7 natürliche DIY Make-up Entferner Rezepte für glückliche Haut

Wenn wir uns die Mühe machen wollen, natürliches DIY-Make-up aufzutragen, ist es sinnvoll, einen natürlichen Weg zu haben, um es zu entfernen.

Nachdem ich in meiner Jugend gegen zu Akne neigende Haut gekämpft hatte, habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, meine Haut gut zu pflegen. Ich habe im Laufe der Jahre durch Experimente einige großartige natürliche Lösungen für gesunde, strahlende Haut gefunden. Im Folgenden gebe ich Ihnen meine besten Tipps zum Entfernen von DIY-Make-up.

Warum überhaupt Make-up tragen?

Seien wir ehrlich, nur weil Sie ein “ Innsbruck ” bedeutet nicht, dass Sie sich nicht hübsch fühlen möchten.

Von einem beruhigenden Lavendelbad über das Aufschäumen mit einer hausgemachten geschlagenen Körperbutter bis hin zum Auftragen von Make-up habe ich gelernt, dass es sich auszahlt, sich auf einfache, natürliche und kostengünstige Weise um mich selbst zu kümmern. Mit sechs Kleinen unter den Füßen macht es einen großen Unterschied, diese kleinen Dinge für mich selbst zu tun.

Während ich mich an den Tagen, an denen ich kein Make-up trage (es gibt viele), gut fühle, schätze ich es, ein paar Schönheitstricks im Ärmel zu haben. unter Vermeidung der in herkömmlichen Produkten enthaltenen aggressiven Chemikalien.

Beste DIY Makeup Remover Lösungen

Es gibt mehrere großartige Möglichkeiten, um Make-up auf natürliche Weise zu entfernen, und dies sind auch großartige Rezepte für die Hautpflege, selbst an Tagen ohne Make-up.



1. Ölreinigung

Ölreinigung ist genau das, wonach es sich anhört: Reinigen Sie Ihr Gesicht mit Öl. Dieser DIY Make-up Entferner kann der einfachste von allen sein.

Es klingt lustig, aber eine Ölreinigung kann tatsächlich überschüssiges Öl in Ihren Poren auflösen. Mit den richtigen Ölen können Sie übermäßig trocken ausgleichenoderübermäßig fettige Haut, da die Ölreinigung für jeden Hauttyp geeignet ist!

Beliebte Öle für die Ölreinigung sind Rizinus- und Olivenöl. Bei einigen Experimenten können Sie jedoch feststellen, dass andere Öle gut für Ihre Haut geeignet sind. Sonnenblumen-, Saflor-, Avocado- und Kokosöl können ebenfalls funktionieren. Persönlich habe ich festgestellt, dass ein Verhältnis von 3/4 Olivenöl zu 1/4 Rizinus- oder Haselnussöl perfekt für meine Haut ist.

Probieren Sie eines der folgenden Rezepte aus, um zu entscheiden, welche Öle für Ihre Haut geeignet sind:

  • Ölige Haut:1/3 Rizinusöl oder Haselnussöl zu 2/3 Oliven-, Sonnenblumen- oder anderem Öl
  • Mischhaut:1/4 Rizinus- oder Haselnussöl und 3/4 Oliven-, Sonnenblumen- oder anderes Öl
  • Trockene Haut:Alle pflegenden Öle wie Olivenöl oder eine sehr kleine Menge Rizinus- / Haselnussöl, die den pflegenden Ölen zugesetzt werden.

So verwenden Sie die Ölreinigungsmethode als DIY-Make-up-Entferner:

  1. Verwenden Sie etwa eine viertel Menge Öl und massieren Sie es ein bis zwei Minuten lang über Ihr Gesicht. (Sie müssen Ihre Haut nicht vorwaschen oder benetzen.)
  2. Weiche einen sauberen Waschlappen in sehr heißem Wasser ein und wringe ihn aus, bevor du ihn über dein Gesicht legst. Lassen Sie es etwa eine Minute lang sitzen und dämpfen Sie Ihr Gesicht.
  3. Wischen Sie Ihre Haut mit der sauberen Seite des Tuchs ab und lassen Sie die dünne Ölschicht zurückbleiben und in Ihre Haut einweichen.

Ich stellte fest, dass ich während der Entgiftung meiner Haut eine Anpassungszeit von ca. 3-4 Wochen hatte, in der ich vermehrt Ausbrüche hatte. Nachdem sich meine Haut angepasst hatte, klärte sie sich auf und sah seitdem großartig aus!

2. Hamamelis

Wenn Sie Ihre Ölreinigung verbessern möchten, können Sie versuchen, Hamamelis hinzuzufügen.

Hamamelis wird aus dem Hamamelisstrauch hergestellt und ist im Grunde ein Kräuterextrakt oder Hydrosol. Es wurde traditionell bei Hautproblemen eingesetzt und hat eine lange Tradition in der Schönheitsindustrie.

Ich liebe Hamamelis als Mehrzweckmittel, weil es bei einer Vielzahl von Hauterkrankungen hilft. Es hilft bei der Behandlung von Akne vor Ort, bei trockener Haut oder Juckreiz und beim Entfernen von Make-up.

So verwenden Sie Hamamelis als DIY Make-up Entferner:

  1. Verwenden Sie Hamamelis allein oder 50:50 mit Wasser verdünnt.
  2. Die Ecke eines Waschlappen- oder Baumwoll-Make-up-Pads einweichen und das Make-up in kreisenden Bewegungen entfernen.

3. Aloe Vera

Kombinieren Sie Aloe Vera Gel mit ein paar hautpflegenden Inhaltsstoffen, um Make-up und Unreinheiten zu entfernen.

So verwenden Sie Aloe Vera als DIY-Make-up-Entferner:

  1. Kombinieren Sie in einem kleinen Behälter zu gleichen Teilen Aloe Vera Gel und rohen Honig.
  2. Fügen Sie 2 EL Öl Ihrer Wahl pro 1 Tasse Reinigungsmittel hinzu.
  3. Verwenden Sie einen Stabmixer, um die Zutaten zu kombinieren, bis sich eine Paste bildet. In einem luftdichten Behälter aufbewahren und das Reinigungsmittel im Kühlschrank aufbewahren, wenn es frische, konservierungsmittelfreie Aloe Vera enthält.
  4. Verwenden Sie eine kleine Kugel des Reinigungsmittels, um das Make-up zu entfernen, indem Sie es ein bis zwei Minuten lang in die Haut einmassieren, bevor Sie es mit kaltem Wasser abspülen.

4. DIY Makeup Remover Tücher

Ich habe über die Gefahren herkömmlicher Babytücher geschrieben und warum ich meine eigenen mache. Herkömmliche, im Laden gekaufte Make-up-Entfernungstücher werfen dieselben Probleme auf: chemische Konservierungsmittel und andere hormonstörende, unnatürliche Inhaltsstoffe.

Es ist jedoch einfach, eigene Make-up-Entferner-Tücher herzustellen!

So machen Sie DIY Make-up Entferner Tücher:

Du brauchst:

  • ein pintgroßes Glas mit dicht schließendem Deckel
  • Baumwollrunden
  • 1 EL reine Aloe Vera
  • 3 TL reiner Hamamelisextrakt
  • 1 TL flüssige kastilische Seife (Dr. Bronners Baby Mild ist die perfekte Wahl.)
  • 1 TL fraktioniertes Kokosöl (oder Ihr Lieblingsöl zur Hautreinigung)
  • 8-12 Tropfen hautberuhigendes ätherisches Öl wie Lavendel oder Weihrauch
  • Optional: 1 TL Vitamin E-Öl oder 6-8 Tropfen ätherisches Rosmarinöl als Konservierungsmittel

Zu machen:

  1. Kombinieren Sie alles außer den Baumwollrunden im Glas und schütteln Sie es oder verwenden Sie einen Stabmixer, um es gut zu kombinieren.
  2. Stapeln Sie die Baumwollrunden in das Glas und schütteln Sie es vorsichtig, um sie mit der Mischung zu bestreichen.
  3. Verwenden Sie eine Baumwollrunde, um Ihr Make-up abzuwischen, wann immer Sie einen schnellen DIY-Make-up-Entferner benötigen. Die Reinigungstücher sind ideal für unterwegs!

5. Honey Face Wash

Natürlich antibakterieller Honig bekämpft Akne und enthält Enzyme, die dazu beitragen, abgestorbene Hautzellen zu entfernen.

So verwenden Sie Honig zum Reinigen Ihres Make-ups:

  1. Verwenden Sie einfach einen Teelöffel rohen Honig (ich mag entweder Manuka-Honig oder rohen Bio-Honig) und reiben Sie zwischen Ihren Händen.
  2. Verteilen Sie es auf Ihrem Gesicht und massieren Sie es in kreisenden Bewegungen.
  3. Lassen Sie den Honig 5-10 Minuten ruhen, bevor Sie ihn mit einem warmen Tuch entfernen. Sobald Ihre Haut trocknet, wird sie frisch und feucht!

6. Peeling

Ich habe das Gefühl eines guten Peelings immer geliebt, um meine Haut zu peelen und abgestorbene Zellen und mikroskopisch kleinen Schmutz zu entfernen, um einen strahlenden Teint zu erhalten.

Gemahlene Walnussschalen sind eine großartige Peeling-Zutat, und es gibt einige großartige Naturprodukte, die sie enthalten. Wenn Sie jedoch noch natürlicher werden und Geld sparen möchten, indem Sie Ihr eigenes DIY-Make-up-Entferner-Peeling herstellen, können Sie dieses Rezept ausprobieren:

  • 1/4 Tasse gemahlene Walnussschalen
  • 1/4 Tasse Ringelblumenöl
  • 2 TBSP Aloe Vera Gel
  • 1 EL emulgierendes TBSP-Wachs
  • 1 TL kastilische Seife
  • 8 Tropfen ätherisches Lavendelöl

Wie man ... macht:

  1. Kombinieren Sie Walnussschalen und kastilische Seife in einer kleinen Schüssel; umrühren und beiseite stellen.
  2. Bei schwacher Hitze das Ringelblumenöl mit dem emulgierenden Wachs in einem kleinen Topf oder Wasserbad kombinieren und erwärmen, bis das Wachs geschmolzen ist.
  3. In einem separaten Topf das Aloe Vera Gel ein oder zwei Minuten lang leicht erwärmen, dann zur Ölmischung geben und verquirlen, um eine Emulsion zu erhalten.
  4. Fügen Sie die Emulsion zusammen mit dem ätherischen Öl zur Walnussschalenmischung hinzu.
  5. Nochmals umrühren, um alles gut zu kombinieren und in einem luftdichten Gefäß aufzubewahren.
  6. Zum Reinigen etwa einen halben Teelöffel über die Haut einmassieren und dann mit warmem Wasser abspülen.

Achtung: Da es sich um ein Peeling handelt, vermeiden Sie die Augen und verwenden Sie eines der anderen Rezepte für Make-up-Entferner für Augen-Make-up.

7. Rosenwasser-Reinigungsgel

Ich weiß nicht, ob es etwas gibt, das schöner oder weiblicher riecht als Rosenwasser. Ich mache es für alle möglichen Dinge, einschließlich Parfüm, Würzen von Lebensmitteln, Erhöhen meiner Stimmung und natürlich meiner Schönheitsroutine.

Um einen DIY Make-up Entferner mit Rosenwasser zu machen,Kombinieren Sie die folgenden Zutaten in einer Pumpflasche:

  • 1 Tasse Rosenwasser (siehe hier)
  • 1/4 Tasse Aloe Vera Gel
  • 2 TL Glycerin
  • 1 TL kastilische Seife
  • 8 Tropfen stiegen absolut für zusätzliche Duft- und Hautpflegevorteile
  1. Pumpen Sie einen Spritzer dieses Reinigungsmittels in saubere Hände oder auf einen sauberen Waschlappen und massieren Sie es in kreisenden Bewegungen über Ihr Gesicht, bis es sauber ist.
  2. Mit warmem Wasser abspülen und trocken tupfen.

Entmystifizieren Sie eine sichere, natürliche Hautpflege!

Wenn Sie mit Ihrer Hautpflege den DIY-Weg gehen, muss dies nicht beängstigend oder hart sein, und mit all den oben genannten Optionen finden Sie mit Sicherheit eine Lösung, die für Ihren Hauttyp geeignet ist.

Welchen DIY Make-up Entferner möchten Sie zuerst ausprobieren?

Die Vereinfachung Ihrer Schönheitsroutine ist tatsächlich gut für Ihre Haut und Ihr Budget. Diese einfachen DIY Make-up Entferner Rezepte nehmen das Geheimnis der Hautpflege!