Ein elektrisierender neuer Weg, Gewohnheiten zu ändern

In diesem “ elektrisierenden ” Im Interview treffe ich Maneesh Sethi, Blogger, Weltreisender und Schöpfer von Pavlok, einem Armband zur Verhaltensänderung, das Sie schockiert, Ihre Ziele zu erreichen.


Und das meine ich wörtlich!

Als ich Maneesh vor Jahren zum ersten Mal auf einer Busfahrt traf, haben wir uns sofort verbunden. Ich war fasziniert von seinem Engagement, sein bestes Selbst und seinen Traumlebensstil zu gestalten. Tatsächlich ist er so engagiert, dass er ein tragbares Gerät entwickelt und verwendet, das einen Niederspannungsschock liefert, wenn der Benutzer eine schlechte Angewohnheit begeht.


es ist eine Abneigungstherapie für die Massen, und seine Anwendungen sind endlos … wenn Sie mutig genug sind, es zu versuchen!

Die unbewusste Kraft der Gewohnheiten

Es gibt kein Entkommen. Unsere Gewohnheiten bestimmen viel darüber, wer wir sind und wie wir unsere Zeit verbringen, aber wir haben Probleme zu wissen, wie wir sie in den Griff bekommen können.

In seinem Artikel “ Making Habits that Last, ” Maneesh Sethi schreibt:

“ Als ich den Abstieg in meine eigenen schlechten Gewohnheiten begann, wurde mir etwas Mächtiges klar: Ihr Gehirn hat nicht immer Ihre besten Interessen im Auge. … Das Reptilienhirn hat eine Funktion, die es mehr als alles andere gerne ausführt: Vergnügen suchen. ”




Wir wissen jedoch aus den Ergebnissen von übermäßigem Essen, Verschlafen oder übermäßigem Genuss von etwas, dass das Suchen nach Vergnügen nicht immer in unserem besten Interesse ist.

Wir leben in einer Welt, die es einfach macht, unseren Schlaf, unsere Schritte oder andere Gewohnheiten, die wir uns wünschen, zu verfolgen. Das Fitbit, die Apple Watch und unzählige Apps versprechen uns dabei, herauszufinden, wo wir zu kurz kommen und wo wir uns verbessern können. Aber letztendlich sind wir auf uns allein gestellt, wenn es darum geht, diese Verhaltensweisen zu ändern.

Oder sind wir?

Pavlok (benannt zu Ehren von Pawlow und seinen Hunden und weil es sich an Ihrem Handgelenk festsetzt) ​​verspricht, nicht nur zu verfolgen, was Sie tun, sondern auchVeränderungwas Sie tun, indem Sie einen negativen Reiz hinzufügen. Wir werden härter arbeiten, um Schmerzen zu vermeiden, argumentiert Maneesh, dann würden wir für eine positive Belohnung.


Wenn das hart klingt, werden Sie froh sein zu wissen, dass Pavlok über eine integrierte App angepasst werden kann, mit der der Benutzer den Reiz von einem leichten Summen (denken Sie an eine sanfte Erinnerung) auf einen unangenehmeren Stich einstellen kann.

Ein 5-tägiges persönliches Produktivitätsprogramm

Bei Pavlok geht es jedoch nicht nur um negative Bestrafung. Das Gerät wird mit einem 5-tägigen Coaching-Programm geliefert, das Sie begleitet. Das Grundprogramm sieht ungefähr so ​​aus:

Tag 1: Kein Zap. Lernen Sie die Wissenschaft über Gewohnheitsbildung und das Gehirn und beginnen Sie, unerwünschte Verhaltensweisen zu verfolgen.
Tag 2 & 3: Kein Zap. Lernen Sie, nach versteckten Auslösern zu suchen, die Verhaltensweisen verursachen, und verfolgen Sie sie.
Tage 4 & 5: Erhalten Sie Zap, wenn das negative Verhalten auftritt.

Maneesh erklärt, dass in vielen Fällen nur das Versprechen des negativen Reizes ausreicht. Viele Benutzer entscheiden sich dafür, das negative Verhalten nach nur ein oder zwei Tagen zu stoppen, nur durch die Kraft eines gesteigerten Selbstbewusstseins (und natürlich durch das Versprechen zukünftiger Zaps!).


Pavlok bietet sogar zusätzliche Apps an, die auf bestimmte Verhaltensweisen ausgerichtet sind, und im Podcast gibt uns Maneesh eine Vorschau darauf, was für die zukünftige Entwicklung in Arbeit ist.

In dieser Episode lernst du:

  • Warum Maneesh einmal jemanden engagiert hat, um ihm ins Gesicht zu schlagen (es ist wahr!)
  • Die Wissenschaft dahinter, wie das Urhirn tiefe unbewusste Muster bildet
  • Warum wir unerwünschte Verhaltensweisen wie Rauchen, Nägelkauen, negative Gedanken, Drücken der Schlummertaste, übermäßiges Essen oder Zeitverschwendung wiederholen
  • Die Kraft der Zielsetzung + Anregung, um die beste Version von sich selbst zu schaffen
  • Wie das Pavlok-Verhaltenstrainingsgerät Ihre Gewohnheiten in nur 5 Tagen ändern kann
  • Eine positive Möglichkeit, ADHS und andere Aufmerksamkeitsstörungen zu betrachten
  • Wie man Persönlichkeitsmodelle verwendet, um uns und andere besser zu verstehen
  • Wichtige Möglichkeiten, um den Unternehmergeist in sich selbst und Ihren Kindern zu fördern

Erwähnte Ressourcen:

Podcast lesen

Katie: Willkommen zum Podcast von Healthy Mama. Ich bin Katie von wellnessmama.com. Und vielleicht finden Sie die heutige Folge ein wenig elektrisierend, aber abgesehen von allen Wortspielen müssen Sie ein wenig von der Hintergrundgeschichte verstehen, um zu verstehen, warum ich so aufgeregt bin, mit dem heutigen Gast zu sprechen. Maneesh Sethi ist der Gründer eines Unternehmens namens Pavlok, bei dem es sich im Grunde um ein haptisches Feedback-Gerät handelt, das Sie am Handgelenk tragen und das Ihnen dabei helfen kann, neue Gewohnheiten zu trainieren. Es kann die sportliche Leistung verbessern und das Lernen verbessern. Kurz gesagt, es ist eine Uhr, die keine Zeit angibt, aber diese Art von Feedback gibt Ihnen sehr physisches Feedback, damit Sie Ihre Gewohnheiten ändern oder neue Gewohnheiten entwickeln können.

Und ich traf Maneesh in einem Bus zum Abendessen. Wir waren beide auf einer Konferenz und konnten uns eine Weile unterhalten. Und ich war fasziniert von diesem tragbaren Gerät, dass er im Wesentlichen eine Abneigungstherapie verwendet, um schlechte Gewohnheiten umzukehren. Und das Gerät soll am Handgelenk getragen werden, obwohl ich glaube, als ich Maneesh traf, trug er es an einer Metallkette am Hals. Und einige der Konferenzteilnehmer hatten Spaß daran, auf ihn zuzugehen und ihn zu schieben, um ihn zu schockieren. Und wenn ich mich richtig erinnere, schien Dave Asprey darin ziemlich gut zu sein.

Maneesh: Das ist richtig.

Katie: Maneesh und seine Firma Pavlok wurden in der New York Times vorgestellt, und selbst Mark Cuban scheint viel zu sagen zu haben. Und Maneesh leitete auch die Buchvorstellung für Tim Ferriss 'Buch 'The 4-Hour Chef'. Also Maneesh, willkommen und danke, dass du hier bist.

Maneesh: Hey, es ist mir eine Freude, mit Ihnen zu plaudern.

Katie: Ja. Ich denke, es wird wirklich Spaß machen. Also …

Maneesh: Ich erinnere mich, dass ich mit dir im Bus gesessen habe. Und ich dachte: 'Oh mein Gott, ist das Katie, die Innsbruck?' So war es, wie …

Katie: Oh mein Gott.

Maneesh: Ein sehr aufregender Moment auch für mich.

Katie: Ein lustiges Gespräch. Und ich erinnere mich an eine Geschichte, die Sie mir erzählt haben, warum Sie einmal jemanden dafür bezahlt haben, Ihnen ins Gesicht zu schlagen. Kannst du diese Geschichte teilen?

Maneesh: Sicher. Ich bin also immer schwer mit ADHS aufgewachsen. Und ich war noch nie in der Lage, die Ziele zu erreichen, die ich wollte. Und ich habe einen Blog namens 'Hack the System' gestartet. 2008 reiste ich dorthin und machte kleine Experimente, um zu sehen, ob ich meine Produktivität verbessern konnte. Ich komme mit einem wirklich wissenschaftlichen Verstand, deshalb wähle ich gerne etwas aus, das meine Daten verfolgt und dann kleine experimentelle Variablen anpasst, um zu sehen, ob ich etwas bewirken kann. Und so begann ich, meine Produktivität mit dieser App zu verfolgen, die alle Websites, auf denen ich war, und die Apps, die ich verwendete, betrachtete und die mir eine Punktzahl zwischen 0% und 100% produktiv gaben. Und meine durchschnittliche Punktzahl lag in den 30er Jahren bei 35% oder 38%, was bedeutet, dass ich an einem durchschnittlichen Tag, an dem ich 6 oder 7 Stunden am Computer arbeite, 3 bis 4 Stunden vergeude ist verrückt. Zwei bis drei Stunden, das ist viel Zeit.

Also fing ich an, Experimente durchzuführen, um meine Produktivität zu verbessern, und in einem Experiment stellte ich jemanden ein, dessen Aufgabe es war, mir zu folgen, und wenn ich von der Aufgabe abkam, schlug sie mir ins Gesicht. Und sie tat es. Sie setzte sich neben mich und stellte sicher, dass ich auf dem richtigen Weg war. Ich habe versucht, zwei Artikel pro Woche zu schreiben, und ich habe vier Monate Arbeit in vier Tagen erledigt, als sie sich neben mich setzte. Meine Produktivität lag bei 98%, denn wenn ich etwas aus der Bahn geriet, klopfte sie mir einfach auf die Schulter und schlug mich notfalls.

Und ein paar Wochen später sprach ich mit … ich habe diesen Artikel online gestellt und er wurde super viral. Es war überall. Es war in 100 verschiedenen Nachrichtenquellen wie NPR, Anderson Cooper, überall. Und ein paar Wochen später, als die Begeisterung nachließ, rief ich einen Freund von mir an. Ich sagte: 'Hey, wäre es nicht lustig, wenn wir ein Hundehalsband machen würden, das mich jedes Mal zappen könnte, wenn ich auf Facebook bin?' Und mein Freund sagte: 'Lass uns zu Radio Shack gehen.' Also gingen er und ich zu Radio Shack - er ist viel schlauer als ich - und er half mir, ein Hundehalsband auseinander zu reißen und es an Ihren Computer anzuschließen und es so zu machen, dass jedes Mal, wenn ich auf Facebook ging, es hat mich gezappt. Und ich habe ein kleines Video gemacht, von dem ich mir ziemlich sicher war, dass es genauso viral werden würde, aber bevor ich das Video gepostet habe, dachte ich mir: 'Das ist wirklich sehr, sehr interessant.' Es gibt eine Million Wearables, die verfolgen, was ich tue, aber dieses ändert tatsächlich, was ich tue. Vielleicht ist das etwas Wichtigeres als nur ein lustiger Blog-Beitrag. Vielleicht ist dies tatsächlich eine echte Sache, die mir und vielen Menschen wirklich helfen kann, ” und so habe ich in Pavlok angefangen.

Katie: Sehr cool. Der Name ist also Pavlok. Welchen … können Sie den Zusammenhang dort erklären? Ich vermute, es geht um Pawlows Hunde.

Maneesh: Ja. es sind Pawlows Hunde. Das Produkt ist also wie gesagt ein haptisches Feedback, das tragbar ist. Ich glaube, Sie haben die beste Beschreibung meines Produkts gegeben, die ich je gehört habe.

Katie: Danke.

Maneesh: Ja. Es vibriert, piept und setzt elektrische Reize frei, wenn es dazu aufgefordert wird, und es belohnt Sie für gute Verhaltensweisen und hilft Ihnen, schlechte zu stoppen. Aber wir haben herausgefunden, dass es als Werkzeug verwendet werden kann. Wenn es Sie durch Vibration belohnt oder den elektrischen Reiz zur Bestrafung freisetzt, weil Sie etwas tun, wird es zu einem operanten Konditionierungswerkzeug wie B … wie Skinner, wenn Sie sich an B. F. Skinner aus der Psychologie erinnern. Aber wenn Sie es verwenden, während Sie etwas tun - nicht wegen, sondern während -, wird es zu einem klassischen Conditioner oder zu einem sehr pawlowschen. Sie können also Abneigungen gegen Gewohnheiten erzeugen, mit denen Sie aufhören möchten, indem Sie den Zap verwalten, während Sie eine schlechte Angewohnheit haben, mit der Sie aufhören möchten. Das ist also die pawlowsche Seite. Und das Design der Originalversion sollte sich an Ihrem Handgelenk festsetzen, sodass Pavlok von dort stammt. Es rastet momentan nicht an Ihrem Handgelenk ein.

Katie: Okay, das würde meine Frage sein. Erklären Sie also ein wenig die technische Seite der Funktionsweise des Geräts. Nehmen wir an, jemand möchte aufhören, sich in die Nägel zu beißen, zu rauchen oder Zucker zu essen. Woher weiß das Gerät, wann der Reiz oder der Schock gesendet werden muss? Ist es eine Bewegung oder machen sie es selbst oder kann es beides sein?

Maneesh: es ist beides. Ursprünglich war meine Theorie, dass es wissen müsste, dass es wissen würde, wann ich auf Facebook gehe oder wann ich meine Nägel beiße, und es würde mir einen Zap schicken und das würde mir helfen, damit aufzuhören. Aber wir haben über ein Jahr in unserem Produkt, ein Jahr in unserem Unternehmen, erfahren, dass es tatsächlich leistungsfähiger ist. Nun, ich bin mir nicht sicher, ob es leistungsfähiger ist, aber es ist mindestens genauso leistungsfähig, wenn Sie es tun es selbst.

Wir haben also ein fünftägiges Programm, das auf der Abneigungstherapie basiert. Diese Art der Therapie war in den 1980er und 1970er Jahren in Amerika ziemlich verbreitet, bei der Sie versuchen würden, eine Sucht oder eine schlechte Angewohnheit im Grunde genommen von einem Arzt zu beenden oder ein Therapeut würde Ihnen sagen, was zu tun ist, Ihnen die Gewohnheiten im Gehirn beibringen und dann sagen: 'In Ordnung.' Rauchen Sie eine Zigarette oder beißen Sie Ihre Nägel, zap. Jetzt mach es noch einmal, zap, ” und Sie würden es für eine gewisse Zeit immer und immer wieder tun. In unserem Fall haben wir also ein fünftägiges, fünfminütiges Programm pro Tag, bei dem Sie fünf Tage lang absichtlich ein Verhalten ausführen - wie Sie sich absichtlich in die Nägel beißen - und entweder die Taste drücken, wenn die App dies mitteilt Sie dazu, die Audiodateien sagen es Ihnen, oder es tut es einfach automatisch über das Audio. Und was passiert, ist es wie Katie, hast du dich jemals zu sehr auf etwas betrunken und dann wirst du krank und plötzlich macht dir der Geruch dieses Getränks ein wenig übel?

Katie: Oh ja, ich denke, das ist eine sehr häufige Geschichte. Ich denke, viele Leute haben das.

Maneesh: Was ist dein Getränk?

Katie: Wahrscheinlich Wodka.

Maneesh: Ja. Oh wow. Okay. Das ist unglücklich. Und, wissen Sie, wie dieses Gefühl in der Magengrube, in der Mitte Ihrer Brust, wo Sie das fühlen, wie, ugh, wann immer Sie dieses Getränk riechen?

Katie: Mm-hmm.

Maneesh: Also haben wir festgestellt, dass wir diese Empfindung gegenüber jeder Gewohnheit erzeugen können. Ich möchte keine Gewohnheit sagen, außer zu vielen Gewohnheiten, dass, obwohl Sie dieses Getränk früher mochten und es die ganze Zeit genossen haben, nur eine seltsame Erfahrung Ihr Gehirn nur dauerhaft oder zumindest langwierig machte. Laufzeitänderung. Das war ein großer Durchbruch für uns, den Sie schaffen und entscheiden können, welche Gewohnheiten Sie durch Gedanken und Anregungen beenden möchten.

Als wir also viel Literatur über diese Wissenschaft der Abneigungstherapie entdeckten, begannen wir, sie an unseren Benutzern zu testen, und fanden lächerliche Ergebnisse. Also haben wir eine kleine Pilotstudie durchgeführt, die bei U Mass Boston durchgeführt wurde, wo wir Leute hatten, die versuchten, mit dem Rauchen aufzuhören, unser Produkt zu verwenden. Sie haben es ungefähr 10 Tage lang benutzt. Also zappten sie sich 10 Tage lang, wann immer sie eine Zigarette rauchen wollten und wann immer sie pafften. Und Sie müssten die Zigarette zu Ende bringen, Sie könnten sie nicht löschen, um dieses Gefühl zu übertreiben. Und wir haben sie bei einem sechsmonatigen Follow-up begleitet und 75% von ihnen hatten keinen in sechs Monaten berührt, was ziemlich lächerlich ist. Ich brachte einen meiner Freunde mit, der das Experiment mit uns durchgeführt hatte, und er konnte die Zigarette nicht in den Mund nehmen. Er war so nervös, dass seine Hände zitterten. Ich habe es selbst mit Tostitos Tortilla Chips gemacht. Ich habe es fünf Tage lang gemacht. Ich aß Tortillachips und erhielt den Zap, während ich es tat. Trotzdem macht mich das Tostitos-Logo bis heute ein bisschen ick. es ist jedes Mal ziemlich verrückt, wenn ich es sehe. Ich bin wie 'Verdammt'. Das funktioniert eigentlich immer noch. ”

Katie: Wow.

Maneesh: Also ja. Ich spreche also von unserem schlechten Protokoll, das gegen Gewohnheiten verstößt, oder? Wir haben ein Produkt entwickelt, das ein Werkzeug ist. Eine der häufigsten Anwendungen, die wir derzeit sehen, sind viel weniger Menschen, die ihre schlechte Angewohnheit dauerhaft abbrechen wollen, und viel mehr Menschen, die im Moment das Verlangen reduzieren wollen.

Das war also ziemlich cool. Sie wissen, wann Sie mit Ihren Freunden in einer Bar sind oder auf einer Dinnerparty, und überall gibt es nur Süßigkeiten? Und Sie wissen, wie Sie es nicht wollen, aber dann haben Sie es? Und wenn Sie daneben stehen, essen Sie es einfach und dann denken Sie: 'Haben Sie es nicht?' aber deine Hand greift nur danach. Weißt du, worüber ich rede?

Katie: Ja, der interne Konflikt. Ja.

Maneesh: Es ist so komisch, oder? Warum hören wir nicht einfach auf? Wir haben jedoch festgestellt, dass, wenn Sie den Zap loslassen, während Sie sich in einer dieser Situationen befinden, es also nicht wie dieses fünfminütige Tagesprogramm ist, Sie einfach ein paar Mal auf die Taste am Handgelenksgerät drücken, um das Verlangen zu reduzieren Sie wollen das nicht so sehr. Und Sie können sich auf etwas konzentrieren und sich ein paar Mal zappen, und das Verlangen verschwindet einfach. Wir haben gesehen, dass dies häufig verwendet wird, weil es eher wie ein 'Hellip' ist. Wirklich, es ist nicht so beängstigend wie das andere. Es geht nicht darum, Süßigkeiten endgültig zu beenden. Es ist nur so, als ob Sie manchmal wissen, dass Sie aufhören möchten, sodass Sie den Knopf ein paar Mal drücken und zusehen können, wie das Verlangen verschwindet. Das war wirklich sehr, sehr cool, das zu sehen.

Katie: Das ist interessant. Sie verbannen sich also nicht für immer vom Essen dieses Essens, sondern Sie lehren sich nur, gemäßigter zu sein und in diesem Fall kein Verlangen zu haben.

Maneesh: Ja. Ich beschreibe es so, als ob ich es nicht wüsste. Ich bin wirklich sehr, sehr wissenschaftlich, deshalb beschreibe ich Dinge immer mit Gehirnaktivität. Und in Ihrem Gehirn haben Sie dieses Reptilienhirn im Rücken, den Hirnstamm, der als Basalganglien bezeichnet wird. Und hier leben Gewohnheiten. Ich nenne es mein zweijähriges Gehirn. Und tatsächlich ist dies aufgrund Ihres Blog-Titels eine perfekte Metapher für Sie. Also nenne ich das mein zweijähriges Gehirn, und das liegt daran, dass ich einen zweijährigen oder einen zweijährigen Neffen habe. Ich habe ihn immer noch, er ist gerade keine zwei Jahre alt. Aber wenn wir ihn in einem Süßigkeitenschrank erwischen könnten, könnten Sie ihn anschreien, richtig, und er würde aufhören, aber wenn Sie weggehen, könnte er am nächsten Tag zurückgehen und es erneut versuchen, richtig ? Aber wenn Sie ihn ununterbrochen anschreien und ihn dafür bestrafen, dass er dorthin geht, wenn Sie es tun und es übertreiben oder, noch besser, wenn Sie ihn dazu bringen, alle Süßigkeiten so viel zu essen, dass er krank wird, wird er diese Süßigkeiten wahrscheinlich nie essen wieder richtig?

Katie: Ja.

Maneesh: Also haben wir festgestellt, dass ich es so beschreibe. Es ist wie Ihr präfrontaler Kortex, die Vorderseite Ihres Gehirns, das ist das menschliche Gehirn. Es ist wie das Gehirn Ihrer Mutter. Das ist derjenige, der denkt und spricht. Und es trainiert Ihr Gewohnheitsgehirn, das zweijährige Gehirn, entweder entweder sofort aufzuhören oder Dinge endgültig zu tun. Und das war wirklich mächtig, weil Sie sich so im Moment trainieren können, um eine bessere Version von Ihnen zu sein.

Katie: Das ist wirklich cool. Und ich denke, um auf das Trinken zurückzukommen, würde ich es für jeden, der diese Analogie nicht versteht, auch mit … vergleichen. Ich habe also sechs Kinder, und bei jeder Schwangerschaft mit morgendlicher Übelkeit habe ich das Gefühl, ein Essen zu verlieren . Und ich sage, weil es für immer weg ist, kann ich es nie wieder essen. Also habe ich chinesisches Essen, grüne Salsa, Brie-Käse und eine Reihe verschiedener Lebensmittel verloren, die ich nie wieder essen kann, weil ich sie zu diesem Zeitpunkt der Schwangerschaft esse und dann krank werde.

Maneesh: Ist das wahr?

Katie: Ja. Ich kann sie nicht wieder essen.

Maneesh: Whoa, das ist wirklich cool. Das habe ich noch nie gehört. Du sagst also, dass du etwas gegessen hast bei … war es am Morgen, dass du krank wurdest oder hast du es am Abend zuvor gegessen und bist am Morgen krank geworden?

Katie: Also, morgendliche Übelkeit ist ein völlig falscher Begriff. Es bedeutet eigentlich ganztägige Krankheit. Und ich habe es gerade gegessen und mich dann krank gefühlt. Ich musste mich nicht einmal übergeben, aber Brie-Käse lässt mich zusammenzucken. Ich habe es geliebt und es macht mich buchstäblich krank, nur um darüber nachzudenken.

Maneesh: Das ist ein unglaubliches Beispiel. Davon habe ich noch nie gehört. Vielen Dank. Das ist großartig.

Katie: Ja. Bitte. Das könnte für Frauen wirklich gut zu verstehen sein, denn das ist definitiv noch frisch in meinem Kopf und ich werde für immer um einige dieser Lebensmittel trauern, die für immer verschwunden sind. Aber ich weiß, eine Frage, die Sie oft stellen müssen, ist: Tut es weh? Und wie gibt es medizinisch irgendwelche Gegenanzeigen? Sollte jemand mit einem Herzschrittmacher dies vielleicht nicht benutzen?

Maneesh: Es gibt also offensichtliche Dinge, die Sie zu sagen haben, nämlich, dass jemand mit einem Herzschrittmacher es nicht verwenden sollte, richtig, aber das Gerät selbst ist es, ich kann es Ihnen nicht zeigen, weil wir nicht auf Video sind. Es sitzt an Ihrem Handgelenk und die Elektroden sitzen an Ihren Handgelenken. Der gesamte Zap fließt also durch einen 2-Zoll-Strom Ihrer Handgelenke. Es geht also nicht durch Ihren ganzen Körper, wenn das Sinn macht. Und trotzdem ist es eine so niedrige Spannung, dass es von der Europäischen Union als Niederspannungsgerät angesehen wird. Es ist CE und FCC genehmigt und all das andere Zeug. Und du hast es auch gefühlt, oder? es ist nicht wirklich schmerzhaft. es ist überraschender. Ich denke eher daran, dass Sie von einem Sprühgerät ins Gesicht gesprüht werden, nicht von Febreze, sondern von Wasser in einem Febreze-Sprühgerät. Wenn Sie ins Gesicht gesprüht werden, werden Sie plötzlich feststellen, wie “ Was ist gerade passiert? ” Du weißt was ich meine?

Katie: Ja.

Maneesh: Und natürlich ist das Gerät einstellbar. So können Sie den Zap vollständig ausschalten und einfach die Vibration verwenden. Das hilft Ihnen, Ihre Gewohnheiten zu verfolgen. Sie können einfach den Knopf drücken, wann immer Sie es sich zur Gewohnheit machen oder den Drang haben. Das Gerät vibriert. Sie können das natürlich einrichten. Aber wir haben festgestellt, dass die Leute anfangen werden, den niedrigen Zap zu verwenden, und sie tun es nur ein paar Mal und es hilft ihnen eher. Sie stellen die Stufe in der App so ein, dass sie nicht zu sehr schmerzt. Sie möchten, dass es unangenehm, aber nicht schmerzhaft ist. Und je stärker es ist, desto schneller wird die Gewohnheit brechen, aber wir sind nicht hier, um dich zu verletzen. Wir sind hier, um Ihnen zu helfen. Das Gerät ist also nicht so konzipiert, dass es schmerzhaft ist.

Katie: Okay. Haben Sie jemals Leute, die eine unbeabsichtigte Überschneidung bekommen? Als ob sie versuchen, ein bestimmtes Lebensmittel zu beenden, wie etwas mit Zucker darin, und es führt dazu, dass sie nichts mit Zucker darin mögen oder etwas, das nur süß ist, das vielleicht nicht einmal Zucker enthält?

Maneesh: Also habe ich solche Geschichten nicht gehört. Ich werde Ihnen sagen, dass es wirklich mental ist. Sie können also nicht jemanden zwingen, etwas nicht mehr zu mögen, aber selbst wenn Sie das Verhalten nicht tun, können Sie sich selbst helfen, es zu stoppen, indem Sie es sich vorstellen, während Sie sich selbst zappen. Ist das sinnvoll?

Katie: Gotcha. Ja, das macht Sinn.

Maneesh: Also, es ist wie, es ist sehr mental. Ich habe also bemerkt, dass wenn Sie Zucker essen und Sie sich auf die Tatsache konzentrieren, dass süß schlecht ist und Sie sich selbst zappen, während Sie es tun, und wir lehren dies alles in den Audio-Lektionen, um Ihren Fokus zu wählen, während Sie zappen. Manchmal ist es natürlich zu versuchen, dem Zap zu entkommen, aber man muss wirklich fünf Tage lang fünf Minuten am Tag darin leben, damit das Ding dauerhaft verschwunden ist. Was auch immer Sie sich konzentrieren, wird zu einer Art Assoziation, die Sie erstellen. Das war wirklich cool.

Ich meine, dieses Jahr, das kommende Jahr 2017, bin ich sehr aufgeregt, weil ich vorhabe, ein paar echte Studien durchzuführen, nicht nur Pilotstudien, sondern auch etwas größere medizinische Studien, um zu sehen, ob wir dieses Ding schaffen können, Sie Wissen Sie, lösen Sie die kleinen Probleme von Mark Cuban. Aber ja, wir haben das nicht gesehen. Was wir gesehen haben, sind Leute, die erwarten, das fünftägige Programm zu durchlaufen. Und ich werde sagen, dass dies keine alltägliche Sache ist. Wenn ich es schätzen müsste, würde ich sagen, dass 20% der Frauen mir dies mitteilen werden - und es sind fast immer Frauen, und das fasziniert mich sehr -, dass sie planen, unser fünftägiges Quit Sugar-Programm zu absolvieren . Und sie kaufen es, und dann essen sie Zucker, und sie zappen sich einmal und es gibt ihnen eine sehr große Überraschung. Und dann sagen sie: 'Das nächste Mal, wenn ich dieses Verhalten mache, wenn ich das nächste Mal Zucker esse, werde ich mich selbst zappen.' Und dann hören sie einfach wieder auf, Zucker zu essen. Sie sind nur ein Zap-In, sagen sie, 'Ah, es ist es nicht mehr wert.' Dieses Ding sitzt auf meinem Handgelenk. Ich sehe es dort und erinnere mich daran, dass ich die Art von Person bin, die keinen Zucker will. Und wenn ich Zucker essen muss, drücke ich diesen Knopf und er dient als Erinnerung. ” Und wir haben gesehen, dass dies ziemlich oft mit Zucker und Nagelkauen passiert. Hin und wieder passiert ein Zap, wo … und es ist immer weiblich, wo es nur eines braucht, um es zum Stillstand zu bringen und für immer wegzugehen.

Katie: Das ist wirklich interessant. Ich frage mich, ob es nur so ist, dass Frauen es mehr fühlen, weil ich zwei Freunde habe, die es benutzt haben. Und zum einen war es ein Typ, der damit mit dem Rauchen aufhörte und nicht dachte, dass es wirklich so schlimm war und es funktionierte großartig, und zum anderen war es eine Mutter, die versuchte, es zu benutzen, und ihr Sohn drückte weiter auf den Knopf. Er war wirklich klein, aber er würde herausfinden, wo der Knopf war. Es trainierte im Grunde eine Reaktion in ihm. Er wusste, dass Mama sprang, wenn er den Knopf drückte. Und schließlich musste sie aufhören, es zu benutzen, weil er es die ganze Zeit drückte. Aber ich sah sie einmal in ein Gebäude gehen und er drückte den Knopf und sie fiel buchstäblich einfach zu Boden. Ich denke also, vielleicht sind Frauen stärker betroffen, oder sie hatte es vielleicht zu hoch.

Maneesh: Vielleicht hatte sie es zu hoch. Ich werde dir sagen, dass meine Schwester es mit ihren Kindern benutzt und nicht so, wie du es erwartest. Sie erzählte mir das und ich sagte: 'Oh mein Gott.' Weißt du, ich bin mir nicht sicher, wie ich es bei einem Kind anwenden soll. ” Sie ist wie 'Nein, nein, nein'. es ist nicht so. ” Sie sagte: 'Ich habe ein Kind, das niemals sein Essen isst.' Und jedes Mal, wenn ich gezappt wurde, fing er an zu lachen. Und er würde die ganze Zeit kichern. ” Und so legte sie es an ihr eigenes Handgelenk und sagte: 'Für jedes Stück Brokkoli, das du isst.' oder was auch immer das Essen war, “ ich lasse dich mich einmal zappen. ” Und er aß sein Essen und fing an, sein Essen zu essen, nur um es zu tun. Und sie ließ den Pegel auf Null, damit er sie nicht einmal zappte. Es vibrierte sie nur, aber der Junge wusste es nicht. Und plötzlich brachte sie ihn dazu, sein Essen zu essen. Ich fand das ziemlich beeindruckend.

Katie: Das ist ziemlich genial von ihr. Ja, das ist großartig.

Maneesh: Ist das nicht komisch? Sie können Ihr Kind nicht dazu bringen, etwas zu essen, weil es gut für Sie ist, aber Sie können Ihre Eltern verletzen, dann wird das Kind essen.

Katie: Es ist das zweijährige Gehirn. es ist verrückt. Deshalb fand ich Pavlok so faszinierend, weil es meiner Meinung nach die Idee vereint, ein Gummiband an Ihrem Handgelenk zu befestigen, wenn Sie aufhören möchten, sich zu beschweren, oder was auch immer es ist. Und dann haben wir diese gut untersuchte Seite der Medizin mit Schockintervention, aber das ist sicherlich die kontroverseste Seite. Ich habe das Gefühl, dass Pavlok es dem Benutzer ermöglicht, es selbst zu verwalten, was sicher ethischer erscheint, aber wie ist die Einhaltung davon? Sind die Leute tatsächlich bereit, es zu tun, oder finden Sie Leute, die es einfach benutzen wollen, aber einfach nicht bereit sind, sich selbst zu schockieren?

Maneesh: Meine Antwort lautet also: Es ist nicht so gut, wie ich es gerne hätte, weil ich es gerne zu 100% hätte. Und es ist wie bei digitalen Kursen, oder? Sie können einen Kurs verkaufen, aber wie bringen Sie jemanden dazu, die ganze Zeit daran festzuhalten? Das ist eine schwierige Sache. Wir haben uns also darauf konzentriert, wie wir Menschen dazu bringen, ihre Ziele zu erreichen. Mein Hintergrund liegt also in der Gewohnheitspsychologie und insbesondere in der Formungspsychologie. Und so haben wir erkannt, dass es kleine Dinge gibt, die dazu führen, dass Menschen …

Also haben wir das gemacht. Wir haben es in einen sehr einfachen Kurs zerlegt. Sie absolvieren einen fünftägigen Kurs. Die ersten paar Tage, ich denke am ersten Tag, lernst du, wie es funktioniert und du verfolgst dein Verhalten, kein Zap. Dann meditieren Sie in den zweiten zwei Tagen und verfolgen, wann Sie das Verhalten tun. Dann denke ich, dass es am vierten und fünften Tag ist, dass Sie tatsächlich anfangen, den Zap zu erhalten. Wir versuchen also, Sie dazu zu zwingen, einfach einzuspringen und Sie zu erschrecken, und beginnen Sie damit, Ihnen die Wissenschaft des Gehirns beizubringen und Ihnen zu helfen, zu verstehen, wann und warum Sie tun Ihr Verhalten. ”

Danach, nächstes Jahr, worauf wir uns wirklich freuen, haben wir getestet, einen Trainer zu haben, also jemanden, der Sie anruft und Ihnen beim ersten Prozess hilft, oder? Und wir haben festgestellt, dass nur ein Anruf die Erfolgsquote der Teilnehmer massiv erhöht. Und so haben wir gerade eine Partnerschaft mit coach.me geschlossen, einer Online-Coaching-Website, von der ich nicht weiß, ob Sie davon gehört haben, aber sie sind ziemlich cool.

Katie: Ja.

Maneesh: Und wir werden im Grunde eine kostenlose Woche Coaching für jeden anbieten, der einen Pavlok bekommt. Und in dieser Woche können Sie Ihre erste Woche des fünftägigen Break a Bad Habit-Kurses beenden und können einen Anruf beim Trainer erhalten. Der Coach wird Sie daran erinnern und Sie fragen: 'Haben Sie das Verhalten getan?' Sie wissen, ich kann Ihnen nicht 100% garantieren, aber es steht in unseren Grundwerten an unserer Wand, 100% Compliance ist das Ziel.

Katie: Das ist großartig. Ich bin sehr gespannt, wie das funktioniert, aber es macht Sinn, dass nur ein Anruf einen so großen Unterschied machen kann. Was ist die durchschnittliche Zeit, die jemand benötigt, um tatsächlich ein Ergebnis dessen zu sehen, was er mit Pavlok erreichen möchte? Und können sie das ziemlich schnell fühlen? Sagen wir also, ich wollte mit Zucker aufhören. Was wäre die durchschnittliche Zeit, in der ich tatsächlich anfangen würde, dies zu sehen?

Maneesh: Wir sind also in keiner Weise ein Gerät, das 100% effektiv ist. Es gibt viele Arten von Menschen, die einfach nur 'hellip;' Wenn Sie als Kind jemals mit elektrischen Zäunen gespielt haben, wird es wahrscheinlich nicht für Sie funktionieren, weil Sie als Kind das Gefühl eines Zaps überwunden haben. Wir haben das schon ein paar Mal gesehen. Aber für die Leute, die sich an das Programm halten, wird fast mehr als die Hälfte dieser Benutzer mit Sicherheit eine Massenaversion haben, die für dieses Verhalten lange anhält. Und ich versuche, diese Zahlen zu mildern, weil sie tatsächlich ziemlich hoch sind und es immer fast zu gut klingt, um wahr zu sein. Aber was ich sagen werde ist, dass das Bewusstsein für das Verhalten der erste Schritt bei jeder Gewohnheitsänderung ist. Und Sie werden am ersten Tag einen Unterschied bemerken. Wenn Sie sich während dieses Verhaltens fünf Minuten lang zappen, bemerken Sie, was dieses Verhalten verursacht. Und das ist die wahre Schönheit des Produkts: Es schafft ein Bewusstsein für die Auslöser und die Zeiten, in denen Sie das Verhalten ausführen.

Ich werde Ihnen zwei kurze Beispiele geben. Der erste ist Nagelbeißer. Ich sehe das oft. Ich werde das die ganze Zeit tun. Ich liebe es, Nagelbeißer zu finden, weil ich das Gerät an ihr Handgelenk lege und ihnen vielleicht eine Minute Zap gebe. Und ich werde sagen: 'Alles klar.' Steck deine Hand in den Mund, zap. Mach es noch einmal, zappe für eine Minute. ” Und dann beobachte ich sie für den Rest der Nacht wie einen Stalker, weil ich gruselig bin, aber nur dieses eine Mal, weil sie mir die Erlaubnis gegeben haben. Sie werden sehen, wie sich ihre Hand in Richtung ihres Gesichts bewegt, und dann dreht sich ihr Kopf und schaut auf ihre Hand, und es wird wie folgt aussehen: 'Was zum Teufel ist gerade passiert?' Warum mache ich das? ” Es ist wie ein Ausdruck der Überraschung, als sie bemerken, dass ihre Hand zu ihrem Gesicht kommt. Und das passiert immer in der ersten Nacht.

Aber ich werde Ihnen eine andere Geschichte erzählen, die ich wirklich, wirklich faszinierend finde und die wirklich mit Auslösern zu tun hat. Also rief mich diese Frau an und sie war eine Kundenkäuferin für Werbeblöcke. Und sie fragte mich, ob Pavlok ihr bei ihrer schweren Depression helfen könne, an der sie seit ihrer Jugend gelitten habe, und ich sagte ihr: 'Schau, ich weiß es nicht.' Ich weiß nicht, ob wir den chemischen Spiegel im Gehirn anpassen können, und ich habe keinerlei Beweise dafür, aber ich glaube, dass eine Menge Depressionen wie eine Gewohnheitsstimmung, wie eine negative Gedankengewohnheitsstimmung sein könnten, und wir könnte in der Lage sein, dabei zu helfen. Ich möchte, dass Sie in den nächsten fünf Tagen, wann immer Sie sich in dieser negativen Spirale verfangen, mich einmal zappen, tief durchatmen und mir dann eine SMS schreiben, wo Sie sind.

Und so schrieb sie mir am ersten Tag bei der Arbeit eine SMS und am zweiten Tag schrieb sie mir auf dem Weg zur Arbeit eine SMS, und am dritten Tag griff sie nach der Haustür. Vierter Tag, Haustür. Fünfter Tag, Haustür. Und ich sagte: 'Das ist komisch.' Was ist mit Ihrer Haustür los? ” Nun, es gab eine Blumenvase neben ihrer Haustür und als sie 16 war, hatten sie und ihre Zwillingsschwester eine Geburtstagsfeier. Viele Leute kamen und sie bekam keine Geschenke. Ihre Schwester bekam eine Menge Geschenke, und ihre Schwester sagte: 'Hier, haben Sie diese Blumenvase. Sie können einen von mir haben. ” Und diese Blumenvase löste Gedanken aus: 'Niemand liebt mich.' Niemand kümmert sich darum, ” und es schuf diese kreisförmige, negative Spirale der Gedankengewohnheiten, die sich als klinische Depression manifestierte, die aus ihrem Kopf heraus unter Drogen gesetzt wurde und einfach zu einer großen Hölle wurde, als würde sich ihr Leben darum drehen. Und ich sagte ihr, sie solle die Blumenvase wegwerfen. Und am nächsten Tag rief sie mich an und sagte: 'Hey, es ist 14.00 Uhr.' Ich denke du hättest recht gehabt. Das war ein Auslöser. Ich bin heute nicht traurig. ” Und das hat mich umgehauen, dass das, was Pavlok wirklich für sie getan hatte, keine Gewohnheit war. Es half ihr wirklich nur, sich des Auslösers bewusster zu werden, der dazu führte, dass sie außer Kontrolle geriet. Das war eine ziemlich coole Geschichte.

Katie: Wow. Das ist wirklich faszinierend. Sie haben bereits erwähnt, dass es verwendet werden kann, dass jemand es selbst pushen oder automatisieren kann, und ich glaube, dass es eine App gibt, die dazu passt. Wie würde jemand es so benutzen?

Maneesh: Sicher. Das ist meine Lieblingssache. So ist Breaking a Bad Habit mächtig und erfordert nicht einmal die App. Und einer der Hauptgründe, warum wir angefangen haben, auf schlechte Gewohnheiten abzuzielen, ist, dass wir, als wir unser Programm für schlechte Gewohnheiten starteten, das vor ungefähr anderthalb Jahren gestartet wurde, darauf zurückzuführen sind, dass unsere App nicht sehr gut war. Und so funktionierten Bad Habits wirklich gut, weil man es ohne die App machen konnte. es ist ziemlich effektiv. Es gibt nichts auf dem Markt, das das tut, oder? Aber realistisch gesehen sind wir, wie gesagt, einfach ein haptisches Rückkopplungsgerät, das Signale empfängt und Vibrationen verursacht, und Sie können zappen.

Jetzt haben wir verschiedene Arten von Apps erstellt, die interessant geworden sind. Die App Nummer eins, die wir haben, zielt darauf ab, früh aufzustehen. Das Gerät vibriert also und verfolgt Ihren Schlaf. Und es vibriert, piept oder zappt, um Sie aufzuwecken. Wenn Sie es auf Snooze Lock einstellen, ist es eigentlich ziemlich cool. Es vibriert, um dich aufzuwecken. Und dann haben Sie ungefähr eine Minute Zeit, um aus dem Bett zu steigen und mit dem Springen zu beginnen. Und wenn Sie die Jumping Jacks nicht ausführen, wird der Zap freigegeben. Das ist also eine sehr beliebte App, die wir haben.

Unsere zweitbeliebteste App ist die Chrome-Produktivitätserweiterung. Dies wird also mit Ihrer To-Do-Liste synchronisiert. Sie können damit Ihre Aufgabenlistenelemente mit Pomodoros erstellen. Wenn Sie wissen, was das ist, sind es etwa 20-minütige Arbeitssitzungen für Ihre Aufgaben. Außerdem können Sie die maximale Zeit festlegen, die Sie für ungesunde oder unproduktive Websites verwenden. Daher kann ich nicht mehr als 20 Minuten pro Stunde auf Facebook verbringen. Wenn ich das mache, wird es mich jedes Mal zappen, wenn ich auf Facebook gehe. Wenn ich mehr als fünf Minuten pro Stunde mit Reddit verbringe, macht es dasselbe. Das ist also unsere zweitbeliebteste App nach dem Wecker 'Wake Up On Time'.

Und in letzter Zeit habe ich viele neue gebaut, und nächstes Jahr kann ich es kaum erwarten, alle zu veröffentlichen, an denen ich gearbeitet habe. Jeden Dienstagabend bleibe ich sehr lange auf und schreibe eine Integration nur zum Spaß. Also habe ich letzte Woche eine geschrieben, die die API von Chrome verwendet. Kurz gesagt, jedes Mal, wenn ich fluche, zappt es mich vor meinen Computer, was ziemlich cool ist. Ich sage keine Schimpfwörter, wenn ich neben meinem Computer bin, weil er es weiß. Wir haben uns in eine Laser-Tag-Firma integriert. Wenn Sie also Lasertag spielen und im Spiel erschossen werden, werden Sie gezappt, was es zu einer echten Erfahrung macht. Und es gibt so viele Integrationen. Slack für Team-Chat war ziemlich nützlich. Wenn in unserer Firma jemand etwas wirklich gut macht, vibriert jeder seine Handgelenke. Und wir haben gesehen, dass dies eine wirklich unterhaltsame Möglichkeit ist, dem Team ein neues Gefühl des Glücks zu verleihen. Das sind also einige Beispiele.

Katie: Die sind wirklich cool. Ich glaube nicht, dass all diese existierten, als ich zum ersten Mal mit Ihnen sprach, aber ich liebe das. Ich werde mir die Chrome-Produktivität ansehen.

Maneesh: Ja, Pavlok.com/productivity. Und es ist auch ohne Gerät cool. Wenn Sie es also ausprobieren, auch wenn Sie kein Gerät haben, ist es in Ordnung. Es gibt Ihnen maximale Beträge, aber es zappt Sie offensichtlich nicht. Es wird nur eine Chrome-Benachrichtigungszeit angezeigt, um diese Website zu verlassen.

Und dann ist Pavlok Unlocked derjenige, von dem ich denke, dass wir ihn nicht fördern. Auf diese Weise können Sie im Grunde genommen anderen Personen wie einem Freund oder Familienmitglied oder der Öffentlichkeit Zugriff gewähren und Nachrichten und Vibrationen, Pieptöne oder Zaps senden, was cool ist. Wenn Sie wie ein Paar sind, können Sie den ganzen Tag über Vibrationen senden. Wenn Sie zu Pavlok.com/zapmaneesh gehen, können Sie mich zappen, wann immer Sie wollen. Es ist eine öffentliche Verbindung. Jeder kann es benutzen. So etwas ist also ziemlich cool. Sie können über das Internet Anregungen an Ihre Freunde und Familie senden.

Katie: Das ist lustig. Wie oft wirst du dadurch gezappt?

Maneesh: Es ist im Grunde jedes Mal, wenn jemand einen Podcast veröffentlicht. Ich bekomme viele davon.

Katie: Nun, ich entschuldige mich im Voraus dafür.

Maneesh: Es ist okay. Es ist meine Schuld, denke ich.

Katie: Also, was würdest du sagen, ist die häufigste Verwendung für Pavlok? Ist es das Rauchen oder das Nägelkauen? Wofür verwenden die Leute es normalerweise?

Maneesh: Es wacht früh auf, gefolgt von gesunder Ernährung, gefolgt von Rauchen / Nagelkauen. Es tut mir leid, gefolgt von Produktivität, gefolgt von Rauchen / Nägelkauen.

Katie: Wow. Interessant. Und scheint das frühe Aufwachen so lange zu dauern, wie es die Zuckerversion tun würde?

Maneesh: Ja. Wissen Sie, wir hatten viele Benutzer, die es nur ein oder zwei Wochen lang tragen mussten. Und wir haben viele E-Mails erhalten, in denen der gleiche Satz stand: 'Ich war früher eine Nachteule, aber jetzt bin ich ein Morgenmensch.' Und wir fanden heraus, dass viele Menschen natürlich eine Minute vor dem Auslösen ihres Weckers aufwachen würden, weil der Zap sie am Morgen wecken würde. Aber ich würde sagen, das sind weniger als 50% unserer Benutzer, die den Pavlok für diesen Zweck verwenden. Die meisten Leute benutzen es nur als Wecker. So verfolgt es tatsächlich Ihre Schlafzyklen. Es gibt Ihnen wirklich coole Daten darüber, wie viel Tiefschlaf, wie viel leichter Schlaf Sie haben. Und dann weckt es Sie mit diesem Vibrationsmuster. Und das scheint ein ziemlich häufiger Anwendungsfall der App zu sein. Die Leute werden es tragen. Es geht nicht darum, die Gewohnheit zu brechen. Es geht um einen Wecker.

Katie: Okay. Das macht Sinn, denn meine nächste Frage sollte lauten: Sagen Sie also, Sie trainieren sich, jeden Morgen um 5:45 Uhr aufzuwachen oder nie wieder Schokoladenkuchen zu essen. Kannst du es jemals rückgängig machen? Wenn Sie sich entscheiden, Schokoladenkuchen zu essen oder bis 8:00 Uhr zu schlafen?

Maneesh: Ja natürlich. Wir versuchen also, nicht zu viel darüber zu reden, weil es keinen Grund für uns gibt, nicht darüber zu reden. Das ist einfach nur dumm. Ich denke in meinem Kopf. Es ist wie, lange Rede, kurzer Sinn, wenn Sie sich einem Reiz aussetzen, wird es in der Psychologie als Aussterben bezeichnet. Wenn Sie zum Beispiel eine Ratte zappen, wenn sie nach links geht, und Sie das Futter nach links legen, hört sie auf, dorthin zu gehen, nach rechts, aber wenn Sie eine entsprechende Zeit warten, beginnt die Ratte endlich, zurück zu gehen auf diese Weise, weil es das Essen will. Und es wird es testen, ähnlich wie der Zweijährige. Wenn Sie krank werden, wenn Sie es dafür bestrafen, dass Sie die Süßigkeiten essen, werden sie nach einer Weile, abhängig von der Stärke der Bestrafung, zurückgehen und prüfen, ob sie wieder in Schwierigkeiten geraten. Also, was Sie tun würden, ist im Grunde, sich Süßigkeiten zu geben, bis Sie … oder sich Schokolade geben.

Aber was wirklich, wirklich interessant ist, ist, dass Sie es nicht mehr wollen, und das ist der seltsame Teil davon. Es ist so, als würden die Leute immer sagen: 'Ich möchte nicht aufhören, Kekse zu essen, weil ich Kekse mag.' Ich möchte nicht aufhören, Cookies zu mögen. Aber sobald Sie aufhören, Cookies zu mögen, hören Sie auf, Cookies zu mögen. Sie möchten also nicht mehr Kekse essen, weil Sie keine Kekse mehr mögen. Und es hat keinen rationalen Vorteil, Cookies zu mögen, wenn dies sinnvoll ist.

Katie: Ja.

Maneesh: Nun, wenn Sie sich unterwerfen und sich Essen geben, wie für Sie, wenn Sie Brie-Käse essen und Sie sich dazu bringen, Brie-Käse zu essen, und insbesondere, wenn es Brie-Käse im Haus gibt und Ihr Mann es isst und wenn du es die ganze Zeit auf dich drückst, wirst du es vielleicht wieder mögen, aber das ist nebensächlich. Das sollten Sie nicht wollen. Also ja, Sie können darüber hinwegkommen, aber ich würde es nicht empfehlen.

Katie: Okay. Das macht Sinn. Was ist mit einigen der dunkeleren Verwendungszwecke, die Menschen haben? Ich denke vor allem an … Ich denke, Sie haben mir gesagt, dass Sie es verwendet haben, um einen besseren Orientierungssinn zu bekommen. Ist das richtig?

Maneesh: Ja. Ich habe mein Gerät nicht verwendet, um einen besseren Orientierungssinn zu erhalten. Ich habe ein anderes Gerät verwendet, von dem wir unsere Pavlok S-Einheit, unsere neue Version, modelliert haben. es ist noch nicht raus und ich bin mir nicht sicher, wie lange es dauern wird. Ich würde erwarten, dass es erst im Juni herauskommt. Aber lange Rede, kurzer Sinn, dieser hat ein Magnetometer, damit er weiß, wann Sie nach Norden schauen. Es gibt Ihnen jedes Mal eine leichte Vibration, wenn Sie nach Norden schauen, so dass Ihr Gehirn registriert, welcher Weg nach Norden ist. Und ich habe viele Leute gesehen, die nicht unser Produkt beschrieben haben, sondern ein anderes Produkt, das für Blinde gedacht ist. Ich habe gesehen, wie sehende Menschen dieses Ding tragen, und ich habe es benutzt. Und sie beschreiben es und ich beschreibe es als Google Maps für das Gehirn. Jeder weiß, dass in Boston die South Station so ist - ich zeige nach links -, aber nicht jeder weiß, dass es so ist, und ich mache es im Zick-Zack. Es bildet es auf ziemlich coole Weise in Ihrem Gehirn ab. Aber auch dies ist nicht das, was wir gerade tun.

Es gibt einige andere coole Anwendungsfälle dafür. Deshalb benutze ich es oft, weil ich ein Kribbeln im Nacken habe, als hätte ich auf einem schlechten Kissen geschlafen. Sie kennen also die elektrischen TENS-Geräte, die Ihren Rücken massieren? Ich benutze es die ganze Zeit auf dem Crick in meinem Rücken. Es hilft mir wirklich, diesen Trick zu stoppen. So massiert es meinen Rücken sehr. Ich benutze es oft als Erinnerung, um aufzustehen und etwas Wasser zu trinken, was ich wirklich mag. Es gibt einige andere, die für die Arbeit ein wenig nicht sicher sind, also werde ich Ihnen diese vielleicht nicht sagen, aber es gibt definitiv einen Teil der Benutzer, die sie dafür verwenden.

Und mal sehen, was sind noch einige wirklich interessante Anwendungsfälle? Das Gedächtnis ist sehr verbreitet, also zappen Sie sich selbst, während Sie lernen, dass der Name einer Person im Grunde genommen sehr cool ist. Ich kann es nicht einmal beschreiben. War ich bei dir Ja, es war dieselbe Konferenz, bei der ich beim Abendessen war und 30 Personen hintereinander waren. Ich habe mich nach dem Namen aller gezappt und dann alle Namen direkt hintereinander angegeben. Und ich dachte: 'Whoa.' Ich kann nicht glauben, dass das funktioniert hat.

Katie: Ja, das war ziemlich erstaunlich. Sie sind noch nicht ganz auf dem Niveau von Jim Kwik, aber das war ziemlich erstaunlich.

Maneesh: Ja. Ich weiß. Er tut es, weil er es natürlich gelernt hat. Ich denke, “ ich werde ein Werkzeug erfinden, um Sie zu übertreffen. ” Das ist mein Weg. Das Gedächtnis ist also auch weit verbreitet, ja.

Katie: Okay, cool. Sagen Sie also, wenn jemand es verwenden möchte, wie Sie gerade erwähnt haben, um sich daran zu erinnern, Wasser zu trinken oder Dinge den ganzen Tag über zu tun, könnte er das tun, wie es über die App oder so etwas programmieren, oder wie würden sie das tun ?

Maneesh: Ja. Wir haben diese Gewohnheitserinnerungen in der App, oder Sie können sie in 'Wenn dies, dann das' integrieren. Und ich sende mir im Grunde jede Stunde doppelte Vibrationsmuster, um mich daran zu erinnern, aufzustehen und etwas Wasser zu trinken. Nächstes Jahr möchte ich mich wirklich in einige dieser Smart Water-Flaschen integrieren.

Randnotiz, die überhaupt nichts mit Pavlok zu tun hat, aber jeder in diesem Podcast macht gerade eine Pause und steht auf und trinkt ein Glas Wasser, weil Wasser so verdammt interessant ist. Und wie bei unseren Gesprächen mit den Benutzern und Experimenten, die wir durchgeführt haben, können die Menschen eine Nacht ohne Schlaf verbringen und am nächsten Tag genauso produktiv sein, normalerweise nicht mehr als eine Nacht, aber Sie können keinen Tag ohne Wasser verbringen und sein am nächsten Tag produktiv. Es passiert einfach nicht. Wasser wie 65% Wasser wird oft als Hunger missverstanden. Wenn Sie sich also jemals hungrig fühlen, aber nicht wissen, was Sie wollen, insbesondere nicht, wie ich es tue, wenn Sie hungrig sind, aber keinen Apfel essen möchten, dann haben Sie fast Durst immer. Und so sind 65% der Menschen in Amerika chronisch dehydriert, und 65% der Amerikaner sind fettleibig oder übergewichtig. Ich weiß es also nicht. Möglicherweise besteht dort eine Korrelation. Wie auch immer, das ist nur eine Randnotiz.

Ich habe gerade eine wirklich coole Smart-Wasserflasche bekommen, die weiß, wie viele Unzen Wasser ich trinke. Es heißt Hydrate und ich kann es kaum erwarten, bis sie eine offene API veröffentlichen, damit ich mich in sie integrieren kann. es ist wirklich cool.

Also zurück zu dem, was du mich gefragt hast. Sie können es einfach als Erinnerungsalarmgerät einstellen. Ich benutze es auch alle 15 Minuten. In der 15-Minuten-Stunde benutze ich es mit einem leichten, kleinen Zap. Es tut nicht weh. Es fühlt sich an wie ein Schlag auf mein Handgelenk. Und das erinnert mich daran, zu atmen und tief durchzuatmen und in der Gegenwart zu leben und meine Energie neu zu fokussieren, also benutze ich das oft. Und ich benutze Pavlok auch ziemlich oft während der Meditation. Immer wenn ich mich unscharf fühle oder die Kontrolle über meinen Atem verliere, zappe ich ein paar Mal und das scheint mein Eidechsenhirn zu beruhigen.

Katie: Das ist faszinierend. Ich würde also vermuten, dass es Ihnen hilft, sich der Zeit bewusster zu werden, wenn Sie alle 15 Minuten nur auf Sie losgehen, nur weil Sie benachrichtigt werden. Und das hat Sie wahrscheinlich auch produktiver gemacht.

Maneesh: Deshalb nehme ich es so gerne im Bus heraus. es ist wie “ Sie denken genau das, was ich denke. ” Es ist so, als ob die Zeit so interessant ist, weil die Zeit so schnell vergeht, wenn Sie dieselbe Aktivität ausführen. Wann immer Sie sich in einem Gewohnheitsmodus befinden, wann immer Sie Dinge tun, bei denen Sie einfach nicht bemerken, wie die Zeit vergeht, verlängert sich dies und verkürzt Ihre Lebensspanne, Ihre wahrgenommene Lebensspanne. Und ich habe viel darüber nachgedacht, denn wann immer ich mich konzentriere, weißt du, hast du jemals meditiert, Katie?

Katie: Ja. Absolut.

Maneesh: Ich weiß nicht, ob Sie so sind, aber zumindest am Anfang dauert es so lange. Zwei Minuten sind für immer, oder?

Katie: Ja.

Maneesh: Und das ist irgendwie cool, weil wir ein längeres Wahrnehmungsleben führen können, oder? Und ich stelle fest, dass Sie, wenn Sie sich darin üben, tief durchzuatmen, im Moment zu leben und sich nur eine Sekunde lang umzusehen, eine Erinnerung bekommen, die nicht da gewesen wäre, wenn Sie nicht gewesen wären das nicht getan. Und so ist Pavlok ein Teil davon. es ist nicht notwendig, es ist nur eine Erinnerung an dieser Stelle. Aber die Fähigkeit, tief durchzuatmen, sich umzusehen und was im Gehirn passiert, verlässt den automatischen Modus im Rücken und geht in Richtung des präfrontalen Kortexbewusstseins, wodurch das Bewusstsein so weit wie möglich zurückgebracht wird hilft Ihnen, ein längeres Leben zu führen, was ich interessant finde.

Ich habe gestern ein bisschen Mathe gemacht und festgestellt, dass ich jetzt seit fast vier Jahren in Boston bin, dreieinhalb Jahre. Und es gab eine Studie, die ein mathematisches Problem hatte, das herausfinden konnte, wie schnell die Zeit wird, wenn man älter wird. Und die Mathematik sagte im Grunde: 'Wenn ich hier bleibe, bis ich 35 bin, werde ich mit 35 50 sein.' weil es irgendwie komisch ist. Es ist wie Erfahrungen, sie werden irgendwie aneinander gebunden, aber ich habe gelacht, weil ich denke, dass das nicht einmal Sinn macht, aber es macht Sinn. Mit 35 bin ich 50 Jahre alt. ”

Katie: Ja. Das ist wirklich faszinierend. Das macht total Sinn. Was ist also mit Bewegung, denn ich denke, wir haben ein bisschen darüber gesprochen, und ich habe es in anderen Dingen gesehen, die Sie über Menschen geschrieben haben, die es verwenden, um Fitness oder Bewegung zu fördern. Wie funktioniert das?

Maneesh: Nun, also würde ich sagen, dass dies nicht so ist wie … Wir haben ziemlich viel damit herumgespielt. “ Ist es Zeit für uns, das Fitnessprodukt von Pavlok herauszubringen? ” und wir haben es noch nicht getan. Sie können es verwenden, um sich zum Aufstehen zu motivieren, aber es ist nicht die Kernfunktion unseres aktuellen Produkts. Wir haben ein Produkt im Design, das Pavlok Fit heißt und weiß, wie lange Sie schon sitzen. Wenn Sie seit einiger Zeit nicht mehr aufgestanden sind, fängt es an, Sie und 'hellip' zu zappen, aber wie derzeit gibt es ein cooles 'Wenn dies, dann das'. Integration in Ihr Fitbit oder Ihr Apple Health Kit. Wenn Sie X Schritte nicht bis X Uhr erreicht haben und bis 3:00 Uhr keine 5.000 Schritte ausgeführt haben, werden Sie zappen. Und so haben wir gesehen, wie Leute aufgestanden sind und ein bisschen mehr damit gelaufen sind.

Aber ja, ich meine, Fitness ist groß. Einer meiner Freunde ist ein persönlicher Trainer, und er benutzt ihn mit seinen Freunden, wie mit seinen Trainern, Trainern, wo seine Kunden, wo, wenn ihre Kniebeuge nicht niedrig genug ist, sie gezappt werden. Wir haben einen lustigen, einen lustigen kleinen, für meinen Freund veröffentlicht, der ein CrossFit-Trainer ist, wo es so aussah: 'Jeder macht 10 Liegestütze.' Wenn eine Person nicht 10 Liegestütze macht, wird jeder gezappt. ” Das war irgendwie cool. Aber auch hier ist Fitness nicht unsere Kernkompetenz. Und ich würde warten, weißt du, nächstes Jahr denke ich, wir werden besser in Fitness sein.

Katie: Okay. Und ich denke, der eine, an den ich mich vielleicht erinnere, ist, dass die Leute das “ ” Wenn dies, dann das ” ” zu integrieren, wenn sie nicht ins Fitnessstudio gingen.

Maneesh: Ja, also kannst du … Ja, tut mir leid. Sie können also das Standortbewusstsein festlegen, und wenn Sie nicht am Standort sind, kann es Sie zappen, aber es ist wiederum nicht vollständig entwickelt. Das beste, das vollständig entwickelt ist, ist das Fitbit. Wenn Sie also einen Fitbit haben, können Sie den Pavlok tatsächlich an Ihrem Fitbit befestigen. Es startet im Januar. Wir haben einen Clip, der auf Ihre … jede Uhr geklipst wird. Sie können es also direkt auf jede Uhr setzen, damit Sie nicht zwei Dinge tragen müssen. Und das ermöglicht es Ihnen, wie mit dem Fitbit speziell, wenn Sie bis X Uhr nicht genug Schritte gegangen sind, wird es Sie zappen.

Katie: Das ist auch wirklich cool. Wenn es also je nach Standort möglich ist, haben Sie jemanden, der es nutzt, um zu lernen, nicht zu spät zu kommen, beispielsweise wenn er zu einer bestimmten Zeit nicht oder zu einer bestimmten Zeit an einem bestimmten Ort arbeitet?

Maneesh: Ja. Wir haben nichts in der Produktion, was das tut, aber wir hatten vor kurzem einen Hack-Athon, bei dem jemand dieses super coole Projekt geschrieben hat. Oh mein Gott, es war so cool. Es wurde also in Ihren Google-Kalender integriert, oder? Und der Google-Kalender kannte Ihren Standort im Kalender. Und es sah sich Ihren aktuellen Standort und den Kalenderstandort an, und fünf Minuten bevor Sie abreisen mussten, um pünktlich dorthin zu gelangen, würde es Ihr Handgelenk vibrieren. Und wenn Sie dann nicht zu dem Zeitpunkt abgereist wären, zu dem Sie abreisen mussten, um pünktlich dorthin zu gelangen, würde es Sie einmal zappen und eine SMS an die andere Person auf der Einladung senden, die sagt: 'Entschuldigung.' Ich bin ein paar Minuten zu spät dran. ” Das war ziemlich cool.

Katie: Das ist unglaublich.

Maneesh: Ja. Es ist nicht in Produktion, aber ich würde sagen, Sie wissen, dieses Jahr. Wir haben eine Entwickler-API, mit der Entwickler schreiben können, was sie wollen, und ich denke, wir haben über so viele Ideen gesprochen, dass es für die Leute manchmal sehr verwirrend wird. Wir haben uns jedoch darauf konzentriert, wie wir ein System schaffen, das die Menschen dazu motiviert, das zu tun, was sie selbst wollen, ohne dass die Wahrscheinlichkeit eines Scheiterns gering ist. Vibration, Piepton und Zap sind der erste Schritt, aber jetzt, da wir ein Produkt haben, das sich ziemlich gut verbinden lässt und viele Benutzer hat, haben wir Entwickler gefunden, die Apps schreiben, genau wie Ihre Telefone damit begonnen haben, nur ein Telefon zu haben und Text und hatte dann einen App Store, genauso wie wir einen App Store für unser Produkt entwickeln.

Katie: Großartig. Nun, ich bin gespannt, was nächstes Jahr für euch auf dem Weg ist. Ich möchte ein wenig wechseln, bevor wir fertig sind, und ich werde zurück nach Pavlok fahren, aber auch auf dieser Busfahrt haben wir ein wenig über Ihre Familie gesprochen. Und so würde ich es für alle Mütter, die zuhören, lieben, wenn Sie darüber sprechen könnten, denn soweit ich von Ihren Geschwistern weiß, sind sie alle erfolgreich in dem, was sie tun möchten. Und natürlich haben die Menschen unterschiedliche Definitionen von Erfolg, aber für diejenigen von uns, die Kinder großziehen, sind einige der Dinge, die Ihre Eltern in Ihrer Kindheit getan haben, die Ihnen dabei geholfen haben, Unternehmer zu sein oder diese Karriere zu wählen Wege?

Maneesh: Ja. Ich habe viele Gedanken dazu und vielleicht sind sie ein wenig kontraintuitiv. Ich bin mir also ziemlich sicher, dass es wie … also eine Mischung aus Persönlichkeit und Kultur ist. Meine Eltern sind Einwanderer der ersten Generation. Sie kamen aus Indien. Sie hatten eine arrangierte Ehe. Meine Mutter traf meinen Vater fünf Tage vor ihrer Heirat und stieg dann in ein Flugzeug, um ihr Land zu verlassen und mit einem Mann zu leben, den sie kaum kannte und der weder Skype noch Handy hatte, oder? Also eine ganz andere Welt, aus der sie kommen. Papa hat immer noch einen Turban, all das Zeug. Und ich denke, dass es in Amerika eine sehr häufige Sache gibt, bei der Sie wissen, wie oft asiatische Kulturen es mögen. Es gibt also einige Studien, die dies zeigen, dass die Leute im College sagen werden, dass die Asiaten einfach schlauer sind und in der Zwischenzeit werden die Asiaten sagen, dass sie sich mehr anstrengen. Und ich denke, dass es so etwas gibt, und ich weiß, dass Sie nicht in Australien sind, oder?

Katie: Nein, ich bin in den USA.

Maneesh: Sie sind in den USA? In Ordnung Entschuldigung. Es tut mir Leid. Ich habe das falsch verstanden. Aber es gibt eine sehr häufige Sache in Amerika, wo es so ist, als ob Menschen klug sind und Sie einen IQ haben, und so ist es. Es ist wie eine stabile Denkweise. Und du machst Dinge, und das bist du. Während es in meiner Familie eine konsistente Kultur gab, war sie nicht angegeben, was schwer zu erklären ist, aber es wurde nicht angegeben, dass Sie der Beste sind oder Sie versuchen Ihr Bestes. Es ist nicht so, dass Sie der Beste sind. Du versuchst dein Bestes, egal was es ist. Es ging immer darum, es zu versuchen. Und ich denke, dies ist wie diese Wachstums-Denkweise im Vergleich zu einer festen Denkweise. Ich wurde nie für gute Noten belohnt. Mir wurde immer gesagt: 'Nun, du hast ein A. Warum hast du kein A + bekommen?' Warum haben Sie sich nicht ein bisschen mehr Mühe gegeben? Es gab nie “ Warum bist du nicht schlauer? ” Es war “ Warum hast du dich nicht mehr angestrengt? ” Und so hat sich diese Kultur, denke ich, wirklich auf uns niedergeschlagen.

Zweitens denke ich, dass meine Geschwister eine Kettenreaktion ausgelöst haben, weil ich, wie gesagt, schwer an ADHS leide. Und wenn meine Schwester nicht in eine gute Schule gekommen wäre und nicht geworden wäre - sie ging an die UC Berkeley -, hätte ich mich als wirklich schlecht herausgestellt, als ein wirklich schlechtes Kind. Ich glaube, ich wäre wahrscheinlich ein Süchtiger irgendeiner Art gewesen. Und stattdessen hat sie es wirklich gut gemacht, was meine andere Schwester dazu gebracht hat, es wirklich gut zu machen. Dann, mein Bruder [unverständlich 00:45:07], werde ich Sie Rich vorstellen, den einige Ihrer Leser oder einige Ihrer Zuhörer kennen. Weißt du, ich bin mit ihm aufgewachsen und er war in vielerlei Hinsicht mein Held, und so war ich sehr von ihm inspiriert. Und so, wenn er im College oder in der High School gut abschnitt, würde ich in der High School gut abschneiden. so war es eben. Es ist lustig, weil es keine Entscheidung gab, sich anzustrengen. Es war einfach so wie es war. Ich habe das Gefühl, dass ich manchmal nicht denke, dass dies richtig oder falsch ist. Ich merke nur, dass dies passiert. Ich denke, dass Amerikaner dazu neigen, mit ihren Kindern befreundet zu sein. Und ich denke, wenn ich Kinder hätte, wäre ich das gleiche. Und ich mache mir darüber wirklich Sorgen, weil ich denke, dass es so ist, dass Ihre Kinder sich nicht so sehr anstrengen, wie sie es könnten, wenn Sie es nicht wären. Und das ist es, was meine Eltern mir und mir angetan haben.

Katie: Ja. Das ist wirklich aufschlussreich. Ich denke, vielleicht ist das das Rätsel der Elternschaft, dass Sie erkennen, dass es die harten Erfahrungen sind, die Ihre Kinder wirklich prägen, aber Sie können sich als Eltern auch nicht dazu bringen, ihnen diese harten Erfahrungen zu machen. Du wirst nicht gemein zu ihnen sein, nur um ihnen harte Erfahrungen zu machen, aber das macht total Sinn. Und ich kann diese Kultur des Bemühens wirklich wiedergeben, weil ich den gleichen Weg hatte. Es wurde nie laut ausgesprochen, aber ich musste A + s machen, es war nicht optional. Und es war nicht so, dass ich dafür belohnt wurde, das wurde erwartet.

Maneesh: Ich ging zum Haus meines Freundes und er beschimpfte seine Eltern und ich dachte: 'Was ist gerade passiert?' Sie können das nicht tun, ” aber so war es. Und ich denke, ich sage nicht, dass es gut oder schlecht ist. Ich sage nur, dass diese Person nicht der Klassenbeste war. Das meine ich. Und kennen Sie Persönlichkeitstypen wie Myers-Briggs und Enneagram?

Katie: Ja.

Maneesh: Kennen Sie insbesondere Enneagramm?

Katie: Ja. Ein bisschen, ja.

Maneesh: Das war wirklich sehr aufschlussreich für mich. Und das sind wahrscheinlich zu viele Informationen, als dass ich darüber sprechen könnte, aber was auch immer. Mein Typ ist also der gleiche wie … Es ist das zweitniedrigste Gehalt aller Art, weil wir dazu neigen, viele Ideen zu haben, aber wir bleiben nie bei unseren Ideen. Es ist wie ein klassischer ADD-Fall. Und was mir das Buch sagte, war, dass es durch eine Trennung von der mütterlichen Figur verursacht wurde, wo ich meiner Mutter sagen würde: 'Hey, sieh dir dieses coole Projekt an, das ich gemacht habe.' Schau dir dieses coole Lied an, das ich spielen gelernt habe. Schauen Sie sich dieses coole Buch an, das ich geschrieben habe: ” und sie würde zu mir sagen: 'Das ist großartig, aber hast du dein Zimmer sauber gemacht?' Hast du fertig, wie … ” Und so erzählte sie mir jedes Mal, wenn ich versuchte, sie mehr zu beeindrucken, auf unzusammenhängende Weise, tat ich das, was mir nicht mehr wichtig war, und es wurde zu einem systematischen Hin und Her, das mich verursacht Enneagramm, meine Persönlichkeit, um dort aufzutauchen, wo plötzlich meine Ideen so verrückt sind, nur weil ich mich nicht mit meiner Mutter verbinden konnte, wenn das Sinn macht?

Katie: Ja.

Maneesh: Also habe ich viel darüber nachgedacht, weil ich mir die Typen angesehen habe, und diejenigen, die verhätschelt sind und diejenigen, die von ihren Eltern super geliebt werden, sind nicht die, die ich meinen Kindern möchte Sein. Und ich weiß nicht, wie ich damit umgehen soll, denn wenn ich Kinder hätte, könnte ich möglicherweise 18 Jahre damit verbringen, nicht mit meinen Kindern befreundet zu sein, weil ich weiß, dass es gut für sie ist? Ich weiß nicht, ob das so ist, wie ich es möglicherweise schaffen könnte, aber das war sehr interessant für mich, dies zu sehen.

Katie: Das ist interessant. Würden Sie sagen, dass Sie als Erwachsene eher auf Freundschaftsebene mit Ihren Eltern sind, oder bleibt diese Dynamik bestehen?

Maneesh: Ich bin definitiv eher auf Freundschaftsebene mit meinen Eltern, aber es gibt immer noch die gleiche Dynamik. Ich denke, die Dynamik ist bei meinem Bruder viel klarer als bei jedem anderen älteren Lehrer, Mentor. Und mit meiner Mutter ist es so, als wäre es immer noch dasselbe, aber ich denke, sie fährt fort … Jetzt versteht sie, dass es mir nicht so schlecht geht. Wenn ich es wirklich schlecht machen würde, wäre es ein anderes Gespräch, aber ich denke, weil sie möglicherweise nicht verstehen kann, wer ich bin, kann sie möglicherweise nicht verstehen, was ich tue, aber ich denke, dass sie die Tatsache bekommt, dass ich Ich mache etwas cooles. Aber sie ruft mich auch oft an und sagt: 'Weißt du, Maneesh, es ist noch Zeit für dich, Arzt zu werden.' Also ja.

Katie: Nun, wenn die Kultur in Ihrer Familie wirklich stark ist, bekommen Sie dann den Druck, zu heiraten und Kinder zu haben, oder nimmt die Tatsache, dass Ihre Schwestern dies getan haben, den Druck ab?

Maneesh: Ich denke, die Tatsache, dass mein Bruder es nicht getan hat, hat den Druck verringert.

Katie: Oh, lustig.

Maneesh: Ja. Also, ja, ich meine, aber definitiv haben meine Schwestern viel von diesem Problem. Es war wirklich sehr, sehr schwer.

Katie: Ich wette.

Maneesh: Ja, auf jeden Fall.

Katie: Und wie die Tatsache, dass diese Dynamik mit deiner Mutter diesen Ausdruck in deiner Persönlichkeit gemacht hat, würde ich vermuten, dass deine Geschwister mit unterschiedlichen angeborenen Persönlichkeiten ihnen verschiedene Dinge angetan haben. Würden Sie dem zustimmen oder …?

Maneesh: Auf jeden Fall. Und ich denke, Persönlichkeit … wie, Leute fragen mich immer, wie “ Welches Buch würden Sie empfehlen und was würden Sie sich selbst beibringen wollen, wenn Sie in der Zeit zurückgehen könnten? ” Und das, was ich so oft sage, sind Persönlichkeitstypen. Und für alle da draußen, die nicht an Persönlichkeitstypen glauben, stimme ich Ihnen voll und ganz zu. Es ist offensichtlich nicht real. Es gibt nicht 16 Arten von Menschen, richtig? Aber wenn Sie jemandem vier Fragen stellen, geben sie Ihnen vier Antworten, und wenn Sie diese auf ein Raster zeichnen, erstellen Sie 16 Kisten. Und einige Leute werden in der Mitte dieser Kisten sein, und einige Leute werden an den Rändern dieser Kisten sein. Und Myers-Briggs wählte vier ziemlich gute Fragen. Und ich habe wahrscheinlich nicht genug Zeit, um zu tief in dieses Thema einzusteigen, aber im Grunde gibt es Ihnen eine Art Umgangssprache und eine gemeinsame Art von Person, die es gibt, und insbesondere im Internet gibt es diese Foren und Gruppen von Menschen, die es sind wie im gleichen allgemeinen Bereich.

Einige Leute sind Finisher. Einige Leute sind Anfänger. Einige Leute sind introvertiert und andere extrovertiert. Und wenn Sie die Kombination dieser Personen finden und die Box in Ihrer Nähe finden, stellen Sie fest, dass viele Dinge, die Sie für schlecht halten, zum Beispiel ich mit meinem ADHS, und ich betrachte es jedes Mal als Störung Bei einem Schultest habe ich mich gut geschlagen. Ich hatte dieses gigantische Betrüger-Syndrom, bei dem ich mich bei einem Test gut geschlagen habe, obwohl ich mich nicht dazu bringen kann, mich hinzusetzen und zu lernen, egal was ich versuche, Zeit zu verschwenden Reddit und Facebook haben die Informationen bis zu den letzten 30 Minuten aufgenommen und sie dann irgendwie sehr schnell aufgenommen. Und ich sah, dass es an meinem Persönlichkeitstyp lag. Mein Typ neigt dazu, einfach Dinge anzufangen und schnell zu lernen. Und wir sind nicht gut in der Ausführung, aber wir sind bei weitem der kreativste und erfinderischste Typ. Und das Geheimnis meines Erfolgs wird nicht darin bestehen, meine Fehler zu beheben, sondern mich mit Menschen zu umgeben, die diese Fehler als ihre Stärken tun. Als ich das sah, wurde mir klar, dass ADHS keine Störung ist, sondern eine Superkraft, und dass man sie auf eine wirklich mächtige Weise einsetzen kann, die die Welt einfach nicht versteht.

Katie: Das ist wirklich cool. Ich werde es auch aus der Sicht der Mutter sagen, weil ich das Gefühl habe, dass es eine kleine Denkweise gibt, dass Sie all diese Kinder mit unterschiedlichen, völlig unterschiedlichen Persönlichkeiten haben. Selbst wenn Sie die Sache mit der Elternschaft für die Hälfte von ihnen ziemlich gut hinbekommen, wird es die andere Hälfte vermasseln. Und so stimme ich Ihnen zu. Ich glaube nicht, dass es irgendwelche nur 16 Persönlichkeiten gibt, aber ich denke, es gibt Ihnen ein gutes allgemeines Bild der Dinge über ihre Persönlichkeit. Es werden nicht die Feinheiten dessen sein, was sie zu ihnen macht, aber es sind einige gute allgemeine Informationen. Und so habe ich es mit meinen älteren Kindern, den Myers-Briggs, gemacht, und es war wirklich interessant, weil ich einen Sohn habe, wie ich bin, “ Mann, er scheint immer so ruhig und distanziert zu sein, ” und in meiner Persönlichkeit bin ich wie: 'Beleidige ich ihn?' Hänge ich nicht genug an ihn? Schenke ich ihm nicht genug Aufmerksamkeit? ” Und seine Persönlichkeit ist der Logiker, der wie Albert Einsteins Persönlichkeitstyp ist, und sie leben von ruhiger Distanzierung und der Durchführung von Projekten auf eigene Faust und dergleichen. Es hilft also nur, weil ich ihm jetzt den Raum geben kann, das zu tun und mich nicht schuldig zu fühlen, dass ich nicht …

Maneesh: Ist er ein INTP?

Katie: Ja.

Maneesh: Das ist interessant. Ja, das sind coole Leute. Sie sind sehr, sehr interessant. Das ist großartig.

Katie: Das ist also wirklich hilfreich. Ich liebe diese Perspektive, weil ich das Gefühl habe, dass wir in diesem Bus so gute Gespräche geführt haben und ich wirklich neugierig war, wie die Familiendynamik heranwuchs. Und natürlich ist das im Moment sehr relevant für mich, Kinder großzuziehen und zu versuchen, den bestmöglichen Job zu machen.

Maneesh: Katie, hast du gesagt, du bist ein INTJ?

Katie: Je nachdem, an welchem ​​Tag ich es nehme, bin ich entweder ein INTJ oder ein ISTJ.

Maneesh: Cool, ja, weil INTJ und ich perfekt zusammenpassen. Vielleicht verbinden wir uns deshalb so oft mit den Telefonanrufen. Ich mag das. es ist lustig.

Katie: Großartig. Ja.

Maneesh: Es ist wirklich interessant. Ich meine, es ist wieder nicht real. Es ist nur ein Modell, und Sie können alles modellieren. Ich finde, dass Leute, die es einfach offen ignorieren, weil sie sagen, dass es nicht real ist, sie nicht verstehen, dass es nur ein Werkzeug ist. Genau wie Pavlok ist es keine Lösung, es ist nicht das A und O, das A und O. Es gibt nicht 16 Personen, die Ameisen sind. Es ist nur eine wirklich leistungsstarke Methode, um herauszufinden, wer Sie sind, und wenn Sie dies ignorieren, machen Sie einen großen Fehler.

Es gibt ein Buch, das ich Leuten empfehlen kann, die 'Die Kunst des schnellen Lesens von Menschen' heißen, und das Ihnen zeigt, wie Sie die Persönlichkeitstypen anderer identifizieren können. Es ist also hauptsächlich für Geschäfte und Beziehungen gedacht, aber ich habe festgestellt, dass dies für mein eigenes Verständnis, wer ich war, wirklich mächtig ist.

Katie: Ich werde darauf verweisen, weil das auch helfen könnte, Familienmitglieder zu identifizieren und was sie sind und wie man auch gut mit ihnen umgeht.

Maneesh: Ja. es ist cool. Es ist ein cooler Trick. Ich benutze es für die Einstellung. Sagen Sie es meinen Mitarbeitern nicht.

Katie: Es klingt großartig. Ich möchte also zurückkehren, weil ich sagte, wir würden nach Pavlok zurückkehren. Wer interessiert ist, wo finden sie Sie? Wie bekommen sie einen? Und wie fangen sie an?

Maneesh: Ich werde unter pavlok.com/wellnessmama einen speziellen Link für Sie einrichten. Also geben wir Ihnen einen kleinen, coolen Leitfaden und einen Rabatt. Und das Produkt heißt Pavlok, P-A-V-L-O-K. es ist P-A-V-L-O-K, kein C, und so können Sie es finden. Melden Sie sich bei Interesse für die E-Mail-Liste an. Ich denke, dass es wirklich coole Informationen gibt.

Und eines der coolsten Dinge, über die ich mich wirklich freue, ist die Tatsache, dass ich endlich mein gesamtes Team umkreist habe und uns alle davon überzeugt habe, dass es nicht um Geld geht, sondern um Veränderung, weil wir wirklich glauben dass die Anzahl der Menschen, deren Gewohnheiten wir ändern, weitaus relevanter sein wird als die Anzahl der Dollar, die wir verdienen. Für uns bedeutet dies, dass wir eine sechsmonatige Geld-zurück-Garantie geschaffen haben, mit der Sie das Produkt ausprobieren und damit Ihre schlechte Angewohnheit brechen können - die meisten Menschen brechen ihre schlechte Angewohnheit im ersten Monat ab - und selbst wenn es funktioniert und Sie Ihre schlechte Angewohnheit brechen, nehmen wir das Gerät gerne zurück, um eine vollständige Rückerstattung zu erhalten. Wir bitten Sie lediglich, uns mitzuteilen, ob es bei Ihnen funktioniert hat. Und so bin ich wirklich glücklich, weil ich denke, dass Mütter und junge Mütter viel Wert daraus ziehen werden. Und ich freue mich sehr, auch Ihre Community kennenzulernen.

Katie: Großartig. Ich werde es versuchen, um aufzuwachen, weil …

Maneesh: Cool.

Katie: Ich bin neugierig. Ich war schon immer eine Nachteule. Also werden wir sehen, was passiert.

Maneesh: Sehen Sie, was passiert. Genial. Ja, also pavlok.com/wellnessmama.

Katie: Perfekt. Und ich werde auch in den Shownotizen einen Link dazu einfügen, zu dem Buch, das Sie erwähnt haben, und zu einigen der Apps, die Sie erwähnt haben, damit die Leute diese auch finden können. Und ich kann nicht glauben, dass es schon eine Stunde her ist. Dieses Gespräch …

Maneesh: Ich weiß.

Katie: Ist vorbei geflogen.

Maneesh: In Ordnung.

Katie: Aber ich möchte deine Zeit respektieren.

Maneesh: Ich denke, es gibt noch viel mehr, über das wir sprechen könnten, aber auf jeden Fall vielen Dank, dass ich mich Ihnen in diesem Podcast anschließen durfte.

Katie: Auf jeden Fall. Und wenn all diese neuen Programme herauskommen, müssen wir vielleicht eine zweite Runde machen und darüber sprechen, wie diese funktionieren.

Maneesh: Ich bin dabei.

Katie: Großartig. Ich wünsche dir eine schöne Nacht, Maneesh. Vielen Dank, dass Sie hier sind und für Ihre Zeit.

Besonderer Dank geht an die heutigen Sponsoren:

Dieser Podcast wird Ihnen von Kettle and Fire Bone Broth zur Verfügung gestellt.Wenn Sie die Vorteile von Knochenbrühe lieben, aber nicht die Zeit lieben, die für die Herstellung benötigt wird, und wie schwierig es sein kann, hochwertige Knochen zu finden, ist Kettle and Fire genau das Richtige für Sie! Sie haben die erste grasgefütterte (und grasfertige) nicht verderbliche Knochenbrühe und es ist erstaunlich! Sie finden sie in vielen Vollwertkostprodukten an der Westküste und können hier auch online bestellen.

Ihre Knochenbrühe ist heutzutage ein fester Bestandteil meiner Küche, und ich habe sie verwendet, um die Rezepte in meinem neuen E-Book mit Knochenbrühe zu erstellen (das später in diesem Jahr veröffentlicht wird).

Dieser Podcast wird Ihnen auch von Thrive Market zur Verfügung gestellt. Wenn Sie wie ich in einer Wüste mit echten Lebensmitteln leben, kann es schwierig sein, bestimmte Bio-Lebensmittel, Spezialnahrungsmittel oder allergikerfreundliche Lebensmittel zu finden. Thrive Market ist meine Lösung für dieses Problem. Sie führen Tausende der nicht verderblichen Lebensmittel, die ich am häufigsten zu ermäßigten Preisen verwende. Ich betrachte sie als eine Kombination aus Costco, Amazon und Whole Foods. Sie sind wie Amazon online, haben einen jährlichen Mitgliedsbeitrag, um Rabatte wie Costco freizuschalten, und führen hochwertige Lebensmittel wie Whole Foods.

Ich bestelle regelmäßig bei ihnen und kann sie nur empfehlen. Schauen Sie sich alle Produkte an und holen Sie sich hier ein kostenloses Glas Kokosöl.