Arnica Kräuterprofil

Ich benutze täglich viele Kräuter wegen ihrer medizinischen, kulinarischen und therapeutischen Eigenschaften. Ein Kraut, das ich nicht täglich benutze, sondern immer zur Hand habe, ist Arnica (oder wissenschaftlich Arnica Montana).

Obwohl dies kein Kraut ist, das intern eingenommen werden kann, hat es sich definitiv seinen Platz in unserem Haus verdient. Es ist bekannt für seine Fähigkeit, äußerlich bei Blutergüssen, Verstauchungen, Belastungen usw. zu helfen und Schock zu beseitigen und die Heilung zu beschleunigen. Es kann nach Stürzen, Unfällen usw. auf Trauma-Bereiche angewendet werden.

Arnika stammt aus Europa und wird seit Jahrhunderten verwendet. Viele Sportler verwenden irgendeine Form davon, um sich nach einem Training von Muskelverspannungen zu erholen und die Erholung zu beschleunigen.

Obwohl es niemals intern eingenommen werden sollte, sind einige homöopathische Mittel verfügbar, die allgemein als sicher gelten. Es sollte auch nicht auf gebrochene oder verbrannte Haut angewendet werden.

Von Mountain Rose Herbs:

Wie benutzt man:

Es kann je nach Bedarf auf verschiedene Arten verwendet werden:



  • Auf die Haut als Aufguss zum Aufsprühen bei Schmerzen und Verstauchungen (1 Teelöffel getrocknete Kräuter in 1/2 Tasse Wasser)
  • Eine Tinktur (1 Unze getrocknete Blume, konserviert in 8 Unzen / 1 Tasse Alkohol in Lebensmittelqualität)
  • Ein infundiertes Öl (1 Unze getrocknete Blumen, konserviert in 4 Unzen / 0,5 Tasse Öl) In diesem Beitrag wird erklärt, wie ein infundiertes Öl hergestellt wird.
  • Arnikaöle und -cremes werden topisch zur Behandlung von Verstauchungen, Blutergüssen und Muskelschmerzen eingesetzt. Verdünnte Tinkturen aus Arnika werden in Fußbädern (1 Teelöffel Tinktur in einer Pfanne mit warmem Wasser) verwendet, um schmerzende Füße zu lindern.
  • Homöopathische Arnika wird traditionell zur Behandlung von Seekrankheit eingesetzt. Untersuchungen, die im Juni 2005 in der Zeitschrift Complementary Therapies in Medicine veröffentlicht wurden, ergaben, dass homöopathische Arnika postpartale Blutungen reduzieren können.

Wichtige Notizen:

Arnika darf niemals intern angewendet werden und es ist wichtig, keine Form von Arnika außer Homöopathika einzunehmen. Es wird auch nicht empfohlen, auf gebrochene oder geschnittene Haut aufzutragen, und einige Menschen können Hautreizungen durch die topische Anwendung von Arnika bemerken. Nicht empfohlen (auch nicht aktuell) während der Schwangerschaft oder Stillzeit. (außer in homöopathischer Form)

Arnica Hallo Rezept

Arnika kann in Tinkturen, Salben, Essigtinkturen, Abkochungen usw. verwendet werden. Hier ist ein Rezept für eine Salbe, die ich immer im Haus habe:

  • Mit Arnika versetztes 3/4-Tassen-Öl (Einzelheiten zum Aufgießen von Ölen finden Sie in diesem Beitrag) Sie können das vorgefertigte Ölöl auch kaufen, um Zeit zu sparen.
  • 1,5 Unzen Bienenwachs
  • Ein paar Tropfen ätherisches Wintergrünöl (auch nicht während der Schwangerschaft anwenden - wenden Sie sich an einen zertifizierten Aromatherapeuten, um sicherzustellen, dass Sie dieses oder andere ätherische Öle sicher verwenden).

Richtungen:Öl im Wasserbad erwärmen. Fügen Sie Bienenwachs hinzu und rühren Sie, bis es geschmolzen ist. Fügen Sie Wintergrünöl in der gewünschten Menge hinzu (Warnung-Wintergrün ist sehr stark!). In den gewünschten Vorratsbehälter füllen (wir verwenden kleine Dosen oder kleine Marmeladengläser). Abkühlen lassen.

Kann bei Blutergüssen, Verstauchungen, Belastungen, Kopfstößen usw. angewendet werden.

Andere natürliche Heilmittel:

Schauen Sie sich meinen vollständigen Index der Naturheilmittel an, indem Sie hier klicken.

Wenn Sie gerade erst mit natürlichen Heilmitteln beginnen, würde ich auch einige dieser Grundrezepte empfehlen:

  • Wie man eine Glycerit-Tinktur macht
  • Lavendel und Honig verbrennen Salbe
  • Kräuter Electuaries
  • DIY Kräuter Liniment Rezept
  • Fire Cider Erkältung und Grippe Buster
  • Wie man einen Kräuterwickel mit Kräutern macht
  • Kräuter-Händedesinfektionsmittel-Rezept
  • Natürliche Heilmittel gegen Allergien
  • Hausgemachter Hustensaft
  • Stellen Sie Ihr eigenes Kit für natürliche Heilmittel für Ihr Zuhause her
  • Heilsalbe Rezept
  • Machen Sie Ihren eigenen Dampf reiben

Schon mal Arnica benutzt? Wie hat es bei dir funktioniert? Teilen Sie unten!