Behandlung der Grundursache von Ekzemen, Allergien und Asthma mit Dr. Nelli Gluzman

Ich bin hier mit Dr. Nelli Gluzman, der Gründerin und Chefarztin von Blossom Pediatrics, einer Praxis, die Familien dabei helfen soll, die Grundursache für häufige Kinderkrankheiten und -probleme zu finden. Wie bei so vielen Gästen, die ich im Podcast getroffen habe, begann Dr. Nellis Geschichte mit dem Versuch, jemandem zu helfen, der ihr nahe steht - ihrer eigenen Tochter.

Dr. Nelli drehte die Gesundheit ihrer Tochter um, indem sie eine maßgeschneiderte Mischung aus funktioneller und integrativer Medizin verwendete. Anderen Kindern auf die gleiche Weise zu helfen, wurde ihre Mission. Sie hilft speziell bei häufigen Erkrankungen im Kindesalter wie Asthma, Ekzemen und Allergien - Probleme, mit denen sich viele von uns als Mütter befassen.

Episodenhighlights

  • Dr. Gluzmans Theorien, warum wir einen so großen Anstieg von Ekzemen, Asthma und Allergien sehen
  • Die Art und Weise, wie Dr. Gluzman daran arbeitet, diese Bedingungen umzukehren
  • Was ist die atopische Triade und wie hängt dies mit steigenden Raten von Kinderkrankheiten zusammen?
  • Wie man die Grundursachen identifiziert, die später zu systemischen Erkrankungen führen können
  • Ein schrittweiser Ansatz zur Behandlung der zugrunde liegenden Entzündungen und Probleme
  • Möglichkeiten zur Unterstützung des Mikrobioms für Heilung und optionale Funktion
  • Drei Schritte, die viele Allergieprobleme umkehren können
  • Tipps zur Einführung gesunder Lebensmittel für Kinder (oder zur Umschulung eines wählerischen Essers)
  • Möglichkeiten, Ihr Zuhause und Ihre Reinigungsroutinen zu ändern, um die Mikrobiome Ihrer Familie zu schützen
  • Und mehr!

Ressourcen, die wir erwähnen

  • Blütenpädiatrie (Retten Sie das Online-Programm für die Gesundheit Ihres Kindes - verwenden Sie den Code “ WELLNESS ” für 20% Rabatt)
  • Einfach gedeihen
  • Die Schmutzheilung
  • Wellnesse

Mehr aus Innsbruck

  • 233: Kinderallergien entschlüsseln und Kinder mit Dr. Amy Shah schmutzig werden lassen
  • 378: Fragen und Antworten: Gesundheit mit kleinem Budget, virtuelle Schulbildung, Bildschirmzeit, Selbstpflege, Ekzeme und Blutspenden
  • 379: Warum Ihr Zuhause nicht so ungiftig ist, wie Sie denken (und wie man es repariert), mit Kelly Love of Branch Basics
  • 213: Vereinfachung der Prävention von Lebensmittelallergien mit Fertig-, Set- und Nahrungsmitteln!
  • Natürliche Heilmittel gegen Asthmasymptome
  • 5 natürliche Detox-Bad-Rezepte
  • Einfacher saisonaler Essensführer für Familien
  • Die GAPS-Diät: Hilfe bei Nahrungsmittelallergien und Darmproblemen?
  • Leaky Gut Diet & Meine Erfahrung mit GAPS & SCD
  • Wie ich einen natürlichen Reiniger auf pflanzlicher Basis verwende, um das ganze Haus zu reinigen
  • Hilfe bei häufigen Nahrungsmittelallergien? Mein Fertig, Set, Essen! Rezension

Hat dir diese Folge gefallen?Bitte hinterlassen Sie unten einen Kommentar oder hinterlassen Sie eine Bewertung bei iTunes, um uns dies mitzuteilen. Wir legen Wert darauf zu wissen, was Sie denken, und dies hilft auch anderen Müttern, den Podcast zu finden.

Podcast lesen

Die heutige Folge wird Ihnen von Beekeeper's Naturals zur Verfügung gestellt. Sie haben die Mission, Ihren Medikamentenschrank mit sauberen Mitteln neu zu erfinden, die tatsächlich wirken. Und sie kreieren diese sauberen, wissenschaftlich unterstützten Heilmittel, um Ihre Gesundheit täglich zu unterstützen, indem sie die besten verfügbaren Bienenprodukte verwenden, wie den B. Soothed Cough Syrup, einen wirklich sauberen Hustensaft, der Ihnen hilft, schneller wieder auf die Beine zu kommen. Und ich werde sagen, dass meine Kindheitserfahrung mit Hustensaft nicht ideal war. Was auch immer mir als Kind gegeben wurde, als ich krank war, schmeckte schrecklich. Meine Mutter musste gegen mich kämpfen, um es zu nehmen, und im Rückblick gab es wahrscheinlich einige Dinge, die ich sowieso nicht nehmen wollte und die ich meinen Kindern jetzt nicht geben wollte, weshalb ich so aufgeregt bin über Optionen wie B. Beruhigter Hustensaft. Es ist nicht nur köstlich, sondern auf verschiedene Weise unglaublich wohltuend für den Körper. Und es funktioniert wirklich schnell. Wir nehmen es auf den ersten Blick als unter dem Wetter oder zur Unterstützung des Rachens, wann immer wir es brauchen. Der Geschmack ist, wie gesagt, köstlich. Meine Kinder haben das Gefühl, dass sie tatsächlich eine Belohnung bekommen, anstatt etwas nehmen zu müssen, das sie nicht nehmen möchten.

Und es wird von Natur aus von der Natur angetrieben und ist der stärkste Immunförderer, wie reiner Buchweizenhonig, Holunder, über den ich in meinem Blog ausführlich gesprochen habe, Chaga-Pilze, der König der Pilze, Bienenpropolis, der Wenn Sie nicht vertraut sind, ist eine faszinierende Verbindung. Es ist das, was Bienen verwenden, um ihre Bienenstöcke zu schützen, und es ist unglaublich nützlich und Olivenblattextrakt. Im Gegensatz zu vielen anderen Produkten enthält es keine Medikamente, Farbstoffe, schmutzigen Chemikalien oder raffinierten Zucker. Und wie gesagt, es schmeckt gut. Es gibt nicht diesen seltsamen chemischen Geschmack, mit dem wir aufgewachsen sind und den wir als Kind hatten. Es hat einen sehr milden Beerengeschmack mit der Sanftheit des Honigs. Und so, wie ich bereits sagte, nehmen wir dies beim ersten Anzeichen eines Kitzelns im Hals oder ich verwende viele Imkerprodukte, wenn ich auf Reisen bin oder möglicherweise etwas ausgesetzt bin, nur als kleinen zusätzlichen Schub. Wenn Sie also bereit sind, Ihren Medikamentenschrank aufzurüsten, ist dieser Hustensaft immer sehr schnell ausverkauft. Ich habe das Gefühl, dass dies in diesem Jahr noch mehr der Fall sein wird. Schauen Sie sich also die Naturals des Imkers an und probieren Sie den B. Beruhigten Hustensaft. Schauen Sie sich auch die anderen Mittel an, während Sie dort sind. Sie sparen 15% bei Ihrer ersten Bestellung, indem Sie auf beekeepersnaturals.com/wellnessmama gehen und Ihren neuen Medizinschrank bei Beekeeper's Naturals treffen.

Diese Episode wird von Hiya kaubaren Kindervitaminen gesponsert. Es ist eine neue Firma, über die meine Kinder sehr aufgeregt sind. Wissen Sie, dass die meisten typischen Kindervitamine im Wesentlichen nur verkleidete Süßigkeiten sind? Viele haben bis zu zwei Teelöffel Zucker, zusammen mit einigen Lebensmittelfarbstoffen, anderen ungesunden Chemikalien oder Gummimüll, dem Kinder wahrscheinlich niemals essen sollten, da ein Zahnarzt wahrscheinlich zustimmen würde. Hiya ist das genaue Gegenteil. Es füllt die häufigsten Lücken in der Ernährung von Kindern mit Ganzkörpernahrung und einem leckeren Geschmack, den sie ohne diesen Müll lieben. Während die meisten Vitamine von Kindern bis zu 5 Gramm Zucker enthalten können, kann dies eine Vielzahl von gesundheitlichen Problemen verursachen. Hiya hat ein zuckerfreies, gummifreies, junkfreies Vitamin entwickelt, das großartig schmeckt und, wie meine Kinder bestätigen werden, köstlich ist. Es ist perfekt, auch für wählerische Esser. Wichtig ist auch, dass es in den USA mit Zutaten aus der ganzen Welt hergestellt wird, die jeweils ausgewählt und auf optimale Bioverfügbarkeit und Absorption überprüft werden. Was cool ist, ist, dass sie uns nach dem vom Kinderarzt empfohlenen Zeitplan an Ihre Tür schicken. Und im ersten Monat erhalten Sie eine wiederverwendbare Glasflasche, die Sie mit Aufklebern personalisieren können. Danach senden sie jeden Monat einen Nachfüllbeutel ohne Plastik, was bedeutet, dass er nicht nur gut für Ihre Kinder ist, sondern auch gut für die Umwelt und Abfall reduziert. Meine Kinder lieben das kleine Glas, in dem sich die Vitamine befinden, und ich liebe es, wie wenig Abfall es ist. Unter hiyahealth.com/wellnessmama erfahren Sie alles über sie, ihre Beschaffung und die vielen Vorteile.



Katie: Hallo und willkommen im “ Innsbruck Podcast. ” Ich bin Katie von wellnessmama.com und wellnesse.com. Das ist Wellness mit einem E am Ende, meine neue Linie von Körperpflegeprodukten, die sicher und natürlich für die ganze Familie sind. Apropos Familie: Ich bin hier mit Dr. Nelli Gluzman, der Gründerin und Chefarztin von Blossom Pediatrics, einer pädiatrischen Praxis, die Familien dabei helfen soll, die Grundursache für häufige Kinderkrankheiten und -probleme zu finden. Und diese Leidenschaft für Dr. Nelli entstand aus ihrer eigenen transformativen Heilung für ihre eigene Tochter. Und sie drehte im Grunde genommen die Gesundheit ihrer Tochter um, indem sie eine maßgeschneiderte Mischung aus funktioneller und integrativer Medizin verwendete, die sich mit dem Grundursachenansatz befasst. Und sie hilft speziell bei Erkrankungen im Kindesalter wie Asthma, Ekzemen und Allergien. Und ich bekomme so viele Fragen zu diesen speziellen Themen, die momentan wirklich drastisch auf dem Vormarsch zu sein schienen, dass ich sie dazu bringen wollte, diese zu besprechen. Und wir sprechen viele der gemeinsamen Faktoren an, die dazu beitragen können, sowie einige der gemeinsamen Ansätze, um Heilung zu finden, sowie einige spezifischere in jedem einzelnen, und sprechen über einige der Dinge, insbesondere in diesem Jahr, die wahrscheinlich dazu beitragen auf den Anstieg unter bestimmten Bedingungen, insbesondere Ekzeme. Also viele praktische Informationen und Ausgangspunkte in dieser Episode. Und dann habe ich einige Links in den Shownotizen auf wellnessmama.fm, die ihr weiter lernen könnt, falls eines eurer Kinder eine dieser Bedingungen hat. Lassen Sie uns also ohne weiteres zu Dr. Nelli kommen. Dr. Nelli, willkommen. Danke, dass du hier bist.

Dr. Nelli: Vielen Dank, Katie, dass Sie mich haben.

Katie: Ich freue mich sehr, mit Ihnen zu plaudern, weil die Arbeit, die Sie leisten, so hilfreich ist, dass ich vielen Eltern zu einigen Themen denke, zu denen ich immer wieder Fragen bekomme, und ich bin mir sicher, dass Sie dies auch tun, da dies Ihre Region ist von Fachwissen. Und das sind Dinge wie Ekzeme, Asthma und Allergien, die gerade in den pädiatrischen Altersgruppen derzeit auf dem Vormarsch zu sein scheinen. Sehen Sie das auch?

Dr. Nelli: Oh ja, absolut. Ich meine, das ist, ich würde sagen, dass der Anstieg von Asthma, Allergien und Ekzemen im Kindesalter leider eine Epidemie chronischer Kinderkrankheiten ist und die Zahlen nur fliegen. Sie steigen sehr schnell und deshalb habe ich es mir zur Lebensaufgabe gemacht, Eltern wie mir zu helfen, Asthma, Ekzeme und Allergien ihres Kindes umzukehren.

Katie: Ja, das habe ich definitiv gesehen. Mein Sohn hatte ein Ekzem, darüber habe ich schon früher geschrieben, als er jünger war. Und ich habe das Gefühl, dass diese so häufig geworden sind, dass viele Eltern sie fast als selbstverständlich akzeptieren. Oder es werden nur Optionen zur Verfügung gestellt, mit denen diese Dinge verwaltet und gemildert werden können, anstatt tatsächlich zu versuchen, sie aus der Perspektive der Grundursache anzugehen. Deshalb möchte ich mich eingehend mit all diesen Themen befassen und mich wirklich mit einigen Einzelheiten befassen. Aber um zu beginnen, lassen Sie uns breit anfangen und können Sie uns irgendwie durchführen. Es ist einfach, diese als separate Dinge zu betrachten, und ich weiß, dass sie in vielen konventionellen medizinischen Modellen separat behandelt werden. Aber auch aus meiner Forschung geht hervor, dass einige gemeinsame Fäden durch sie gewebt sind. Können Sie also breit beginnen und uns irgendwie erklären, was im Körper vor sich geht, wenn ein Kind an einer dieser Bedingungen leidet?

Dr. Nelli: Ja, es gibt verschiedene Möglichkeiten, um herauszufinden, warum Asthma, Ekzeme und Allergien einige Spezialitäten und eine Welt der konventionellen Medizin sind, zu der ich auch gehöre, weil ich ein konventioneller Kinderarzt bin. Wir betrachten dies als eine Art, dass jedes einzelne Problem separat ist, aber wir erkennen an, dass es etwas gibt, das als atopische Triade bezeichnet wird, und wenn Sie eines haben, erhöht sich Ihr Risiko, die anderen zu haben. Wenn Sie jetzt nachsehen, gehen Sie zu verschiedenen Spezialisten und lassen Sie uns sagen, dass Sie ein Kind haben, so wie Ihre Eltern ein Kind haben, das die ganze Zeit pfeift und vielleicht oder vielleicht wurde bei ihnen noch kein Asthma diagnostiziert. Und sie keuchen, sie müssen Albuterol zum Atmen nehmen, manchmal bekommen sie Steroide.

Und so gehen Sie zum besten Lungenarzt oder Lungenarzt und er verschreibt Medikamente, die helfen, einen Teil der Entzündung entweder vor Ort zu lindern, die Atemwege zu öffnen, das Problem im Grunde zu behandeln, während es auftritt, oder versucht, die Entzündung in der Lunge zu verringern . Nun, Sie Eltern, die ein Kind haben, das regelmäßig oder viel zu oft Hautausschläge hat. Und manchmal wird bei ihnen atopische Dermatitis diagnostiziert, ein anderer Name dafür ist Ekzem. Und die Zahl der Kinder, bei denen dies diagnostiziert wird, steigt rasant an.

Und so bin ich sicher, dass viele von euch Eltern da draußen zuhören, ihr könntet erzählen. Wenn Sie zum besten Dämonologen oder Ihrem normalen Kinderarzt gehen, verschreiben diese möglicherweise ein wirklich gutes Medikament, ein aktuelles Steroid, das Sie auf die Haut auftragen, um die Entzündung dort zu beruhigen. Oder Eltern, die Kinder mit Allergien haben, gehen vielleicht zum besten Allergologen und sie verschreiben Ihnen ein paar Dinge, von denen eine den Auslöser vermeidet und vielleicht mit einem EpiPen herumläuft, nur um sicherzugehen, dass es zu einer allergischen Reaktion kommt dass es nicht so schwerwiegend ist, dass es sehr gefährlich und schädlich sein könnte. Alle diese Behandlungen sind lebensrettend und äußerst hilfreich. Sie werden auf jeden Fall funktionieren. Diese herkömmlichen Behandlungen beseitigen das Symptom sofort. Der rote Faden all dieser chronischen Kinderkrankheiten ist jedoch, dass sie vom selben Ort kommen und dass hier die ganzheitliche Medizin ins Spiel kommt. Dass die Hauptursache für so viele dieser entzündlichen Erkrankungen, insbesondere bei Kindern, von einem Ort kommt oder vielleicht an mehreren Stellen, aber es ist normalerweise auf die Darmgesundheit und eine große Toxizität im Körper zurückzuführen.

Katie: Gotcha. Warum sehen Sie, wie Sie sagten, dies ist gerade jetzt ein so drastischer Anstieg, irgendwie beispiellos? Wir haben noch nie in der Geschichte gesehen, dass Kinderkrankheiten und chronische Erkrankungen so stark zunehmen. Warum denkst du, bin ich mir sicher, dass es vielfältig ist? Es ist kein einziger Faktor, aber was sind Ihrer Meinung nach einige der Gründe, warum wir derzeit eine so drastische Veränderung sehen?

Dr. Nelli: Das ist eine großartige Frage, Katie. Weil ich Ihnen einige Zahlen zeigen wollte, dass ich beim Lesen umgehauen wurde. Die Zahl der Kinder, bei denen derzeit eine Ekzemdiagnose gestellt wird, liegt in den USA bei etwa 12,6%. Die Zahl der Kinder mit Nahrungsmittelallergien, echten Nahrungsmittelallergien, liegt in den USA bei etwa 7,6%. Diese Zahl ist viel zu hoch. Die Anzahl der Kinder, bei denen Erdnuss- oder Baumnussallergien im Kindesalter auftreten, verdreifacht sich und sie verdreifacht sich zwischen 1997 und 2008. Das entspricht etwa einem Kind von 13 Kindern, die an schweren Allergien leiden.

Wenn Sie wie jünger waren, erinnern Sie sich an Ihre Kindheit, als Sie Kinder in Ihrem Klassenzimmer oder Freunde oder Familienmitglieder hatten, die mit einem EpiPen herumlaufen mussten oder schwere anaphylaktische Reaktionen hatten, weil ich es nicht tue. Wir können also nicht wirklich über die Tatsache hinausblicken, dass die Zahlen über 10 bis 15 Jahre wirklich, wirklich explodieren und sich verdoppeln oder verdreifachen. In der Welt der konventionellen Medizin gibt es in der Welt der konventionellen Medizin die Vorstellung, dass viele dieser chronischen Kinderkrankheiten durch die Genetik verursacht werden. Die Genetik erklärt jedoch nicht die Verdoppelung und Verdreifachung dieser Krankheiten in den letzten zehn Jahren oder so.

Das ist also eine Möglichkeit, es zu betrachten. Als ob es eine genetische Komponente gibt, müssen wir aber auch die Epigenetik berücksichtigen. Das heißt, die Umwelt beeinflusst die Art und Weise, wie unsere Genetik ausgedrückt wird. Ich meine, wir wissen, dass es Tausende und Abertausende von Studien gegeben hat, die zeigen, dass die Umwelt dafür verantwortlich ist, wie sich die Genetik auswirken kann. Wirklich, Genetik hat nichts mit Epigenetik zu tun, wenn es um chronische Kinderkrankheiten geht, und so ist dies die Welt des ganzheitlichen, ganzheitlicheren Grundansatzes, bei dem wir versuchen, die Genetik zu mildern, indem wir die Umwelt sowohl im Körper als auch im Körper eines Kindes beeinflussen außerhalb ihres Körpers.

Katie: Das macht Sinn. Und so klingt es, als gäbe es hier, wie Sie bereits erwähnt haben, einen häufigen Entzündungsfaden, und wie Sie sagten, gibt es viele Dinge, die dazu beitragen. Und ich weiß, dass ich keine Ekzeme oder Allergien habe. Ich hatte viele Jahre lang eine Autoimmunerkrankung und habe diese Analogie schon einmal verwendet. Aber so wie ich es mir vorgestellt habe, wissen Sie, dass wir alle eine Art Badewanne haben. Sie können eine beliebige Anzahl von Dingen in die Badewanne stellen. Es könnte wie Sand oder Felsen oder Wasser sein, Kinderspielzeug, was auch immer es ist. Aber irgendwann, wenn Sie oben angekommen sind, wird die Badewanne überlaufen, egal was Sie hineinstellen. Wenn wir also an Kinder und chronische Probleme wie dieses denken, ist es so, als ob sie aufgrund bestimmter Dinge möglicherweise toxisch sind. Sie könnten Entzündungen durch andere Dinge haben. Sie könnten genetische Veranlagungen haben, wie Sie erwähnt haben. Dies kann eine beliebige Anzahl von Faktoren sein und ist wahrscheinlich für jedes einzelne Kind in gewisser Weise unterschiedlich. Aber wenn es diese Schwelle erreicht, wird es anfangen, sich in Problemen auszudrücken, und diese Probleme könnten für jedes einzelne Kind anders aussehen, aber es gibt diese Art von gemeinsamen Fäden, die, wie Sie gerade erklärt haben, durchgewebt sind. Ich bin also neugierig, dass die letzten Jahre für mich wirklich deutlich gemacht haben, wie personalisiert die Gesundheit ist, und ich weiß, dass Sie individuell mit Ihren Patienten zusammenarbeiten, um diese Dinge herauszufinden, aber uns dabei unterstützen. Wenn jemand mit einer dieser chronischen Erkrankungen in Berührung kommt, wie fängt man dann an, diese Schichten abzuziehen und herauszufinden, was die zugrunde liegenden Faktoren sind?

Dr. Nelli: Katie, ich liebe das Beispiel, das Sie gegeben haben, und ich benutze es die ganze Zeit. Dass jeder im Körper eines Kindes wie ein Becken ist. Wenn wir also nicht in der Lage sind, die Dinge im Körper herauszunehmen, die nicht vorhanden sein sollten und sich zu viel ansammeln, kommt es beispielsweise zu einem Überfluss an Toxizität oder Entzündungen. Und diese können sich nicht nur als Ekzeme, Allergien oder Asthma manifestieren, sondern auch als viele sanfte Anzeichen. Also ich habe eine persönliche, es kam von einem persönlichen Ort.

Meine Tochter, als sie ungefähr drei Jahre alt war und ich bereits eine gut ausgebildete Kinderärztin war. Ich habe mit den kranksten Kindern im Krankenhaus gearbeitet. Ich wusste, wie ich sie verbessern und mit ihren Familien nach Hause gehen konnte, aber ich hatte keine Ahnung, wie ich meine eigene Tochter gesund halten konnte. Da sie viele dieser weichen Anzeichen hatte, bei denen es sich um den Beginn einer Autoimmunerkrankung oder um Hautausschläge, häufige Ohrenentzündungen, häufige und häufige kleine Viren handelte, würde sich jedes kleine Virus in eine bakterielle Infektion verwandeln. Als Mutter ist es mir also nicht fremd, ein Kind zu haben, das viele Probleme hatte, und dort begann ich, sie zu heilen. Ich schaute über die Schulmedizin hinaus, um mein eigenes Kind zu heilen.

Und nachdem wir den großen Unterschied zwischen dem, was es bedeutet, einen Ansatz zu haben, der sich nur mit dem Symptommanagement befasst, das ausgezeichnet ist und lebensrettend. Aber auch wenn ich mich mit der Grundursache und der Heilung befasste, musste ich anfangen, auch anderen Familien zu helfen. Und dieser Ansatz ist nicht neu, aber wir können ihn nicht mehr ignorieren, weil so viele unserer Kinder diese Probleme haben. Also, wie ich bringe, wie ich Kinder aus vielen Krankenhausaufenthalten wegen Asthma herausgeholt habe, habe ich viele meiner Familien davon abgehalten, einen EpiPen zu tragen. Viele Allergien können buchstäblich rückgängig gemacht werden, indem der Körper geheilt wird und dem Körper eines Kindes das gegeben wird, was er zum Heilen benötigt. Der Ansatz besteht also im Großen und Ganzen aus drei Dingen, okay?

Die erste besteht darin, dem Körper des Kindes das zu geben, was es zur Heilung benötigt. Und was in unserer modernen westlichen Welt normalerweise am meisten geheilt werden muss, ist die Darmgesundheit. Dies ist die Grundlage unserer Gesundheit im Allgemeinen, und hier wird ein Großteil unseres Immunsystems entwickelt. Ungefähr 77% unseres Immunsystems sind gereift und werden im Darm gelehrt. Aufgrund der Art und Weise aller Giftstoffe in unserer Umwelt, möglicherweise aufgrund der unterschiedlichen Expositionen unserer Kinder, aus vielen, vielen verschiedenen Gründen, ist die Darmgesundheit bei Kindern mit Asthma, Allergien und Ekzemen sehr häufig beeinträchtigt . Als erstes kehren wir Probleme mit der Darmgesundheit um, indem wir dem Körper eines Kindes das geben, was er zum Heilen, Heilen und Versiegeln der Darmschleimhaut benötigt.

Ein anderer, ein zweiter Ansatz, den ich mit Kindern verfolge, wenn ich Asthma, Ekzeme und Allergien umkehren möchte, ist die Wiederherstellung des Mikrobioms, damit es tauchend und gesund ist und die Integrität der Darmschleimhaut unterstützt. Und der dritte Ansatz, wie wir wahrscheinlich alle jetzt wissen, besteht darin, die Toxizität im Körper unseres Kindes zu minimieren, indem wir gute Entscheidungen treffen, wenn es um Expositionen geht, die wir kontrollieren können, aber auch den Körper eines Kindes bei der internen Entgiftung unterstützen.

Katie: Ja, absolut. Okay, um ein bisschen genauer darauf einzugehen, wenn es darum geht, Entzündungen zu reduzieren und einige dieser Toxizitäten zu vermeiden, was sind einige der gemeinsamen Bereiche, auf die Eltern achten können und die sie vermeiden sollten?

Dr. Nelli: Ja, das ist ein großartiger Anfang. Wenn ich Familien durch meine Programme bringe, beginnen wir normalerweise mit Toxizität, da dies am einfachsten zu mildern ist und wir sofort mit den Änderungen beginnen können. Die Orte, an denen ich am meisten Probleme sehe, sind Familien, die nicht wirklich wissen, wem sie ihre Kinder und sich selbst als Familie aussetzen. Ein guter Ausgangspunkt ist also, dass Sie auch bei Neugeborenen sicherstellen möchten, dass die von uns verwendeten Produkte ungiftig sind.

Ich weiß also, Katie, Sie haben eine Linie, die unglaublich und ungiftig ist, und Sie legen so viel Wert darauf, dass die von Ihnen verwendeten Produkte keinen Schaden anrichten. In der ganzheitlichen Pädiatrie, die ich praktiziere, möchte ich sicherstellen, dass die Familien dasselbe wissen. Weißt du, ich sehe sogar gerade geborene Babys, deren Eltern viele ähnliche Hautpflegeprodukte verwenden, egal ob am Baby oder an sich selbst, ohne zu wissen, dass viele der giftigen Chemikalien über die Haut aufgenommen werden. Ich denke, viele von uns wissen zu diesem Zeitpunkt, dass wir Lebensmittelgifte so weit wie möglich in Form von Konservierungsstoffen oder Zusatzstoffen, Farbstoffen und Antibiotika in Lebensmitteln vermeiden sollten. Dies sind keine neuen Nachrichten, aber es gibt so viele Umweltgifte, die wir jeden Tag in unseren Haushalt bringen, dass dies nicht unbedingt der Fall sein muss.

Und so beginnen wir damit, sicherzustellen, dass alles, was in unseren Haushalt kommt oder sich berührt oder das Gras, auf dem unsere Kinder laufen, nicht voller Giftstoffe ist, denen sie ausgesetzt sind. Ein weiterer interessanter Punkt ist, dass Kinder so viel anfälliger für Toxizität sind als Erwachsene. Wenn Sie jetzt darüber nachdenken, hat die Westküste leider viele Brände. Und viele Kinder und Erwachsene sind Luftqualitätsproblemen bei der Luftverschmutzung im Westen ausgesetzt, die sogar in den Osten kommen, wo ich bin.

Und so atmen Kinder, weil sie so viel mehr pro Minute atmen als ein Erwachsener in Ruhe, viel mehr Giftstoffe. Gleiches gilt für Kinder, die auf einem Rasen herumlaufen dürfen, der mit Glyphosat besprüht wurde. Normalerweise laufen keine Erwachsenen auf diesem Gras herum. Sie haben Kinder, die im Gras herumlaufen und daher viel mehr ausgesetzt sind. Ein weiterer Grund, warum Kinder so viel anfälliger für Toxizität in der Umwelt sind, ist, dass sie noch nicht voll ausgereift sind und die Auswirkungen der Toxine für Kinder, die sich noch entwickeln, viel größer sind. Und sie haben ein ganzes Leben vor sich, so dass die Auswirkungen mit zunehmendem Alter noch größer werden. Wir müssen also besonders vorsichtig sein, wenn wir über toxische Exposition bei unseren Kindern nachdenken, da wir nicht viel wissen und es so viel gibt, dass wir tun können, um das Problem zu beheben.

Katie: Das macht Sinn. Finden Sie, dass es oft so wie Lebensmittelauslöser gibt, oft auch damit, sowie Umwelt. Wenn ja, wie bringen Sie Eltern normalerweise dazu, herauszufinden, was diese Lebensmittelauslöser sind?

Dr. Nelli: Ja, das ist eine der am meisten, wenn ich mit Familien spreche und sie durch diese Heilungsreise begleite, ist dies eine der kompliziertesten Fragen, weil keine zwei Menschen gleich sind. Lebensmittelauslöser und ob es sich nun um echte Allergien oder nur um Empfindlichkeiten handelt, sie sind für jeden Menschen unterschiedlich. Ich denke, wir könnten uns alle einig sein, dass viele Kinder sehr empfindlich auf Dinge reagieren, die nicht als Lebensmittel gelten. Wie verarbeitete Zucker oder Farbstoffe oder Zusatzstoffe, Konservierungsmittel, sind diese für niemanden gut. Viele Kinder reagieren sehr empfindlich darauf. Ich habe viele Kinder in meiner Praxis, die buchstäblich hyperaktiver werden und schlechtere Schultage haben, wenn sie unterschiedlichen Lebensmittelfarben ausgesetzt sind.

Diese Art von Farbstoffen ist in Kinderprodukten sehr verbreitet. Wenn Sie nicht nach ihnen Ausschau halten, wissen Sie möglicherweise nicht, dass sie Ihr Kind beeinflussen. Jetzt wissen wir auch, dass es bei bestimmten Lebensmitteln viele Kontroversen gibt. Zum Beispiel Gluten. Einige Leute sagen, dass es für uns nicht sehr gut ist. Andere Leute sagen, dass es in Ordnung ist. Jeder ist anders. Der wichtigste Teil, wenn wir Entscheidungen für unsere Kinder treffen, ist es, Ihr Kind wirklich anzusehen und zu sehen, wie es auf etwas reagiert, und sogar für sich selbst.

Das Ziel meiner Programme ist es eigentlich, keine Vermeidungen zu haben. Das wollen wir letztendlich für unsere Kinder. Dass sie zur Schule gehen können, ohne befürchten zu müssen, dass sie anaphylaktische Reaktionen bekommen. Oder gehen Sie zu Geburtstagsfeiern und können Sie diesen Cupcake essen, ohne nach dem Inhalt fragen zu müssen. Das Ziel ist, dass unsere Kinder in der Lage sind, allem ausgesetzt zu sein, was sie wollen, und dass ihr Körper belastbar genug ist, um damit umzugehen, ohne eine schwere Entzündungsreaktion zu haben.

Katie: Das macht Sinn. Ja, auf jeden Fall klingt das optimal, dass sie Dinge auf lange Sicht nicht vermeiden müssten. Fällt es Ihnen schwer, dass Kinder dies einhalten, oder haben Sie Tipps für Eltern, die dies tun? Ich denke nur an meinen Sohn zurück, als er klein war. Er hatte ein schweres Ekzem im Gesicht und wir haben ein Jahr lang eine modifizierte Version des Lückenprotokolls erstellt, die absolut funktioniert hat. Aber ich weiß auch, dass es eine ziemlich intensive Sache war und es eine Weile gedauert hat, bis er damit einverstanden war. Haben Sie Tipps für Eltern, wie Sie damit umgehen können?

Dr. Nelli: Ja, Katie, Sie wissen, dass Sie das Lückenprotokoll erwähnt haben. Ich bin tatsächlich einer der 'hellip; ich glaube, ich bin der einzige Kinderarzt in New York und Umgebung, der im Lückenprotokoll geschult ist, und ich benutze es die ganze Zeit, aber es ist sehr schwierig.' Daher ist Compliance ein Problem, und normalerweise habe ich in meiner Praxis festgestellt, dass Sie dies für einige Familien irgendwie moderieren müssen. Sie können beispielsweise nicht einfach eine Familie, die noch nie wirklich gekocht oder viel Zeit in der Küche verbracht hat, bitten, einige der Änderungen vorzunehmen, die für Kinder mit diesen Problemen von Vorteil sein können, sodass wir kleine Änderungen vornehmen. Und einige Familien, die sich in der Küche sehr wohl fühlen, können größere Änderungen vornehmen, wenn sie nicht so sehr davon betroffen sind, dass sie wirklich maßgeschneidert sind.

Aber der große Punkt ist, dass Sie Ihr Kind heilen und die Gesundheit Ihres Kindes retten und Dinge wie das, was Sie getan haben, rückgängig machen, Katie. Was umgekehrt war, ist das Ekzem Ihres Kindes für jeden machbar, egal ob Sie in der Küche großartig sind, viel Zeit mit Kochen verbringen möchten oder nicht. Ich verwende viel von dem, was im Lückenprotokoll meiner Patienten steht, und wenn ich meine Familien durch diese Programme führe, um zu heilen. Ich bin der festen Überzeugung, dass die Grundlage vieler dieser Probleme ein starkes, gesundes und vielfältiges Mikrobiom ist. Und auch ein wirklich gut geheiltes, versiegeltes Darmfutter zu haben, und das ist wirklich ein Protokoll mit vielen Lücken.

Also verwenden wir Dinge wie Knochenbrühe oder Fleischvorräte oder Fischvorräte. Und wenn Sie Veganer sind, können wir sogar verschiedene Arten von Fetten verwenden, um die Darmschleimhaut buchstäblich zu heilen und zu versiegeln. Und wir verwenden viele verschiedene Fermente, um sicherzustellen, dass Kinder die wirksamsten natürlichen Formen von Probiotika direkt in ihren Darm bekommen. Viele Kinder lieben Fermente nicht. Und viele Kinder, einschließlich meines eigenen Kindes, lieben keine Aktien und Brühen. Ich war dort. Ich war der Elternteil, bei dem ich war. Okay, trink diese Knochenbrühe. aber es funktioniert nicht so.

Einer der Tipps, die ich für Eltern habe, wenn Sie etwas vorstellen, das Ihrem Kind neu ist und das sehr widerstandsfähig ist. Bieten Sie es ihnen an und tun Sie es oft. Einige Studien, die ich mir anschaue, zeigen, dass vielen Kindern je nach Alter etwa sieben Mal etwas angeboten werden muss, bevor sie es erhalten können, und ihre Geschmacksknospen sind offen dafür, es als etwas zu erhalten, das ihnen gefällt . Selbst wenn es etwas ist, das sie nicht mögen, habe ich in meiner Praxis festgestellt, dass sie es schließlich nachgeben und mögen, wenn Sie es weiterhin Kindern anbieten.

Ein weiterer Tipp, den ich für Eltern habe, wenn Sie versuchen, etwas für wählerische Esser vorzustellen, an dem sie nicht unbedingt interessiert sind, ist, dass Ihr Kind zusieht, wie Sie es essen. Das macht einen großen Unterschied. Oder lassen Sie Ihr Kind es mit Ihnen machen, wenn es etwas älter ist, weil verlobte Kinder dazu neigen, ihr eigenes Essen zu essen. Das hat meinem Kind enorm geholfen und es hilft vielen Familien, die ich auch kenne.

Jetzt könnten Sie ein bisschen hinterhältig werden, wenn diese Dinge nicht funktionieren. Zum Beispiel, bei Dingen wie Brühen und Brühen, neigen Kinder dazu, es eher zu akzeptieren, wenn ihnen das mitten am Tag als Getränk anstelle von Wasser angeboten wird, weil sie etwas durstig sind. Bieten Sie ihnen also vielleicht an, das wie in einer Tasse zu trinken. Vielleicht eine Tasse, die sie mögen, wenn sie wirklich jung sind und sie darauf stehen. Ein paar Schlucke, und dann bieten Sie ihnen Wasser an.

Bei Dingen wie Fermenten ist es interessant, weil viele Erwachsene so sind, wie ich es nicht weiß. Sauerkraut ist irgendwie komisch. Und ich verwende in meinen Protokollen viele verschiedene Fermente wie Rübenkwas und fermentierten Ingwer. Man könnte wirklich alles gären. Und dann empfehle ich Familien aus mehreren Gründen, sehr langsam anzufangen. Eine davon ist, dass sich die Geschmacksknospen an diese Aromen gewöhnen. Ich würde sagen, fermentierten Saft wie Sauerkrautsaft anstelle von Salz in Ihre Mahlzeiten zu geben, ist ein wirklich guter Anfang. Und ich verwende Fermente zumindest in meinen Protokollen häufig. Sie sind eine Grundvoraussetzung für die Heilung des Darms und damit für die Umkehrung vieler dieser chronischen Ekzeme, Asthmata und Allergien im Kindesalter. Und so sage ich immer, ein fermentierter Tag hält den Arzt fern und ich stehe dazu.

Katie: Das ist eine gute Faustregel, ja. Wir verwenden Fermente definitiv auch während unserer Zeit in Lücken und Knochenbrühe ist immer noch ein Grundnahrungsmittel in unserer Küche. Ich weiß gerade, dass ich in meinem Beitrag viele Fragen zu Ekzemen bekomme. Um das wirklich genau zu sagen, bin ich gespannt, ob es gemeinsame Auslöser gibt. Ich weiß, wie Sie so gut gesagt haben, es ist sehr individuell und es kann so viele verschiedene Faktoren geben, aber wenn es um Ekzeme geht, gibt es insbesondere häufige Auslöser oder ähnliche Ausgangspunkte, die häufiger auftreten, wenn Sie Eltern dazu bringen, anzufangen mit beim Versuch, es anzusprechen?

Dr. Nelli: Ein häufiger Auslöser ist normalerweise Essen, aber ich sehe auch viele Babys, die erst ein paar Monate alt sind und ein schweres Ekzem haben. Es ist nicht so, dass ich es wollte, es ist nicht so, dass ich mich auf Ekzeme, Allergien und Asthma spezialisiert hätte. Es ist nur so, dass fast jeder mit diesem Problem hereinkommt. es steigt schnell und oft, sie sind Essensauslöser, aber es ist nicht so, dass wir uns vom Essen fernhalten sollen. Wir müssen uns fragen, warum all diese Lebensmittel normale gesunde Lebensmittel sind und das Immunsystem unserer Kinder dazu veranlassen, so massiv zu reagieren. Warum kommt es so auf die Haut? Es ist kein Zustand der Haut, Ekzeme. Es handelt sich um einen Entzündungszustand. Wie kommen wir also zu diesem Punkt? Darum geht es in der Grundursachenmedizin.

Ja, wir können Steroide als Pflaster verwenden, um die Symptome von Ekzemen zu vertuschen. Ja, natürlich können wir diese Steroide verwenden, um die Entzündung zu beruhigen, damit unsere Kinder nachts schlafen können und nicht die ganze Nacht jucken und unglücklich sind und gebrochene Haut haben. Ja, wir können konventionelle Medizin anwenden, aber wir müssen die Grundursache untersuchen. Ich glaube, dass viele dieser Lebensmittelauslöser, die Ekzeme verursachen, durch einen undichten Darm verursacht werden. Wenn man sich also die Ursachenmedizin ansieht, ist es der undichte Darm, der das große Problem ist, wenn es um Ekzemfackeln geht.

Viele Kinder reagieren sehr empfindlich auf verschiedene Arten von Chemikalien in der Umwelt. Es kann also genauso einfach sein, das Waschmittel zu wechseln oder bestimmte Arten von Cremes oder Lotionen nicht zu verwenden. Aber um das Ekzem dauerhaft umzukehren, wie Sie es getan haben, Katie, mit Ihrem Kind, müssen wir zuerst den Darm heilen. Ich glaube, dass es ein so großes Problem mit der Darmgesundheit gibt, dass es sich für viele Kinder auf diese Weise manifestiert, aber es könnten auch viele andere weiche Anzeichen sein.

Manchmal, Sie Eltern, wenn Sie ein Kind haben, das viele Darmprobleme hat. Nehmen wir an, sie sind die ganze Zeit verstopft oder haben wirklich wässrige Stühle oder werden die ganze Zeit aufgebläht. Dies sind weiche Anzeichen für ein größeres zugrunde liegendes Problem. Oder Sie Eltern, wenn Sie ein Kind haben, das immer wieder an vielen Ohrenentzündungen leidet oder an Umweltallergien leidet. All dies sind weiche Anzeichen für Darmdysbiose und einen undichten Darm. Die gute Nachricht ist, dass diese Dinge reversibel sind und es so viele Dinge gibt, die wir jetzt tun können, um diese chronischen Kinderkrankheiten umzukehren.

Katie: Das macht Sinn. Und ich weiß, dass Sie erwähnt haben, dass Steroide oft zur vorübergehenden Linderung eingesetzt werden. Gibt es für Eltern, die auch kurzfristig keine Steroide verwenden möchten, andere Hilfsmaßnahmen für Kinder, an die sich die Eltern wenden könnten, die vielleicht natürlicher sind?

Dr. Nelli: Also ja. Ich liebe … du weißt, ich weiß, dass wir alle beschäftigte Eltern sind. Ich bin ein vielbeschäftigter Elternteil und wir sind nur eine vielbeschäftigte Familie. Ich denke, viele Familien, die gerade zuhören, können sich darauf beziehen. Wir haben nicht viel Zeit, um viele Dinge umzusetzen, insbesondere wenn sie nicht so effektiv sind. Ein Ansatz, um Ekzeme loszuwerden, ist die Verwendung von Steroid-Cremes oder anderen Cremes, die die Entzündung beruhigen. Dies ist keine Lösung, die langfristig funktionieren wird. Viele Kinder kommen mit einer stärkeren und schlimmeren Entzündung zurück, und das liegt daran, dass wir ohne Behandlung der Grundursache nicht helfen. Ich liebe jedoch Dinge, die in unserem geschäftigen Alltag funktionieren.

Viele Kinder nehmen ein Bad und Katie, ich glaube, Sie haben vor langer Zeit einen Artikel über Entgiftungsbäder veröffentlicht, und dann kam mir die Idee. Wir möchten Dinge in unsere täglichen Gewohnheiten integrieren, die mit dem funktionieren, was wir bereits tun, damit es keine so große Wirkung hat. Viele Kinder nehmen ein Bad und viele verschiedene Produkte, die wir in ein natürliches und ganzheitliches Bad geben könnten, wie Bittersalz oder Salz aus dem Toten Meer. Dies hilft nicht nur dabei, den Körper unseres Kindes zu entgiften, sondern beruhigt auch viele der Ekzemfackeln, die möglicherweise auf dem Vormarsch sind oder auftreten.

Katie: Macht Sinn. Und um auf die Badewannen-Analogie zurückzukommen. Ich bemerke wie viele Mütter, und dies ist sicherlich auch mein Fall. Ich habe auch einige Gründe, ob es sich um chronische Probleme handelt. Ich hatte eine Autoimmunerkrankung. Oder einfach nur Müdigkeit oder andere gesundheitliche Probleme, die sich nach der Schwangerschaft oder in den frühen Stadien der Mutterschaft, wenn Sie so müde sind, möglicherweise etwas verschlimmern. Das Schöne an diesem Grundansatz ist, dass er der ganzen Familie zugute kommen und tatsächlich auch einen gewissen Crossover-Effekt auf die Eltern und deren Energieniveaus haben kann. Haben Sie irgendwelche, wie ich diese Art von 80/20 Tipps gerne frage, die für die ganze Familie von Vorteil sind, besonders wie vielleicht die Familien, die Sie erwähnen, wenn sie nicht schon von Grund auf neu kochen und einige davon wirklich neu sind zu ihnen. Art von guten Ausgangspunkten, die dazu neigen, große Nadelmacher zu sein, mit denen Familien alle zusammen beginnen können?

Dr. Nelli: Ja, das ist eine großartige Frage. Die gute Nachricht bei der Arbeit mit Kindern und damit auch mit Familien ist, dass alle verwendeten Lösungen nicht nur evidenzbasiert sein müssen. Das heißt, sie arbeiten und sind sicher für Kinder, aber auch sehr sanft. Und so funktionieren alle Lösungen, die wir für Kinder haben, auch für Erwachsene. Ich habe festgestellt, dass viele Familien, deren Kinder mit diesen Problemen zu kämpfen haben, sich auf das Kind konzentrieren und bereit sind, alles zu tun, um ihrem Kind zu helfen. Und dann, die Art der Gesundheit von Mutter, Vater, vielleicht ältere Geschwister, geraten sie in den Hintergrund. Aber es ist ziemlich erstaunlich. Sobald die ganze Familie sich darauf einlässt, heilt die ganze Familie.

Also ja, ich bin Kinderarzt und arbeite nur daran, mich auf die Kinder zu konzentrieren, aber die ganze Familie könnte diese Prozesse wirklich durchlaufen und heilen. Ein guter Anfang und der beste Ort, um anzufangen, und ich liebe diesen Ort, ist, dem täglichen Leben fermentierte Lebensmittel hinzuzufügen. Es macht also wirklich Spaß, es zu machen, wenn Sie sich dafür interessieren. Ein guter Anfang ist es, sein eigenes Sauerkraut zuzubereiten, aber das ist nicht einmal unbedingt notwendig. Sie können an vielen Orten, die so lebendig sind wie auf dem örtlichen Bauernmarkt, wirklich großartiges Sauerkraut bekommen.

Aber ich liebe das, weil du nur zwei Zutaten brauchst. es ist Kohl und Salz. Und Kohl ist an vielen Orten sehr leicht zu bekommen. Lokal, biologisch und saisonal und es ist auch sehr günstig. Und wenn Sie es als Familie schaffen, ist es wirklich einfach. Es ist die einfachste Gärung. Sie benötigen keine Starterkulturen. Sie machen eine große Menge und es könnte so lange dauern. Und selbst wenn wir langsam anfangen und sogar einen Schuss Sauerkraut pro Tag Sauerkrautsaft trinken oder als Familie einen Bissen pro Mahlzeit zu sich nehmen, macht einen großen Unterschied, wenn es darum geht, viele dieser Probleme umzukehren. Dies ist eine der Grundvoraussetzungen für die Heilung des Darms, um sicherzustellen, dass wir eine gute Auswahl an vielfältigen und gesunden Mikrobiomen haben.

Katie: Ja, ich bin immer mehr davon überzeugt, wie wichtig dieses Mikrobiom für die allgemeine Gesundheit ist, sicherlich für diese Probleme. Aber ich habe das Gefühl, dass ich noch keinen Zustand gefunden habe, der in irgendeiner Weise nicht in den Darm zurückkehrt oder der irgendwie besser wird, indem ich dem Körper den Immunschub gebe, den Darm zu reparieren.

Dr. Nelli: Es ist wahr, dass die Kinder, die ich bin, einen Patienten haben, einen Jungen. Er ist jetzt drei Jahre alt. Und als er anderthalb Jahre alt war, begann ich ihn mit dem Protokoll. Er hatte eine Reihe von Problemen, nicht nur wirklich schwere Nahrungsmittelallergien, sondern auch Ekzemfackeln. Er konnte nichts essen. Dies begann, bevor er überhaupt feste Nahrung zu sich nahm. Er war empfindlich gegenüber der gesamten Nahrungsaufnahme seiner Mutter. Er wurde gestillt und sie musste wirklich restriktiv werden, was sie aß. Und dann entwickelte er andere Probleme wie Schlafstörungen und ADHS, Verstopfung und Blähungen.

Und als sie zu mir kamen, nahm er all diese verschiedenen Medikamente ein, nur um die Symptome zu kontrollieren. Er war auf einem Inhalator, er war auf zwei verschiedenen Steroidcremes, er brauchte Miralax, um zu kacken. Er brauchte viele verschiedene Medikamente, um den Tag zu überstehen. Indem wir also seine Darmschleimhaut heilten, das Mikrobiom wiederherstellten und seinen Körper entgifteten, konnten wir die meisten seiner Nahrungsmittelallergien beseitigen, bei denen er seitdem keine Fackeln mehr hatte. Viele Kinder reagieren sehr schnell auf diese Art von Darmheilungsprotokoll. es ist auch sicher zu tun. Und ob Ihr Kind schwerwiegende Probleme oder nur leichte Anzeichen hat und Sie das Gefühl haben, dass etwas nicht stimmt oder dass Sie nur viele Probleme mit der Darmgesundheit haben. Diese Protokolle sind für alle Lebensprozesse Ihres Kindes von grundlegender Bedeutung. Sie müssen gesund sein, damit alles andere funktioniert.

Katie: Auf jeden Fall. Und ich bin so froh, dass Sie auch die Verhaltenskomponente erwähnt haben, wie bei ADS und ADHS. Ich denke, das ist offensichtlich ein anderer Bereich. Es ist kein Geheimnis, dass dies auf dem Vormarsch ist und es so viele Debatten gegeben hat. Liegt es daran, dass wir mehr testen und identifizieren? Liegt es daran, dass Medikamente verfügbar sind, so dass es üblicher ist, jetzt versuchen zu können, sie durch Medikamente anzugehen? Was auch immer der Grund sein mag, es ist gut dokumentiert, dass auch Verhaltensherausforderungen wie ADS und ADHS sowie sensorische Verarbeitung zunehmen. Und ich weiß zumindest aus meiner Erfahrung aus erster Hand, dass hier ein absoluter Zusammenhang mit dem Verhalten und der Darmkomponente besteht. Und ich weiß, dass, wie die Forschung gesagt hat, der Darm dem zweiten Gehirn ähnelt. Nun gibt es tatsächlich Untersuchungen, die besagen, dass der Darm tatsächlich wie das erste Gehirn ist. Je mehr sie über alles erfahren, was im Darm vor sich geht, desto wichtiger ist es möglicherweise, als wir dachten.

Aber das ist ein weiterer Teil, über den ich nicht zu viel rede. Dies hängt hier jedoch sehr stark zusammen, und ich würde gerne Ihre klinische Erfahrung hören. Es ist genau wie Sie gesagt haben, es gibt eine solche Verhaltenskomponente für die Darmgesundheit. Zumindest aus meiner Erfahrung heraus haben wir diese Dinge so oft unter dem Gesichtspunkt des Ekzems angesprochen und dann auch drastische Änderungen auf der Verhaltensseite festgestellt. Sehen Sie das auch bei Ihren Patienten?

Dr. Nelli: Auf jeden Fall. Und ich habe einige erstaunliche Zahlen. Und als ich sie zuletzt las, war dies von der CDC, ich war wirklich schockiert und verängstigt. Ich habe gesehen, dass bei 9,4% der Kinder in den USA ADHS diagnostiziert wird, bei 7,4% der Kinder Angstzustände. Dies sind Kinder unter 18 Jahren. Auch die Depression nimmt zu. Bei 3,2% der Kinder unter 17 Jahren wird im Laufe ihres Lebens eine Depression diagnostiziert. Das bedeutet, dass bei jedem sechsten Kind im Alter zwischen zwei und acht Jahren bereits eine psychische, Verhaltens- oder Entwicklungsstörung diagnostiziert wurde. Das ist nicht in Ordnung.

Während wir also konventionelle Behandlungen suchen wollen, wollen wir auch sicherstellen, dass wir den Körper unserer Kinder buchstäblich heilen. Oft, wenn Kinder mit diesen entzündlichen Problemen wie Asthma, Ekzemen und Allergien in Berührung kommen, kommen sie bereits sehr oft mit Medikamenten gegen Depressionen, Angstzustände und ADHS. Das Ziel ist nicht ein Leben lang Medikamente. Das Ziel ist es, unseren Kindern die Bausteine ​​zu geben, die sie brauchen, damit ihr Körper heilt. Damit ihre Becken wie bereits erwähnt abfließen können. Damit sie ein blühendes, gesundes Leben führen können, sehe ich das sehr oft. Es ist eine echte Epidemie. Es ist ein echtes Problem. Es ist sehr reversibel und die Anzahl der Kinder, die insgesamt sind, auch wenn es keine Diagnose gibt, schläft besser, bekommt bessere Noten und kann sich besser konzentrieren. Mehr Freunde finden, wenn sie sich nicht auf ihre Krankheit konzentrieren, Nummer eins. Und Nummer zwei, wenn ihr Darm richtig funktioniert. Warum das?

Wenn Ihr Darm nicht gesund ist, können Sie nicht alle Nährstoffe aufnehmen und alle Nährstoffe aufnehmen, die ein Kind benötigt, um richtig zu wachsen. Wenn ein Darm nicht gesund ist, können Kinder nicht viele der Giftstoffe in ihrem Körper eliminieren, die auf natürliche Weise produziert werden, aber vielleicht sind sie auch viel ausgesetzt. Und so brauchen wir den Darm, um richtig zu arbeiten, damit alles andere funktioniert, einschließlich ihrer mentalen und emotionalen Zustände.

Katie: Ja sicher. Und um hervorzuheben, was Sie auch gesagt haben. Ich denke, es ist auch sehr wichtig, sich daran zu erinnern, dass es nicht lebenslang ist, besonders wenn Sie sich in der akuten Phase befinden. Und wie Sie sagten, sollte das Ziel nicht darin bestehen, langfristig eingeschränkt zu werden und zu einem Punkt der Heilung und Senkung der Entzündung zu gelangen, so dass diese Dinge langfristig vermieden werden, weil Sie tatsächlich die Grundursache angesprochen haben. Und ich möchte nur sicherstellen, dass wir diese Ermutigung anbieten, weil ich weiß, dass ich dies mit meinem Sohn und auch auf meiner eigenen Autoimmunreise durchgemacht habe. Es scheint überwältigend, wenn Sie das Gesicht von etwas anstarren, von dem Sie glauben, dass Sie es für immer oder extrem lange tun müssen. Und deshalb wollte ich nur sicherstellen, dass wir darüber gesprochen haben, weil ich jetzt wie mein Sohn einen Punkt erreicht habe, an dem wir keine diätetischen Auslöser mehr haben, die wir vermeiden müssen, außer ich tue es immer noch nicht gut mit Eiern. Aber von all den Dingen, die mich am Anfang ausgelöst haben, ist dies das einzige, das ich immer noch locker vermeide. Es ist nicht schrecklich, wenn ich es esse. Es ist nur so, dass ich weiß, dass ich mich ein bisschen besser fühle, wenn ich es nicht tue. Aber nur um sicherzugehen, dass wir diese Ermutigung hervorrufen, dass dies oft eine Verpflichtung ist, aber keine lebenslange.

Dr. Nelli: Ja. Ja, absolut, Katie. Und ich bin froh, dass alles so viel besser für dich ist. Und für alle Eltern, die gerade mit Kindern zu kämpfen haben, die an Ekzemen, Asthma, Allergien leiden, was auch immer es sein mag. Ein Kind, das ständig krank ist, ich war dort. Ich sende dir viel Liebe. Und ich möchte, dass Sie wissen, dass diese reversibel sind. Und es kann vielleicht 30 Tage dauern, bis Änderungen sichtbar werden. Oder es kann einige Monate dauern. Oder vielleicht dauert es ein paar Jahre. Aber ich könnte Ihnen versichern, dass, wenn Sie dem Körper eines Kindes seinen erstaunlichen Körper geben, was er braucht, um seine Fähigkeit zur Entgiftung und buchstäblichen Heilung seiner Darmschleimhaut zu heilen und zu unterstützen.

Und ich meine, obwohl Sie die chronischen Krankheiten Ihres Kindes rückgängig machen können, ist dies für jeden verfügbar, sodass Sie nicht viel Geld ausgeben müssen. Dies geschieht normalerweise nur mit normaler alter Nahrung als Medizin. Und Kinder sind so belastbar und drehen sich um. Und sie sind unglaublich, weil sie so viel schneller heilen können als Erwachsene. Und deshalb ermutige ich Sie. Wenn Sie sich in Bezug auf die Gesundheit Ihres Kindes nicht richtig fühlen, empfehle ich Ihnen dringend, über die Schulmedizin hinauszuschauen. Schauen Sie sich einen ganzheitlichen Ansatz für die Grundursache an und denken Sie daran, dass Sie wissen, dass die Lösung, die Ihnen von jedem Praktiker angeboten wird, nur das Symptom anspricht. Oder geht es auch um die Grundursache des Problems? Das ist es, was ich auch vielen meiner Medizinstudenten und Anwohner beibringe. Und wenn Sie sich nur diese Frage stellen, eröffnen sich Ihnen wirklich viele Möglichkeiten, sich zu stärken.

Katie: Ja, und wie Sie sagten, reagieren Kinder besonders schnell darauf. Ich weiß, er, mein Sohn hat angefangen zu antworten, wie Sie sagten, selbst innerhalb dieses ersten Monats war es ein drastischer Unterschied. Und für die Zeit, in der wir dabei waren, war es so, als gäbe es eine Menge Dinge, die wir vermieden haben. Aber jetzt ist er in der Lage, so gut wie alle Lebensmittel ohne Probleme zu verarbeiten.

Die heutige Folge wird Ihnen von Beekeeper's Naturals zur Verfügung gestellt. Sie haben die Mission, Ihren Medikamentenschrank mit sauberen Mitteln neu zu erfinden, die tatsächlich wirken. Und sie kreieren diese sauberen, wissenschaftlich unterstützten Heilmittel, um Ihre Gesundheit täglich zu unterstützen, indem sie die besten verfügbaren Bienenprodukte verwenden, wie den B. Soothed Cough Syrup, einen wirklich sauberen Hustensaft, der Ihnen hilft, schneller wieder auf die Beine zu kommen. Und ich werde sagen, dass meine Kindheitserfahrung mit Hustensaft nicht ideal war. Was auch immer mir als Kind gegeben wurde, als ich krank war, schmeckte schrecklich. Meine Mutter musste gegen mich kämpfen, um es zu nehmen, und im Rückblick gab es wahrscheinlich einige Dinge, die ich sowieso nicht nehmen wollte und die ich meinen Kindern jetzt nicht geben wollte, weshalb ich so aufgeregt bin über Optionen wie B. Beruhigter Hustensaft. Es ist nicht nur köstlich, sondern auf verschiedene Weise unglaublich wohltuend für den Körper. Und es funktioniert wirklich schnell. Wir nehmen es auf den ersten Blick als unter dem Wetter oder zur Unterstützung des Rachens, wann immer wir es brauchen. Der Geschmack ist, wie gesagt, köstlich. Meine Kinder haben das Gefühl, dass sie tatsächlich eine Belohnung bekommen, anstatt etwas nehmen zu müssen, das sie nicht nehmen möchten.

Und es wird von Natur aus von der Natur angetrieben und ist der stärkste Immunförderer, wie reiner Buchweizenhonig, Holunder, über den ich in meinem Blog ausführlich gesprochen habe, Chaga-Pilze, der König der Pilze, Bienenpropolis, der Wenn Sie nicht vertraut sind, ist eine faszinierende Verbindung. Es ist das, was Bienen verwenden, um ihre Bienenstöcke zu schützen, und es ist unglaublich nützlich und Olivenblattextrakt. Im Gegensatz zu vielen anderen Produkten enthält es keine Medikamente, Farbstoffe, schmutzigen Chemikalien oder raffinierten Zucker. Und wie gesagt, es schmeckt gut. Es gibt nicht diesen seltsamen chemischen Geschmack, mit dem wir aufgewachsen sind und den wir als Kind hatten. Es hat einen sehr milden Beerengeschmack mit der Sanftheit des Honigs. Und so, wie ich bereits sagte, nehmen wir dies beim ersten Anzeichen eines Kitzelns im Hals oder ich verwende viele Imkerprodukte, wenn ich auf Reisen bin oder möglicherweise etwas ausgesetzt bin, nur als kleinen zusätzlichen Schub. Wenn Sie also bereit sind, Ihren Medikamentenschrank aufzurüsten, ist dieser Hustensaft immer sehr schnell ausverkauft. Ich habe das Gefühl, dass dies in diesem Jahr noch mehr der Fall sein wird. Schauen Sie sich also die Naturals des Imkers an und probieren Sie den B. Beruhigten Hustensaft. Schauen Sie sich auch die anderen Mittel an, während Sie dort sind. Sie sparen 15% bei Ihrer ersten Bestellung, indem Sie auf beekeepersnaturals.com/wellnessmama gehen und Ihren neuen Medizinschrank bei Beekeeper's Naturals treffen.

Diese Episode wird von Hiya kaubaren Kindervitaminen gesponsert. Es ist eine neue Firma, über die meine Kinder sehr aufgeregt sind. Wissen Sie, dass die meisten typischen Kindervitamine im Wesentlichen nur verkleidete Süßigkeiten sind? Viele haben bis zu zwei Teelöffel Zucker, zusammen mit einigen Lebensmittelfarbstoffen, anderen ungesunden Chemikalien oder Gummimüll, dem Kinder wahrscheinlich niemals essen sollten, da ein Zahnarzt wahrscheinlich zustimmen würde. Hiya ist das genaue Gegenteil. Es füllt die häufigsten Lücken in der Ernährung von Kindern mit Ganzkörpernahrung und einem leckeren Geschmack, den sie ohne diesen Müll lieben. Während die meisten Vitamine von Kindern bis zu 5 Gramm Zucker enthalten können, kann dies eine Vielzahl von gesundheitlichen Problemen verursachen. Hiya hat ein zuckerfreies, gummifreies, junkfreies Vitamin entwickelt, das großartig schmeckt und, wie meine Kinder bestätigen werden, köstlich ist. Es ist perfekt, auch für wählerische Esser. Wichtig ist auch, dass es in den USA mit Zutaten aus der ganzen Welt hergestellt wird, die jeweils ausgewählt und auf optimale Bioverfügbarkeit und Absorption überprüft werden. Was cool ist, ist, dass sie uns nach dem vom Kinderarzt empfohlenen Zeitplan an Ihre Tür schicken. Und im ersten Monat erhalten Sie eine wiederverwendbare Glasflasche, die Sie mit Aufklebern personalisieren können. Danach senden sie jeden Monat einen Nachfüllbeutel ohne Plastik, was bedeutet, dass er nicht nur gut für Ihre Kinder ist, sondern auch gut für die Umwelt und Abfall reduziert. Meine Kinder lieben das kleine Glas, in dem sich die Vitamine befinden, und ich liebe es, wie wenig Abfall es ist. Unter hiyahealth.com/wellnessmama erfahren Sie alles über sie, ihre Beschaffung und die vielen Vorteile.

Ich bin neugierig, ich weiß, dass Sie es ein wenig erwähnt haben, aber wie einige dieser häufigen Auslöser, die sich hervorragend vermeiden lassen, haben wir für kurze Zeit festgestellt, dass wir Gluten, Milchprodukte, Nachtschatten, Eier und andere vermeiden ein paar andere Dinge. Gibt es solche gängigen Lebensmittel, die Sie immer wieder sehen, und gibt es andere, die Sie auch in dieser kurzfristigen Phase empfehlen?

Dr. Nelli: Wenn wir anfangen zu heilen, nehmen wir zuallererst viele Lebensmittel weg, die keine Lebensmittel sind. Wir alle wissen das. Aber ich empfehle zunächst, Gluten und Milchprodukte herauszunehmen. Mit der Hoffnung, dass wir heilen, sobald wir die Entzündung beruhigt haben. Dann sind diese Lebensmittel kein Problem mehr, wenn sie sparsam verwendet werden. Was das nun bedeutet, ist am Anfang eine Art Ausscheidungsdiät. Um ehrlich zu sein, ist es für Kinder nicht so schwer, sich daran zu gewöhnen. Warum Gluten und Tagebuch?

Sie wissen, dass dies sehr kontrovers ist und dass jeder anders ist. Aber es gibt so viele Kinder, die sehr empfindlich auf Gluten reagieren, und Erwachsene, die empfindlich auf Gluten reagieren, dass es sich lohnt, sie einfach herauszunehmen, da es viele zugrunde liegende Probleme geben kann, wenn es um Gluten geht. Warum Gluten? Gluten ist nicht das gleiche Gluten, das wir vor etwa 50 Jahren hatten. es ist sehr hoch verarbeitetes Getreide.

Wir nehmen auch unsere Molkerei, weil wir anfangs an Molkerei denken. Es ist tatsächlich sehr schwer, die Arten von Milchprodukten zu bekommen, die für uns und unseren Körper hilfreich sind. Es könnte also eine Bio-Molkerei sein, aber es ist auch sehr hoch verarbeitet und verursacht bei vielen Kindern eine Menge Entzündungen. In der Anfangsphase nehme ich Gluten und Milchprodukte heraus, nur wegen der schieren Anzahl von Kindern, die so empfindlich auf diese Lebensmittel reagieren. Wir heilen. Und dann beginnen wir, sie langsam wieder einzuführen.

Jetzt, mit den Nachtschatten, sind die Nachtschatten sehr individuell. Wir beginnen normalerweise nicht mit diesen. Aber wenn ich mit Familien eins zu eins arbeite, kann ich das genaue Wurzelproblem, das in ihren Eingeweiden vor sich geht, genau bestimmen, indem ich viele großartige funktionelle Medizin-Tests verwende, die sich mit dem Innenleben des Darms befassen Tolles Bild davon, was wir verwenden sollten, wenn es um Kräuter und Pflanzen geht, um die Darmgesundheit dann und dort wiederherzustellen.

Katie: Verstanden. Okay. Das ist wirklich hilfreich. Ich habe mir auch Notizen gemacht, damit ich sicherstellen kann, dass ich alles in die Shownotizen schreibe. Befolgen Sie bei einigen Ihrer Patienten das strenge Lückenprotokoll?

Dr. Nelli: Es ist nicht so einfach. Das Lückenprotokoll funktioniert, aber es funktioniert nur so gut, wie es eine Familie kann. Wenn Sie also jemanden in ein wirklich strenges Regiment stellen, wenn er nicht dazu bereit ist, können Sie es genauso gut gar nicht versuchen. Und so oft mag ich eine Mischung daraus. Vieles, was das Lückenprotokoll lehrt, ist, den Darm buchstäblich zu heilen und ihn zu versiegeln. Und so machen wir für Kinder, die leichte Probleme haben, eine milde Version davon, bei der sich ihr Leben nicht vollständig ändern wird, wenn es darum geht, was die Kinder essen. So funktionieren kleine Änderungen.

Wir sind nicht so restriktiv, wenn wir Kinder mit leichten Problemen durch diese Programme führen. Aber mit Kindern, die schwerwiegende Probleme haben und ich meine, so viele Kinder haben wie ständige Krankenhausaufenthalte, Hautinfektionen, Keuchen die ganze Zeit, allergisch gegen alles, Tonnen von Darmgesundheitsproblemen, viele Verhaltensprobleme. Sogar Kinder, die im Spektrum sind und ihre Symptome brauchen, um sich zu beruhigen, damit sie so viel mehr gedeihen können. Und wenn die Familie will, führe ich sie durch das Protokoll. Es erfordert viel Engagement, ist aber eine der umfassendsten und effektivsten Methoden, um chronische Kinderkrankheiten, denen ich in meiner gesamten medizinischen Karriere begegnet bin, rückgängig zu machen.

Katie: Erstaunlich. Das macht Sinn. Okay. Nun, ich habe so viele Notizen zu Ressourcen gemacht und ich weiß, dass wir Links haben, die wir in die Shownotizen von wellnessmama.fm einfügen können, damit die Leute weiterhin von Ihnen lernen können. Sie haben auch eine Praxis in New York, die Sie erwähnt haben. Könnten die Leute Sie direkt dort besuchen, wenn sie in der Nähe sind?

Dr. Nelli: Ja. Ich habe zwei Möglichkeiten, wie Familien mit mir arbeiten können. Einzelunterricht in meiner Praxis in New York. es heißt Blossom Pediatrics. Die andere Möglichkeit für Familien, mit mir zu arbeiten, besteht darin, mein Programm aus der Ferne durchzugehen. Das nächste Programm beginnt am 15. November. es heißt 'Rettung der Gesundheit Ihres Kindes'. Und es ist ein 30-tägiges Programm, in dem ich Familien die genauen Schritte beibringe, die sie unternehmen müssen, um die chronischen Krankheiten ihres Kindes rückgängig zu machen und ihre ganze Familie zu heilen. Wenn Sie also zu blossompediatrics.com gehen, erhalten Sie dort alle Informationen. Und für Sie Hörer biete ich 20% Rabatt auf das nächste Programm. Und der Code dafür ist Wellness.

Katie: Perfekt. Wir werden diese Links auch in die Shownotizen aufnehmen, damit die Leute sie finden können. Eine etwas unabhängige Frage, die ich am Ende der Folgen gerne stelle, ist, ob es ein Buch oder eine Reihe von Büchern gibt, die Ihr Leben wirklich beeinflusst haben. Und wenn ja, was sind sie und warum?

Dr. Nelli: Oh ja, das ist eine großartige Frage. Ich liebe es immer, wenn du anderen Leuten diese Frage in der Show stellst. Und ich hatte so viele erstaunliche Empfehlungen von dieser Frage, also danke, dass Sie gefragt haben. Das Buch, von dem ich sagen würde, dass es einen so massiven Einfluss auf mein Leben als Elternteil und als Arzt hatte, heißt 'The Dirt Cure'. Und es ist von einer ganzheitlichen Ärztin, Maya Shetreat. Dr. Maya Shetreat hat es geschrieben. Es war einer der ersten Schritte, die ich unternahm, um mein Kind zu heilen. Ich hatte keine Ahnung, was der Unterschied zwischen der Grundursachenmedizin bedeutete, bis ich dieses Buch las. Es ist so schön geschrieben und es ist einfach so ermächtigend. Und es ist so genau und macht so viel Spaß, es durchzugehen. Ich lasse meine ansässigen Medizinstudenten es als Teil des Lehrplans lesen und biete es auch vielen Familien an. Das ist also das Buch, das den größten Einfluss in meinem Leben hatte und es immer noch tut, weil es so vielen Familien geholfen hat, die ich auch kenne und liebe.

Katie: Ich bin so froh, dass du das angesprochen hast. Ich habe das Buch noch nicht gelesen, aber ich finde es toll, dass du Dreck erwähnt hast. Ich möchte nicht mit einer ganz neuen Tangente beginnen, aber ich denke, dass dies auch ein so wichtiger Aspekt des Mikrobioms ist und dass ich mir im Moment besonders Sorgen mache, mit all der Reinigung und Desinfektion, die mit Bedenken hinsichtlich Viren einhergeht . Ich mache mir Sorgen um das Mikrobiom der Haut und darum, wie sehr wir die natürlichen Bakterien unserer Haut entfernen. Und wie ich dieses Buch noch nicht gelesen habe, bin ich ein großer Befürworter der Interaktion mit der Natur, dem Schmutz und der mikrobiellen Umgebung der Außenwelt. Ich habe das Gefühl, dass nicht genug darüber gesprochen wird, besonders jetzt, wenn alle so besorgt sind, alle Keime loszuwerden. Dass wir vergessen, dass dies auch eine vorteilhafte Seite hat. Genau wie wir es bei Probiotika im Darm wissen, gibt es auch nützliche Bakterien auf der Haut. Gibt es Tipps, bevor wir uns nur für Eltern entscheiden, wie wir diesen Aspekt zum Mikrobiom navigieren können?

Dr. Nelli: Ja, ich mache mir tatsächlich mehr Sorgen über die Auswirkungen der gesamten Reinigung, die wir durchführen, und beraubt das gesamte Leben von allem, einschließlich der nützlichen Bakterien auf der Haut, in unserem Körper und dem, was wir atmen. Es gibt so viele Daten. Wir wissen, dass ein nicht vielfältiges Mikrobiom, das heißt, wir töten alles ab, für jede Gesundheit äußerst gefährlich ist. Nichts wird funktionieren. Unsere Mikroben sind für die Unversehrtheit der Haut ebenso verantwortlich wie für die Unversehrtheit der Darmschleimhaut. Daher mache ich mir Sorgen, dass die Familien wissen, wie sie die Reinigung, die gerade stattfindet, abmildern können. Das heißt, wir müssen uns jetzt mehr denn je auf die Gesundheit von Mikrobiomen für unseren gesamten Körper konzentrieren. Das beginnt normalerweise mit dem Verzehr mikrobiomreicher Lebensmittel, aber auch mit Expositionen. Als würde man nach draußen gehen und im Dreck spielen und seinen Hund und seine Katze küssen. Und stellen Sie sicher, dass die Lebensmittel, die gegessen werden, Schmutz enthalten, echten echten Schmutz. Das hilft auch sehr.

Katie: Ja. Und die Haustierkomponente, das war etwas Faszinierendes, das ich gelesen habe, und einer der Gründe dafür, dass ich nur Tiere liebe, aber dass wir einen Indoor-Hund haben. Gibt es sogar wirklich faszinierende Daten darüber, wie die Interaktion mit einem Haustier, wie Sie gerade gesagt haben, das Mikrobiom und insbesondere das Hautmikrobiom verbessern kann? Ich denke, es ist eine wirklich unterhaltsame und einfache Möglichkeit,, solange Sie nicht allergisch sind, auch eine gewisse mikrobielle Vielfalt zu erreichen.

Dr. Nelli: Ja, es ist ein wirklich kontroverses Thema, und ich war eine Art 'Hellip'. Ich habe mich nur darauf konzentriert. Aber ich denke, je mehr wir unseren Kindern aussetzen, wenn es um die Natur im Allgemeinen geht, einschließlich unserer Haustiere, desto gesünder werden sie sein. Und dahinter steckt so viel evidenzbasierte Medizin und Studien, ja.

Katie: Cool. Ich habe das Gefühl, dass wir in dieser Folge so viele praktische Tipps angesprochen haben. Hoffentlich haben die vielen Eltern, die dies mit ihren Kindern steuern, etwas Hoffnung geboten. Ich finde es toll, dass Sie den Ansatz der Grundursache verfolgen. Ich denke, das ist auch ein perfekter Ort zum Einwickeln. Erinnert sich nur daran, dass der natürliche Zustand des Körpers darin besteht, gesund zu sein und zu heilen. Und so wie diese Grundursache ist es, die Dinge herauszufinden, die dem im Weg stehen. Dass wir nicht gegen den Körper kämpfen. Wir arbeiten tatsächlich daran, um wieder in den natürlichen Zustand zurückzukehren, und manchmal braucht es etwas mehr Hilfe. Wenn Sie sich jedoch mit der Grundursache befassen, handelt es sich nicht um einen lebenslangen restriktiven Prozess. Es ist eigentlich eine schöne Baureise, die zu einer besseren Gesundheit für alle Familienmitglieder führt. Und es ist so ermutigend, Ärzte und Praktiker wie Sie zu finden, die Familien dabei helfen, dies aus der Perspektive der Grundursache zu steuern. Deshalb bin ich Ihnen und Ihrer Arbeit und Ihrer Zeit, heute hier zu sein, sehr dankbar.

Dr. Nelli: Vielen Dank, Katie. Es war eine tolle Zeit.

Katie: Und wie immer vielen Dank an Sie alle, dass Sie zugehört haben und Ihr wertvollstes Gut, Ihre Zeit, heute mit uns beiden geteilt haben. Wir sind so dankbar, dass Sie es getan haben, und ich hoffe, dass Sie sich mir in der nächsten Folge des Innsbrucker Podcasts wieder anschließen.

Wenn Ihnen diese Interviews gefallen, nehmen Sie sich bitte zwei Minuten Zeit, um mir eine Bewertung oder Rezension bei iTunes zu hinterlassen. Auf diese Weise können mehr Menschen den Podcast finden, sodass noch mehr Mütter und Familien von den Informationen profitieren können. Ich schätze deine Zeit sehr und danke wie immer fürs Zuhören.