Kokosnussöl, das Kauen zieht

Ich bin ein großer Fan von Ölziehen. Ich habe bereits zuvor erzählt, wie ich diese uralte Praxis ursprünglich begonnen habe und warum ich schließlich stattdessen Kokosöl zum Ölziehen verwendet habe.

Warum Öl ziehen?

Wenn Sie mit dem Ölziehen nicht vertraut sind, schwenken Sie einfach Öl (normalerweise Sesam- oder Kokosöl) für einen bestimmten Zeitraum (5 bis 20 Minuten) in den Mund und spucken es dann in den Müll. Es soll helfen, Plaque zu reduzieren, und Kokosöl ist von Natur aus antibakteriell und soll sogar die spezifischen Bakterien abtöten, die Hohlräume verursachen.

Die Idee ist, dass das Öl schädliche Substanzen wie Bakterien und Plaque im Mund erreichen und entfernen kann. Im Gegensatz zu Mundwässern auf Alkoholbasis und normaler Zahnpasta kann Öl möglicherweise Teile des Zahnfleisches und zwischen den Zähnen erreichen, und die natürlich antibakteriellen Eigenschaften von Ölen wie Kokosnuss können dazu beitragen, Bakterien abzubauen.

Viele Menschen berichten, dass sich ihre Zähne und ihr Zahnfleisch viel sauberer anfühlen, wenn sie regelmäßig Öl ziehen. Andere bemerken, dass Mundgeruch verschwindet. Persönlich sah ich eine Verringerung der Zahnfleischschwellung und der Plaque an meinen Zähnen, und mein Zahnarzt kommentierte, wie sauber und plaquefrei meine Zähne waren, nachdem ich meiner Mundgesundheitsroutine Öl hinzugefügt hatte.

Welches Ölziehen wird nicht ’ t tun …

Einige Online-Quellen behaupten, dass Ölziehen bei allem helfen kann, von Akne bis Halsschmerzen, und sogar das Risiko von Herzerkrankungen verringern kann, aber ich konnte keine tatsächlichen Beweise finden, um diese Behauptungen zu stützen, außer der Tatsache, dass gute orale Hygiene ist wichtig für die allgemeine Gesundheit. Ölziehen wird wahrscheinlich kein Wundermittel für Ihre Akne oder Gesundheitsprobleme sein, aber es besteht eine gute Chance, dass es gesündere Zähne und Zahnfleisch fördert, insbesondere wenn es in Kombination mit anderen guten Mundgesundheitspraktiken verwendet wird.

Kokosnussöl, das Kauen zieht

Als ich neulich Kokosölschokolade in kleinen Herzformen herstellte, wurde mir klar, dass ich den Ölziehprozess vereinfachen konnte, indem ich vorgefertigte, mundgerechte Ölziehkauartikel herstellte.



In letzter Zeit habe ich mit dem Hinzufügen von ätherischen Ölen zum Öl zum Ölziehen experimentiert, um den Geschmack zu verbessern und die zusätzlichen Vorteile des ätherischen Öls zu nutzen, und ich habe beschlossen, auch die ätherischen Öle vorzugeben. Meine Favoriten waren bisher ätherische Öle, die natürlich in Zahnpasta enthalten sind, wie Pfefferminze und Nelke. Stellen Sie wie bei jedem ätherischen Öl sicher, dass die zum Ölziehen verwendeten Öle für die orale Anwendung unbedenklich sind.

Das Ergebnis war ein einfach zu verwendendes vorgemischtes Ölziehkauen. Ich bewahre diese im Kühlschrank auf, damit sie ihre Form behalten und auch kühl sind, wenn ich sie benutze, da sie am Anfang bei der Textur helfen. Tatsächlich habe ich für meine Kinder, die Probleme mit der Textur von Kokosnussöl haben, festgestellt, dass diese im Kühlschrank aufbewahrt werden, damit sie “ kauen ” sie helfen zuerst viel.

Oil Pulling Chews - Zutaten

  • 1/2 Tasse Kokosöl
  • 20-30 Tropfen ätherisches Öl (Pfefferminze, Zimt, Nelke usw. - erkundigen Sie sich bei einem Arzt oder einer Hebamme, ob Sie schwanger sind, stillen oder vor der Anwendung bei Kindern).

Anleitung

  1. Das Kokosöl schmelzen, bis es kaum noch flüssig ist.
  2. Vom Herd nehmen und ätherische Öle hinzufügen.
  3. In Silikon-Bonbonformen gießen und zum Aushärten in den Kühlschrank oder Gefrierschrank stellen.
  4. Wenn Sie fertig sind, nehmen Sie es aus den Formen und lagern Sie es in einem Glas.
  5. Verwenden Sie nach Bedarf eine pro Tag zum Ölziehen.

Andere gesunde Mundrezepte:

Ich war schon immer von der Mundgesundheit fasziniert, und nachdem ich eine Kombination aus Diät, Nahrungsergänzungsmitteln und Mundgesundheitsprodukten verwenden konnte, um eine Höhle umzukehren, habe ich diese Methoden zu einer Priorität für unsere ganze Familie gemacht. Dies sind einige der anderen Rezepte und Methoden, die wir verwenden:

  • Hausgemachte remineralisierende Zahnpasta
  • Einfaches Rezept für Zahnpasta zum Aufhellen
  • Wie Sie Ihre Zähne putzen, um Bakterien im Mund zu bekämpfen

Schon mal versucht Öl zu ziehen? Wie hat es bei dir funktioniert?

Diese einfachen hausgemachten Kokosnussöl-Kauartikel verwenden Kokosnussöl und ätherische Öle, um den Mund zu reinigen und Bakterien und Plaque zu entfernen.