DIY wiederverwendbare Reis-Wärmekissen

Ich habe in der Vergangenheit erwähnt, dass wir keine Mikrowellen verwenden, aber ich mache eine Ausnahme.

Wir stellen hausgemachte wiederverwendbare Reiswärmepackungen her, die leicht in der Mikrowelle erhitzt werden können. Die meisten meiner Bedenken hinsichtlich Mikrowellen (insbesondere, dass sie das Essen schrecklich schmecken lassen) spielen für etwas, das wir nicht essen, keine Rolle, daher macht es mir nichts aus, es für diesen Zweck zu verwenden.

Natürliche Heizkissen

Bevor ich Kinder hatte, benutzte ich eine Heizdecke. Als ich mein erstes Kind gezeugt hatte, bemerkte ich, dass das Warnschild vor der Verwendung während der Schwangerschaft warnte und auch Warnungen vor möglichen Verbrennungen, Stromschlägen und Bränden enthielt.

Ich wollte eine natürliche Alternative finden, und im College habe ich oft diese heiße / kalte Packung verwendet, die in der Mikrowelle erhitzt oder in den Gefrierschrank gestellt werden konnte.

Dieser hat nach dem College endlich den Staub gebissen, aber zum Glück hat meine Mutter eine selbstgemachte Version herausgefunden, die wir seitdem verwenden.

Ihr hausgemachtes Reis-Wärmepaket ist super einfach herzustellen und funktioniert wunderbar. Nur ein paar Minuten in der Mikrowelle und sie bleiben fast eine Stunde lang warm.



Wie wir diese verwenden

Ich habe jetzt ein paar davon und alle meine Kinder haben eine, die sie mit meiner Mutter gemacht haben. Wir benutzen sie die ganze Zeit, aber einige meiner Lieblingsanwendungen waren:

  • Im Labor: Ich hatte bei meiner letzten Geburt schreckliche Rückenarbeit, weil sie sich entschied, im Verschluss anzukommen. Das einzige, was mich durch die qualvollen Positionen brachte, die nötig waren, um sie sicher herauszuholen, waren diese Wärmepackungen auf meinem Rücken. Sie waren erstaunlich.
  • Kalte Nächte: Es war einmal vor nicht allzu langer Zeit, als wir mit drei Kindern, darunter ein Frühchen, in einer schlecht isolierten Wohnung lebten. Nachts wurde es sehr kalt und in dieser Wohnung wurde es durch das Betreiben der Heizung (trotz der 400-Dollar-Stromrechnung) nicht warm. Wir heizten diese jede Nacht auf und legten sie in die Betten unserer Kinder unter die Bettdecke (aber unter ihre Füße), um sie warm zu halten, während sie einschliefen.
  • Erkältung und Grippe: Im unglücklichen Fall einer Erkältung oder Grippe sind diese wunderbar, um sich warm zu halten und die schmerzenden Muskeln zu lindern. (Dies sind die anderen Dinge, die wir tun, wenn eine Krankheit auftritt, um die Genesung zu beschleunigen.)
  • Toller Schlaf: Vor Jahren begann ich mit einem Eisbeutel auf dem Kopf zu schlafen. Ich stellte fest, dass es meine Schlafqualität verbesserte. Diese Reispackungen eignen sich hervorragend zum Einlegen in den Gefrierschrank und zur Verbesserung des Schlafes.
  • Wiederverwendbare Handwärmer: Ich werde ein separates Tutorial für diese veröffentlichen, aber in letzter Zeit habe ich kleine Miniatur-Wärmekissen mit Filz und Vlies hergestellt, um sie aufzuheizen und als Handwärmer zu verwenden (falls wir jemals kalt genug werden, um sie dieses Jahr zu brauchen!)

Reispackung liefert

  • Ein 5-Pfund-Beutel mit weißem Reis (möglicherweise werden nicht alle verwendet)
  • Ein 12-Zoll-Quadrat Stück Material. Ich habe Baumwolle, alte Laken oder Kissenbezüge oder Flanell verwendet (siehe andere Variationen unten).
  • Faden
  • Eine Nähmaschine oder eine Nadel

Anweisungen für die Reisverpackung

  1. Falten Sie das Material mit den rechten Seiten zusammen und nähen Sie zwei der Seiten so, dass drei Seiten geschlossen sind und ein kleineres Ende offen bleibt. Mit anderen Worten, wenn es gefaltet ist, nähen Sie den Boden und die lange Seite so, dass es zu einem Rohr wird, das ungefähr 12 Zoll mal 6 Zoll groß ist, wobei eine 6 Zoll Seite offen ist.
  2. Drehen Sie es um, damit die rauen Enden verborgen bleiben.
  3. Füllen Sie das Röhrchen mit Reis, bis es ungefähr 2/3 voll ist.
  4. Falten Sie die verbleibende Seite so ein, dass die rauen Enden verborgen sind und nähen Sie sie zu.

Benutzen:In der Mikrowelle 60 Sekunden lang oder bis zur gewünschten Temperatur erhitzen.

Einfache Variationen

Es gibt einige großartige Online-Tutorials, um ein wirklich gut aussehendes Reis-Wärmepaket herzustellen. Dies ist einer meiner Favoriten. Ich mache solche schöner für Geschenke, aber für den regelmäßigen Gebrauch zu Hause sind diese einfacher:

  • Verwenden Sie eine alte Kniestrümpfe- einfach mit Reis füllen und das Ende nähen oder binden.
  • Verwenden Sie einen alten Kissenbezug: Einfach halbieren. Verwenden Sie die Seite mit der Bodennaht und füllen Sie sie mit ein paar Tassen Reis. Nähen Sie eine Linie bis zum Anschlag, um ein versiegeltes Röhrchen zu erhalten, und wiederholen Sie dies mit ein paar Tassen Reis. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis das Ganze voll ist, und nähen Sie das Ende zusammen, um eine fertige Reispackung mit mehreren Röhrchen voller Reis zu erhalten.
  • Erstellen Sie eine einfache Hülse mit einem Stück quadratischem Material: Falten Sie die Hälfte und nähen Sie zwei Seiten zusammen, wobei ein dünneres Ende offen bleibt. Füllen Sie mit Reis und nähen Sie die verbleibende Seite, um sie zu versiegeln.

Haben Sie schon einmal ein eigenes Heizkissen hergestellt?