautzellen gesendet werden. Und wenn die Signale durcheinander sind, kommt es zu abnormaler Haut, die für viele wie ein Ekzem aussieht.

Katie: Verstanden. Das macht Sinn. Und ich meine, ich denke, wir sehen diese sogar, ich habe junge, junge Babys gesehen, sogar mit Ekzemen. Das sind also Probleme, die sehr früh beginnen können, oder?


Dr. Ana-Maria: Es ist, wie wir sagten, eine Epidemie. Die Rate der Ekzeme in den 1970er Jahren betrug 1 zu 15, vielleicht 1 zu 20. Wir sehen jetzt eine Rate von 1 zu 5. Und in einigen Nationalitäten, in einigen Ländern, ist es 1 zu 3. Sie wissen, es ist nicht Okay. Und es ist geworden und es wird heutzutage immer jünger gesehen.

Katie: Wow. Okay. Erwischt. Beginnen wir also mit dem ersten Schritt, wenn jemand zu Ihnen kommt. Ich weiß, dass Sie auch Kinderarzt sind. Ich bin sicher, Sie haben viele, viele Kinder gesehen, die mit Ekzemen zu kämpfen haben. Was ist der erste Schritt, wenn jemand Neues hinzukommt?

Dr. Ana-Maria: Wenn ich sie zum ersten Mal sehe, diskutiere ich wirklich Dinge, über die wir sprechen, die Pathologie davon, denn die meisten, die Sie in den Medien, in den sozialen Medien und da draußen sehen Blog-Welt ist, dass es ein aktuelles Thema ist. Und so beginnen wir mit der Einstellung, dass wir von innen nach außen arbeiten müssen und dass es keine Creme mehr gibt. Sie wissen, im Jahr 2017 habe ich Berichte gesehen, dass Menschen 37,7 Milliarden US-Dollar für topische Behandlungen gegen Ekzeme ausgaben, verglichen mit 48 Milliarden US-Dollar für Krebs und Chemotherapie. Ein Ekzem kostet uns fast so viel wie eine Chemotherapie, was für mich verrückt ist, was bedeutet, dass die Eltern ständig nach der nächsten aktuellen Lotion oder dem nächsten Trank suchen, den wir einsetzen können. Unsere erste Diskussion ist also wie, weißt du was? Der Grund dafür, dass die Lotionen und Tränke nicht wirken, ist, dass wir von innen nach außen beginnen müssen und uns die Ernährung Ihres Kindes ansehen müssen. Und das ist normalerweise unser erster Schritt und es ist wahrscheinlich der schwierigste.

Katie: Ja, besonders bei jüngeren. Ich erinnere mich daran, als ich mit meinem Sohn gearbeitet habe. Was sind einige der großen roten Fahnen, die Sie sehen, oder Auslöser, die relativ häufig zu sein scheinen? Ich weiß, dass es aufgrund des Darms sehr individuell ist, aber gibt es solche, die häufiger vorkommen?


Dr. Ana-Maria: Oh, absolut. Verarbeitete Lebensmittel sind die Nummer eins und dicht gefolgt von Zucker. Ich habe … eine meiner Familien, eigentlich habe ich ihn erst vor ein paar Tagen in der Klinik gesehen und der Vater meinte: “ Ich habe Ihr Video über Ekzeme für Kinder gesehen und Sie haben über Zucker gesprochen. Also fing ich an, auf meine Ernährung zu achten, und ich reduzierte meinen Zucker vor der Pandemie erheblich. ” Und er sagt: 'Alle meine Hautprobleme sind verschwunden.' Und dann, dieses Weihnachten, wurde ich wirklich unbekümmert und machte ein kostenloses für alle, weil es Weihnachten ist. und er sagt: 'Weißt du, was passiert ist?' Mein Ekzem kam zurück. ” Und ich bin aufgeregt, wenn das passiert, nicht weil es passiert, weil die Menschen tatsächlich die Kraft des Essens sehen können.

Verarbeitete Lebensmittel sind also die Nummer eins. Und wir sind zu einer Welt der Fertiggerichte geworden. Und es ist einfach und wir sind beschäftigt. Und weißt du, ich habe drei Kinder, du hast sechs Kinder, und wahrscheinlich haben Leute, die zuhören, mehrere Kinder, und wir haben viel zu tun und ein Leben, und wir rennen in eine Million Richtungen. So sind Fertiggerichte zur Norm geworden. Und sie sind so voll mit Konservierungsstoffen, Lebensmittelfarben und Zusatzstoffen, dass wir oft gar nicht wissen, was sie bedeuten. Und wirklich, jetzt ist alles mit Zucker gefüllt, weil Zucker alles köstlich schmecken lässt. Und in den 1980er Jahren war es der fettarme Trend. Und jeder meinte: 'Oh, muss fettarm sein.' Nun, wenn sie Fett aus den Produkten entfernt haben, mussten sie Zucker hinzufügen, denn wenn man das Fett und keinen Zucker nimmt, schmeckt es wie, gut, Rinde oder Doodoo, schrecklich. Und so fügten sie den ganzen Zucker hinzu. Jetzt werden unsere Kinder ständig mit verarbeiteten Lebensmitteln und Zucker bestrahlt.

Das sind also meine Nummer eins und zwei. Und lustige Tatsache, in meinem Ekzemkurs habe ich Eltern, die hereinkommen. Sie sagen: 'Hören Sie, wir haben diese Diät ausprobiert, und wir haben diese andere Diät ausprobiert.' Und sie haben nie ihre verarbeiteten Lebensmittel oder Zucker verringert. Und das sind die ersten Schritte, die sie durchlaufen. Sie sind wie: 'Oh mein Gott, das hat die Welt des Unterschieds verändert.' wie von diesen beiden Schritten weggeblasen. Und ich würde gerne sagen, dass sie einfach sind, sie sind super hart.

Katie: Ja, ich denke, einfach ist nicht immer einfach. Und jemand, den ich wirklich bewundere, ist Naval Ravikant, sagt er, 'einfache Entscheidungen, hartes Leben.' Harte Entscheidungen, einfaches Leben. ” Es ist wie, wissen Sie, die Dinge, die wirklich wichtig sind und die den Unterschied ausmachen, sind nicht immer die einfachen, aber sie lohnen sich. Sehen Sie ziemlich oft Gluten und Milchprodukte oder sekundäre wie Eier und Erdnüsse als Auslöser?

Dr. Ana-Maria: Oh ja. Und dann, nach den verarbeiteten Lebensmitteln und dem Zucker, steht die Molkerei an der Reihe, gefolgt von Gluten, Eiern und Nüssen, und zwar in dieser Reihenfolge. Weil wir gesehen haben, dass sie zu den acht besten Allergennahrungsmitteln gehören. Und es gibt eine Menge Literatur, die zeigt, dass viele Kinder sehr positiv auf die Lösung von Ekzemen reagieren, wenn sie diese verschiedenen Lebensmittel entfernen.

Katie: Und ich bin neugierig, ich weiß, dass es mit meinem Sohn keine lebenslange Intervention war. Wir mussten eine Weile sehr vorsichtig sein, wir haben wirklich geholfen, uns intensiv auf seinen Bauch zu konzentrieren. Und da er älter geworden ist und seit seinem zweiten Lebensjahr wirklich starke Ernährungsgewohnheiten hatte, war er tatsächlich in der Lage, viele dieser Dinge aus wirklich guten Quellen zu konsumieren, nicht aus verarbeiteten Quellen, aber Er kann bestimmte Arten von Milchprodukten konsumieren, überhaupt kein Problem, solche Dinge. Finden Sie, dass, wenn Sie sich wirklich mit den Grundursachen befassen, es irgendwann eine Chance gibt, dass Kinder tatsächlich mit einigen dieser Lebensmittel umgehen können?

Dr. Ana-Maria: Oh, absolut. Und ich denke wahrscheinlich, dass ’ ein großes Missverständnis in der ganzheitlichen Welt ist, wie “ Nun, lassen Sie mich … ” Weißt du, ich habe viele meiner Mamas, die sich gut auskennen, gut recherchiert sind und wie du weißt, ich weiß über verarbeitete Lebensmittel Bescheid. Ich weiß über Zucker Bescheid. Ich weiß über Milchprodukte, Gluten. ” Und sie werden die verschiedenen Dinge entfernen, aber sie tun nicht viel, um den Darm wieder aufzubauen, weil wir ihn wieder aufbauen müssen. Wir müssen es neu ausbalancieren, neu bevölkern. Es ist eine ganze Menge Dinge, die passieren müssen, um nicht nur Ekzeme zu heilen, sondern, wie Sie sagten, wir müssen die Lebensmittel zurückbringen, weil das Ziel nicht ist, dass unseren Kindern die Nahrung für die Krankheit entzogen wird den Rest ihres Lebens, damit sie ihr Ekzem nicht zurückhalten. Das Ziel ist es, den Darm wieder aufzubauen, damit Kinder die verschiedenen Lebensmittel wahrscheinlich in unterschiedlichen Mengen, in unterschiedlichen Maßen, wie Sie sagten, in unterschiedlicher Qualität von Lebensmitteln vertragen können, da nicht alle Lebensmittel gleich sind.

Und dann möchten wir, dass sie wie alle anderen erwachsen werden, kluge Entscheidungen für ihren Körper treffen und sehen, welche Lebensmittel im Vergleich zu ihren Freunden zu ihrem systemischen Make-up passen. Das Ziel ist es also, sie zurückzubringen. Und die meiste Zeit, mit Ausnahme der Leute, die hereinkommen und Anaphylaxie gegenüber Lebensmitteln haben. Wenn ich also einen Jungen habe, der eine Anaphylaxie gegen Erdnüsse hat, der viel länger dauern wird, ist das ein ganz anderes Ballspiel als bei den Jugendlichen, bei denen wir die Lebensmittel entfernen, über die wir gesprochen haben, und deren Ekzeme besser werden gut, wieder bevölkern und auffüllen, und dann können wir die Lebensmittel zurückbringen. Sehr zu jedermanns Erstaunen sind sie wie, wissen Sie, weil wir diese schon einmal hatten, aber wir machen es auf der Rückseite einfach anders.

Katie: Ich bin neugierig, ob es möglicherweise einen Zusammenhang mit der Darmbakterien-Sache gibt, wie auch Babys geboren werden. Und ich frage, weil mein Sohn, der ein Ekzem hatte, mein einziger Kaiserschnitt war und es sich um eine Plazenta previa handelte. Es war also völlig nicht vermeidbar. Und ich wusste damals nicht, was ich jetzt über den Darmbakterientransfer während des Geburtsprozesses weiß. Aber ich bemerkte, dass es zumindest Menschen, die ich in meinem Privatleben kenne, eine stärkere Korrelation zwischen dem Potenzial für Dinge wie Ekzeme und Babys gibt, die während eines Kaiserschnitts geboren wurden, oder Müttern, die Komplikationen hatten und am Ende viele Antibiotika hatten .

Dr. Ana-Maria: Oh mein Gott, und ich denke, es beginnt noch früher. Es gibt tatsächlich Studien aus Neuseeland, und ich habe gerade eine Studie in Norwegen gesehen, in der sie sich speziell auf Lactobacillus rhamnosus konzentrieren, ein spezifisches Probiotikum. Und sie geben es schwangeren Müttern, um zu sehen, ob es einen Zusammenhang mit der Verringerung der Wahrscheinlichkeit gibt, dass Kinder später im Leben weniger Ekzeme haben. In einigen Studien mit Frauen, die etwa 500, über 500 schwangere Frauen waren, zeigten sie, dass die Verwendung von Lactobacillus rhamnosus im Vergleich zu anderen probiotischen Stämmen das Risiko für Kinder, an Ekzemen zu erkranken, um 50% senken konnte. Ich denke also, es wird noch früher als die Geburt.

Und dann, genau wie Sie sagten, sehe ich eine enorme Korrelation zwischen Babys, die über Kaiserschnitt geboren wurden, und Ekzemen. Interessanterweise unterstützen die Studien dies jedoch nicht wirklich, wenn wir uns die Literatur ansehen. Sie unterstützen, dass Kaiserschnitte mit Nahrungsmittelallergien, Asthma und anderen allergischen Problemen korrelieren, jedoch nicht spezifisch mit Ekzemen. In meiner Praxis sehe ich jedoch eine andere Geschichte. Und eine lustige Tatsache ist ein neues Bakterium. Es ist kein neues, es ist tatsächlich ein altes Bakterium. Aber in den 1960er Jahren und früher waren unsere Babys alle mit B. infantis besiedelt, dies ist Bifidobacterium infantis, und alle Babys hatten sie im Bauch. Und Wissenschaftler haben kürzlich entschieden, wie 'Schauen wir uns die Eingeweide des Babys an und sehen, womit sie besiedelt sind.' Und als ich trainiert wurde, war es wie: 'Oh, Eingeweide sind steril.' Babys werden mit sterilen Eingeweiden geboren. ” Und das ist nicht wirklich wahr.

Wie auch immer, jetzt ist B. infantis bei der Geburt praktisch aus dem Bauch amerikanischer Babys verschwunden. es ist weg. Und, wissen Sie, es gibt viele Spekulationen darüber, ist es die Ernährung der Mutter? Ist es die Antibiotika und das Fleisch? Ist es das ganze Lysol und Bleichmittel, das wir überall einsetzen, richtig? Und die andere Sache war, dass gezeigt wurde, dass bei Mamas mit B. infantis das Baby vaginal geboren werden muss, um es von der Mutter zu bekommen. Und hier ist eine lustige Tatsache für alle. Einer der Gründe, warum wir postulieren, dass Babys, wenn sie geboren werden, mit dem Gesicht nach unten geboren werden, ist, Mamas Kot zu essen. Das ist so ekelhaft, aber bleib bei mir. Das B. infantis befindet sich im Darm der Mutter, im Poop, ebenso wie in ihrer Vagina, und die mit dem Gesicht nach unten geborenen Babys sind stärker mit dem B. infantis besiedelt als Babys, die über den Kaiserschnitt anders geboren werden.

Und, wissen Sie, es gibt einen großen Trend für Mamas, Einläufe und andere Dinge zu besorgen, um sicherzustellen, dass Sie keinen Poo-Unfall auf dem Liefertisch haben. Nun, es stellt sich heraus, dass dies tatsächlich eine evolutionäre Sache ist, die für unsere Babys wichtig ist. Von den beiden Bakterien würde ich sagen, dass Lactobacillus rhamnosus und B. infantis die beiden großen Akteure sind. Oh, und eine weitere großartige Tatsache, ich habe gerade einen Blog fertig geschrieben, also habe ich viele Nerd-Fakten über das B. . infantis. Aber menschliche Muttermilch bildet ein sehr spezifisches Oligosaccharid, das im Grunde eine Form von Zucker ist. Und es ist der einzige Zweck, B. infantis zu füttern. Es dient keinem anderen Zweck in der Umwelt oder im menschlichen Körper als der Fütterung von B. infantis.

Und ich meine, wenn wir uns die Entwicklung der Vorgänge ansehen, die Art und Weise, wie unsere Babys zuvor waren, und diese weniger bedeutende chronische Krankheit im Vergleich zu unseren Babys, die heute von Ekzemen und anderen Problemen geplagt sind, und wir sehen, dass diese Hauptakteure fehlen, Sie Wissen Sie, Sie wundern sich nur, ob es wirklich keinen Unterschied gibt oder ob es wirklich eine Verbindung gibt. Ich meine, ich gehe damit um, dass eine wirklich starke Verbindung zwischen unseren Darmbakterien und dem Ekzem unserer Kinder besteht.

Katie: Ich stimme zu. Und ich habe dieses Spiel gesehen, wie ich es bei meinem Sohn erwähnt habe, aber auch als Doula. Ich war schon bei einigen Geburten. Und viele von ihnen, mindestens sechs, ich glaube, ich hatte Mütter, die wussten, dass sie einen Kaiserschnitt brauchen würden. Und so sind sie im Grunde genommen im Voraus geplant, es gibt einen ganzen Prozess dafür. Und ich kann auf das verweisen, worüber ich zuvor gesprochen habe, aber dabei helfen, den Darm des Babys zu suchen, wenn es nicht vaginal geboren wird. Oder auch interessante Korrelation hier, meine letzten beiden Töchter wurden vaginal geboren, aber sie wurden Verschluss geboren. Und weil sie verletzt wurden, wurde ihr Kopf anders gedreht. Und natürlich hat ihr Körper meinen verlassen, bevor sie es getan haben. Und so geschah der mikrobielle Transfer nicht genau auf die gleiche Weise. Und wir hatten schon früh kleinere Nahrungsmittelunverträglichkeiten mit ihnen, die wir irgendwie verbessern mussten, um auch umzukehren. Und so denke ich, dass es dort eine wirklich wichtige mikrobielle Verbindung gibt.

Und ich denke, wir beginnen erst wirklich zu lernen, wie wichtig es ist. Es macht mich irgendwie verrückt nach einigen der Geburten, bei denen ich gewesen bin, als Sie das überhaupt angesprochen haben, und Ärzte werden irgendwie verdorben. Ich bin wie “ Sie sind den ganzen Tag bei Geburten. Sie wissen, wie das tatsächlich passiert. Es ist keineswegs ein steriler Prozess, und es sollte auch nicht so sein. Aber ich denke, wir werden noch viel mehr darüber lernen. Und ich denke, es ist gut für Eltern, sich darüber im Klaren zu sein, ob Ihre Babys auf diese Weise in die Welt kommen. Es ist gut, dieses Wissen zu haben, um proaktiv über ihre Darmgesundheit zu sprechen, oder selbst wenn sie geboren werden , posterior, mit der Sonnenseite nach oben oder einfach nur mit dem Verschluss, es gibt Dinge, die Sie tun möchten, um ihren Darm wirklich früh zu unterstützen. Gibt es andere Dinge, die Sie Eltern ab den ersten Wochen und Monaten empfehlen, auch bei Babys, die für den Darm hilfreich sein können?

Dr. Ana-Maria: Oh ja, eines der anderen Dinge, von denen viele Eltern nichts wissen, ist Tylenol und Paracetamol. Es besteht eine sehr starke Korrelation zwischen der Anwendung von Tylenol oder Paracetamol bei Kindern und dem Risiko, an Ekzemen zu erkranken. Es war eine elegante Studie, in der Kinder jeden Alters, einschließlich Teenager, untersucht wurden und wie viele Dosen Tylenol sie über ein Jahr hatten. Einige hatten keine. Einige hatten einmal im Monat für 12 Monate. Einige hatten mehr Dosen. Und je mehr Tylenol-Dosen verabreicht werden, desto stärker ist die Korrelation und desto höher ist das Risiko, an Ekzemen zu erkranken. Bei Teenagern, die Tylenol regelmäßig anwenden, liegt das Risiko für die Entwicklung von Ekzemen bei bis zu 99%. Das ist so beängstigend, weil wir Angst vor Fieber haben, Angst vor Zahnen haben, Angst vor Schmerzen in den USA. Ich hatte das Privileg, anderthalb Jahre in Neuseeland zu arbeiten, wo Leute akzeptieren nur Schmerz. Sie sagten: 'Nun, wenn du das Leben lebst und von einem Baum fällst, wirst du Schmerzen haben.' Daher ist es weniger wahrscheinlich, dass sie Medikamente einnehmen. In den USA sind wir so schmerzschädigend, dass wir unseren Kindern nur Tylenol geben, als würde es aus der Mode kommen, ganz zu schweigen von der Angst vor Fieber.

Und eine andere, die nicht bekannt ist, ist die Korrelation zwischen Reflux-Medikamenten und Ekzemen, die umwerfend ist, weil wir wieder pingelige Babys, kolikartige Babys, oft nach einem Anti-Reflux-Medikament greifen, das B. infantis tatsächlich schmerzt, wenn wir Ich werde zu diesem Kerl zurückkehren. Wenn wir jedoch Anti-Reflux-Medikamente anstelle von Änderungen des Ernährungslebensstils verwenden, beeinträchtigen wir den Darm des Kindes, wodurch ein hohes Risiko für die Entwicklung von Ekzemen besteht. Und für die Leute da draußen ist eines der Dinge, die ich Sie warnen möchte, wenn wir Dinge recherchieren. Wenn Sie also gehen “ Hauptursachen für Ekzeme ” und es ist wie, wissen Sie, trockene Luft, kalte Luft, aktuelle Dinge, vielleicht kommen Milchprodukte hinein, Sie sehen Tylenol und Zantac nicht. Aber wenn Sie suchen, “ Gibt es eine Korrelation zwischen Tylenol und Ekzem? ” und Ihre Google-Seite explodiert. Oft ist unsere Forschung von Kräften beeinflusst, die wir nicht kennen und nicht verstehen, warum ich sie nicht verstehe. Wenn wir also nach Dingen suchen, ist es sehr interessant, wie unterschiedliche Dinge zum Vorschein kommen, je nachdem, wie Sie sie nachschlagen.

Katie: Das ist so faszinierend und wichtig, auch über das Refluxrisiko Bescheid zu wissen. Gibt es schon früh andere Dinge, über die wir Bescheid wissen müssen, beispielsweise wenn Kinder anfangen, sich mit Essen vertraut zu machen? Ich weiß zum Beispiel, dass ich mit einem Unternehmen zusammengearbeitet habe, das sich mit der Forschung zur frühen Einführung von Allergenen befasst und festgestellt hat, dass das vollständige Vermeiden bestimmter Lebensmittel genauso problematisch sein kann wie das zu frühe Starten. Und so weiß ich, dass sie eine sehr kleine Dosiseinführung auf sehr kontrollierte und sorgfältige Weise befürworten, um tatsächliche Allergien zu vermeiden. Aber dann weiß ich darüber hinaus, ob es Dinge gibt, die den Darm unterstützen, wenn Babys anfangen, dieses Nahrungsalter zu erreichen?

Dr. Ana-Maria: Nun, wissen Sie, mehrere Studien in diesem Genre haben meine medizinische Praxis tatsächlich verändert, als ich wie ein allgemeiner Kinderarzt praktizierte, weil sie die Studien zeigten, die aus Israel kamen, als sie Lebensmittel mit geringer Dosis und hohem Allergengehalt machten Für Kinder hatten sie weniger Allergien als die Kinder, die wir gemacht haben. Nennen wir es die amerikanische Art, wie wir sind. Oh, machen Sie keine Erdnüsse, bis sie älter sind. Machen Sie keine Eier bis 1. Machen Sie keine Erdbeeren bis 1. ” Und so hat sich ein Großteil der medizinischen Versorgung aufgrund aller Studien geändert, und es sind weitere Studien herausgekommen, um dies tatsächlich zu unterstützen.

Am Anfang sind die Dinge, über die ich, wissen Sie, Muttermilch, wie wir gerade gesprochen haben, am besten. Und selbst wenn Sie wissen, dass nicht jeder Körper in der Lage ist, Muttermilch zu produzieren. Und das wissen wir. Und es ist unglücklich. Es ist schwer. Wenn Sie in der Lage sind, auch nur eine Unze zu produzieren, ist dies aufgrund der verschiedenen Vorteile, über die wir bereits gesprochen haben, sehr hilfreich. Wenn wir uns verschiedene Formeln ansehen, achten Sie auf die Formel, sprechen Sie mit Ihrem Arzt und stellen Sie sicher, dass Sie Formeln erhalten, bei denen es sich bei der ersten Zutat nicht um Maissirup handelt. Und wenn wir dann mit der Einführung fester Lebensmittel beginnen, geht es mir um Wurzelgemüse, nicht um Reismüsli, und ich mag Haferflocken nicht. Und zum Glück habe ich mich selbst in meiner traditionellen Praxis nie für Reisgetreide ausgesprochen, weil es Arsen enthält. Und dann haben die Menschen Eisen hinzugefügt und es so aussehen lassen, als ob Babys wegen Eisen Müsli brauchen, aber wir geben ihnen verarbeitete Lebensmittel als erste Lebensmitteleinführung. Und für mich ist das lächerlich.

Und ich gehe mit Wurzelgemüse. Beginnen Sie immer mit dem Gemüse. Und ich bin nicht so, “ Oh, muss es mit diesem Gemüse machen. ” Ich bin wie “ Gemüse und dann abwechselnd Obst, Gemüse, Obst ” und fügen Sie dann Ihre Lebensmittel mit hohem Allergengehalt hinzu. Aber ich bin alles über Vollwertkost, echte Lebensmittel. Und viele Leute werden überwältigt. Wenn Sie viele Kinder haben, denken Sie: 'Oh mein Gott, ich mache kein eigenes Essen.' Ich denke, es muss nicht schwer sein. Sie könnten einfach eine Avocado glätten. Sie könnten eine Banane glätten. Wenn ihr Süßkartoffeln zum Abendessen macht, glätten Sie sie mit Ihrer Gabel und stellen Sie sie in den Kühlschrank. Das ist das Essen des Babys. Es muss nicht kompliziert sein. Ich sage nicht, dass es keine großartigen Unternehmen gibt, die Ihnen dabei helfen können, Ihr Leben zu erleichtern. Ich gebe nur Beispiele für Lebensmittel, die Sie zu Hause machen können.

Aber ich bin alles über Vollwertkost. Ich bin wirklich kein großer Fan der Beißcracker und der Beißkekse. Quetschpackungen können auch ein Problem sein, da viele von ihnen mit Zitronensäure gefüllt sind, manchmal natürliche Aromen, manchmal nur seltsame Zutaten. Ich weiß nicht einmal, was sie sind. Also warne ich Sie damit. Wir möchten, dass die Kinder echte Zutaten in ihrer Ernährung haben und dass ihre Eingeweide schön und gesund bleiben, damit wir die Entwicklung von Ekzemen verhindern können.

Katie: Und Sie haben auch ein etwas kontroverses Thema erwähnt, und ich bin so froh, dass Sie es angesprochen haben, und das war Fieber, und ob sie reduziert werden sollten und wenn ja, wie sie reduziert werden sollten. Ich habe bereits darüber geschrieben und überraschenderweise auf beiden Seiten einige der stärksten Reaktionen auf dieses spezielle Thema erhalten. Und Sie sind viel qualifizierter als ich, um darüber zu sprechen. Ich habe nur elterliche Erfahrung. Aber aus meiner Forschung geht hervor, dass so viel darüber nachgedacht wird, was gegen Fieber zu tun ist, und dass das Immunsystem des Körpers dies aus einem bestimmten Grund tut. Es mag also so sein, als ob zumindest die erste Verteidigungslinie nicht unbedingt darauf abzielen sollte, das Fieber zu senken, aber wie gesagt, Sie sind viel qualifizierter, darüber zu sprechen als ich. Können Sie uns durch Ihre Herangehensweise an Fieber führen und was Eltern wissen müssen?

Dr. Ana-Maria: Ja, und nur Sie wissen, ich bekomme auch Wärme dafür. Du bist also nicht allein. Aber wenn wir uns das Fieber ansehen, ist das die Reaktion des Körpers. So wie ich es normalerweise sehe, denke ich, “ Weißt du was? Lassen Sie uns das Grippevirus für eine Sekunde verwenden. ” Das Grippevirus kann nicht alleine leben. Es könnte für kurze Zeit auf einer Oberfläche überleben, aber dann braucht es einen menschlichen Körper, um sich selbst zu replizieren. Der Einfachheit halber denke ich: 'Okay, das Grippevirus und seine 50 Freunde kommen in Ihren Körper und verwenden Ihren Körper als Fotokopiergerät.' Der menschliche Körper sagt: 'Nein, damit haben wir nichts zu tun.' Der interne Thermostat wird also aus zwei Gründen angehoben.

Nummer eins, es wird das Fotokopiergerät stoppen. Und Nummer zwei: Es stimuliert tatsächlich das Immunsystem, mehr Antikörper zu bilden, sie schneller umzudrehen und sie stärker zu machen. Wir brauchen also Fieber, um mehr Antikörper schneller zu machen. Und wenn Sie das Kind Fieber haben lassen und den Körper sein Ding machen lassen, stoppt der Körper die Replikation. Jetzt muss Ihr Körper 50 Viruspartikel bekämpfen. Und ich mache das super simpel. Wenn wir dem Kind Tylenol und Motrin geben, weil wir so große Angst vor Hirnschäden, Anfällen und solchen Dingen haben, über die wir gleich sprechen werden, lassen wir das Fotokopiergerät drehen wieder an, jetzt kann sich der Virus auf Milliarden replizieren. Unser Immunsystem ist träge und abgenutzt, weil es die hohen Temperaturen benötigt, um seine Arbeit zu erledigen.

Jetzt hat das Virus Milliarden von Partikeln, die unser Körper überwinden muss, was dazu führt, dass wir zwei, drei Wochen lang krank sind und kein Ende in Sicht ist. Eltern sind von Hirnschäden versteinert. In einem neurologisch normalen Diagramm lässt der menschliche Körper nicht zu, dass Ihre Temperatur über 105,5 steigt. Bei 105,5 haben Sie keinen Hirnschaden. Auch die fieberhaften Anfälle sind ein großes Anliegen der Eltern. Es gibt keine Menge Tylenol oder Motrin, um einen fieberhaften Anfall zu stoppen. Ein fieberhafter Anfall tritt normalerweise auf, wenn ein Kind gut spielt, es einen Anfall hat, Sie es aufheben, weil es einen Anfall hat, und plötzlich bemerken Sie, dass es brennt. es ist, weil es die Anstiegsrate ist.

Und es wurden viele Studien durchgeführt, um zu sehen, wie wir uns abwechseln können. Was ist, wenn Sie Tylenol abwechseln? Was ist mit Motrin? Was ist, wenn …? Und nichts davon hat gezeigt, dass es tatsächlich Fieberkrämpfe verhindert. Wenn bei Ihrem Kind Fieberkrämpfe auftreten, sprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt über die Dosierung von Medikamenten in diesem Fall. Und wenn Ihr Kind neurologische Anomalien hat, sprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt. Bei allen anderen Kindern braucht der Körper Fieber und muss seine Arbeit erledigen. Die andere Sache, die passiert, ist, dass Kinder so aussehen, als würden sie auf dem Sofa herumliegen und nichts tun. Das ist eigentlich der Körper, der sagt: 'Ich brauche meine Energie, um dieses Virus zu bekämpfen.' Bitte nicht spielen. ”

Kinder essen nicht, wenn sie sich unwohl fühlen. Das liegt daran, dass der Körper sagt: 'Bitte nicht essen, weil ich meine ganze Energie brauche, um dieses Virus zu bekämpfen.' zusätzlich zu einigen anderen Dingen. Aber ich denke, die Paranoia ist wie: 'Oh mein Gott, sieh mein Kind an, hat Fieber, liegt herum und tut nichts, ich muss ihn behandeln.' weil wir als Eltern immer das Gefühl haben, etwas tun zu müssen. Und wenn die Kinder von der Couch kommen und spielen und großartig sind, werden wir uns freuen. Sechs Stunden später sinken sie jedoch wieder mit Fieber und jetzt geraten wir in Panik, weil wir denken, dass etwas schrecklich falsch ist. Und es ist nur das Immunsystem, das versucht, die Medikamente zu überwinden, die wir versuchen, weil wir Angst haben.

Katie: Das war eine so prägnante Erklärung dafür, und ich hoffe, es bietet den Eltern viel Ruhe, denn es ist sicherlich beängstigend für Eltern, wenn Ihr Kind in irgendeiner Weise leidet, aber besonders fieberhafte Anfälle können sehr beängstigend sein aber auch eine so gute Erinnerung, dass das Immunsystem weiß, was es tut und Fieber einen Zweck erfüllt. Zurück zum Thema Ekzeme. Wir haben also eine gute Einführung in die Ernährung und insbesondere in die frühe Einführung und was wir darüber wissen sollten. Was sind einige der anderen Faktoren, wenn Kinder älter werden, oder wenn ein Kind bereits ein sehr schweres Ekzem hat, welche anderen Dinge können helfen? Weil Sie bereits erwähnt haben, dass Menschen Ekzeme als aktuelles Problem betrachten. Und ich weiß aus erster Hand, dass für meinen Sohn nichts Aktuelles funktioniert hat. Erst als wir uns an das Innere wandten, wurde er besser. Und zu diesem Zeitpunkt brauchte er das aktuelle Zeug nicht mehr. Aber was sind einige der anderen Dinge, die Eltern wissen müssen, um diesen Prozess zu starten?

Dr. Ana-Maria: Andere Dinge, die bei einigen Kindern, die so stark betroffen sind und die Eltern alles getan haben, Histamine sind ein großes Problem. Und was sind Histamine? Histamine sind wie kleine Winzlinge, ich nenne sie wie Konfetti und sie hängen in Mastzellen herum. Und so sehen Mastzellen im Grunde genommen wie Luftballons mit Konfetti aus und patrouillieren unseren Körper. Und sie patrouillieren unseren Körper, um uns zu verteidigen. Es gibt tatsächlich einen großen Zweck. Sie haben also ein eindringendes Virus, die Mastzellen explodieren, die Konfetti, also die Histamine, explodieren und sie rufen andere Immunzellen an, um diesen Kampf zu führen. Das Gleiche gilt, wenn Sie in engen Kontakt mit Pollen, Schimmel und anderen Dingen kommen.

Und manche Kinder haben so viele Mastzellen und Mastzellen sind so unglaublich empfindlich, dass alles sie auslöst. Es gibt also Kinder, die eine Traube essen oder Ananas essen, einen Cracker essen oder Wasser trinken und an Ekzemen leiden. Sie sind empfindlich für alles, wissen Sie, in unserem Kurs, wo sie allergisch gegen das Leben sind, weil die Eltern ständig versuchen herauszufinden, welches Ding, welches Ding? es ist nicht eine Sache. Es ist so, dass ihr System überreagiert. Es ist einfach so unglaublich empfindlich, dass alles, mit dem sie in Kontakt kommen, explodieren kann.

Dann untersuchen wir die Faktoren, ob Ihr Kind eine Diät mit hohem Histaminspiegel konsumiert. Was ist Ihre Familiengeschichte? Könnte es ihnen an spezifischen Verdauungsenzymen mangeln, die dazu beitragen könnten, dieses Problem einzudämmen? Haben wir andere Darmungleichgewichte, denn wo beginnt eigentlich die Histaminreaktion? Im Darm. Und haben wir dann noch etwas in der Umgebung wie Haustiere? Schimmel ist ein riesiger Ort. Ich lebe in Charlotte, North Carolina, und wir sind ein schimmeliger, schimmeliger Ort. Wissen Sie, ist Schimmel ein Faktor in Ihrem Haus? Denn wenn wir Entzündungen im Inneren verringern können, aber was ist mit unserer Umwelt? Weißt du, womit reinigst du? Was für Dinge machen Sie mit Ihrer Wäsche? Nicht speziell, weil es ein irritierendes Ekzem ist, sondern je mehr Toxine wir durch unsere Lebensmittel, Lotionen, Tränke und Chemikalien in unserer Umwelt ausgesetzt sind, die Ekzeme auslösen können.

Und das andere, was während unserer Pandemie so wenig erkannt wird, ist Stress. Der Stress ist außer Kontrolle geraten. Psychische Gesundheit ist … Wir stehen vor massiven Problemen. Und oft können Kinder gestresst sein, aber ich sage Ihnen etwas, wenn die Mutter gestresst ist, geht es direkt zu den Babys. Und die Babys … Wir haben … dokumentiert. Wir haben wissenschaftliche Beweise dafür, dass es ein elektromagnetisches Feld gibt, das für manche Menschen hokey klingt, aber wir können mit unseren Kindern, unseren Ehepartnern und unseren Freunden aus einer Entfernung von 3 Fuß kommunizieren weg, ohne ein Wort sagen zu müssen.

Stellen Sie sich also vor, als Ihr Partner das letzte Mal ins Haus kam, hörten Sie, wie sich die Tür öffnete, und genau so, wie sich die Tür öffnete und schloss, wissen Sie, dass etwas Schlimmes passieren wird und sie angespannt sind. Und sie gehen in den Raum, und dann bist du angespannt, und dann werden die Kinder angespannt, ohne dass er oder sie jemals ein Wort sagt. Und so müssen wir unseren Stress durch die soziale Isolation, durch die Zoom-Schule, durch die Zoom-Arbeit und durch all diese anderen Dinge wirklich verbessern, weil unser Stress unseren Cortisolspiegel beeinflusst. Und unser Cortisolspiegel beeinflusst unsere Histamine und unsere anderen Entzündungsmarker in unserem Körper, was dazu führen kann, dass Ekzemprobleme noch schlimmer werden.

Katie: Ich weiß, dass Sie in Ihrem Kurs ausführlich darüber sprechen, aber wie können Eltern anfangen, die Histaminprobleme anzugehen? Denn sicherlich für Kinder, die das haben, besonders, wie Sie sagten, diejenigen, die gegen das Leben allergisch sind, scheint es ein entmutigender Prozess zu sein.

Dr. Ana-Maria: Wissen Sie, ich muss sagen, viele Eltern haben das Gefühl, dass sie dies alles alleine tun müssen, weil sie das Vertrauen in die Ärzte verloren haben, die sie sehen, oder in die Praktizierenden, die sie sehen und Sie sagen: 'Ich muss es tun.' Ich muss heilen. ” Wissen Sie, ich versuche, Familien zu erziehen, zu befähigen und zu inspirieren, alles selbst zu tun. Wenn es so schwierig wird, ist es wirklich wichtig, sich mit jemandem zusammenzutun, der sich darauf spezialisiert hat, weil es schwierig ist. Und es ist noch besser, eine Gemeinschaft von Menschen zu haben, die dieselbe Sprache sprechen oder dasselbe durchmachen. Es ist anstrengend, alles alleine zu machen, und jetzt wird es durch unsere soziale Isolation in der großen Welt hervorgehoben. Sie wissen, und ich habe auch eine Frage: 'Wann war für die Mutterschaft ein MD-Abschluss erforderlich?' Sie wissen, wie, und ich habe einen Abschluss in Politikwissenschaft und Ernährung. es ist anstrengend.

Als erstes möchte ich eine Community finden, die Ihre Sprache spricht, damit Sie zusammen sein können. Finden Sie einen Anbieter, der Sie weiterleiten kann, da das Problem darin besteht, dass Kinder unterernährt werden können, wenn wir dies nicht richtig machen. Sie können einen Blog über Histamin-Intoleranz aufrufen. Es gibt einige großartige Blogs. Ich werde Ihnen sagen, dass die ersten Dinge, die reich an Histaminen sind, Ihre verarbeiteten Lebensmittel sein werden, wie wir sie besprochen haben, Gluten und Milchprodukte, Ihre Kombuchas und Gurken, Reste, Aufschnitt, und dann gehen Sie natürlich zu Bananen und Avocados und Erdbeeren, und dann möchten Sie in Ihrem Kissen weinen, weil Sie Ihren Kindern fabelhaftes Essen geben, aber dennoch können sie Ihr Kind beeinflussen. Seien Sie also vorsichtig, wenn es um Histamin-Diäten bei Kindern geht, insbesondere, weil wir nicht alle Ernährungswissenschaftler sind. Weißt du, die Leute gehen dafür zur Schule. Und es ist ein heikles Gleichgewicht, so dass wir den Kindern nicht einen Nährstoff entziehen, weil wir versuchen, Histamine zu vermeiden.

Katie: Gotcha. Okay. Das macht durchaus Sinn.

Diese Episode wird von Four Sigmatic gesponsert, der Superfood-Pilzfirma, über die ich seit vielen Jahren spreche und die ich liebe! Ich liebe all ihre Produkte, besonders ihren Kaffee mit gehirnfördernder Löwenmähne und ihr Reishi-Elixier in der Nacht für einen fantastischen Schlaf. Ich habe kürzlich auch ihr Proteinpulver ausprobiert und liebe ihren Erdnussbuttergeschmack wirklich. Erdnussbutter ist eine meiner Schwächen, und ich liebe es, dass ich den ganzen Geschmack davon in diesem proteinreichen Format bekomme, anstatt in der kalorienreichen Version von normaler Erdnussbutter. Gehen Sie zu foursigmatic.com/wellnessmama und Code Wellnessmama gibt 10% Rabatt.

Diese Episode wird Ihnen von Wellnesse zur Verfügung gestellt. Das ist Wellnesse mit einem E am Ende. Wir stellen Körperpflegeprodukte her, die weit über das reine Gift hinausgehen und von außen nach innen für Sie von Vorteil sind. Vor Jahren wurde mir klar, dass sogar einige meiner natürlichsten Freunde und Familienmitglieder sich bemühten, Bio-Lebensmittel zu essen und Seien Sie sich wirklich bewusst, was sie in ihre Häuser gebracht haben, und verwenden Sie immer noch bestimmte Körperpflegeprodukte, hauptsächlich Haarpflege und Mundpflege. Und der Grund war, dass sie nicht bereit waren zu opfern, wie sie aussahen und sich anfühlten, nur um natürliche Produkte zu verwenden. Und keines der Naturprodukte, die sie fanden, entsprach wirklich den herkömmlichen Produkten, was ihre Wirksamkeit betraf. Also beschloss ich, dies zu ändern und stellte fest, dass ich Dinge in meiner Küche hatte, die genauso gut funktionierten und die ich mit anderen Familien teilen konnte, und so wurde Wellnesse geboren. Sie haben wahrscheinlich gehört, dass das, was in unserem Körper vor sich geht, in unseren Körper gelangt und dass viele der Chemikalien, denen wir begegnen, in unseren Blutkreislauf gelangen. Für mich bedeutet dies, dass ungiftig und sicher die absolute Mindestgrundlage für alle Produkte in unserem Leben sein sollte. Aber ich wollte noch einen Schritt weiter gehen. Ich wollte, dass dies zu unserem Vorteil genutzt wird, um tatsächlich nützliche Inhaltsstoffe in unsere Haarpflege-, Zahnpasta- und Körperpflegeprodukte einzubringen, damit wir unseren Körper von außen nach innen nutzen können. Warum nicht diese wunderbare Hautbarriere zu unserem Vorteil nutzen? Unsere Haarpflege ist mit Inhaltsstoffen wie Brennnessel gefüllt, die dazu beitragen, dass das Haar mit der Zeit dicker wird. Unser Trockenshampoo enthält Produkte zur Förderung der Kopfhaut, die den Follikeln wirklich helfen, stark zu bleiben. Und unsere Zahnpasta hat zum Beispiel ein natürlich vorkommendes Mineral namens Hydroxylapatit, das die genaue Formulierung oder das genaue Mineral ist, das auf unseren Zähnen vorhanden ist und das in starkem Zahnschmelz vorhanden ist. Sie sind alle so konzipiert, dass sie mit dem Körper zusammenarbeiten und nicht dagegen, dass Sie stärkere, gesündere Haare und Zähne haben. Wir haben jetzt ein Händedesinfektionsmittel, das Ihre Hände nicht wie viele Händedesinfektionsmittel austrocknet. Es wäre mir eine Ehre, wenn Sie es sich ansehen würden, und ich würde mich über Ihr Feedback freuen. Sie finden alle unsere Produkte auf wellnesse.com.

Also sprachen wir über Dinge und Auslöser, die wir vermeiden sollten. Und Sie haben einige Lebensmittel erwähnt, insbesondere zum Hinzufügen. Gibt es Nahrungsergänzungsmittel oder Nährstoffmängel, die dazu neigen, mit Ekzemen in Einklang zu stehen, auf die Eltern achten müssen?

Dr. Ana-Maria: Ja. Vitamin D. Und ich weiß, dass das Vitamin D in diesen Tagen in der Presse heiß war. Aber jetzt sind die Daten zur Vitamin-D-Supplementierung und zum Vitamin-D-Mangel im Zusammenhang mit Ekzemen gemischt. Sie werden Studien haben, die Ihnen zeigen, was Sie sehen möchten, und Studien, die Ihnen zeigen, wie Sie sehen möchten. Aber wenn ich mir medizinische Literatur anschaue und diese Daten gemischt sind, schaue ich immer nach, aber hat es einigen Menschen geholfen? Da die Ergänzung von Vitamin D und Sie wissen müssen, welche Art von Vitamin D vorhanden ist, um sicherzustellen, dass es sich um ein Vitamin D von guter Qualität handelt, keine anderen Chemikalien oder Zusatzstoffe enthält, ist es bei vielen Kindern mit Ekzemen sehr vorteilhaft. Ist es in jedem? Nein, nichts ist in jedem. Es gibt nicht eine Sache, die ich sagen und sagen kann: 'Das ist die einzige Sache, die heilen wird.' Nein, es ist eine Mischung aus Dingen, deshalb sprechen wir über alle. Also, Vitamin D finde ich sehr vorteilhaft. Und ich bitte Sie, wenn möglich, den Vitamin-D-Spiegel Ihrer Kinder überprüfen zu lassen. Es hilft Ihnen nur, mathematischer darüber zu sein, wie viel Nahrungsergänzung wir für Vitamin D benötigen, wenn möglich.

Dann haben wir auch Zink, gemischte Daten dazu. Ich bin jedoch sehr ermutigt von einigen Studien aus dem Jahr 2014, die von topischem Zink bis zur oralen Ergänzung von Zinksulfat speziell reichen. Und dann gibt es da draußen eine Firma, die tatsächlich mit Zink angereicherte Kleidung hat. Und es gibt Studien, die zeigen, dass ein Zozon wie eine Marmelade oder eine trockene Packung das Risiko von Ekzemfackeln bei Kindern verringert. Omega-3, essentielle Fettsäuren, natürlich, Sie haben es erraten, es gibt auch gemischte Kritiken zu diesem Thema. Aber sie sind ein Teil der Kinder, denen es durch die Zugabe von Omega-3-Fettsäuren, bei denen es sich im Wesentlichen um Fettsäuren handelt, sehr gut geht. Auch hier fügen Sie sie als Ergänzung auf der Innenseite hinzu. Und Sie können sie tatsächlich als aktuelles Emolient verwenden, weil sie für so viele Dinge, einschließlich der Gesundheit des Gehirns, so vorteilhaft sind.

Probiotika und genau wissen, welche Probiotika, denn manchmal, wenn Ihr Kind mit einer Histaminüberladung zu tun hat, können einige Probiotika diese Symptome verschlimmern. Deshalb ist es großartig, mit jemandem zu sprechen, damit Sie wissen, welche Probiotika für Ihr Kind geeignet sind. Ich benutze Verdauungsenzyme, eine sehr spezielle Art. Es gibt eine kleine Studie, die einen Nutzen für die Verwendung von Verdauungsenzymen bei Kindern mit Ekzemen zeigte. Und so benutze ich diese, und dann werde ich einige botanische Kräuter bei Kindern verwenden, um ihren Darm zu reinigen und ihn wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Wie Sie wissen, sind wir, wie Sie wissen, für jede menschliche Zelle 10 Bakterienzellen. Also, was ist ungefähr 10% und tatsächlich, und das ist vom National Institute of Health. Aber es gibt ein sehr feines Gleichgewicht in Bakterien. Wenn unser Darm also mit mehr bösen Jungs besiedelt ist, werden wir mehr Ekzeme und chronische Probleme haben als wenn wir mehr gute Jungs haben. Also werde ich botanische Kräuter verwenden, um zu versuchen, den Darm wieder ins Gleichgewicht zu bringen, damit wir wieder eine symbiotische Beziehung zu unseren Freunden eingehen können.

Katie: Verstanden. Und wie gesagt, ich weiß, dass Sie eingehend vorgehen, weil hier so viele verschiedene Faktoren ins Spiel kommen. Ich gehe also davon aus, dass jeder Fall etwas anders ist, aber Sie helfen den Eltern, sich wirklich anzumelden, und haben einen Partner, mit dem sie zusammenarbeiten können, um das herauszufinden. Ich stimme Ihnen zu, Mutterschaft sollte keinen medizinischen Abschluss haben müssen, obwohl ich das Gefühl habe, so viele Zuhörer zu haben, die im Interesse ihrer Kinder in verschiedenen Bereichen sehr gut ausgebildet sind. Ich denke nur, es gibt einen Witz, dass niemand besser recherchiert als eine Mutter, wenn es um ihre Kinder geht, selbst das FBI. Aber ich denke, die besten Szenarien treten auf, wenn Sie einen gut ausgebildeten Elternteil haben, der mit einem gut ausgebildeten Praktiker zusammenarbeitet. Und das gibt den Kindern die beste Hoffnung auf Genesung in diesem Punkt.

Wir haben dies ein wenig angesprochen, aber ich möchte auch etwas genauer auf den konventionellen medizinischen Ansatz bei Ekzemen eingehen, weil ich auch von so vielen Eltern gehört habe, die zu Ärzten gegangen sind und alles versucht haben und wirklich fleißig waren und sehen immer noch keine Ergebnisse. Und ich habe das Gefühl, dass es vielleicht einige Lücken in der modernen Medizin gibt und nicht wirklich alle diese Grundursachen angegangen werden, über die Sie gesprochen haben.

Dr. Ana-Maria: Das ist es total. Es gibt so viel da draußen. Und ich möchte nur auf das zurückkommen, was Sie über unseren MD-Abschluss gesagt haben. Tatsächlich sind meine Kinder der genaue Grund, warum ich ein Arzt für funktionelle Medizin bin, weil sie chronisch krank sind. Ich habe alle meine Forschungen durchgeführt und mich ausgebildet und in funktioneller Medizin zertifiziert, weil sie an chronischen Krankheiten leiden, und ich habe es nicht getan Ich bekomme nicht die Antworten, die ich mir vom traditionellen Modell erhofft hatte. Und hier sind wir. Also, ja, also muss ich sagen, dass meine Kinder tatsächlich meine größte medizinische Leistung sind und der Grund, warum ich jetzt ganzheitliche Medizin mache.

Aber zurück zu den Löchern … Und oft, wenn ich mit den Eltern spreche und sie sagen: “ Wir haben alles versucht, ” Nun, alles, was Sie wissen, um es zu versuchen. Und oft werden wir sagen: 'Nun, ich bin zu einem Spezialisten gegangen.' Und ich klopfe nicht an Schulen. Es gibt tolle Schulen da draußen. Aber je prestigeträchtiger die Schule ist, desto mehr mögen wir uns. 'Oh, aber ich bin zu diesem Arzt gegangen und sie kommen aus' hellip '. Sagen wir Hopkins, sagen wir Harvard, sagen wir von … Und ich schlage keine Schulen, ich gebe nur Beispiele. Und sie sagen nur aktuelle Sachen und sie machen die traditionellen Modellsachen. Und sie sagen: 'Nun, wenn es andere Möglichkeiten gäbe, würde mein Arzt es wissen, weil er eine fabelhafte medizinische Schule besucht hat.' Und ich habe auch eine fabelhafte medizinische Schule besucht. Ich wusste es nicht, bis ich mehr Nachforschungen anstellte und mich mit Dr. Mark Hyman kreuzte. Und das war, als ich dachte: 'Es ist wahr.' Sie wissen, die Leute sollten mehr Gemüse essen. ”

Wenn Sie also das Gefühl haben, alle Antworten erhalten zu haben, lautet die Frage: Ist das alles, was Sie wissen, weil das alle Leute sind, mit denen Sie sich treffen? Ich wusste nichts über funktionelle Medizin und ich wusste nichts über die Behandlung von Ekzemen, Asthma, Verstopfung und ADHS meiner Kinder, bis ich einen anderen Ansatz gewählt hatte. Und es war ein Zufall, wie ich in die ganze Sache hineingestolpert bin. Weil es so viele Faktoren zwischen Ihren Lebensstilfaktoren und Ihrer Ernährung gibt, der Umgebung, in der Sie leben, wie wir sprechen, dem Stress, der herrscht. Und manchmal gibt es ein Immunproblem, das so viel tiefer geht, dass wir weiter schauen müssen als das, worauf wir normalerweise trainiert sind.

Katie: Ich stimme zu. Und ich werde einen Link in den Shownotizen haben. Ich weiß, dass ihr einen speziellen Link mit einem speziellen Rabatt für alle habt, die zuhören und jemanden haben, der mit Ekzemen zu kämpfen hat. Aber sprechen Sie ein wenig über Ihren Kurs, weil ich denke, dass er gerade jetzt so aktuell ist, wenn persönliche Besuche schwieriger geworden sind, selbst bei Hausärzten, nur wegen des aktuellen Klimas und allem, was vor sich geht. Dies ist eine großartige Option, die von zu Hause aus funktioniert und den Eltern die Kraft und die Werkzeuge gibt, um sofort Ergebnisse für ihre Kinder zu finden. Aber sprechen Sie etwas genauer über Ihren Kurs.

Dr. Ana-Maria: Die Art und Weise, wie ich den Kurs zusammenstelle, ist im Grunde genommen, nachdem ich Hunderte von Kindern mit Ekzemen behandelt und all diese Laborarbeiten durchgeführt und Lebensmittelempfindlichkeitstests und Poop-Tests durchgeführt und Ergänzungsmittel und was auch immer durchgeführt habe. Ich dachte: 'Es gibt einen gemeinsamen Faden für all diese Dinge.' Ich denke, “ Sie wissen, wir können ein breiteres Publikum erreichen und wir können mehr Mamas helfen, ihren Kindern zu helfen, indem wir einen Online-Kurs machen. ” Und ich wollte es so einzigartig machen, dass es wirklich keinen anderen Kurs wie diesen gibt. Und was es ist, ist tatsächlich, dass Sie Module haben. Sie können also Ihre Module machen und gehen vom spezifischen Verständnis aus, denn die erste Frage, die jeder hat, warum hat mein Kind ein Ekzem?

Das ist also eigentlich das erste, was Sie durchmachen, eine Übung in dem Kurs, in dem ich Ihnen helfe, genau zu identifizieren, wo die Grundursache für das Ekzem Ihres Kindes liegt. Und dann gehen wir die Liste durch, um zu verstehen, wie Lebensmittel mit Ihren Hautzellen zusammenhängen. Und dann gehen wir in die Lebensmitteleliminierungen. Aber all dies ist tatsächlich Seite an Seite mit meinem Gesundheitstrainer und mir, und wir gehen den Weg mit Ihnen und den anderen Mamas. Wenn Sie also … nehmen, haben Sie die Möglichkeit, nur die Module zu erledigen, und Sie können alles selbst erledigen. Aber ich glaube so fest an eine Gemeinschaft und daran, einander zu helfen und voneinander zu lernen. Ich weiß nicht alles. Ich weiß, dass es Mamas gibt, genau wie Sie gesagt haben, die ihre Nische so erforschen, dass sie mich auch die ganze Zeit unterrichten.

Und so gehen Sie Ihre Module durch, die jeweils etwa 10 Minuten dauern, Sie haben PDFs, Sie haben Ergänzungen, Sie haben Dosierung, Sie haben die Nebenwirkungen. Wie wird dir alles erklärt. Wir geben Ihnen Rezepte, Snacks und all die verschiedenen Dinge. Aber wirklich, ich denke, was das Juwel von allen ist, ist, dass meine Gesundheitsberaterin jeden Montag um 2:00 Uhr auf Facebook einsteigt und mit meinen Mamas über all die verschiedenen Kämpfe spricht, von Elternschaft über Essen bis hin zu wählerischen Essern diejenigen, die negative Reaktionen auf verschiedene Dinge haben. Und donnerstags um 2:00 Uhr Eastern Time bin ich mit all meinen Mamas auf meinem Facebook Live, wo ich medizinische Fragen beantworte.

Sie machen also nicht nur Module, sondern können sich auch persönlich betreuen lassen. Wenn die Kinder also nicht genau das tun, was Sie aufgrund des Kurses erwarten würden, wie meine Mamas dort ankommen, und wir die Dinge fein abstimmen, und jemand wie, na ja, ich lese über aktuelle Themen B12. Was können Sie mir darüber sagen? ” Ich bin wie “ Okay. Groß. Lassen Sie mich das untersuchen. ” Wissen Sie, wir haben über Zeolith gesprochen. Wir reden über Schimmel. Wir sprechen über all diese anderen Dinge, die nicht einmal im Kurs sind, weil meine Mamas Informationen wollen. Sie wollen mehr Zeug. Es sind Schwämme, und dann haben wir eine Richtung. Und wie gesagt, sie bringen mir ein paar Sachen bei. Und ich denke, “ ich hatte keine Ahnung von den Ziegenmilchflocken ” das haben wir letzten Donnerstag gelernt.

Weißt du, alles, was wir dann mit anderen Mamas in der Community teilen können, ist was für eine gegenseitige Unterstützung. Wenn es jemandem schlecht geht, springen alle anderen Mamas ein, und wir führen eine Diskussion und ein Brainstorming. Und wenn ich mit dieser einen Mutter ein Brainstorming mache, zeigt es normalerweise, dass es für die anderen Mütter von Vorteil ist. Sie sagen: 'Oh mein Gott, das ist genau das, was ich fragen wollte.' oder 'Ich habe nicht einmal darüber nachgedacht.' Es ist also eine sehr kollegiale Art, einen Online-Kurs zu machen. Und im Grunde sieht man zweimal wöchentlich einen Gesundheitscoach und einen Arzt.

Katie: Das ist großartig. Nun, wie gesagt, dieser Link wird in den Shownotizen enthalten sein, damit ihr zuhört, besonders wenn ihr trainiert oder fährt. All das finden Sie auf wellnessmama.fm. Dort finden Sie alle Links und den Rabattcode. Und eine andere Frage, die ich am Ende der Interviews gerne stelle, ist, ob es ein Buch oder eine Reihe von Büchern gibt, die einen tiefgreifenden Einfluss auf Ihr Leben hatten oder für Sie wirklich inspirierend waren, und wenn ja, was sie sind und warum.

Dr. Ana-Maria: Das neueste Buch, das ich mir zu Herzen genommen habe, ist eigentlich “ Fiber Fueled ” von Dr. Will B. Wie, ich vermassle jedes Mal seinen Nachnamen. Er war super inspirierend. Er ist ein traditionell ausgebildeter Gastroenterologe und spricht über pflanzliche Ernährung. Ich bin nicht vollständig pflanzlich. Ich mache viele Pflanzen, aber ich bin nicht pflanzlich. Und einer der Erkenntnisse aus seinem Buch waren Pflanzenpunkte. Und so haben wir gerade auf Instagram eine große Herausforderung mit Pflanzenpunkten. Und die Kinder sind besessen, weil, wissen Sie, wer einen guten Wettbewerb zwischen Geschwistern aufgeben wird? Ich habe also Kinder, die im Allgemeinen nicht viele Pflanzen gegessen haben und die erstaunlich gut abschneiden, weil sie ihre Geschwister übertreffen wollen. Sein Buch war also wirklich fantastisch.

Und die anderen Bücher, wie ich bereits sagte, die Bücher von Dr. Mark Hyman, auf die ich versehentlich gestoßen bin, als ich versuchte, meine Kinder dazu zu bringen, sich besser zu fühlen. Und worauf er sich in seinen Büchern bezieht, ist, wie wir unser Essen als unsere Medizin verwenden. Und ich kann nicht wirklich einen bestimmten auswählen. Wenn ich es wäre, vielleicht derjenige, der tatsächlich mit … spricht, denn was solltest du essen? Weil viele Leute sagen: 'Okay, großartig.' Also hörte ich jetzt von den verschiedenen Ölen, welches Olivenöl sollte ich haben? ” “ Okay. Groß. Ich sollte wegen der Etiketten rotes Fleisch aus Freilandhaltung machen. Wie lese ich ein Etikett? ” Und ich fand sein Buch so hilfreich bei der Navigation in unserer Prozesswelt.

Katie: Tolle Vorschläge. Ich werde auch Links zu all diesen in den Shownotizen einfügen, damit ihr sie finden, lesen und lernen könnt. Aber Dr. Ana-Maria, vielen Dank. Ich denke, das ist ein so wichtiges Thema. Ich weiß, dass auf Ihrer Website so viele weitere Ressourcen verfügbar sind. Ich werde sicherstellen, dass diese auch verknüpft sind. Aber ich hoffe, dass dies vielen Eltern geholfen hat und vielen Kindern helfen wird. Und ich bin einfach sehr dankbar dafür, dass Sie diese Arbeit tun, um so vielen zu helfen.

Dr. Ana-Maria: Ich bin so aufgeregt, hier zu sein. Und du machst so tolle Arbeit für so viele Familien. Und ich fühle mich geehrt, Teil Ihres Stammes zu sein und mit allen Müttern zu sprechen, weil es so viel mehr gibt, Medizin zu machen und alles, was wir für unsere Kinder tun. Und ich hoffe als Community, dass wir einfach nur gesünder herauskommen.

Katie: Auf jeden Fall. Ich habe immer gesagt, dass Mütter eine Naturgewalt sind. Und ich denke, wenn Sie erstaunliche Mütter in Verbindung mit erstaunlichen Praktizierenden wie Ihnen haben, dann passieren erstaunliche Dinge und sind Ihnen sehr dankbar, dass Sie heute hier sind, und natürlich allen von Ihnen sehr dankbar, dass Sie zugehört und Ihre wertvollsten Dinge geteilt haben Ressourcen, Ihre Zeit und Ihre Energie mit uns beiden. Wir sind so froh, dass Sie hier waren, und ich hoffe, dass Sie in der nächsten Folge des “ Innsbrucker Podcasts wieder zu mir kommen. ”

Wenn Ihnen diese Interviews gefallen, nehmen Sie sich bitte zwei Minuten Zeit, um eine Bewertung oder Rezension bei iTunes für mich zu hinterlassen. Auf diese Weise können mehr Menschen den Podcast finden, sodass noch mehr Mütter und Familien von den Informationen profitieren können. Ich schätze deine Zeit sehr und danke wie immer fürs Zuhören.