Asteroid 2020 TF6 wird am 19. Oktober bis auf 40 % der Mondentfernung kommen

Sternenfeld, Teleskop auf einen winzigen Punkt fokussiert, mit Sternen als Langzeitbelichtungsstreifen.

Größer anzeigen. | Der erdnahe Asteroid 2020 TF6. 18. Oktober 2020. Ein Teleskop verfolgte die schnelle scheinbare Bewegung des Asteroiden. Deshalb zeigen Sterne als lange Spuren, während der Asteroid in der Bildmitte wie ein heller und scharfer Lichtpunkt aussieht, der durch einen Pfeil markiert ist. Bild über Gianluca Masi/Virtuelles Teleskop-Projekt.


Später heute wird der erdnahe Asteroid 2020 TF6 eine extrem nahe, aber sichere Annäherung an unseren Planeten haben und eine Mindestentfernung von der Erde von etwa 93.000 Meilen (150.000 km) erreichen, etwa 40% der durchschnittlichen Entfernung des Mondes . Dieser große Asteroid – geschätzte Größe 8,4 bis 19 Meter – wird am 19. Oktober 2020 um 19:24 UTC seine minimale Entfernung von uns erreichen;übersetze UTC in deine Zeit.

Wir haben es gestern Abend fotografiert.


Das obige Bild stammt aus einer einzigen 120-Sekunden-Belichtung, die aus der Ferne mit dem . aufgenommen wurdeElena(PlaneWave 17?+Paramount ME+SBIG STL-6303E) Robotereinheit erhältlich bei Virtual Telescope.

Zum Zeitpunkt der Aufnahme befand sich der Asteroid 2020 TF6 etwa 600.000 Meilen (970.000) km von der Erde entfernt und näherte sich uns.

Es warentdecktvon der Mt. Lemmon-Umfrage am 16. Oktober 2020.

Die NASA bietetOrbitaldaten hier.




Natürlich gibt es keinerlei Risiken für unseren Planeten.

Fazit: Das Bild des großen Asteroiden 2020 TF6 – geschätzte Größe 8,4 bis 19 Meter – wird am 19. Oktober 2020 um 19:24 UTC seine Mindestentfernung von uns erreichen.

Über ein virtuelles Teleskopprojekt

Über die NASA/JPL