Kryotherapie: Gesund oder Hype?

Wenn Sie in einer großen Stadt leben oder mir auf Instagram folgen, haben Sie vielleicht von Kryotherapie gehört.

Wenn Sie dies nicht getan haben, ist es im Wesentlichen der Prozess, wirklich niedrige Temperaturen für die medizinische Therapie zu verwenden. Dies kann etwas so Einfaches bedeuten wie das Sitzen in einer kalten Wanne oder einem Eisbad oder die Verwendung von Eis auf einer Wunde. Kürzlich wurde eine neue Art der Kältetherapie entwickelt, bei der bis zum Hals in eine körpergroße Kammer gelangt und flüssiger Stickstoff in die Luft gesprüht wird, um die Hauttemperatur auf unter -200 ° F zu senken.

Klingt nach Spaß, oder?

Das habe ich zunächst auch nicht gedacht, aber die Vorteile sind faszinierend und die Kryokammer (auch Kryosauna genannt) war meiner Meinung nach viel erträglicher als ein Eisbad.

Was ist Kryotherapie?

Kryotherapie ist im Wesentlichen der Prozess der Verwendung kalter Temperaturen für ihre gesundheitlichen Vorteile. Diese Therapieform wird seit dem 18. Jahrhundert auf unterschiedliche Weise eingesetzt, um Schmerzen und Muskelkrämpfe zu lindern, die Regeneration zu verbessern, die Zellalterung zu verlangsamen und die Gesundheit zu verbessern.

Sportler haben jahrzehntelang in kalten Wannen und Eisbädern getränkt, aber die jüngste Innovation ermöglicht jetzt die Ganzkörper-Kryotherapie (WBC) in einer speziellen Kammer unter Verwendung von flüssigem Stickstoff und ist die Form, auf die in modernen Referenzen zur Kryotherapie am häufigsten Bezug genommen wird.



Diese Art der Kältetherapie wurde in den 1970er Jahren in Japan erfunden und ist erst im letzten Jahrzehnt in die USA und in andere Länder gekommen. Es hat eine weit verbreitete Popularität bei Sportlern und solchen mit bestimmten chronischen Krankheiten (sowie bei Hausfrauen, die keine Eisbäder mögen * ähm *) gewonnen.

Wie Sie sich vorstellen können, hat diese Therapie einen Teil der Ansprüche auf ihre Vorteile sowie einen angemessenen Anteil an Skeptikern und Risiken. Was ist die wahre Geschichte? Ich beschloss, auf -240 ° F zu kommen und nachzuforschen.

Vorteile der Kryotherapie

Artikel über WBC behaupten, dass es bei allem helfen kann, von leichten Entzündungen bis hin zu Autoimmunerkrankungen und allem dazwischen. Es ist wichtig anzumerken, dass die Kryotherapie selbst seit Hunderten von Jahren in irgendeiner Form von der medizinischen Gemeinschaft angewendet wird und gut dokumentiert ist.

Ärzte empfehlen oft, einen verletzten Bereich zu vereisen, um Entzündungen zu reduzieren. Kryoablation bezieht sich auf einen Prozess der Verwendung extremer Kälte in einer chirurgischen Umgebung, um krankes Gewebe, einschließlich Krebs, zu zerstören (dies wird manchmal auch zur Entfernung von Warzen und Maulwürfen verwendet). Der Neurochirurg Dr. Jack Kruse empfiehlt die kalte Thermogenese (Eisbäder) zur Regulierung der Hormone und zur Verbesserung des Leptinspiegels (und damit zur Gewichtsreduktion).

Jedes davon ist im Wesentlichen eine Form der “ Kryotherapie ” Neuere Referenzen beziehen sich jedoch häufiger auf WBC oder “ Kryosaunen ” die faszinierend, aber weniger gut erforscht sind. Tony Robbins behauptet, täglich einen Kryotank als Teil seiner täglichen Routine zu verwenden, und andere Prominente sind ebenfalls auf den Zug gesprungen, aber lassen Sie uns einen Blick auf die Forschung werfen.

Einige der Vorteile, die häufig der Kältetherapie zugeschrieben werden, sind:

Schnellere Erholung von der Übung

Diese Behauptung scheint sowohl anekdotisch als auch in Studien gut unterstützt zu sein. Sportler wissen seit Hunderten von Jahren, dass Eis die Genesung zu beschleunigen scheint, und WBC ist ein schneller Weg, um die Vorteile der Kälte für den gesamten Körper zu nutzen.

Einige Studien zeigen, dass WBC bei Athleten gegen Muskelkater mit verzögertem Beginn (DOMS) wirksam ist. Eine Metaanalyse von Studien ergab jedoch nicht die gleichen Ergebnisse und stellte die Gültigkeit früherer Studien in Frage. (1, 2, 3)

Viele Athleten und Prominente von Kobe Bryant über Jessica Alba bis hin zu Basketballspielern der Dallas Mavericks behaupten, Vorteile der Kryotherapie und die schnell wachsende Beliebtheit dieser 'kalten Saunen' bemerkt zu haben. weist darauf hin, dass viele andere möglicherweise die gleichen Ergebnisse bemerken, obwohl die Wissenschaft nicht zu verstehen scheint, wie oder warum WBC Schmerzen noch lindert.

Potenzieller Immunsystem-Boost

Ein weiterer Vorteil, der häufig der Kältetherapie zugeschrieben wird, ist die Stärkung des Immunsystems, und die Forschung hier ist geteilt. Die Theorie besagt, dass die schnelle Exposition gegenüber extremer Kälte den Hypothalamus dazu veranlasst, entzündungshemmende Prozesse im Körper einzuschalten. Dr. Kruse empfiehlt eine Kältetherapie zur Verbesserung des Leptinspiegels, die nachweislich mit der Verbesserung der Immunfunktion zusammenhängt. (4)

Es ist nicht klar, ob 3 Minuten bei Temperaturen unter -200 ° F ausreichen, um die gleichen Leptinvorteile wie Eisbäder und die von Dr. Kruse besser untersuchten Methoden auszulösen, obwohl weitere Forschungen möglicherweise mehr Licht ins Dunkel bringen (oder kalt!) zu diesem Thema.

Eine andere Theorie besagt, dass drei Minuten solch intensiver Kälte genug Stimulation sind, um den Körper glauben zu lassen, dass er sich in einer Überlebenssituation befindet, und um den normalen Immunprozess im Körper zu beschleunigen. Dies ist auch weniger erforscht und der Zusammenhang ist unklar, obwohl ich Dutzende Fälle von Menschen gefunden habe, die darauf schwören, um das Immunsystem zu stärken.

Persönlich habe ich es nicht genug versucht, um auf die eine oder andere Weise zu wissen, ob es mir geholfen hat, aber ich habe diesen nächsten Vorteil bemerkt …

Erhöhte Energie und Stoffwechsel

Dies ist der Vorteil, den ich sofort und einige Tage nach meiner Kryo-Sitzung bemerkte. Nach nur drei Minuten intensiver Kälte hatte ich das Gefühl, einen Marathon laufen zu können. Ich hatte eine Menge Energie, war mental wacher und fühlte mich großartig! Dies ist wahrscheinlich auf die Freisetzung von Katecholaminen (Adrenalin und Noradrenalin) sowie anderer Neuropeptide als Reaktion auf die Kälte zurückzuführen. Diese Neurochemikalien sind mit einem Gefühl der Euphorie verbunden und sind der Grund, warum Sie möglicherweise laut lachen, wenn Sie ins kalte Wasser springen oder ohne angemessene Kleidung im Schnee davonlaufen.

Natürlich ist meine Erfahrung rein anekdotisch und enthält keine wissenschaftlichen Beweise, aber ich würde es nur für den mentalen und energetischen Schub wieder tun.

Eine weitere Behauptung, die häufig mit WBC in Verbindung gebracht wird, ist die metabolische Wirkung der Verbrennung von 800 Kalorien in 3 Minuten. Ich konnte keine Studien finden, die diese Behauptung stützen, obwohl ich auch keine Beweise dafür finden konnte, dass Kryotherapie schädlich war. Es gibt Untersuchungen, die darauf hinweisen, dass eine Kältetherapie (insbesondere das Eintauchen in Eiswasser) den Stoffwechsel um über 300% steigern kann, obwohl diese Untersuchungen nicht speziell für Kryosaunen und die Luftversion dieser Methode durchgeführt wurden. (5)

Hilfe bei Entzündungen

Dies ist ein weiterer Vorteil, der häufig mit einer Kältetherapie verbunden ist, jedoch nicht vollständig untersucht wurde. Dies bedeutet natürlich nicht unbedingt, dass es nicht effektiv ist. Wir haben wahrscheinlich alle irgendwann in unserem Leben eine Kältetherapie (Eis) gegen Entzündungen (Verletzungen oder Blutergüsse) angewendet, ohne vorher nach wissenschaftlichen Untersuchungen gesucht zu haben.

Ärzte haben Kryotherapie in klinischen Umgebungen eingesetzt, um bei entzündlichen Erkrankungen wie rheumatoider Arthritis (RA) und chronischen Schmerzzuständen zu helfen. Erkältung scheint sowohl kurz- als auch langfristige Vorteile gegen chronische Schmerzen zu haben und kann auch andere Therapien für die Patienten wirksamer und besser verträglich machen. (6)

Risiken der Kryotherapie

Wie Sie sich vorstellen können, birgt das Betreten einer Kammer unter Null einige Risiken, wenn auch überraschenderweise nicht so viele, wie Sie vielleicht erwarten. Die einzigen Fälle von Verletzungen oder Schäden, die ich fand, waren, wenn jemand feuchte Kleidung in der Kammer trug und Erfrierungen bekam und der Tod eines Kryo-Sauna-Mitarbeiters, der den Tank nach der Arbeitszeit alleine benutzte, ohne dass ein ausgebildeter Techniker ihn für ihn betrieb.

Da WBC für eine sehr kurze Zeit in einer kontrollierten Umgebung durchgeführt wird, kann das Risikopotenzial tatsächlich geringer sein als bei einer Immersions-Therapie in kaltem Wasser. Natürlich sollten schwangere Frauen dies nicht versuchen, und jeder mit einem Gesundheitszustand sollte sich vor dem Versuch dieser oder einer anderen Therapie bei einem Arzt erkundigen.

WBC ist derzeit nicht reguliert und wird nicht umfassend untersucht, sodass wir möglicherweise mehr über die Vorteile und Risiken erfahren, wenn mehr Forschung betrieben wird.

Kryotherapie: Fazit

Über diese Art der Kältetherapie wird noch geforscht. Obwohl die Vorteile der Kältetherapie und der Kältethermogenese gut unterstützt werden, scheinen wir noch nicht zu wissen, wie WBC verglichen wird oder ob es die gleichen langfristigen Vorteile hat, obwohl die anekdotischen Beweise und ersten Studien vielversprechend sind. Wie die meisten Dinge im Leben birgt WBC Risiken, wenn es falsch gemacht wird, kann aber viele Vorteile haben, wenn es richtig gemacht wird.

Für mich hat es sich gelohnt, die Steigerung der Energie und der mentalen Klarheit zu versuchen, die einige Tage nach meiner Sitzung anhielt, und ich werde es auf jeden Fall noch einmal versuchen.

Was sind deine Gedanken? Hast du es versucht? Würden Sie 200 Grad unter Null gehen?

Quellen:

  1. Costello, J. T.; Algar, L. A.; Donnelly, A. E. (2012-04-01). “ Auswirkungen der Ganzkörper-Kryotherapie (-110 ° C) auf die Propriozeption und die Indizes für Muskelschäden ”.Skandinavisches Journal für Medizin und Wissenschaft im Sport 22(2): 190–198.
  2. Hausswirth, Christophe; Louis, Julien; Bieuzen, François; Pournot, Hervé; Fournier, Jean; Filliard, Jean-Robert; Brisswalter, Jeanick (01.01.2011). “ Auswirkungen der Ganzkörper-Kryotherapie im Vergleich zu Ferninfrarot- und passiven Modalitäten auf die Erholung von übungsbedingten Muskelschäden bei gut trainierten Läufern ”.PLUS EINS 6(12): e27749.
  3. Kane J. Hayter, Kenji Doma, Moritz Schumann, Glen B. Deakin, Der Vergleich von Kaltwassertauchen und Kaltlufttherapie auf maximale Fahrradleistung und Erholungsmarker nach Kraftübungen, PeerJ, 2016, 4, e1841
  4. Patricia Fernández-Riejos, Souad Najib, Jose Santos-Alvarez et al.Entzündungsmediatorenvol. 2010, Artikel-ID 568343, 8 Seiten, 2010. doi: 10.1155 / 2010/568343
  5. https://link.springer.com/article/10.1007%2Fs004210050065
  6. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/10832164/