Bestes natürliches und ungiftiges Spielzeug für Kinder

Erst als ich mein erstes Kind hatte, dachte ich wirklich über die Zutaten nach, aus denen viele gängige Haushaltsgegenstände hergestellt wurden, oder über ihre potenziellen Gefahren. Als ich einen Kleinen hatte, der sich zu seiner Sicherheit vollständig auf mich verlassen hatte, begann ich wirklich zu erforschen, was in üblichen Gegenständen wie Reinigungsmitteln, Duftkerzen und Reinigungsmitteln enthalten war.

Dann erfuhr ich von den Problemen mit vielen Kinderspielzeugen … diejenigen, die mein Baby in seinen Mund stecken würde. Seit dieser Zeit arbeite ich daran, natürliche, organische und nachhaltige Alternativen zu vielen gängigen Spielzeugen zu finden. Dieser Tausch dauerte Jahre und viel Versuch und Irrtum, aber wir fanden unsere Favoriten.

Während ich immer fest davon überzeugt sein werde, dass Outdoor-Ausrüstung besser ist als Haufen von Indoor-Spielzeug, sind dies unsere bevorzugten natürlichen und ungiftigen Spielzeuge, die den Test der Zeit bestanden haben.

Sind Spielzeug heute giftig?

Es ist kaum zu glauben, dass Spielzeug heutzutage aus giftigen Materialien hergestellt wird, wenn man bedenkt, dass es mehr Vorschriften als je zuvor gibt. Leider gibt es immer noch große Bedenken hinsichtlich der von Spielzeugherstellern verwendeten Materialien, und Vorschriften reichen nicht aus, um das Problem zu beheben.

Eine bedeutende Offenbarung im Bewusstsein für dieses Problem ergab sich aus einem Bericht von HealthyToys.org aus dem Jahr 2008. Dem Bericht zufolge enthält jedes dritte Kinderspielzeug erhebliche Mengen an giftigen Chemikalien. Zum Beispiel war Blei in Spielzeugen immer noch ein großes Problem, obwohl die Öffentlichkeit seit den 1970er Jahren über seine Toxizität Bescheid wusste (und dass es kein sicheres Niveau gibt).

Sie fanden nicht nur Blei, sondern auch andere Giftstoffe in Spielzeug:



  • BPA
  • PVC
  • Führen
  • Phthalate
  • Cadmium
  • Chlor
  • Arsen
  • Flammschutzmittel

Viele Familien halten sich von in China hergestelltem Spielzeug fern, weil sie weniger Vorschriften haben. Der Bericht zeigte jedoch, dass Spielzeug aus vielen verschiedenen Ländern (einschließlich den USA und Kanada) ähnliche Mengen an Toxinen enthält.

In dem Bericht wurde auch festgestellt, dass Kinderschmuck die schlimmste Kontaminationsquelle darstellt. Im Vergleich zu anderen Produkten enthält Kinderschmuck doppelt so häufig nachweisbare Bleigehalte.

Spielzeug heute

Kurz nach diesem Bericht wurde das Gesetz zur Verbesserung der Sicherheit von Verbraucherprodukten (CPSIA) in Kraft gesetzt, das neue Test- und Dokumentationsanforderungen auferlegte. Es wurden auch neue akzeptable Werte für verschiedene Substanzen festgelegt, die bei der Herstellung verwendet werden.

Dies war ein großer Schritt vorwärts, um die Toxine in Spielzeug (insbesondere Blei) zu reduzieren, aber Experten sagen, dass dies nicht ausreicht. Zum einen können die Chemikalien, die verbotene Chemikalien ersetzen, genauso schädlich sein (mehr dazu weiter unten).

2017 veröffentlichte die Public Interest Research Group (PIRG) ihren 32. jährlichen Trouble in Toyland-Bericht. Es stellte sich heraus, dass es in Bezug auf Spielzeug und Toxine noch viel zu befürchten gibt. Spielzeug wird immer noch regelmäßig zurückgerufen, und diese Rückrufe basieren auf bekannten Toxinen oder Sicherheitsproblemen, nicht auf neuen und aufkommenden. Viele Toxine werden von der Regierung noch nicht als unsicher eingestuft. Alles in allem können wir uns nicht auf staatliche Vorschriften verlassen, um uns vollständig vor giftigem Spielzeug zu schützen.

Giftige Kunststoffe

Kunststoffe sind ein großes Problem für die Umwelt und den menschlichen Körper. PVC ist ein üblicher Kunststoff in Kinderspielzeug, aber wohl die schlechteste Art von Kunststoff. Es kann Blei, Cadmium, Phthalate und flüchtige organische Verbindungen enthalten. Laut Ecowatch wurde Vinylchlorid, die zur Herstellung von PVC verwendete Chemikalie, als bekanntes Karzinogen beschrieben. Die EPA hat aufgrund zunehmender Anzeichen von Toxizität mehr Beschränkungen für PVC-Baumaterialien (wie Fußböden) eingeführt. Daher ist die Verwendung von PVC für Kinderspielzeug einfach unverschämt.

Ein weiterer Aspekt in Bezug auf Kunststoff ist BPA. Laut einer Studie aus dem Jahr 2014 kann BPA Hormone stören und sexuelle Dysfunktion, Fruchtbarkeitsprobleme und Defekte bei wachsenden Embryonen wie die Feminisierung männlicher Feten verursachen.

Viele Hersteller haben 2008 damit begonnen, BPA aus ihren Produkten auszusteigen, aber diese Chemikalie wird häufig durch eine andere ähnliche BPS ersetzt. Scientific America berichtet, dass BPS genauso schädlich ist wie BPA. Es kann die normale Zellfunktion stören, was zu Diabetes, Fettleibigkeit, Asthma, Geburtsfehlern oder sogar Krebs führen kann.

Woher wissen Sie, ob ein Spielzeug sicher ist?

Das Knifflige an Chemikalien in Spielzeugen ist, dass Sie nicht einfach daran erkennen können, ob sie giftige Chemikalien enthalten oder nicht. Glücklicherweise gibt es eine praktische Website namens ToySafety.org, die Ihnen bei der Auswahl von Spielzeug behilflich sein kann. Überprüfen Sie außerdem regelmäßig die Website der US-amerikanischen Consumer Product Safety Commission (CPSC) auf Rückrufe.

Obwohl diese Schritte wichtig sind, ist es ebenso wichtig, diese Richtlinien für die Auswahl von Spielzeug zu befolgen:

Vermeiden Sie Plastik

Kunststoffe sind im Allgemeinen giftig für Mensch und Umwelt. Vermeiden Sie sie daher am besten, wenn dies möglich ist. Halten Sie sich an natürliche Materialien wie:

  • unfertiges, festes, ungiftiges Holz
  • Bio-Baumwolle
  • unbehandelte Wolle

Wenn das Holz fertig ist, sollte es mit natürlichen Ölen und Wachsen wie Bienenwachs oder Walnussöl fertig sein. Wenn es nicht möglich ist, jeglichen Kunststoff zu vermeiden, wählen Sie Spielzeug aus Polypropylen oder ABS, das zu den sichersten verfügbaren Kunststoffen gehört.

Vermeiden Sie PVC und Phthalate

Da PVC besonders schädlich für Mensch und Umwelt ist, ist es ein Kunststoff, den ich besonders vermeiden möchte. Kunststoffweichmacher (Phthalate) in vielen Kunststoffen, einschließlich PVC, haben häufig einen bestimmten Geruch (denken Sie an Wasserbälle, Plastikzelte für Kinder, Rutschen und Rutschen usw.), sodass sie relativ leicht zu vermeiden sind. Überlegen Sie auch, ob der Plastikgeruch von Düften verdeckt wird (die auch nicht gesund sind).

Vermeiden Sie bemaltes Spielzeug

Vermeiden Sie bleihaltige Beschichtungen oder Farben. Viele in China hergestellte Spielzeuge (und einige andere Orte), die bemalt sind, enthalten Blei. Halten Sie sich an Spielzeug aus den USA, Kanada oder Europa, wenn Sie bemaltes Holzspielzeug möchten (und recherchieren Sie natürlich bei der Firma).

Beste ungiftige Spielzeugmarken

Es ist immer noch nicht einfach, Toxine in Spielzeugen zu vermeiden. Deshalb ist es wichtig, Unternehmen zu finden, denen Sie vertrauen können. Viele Unternehmen haben sich verpflichtet, schädliche Chemikalien aus ihrem Spielzeug herauszuhalten. Hier sind einige der besten und diejenigen, die den Test der Zeit für uns bestanden haben:

Blöcke, Gebäude und Figuren

PlanToys - Diese Spielzeuge werden aus Naturkautschukbäumen hergestellt, die keinen Latex mehr produzieren. Die verwendeten Farbstoffe sind ebenfalls schwermetallfrei.

Grimm's - Eine große Auswahl an bemaltem Holz, das Spielzeug stapelt und baut.

Haba - Dieses Unternehmen produziert den größten Teil seines Holzspielzeugs in Deutschland und verwendet nachhaltige Holzernteverfahren. Sie verwenden auch ungiftige Farbe.

Petit Collage - Alle diese Spielzeuge werden aus Recyclingpapier und ohne PVC hergestellt. Diese Firma stellt auch großartige Puzzles und Magnetsets her.

Stoff und Stoff

Stoff- und Stoffspielzeug ist oft das erste Spielzeug eines Babys, aber wählen Sie ein Unternehmen, das ungiftige, unbehandelte Stoffe verwendet.

Unter dem Nil - Dieses Unternehmen verwendet 100% GOTS-zertifizierte Bio-Baumwolle für seine Stoffspielzeuge und Beißringe.

Finn und Emma - Die Stoffspielzeuge bestehen aus Bio-Baumwolle und die Holzspielzeuge aus Naturholz. Ich finde auch ihre Preise ziemlich vernünftig.

Kunst und Handwerk

Kunsthandwerk ist ein Favorit in meinem Haus, daher bin ich froh, einige Möglichkeiten zu haben:

Eco-Kids - Dieses Kunstversorgungsunternehmen verwendet natürliche Materialien für seine Produkte, darunter natürliches Wachs, Mineralpigmente und 100% reines Bienenwachs.

Natural Art Supplies - Diese Firma ist sehr offen darüber, woher die verwendeten Materialien stammen.

“ Sicherer ” Plastikspielzeug (Keuchen!)

Hier sind einige der SEHR wenigen Plastikspielzeuge, die es in unseren Vorrat geschafft haben, einfach weil sie solche Favoriten sind:

Legos - Diese bestehen aus ABS-Kunststoff, einem der sichersten Kunststoffe.

Magnatiles - Hergestellt in China, jedoch ohne Toxine wie BPA, Phthalate und PVC. Sie enthalten jedoch Magnete, die gefährlich sein können, wenn die Teile brechen. Verwenden Sie diese daher unter Aufsicht.

Unsere bevorzugten ungiftigen Naturspielzeuge (von Kindern getestet und von Müttern zugelassen)

Und die Kids 'Choice Awards gehen an folgende Spielzeuge, die es absolut wert sind, aufbewahrt zu werden:

Grundlegendes natürliches Holzspielzeug

Holzspielzeug ist bei weitem mein Lieblingsspielzeug, besonders für die Kleinen. Ich liebe es, handgemachtes Holzspielzeug auf Bauernmärkten oder auf Etsy zu finden. Wie bereits erwähnt, liebe ich Spielzeug der Marke Haba für Babys und Kleinkinder. Es wird nach europäischen Standards hergestellt, die strenger sind als die US-amerikanischen Standards für Sicherheit und Vermeidung von Chemikalien. Diese natürlichen, von Montessori inspirierten Kinderkrankheiten sind auch bei meinen Babys ein großer Erfolg.

Blöcke

Ich bin ein großer Fan von Spielzeug, das kreatives Spielen fördert. Legos sind eines der wenigen Plastikspielzeuge, die wir haben, und ich mache die Ausnahme, weil sie stundenlanges fantasievolles Spielen fördern. Für kleine Kinder sind einfache Holzklötze eine großartige Sache. Wir haben noch einige Blöcke, die der Vater meines Mannes in jungen Jahren für ihn gemacht hat, und ich habe auch diese natürlichen bleifreien Blöcke bekommen.

Ankleiden

Wir haben eine Vielzahl von Spielseiden, die die Kinder zum Anziehen und zum fantasievollen Spielen verwenden, sowie viele hausgemachte Kostüme. Ich habe festgestellt, dass diese Stunden des kreativen Spielens bei uns zu Hause fördern. Melissa und Doug machen auch eine großartige Linie von Anziehkostümen.

Holzzüge

Ein großer Favorit in unserem Haus. Ich habe einige großartige hölzerne Züge und Gleise auf Craigslist und bei Hofverkäufen gefunden, und wir haben auch dieses Set.

Bastelbehälter

Ich liebe es, vorgefertigte Aktivitäten und Bastelbehälter zu haben, die ich herausziehen und mit den Kindern machen kann. Ich habe viele unserer Favoriten auf Pinterest aufgezeichnet. Wir haben auch eine hölzerne Tischstaffelei zum Zeichnen und Malen.

Musikinstrumente

Dieser ist nichts für schwache Nerven. Ernsthaft. Wenn Sie mehr als ein Kind haben, können Musikinstrumente einen Raum mit ansonsten ruhigen Kindern schnell in eine Rockband verwandeln, die in ihren Geräuschpegeln mit einem überfüllten Stadion mithalten kann. Instrumente machen Kindern jedoch wirklich Spaß. Wir haben diese einfachen Holzinstrumente und die Kinder lieben es, mit ihnen ihre eigenen Lieder zu kreieren.

Puppen & Puppenhaus

Eine meiner schönsten Kindheitserinnerungen ist es, stundenlang mit dem Puppenhaus zu spielen, das sie und mein Großvater gemacht haben, als ich jung war. Anstelle von Plastikpuppen mit falschen Gesichtern hatte ich fünf Räume mit Holzpuppenmöbeln und eine kleine Holzfamilie mit Haargarn. Ich habe das Puppenhaus neu eingerichtet, Möbel neu arrangiert, Miniaturbücher für sie angefertigt und sie in den Ferien im Hinterhof mitgenommen. Meine Kinder erinnern sich vielleicht nicht alle an meine Großmutter, aber ich habe eines Tages ein verdammtes Puppenhaus, das ich ihnen weitergeben kann, und einige großartige Erinnerungen, die ich teilen kann.

Wenn Sie kein handgefertigtes Puppenhaus haben, hat ein Freund dieses Puppenhaus aus massivem Holz von Hape und liebt die Qualität.

Pfeil und Bogen und Schleudern

Das sind die Dinge, aus denen die Kindheit gemacht ist. Diese geschnitzten Holzschleudern sind ein Favorit bei meinen Jungs und sie lieben es, Holzpfeile auf die Bäume im Hinterhof zu schießen.

Unterstützen Sie Ihren Natural Toy Maker!

Es ist wunderbar zu sehen, wie Unternehmen Spielzeug so herstellen, wie es früher war: einfach, interessant und aus natürlichen Materialien. Lassen Sie mich wissen, wenn ich einige Ihrer ungiftigen oder natürlichen Lieblingsspielzeuge vergessen habe!

Welche Spielzeuge sind bei Ihnen zu Hause am beliebtesten? Teilen Sie unten!

Quellen:

  1. Ecology_Center. (2018, 9. April). Spielzeug 2008. Abgerufen von https://www.ecocenter.org/healthy-stuff/reports/toys-2008
  2. Ärger im Spielzeugland. (n.d.). Abgerufen von https://uspirgedfund.org/sites/pirg/files/cpn/USN-112117-A1-REPORT/trouble-in-toyland-32.html
  3. Chen, S., Ma, Y., Wang, J., Chen, D., Luo, X. & Mai, B. (2009). Bromierte Flammschutzmittel in Kinderspielzeug: Konzentration, Zusammensetzung und Exposition und Risikobewertung von Kindern. Environmental Science & Technology, 43 (11), 4200-4206. doi: 10.1021 / es9004834
  4. Bromierte Flammschutzmittel. (2012, 17. Januar). Abgerufen von https://cfpub.epa.gov/si/si_public_record_report.cfm?Lab=NHEERL&dirEntryId=226582
  5. Warum Sie PVC-Produkte vermeiden sollten. (2019, 31. Januar). Abgerufen von https://www.ecowatch.com/why-you-should-avoid-pvc-products-1881927242.html
  6. F. P. Manfo, R. Jubendradass, E. A. Nantia, P. F. Moundipa & P. ​​P. Mathur (2013). Nebenwirkungen von Bisphenol A auf die männliche Fortpflanzungsfunktion. Übersichten über Umweltverschmutzung und Toxikologie Übersichten über Umweltverschmutzung und Toxikologie Band 228, 57-82. doi: 10.1007 / 978-3-319-01619-1_3
  7. Bilbrey, J. (2014, 11. August). BPA-freie Kunststoffbehälter können ebenso gefährlich sein. Abgerufen von https://www.scientificamerican.com/article/bpa-free-plastic-containers-may-be-just-as-hazardous/