Fleischfresser-Diät, Ketose, Makros und Diätvariationen mit Dr. Anthony Gustin

Es scheint, als gäbe es immer eine neue Diät, um … die Ketodiät, die Fleischfresserdiät, verschiedene Arten des Fastens … Die Liste geht weiter.


Die Frage ist, woher wissen wir, ob einer von ihnen tatsächlich gut für uns ist?

Was ist die Fleischfresser-Diät?

Die heutige Folge sollte viele Fragen beantworten. Mein Gast, Dr. Anthony Gustin, ist ein staatlich geprüfter Sportarzt, ein Praktiker für funktionelle Medizin und ein Skeptiker für Ernährung und Fitness, wie ich es bin. Sein Fokus hat sich kürzlich von der Privatpraxis auf die Gründung seiner eigenen Firma Perfect Keto und Equip verlagert.


Dr. Gustins Mission ist es, Produkte zu entwickeln, die die Zugänglichkeit von Vollwertnahrung und Ketose verbessern, und er ist die perfekte Person, um ein wenig mehr über die Ernährung von Fleischfressern zu erklären, wie sie funktioniert und ob sie richtig ist Sie.

Episodenhighlights

  • Warum nicht zu lange einer Diät folgen?
  • der beste Weg zum Fasten für Frauen
  • wie man die Ketodiät richtig macht
  • Welche Diäten haben ihren Platz in einem gesunden Lebensstil?
  • Was ist die Fleischfresser-Diät?
  • wie viel Protein wir tatsächlich brauchen
  • und mehr!

Ressourcen, die wir erwähnen

  • DrAnthonyGustin.com
  • PerfectKeto.com

Bücher, die wir erwähnen

Mehr aus Innsbruck

  • 394: Der Fleischfresser-Code, Pflanzentoxine und optimales Protein mit Dr. Paul Saladino
  • 116: So starten Sie Ihren Stoffwechsel mit der Keto-Reset-Diät mit Mark Sisson neu
  • 145: Algen: Das Keto & Vegan Superfood mit mehr Nährstoffen als Gemüse (& wo man es bekommt)
  • 143: Thomas DeLauer über die Reduzierung von Entzündungen, Curcumin, Keto für Frauen und leichten Gewichtsverlust
  • 222: Warum ButcherBox mit Mike Salguero grasgefüttertes Fleisch zurückbringt
  • Wie mache ich eine ketogene Diät (und ist sie sicher für Frauen?)
  • 7-tägiger Keto-Speiseplan für Frauen (Ideen + einfache Rezepte)
  • Wie man Schokoladen-Erdnussbutter-Fettbomben macht (Keto-freundlich)
  • Warum Sie niemals Pflanzenöl oder Margarine essen sollten

Haben Sie jemals die Ketodiät ausprobiert? Bitte lassen Sie mich wissen, wie es bei Ihnen funktioniert hat!Nehmen Sie sich außerdem zwei Minuten Zeit, um eine Bewertung bei iTunes abzugeben. Ich schätze es zu wissen, was du denkst und das hilft auch anderen Müttern, den Podcast zu finden!

Podcast lesen

Dieser Podcast wird Ihnen von Kettle and Fire zur Verfügung gestellt. Möglicherweise wissen Sie bereits, dass dies meine Knochenbrühe ist, da sie lagerstabil, einfach zu verwenden und köstlich ist. Aber Sie wissen vielleicht nicht, dass Kettle and Fire gerade brandneue Suppen auf Knochenbrühe-Basis herausgebracht hat, die es noch bequemer machen, sich unterwegs gesund zu ernähren. Außerdem sparen sie viel Zeit, wenn Sie versuchen, die ganze Familie mit einer zu ernähren arbeitsreiche Nacht und sie sind köstlich. Sie haben Miso, Tomate und Butternuss und sie sind alle wirklich sehr, sehr gut. Außerdem haben sie einen 20-stündigen langsamen Siedeprozess für ihre Brühe, der wahnsinnige Mengen an Protein extrahiert, 10 g pro Portion. Und so entsteht eine kollagenreiche Brühe, die sich hervorragend für Haare, Haut und Nägel eignet. Mein Lieblingsteil ist, dass es nur eine Minute dauert, um eine dieser Brühen oder Suppen auf dem Herd aufzuheizen, und ich kann einen Koffer in meiner Speisekammer aufbewahren, damit er jederzeit zur Verfügung steht, wenn ich ihn brauche. Im Moment können Sie 10% sparen, indem Sie auf kettleandfire.com/mama gehen. Der Rabatt ist bereits integriert.

Diese Episode wird dir von Mutter Dirt gebracht. Wussten Sie, dass sich auf Ihrer Haut ein Mikrobiom befindet, oder sollte es zumindest eines sein? Als größeres Organ des Körpers ist unsere Haut auch das größte Ökosystem des Körpers, und viele moderne Produkte stören oder erschöpfen die natürlichen nützlichen Bakterien, die dort vorhanden sein sollten. Wie bekommen wir es zurück? Der AO + Mist von Mutter Schmutz stellt die guten Bakterien wieder her, die einst auf natürliche Weise auf unserer Haut vorhanden waren, aber moderne Hygienepraktiken haben sie weggewischt. Betrachten Sie es als Probiotikum und Präbiotikum für Ihre Haut. Ich benutze es seit Jahren und es ist ein wichtiger Bestandteil meiner Hautpflege. Tatsächlich können 60% der Benutzer von Mother Dirt AO + Mist die Verwendung von Deodorant ganz einstellen, da das patentierte AOB das Ammoniak im Schweiß verbraucht und 66% der Benutzer feststellen, dass sie kürzer duschen und durchschnittlich 2,5 Produkte aus ihrer Routine herausschneiden ! Mit dem Code FREESHIP20 können Sie bei Ihrem ersten Einkauf auf Motherdirt.com/wellnessmama 20% sparen.




Katie: Hallo und willkommen im “ The Innsbruck Podcast. ” Ich bin Katie von wellnessmama.com. Und diese Episode wird alle Fragen beantworten, die ich von euch über die Keto-Diät bekommen habe. Weil ich hier mit Dr. Gustin Gustin zusammen bin, der ein staatlich geprüfter Sportarzt, ein Praktiker für funktionelle Medizin und ein Skeptiker für Ernährung und Fitness ist, wie ich es bin. In jüngster Zeit hat sich sein Fokus von der Privatpraxis auf die Entwicklung von Produkten verlagert, die die Zugänglichkeit von Vollwertnahrung und Ketose verbessern, und zwar mit Perfect Keto and Equip seines Unternehmens.

Zusätzlich zur Veröffentlichung seiner eigenen Gesundheitsberichte auf seiner Website hat er dranthonygustin.com, das in den Shownotizen verlinkt wird. Und wir werden heute in alles Keto springen, also Dr. Gustin willkommen und danke, dass Sie hier sind.

Dr. Gustin: Katie, danke, dass Sie mich haben.

Katie: Wie ich schon sagte, das ist momentan offensichtlich ein beliebtes Thema. Ich kenne so viele Leute, sogar nur Nachbarn und Freunde, die die Ketodiät ausprobieren, und sie ist momentan sehr beliebt. Ich würde also gerne in erster Linie hören, warum Ihrer Meinung nach die Popularität der Ketodiät so stark zunimmt.


Dr. Gustin: Es ist gerade heiß, nicht wahr? es ist ziemlich verrückt. Und wir haben das auch in unserem Geschäft gesehen, und nur eine Art Botschaft, die wir zu verbreiten versuchen, ist, dass wir nicht mithalten können, wissen Sie, wir veröffentlichen fünf bis sieben Artikel pro Woche, die Leute scheinen es zu wollen weiß mehr und mehr und mehr. Ich denke, eines der größten Dinge ist, dass nur Menschen damit Ergebnisse erzielen, und wenn Ihre Ergebnisse kommen, denke ich, dass so etwas zu einer Art Trend werden kann. Genau wie als Paläo vor fünf, acht Jahren anfing, dich zu schlagen, hast du viele Leute gesehen, die darauf zu kletterten, weil es so gut funktionierte.

Ich denke, dass wir auch bei einer ketogenen Ernährung viel Ähnliches sehen. Die Menschen erzielen Ergebnisse, sei es durch Gewichtsverlust, geistige Leistungsfähigkeit, körperliche Leistungsfähigkeit, Behandlung chronischer Krankheiten. Das gesamte Spektrum der Menschen erzielt wirklich viele großartige Ergebnisse, daher denke ich, dass dies eine Art von dem ist, was es derzeit so schnell vorantreibt.

Katie: Verstanden, ich habe auch das Gefühl, dass es wahrscheinlich 100 verschiedene Versionen der Ketodiät online gibt, je nachdem, wen Sie fragen und wem die Leute folgen. Ich würde es also lieben, wenn wir mit den Grundlagen beginnen könnten. Was ist eigentlich eine Ketodiät? Ist es messbar? Und wie sieht das dann auch für das Essen aus, das Sie tatsächlich essen? Weil ich weiß, dass einige Leute es als eine Speck- und Käsediät ansehen, über die ich einige Bedenken habe, würde ich gerne Ihre Meinung hören.

Dr. Anthony: Einige der größten Probleme, die ich mit der ketogenen Diät habe, sind, dass wir in einer Paläo-Diät viele großartige Parameter für das Essen und in einer Keto-Diät viele Parameter festlegen darauf, wie viel man isst, und so konzentrieren sich die Leute wirklich auf Makronährstoffe. Um in einem Zustand der Ketose zu sein, bei dem im Wesentlichen nur Ihr eigenes Körperfett oder Nahrungsfett anstelle von Kohlenhydraten als Brennstoffquelle verwendet wird, müssen Sie zunächst die Kohlenhydrate einschränken und dann die Proteinmenge und dann die Fettmenge auf mittlere bis mittlere Mengen reduzieren wird den Rest ausfüllen, um die Energielücke zu füllen, die Ihr Körper benötigt, um auf einer grundlegenden Ebene zu funktionieren.


Durch die Einschränkung von Kohlenhydraten beginnen viele Menschen, Makronährstoffe zu messen, und wenn Menschen anfangen, nur Makronährstoffe zu messen, vergessen sie irgendwie die …

… Zuerst eine Vollwertkost und dann eine ketogene Diät. Und deshalb denke ich, dass die Qualität des Essens sehr, sehr wichtig ist. Und ich denke, dass der Hauptfehler, den viele Menschen machen, darin besteht, dass sie versuchen, eine solche Diät zu machen, nur um ihren Ketonspiegel zu erhöhen. Aber wenn Sie nur Ihren Ketonspiegel erhöhen, ist der Ketonspiegel wirklich nicht so wichtig, es sei denn, Sie haben eine chronische Krankheit, wie Sie sie kennen, vielleicht Krebs oder Krampfanfälle oder ähnliches. Und so werden die Ketonspiegel entweder im Urin, im Atem oder im Blut gemessen. Dies bedeutet, dass so viele Ketone herumschweben und zur Verwendung verfügbar sind. Es sagt nicht aus, wie viel in Ihren Zellen verbraucht wird, und wenn wir dann damit beginnen, dies zu messen, versuchen wir zu denken, dass mehr besser ist und dass dies nicht immer der Fall ist.

Und so denke ich, dass Sie, wenn Sie nur von einer fundamentalen Ebene aus darüber nachdenken, was Ihr Ziel für die Ernährung ist? Ich denke, dass eine Menge Ernährung, wenn Sie es nach Vollwertkost wählen, Sie wissen, ob es eine ketogene Diät oder eine Fleischfresser-Diät ist oder glutenfrei oder vegan oder was auch immer, ich denke, dass Sie sich ansehen, wie Ernährung als Werkzeug zu verwenden, um einen Job zu erledigen. Und Ketose ist nur eines dieser Dinge, mehr Ketone bedeuten nicht unbedingt besser, und ich denke, dass dies eines der Dinge ist, die die Leute hier beachten sollten.

Katie: Haben Sie das Gefühl, dass Keto eine andere Modeerscheinung ist, zumindest so, wie es derzeit gemacht wird, oder haben Sie das Gefühl, dass es in der Geschichte verwurzelt ist und etwas, auf das wir zurückkommen, ähnlich wie die Idee hinter der Paläo-Diät ?

Dr. Gustin: Das ist eine großartige Frage. Ich denke, dass es bei niemandem beliebt war, der gerade aufgrund der starken Dämonisierung von Fett ziemlich lebendig ist. Sie wissen, vor 40, 50, 60 Jahren, und ich denke, dass dies jetzt akzeptiert wird, wenn wir diesen Trend vorantreiben. Nicht unbedingt Keto als Name, ich weiß nicht oder kümmere mich nicht einmal wirklich darum, ob dies etwas ist, das in 10 Jahren Resonanz findet. Was mir wichtig ist, ist, dass die Menschen beginnen, Fett als gesunden Bestandteil der Ernährung zu betrachten. Und so ist dies etwas, wo ich denke, dass wir das letzte Mal versäumt haben, wie ich bereits sagte, 40, 50, 60 Jahre Fett und es ist ein essentieller Makronährstoff.

Wenn Sie also Dinge wie Eiweiß, Fett und Kohlenhydrate abbauen, können Sie sich diese ganz wesentlich ansehen. Protein wird auf jeden Fall benötigt, Fett wird auf jeden Fall benötigt und Kohlenhydrate werden nicht benötigt. Wenn Sie nach essentiellen Makronährstoffen für die menschliche Gesundheit und nur für die Leistung und alles suchen, was Sie als Mensch brauchen. Und so denke ich, wenn wir Fett so lange einschränken und die Kohlenhydrate hinzufügen, sehen wir viele der Probleme, die wir gerade sehen. Ich denke nicht, dass Kohlenhydrate böse sind, ich denke nicht, dass sie um jeden Preis vermieden werden sollten, aber ich denke, dass es sicher ein guter Schritt ist, viele von ihnen zu minimieren und wieder etwas gesundes Fett in die Ernährung aufzunehmen.

Und ich denke, wir werden diese massive Makroverschiebung von dieser fettarmen Diät, die wir in den letzten Jahrzehnten gefüttert haben, zurück zu einer normaleren … Was wir im Laufe der Menschheitsgeschichte hatten, ist nur eine super fettreiche oder zumindest mäßig fettreiche Ernährung, die die Dinge vorantreibt. Ich meine, wenn man sich Fett ansieht, macht es zum Beispiel viele unserer Hormone aus, es macht die meisten Nerven im Nervensystem aus, es macht alle Zellen und Zellauskleidungen aus. So wie es eine wesentliche Sache ist, die wir brauchen, um als Mensch zu gedeihen. Eine ausreichende Menge ist also sehr wichtig.

Katie: Sie haben Recht, und wir haben so lange eine solche Politik gesehen, dass Fett dämonisiert wurde, und dies ergab sich sogar aus staatlichen Vorschriften. Meine Zuhörer sind ziemlich gebildet, daher haben sie wahrscheinlich bereits eine ziemlich gute Vorstellung davon, warum diese Politik jetzt so große Probleme damit hat. Aber für jeden, der damit nicht so vertraut ist, können Sie uns ein hohes Maß an Informationen darüber geben, was sich geändert hat und warum wir jetzt verstehen, dass Fett nicht der Feind ist und warum sie früher dachten, es sei der Feind?

Dr. Anthony: Ich meine, jeder, der tiefer in dieses Thema eintauchen möchte, würde Nina Teicholz Buch 'The Big Fat Surprise' empfehlen. Sie macht den besten Job von allen anderen, die ich je gesehen habe, um herauszufinden, warum wir Fett im Allgemeinen dämonisieren, wie wir durch diese ganze Sache gekommen sind und wo wir uns heute befinden. Und sie hat großartige Arbeit geleistet, um die Standards in den Regierungsempfehlungen für Lebensmitteländerungen zu erreichen. Es handelt sich also um eine mittelschwere bis fettreiche Ernährung. Aber wirklich noch einmal, wenn man es sich ansieht, es stammt, wie die schrecklichsten Dinge, aus einer Art Phasenverschiebung in der Branche der Regierungsempfehlungen.

Und das kam von Ancel Keys, der eine Studie durchgeführt hat, um zu zeigen, dass gesättigtes Fett Herzkrankheiten und Cholesterin als Feind verursacht, und all diese verschiedenen Dinge. Und so packen wir es zusammen und sagen, dass diese Dinge schlecht für Herzkrankheiten sind, wissen Sie, wir hatten zu diesem Zeitpunkt viele verschiedene Dinge zu tun, der Präsident hatte einen Herzinfarkt, wir haben versucht, das wirklich schnell zu beantworten. Wir wollten eine Antwort, was zu essen ist, es gab viele Veränderungen im Nahrungsmittelsystem. Und so hatten wir diesen perfekten Sturm, um eine fettarme Diät zu empfehlen. Als das passierte, änderten sich viele Dinge.

Wenn Sie sich also die Daten zur Inzidenz von Diabetes, zur Inzidenz von Herzerkrankungen, zur Inzidenz von Fettleibigkeit usw. ansehen, dann hat sich das alles im Wesentlichen erhöht, als wir zu einer fettarmen Empfehlung gingen. Und Nina macht einen wirklich großartigen Job darin, Ihnen zu erklären, all die Informationen, die sie herausbringt, dass die amerikanische Bevölkerung im Allgemeinen einen wirklich, wirklich guten Job darin macht, zu dem überzugehen, was von ihnen von der Regierung erwartet wird. Und so folgen wir den Empfehlungen, und wenn die Regierung sagt: 'Hör auf, Fett zu essen, iss fettarm, hör auf, Fleisch zu essen, Fleisch verursacht Krebs'. Wir machen diese Dinge auf ganzer Linie.

Der wirklich schlechte Teil hier ist, dass diese Dinge tatsächlich viele Mängel in der Ernährung und viele Probleme in der Zukunft fördern. Was also passiert ist, ist, dass wir jetzt eine Reihe von Jahrzehnten hinter uns haben, in denen viele dieser Gesundheitsprobleme auftauchen und viele Fragen, wie dies wirklich gelöst werden kann und was mit der menschlichen Gesundheit los ist. Ich neige dazu zu denken, dass dies normalerweise auf die Ernährung zurückgeht, und so haben viele Leute, die klüger als ich sind und viel darüber forschen, gezeigt, dass die Begrenzung von Fett und die Erhöhung von Kohlenhydraten der Kern einiger dieser Probleme ist, die Sie kennen .

Wir beschäftigen uns also mit Herzkrankheiten, Entzündungen, Diabetes, Autoimmunität und Fettleibigkeit. Viele davon sind auf den übermäßigen Konsum einfacher Kohlenhydrate zurückzuführen, die nicht genug Fett enthalten. Offensichtlich ist eine wirklich entzündliche Ernährung nicht großartig, daher ist es sehr wichtig, noch einmal auf das zurückzukommen, was ich zuvor über echtes Essen gesagt habe. Und Gary Taube ist ein anderer, der viel Arbeit in diesem Bereich leistet, und er ist so ordentlich wie ein Champion für Fett, er ist der Typ, der darüber spricht, was schlecht mit Kohlenhydraten ist. Und so haben sie sich gegenseitig ein komplementäres Bild gemalt.

Aber es ist eine verrückte Sache und die Tatsache, wie ich sagte, dass jeder, der heute lebt, weißt du, akzeptiert einfach dieses Fett … Sie wissen, wenn Sie über 20, 25 Jahre alt sind, ist ungesund, wissen Sie, Fleisch ist ungesund. Und jeder, der älter als 50, 60, 70 oder darüber hinaus ist, jeder, der heute über 100 gewesen wäre, würde das für verrückt halten. Und das Wissen, mit tierischem Fett zu kochen und tierische Produkte zu essen, ist nur ein normaler Tag und eine Notwendigkeit für die Ernährung.

Wir haben in den letzten 30, 40, 50 Jahren einen langen Weg zurückgelegt, und ich denke, dass wir ihn umstellen und Zeitschriften wie “ Time ” Gehen Sie vom Dämonisieren von Fett zum Akzeptieren von Fett über. Und ich meine, es ist eine faszinierende Sache, wie schnell sich die Dinge im Laufe der Menschheitsgeschichte und in der Art, in der wir uns gerade befinden, ändern können, indem wir diese Dinge als Ahnennormen akzeptieren und sie jetzt wieder in unsere Ernährung aufnehmen.

Katie: Und einige der seltsamen Dinge, die damit einhergingen, wie zum Beispiel, als jeder Butter loswurde und Margarine adoptierte, bei der es sich um dieses chemisch erzeugte, im Wesentlichen plastifizierte Fett handelt, für das der Körper keine Ahnung hat, was er tun soll, anstatt für Butter oder tierisches Fett Kochen oder sogar Olivenöl. Es gibt so viele bessere Optionen, und das war eine Sache, die lange Zeit Bestand hatte, und ich habe das Gefühl, dass die Leute jetzt anfangen zu verstehen, dass es ein Problem damit gibt.

Aber Sie, ich fühle mich in gewisser Weise wie ein seltenes Einhorn, weil Sie ein staatlich geprüfter Arzt sind, aber Sie verstehen auch funktionelle Medizin und Sie verstehen auch Ernährung. Nur um sicherzugehen, dass wir klar sind, was Sie als Arzt und als jemand, der die Ernährung versteht, sagen, dass Fett keine Herz-Kreislauf-Erkrankungen verursacht, ist das Ihr Verständnis?

Dr. Gustin: Es gibt einfach keine Beweise, die darauf hinweisen, und normalerweise mit Leuten, die ich gesehen habe … und natürlich ist eine sehr multifaktorielle Sache. Das, man … Wieder ist das Größte, was ich sehe, dass Menschen, wenn sie echtes Essen essen, eine Menge Dinge normalisieren. Aber Sie wissen, fettarm gegen fettreich, es gibt nicht einmal einen Vergleich. Menschen, die Fett begrenzen, wissen Sie, sie haben uns in der Forschung gezeigt, dass es Menschen, die Fett langfristig begrenzen, nicht gut geht. Und es ist etwas, das die … Ich glaube nicht, dass jeder eine ketogene Diät einhalten muss. Ich denke, es ist ein nützliches Werkzeug, wie ich es bereits erwähnt habe. Aber ich denke, dass es ein wirklich schlechter Schachzug ist, es vollständig aus der Diät zu streichen.

Katie: Genau. Also möchte ich gleich auf die Ketodiät zurückkommen und näher darauf eingehen. Aber zuerst, weil Sie Protein und die Fleischfresserdiät erwähnt haben, muss ich Ihre Meinung dazu einholen. Weil ich weiß, dass dies eine andere ist, die in der Szene auftaucht, die immer beliebter wird, und ich bekomme Fragen dazu. Und mein Hintergrund in der Ernährung und auch nur eine Frau zu sein, ich habe definitiv einige Bedenken, wenn ich von Frauen höre, die eine Fleischfresserdiät machen, aber ich bin wirklich neugierig, Ihre Einstellung dazu und nur jeder Rat, den Sie dort haben.

Dr. Gustin: Ich war auch eine Weile besorgt darüber, als ich mich damit befasste, und wieder, genau wie bei einer ketogenen Diät, erzielten viele Leute Ergebnisse damit. Wenn Sie sich also positive Anekdoten ansehen, sagen überwältigende Mengen, dass 'Keto bei mir nicht funktioniert hat, Paläo bei mir nicht funktioniert hat, wissen Sie, die Autoimmundiät hat bei mir nicht funktioniert.' Aber das, die Fleischfresser-Diät funktioniert vor allem bei mir. ” Und ich habe gerade gesehen, wie es immer und immer wieder auftauchte, ich war ein wenig skeptisch, wie ich es zu sein versuche.

Ich möchte nichts ablehnen oder empfehlen, ohne es selbst zu tun, also habe ich selbst fünfeinhalb Wochen Fleischfresser-Diät gemacht, nur um zu sehen, wie es war. Und schaute hinein und recherchierte es und grub sich wirklich, wirklich tief in das Thema ein. Und ich war schockiert, als ich feststellte, dass es eigentlich nichts gab, was die Notwendigkeit von Gemüse oder die Grenzen von Fleisch kontraindizierte. Und ich fühlte mich ziemlich unglaublich, als ich mein Experiment machte. Jetzt glaube ich nicht, dass … und ich möchte nicht sagen, dass Gemüse vollständig gemieden werden sollte. Ich glaube nicht, dass … Sie wissen, für einige Leute könnte es sinnvoll sein, und ich denke, es gibt mehrere Gründe, warum … der normale Mensch, das ist keine gute Idee. Wir können uns ein bisschen weiter damit befassen, wenn Sie wollen.

Aber ich bin neugierig, warum Sie für Frauen im Allgemeinen denken oder was Sie davon halten und warum dies nicht vorteilhaft wäre. Ich möchte Löcher hineinstecken, also möchte ich nur darüber diskutieren, woher die Leute kommen und warum du das denkst.

Katie: Absolut, für mich, nur hauptsächlich von der … Ich habe viel recherchiert und mich in letzter Zeit wirklich mit dem Mikrobiom befasst, und ich habe Bedenken, wann immer … Wie Sie bereits erwähnt haben, besteht kein notwendiger Bedarf an Kohlenhydraten, aber es besteht ein Bedarf an biologischer Vielfalt im Darm. Und verschiedene Bakterien im Darm reagieren unterschiedlich auf Bakterien und präbiotische Ballaststoffe, die hereinkommen. Mein Anliegen bei der Fleischfresserdiät ist also, dass Sie im Wesentlichen alle prebiotischen Ballaststoffe entfernen, die möglicherweise eindringen könnten Wir werden eine Verringerung der Diversität im Darm sehen oder möglicherweise Veränderungen in Enzymen oder Dingen, die wir für die Verdauung benötigen. Ist das etwas, auf das Sie überhaupt gestoßen sind oder über das Sie sich Sorgen machen würden?

Dr. Gustin: Ja, also teile ich viel mit Dr. Michael Ruscio über dieses Thema, der einer meiner Ansprechpartner für Darmgesundheit ist, und ich meine, wir teilen viel über Darmgesundheit im Allgemeinen. Darmprobleme, was passiert, ist im Allgemeinen, dass das Behandlungsprotokoll darin besteht, alle Ballaststoffe zu entfernen und nicht mehr Ballaststoffe hinzuzufügen. Dies ist einer der Gründe, warum ich denke, dass eine kurzfristige Fleischfresserdiät für Menschen so gut funktioniert, dass sie im Wesentlichen ist ein Darm-Reset-Programm. Und so entfernen Sie alle Ballaststoffe und korrigieren viele Ungleichgewichte des Bakterienwachstums, das Sie in Ihrem Darm haben.

Und so denke ich, dass viele Leute … Wir haben diese Ideale, dass die biologische Vielfalt im Darm gut ist und all diese verschiedenen Dinge, aber wir wissen wirklich nichts über den Darm, in dem wir uns gerade befinden. Wir benennen immer noch Arten und befinden uns immer noch in einer Phase, in der wir im Allgemeinen nicht so viel wissen. Wir wissen, dass einige Dinge gut sein könnten, wir wissen nicht in welchem ​​Verhältnis, wir wissen nicht für welche Bevölkerung. Und so gibt es etwas, bei dem ich denke, dass wir den Karren vor das Pferd stellen, und wir wissen noch nicht wirklich, wovon wir sprechen.

Und das ist … Sie wissen, Dr. Ruscio ist genauso, er weiß, wie er mit dem umgehen soll, was er sieht. Er ist wieder die Person, von der ich denke, dass sie die meisten Nachforschungen darüber gelesen hat. Und ich denke, er hat ein Buch herausgebracht, das phänomenal mit diesem Zeug umgeht. Und ich denke, dass Faser im Allgemeinen … und dies mag kontrovers sein, aber es ist ein wenig überbewertet. Und ich denke, dass Sie tatsächlich eine Menge Material aus tierischen Teilen gewinnen können. Dies nennt man Proteoglykane in Knorpel und Haut, die Ihr Körper tatsächlich als präbiotische und probiotische Ballaststoffe verwenden kann. Und so ist das auch etwas, das eingebaut werden kann, um zu sehen, was das Mikrobiom … wie es damit umgeht.

Ich habe gerade so viele Berichte gesehen, dass Menschen langfristig 2, 3, 5, 10 Jahre über diese Art der Ernährung Verdauungsprobleme klären, jede Art von Darmproblemen klären. Und tatsächlich auf lange Sicht gedeihen. Das, wissen Sie, es ist nicht so, dass ich denke, dass es wieder 100% notwendig ist, es nur … Sie müssen sich die Frage stellen, ob Faser wirklich in dem Maße notwendig ist, wie wir glauben, dass dies der Fall ist. Und wissen wir wirklich genug über das Darmmikrobiom, um zu sagen, dass Pflanzen die einzigen Möglichkeiten sind, diese Art von Ballaststoffen zu erhalten, und die einzige Möglichkeit, ein Darmmikrobiom auszugleichen?

Ich meine, wir haben studiert und die Art und Weise, wie wir zu dem Schluss kommen, dass mehr Vielfalt gut oder besser ist, kommt von Menschen, die im Allgemeinen eine amerikanische Standarddiät und nicht wirklich eine Paläo-Diät zu sich nehmen, geschweige denn eine ketogene Diät oder eine Fleischfresser-Diät. Darmmikrobiom für jemanden, der nur Fleisch isst, vielleicht brauchen sie weniger, weil ein Großteil des Fleisches tatsächlich im Dünndarm absorbiert wird und Sie es im Dickdarm nicht mehr brauchen.

Daher gibt es viele Studien, die zeigen, dass Sie Mikrobiomdiversität zur Regulierung der Stimmung und des Hungers sowie all diese Hormone und ähnliches benötigen. Aber ich meine, das Wichtigste ist, dass Sie eine hohe Schleimhautintegrität und hohe Mengen an Bakterien über dieser Schleimhaut im Darm haben. Und ich denke, was passiert, ist, dass viele Leute zu viel Ballaststoffe essen, die sie tatsächlich … Sie wissen, besonders bei entzündlichen Lebensmitteln ist es so, dass sie anfangen, diese Schleimhautschicht abzubauen und in die Lückenauskleidung des eigentlichen Darms zu gelangen und diese abzubauen. Und mehr Dinge gelangen in Ihren Blutkreislauf als nötig. Ich meine, ich denke, es ist eine viel größere Geschichte als nur Sie wissen, mehr Ballaststoffe zu essen, mehr Ballaststoffe bedeuten mehr Darmbakterien und mehr Darmbakterien bedeuten mehr Gesundheit.

Ich denke, es ist ein viel komplizierteres Bild, als wir malen müssen, und ich denke, dass wir der Beantwortung dieser Frage noch nicht einmal nahe sind. Also wieder, ich bleibe skeptisch, ich kenne die Antwort nicht wirklich, ich glaube nicht, dass jemand die Daten hat, um die Antwort zu kennen. Aber ich denke, wir sind uns in Sachen Darmgesundheit wirklich voraus.

Katie: Interessant, es ist ein großartiger Punkt, und ich denke, Sie haben Recht, wir fangen gerade erst an, die Spitze des Eisbergs zu berühren, wenn es um die Darmgesundheit geht, und ich bin wirklich gespannt auf das, was die nächsten Jahrzehnte hoffentlich werden für die Forschung halten. Aber ich bin neugierig … Als Folge davon, a) was ist mit Menschen, die dies über einen längeren Zeitraum tun und schließlich Gemüse wieder einführen? Glauben Sie, dass sie möglicherweise die Fähigkeit verlieren könnten, dies richtig zu verdauen? Außerdem stimme ich Ihnen voll und ganz zu, soweit ich nicht glaube, dass wir raffinierte Kohlenhydrate und schon gar keinen Zucker brauchen und dass die meisten dieser Dinge überkonsumiert sind.

Aber es scheint, als würde man sogar die Keto-Diät oder insbesondere die Paläo-Diät betrachten. Es gibt eine starke historische Prävalenz von Menschen, die Gemüse essen, normalerweise grünes Gemüse in kleinen Mengen, und wie eine große Vielfalt davon, sowohl für die Mikronährstoffe als auch offensichtlich eine Art Faser auch. Ich bin also neugierig, wie Sie das angehen, denn wie Sie sagten, ist es ein kontroverses Thema, aber ich freue mich darauf, mich eingehend damit zu befassen.

Dr. Gustin: Können Sie diese Fragen für mich einzeln aufschlüsseln, damit wir sie angehen können?

Katie: Ja, also lassen Sie den ersten einfach angehen. Glauben Sie, dass jemand, der zum Beispiel langfristig die Fleischfresserdiät durchgeführt hat, irgendwann Probleme haben wird, Gemüse wieder einzuführen, wenn er sich dazu entscheidet?

Dr. Gustin: Also genau wie bei jeder Art von Ernährung, wenn Sie etwas vollständig eliminieren … Ich befürworte dies wiederum nicht und sage nicht, dass dies der beste Weg ist, um sich zu ernähren. Ich denke noch einmal, Fleischfresser-Diät könnte aus bestimmten Gründen ein Werkzeug für manche Menschen sein, und deshalb denke ich, dass es hilfreich sein kann. Ich sage nicht, dass jeder dies tun sollte, aber selbst wenn Sie zum ersten Mal auf ketogene Ernährung umstellen, haben Sie bestimmte Rezeptoren in Ihren Zellen, die Fette auf bestimmte Weise verwenden und sie in Mitochondrien zeigen können, die im Grunde genommen nicht verwendet wurden Für Ihr ganzes Leben, das sich einschaltet, kann es vier bis acht Wochen dauern, bis Ketone als Energie verwendet werden.

Und so gilt das Gleiche für alle Lebensmittel. Wenn Sie also Kohlenhydrate vollständig eliminieren und alle Ballaststoffe vollständig eliminieren, selbst wenn Sie Fleisch vollständig eliminieren, hört Ihr Körper auf, bestimmte Säuren in Ihrem Magen zu produzieren, die zum Abbau des Fleisches beitragen. Und so möchte Ihr Körper keine Energie verschwenden, wenn er sich mit Dingen befasst, mit denen er sich nicht befasst. Wenn Sie dies tun, haben Sie möglicherweise eine Übergangszeit, in der Sie Dinge wieder hinzufügen. Möglicherweise müssen Sie es etwas langsam angehen lassen. Aber es ist so, als ob Ihr Körper langfristig oder für immer die Fähigkeit verliert, diese Lebensmittel zu verarbeiten und als Energiequelle zu nutzen. Ihr Körper ist sehr anpassungsfähig und es ist nicht so, als würde er einfach völlig vergessen und dauerhaft Amnesie darüber haben, wie man mit bestimmten Lebensmitteln umgeht.

Daher denke ich nicht, dass dies ein relevantes Anliegen ist. Ich denke, bei allem, wenn Sie extrem werden, passt sich Ihr Körper dem Extrem an und muss sich dann auch über einen langen Zeitraum an die Mäßigung anpassen. Und ich denke, dass Sie dies als Energiesystem sehen, Sie sehen dies bei der Auswahl von Lebensmitteln, Sie sehen dies auf ganzer Linie. Ich mache mir also keine Sorgen. Kann es passieren? Ja, aber ich denke, dass es weniger besorgniserregend ist, als die Leute es sich vorstellen.

Katie: Interessant, auf jeden Fall, und ich weiß, dass ich für mich und meine Seite der Forschung vor allem in den letzten Jahren auf die Idee gekommen bin, dass es offensichtlich so viele verschiedene Ernährungsideen und -systeme gibt, die Menschen verwenden. Und bis zu einem gewissen Grad frage ich mich, ob es so ist, wenn es uns zumindest ein bisschen gut geht, wie wenn all diese Dinge ihre Zeit und ihren Platz haben, aber es ist für uns alle herauszufinden, was tatsächlich so ist wird für uns arbeiten. Und wie Sie sagten, gibt es genetische Komponenten, hier gibt es eine Personalisierung, sodass keine Empfehlung für alle funktionieren wird.

Aber zurück zu dem früheren Punkt über Gemüse, wir wissen nur anthropologisch, dass es eine wirklich lange Geschichte gibt, in der Menschen Gemüse oder verschiedene Gemüsesorten essen, die in der Natur gefunden wurden und leicht zu füttern sind. Ich bin also neugierig, wie Sie die Paradigmen einer Ketodiät oder einer Paläodiät verstehen.

Dr. Gustin: Oh, und das ist … wieder, also deine Frage der Varianz, ich denke, du hast auch ein bisschen danach gefragt. Wir hatten eine große Varianz. Warum sollten wir das überspringen? Ich stimme diesem Punkt voll und ganz zu. Ich denke, dass die menschliche Ernährung und das menschliche Leben im Allgemeinen durch Abweichungen gesünder geworden sind. Wenn also jemand mehr über dieses Thema neugierig ist, lesen Sie Nassims Taleb Antifragile Antifragile. um wirklich tief in das Buch über Zufälligkeit einzutauchen. Aber ich denke, dass das Einbeziehen von Zufälligkeit das Wichtigste ist, und deshalb ist es möglicherweise keine gute Idee, wenn Menschen das Fasten betrachten, beispielsweise acht Jahre lang jeden Tag intermittierendes Fasten, insbesondere für Frauen .

Wenn sie nur 10 Jahre lang vegan sein wollen, wahrscheinlich nicht großartig, wenn sie langfristig Fleischfresser sein wollen, werden wir das vielleicht auch finden. Ich glaube nicht, dass Menschen jemals eine Zeit hatten, in der sie jahrelang Tag für Tag die gleiche Ernährung hatten. Ich denke, dass es eine wirklich gute Sache ist, es zu mischen. Und dann kommt es zum Fasten, zur Auswahl der Lebensmittel, zum Makronährstoffverhältnis, zur metabolischen Flexibilität. Das ganze Spektrum, und ich denke, dazu gehört auch Fleisch, aber auch Gemüse.

Wenn wir uns also ansehen, was Gemüse ist und wie es den Körper ernährt, ist es weniger so, dass Gemüse und Pflanzen im Allgemeinen Mikronahrung oder Vitamine und Mineralien liefern. Fleisch zweifellos, wenn Sie sich irgendeine Art von Nährwerttabelle ansehen, gewinnt diese zweifellos, ob das Organfleisch offensichtlich ganz oben in diesem Spektrum liegt, und dann ist es nur Tierfleisch und weit darunter Gewürze und Kräuter und darunter zum Beispiel Gemüse.

Was sie jedoch vorsehen, dass Fleisch nicht viele hermetische Stressfaktoren enthält. Und so weiß zum Beispiel jeder, wie man nur ein Beispiel nennt: Kurkuma, großartig entzündungshemmend, weil Kurkuma den Körper ein wenig belastet, also muss der Körper darauf reagieren, indem er viel Immunität erhöht Systemreaktion. Auf diese Weise wird Ihr Körper, den Sie kennen, wenn er später zu mehr Kurkuma kommt, nicht davon überwältigt. Und das Gleiche gilt, wenn Sie ausgehen und ein paar Kniebeugen machen und dabei Schmerzen bekommen, ist dies ein Stressor, den Sie Ihrem Körper nicht hinzufügen. Dein Körper flippt aus, er will diesen Stress nicht wieder haben, also macht er dich stärker.

Pflanzen arbeiten viel auf die gleiche Weise, und deshalb glaube ich nicht, dass jemand, der Pflanzen entfernt, es völlig herausgefunden hat. Das ist so, als würde man sagen, dass mich das Training wund macht, und ich kann durch acht Marathons pro Tag überfordert werden. Deshalb werde ich mich nie wieder bewegen. Wir wollen immer noch viel Stress in der Bewegung, wir wollen immer noch, dass sich Ihr Körper bewegt, wir wollen immer noch viel von dieser Grundlinie. Und dass Gemüse und Pflanzen im Allgemeinen viel von dem gleichen bieten. Wenn Sie sich also Bücher wie “ Plant Paradox ” und wie Leute, die über Pflanzentoxine und all dieses Zeug sprechen. Auch hier wollen wir das nicht in einen Eimer stecken und so extrem sagen, dass Sie dieses Zeug niemals haben sollten. Wir sollten es uns ansehen und sagen, okay, was ist der Nutzen davon?

Und ich denke, genau wie trainieren, einen Stressor dafür zu haben und sich daran anzupassen, ist eine wirklich, wirklich gute Sache. Ist es sinnvoll, 15 Salate pro Tag zu essen? Wahrscheinlich nicht. Wenn wir diese Stressfaktoren immer und immer wieder auf zellulärer Ebene bekommen, ist das wahrscheinlich keine gute Idee. Glaube ich, es wäre gut, langfristig vollständig zu eliminieren? Ich glaube nicht, ich denke, was Sie über Variabilität und Zufälligkeit erwähnt haben, ist zu 100%, wie sich Menschen wahrscheinlich in den letzten paar Millionen Jahren angepasst haben und wie sie sich wahrscheinlich für die nächsten paar Millionen Jahre der Ernährung nähern sollten. Wenn das Sinn macht, war es ein langes Beispiel.

Katie: Das ist eine so gute Erklärung und ich denke, du hast so recht. Was sowohl die Geschichte als auch die aktuellen wissenschaftlichen Daten wirklich stützen, ist für mich die Idee, dass wir, wie Sie sagten, eine Menge Variationen und verschiedene Stressfaktoren zu unterschiedlichen Zeiten benötigen. Und wenn Sie nur die Geschichte allein betrachten möchten, hatten die Menschen nicht immer die Möglichkeit, die ganze Zeit zu essen, so dass sie manchmal standardmäßig fasten mussten. Sie aßen sicherlich mitten im Winter keine Erdbeeren, und, wissen Sie, sie aßen mitten im Sommer nicht unbedingt Kartoffeln, sie konnten nur das essen, was zu bestimmten Zeiten verfügbar war.

Und jetzt haben wir jederzeit vollständige Verfügbarkeit aller Lebensmittel und Makronährstoffe, aber das ist nicht das, wozu wir in der Vergangenheit in der Lage waren. Ich bin also neugierig, da wir ein wenig angesprochen haben und Sie das intermittierende Fasten erwähnt haben. Ich würde gerne Ihre Meinung zum Fasten sowohl zum intermittierenden Fasten als auch zum Wasserfasten und zu einigen anderen Arten des extremeren Fastens aufgreifen.

Dr. Gustin: Dies ist eine andere Sache, die die Leute nicht erkennen, dass Fasten ein Stress ist. Wenn Sie also jemand sind, der zur Arbeit geht und an der Tür rennt und sich das Mittagessen schnappt, und vielleicht Wenn du an diesem Tag nicht isst und du über Rechnungen gestresst bist, schreien deine Kinder dich an und all das Zeug. Und dann rennst du danach ins Fitnessstudio und machst ein stressiges CrossFit-Training, eilst dann nach Hause und hast keine Zeit, bevor du ins Bett gehst. Du solltest wahrscheinlich nicht fasten.

Und ich glaube nicht, dass irgendjemand darüber spricht. Ich denke, dass die Minimierung der allostatischen Belastungsbelastung die gesamte Belastungskomponente ist, mit der sich ein Mensch befassen muss. Wenn Ihre anderen Stresseinheiten hoch sind, halte ich das für eine sehr, sehr gute Idee. Und so zog ich zum Beispiel zu Beginn des Jahres für mich ganz persönlich von einer Stadt in die Zwischenzeit zwischen zwei. Ich im Grunde … Meine Rollen und mein Unternehmen ändern sich schnell, das Unternehmen wuchs wie verrückt, ich stellte Mitarbeiter ein, ich hatte viele persönliche Dinge im Gange. Mein Stress war wahnsinnig hoch. Ich habe immer noch versucht, das Maximum aus verrückten Workouts und Fasten herauszuholen, weil ich dachte, es würde mir all diese Vorteile bringen.

Als ich das Fasten eliminierte, aß ich einfach wie ein normaler Mensch und aß dreimal am Tag, minimierte mein Training und begann mehr Gymnastik zu machen, anstatt mit dem harten, intensiven Krafttraining. Ich fühlte mich unglaublich. Ich hatte das Gefühl, dass ich mich extrem schnell an meine Umgebung angepasst habe, ob … Wenn ich versucht hätte, den Stress auf das Zeug zu lenken, denke ich, dass es ein hartes, raues Jahr für mich gewesen wäre, und ich werde dieses Gespräch wahrscheinlich jetzt nicht führen können. Ich denke also, dass das Betrachten des Fastens ein Stress ist, und wenn Sie damit umgehen können und das Gefühl haben, dass Sie sich auf einem guten Grundniveau für Ernährung und Gesundheit befinden, okay, jetzt können wir über das Hinzufügen von Fasten sprechen.

Ich möchte das aus dem Weg räumen, wo die Leute das nicht verstehen, wissen Sie, sie essen vielleicht wie Mist und sie haben wirklich keine Schlafkontrolle, keine Meditation, kein Stressmanagement, und sie fangen an zu fasten. Ich glaube einfach nicht, dass es zu diesem Zeitpunkt ein gutes Werkzeug ist. Wenn Sie jedoch all diese Dinge angewählt haben, kann dies aus vielen Gründen ein effektives Werkzeug sein. Ich fühle mich allgemein … und warum ich es tue, ist das … Die Art und Weise, wie ich mich dem intermittierenden Fasten nähere, ist, dass ich im Allgemeinen nicht esse, wenn ich keinen Hunger habe, und ich esse, wenn ich hungrig bin. Da ich mich ketogen ernähre, sieht das im Allgemeinen nach ein bis zwei Mahlzeiten pro Tag aus.

Und dann habe ich nur … Wenn ich aufwache und keinen Hunger habe, hatte ich vielleicht am Abend zuvor ein wirklich fettiges Abendessen. Ich esse nur nicht, bis ich hungrig bin. Ein Großteil dieser Zeit wird verlängert, weil ich sehr intensiv arbeite und irgendwie in die Zone komme und einfach das Essen vergesse, was auch ein Nebeneffekt einer ketogenen Diät ist. So gehe ich generell damit um. Was das verlängerte Fasten betrifft, versuche ich, mindestens zwei bis drei Fasten von fünf bis sieben Tagen pro Jahr zu bekommen. Es gibt zu viele Hinweise darauf, dass Langzeitfasten die Clearance alter Zellen und die Biogenese der Mitochondrien fördert. Weißt du, Hormone zurücksetzen, all diese verschiedenen Dinge.

Und der Nachteil für mich ist nichts, der Nachteil ist, dass Sie fünf bis sieben Tage lang kein Mundvergnügen haben. Sie verpassen nur fünf bis sieben Tage lang das Essen. Wenn ich langfristig sogar potenzielle Vorteile aus einem Nachteil von im Wesentlichen nichts hätte, werde ich dieses Risiko ein paar Mal im Jahr eingehen und nicht zurückschrecken. Ich habe es ein paar Mal gemacht, jetzt ist es wirklich keine so große Sache für mich, und deshalb versuche ich, das einzuschleichen.

Wenn wir uns das intermittierende Fasten ansehen, bei dem es sich im Allgemeinen um Menschen handelt, die Sie kennen, die an einem Tag weniger und am nächsten Tag weniger essen, erhalten Sie nicht die gleichen Vorteile, wenn Sie das Fasten über einen längeren Zeitraum einschränken . Und so denke ich gerne darüber nach, anstatt intermittierend zu fasten und zu fasten. Ich denke gerne darüber nach, wie zeitlich begrenzt gefüttert oder gegessen wird, anstatt zu fasten. Ich denke, das Fasten ist längerfristig, wir beginnen tatsächlich mit der Autophagie und Sie sehen vielleicht ein längeres Fasten von 2, 3, 4, 5, 7 Tagen anstelle eines intermittierenden Fastens, was meiner Meinung nach nur zeitlich begrenztes Essen sein sollte. oder zeitlich begrenzte Fütterung. Worüber viele großartige Leute viel recherchieren.

Es gibt dort immer noch viele Vorteile, aber ich glaube nicht, dass es das gleiche ist wie das tatsächliche Fasten über einen langen Zeitraum. Und es gibt auch etwas, wo ich vielleicht lange über das Fasten schimpfen kann, weil ich so viele Fragen dazu habe. Aber eines der anderen größeren Probleme, die die Leute stellen, ist: 'Okay, was bricht mein Fasten?' Nun, was bricht mein Fasten? Kann ich das haben, kann ich das haben, kann ich das haben? ” Fasten ist kein Essen, und wenn Sie etwas essen, dann brechen Sie so schnell. Sicher, es gibt einige Wildcards darin, wie Sie kalorienfreie Dinge wie Kaffee und Tee haben können. Es gibt einige Hinweise, wenn Sie fasten, zum Beispiel … ich reise nur ein paar Zeitzonen, wenn ich meinen Körper mit zirkadianem Rhythmus schnell zurücksetzen wollte, würde ich das tun, und ich hätte nichts, egal was es ist, und ich würde nur Wasser tun.

Aber was das Fastenbrechen mit Kaffee oder Tee oder etwas kalorienfreiem angeht, ist das keine große Sache. Wenn Sie exogene Ketone verwenden, denke ich, dass dies keine große Sache ist, denn wenn Sie bereits schnell sind, werden Sie diese ohnehin als Energiequelle verwenden, und es ist eine bioidentische Quelle wie das, was Sie sind. Ich werde aus deinen Fettzellen kommen. Und so denke ich nicht, dass dies ein Problem ist, sondern so ziemlich alles andere. Wenn Sie mehr als 30 bis 50 Kalorien in einer Stunde an einem Tag haben, dann glaube ich nicht, dass dies Fasten ist. Und das ist etwas, wo ich denke, dass die Leute wirklich verwirrt sind, weil sie sehen, dass Sie wissen, kugelsicherer Kaffee hier, ketogen dies oder das, und Fett erhöht immer noch Insulin.

Fett ist ein Makronährstoff, und Ihr Körper muss es metabolisieren, und es verschiebt viele der verschiedenen Hungersignale ein und aus. Und so denke ich, wenn du eine große fette Bombe hast und einen fetten Kaffee trinkst und all das Zeug, das einfach nicht fastet. Und so denke ich, wenn es sich um eine kalorienfreie Sache oder um exogene Ketone handelt, können Sie sie auf eine Seite schieben und sagen, okay, ich faste weiter. Ich denke, auf der anderen Seite würde ich sagen, dass Sie nichts anderes essen oder konsumieren als Wasser oder wieder kalorienfreie Getränke. Vielleicht habe ich das irgendwie aus der Tangente genommen, aber das ist meine Art von 10.000-Fuß-Sicht auf das Fasten.

Katie: Ich bin genau dort bei dir. Mein Mann und ich fasten fast jedes Quartal fünf oder sieben Tage. Wie Sie sagten, ist die Forschung so stark und unbestreitbar, und die Leute haben dies historisch getan. Jede große Religion hat auf irgendeine Weise Fasten, und die Menschen konnten manchmal einfach nicht essen. Und es ist wirklich faszinierend, was die Forschung zeigt, und wie Sie sagten, gibt es nur sehr wenige Nachteile, es sei denn, Sie haben offensichtlich eine Krankheit, die dies verhindern oder mit Ihrem Arzt sprechen würde. Schwangere sollten nicht fasten, die logischen Dinge wie Das.

Was ist mit Fasten imitiert Diät? Weil diese auf die Bühne gekommen sind. Ich weiß, dass Dr. Valter Longo darüber spricht. Und er ist unglaublich schlau. Ich habe großen Respekt vor seiner Arbeit, aber ich habe auch Zweifel daran, dass das Fasten, das Diäten nachahmt, tatsächlich genauso effektiv ist wie das Fasten. Nur weil ich bei dir bin, wenn ich faste, ist es Wasser, wenn ich zeitlich begrenzt esse, trinke ich vielleicht ab und zu schwarzen Kaffee, aber wenn ich reines Fasten bin, ist es einfach Wasser für mich. Ich bin also neugierig, ob Sie Nachforschungen über die Nachahmung von Fasten und deren Funktionsweise angestellt haben.

Dr. Gustin: Der ganze Grund, warum Valter dieses Zeug macht, besteht darin, die Wartung in Übereinstimmung mit dem Fasten im Allgemeinen zu erhöhen. Und ich denke, das Beste, was Sie tun können, um die Einhaltung des Fastens zu verbessern, ist, jemanden in einen ketogenen Zustand zu bringen, bevor er mit dem Fasten beginnt. Ich habe schon früher gefastet, bevor ich von mäßigen zu niedrigen Kohlenhydraten zu Fasten übergegangen bin, und es war miserabel. Ich spreche, als würde ich nach ein oder zwei Tagen weinend auf dem Boden herumrollen und weinen. Wenn ich mich jedoch in einer tiefen Ketose befinde und ungefähr eine Woche vorher in dieser Ketose bin, ist das wirklich keine große Sache, weil Ihr Körper es so gewohnt ist, Ihr eigenes Körperfett als Kraftstoff zu verwenden.

Und so denke ich, dass wir, wenn wir uns das nur ansehen und sagen, okay, warum machen wir überhaupt Fasten, um Diäten nachzuahmen? Wenn es darum geht, die Compliance zu verbessern, gibt es noch andere Möglichkeiten, dorthin zu gelangen? Und ich denke, dass eine ketogene Diät ein wirklich, wirklich gutes Werkzeug ist, um das zu tun. Und dann denke ich, dass Sie noch einmal auf die andere Seite der Medaille schauen. Warum machen wir eine schnelle Mimik-Diät? Es gibt keine Forschung, die besagt, dass ein bisschen Essen besser ist als kein Essen, wenn es um das Fasten geht, so wie wir keine Beweise dafür haben.

Ich bin auch kein großer Fan seines Makronährstoffverhältnisses und im Allgemeinen seiner Zusammensetzung seines NewLong oder wie auch immer es genannt wird, seines Handelsmarkers patentiert. Eine Formel von Riegeln und dergleichen, es ist einfach wieder kein richtiges Essen. Wenn Sie also 500 bis 700 Kalorien essen möchten, was die Fasten-Nachahmungsdiät ist, treten Sie einen Schritt zurück, wenn die Leute nicht ’ t … Das weiß vielleicht nicht, was es ist. Es ist nur so, dass Sie nur 500 bis 700 Kalorien essen, und er hat ein ganz besonderes Verhältnis, das er in Bezug auf Mikronährstoffe angegeben hat. Er verkauft Produkte basierend auf dem, was er tut denkt, dass das Verhältnis ist. Und ich habe Leute gearbeitet, die schon früher schnell modifiziert haben, ich habe schon schnell modifiziert, und ich würde nicht empfehlen, nicht, weil es nicht wirklich ein ketogenes Verhältnis ist.

Wiederum ist es miserabel, zu einem Fasten zu gehen, ohne an Ketose zu leiden. Warum sollten Sie also ein Fasten durchmachen, ohne an Ketose zu leiden? Es macht für mich keinen Sinn. Und ich denke, wenn Sie überhaupt ein modifiziertes Fasten machen wollen, wäre es ein proteinschonendes Fasten, bei dem Sie im Grunde nur mageres Protein essen und dieses nur als Makronährstoff erhalten, um viel mageres zu sparen Körpermasse. Nur anekdotisch wieder, dies ist n gleich eins, so dass viele Leute denken, dass dies eine harte und schnelle Regel ist, aber für mich habe ich versucht zu fasten, wissen Sie, und die Experimente selbst durchgeführt, wo ich ein Wasser schnell gemacht habe, und Ich habe eine Art Protein-Sparing gemacht, das schnell modifiziert wurde, und ich habe ein modifiziertes Fasten gemacht, bei dem ich alles esse, was ich will. Und Sie wissen, essen wie kleine Salate, kleine Avocado usw., 500, 700 Kalorien pro Tag.

Auf dem Wasser schnell und die Protein-Schonung schnell modifiziert, blieb meine magere Körpermasse gleich oder stieg entweder nach einem Fasten. Und wieder wirst du eine Frage stellen, warum das so ist, du brauchst Essen. Nun, dein Körper ist wieder ein Stress für deinen Körper, also sagt dein Körper okay, wir müssen anfangen, unser eigenes Protein zu essen, wir müssen anfangen, unsere eigene schlanke Körpermasse zu essen, das wollen wir nie wieder tun. Machen wir es also widerstandsfähiger und Sie müssen starten … Sie haben eine Art Protein-negatives Gleichgewicht und wenn Ihr Körper Protein isst, bewegen Sie Ihren Körper auf bestimmte Weise und senden bestimmte Hormone, um mehr Muskelmasse aufzubauen.

Als ich eine Art allgemein modifiziertes Fasten aß, bei dem ich keinen hohen Proteingehalt hatte, tat ich nur etwas, was fast dem nahe kam, was Valter gezeigt hat. Ich hatte tatsächlich angefangen, an magerer Körpermasse zu verlieren. Und damit ich persönlich bin, wollte ich meine schlanke Körpermasse so weit wie möglich menschlich erhalten. Und ich habe viele Gedanken über das Konzept der Makronährstoffverhältnisse und das Timing und all das. Und so würde ich sagen, versuchen Sie … Wenn Sie zögern, ein Fasten zu versuchen, weil Sie vielleicht denken, dass Ihre Compliance gering ist, würde ich zwei Dinge tun.

Zuerst würde ich einfach versuchen, ein Protein zu schonen, das schnell modifiziert wird. Wenn Sie also dasselbe essen, wissen Sie, 500 bis 700 Kalorien nur Protein für nur ein paar Tage, damit Sie auf die Idee kommen. Wenn Sie schon einmal ketogen gemacht haben und dies tun möchten, würde ich sagen, wechseln Sie dazu und versuchen Sie dann, ein oder zwei Tage lang schnell Wasser zu trinken. Dies ist eines dieser Dinge, das sehr reversibel ist. Also, wenn Sie essen wollen und hungrig sind und sich beschissen fühlen, dann tun Sie es einfach. Und so können Sie es jederzeit beenden. Es besteht ein sehr geringes Risiko für … Sie wissen, es ist nicht so, dass Sie an einem Tag herumlaufen und sich großartig fühlen, und in der nächsten Sekunde, weil Sie fasten, werden Sie zu Boden fallen. Du wirst eine Übergangsphase haben und dein Körper wird erkennen, okay, das funktioniert bei mir nicht und lass es uns umschalten.

Ich denke also, dass er eine Menge guter Forschung hat, aber ich denke, dass, wenn seine Forschung zuerst gegen ketogene Ernährung und dann gegen ein Wasserfasten oder ein proteinsparendes, schnell modifiziertes, kontrolliert würde, wir vielleicht einige sehen würden entweder gleiche oder bessere Ergebnisse. Aber auch dies ist nur meine Hypothese am Ende.

Katie: Interessant, und ich denke, wir werden auch darüber mehr Forschung sehen. Und von meiner persönlichen anekdotischen Seite aus habe ich das Gleiche gesehen. Ich teste Labore und leite die ganze Zeit Labore, um die Wirkung der Dinge zu messen, die ich versuche. Und mit dem Fasten mit Wasser haben sich alle meine Labore verbessert und keine magere Körpermasse verloren. Und ich werde zumindest aus meiner Erfahrung sagen, dass das erste Mal das schwierigste zu sein scheint, selbst wenn Sie es gewohnt sind, in die Ketose hinein- und herauszukommen, aber es scheint einfacher zu werden, je mehr Ihr Körper es tut, wie alles andere auch, der Körper gewöhnt sich mehr daran. Und jetzt, wenn wir schnell gießen, bin ich am zweiten Tag mit Sicherheit in einer ziemlich tiefen Ketose.

Selbst wenn ich nicht vorher von einer Ketodiät komme und Tests wie Blutspiegel und Atemaceton durchführe. Aber das ist wirklich interessant und Sie haben ein paar Mal Makros erwähnt, also würde ich gerne Ihre Meinung dazu erfahren. Weil dies etwas ist, das mit einigen dieser verschiedenen Diäten, insbesondere der Ketodiät, Hand in Hand zu gehen scheint. Ich bin also neugierig, denkst du, dass das irgendeinen Wert hat? Und gibt es bestimmte Makros, die Sie normalerweise versuchen zu treffen?

Dr. Gustin: Ich verfolge keine Makros und habe sie nie wirklich, und das habe ich einmal versucht. Es hat mich nicht wirklich schneller zum Ziel gebracht, also habe ich einfach aufgehört, es zu tun. Ich denke, dass bei einer ketogenen Diät die Menschen dazu neigen, zu wenig Protein zu essen. Ich denke, dass dies eines der größten Dinge ist, die eine Art Missverständnis über eine ketogene Diät darstellen. Ist das sollte sehr kohlenhydratarm, proteinarm und sehr fettreich sein. Und ich glaube einfach nicht, dass dies der Fall ist. Sie nehmen nur viel nährstoffreiches Essen von Ihrem Teller, wenn Sie das tun, und ich denke, dass Sie viele Probleme haben können.

Ich denke oft, dass Frauen, wenn sie Probleme mit der ketogenen Ernährung haben, besonders ein Plateau haben, eine Gewichtszunahme haben, einen Haarausfall haben, Schilddrüsenprobleme haben, ich denke, sie sind von einer, unter dem Essen und zwei unter Protein essen. Und so denke ich, dass die Art und Weise, es zu betrachten … und Luis Villasenor, Robb Wolf, viele dieser Leute leisten wirklich gute Arbeit in diesem Bereich, in dem man es sich ansehen sollte, da Protein das Ziel ist. Also ich denke, dass Leute … Sie wissen, wieder ist dies alles von Luis, aber 0,8 Gramm pro Pfund magere Körpermasse für Protein ist ein Minimum. Und so sollten Sie nicht darunter gehen, und die Leute gehen darunter, die Leute gehen wie 0,2 bis 0,4 Gramm für mageres Pfund Körpermasse.

Und ich schreibe ständig eine Instagram-Nachricht und einige Leute schreiben mir eine Nachricht und sagen, dass ich heute über 23 Gramm Protein gehe, ist das in Ordnung? Ja, es ist in Ordnung und Sie sollten diesen Betrag wahrscheinlich vervierfachen. Und das ist etwas, das, wie ich denke, als Ziel gilt und dann zwei, um Kohlenhydrate zu eliminieren. Und solange Sie keine Kohlenhydrate essen, meine ich … Wenn Sie keine kohlenhydrathaltigen Lebensmittel kennen, verfolgen Sie Ihre Lebensmittel einfach eine Weile und Sie können sehen, dass Sie vielleicht nicht daran gewöhnt sind. Und du weißt, du realisierst einen Apfel oder eine Avocado oder was auch immer mehr in Kohlenhydraten ist als du denkst, also verfolge sie einfach für eine Weile, um sie zu sehen. Und danach Fett hinzufügen als … zu wann immer Sie im Wesentlichen voll sind. Ich denke, dass dies nur ein wirklich grundlegender Weg ist, eine ketogene Diät zu machen, von der ich denke, dass die Leute sie überkomplizieren.

Und wenn es zu einem Trend wird und es zu einem Super wird, wie Sie sagten, vielleicht zu unterteilen, kommen die Leute auf bestimmte Besonderheiten zu, “ Oh, ich folge diesem Makronährstoff, der in diesen berechnet wurde, und ich muss speziell 67 Gramm treffen von Protein heute, und wenn ich um drei gehe, dann ist es eine schlechte Sache. ” Als ob ich denke, die Leute verwirren es viel zu sehr. Ich denke, dass ich mich zu 100% darauf konzentrieren sollte, zuerst echtes Essen zu essen und sonst nichts. Sobald Sie das festgenagelt haben, ist es in Ordnung, wenn Sie anfangen möchten, sich mit Makronährstoffen zu beschäftigen.

Aber die Frage, die ich stelle, ist warum? Verfolgen Sie, wonach Sie suchen? Messen Sie nur Makronährstoffe, nur weil Sie der Meinung sind, dass Sie diese messen sollten? Und ich denke, dass die Leute über diese Art von Dingen ziemlich orthorex werden und ein wenig intensiv darüber werden, dass sie bestimmte Makronährstoffe treffen müssen. Ich denke, dass im Allgemeinen auch Menschen, die zu viel Fett in einer ketogenen Diät essen, ich denke, dass dies etwas ist, was die Leute wieder versuchen, Fettbomben zu bekommen, wie sie wirklich zerquetschen, nährstoffarme Fettquellen immer und immer wieder und immer wieder zu viel, weil sie fett sind.

Wissen Sie, die Leute sagten ihnen entweder, dass Fettmengen in einer ketogenen Diät keine Rolle spielen oder dass sie denken, dass sie keine Rolle spielen, und dass sie 500 Gramm Fett an einem Tag essen können und völlig in Ordnung sind. Das kann tatsächlich zu vielen langfristigen Problemen führen. Daher denke ich, dass das Verfolgen von Makros in Ordnung ist, wenn dies Sie ehrlich hält, aber ich denke nicht, dass es überhaupt ein bisschen notwendig ist.

Katie: Verstanden.

Dieser Podcast wird Ihnen von Kettle and Fire zur Verfügung gestellt. Möglicherweise wissen Sie bereits, dass dies meine Knochenbrühe ist, da sie lagerstabil, einfach zu verwenden und köstlich ist. Aber Sie wissen vielleicht nicht, dass Kettle and Fire gerade brandneue Suppen auf Knochenbrühe-Basis herausgebracht hat, die es noch bequemer machen, sich unterwegs gesund zu ernähren. Außerdem sparen sie viel Zeit, wenn Sie versuchen, die ganze Familie mit einer zu ernähren arbeitsreiche Nacht und sie sind köstlich. Sie haben Miso, Tomate und Butternuss und sie sind alle wirklich sehr, sehr gut. Außerdem haben sie einen 20-stündigen langsamen Siedeprozess für ihre Brühe, der wahnsinnige Mengen an Protein extrahiert, 10 g pro Portion. Und so entsteht eine kollagenreiche Brühe, die sich hervorragend für Haare, Haut und Nägel eignet. Mein Lieblingsteil ist, dass es nur eine Minute dauert, um eine dieser Brühen oder Suppen auf dem Herd aufzuheizen, und ich kann einen Koffer in meiner Speisekammer aufbewahren, damit er jederzeit zur Verfügung steht, wenn ich ihn brauche. Im Moment können Sie 10% sparen, indem Sie auf kettleandfire.com/mama gehen. Der Rabatt ist bereits integriert.

Diese Episode wird dir von Mutter Dirt gebracht. Wussten Sie, dass sich auf Ihrer Haut ein Mikrobiom befindet, oder sollte es zumindest eines sein? Als größeres Organ des Körpers ist unsere Haut auch das größte Ökosystem des Körpers, und viele moderne Produkte stören oder erschöpfen die natürlichen nützlichen Bakterien, die dort vorhanden sein sollten. Wie bekommen wir es zurück? Der AO + Mist von Mutter Schmutz stellt die guten Bakterien wieder her, die einst auf natürliche Weise auf unserer Haut vorhanden waren, aber moderne Hygienepraktiken haben sie weggewischt. Betrachten Sie es als Probiotikum und Präbiotikum für Ihre Haut. Ich benutze es seit Jahren und es ist ein wichtiger Bestandteil meiner Hautpflege. Tatsächlich können 60% der Benutzer von Mother Dirt AO + Mist die Verwendung von Deodorant ganz einstellen, da das patentierte AOB das Ammoniak im Schweiß verbraucht und 66% der Benutzer feststellen, dass sie kürzer duschen und durchschnittlich 2,5 Produkte aus ihrer Routine herausschneiden ! Mit dem Code FREESHIP20 können Sie bei Ihrem ersten Einkauf auf Motherdirt.com/wellnessmama 20% sparen.

Katie: Gibt es spezielle Überlegungen, die Sie für Frauen anstellen, insbesondere für Keto? Weil ich diese Frage ziemlich oft verstehe und es den Anschein hat, dass ein bestimmter Teil der Frauen zumindest auf einen Punkt stößt, den Sie ein wenig erwähnt haben, an dem sie sich bei einer Ketodiät nicht gut fühlen. Gibt es also spezielle Überlegungen für Frauen, insbesondere hormonelle Überlegungen, wenn es um eine Ketodiät geht?

Dr. Gustin: Ja sicher. Ich denke, dass die beiden Dinge von dem stammen, was ich zuvor gesagt habe, die nicht genug und nicht genug Protein essen. Und so denke ich, was bei der ketogenen Ernährung häufig vorkommt, ist, dass sie so sättigend ist, dass viele Menschen viel zu wenig essen, wenn sie darauf umsteigen. Und so wird jemand von 2.500 Kalorien pro Tag auf 1.300 Kalorien pro Tag wechseln und dann sein Protein von 150 Gramm pro Tag auf 30 Gramm pro Tag umstellen. Das ist nicht gut für den Stoffwechsel eines Menschen, geschweige denn für den Stoffwechsel einer Frau.

Daher denke ich, dass das Unteressen von Eiweiß und das Unteressen der Gesamtmenge an Nahrungsmitteln zwei große Fehltritte sind, die ich normalerweise nicht bei einer ketogenen Ernährung gesehen habe, wenn Frauen dies unterstützen. Sie wissen, es hängt auch davon ab, wie die anderen Belastungen im Leben eines Menschen aussehen. Und so kommt es wieder zu Stress und wenn niemand … Sagen wir mal, es ist eine Frau, die super gestresst ist, sie macht wieder so etwas wie Züge wirklich, wirklich hart, macht CrossFit und solche Sachen, wechselt dann aber zu einer ketogenen Diät und isst dann unter Protein, das ist ein Rezept für eine Katastrophe.

Und ich denke, dass das Umstellen von Diäten auch eine Belastung für Ihren Körper darstellt. Wenn Sie also von hartem Kohlenhydrat zu niedrigem Kohlenhydrat wechseln, wird Ihr Körper viel darüber herausfinden, wie es jetzt funktionieren sollte. Und das ist ein großer Stress, eine große Belastung für Ihren Körper, und daher würde ich dies auch nicht Menschen empfehlen, die zu Hause viel Stress haben oder wirklich verrückte Workouts machen. Ziehen Sie die Dinge ein wenig zurück und erhalten Sie eine Grundlinie. Beginnen Sie langsam, und ich denke, das ist der beste Weg, um damit fortzufahren.

Katie: Und ich liebe es, dass Sie immer wieder Stress verursachen, weil ich denke, dass dies der leicht zu ignorierende, aber sehr wichtige Teil der Gesundheit ist, über den nicht genug gesprochen wird. Und ich sage, dass ich als erholsamer Perfektionist und Supertyp A so lange so war, als würde ich mich einfach durchsetzen, ich kann härter arbeiten, ich kann es besser machen. Und zumindest für mich war das ein wichtiger Schlüssel, um meine eigenen Gesundheitsprobleme herauszufinden. Ich musste lernen, wie man schläft, und ich musste lernen, wie man mit Stress umgeht. Denn obwohl ich mental großartig war, konnte ich mich durchsetzen und es ging mir gut, mein Körper spürte das nicht.

Und ich denke, gerade für Frauen gibt es in der Regel eine Menge Stress, besonders für Mütter, mit denen wir täglich zu tun haben. Ich finde es toll, dass Sie dies immer wieder in erster Linie angesprochen haben, als ob Sie Ihrem Körper keinen Stressor mehr geben würden, wenn es ist schon sehr, sehr gestresst. Und auch auf der Schwangerschafts- und Stillseite sind dies offensichtlich keine Zeiten, in denen ein Arzt einer Frau normalerweise empfehlen würde, eine Ketodiät zu machen, oder schon gar nicht eine Fleischfresserdiät oder ähnliches. Aber ich werde sagen, nachdem ich viel zu diesem Thema recherchiert habe, dass ich nicht denke, dass Sie etwas anderes als vielleicht Zucker vermeiden sollten, während Sie schwanger sind.

Aber wir wissen, dass Frauen, die, wie Sie sagten, mehr Protein essen, wenn sie schwanger sind und genug gesunde Fette, aber keine extremen Mengen erhalten, normalerweise bessere Geburtsergebnisse haben. Weil Sie eine Tonne Protein benötigen, um einen ganzen Menschen wachsen zu lassen, finde ich es gut, dass Sie diesen Punkt über den Proteingehalt angesprochen haben. Und ich denke, das könnte für viele Frauen ein sehr großer Schlüssel sein, wenn sie tatsächlich mehr essen, denn so lange hat die Diätindustrie gesagt, weniger essen, mehr bewegen, weniger essen, mehr bewegen. Und für Frauen ist es vielleicht tatsächlich so, dass wir mehr Protein essen und uns mehr bewegen müssen. Aber wie sehen Sie das?

Dr. Gustin: Ich denke, Sie haben das verstanden, es kommt tatsächlich auf den Punkt zurück, den ich zuvor über die gesamte Kalorien- und Proteinbelastung gemacht habe. Ich glaube nicht, dass Menschen im Allgemeinen extremes Überessen oder ähnliches mögen müssen, aber ich meine Zeiten der Schwangerschaft, solche Dinge sind offensichtlich mildernde Umstände, unter denen ich denke, dass Ernährung ein bisschen anders sein sollte. Wieder ist es ein Werkzeug, und ich denke, das Werkzeug … als ob Sie möchten, dass das Werkzeug einen anderen Menschen aufbaut. Und was auch immer das braucht. Und wie Sie sagten, ist es sehr wichtig, die Menge an Lebensmitteln und die Menge an Protein zu erhöhen, um diesen Puffer an diesem Ende zu haben.

Katie: Großartig, also eine andere Frage, die ich mit der zunehmenden Beliebtheit oft bekomme. Sie haben ein bisschen exogene Ketone erwähnt, aber auch verschiedene Arten von Ölen und Fetten, MCTs. Ich bin gespannt, was Sie davon halten und ob sie einen Platz in einer Ketodiät haben und wenn ja, wie Sie sie integrieren können.

Dr. Gustin: Also, exogene Ketone zuallererst … Ich meine, offensichtlich bin ich voreingenommen, also habe ich eine Firma, die exogene Ketone anbietet. Viele Leute hassen mich dafür, dass ich sie bewerbe, wenn ich so etwas habe. Natürlich denke ich, dass sie angemessen sind, deshalb habe ich sie als Produkt und deshalb möchte ich sie in der Welt haben. Es gibt gerade so viel Forschung, die gerade herauskommt. Ich meine, das meiste davon zeigt, dass selbst mit Kohlenhydraten exogene Ketone … Wenn Sie sich also nicht in einem Zustand der Ketose befinden, sondern mit Ketonen ergänzt werden, haben Sie eine Steigerung der geistigen Klarheit, Sie haben eine Verringerung der Entzündung, Sie haben eine Verringerung der Angst, Sie haben eine Verringerung der Depression, Sie haben eine Verbesserung der Energie, Sie haben eine Verbesserung des Stoffwechsels, Sie haben Insulin Empfindlichkeitssteigerungen.

Die Menge der Vorteile, die nicht herauskommen, ist einfach erstaunlich, und das ist etwas, wie wir … Auch hier betrachten Sie die Ernährung als Werkzeug. Ich benutze eine ketogene Diät, um geistig schärfer zu sein. Ich benutze es nicht zur Gewichtsreduktion, ich benutze es nicht für irgendetwas anderes. Im Wesentlichen verwende ich es, um … Ich war super übergewichtig, als ich jünger war. Ich denke, dass ich mich bei einer kohlenhydratarmen Diät im Allgemeinen viel besser fühle. Aber ich denke, dass meine geistige Leistungsfähigkeit bei einer ketogenen Diät zweifellos viel besser ist, und deshalb verwende ich sie.

Und so ist ’ eines der Dinge, bei denen die Leute sie ausprobieren und die Rückkopplungsschleife von “ Wow sehen können, eine ketogene Diät könnte für mich richtig sein. ” Und es könnte ein gewisses Interesse wecken, wie sich eine ketogene Diät anfühlen kann, weil die Leute sie einnehmen und sich zum Beispiel wie mühelose Energie fühlen. Und das ist etwas, das ich für super, super wertvoll halte. Ich denke, dass die Zeiten das nutzen, ich bin gerade vor ein paar Tagen von New York nach Paris geflogen und habe es auf dem Flug benutzt, weil ich gerade durchgefastet habe und mich zu 100% gut gefühlt habe und meine Energie super hoch war. Und an Orten, an denen ich die Zeitzone wechsle, verwende ich sie anstelle von Kaffee und ähnlichen Dingen, um die Energie super hoch zu halten.

Ich benutze es morgens zusätzlich oder als Ersatz für Kaffee, um wieder geistige Energie zu haben, aber für mich super, super hoch. Für viele Menschen, die auf eine ketogene Ernährung umsteigen, weiß Ihr Körper noch nicht wirklich, dass er von Kohlenhydraten auf die Verwendung von Fett als Kraftstoff umsteigen sollte, und hat daher nicht wirklich die gleichen Wege wie jemand, der es ist voll ketoangepasst wäre, Fett abzubauen, damit Ketone Ihren Blutkreislauf nutzen. Und wenn du das einfach in deinen Blutkreislauf schießt, geht es deinem Körper gut, kann ich jetzt damit anfangen? Das hört sich sehr gut an. Und so beginnt es, diese Ketone zu verbrauchen und ein bisschen schneller, ein bisschen einfacher auf eine ketogene Diät umzusteigen.

Es kann helfen, Heißhungerattacken und Hungerprobleme bei Menschen mit Stoffwechselproblemen zu lindern. Ich denke nur, hier gibt es jede Menge Verwendungsmöglichkeiten dafür. Halte ich es für 100% notwendig? Absolut nicht, dies ist etwas, das kein echtes Essen ist. Ich denke, dass Dinge, die kein echtes Essen sind, einfach nicht zu 100% notwendig sind. Aber denke ich, dass das hilfreich sein kann? Ja, zu 100% kann es hilfreich sein. Gleiches gilt für MCT-Öle. Denken Sie also an BHP, Beta-Hydroxybutyrat, einen Ketonkörper, den Sie aus exogenen Ketonen erhalten. MCT-Öl, bei dem es sich um mittelkettige Tri-Glyceride handelt, sind im Wesentlichen die Vorläufer für Beta-Hydroxybutyrat oder Ketone.

Denken Sie also daran, wenn Sie es in einem Diagramm betrachten, dass exogene Ketone Ihnen im Grunde genommen sofortige und intensive Energie liefern, eine riesige Spitze. MCT-Öl und MCT-Ölpulver sorgen für eine länger anhaltende Wirkung. Und so erhalten Sie viele der gleichen Arten von Energieschub, Sie bekommen viele der gleichen Arten von Stoffwechselunterschieden, und hier kommt der Nutzen davon. Auch hier halte ich es für 100% notwendig? Nein, ich denke, dass echtes Essen zweifellos notwendig und zu 100% erforderlich ist.

Ich denke, das sind Dinge … Schauen Sie sich noch einmal an, was auf dem Paket steht. Sie sind eine Ergänzung. Sie sollten eine echte Vollwertkost ergänzen und nichts ersetzen. Ich denke nicht, dass sie irgendetwas ersetzen sollten, ich denke nicht, dass sie zu 100% notwendig sind, aber ich denke, dass sie äußerst hilfreich und äußerst additiv sind. Und wieder, wenn wir über die schnell nachahmende Diät sprechen und was das bewirkt, hilft sie bei der Einhaltung. Ich denke, dass diese Produkte auch drastisch dazu beitragen, jemanden von einer kohlenhydratreichen Ernährung in einen ketogenen Zustand zu versetzen. Und so denke ich, dass sie in dieser Hinsicht sehr, sehr hilfreich sein können, wenn man das umschaltet und den Energiestatus beibehält und sich wirklich, wirklich großartig fühlt.

Katie: Verstanden, das war eine großartige Zusammenfassung. Und eine Frage, die ich gerne stellen würde, wenn wir uns dem Abschluss nähern. Sie haben bereits mehrere Bücher erwähnt, und ich habe sie meiner Leseliste hinzugefügt. Aber ich würde gerne fragen, ob es ein Buch gibt, das einen großen Einfluss auf Sie persönlich hat oder das Sie empfehlen möchten.

Dr. Gustin: Ich denke, das ist eine schwierige Frage, weil ich denke, dass ein Buch wie … Ich meine, ich weiß nicht, ob Sie jemals das Zitat gehört haben, wie 'Sie haben nie dasselbe Buch zweimal gelesen.' Ich denke, das ist so persönlich und das Timing ist wirklich so relevant. Ich denke, wenn ich noch nie “ 4-Stunden-Arbeitswoche ” von Tim Ferriss, als ich vor sechs Jahren zum ersten Mal nach San Francisco zog, hätte ich nicht das getan, was ich jetzt tue. Ich denke, was den bloßen Einfluss betrifft, ist dies einer der wichtigsten für mich. Ich denke, dass ich in letzter Zeit in den letzten Jahren genauso weit über meinen Platz im Leben nachgedacht habe, “ 12 Regeln für das Leben ” von Jordan B. Peterson ist dort oben wahrscheinlich eine knappe Sekunde.

Katie: Das ist gut. Und schließlich, wenn es einen Rat gibt, den Sie vielen Menschen geben könnten, möglicherweise jedem, der zuhört, dann wissen wir, dass wir über viele Themen gesprochen haben. Aber ich bin gespannt, ob es Ratschläge gibt, die Sie geben können. Was wäre das und warum?

Dr. Gustin: Ich meine, wenn es nicht schon klar ist, würde ich sagen, essen Sie Lebensmittel, die verderben, essen Sie echte Lebensmittel, essen Sie Dinge, die lokal wachsen und in der Saison sind. Und ich denke, solange du das nagelst, nagelst du viel im Leben.

Katie: Ich liebe es. Dr. Gustin, vielen Dank, dass Sie hier sind. Ich denke, Sie haben viele Fragen beantwortet, die ich in letzter Zeit häufig bekommen habe, und hoffentlich vielen Menschen geholfen, durch die Welt des Ketos zu navigieren und all diese neuen Arten von Diäten zu verstehen und wann sie ihren Platz haben. Deshalb schätze ich Ihre Zeit sehr und bin besonders wegen des Zeitunterschieds hier. Es ist mir eine Ehre, dass Sie sich die Zeit genommen haben.

Dr. Gustin: Vielen Dank, dass Sie mich haben.

Katie: Und danke an euch alle fürs Zuhören und ich hoffe, wir sehen uns beim nächsten Mal im 'Innsbruck Podcast' wieder.

Wenn Ihnen diese Interviews gefallen, nehmen Sie sich bitte zwei Minuten Zeit, um mir eine Bewertung oder Rezension bei iTunes zu hinterlassen. Auf diese Weise können mehr Menschen den Podcast finden, sodass noch mehr Mütter und Familien von den Informationen profitieren können. Ich schätze deine Zeit sehr und danke wie immer fürs Zuhören.

Besonderer Dank geht an die Sponsoren von heute!

Dieser Podcast wird Ihnen von Kettle and Fire zur Verfügung gestellt.Vielleicht wissen Sie bereits, dass dies meine Knochenbrühe ist, da sie lagerstabil, einfach zu verwenden und köstlich ist. Aber Sie wissen vielleicht nicht, dass Kettle and Fire gerade brandneue Suppen auf Knochenbrühe-Basis herausgebracht hat, die es noch bequemer machen, sich unterwegs gesund zu ernähren. Außerdem sparen sie viel Zeit, wenn Sie versuchen, die ganze Familie mit einer zu ernähren geschäftige Nacht. Sie haben Miso-, Tomaten- und Butternusssuppen und sie sind alle wirklich sehr, sehr gut. Außerdem haben sie einen 20-stündigen langsamen Siedeprozess für ihre Brühe, der wahnsinnige Mengen an Protein extrahiert, 10 g pro Portion. Dieser Prozess erzeugt eine kollagenreiche Brühe, die sich hervorragend für Haare, Haut und Nägel eignet. Im Moment können Sie 10% sparen, indem Sie auf KettleandFire.com/mama gehen (der Rabatt ist bereits eingebaut!).

Diese Episode wird dir von Mutter Dirt gebracht.Wussten Sie, dass sich auf Ihrer Haut ein Mikrobiom befindet, oder sollte es zumindest eines sein? Als größeres Organ des Körpers ist unsere Haut auch das größte Ökosystem des Körpers, und viele moderne Produkte stören oder erschöpfen die natürlichen nützlichen Bakterien, die dort vorhanden sein sollten. Wie bekommen wir es zurück? Der AO + Mist von Mutter Schmutz stellt die guten Bakterien wieder her, die einst auf natürliche Weise auf unserer Haut vorhanden waren, aber moderne Hygienepraktiken haben sie weggewischt. Betrachten Sie es als Probiotikum und Präbiotikum für Ihre Haut. Ich benutze es seit Jahren und es ist ein wichtiger Bestandteil meiner Hautpflege. Tatsächlich können 60% der Benutzer von Mother Dirt AO + Mist die Verwendung von Deodorant ganz einstellen, da das patentierte AOB das Ammoniak im Schweiß verbraucht und 66% der Benutzer feststellen, dass sie kürzer duschen und durchschnittlich 2,5 Produkte aus ihrer Routine herausschneiden ! Mit dem Code FREESHIP20 können Sie bei Ihrem ersten Einkauf auf Motherdirt.com/wellnessmama 20% sparen.