400. Folge: Meine mentalen Modelle und 8 Regeln für das Leben

Hier sind wir … Folge 400 des Innsbrucker Podcasts! Es ist kaum zu glauben, dass ich diese so lange aufgenommen habe, und ich bin so geehrt und dankbar, dass Sie Ihre wertvollste Ressource, Ihre Zeit, in den letzten fünf Jahren mit mir und meinen Gästen teilen würden.

Diese Episode ist ein bisschen anders. Es geht nicht ausschließlich um Gesundheit im physischen Sinne, obwohl viele dieser Punkte die Gesundheit stark beeinflussen.

In dieser Episode teile ich meine mentalen Modelle und einige meiner Prozesse, mit denen ich Entscheidungen treffe. Dies war ein wichtiger Teil der Vereinfachung meines Lebens und des Abbaus von Stress in unserem Haus. Ich komme gleich zu den konkreten Dingen, die ich tue, um Entscheidungen zu treffen oder mein Geschäft und mein Zuhause zu betreiben.

Episodenhighlights

  • Was Physik mit Denkweise zu tun hat
  • Warum das Buch?Die vier Vereinbarungenwar so wichtig in meinem Leben
  • Die 8 einfachen Regeln, die ich als inneren Leitfaden für Leben und Geschäft verwende
  • Ein Grund, niemals aufzuhören, Fragen zu stellen (und auf die Fragen zu achten, die wir uns stellen)
  • Warum ich mindestens einmal im Jahr alles in Frage stelle, was ich glaube
  • Das Konzept der ersten Prinzipien und warum es im Geschäfts- und Familienleben wichtig ist
  • Wie und warum rückwärts planen
  • Meine Lieblingsbücher und Artikel für Inspiration und Bildung
  • Und mehr!

Ressourcen, die wir erwähnen

Mehr aus Innsbruck

  • 289: Stoische Weisheit für das moderne Leben und die Elternschaft mit Ryan Holiday
  • 341: Fragen und Antworten mit Katie: Motivation, Magnesium, Homeschooling & Parenting Teens
  • 340: Mein Sohn spricht über Unternehmertum, Homeschooling, Nachhaltigkeit und seinen Kochbuchkoch Junior
  • 200: Das Wichtigste für die Gesundheit
  • 100: Ihre Fragen zu Beschneidung, Impfstoffen, CBD und mehr beantwortet
  • Meine Einstellung zu Neujahrsvorsätzen
  • Meine Lieblingsgesundheitsbücher
  • Meine Erziehungsregel zur Förderung der Unabhängigkeit (& Save My Sanity)

Hat dir diese Folge gefallen?Bitte hinterlassen Sie unten einen Kommentar oder hinterlassen Sie eine Bewertung bei iTunes, um uns dies mitzuteilen. Wir legen Wert darauf zu wissen, was Sie denken, und dies hilft auch anderen Müttern, den Podcast zu finden.

Podcast lesen

Diese Episode wird Ihnen von Joovv Red Light Therapy vorgestellt, über die ich schon sehr lange gesprochen habe und die ein fester Bestandteil meiner täglichen Routine ist. Ich wollte heute unbedingt ein bisschen mehr über sie sprechen. Sie haben mich schon einmal über Rotlichttherapie sprechen hören, weil dies Teil meiner täglichen Routine ist. Ich denke, dies ist eine äußerst wirksame Gesundheitsmethode. Und es ist etwas, das ich die ganze Zeit zur Priorität mache. Es war wunderbar für meine Haut und meine Schilddrüse, auch für mein Energieniveau. Und ich habe in meinem Blog ziemlich viel über die vielen gesundheitlichen Vorteile der Rotlichttherapie geschrieben. Ich fand immer mehr in der Forschung heraus, dass Licht ein so wesentlicher Bestandteil der Gesundheit ist. Wir denken über Ernährung und Schlaf und viele andere Aspekte der Gesundheit nach, vergessen aber oft, wie wichtig Licht für unsere Gesundheit ist. Und die Rotlichttherapie ist eine der wichtigsten Lichtarten, von denen wir oft nicht genug bekommen. Viele von uns sind in ihren Häusern allen Arten von künstlichem Blaulicht ausgesetzt, aber wir bekommen nicht genug von Spektren wie rotem Licht und wie alle Spektren, die jeden Tag von der Sonne kommen. Und die Art und Weise, wie ich das behebe, ist eine absolut kostengünstige Möglichkeit, jeden Morgen Zeit draußen im natürlichen Sonnenlicht zu verbringen und auch täglich eine Rotlichttherapie anzuwenden. Jeder, der sich mit Rotlichttherapie beschäftigt, hat wahrscheinlich von Joovv gehört, weil er die führende Marke ist. Sie haben Pionierarbeit für diese Technologie geleistet, und es ist das Licht, das ich seit vielen Jahren in meinem Haus habe. Joovv bringt gerade seine nächste Gerätegeneration auf den Markt und hat Upgrades für bereits unglaubliche Rotlichttherapiesysteme durchgeführt. Ihre neuen Geräte sind schlanker, bis zu 25% leichter und mit der gleichen Leistung und Intensität, die wir von ihnen erwarten. Aber mit ihrer neuen intensivierten Version können Sie bis zu dreimal weiter weg stehen und trotzdem die empfohlene Dosis erhalten. Sie haben auch das Setup aktualisiert, sodass es sehr schnell und einfach zu montieren und einzurichten ist und in nahezu jeden Raum passt, je nachdem, welche Größe Sie benötigen. Und sie haben eine coole neue Funktion wie den Recovery Plus-Modus, der mithilfe der pulsierenden Technologie einen zusätzlichen Schub gibt, um sich von einem harten Training oder einem harten Tag mit der Familie zu erholen. Als vielbeschäftigte Mutter brauche ich auch den ganzen Schlaf, den ich bekommen kann. Und ich finde, dass die Verwendung eines Rotlichtgeräts bei Nacht mir hilft, mich vom Tag zu erholen. Aber jetzt haben sie einen sogenannten Umgebungsmodus zur Beruhigung von Licht mit geringerer Intensität in der Nacht. Ich erwähnte, dass ich nachts blaues Licht meide, um Ihrem Körper und Ihren natürlichen Tagesrhythmen zu helfen. Und das Hinzufügen beruhigender Rotlichtspektren kann auch sehr, sehr hilfreich sein. Also, probieren Sie es auf jeden Fall aus. Joovv wird Sie für eine begrenzte Zeit mit einem exklusiven Rabatt auf Ihre erste Bestellung versorgen. Sie können alle Details herausfinden, indem Sie auf joovv.com/wellnessmama gehen und meinen Code Wellnessmama für Ihre qualifizierende Bestellung verwenden.

Die heutige Folge wird Ihnen von Athletic Greens präsentiert, dem täglichen All-in-One-Getränk zur Unterstützung einer besseren Gesundheit und Höchstleistung. Selbst bei einer ausgewogenen Ernährung kann es schwierig sein, alle Ihre Ernährungsgrundlagen abzudecken, und hier können Athletic Greens helfen. Ihr tägliches Getränk ist im Wesentlichen eine Ernährungsversicherung für Ihren Körper und wird jeden Monat direkt an Ihre Haustür geliefert. Es wurde aus einer komplexen Mischung von 75 Mineralien, Vitaminen und Vollwertzutaten entwickelt. Es ist ein grünes Pulver, das entwickelt wurde, um die Ernährungslücken in Ihrer Ernährung zu schließen. Ihr tägliches Getränk verbessert Ihre tägliche Leistung, indem es die vier Säulen Gesundheit, Energie, Erholung, Darmgesundheit und Immununterstützung anspricht. Es ist vollgepackt mit Adaptogenen zur Regeneration, Probiotika und Verdauungsenzymen für die Darmgesundheit sowie Vitamin C und Zink zur Unterstützung des Immunsystems. Es ist im Grunde eine All-in-One-Lösung, die Ihrem Körper hilft, seine Ernährungsbedürfnisse zu erfüllen. Und es ist sehr resorbierbar und diätetiefreundlich, egal ob Sie Keto, Veganer, Paläo, ohne Milchprodukte, ohne Gluten usw. sind. Es enthält weniger als ein Gramm Zucker und schmeckt hervorragend. Und hier ist, wie ich es benutzt habe und es immer noch benutze. Als ich anfing abzunehmen, aß ich viel mehr Eiweiß und es wurde schwierig, genug Gemüse und Gemüse zu bekommen, weil es schwierig war, tatsächlich genug Volumen an Essen zu essen. Ich war voll. So konnte ich Athletic Greens verwenden, um meine vegetarischen und ernährungsphysiologischen Bedürfnisse zu befriedigen, auch wenn ich voll war und einfach keine Lust hatte, extra zu essen. Es ist im Grunde wie ein Multivitamin, aber es ist tatsächlich Kopf und Schultern über vielen Multivitaminen.



Sie verwenden keine GVO oder schädlichen Chemikalien. Und es ist NSF-zertifiziert. Sie sind also sehr vorsichtig mit ihrer Beschaffung und dem, was darin steckt. Wenn Sie Athletic Greens über meinen Podcast ausprobieren, senden sie Ihnen auch ein Jahr lang kostenlos Vitamin D3 und K2. Ich habe bereits über Vitamin D gesprochen. Wir wissen, dass wir es von der Sonne bekommen, aber es kann auch wichtig sein, es zu ergänzen, besonders in den Wintermonaten. Und das ist etwas, von dem ich meine eigenen Blutspiegel teste und bei Bedarf ergänze. Und es kombiniert diese Nährstoffe, um das Herz, das Immunsystem und die Atemwege zu unterstützen, was zu dieser Jahreszeit besonders hilfreich ist. Egal, ob Sie das Energieniveau steigern, Ihr Immunsystem unterstützen oder sich mit der Darmgesundheit befassen möchten, es ist eine großartige Zeit, Athletic Greens selbst auszuprobieren. Besuchen Sie einfach athletgreens.com/wellnessmama, um noch heute mein Sonderangebot zu erhalten. Bei Ihrem ersten Einkauf erhalten Sie ein kostenloses Vitamin D3K2-Wellnesspaket. Das ist bis zu einem Jahr Vitamin D als kostenloser Mehrwert, wenn Sie Athletic Greens ausprobieren. Es würde Ihnen schwer fallen, irgendwo anders ein umfassenderes Nährstoffpaket zu finden.

Katie: Hallo und willkommen zur 400. Folge des Innsbrucker Podcasts. Ich bin Katie von wellnessmama.com und wellnesse.com. Das ist Wellness mit einem E am Ende, es ist meine neue Linie von Körperpflegeprodukten, einschließlich Haarpflege und Zahnpasta. Sie können es auf wellnesse.com überprüfen.

Und bevor ich in diese Episode einspringe, möchte ich nur sagen, vielen Dank, dass Sie hier sind, zuhören und Teil der Innsbrucker Community sind. Ich nehme es nicht leicht, wie unglaublich diese Community ist. Und ich bin euch allen so dankbar, dass ihr hier seid und ein Teil davon seid. In diesem Podcast sage ich oft, dass ich Ihnen so dankbar bin, dass Sie mir Ihre wertvollste Ressource, Ihre Zeit, zur Verfügung gestellt haben. Und das gilt insbesondere dann, wenn ich über diese letzten 400 Folgen nachdenken darf. Ich glaube, dass Zeit unsere wertvollste Ressource ist, dicht gefolgt von unserer Energie. Und ich bin einfach so geehrt und dankbar, dass Sie Ihre in den letzten fünf Jahren mit mir und meinen Gästen teilen würden.

Diese Episode ist ein bisschen anders. Es geht nicht ausschließlich um Gesundheit im physischen Sinne, obwohl viele dieser Punkte einige wirklich wichtige Auswirkungen auf die Gesundheit haben werden. Und ich werde Beispiele dafür geben, wie ich einige dieser Ideen auf die Gesundheit angewendet habe und wie das Ergebnis für mich war. Aber in dieser Episode teile ich meine mentalen Modelle und einige meiner Prozesse, mit denen ich Entscheidungen treffe. Dies war ein wichtiger Teil der Vereinfachung meines Lebens und des Abbaus meines Stresses. Und das sind eigentlich sehr konkrete Dinge, die ich tue, um Entscheidungen zu treffen oder mein Geschäft zu betreiben, sogar mein Zuhause zu betreiben. Ich habe bereits ein wenig über einige dieser Ideen gesprochen. Ich werde heute nicht noch einmal darüber sprechen, aber zum Beispiel, wie ich das 80-20-Prinzip in vielen Bereichen des Lebens verwende, um effizienter und effektiver zu sein. Und ich gehe tiefer auf einige andere mentale Modelle und Regeln ein, die ich heute in anderen Aspekten meines Lebens verwende.

Die Verwendung von mentalen Modellen ist ein häufiges Thema bei Leistungsträgern. Und ich denke, tatsächlich können diese für Mütter besonders hilfreich sein, weil wir so viel erledigen und ständig Entscheidungen treffen. Die meisten Informationen über mentale Modelle und deren Verwendung richten sich jedoch eher an wissenschaftliche Disziplinen oder an die Geschäftswelt. In dieser Folge werde ich versuchen zu erläutern, wie ich diese Systeme wirklich auf das tägliche praktische Leben anwendbar gemacht habe. Und natürlich gibt es Auswirkungen auf die Wirtschaft, die Gesundheit und natürlich auch auf die Wissenschaft. Aber ich denke, wir können wirklich davon profitieren, wenn wir diese im Alltag praktisch einsetzen.

Ich werde viele Ressourcen und Bücher erwähnen, und diese werden natürlich wie immer in den Shownotizen auf wellnessmama.fm verlinkt. Ihr könnt euch also die ansehen, um weiter zu lernen. Dies sind nur Übersichten auf hoher Ebene. Wenn Sie Fragen haben, hinterlassen Sie diese bitte in den Shownotizen auf wellnessmama.fm. Ich werde mein Bestes tun, um sie zu beantworten, und möglicherweise eine Folge mit mehr Details durchführen, wenn dies hilfreich ist.

Kurz gesagt, dies sind Rahmenbedingungen, die meine Entscheidungsfindung vereinfachen und, wie ich finde, Stress reduzieren, weil ich das Rad nicht neu erfinden muss. Es gibt buchstäblich Tausende von Arten von mentalen Modellen. Und ich werde nur einige durchgehen, die ich heute hilfreich finde, zusammen mit einigen meiner inneren Lebensregeln, die mein Leben vereinfacht haben. Dies ist keine vollständige Liste. Ich gehe nur einige der hochrangigen durch, die den größten Einfluss hatten und die ich bewusst versuche, an meine Kinder weiterzugeben, und über die ich oft spreche. Einige davon werden Ihnen bekannt vorkommen, wenn Sie eine Weile zugehört haben, weil ich diese im Vorbeigehen oft erwähne. Aber um genauer zu werden, werde ich sie einzeln durchgehen.

Die wichtigste Regel für das Leben ist also, alles in Frage zu stellen. Es gibt ein Zitat, dass Gewissheit der Feind des Wachstums ist. Und ich würde sagen, Neugier ist der Treibstoff. Die Idee dahinter ist also, dass es wichtig ist, ständig Fragen zu stellen, insbesondere zu Dingen, die wir mit Sicherheit annehmen oder glauben, um wahr zu sein. Dies ist auch eine sehr schwierige Sache. Es ist leicht zu verstehen, was wir tun sollten, und es ist schwierig, es tatsächlich umzusetzen. Ich habe über “ Die vier Vereinbarungen ” ziemlich viel. Und das ist meines Erachtens das am meisten empfohlene Buch in diesem Podcast. Und wie sie es früh in “ Die vier Vereinbarungen ” Wir sind als Kinder konditioniert, um … Oder er nennt es domestiziert, nach einer Reihe von Regeln und Überzeugungen zu leben, die wir nicht für uns selbst gewählt haben. Und oft finde ich, dass wir als Erwachsene nicht unbedingt zurückgehen und diese Dinge in Frage stellen. Wir sind so an diese Überzeugungen gewöhnt, dass wir unser ganzes Leben lang auf ihrer Grundlage arbeiten, ohne jemals zurück zu gehen und Fragen zu stellen. Und so ist es etwas, für das ich mich als Erwachsener bewusst Zeit nehmen und es tun musste, zurück zu gehen und alles in Frage zu stellen. Und ich werde einige der Wege durchgehen, um dies zu tun.

Jeder, der Kinder hat, hat dies in Aktion gesehen. In der Tat, all diese Dinge, diese Regeln für das Leben und die ersten Prinzipien, Kinder sind natürlich besser darin, und ich werde es erklären, wenn wir gehen. Aber wenn es um Fragen geht, können wir von Kindern lernen, die immer fragen, warum und warum noch einmal und warum noch einmal. Ich glaube, es ist hilfreich oder zumindest für mich, Dinge wie Motivationen, Überzeugungen, Filter, Handlungen, insbesondere in sich selbst, ständig in Frage zu stellen. Ich finde es viel weniger hilfreich, die Motive oder Überzeugungen oder Filter anderer Leute in Frage zu stellen, da wir nicht unbedingt die Möglichkeit haben, diese direkt zu beeinflussen, worüber ich später noch sprechen werde. Aber damit wir uns ändern können, müssen wir offen sein für die Idee, falsch zu liegen. Ein Teil davon besteht darin, immer wieder zu fragen, ob wir tatsächlich richtig waren. Aristoteles sagte: 'Es ist das Zeichen eines gebildeten Geistes, einen Gedanken unterhalten zu können, ohne ihn zu akzeptieren.' Und dies ist eine etwas verlorene Kunst, besonders in der heutigen Welt.

Wenn es darum geht, alles in Frage zu stellen, gibt es einen einfachen Rahmen, dem Sie folgen können. Und ich werde in nur einer Minute einige Beispiele dafür durchgehen. Aber beginnend mit der Idee, was auch immer Sie in Frage stellen, ist das tatsächlich wahr? Wenn dies wahr ist, was kann man dann erreichen, wenn man nach dieser Idee oder Information handelt? Und wenn dies wahr ist, was könnte verloren gehen, wenn man nicht danach handelt? Auch dies ist eine Sache auf höherer Ebene, aber viele von uns kommen nie an den Punkt, diese Fragen stellen zu können. Ich denke, es ist ein wirklich wichtiges Konzept, auch Kindern beizubringen. Und es ist eines, von dem ich leider denke, dass es als Elternteil einfach ist, es nicht nur aus purer Müdigkeit zu tun. Kinder stellen natürlich Fragen. Und sie stellen immer mehr Fragen und versuchen, die Natur eines Problems tatsächlich zu verstehen. Und sehr oft werden wir es irgendwann standardmäßig tun, weil ich es gesagt habe, weil wir entweder die Antwort nicht kennen oder einfach müde sind, so viele Fragen zu beantworten.

Ein Teil davon mit Kindern ist es, einfach nicht diese inhärente Eigenschaft zu trainieren, die sie bereits haben, sondern auch auf der anderen Seite, nicht alles für sie zu beantworten. Geben Sie ihnen also nicht immer nur die Informationen, drehen Sie sie um und fragen Sie sie: 'Nun, warum denken Sie?' Oder: “ Wie können Sie herausfinden, wie die Antwort auf diese Frage lauten könnte? ” Als Elternteil ist es, wie gesagt, leicht zu ermüden, wenn Sie viele Fragen haben. Und das ist etwas, das man üben und vor dem man sich schützen kann. Aber ich finde oft … Ich habe es auch als mich selbst gesehen, wir können mit unseren Kindern oder insbesondere mit Gleichaltrigen Fragen als fast herausfordernd betrachten, insbesondere wenn sie etwas berühren, das mit einem Glauben zusammenhängt. Wenn wir also lernen, uns von der Ich-Seite eines Glaubens zu entfernen und bereit sind, von diesen herausgefordert zu werden, können wir sie genauer untersuchen.

Zurück zu der Idee von Aristoteles, dass es das Zeichen eines gebildeten Geistes ist, einen Gedanken unterhalten zu können, ohne ihn zu akzeptieren. Wenn wir dazu in der Lage wären, müssten wir keine Angst haben, einen Gedanken zu unterhalten, dem wir vielleicht zustimmen oder nicht. Mit Kindern sage ich meinen oft, sie sollen alles in Frage stellen. Und ich erinnere mich an meinen ältesten Sohn, als er noch klein war und mich fragte: 'Sogar Sie?' Kann ich Sie befragen? ” Und ich ihn, “ Even und besonders ich. Sie sollten nichts zum Nennwert glauben, nur weil es Ihnen jemand sagt. Auch wenn es jemand ist, dem Sie vertrauen. Sie sollten es immer noch bewerten, recherchieren und sicherstellen, dass es wahr ist. Und mehr dazu in einigen meiner zukünftigen Punkte. Aber für Kinder war dies etwas, das ich wirklich versucht habe, in meinem zu kultivieren. Und es scheint so zu sein, dass ich, besonders meine älteren, sehe, dass die Ergebnisse diese inhärente Neugier bewahren.

Als Erwachsene, wenn wir das nicht unbedingt hatten, als unser Rahmen aufwuchs, finde ich … Ich hatte viele Bereiche, in denen ich Fragen stellen konnte. Und ich musste Bestätigungsvoreingenommenheit oder Bereiche finden und erkennen, in denen ich nur versuchte, eine Bestätigung für Dinge zu finden, an die ich bereits geglaubt hatte, anstatt bereit zu sein, Dinge tatsächlich in Frage zu stellen.

Ich habe oft festgestellt, dass dies Bereiche sind, in denen wir uns eher defensiv fühlen. Es ist also schwierig, sich dem zu stellen, aber wenn es Bereiche gibt, in denen uns jemand befragt oder wenn wir versuchen, uns selbst in Frage zu stellen, fühlen wir uns unwohl und defensiv. Dies ist ein großartiger Ort, um sich zu vertiefen und herauszufinden, warum dieses Unbehagen vorhanden ist. Und das kann oft gezeigt werden, dass wir entweder nicht vollständig verstehen oder nicht bereit sind, uns mit den Fragen zu befassen, die sich auf diesen Bereich beziehen. Ich denke, ein anderer Teil davon besteht darin, uns vielen verschiedenen Gesichtspunkten auszusetzen, so dass wir ständig die Möglichkeit haben, uns selbst zu hinterfragen und dabei Hilfe zu haben. Und das hat eigentlich etwas mit diesem Podcast zu tun und einem Thema, das ich unbedingt in dieser Episode kurz ansprechen wollte.

Eines meiner Ziele bei diesem Podcast ist es, Gäste mit einer Vielzahl von Ideen, Systemen und Standpunkten zu erreichen und von allen zu hören und zu lernen. Ich bin fest davon überzeugt, dass wir aus jeder Instanz, jeder Interaktion, jeder Ressource etwas lernen können. Und ich werde gegen Ende der Episode ausführlicher darüber sprechen. Aber ich denke, es ist wichtig, einer Vielzahl von Ideen ausgesetzt zu sein. Und das habe ich wahrscheinlich noch vor kurzem in diesem Podcast getan. Und ich hatte insbesondere einige Gäste, die Ideen hatten, die normalerweise nicht mit der Mehrheit der anderen Gäste zu verschiedenen gesundheitsbezogenen Themen übereinstimmten. Und einige von euch haben dies in den Kommentaren angesprochen, und ich bin wirklich dankbar dafür. Sie haben die Idee angesprochen, dass dieser Gast etwas hat, das mit einem früheren Gast in Konflikt steht. Warum haben Sie sie nicht mehr herausgefordert oder warum haben Sie nicht gesagt, welches tatsächlich wahr ist?

Dafür gibt es mehrere Gründe. Aber das erste Wesen, wie ich bereits sagte, halte ich es für wichtig, einer Vielzahl von Gesichtspunkten ausgesetzt zu sein, und denke, dass zumindest einige oder alle der Ideen, die diese Person sagen könnte, Gültigkeit haben. Zweitens habe ich jetzt schon oft erwähnt, dass meine Lektion in den letzten Jahren war, wie drastisch wichtig Individualität und Personalisierung sind. Und der Grund, warum ich jetzt Gäste mit unterschiedlichen Ansichten habe, ist, dass die Menschen große Unterschiede darin haben, was letztendlich für sie am besten funktionieren wird. Ich möchte also eine breite Palette von Gesichtspunkten zur Verfügung haben, damit ihr als Zuhörer eine breite Palette von ihnen hören und dann selbst ziehen und lernen könnt, was für euch am besten funktioniert.

Letztendlich bin ich fest davon überzeugt, dass wir alle unsere eigenen primären Gesundheitsdienstleister sind, was bedeutet, dass kein System, einschließlich meines, alle in Frage stellen wird, jeder, auch und besonders ich, direkt für irgendjemanden arbeiten wird sonst Wort für Wort. Wir sind also dafür verantwortlich, zu lernen, zu erziehen, zu testen und die Dinge zu finden, die für uns am besten funktionieren. Und sie werden für jeden von uns anders sein. Aus diesem Grund versuche ich, Gäste mit einer Vielzahl von Gesichtspunkten zu erreichen und sie nicht zu überzeugen oder an das anzupassen, was für mich funktioniert hat, da dies nur mein Standpunkt ist. In ähnlicher Weise verwende ich diesen Podcast auch, um meine eigenen Annahmen und Überzeugungen in Frage zu stellen und Dinge in Frage zu stellen. So oft streite ich nicht oder bin nicht dogmatisch mit einem Gast, weil ich versuche, während der Episode in einer neugierigen und lernenden Denkweise zu bleiben. Trotzdem ist das Feedback gut aufgenommen. Und ich denke, ich werde mich in Zukunft bemühen, zumindest andere Standpunkte, die von anderen Gästen vertreten wurden, zur Sprache zu bringen und jedem neuen Gast die Möglichkeit zu geben, darauf zu reagieren und dies herauszufordern. Ich denke, das wird zu einem interessanteren Gespräch führen, und ich bin wirklich dankbar, dass ihr das angesprochen habt. Es ist nur meine Ermutigung, zuzuhören und aus der Perspektive zu lernen, neugierig zu bleiben und bereit zu sein, unsere eigenen Bestätigungsverzerrungen in Frage zu stellen, wann immer dies möglich ist.

Und wenn ich alles in Frage stelle, denke ich, dass dies das ist, woran man vielleicht oft allgemein denkt. Und wenn ich das sage, meine ich, dass ich das tatsächlich jährlich und konkret und sehr, sehr absichtlich mache, bis ich tatsächlich eine Tabelle erstelle. Und ich behaupte nicht, dass dies auf jeden Fall für alle hilfreich ist, aber das ist es, was für meinen wirklich analytischen Verstand gut funktioniert. Ich werde jedes Jahr am Ende des Jahres eine Liste von Dingen erstellen, von denen ich glaube, dass sie wahr sind, oder ich bin relativ sicher, dass sie wahrscheinlich wahr sind. Und dann frage ich diese Dinge, bemühe mich tatsächlich, mich Dingen auszusetzen, die direkt alternative Sichtweisen bieten. Ich werde noch einmal darüber sprechen, etwas ausführlicher und auch an einem anderen Punkt. Aber das ist eine sehr konkrete Praxis, die ich mache. Deshalb versuche ich es täglich mental zu tun, besonders wenn ich mich in Bezug auf etwas defensiv oder dogmatisch fühle. Aber ich mache es auf jeden Fall jährlich, sehr absichtlich.

Und ich, was ich dadurch gefunden habe, wie ich am Anfang sagte, die Idee, dass Gewissheit der Feind des Wachstums ist. Und ich denke, Neugier ist der Treibstoff für Wachstum. Und paradoxerweise denke ich, je mehr wir versuchen, uns über etwas sicher zu sein und unseren eigenen Standpunkt zu bestätigen, desto weniger sicher fühlen wir uns tatsächlich darüber. Und ich könnte einige Beispiele dafür nennen, aber sie sind etwas umstritten. Und ich bin sicher, dass Sie diese Teile wahrscheinlich selbst zusammenstellen können. Aber ich finde auch, dass wir uns insgesamt wohler fühlen, je wohler wir es sind, etwas in Frage zu stellen und nicht sicher zu sein, weil es ein Trost ist, nicht sicher sein zu müssen. Ich finde also, dass diese Praxis, ständig zu hinterfragen und nur zu fragen, was, wenn dies nicht wahr ist, was, wenn das Gegenteil wahr ist, was, wenn es hier andere Gesichtspunkte gibt, die ich nicht in Betracht gezogen habe, zu viel Freiheit führt.

Und wenn es um Fragen geht, sind die internen Fragen, die wir uns stellen, ein weiterer Bereich, über den ich vielleicht nicht genug gesprochen habe und der ebenso wichtig ist. Weil unser Unterbewusstsein viel Arbeit leistet, um diese Fragen zu beantworten, und dies trägt wesentlich dazu bei, unsere internen Vorurteile oder unsere internen Filter zu erzeugen, die einen großen Einfluss darauf haben, wie wir handeln und wie wir interagieren. Und so habe ich zum Beispiel dieses Beispiel schon einmal verwendet, aber als ich mich an die innere Frage gewöhnt habe, warum kann ich nicht abnehmen? Mein Unterbewusstsein hat seine Aufgabe hervorragend erfüllt, diese Frage zu beantworten, indem es sagte: 'Nun, offensichtlich, weil Sie all diese Kinder hatten und Schilddrüsenprobleme haben und Ihre Gene sagen, dass Sie mit größerer Wahrscheinlichkeit übergewichtig sind.' Und, und, und und und. ” Und so habe ich nie Fortschritte gemacht, weil ich die falsche Frage gestellt habe.

Daher finde ich es auch intern wichtig, unsere Fragen neu zu formulieren, um unsere Annahmen und Überzeugungen in Frage zu stellen. Ist es tatsächlich wahr, dass Menschen mit Schilddrüsenerkrankungen nicht abnehmen können? Nein, nicht unbedingt. Stimmt es, dass alle Mütter nach der Geburt von Kindern an Gewicht zunehmen müssen? Nein, nicht unbedingt. Zerlegen Sie diese Dinge, worüber ich im nächsten Punkt über die ersten Prinzipien ein wenig mehr sprechen werde. Aber die Fragen, die wir uns intern stellen, neu formulieren. Also vielleicht eher Dinge wie, wie macht es so viel Spaß, zu einem Punkt zu gelangen, an dem man metabolisch gesund ist? Oder wie liebe ich Bewegung so sehr? Oder warum macht es so viel Spaß, gesunde Lebensmittel zu wählen? Oder wie bin ich so auf genau das eingestellt, was mein Körper braucht? Und dann verbrachte mein Unterbewusstsein Zeit damit, diese Dinge herauszufinden und diese Fragen zu beantworten.

Ein bisschen verwandt, und ich denke, es lohnt sich, hier zumindest einen Blick darauf zu werfen, sowohl intern als auch im Umgang mit anderen, sehr vorsichtig mit unserer Formulierung von Fragen umzugehen, die zu Lösungen und nicht nur zu mehr Fragen führen. Wenn Sie zum Beispiel mit jemandem arbeiten, anstatt zu fragen, ob etwas möglich ist, fragen Sie, wie wir es erreichen können. Oder wie würden wir diese Arbeit machen? Oder wie können wir dieses gewünschte Ziel erreichen? Intern das Gleiche. Fragen Sie also nicht, warum ich nicht abnehmen kann. Oder wenn ich abnehmen kann? Es wird gefragt, wie ich das so einfach machen kann. Und dann das Gehirn auf diese Lösungen hinarbeiten lassen. Auf praktischer Ebene finde ich dies im Geschäftsleben und bei der Arbeit mit Auftragnehmern jeglicher Art oder sogar mit Menschen vor Ort sehr hilfreich. Statt zu fragen, ob sie mit etwas einverstanden sind, herauszufinden, was die gewünschte Lösung für Sie ist, und zu fragen, wie um dorthin zu gelangen und dann den Ball in das Spielfeld zu legen, um das Problem zu lösen.

Letztendlich habe ich mit diesem angefangen, weil ich denke, dass die Natur unserer Fragen die Natur unseres Lebens prägt. Indem wir mit besseren Fragen beginnen und bereit sind, diese Fragen zu stellen, bringen wir uns in eine viel bessere Grundposition für all diese nächsten Punkte, über die ich sprechen werde. Fazit: Hinterfragen Sie alles, insbesondere und beginnen Sie mit den Dingen, bei denen Sie sich zu 100% sicher sind.

Nummer zwei, die Dinge auf die ersten Prinzipien herunterbricht. Dies ist ein Konzept aus der Physik. Und ich gebe zu, ich habe viele Arbeiten zum Thema Physik gelesen, Bücher zum Thema Physik. Und ich bin in Richard Feynman verknallt, der ein preisgekrönter Physiker war. Ich war schon immer von der Physik fasziniert, seit ich klein war. Und ich habe das Gefühl, dass es so viele Lektionen in Physik gibt, dass wir aus anderen Lebensbereichen lernen und sie anwenden können. Und die ersten Prinzipien sind groß.

Wenn Sie mit diesem Konzept nicht vertraut sind, ist die Grundidee des ersten Prinzips ein grundlegender, im Wesentlichen selbstverständlicher Satz oder eine Annahme, die nicht aus einem anderen Satz oder einer anderen Annahme abgeleitet werden kann. Im Grunde genommen ist es der grundlegendste Baustein, von dem wir wissen, dass er wahr ist, und der nicht weiter aufgeschlüsselt werden kann.

In der Physik geht es also offensichtlich um Teilchen und Dinge, die in sehr kleine Komponenten zerlegt werden können. Dies gilt jedoch auch für andere Lebensbereiche, mit der Idee, dass wir, wenn wir alles auf diese ersten Prinzipien herunterbrechen und von dort aus arbeiten, häufig zu völlig anderen Annahmen und Ergebnissen gelangen, als wenn wir mit Systemen arbeiten, die existieren bereits als ob sie wahr wären. Oft stelle ich fest, dass wir uns in Gesprächen mit Menschen befinden oder dass dies sicherlich online geschieht oder dass Argumente, die nicht dazu neigen, irgendwohin zu gehen. Und in diesem Fall finde ich, dass das Verständnis der ersten Prinzipien oft nicht übereinstimmt.

Wenn zum Beispiel zwei Menschen hoffentlich rational und ruhig über ihre Position zu Dingen wie Impfstoffen diskutieren, haben sie möglicherweise ein Missverhältnis zwischen den wahren ersten Prinzipien. Und so haben sie nicht das gleiche Argument. Und sie haben einige dieser Kernideen nicht definiert, was ein Impfstoff beispielsweise tatsächlich tut. Was ist der Wirkungsmechanismus im Körper und wie viel Sicherheit haben wir, dass dieser Wirkungsmechanismus erreicht wird? Denn oft argumentiert eine Person aus der Position heraus, dass es ein Sicherheitsproblem gibt und es äußerst wichtig ist, unter der Annahme, dass Impfstoffe 100% effizient sind. Während eine andere Person möglicherweise aus der Position heraus argumentiert, dass dies möglicherweise nicht der Fall ist und dass eine Gefahr besteht, mit der Idee, dass Impfstoffe möglicherweise wirksam oder wirksam sind oder nicht, aber dass es auch Nebenwirkungen geben kann. Es gibt also eine Nichtübereinstimmung des Grundverständnisses in den ersten Prinzipien, aber das Gespräch findet weit darüber hinaus statt. Es kann also kein wahrscheinlich konstruktives Gespräch oder Lernen voneinander erreicht werden, wenn die grundlegenden Grundprinzipien nicht übereinstimmen.

Ich weiß, dass dies ein kontroverses Beispiel ist, aber eines, das ich ansprechen wollte, um dies zu veranschaulichen. Und das kann sogar in unserem eigenen Leben wahr sein. Es muss nicht mit jemand anderem gesprochen werden. Ich finde wieder einmal, dass Kinder von Natur aus großartig in der Idee der ersten Prinzipien sind. Wenn Sie jemals längere Zeit mit einem Zweijährigen sprechen, wissen Sie bereits, wie Sie die Dinge zu den ersten Prinzipien bringen können. Grundsätzlich beginnen Sie mit einer Idee oder Annahme und fragen dann nach dem Warum und dann immer wieder nach dem Warum. Und wenn Sie an einem Punkt angelangt sind, an dem es keine Gründe mehr gibt, warum Sie antworten können, sind Sie wahrscheinlich zu dem potenziellen ersten Prinzip gelangt. Die Idee dabei ist also, alles im Leben nach ersten Prinzipien zu zerlegen. Graben Sie im Grunde immer tiefer, bis Sie nur noch grundlegende Wahrheiten einer Idee oder Situation haben.

René Descartes war ein französischer Philosoph und Wissenschaftler, und er sprach über diesen Ansatz und eine Methode, die jetzt, glaube ich, kartesischen Zweifel genannt wird, an der er systematisch alles bezweifeln würde, was er möglicherweise bezweifeln könnte, bis er mit dem zurückbleibt, was er hat als rein unbestreitbare Wahrheiten gesehen. Kochen Sie die Dinge also so lange ein, bis sie nicht mehr eingekocht werden können. Oder in Laienbegriffen ist dies im Grunde die Praxis, alles, was Sie zu wissen glauben, über Probleme, Szenarien, Überzeugungen in Frage zu stellen und dann neues Wissen und neue Lösungen von Grund auf neu zu erstellen, wobei nur diese Dinge, diese Wahrheiten und keine Szenarien berücksichtigt werden , Systeme oder Annahmen, die nur auf diesen aufbauen. Also, fast wie die Idee, wieder zu einem Zweijährigen oder Neugeborenen zurückzukehren und davon auszugehen, dass Sie nichts wissen. Beginnen Sie nur mit den Dingen, die Sie sicher wissen, und bauen Sie von dort aus.

Auf der anderen Seite und im Gegensatz dazu hören viele Leute, denke ich, das vielleicht und denken: 'Nun, ich denke, ich mache das wahrscheinlich schon.' Die meisten von uns, die ich sicherlich getan habe und manchmal immer noch dabei bin, schlüpfen analog in die Argumentation. Dabei geht es im Grunde darum, Wissen aufzubauen und Probleme zu lösen, die auf früheren Annahmen oder Überzeugungen oder weit verbreiteten Dingen beruhen, die die meisten Menschen für wahr halten. Und dafür gibt es einen Grund. Dies war für viele Jahre ein Teil des Überlebens unserer Spezies. Wenn wir zum Beispiel einem Tiger begegnet sind und wir bereits einem Tiger begegnet sind, haben wir ihn nicht in erste Prinzipien zerlegt und versucht, alles darüber in Frage zu stellen. Wir gingen davon aus, dass dies ein gefährliches Tier war und wir mussten weg. Es gibt also einen Überlebensgrund dafür, dass es einfacher ist, analog zu arbeiten als nach ersten Prinzipien. Wir sollten viel aufmerksamer sein.

Aber diese großen Denker, ich denke, wenn Sie die Dinge auf die ersten Prinzipien reduzieren können, gibt es Ihnen einen guten Ausgangspunkt, um über Out-of-the-Box-Lösungen nachzudenken. Und mit unseren Kindern müssen Sie ihnen nur aus dem Weg gehen. Sie werden es natürlich tun. Versuchen Sie also, sie nicht aus dieser Idee heraus zu trainieren. Und ich denke, das derzeit am häufigsten verwendete moderne Beispiel für die Idee des ersten prinzipiellen Denkens ist Elon Musk, der dies zum Beispiel mit Tesla und dem Bau von Batterien getan hat, weil dies eine der großen Hürden beim Bau von Elektroautos war Verständnis ist, dass Batterien sehr teuer sind. Also hat er das aufgeschlüsselt und gesagt: “ Nun, da ist … ” Auf dem ersten Punkt aufbauen. “ Es wird davon ausgegangen, dass Batterien teuer sind. Ist das tatsächlich wahr? Muss das wahr sein? ” Also die Idee von Punkt eins, alles in Frage zu stellen. Und dann sagte er: 'Nun, lassen Sie uns die Batterien nach ihren ersten Prinzipien zerlegen.' Was sind die Kernelemente, die benötigt werden, die Kernverbindungen, die eine Batterie bilden? Und gibt es einen günstigeren Weg, um diese Dinge zu bekommen? Gibt es eine kostengünstigere Möglichkeit, eine Batterie zu bauen? ” Und das hat er weitgehend getan.

Das gleiche gilt für SpaceX und für Raketen. Die Idee, dass Raketen sehr teuer sind. Ist das tatsächlich wahr? Müssen sie sein? Was sind die Kernkomponenten von Raketen? Können diese weniger teuer beschafft und anders gebaut werden? Und genau das hat er getan. Er ist also ein offensichtlich extremes Beispiel. Die meisten von uns bauen wahrscheinlich keine Raketen in ihrem täglichen Leben, aber die gleiche Idee gilt für Systeme in Ihrem Haushalt, für Interaktionen in Ihrem Unternehmen, für Dinge wie Fitness und Gewichtsverlust, für die ich ironischerweise versucht habe, in ersten Prinzipien zu denken viele, viele Jahre, bevor ich daran dachte, es auf Gesundheit und Fitness anzuwenden, worüber ich so viel schrieb.

Im Leben halte ich erste Prinzipien für ein hilfreiches Konzept, da es uns davon abhält, nur auf bereits vorhandenen Annahmen und Systemen aufzubauen, was bedeutet, dass wir nur schrittweise Verbesserungen oder kleine Prozentsätze von Verbesserungen vornehmen. Wenn wir die Dinge bis auf ihre Kernideen hinterfragen und dann vollständig von dort aus neu aufbauen, können wir dies oft viel effizienter tun.

So habe ich zum Beispiel schon einmal darüber gesprochen, aber ein Bereich, in dem ich dies tat, war die Idee von Bildung und Schule für meine Kinder. Anstatt zu diskutieren, haben wir darüber diskutiert, ob wir in die Schule gehen oder sie zur Schule schicken und versuchen, herauszufinden, was für sie die beste Option ist. Anstatt davon auszugehen, dass diese beiden Dinge wahr sind, dass sie gute Optionen sind, habe ich versucht, zu den ersten Prinzipien zurückzukehren und die Dinge wirklich auf den Punkt zu bringen, indem ich gefragt habe, was die Ziele des Erwachsenenlebens sind. Und warum müssen Kinder diese Ziele in der heutigen Welt erreichen?

Und zum Beispiel gibt es diese allgegenwärtige Schrift oder Analogie in der Gesellschaft, dass der Schulbesuch, wie er existiert, und gute Noten zum Erfolg im Leben führen. Und das steht tatsächlich nicht auf, wenn Sie es auf die ersten Prinzipien herunterbrechen. Also habe ich gesagt, was sind die Dinge, die sie tatsächlich brauchen, um erfolgreich zu sein? Nun, lassen Sie uns zuerst den Erfolg definieren und dann von dort aus rückwärts arbeiten. Was brauchen sie also in einer ungewissen Zukunft, in einer möglicherweise weitgehend technologischen Welt, um erfolgreich zu sein? Nun, sie müssen in der Lage sein, kreativ zu denken, weil Maschinen dies nicht unbedingt tun. Sie müssen in der Lage sein, kritisch zu denken, und sie müssen in der Lage sein, schnell neue Fähigkeiten zu erwerben und über den Tellerrand hinaus zu denken. Denn das sind alles Dinge, die sie wahrscheinlich in jeder Zukunft tun müssen. Fragen Sie dann, ob das aktuelle Schulmodell dazu beiträgt, diese Ziele zu erreichen. Und wenn nicht, arbeiten Sie rückwärts, um herauszufinden, was funktioniert.

Als ich dies tat, wurde mir klar, dass die derzeitigen Systeme, die verfügbar waren, als mein ältester fünf Jahre alt war, sowohl das Schulsystem als auch die Lehrpläne zu Hause, die Kinder nicht aktiv auf diese Zukunft vorbereiteten. Und in der Tat mussten Dinge, die wahrscheinlich weitgehend kontraproduktiv waren, indem sie still saßen, in einer Kiste dachten, lernten, dass es nur eine richtige Antwort auf einen Test gibt, mathematische Probleme vorwärts statt rückwärts lösen, ihre zeigen Arbeiten Sie so, wie der Lehrer möchte, dass sie ihre Arbeit zeigen, anstatt zu versuchen, mit Out-of-the-Box-Lösungen zu experimentieren. In vielerlei Hinsicht ist Bildung nicht nur nicht hilfreich, wenn man sie in erste Prinzipien zerlegt, sondern auch kontraproduktiv, es sei denn, wir bauen auf ersten Prinzipien auf. Gute Noten in einem System zu bekommen, das sich darauf konzentriert, still zu sitzen, gehorsam zu sein und in der Box zu denken, macht den Erfolg in einem Erwachsenenleben buchstäblich schwieriger, wenn man es definiert, nicht einfacher. Indem wir die Bildung auf die ersten Prinzipien reduzieren, konnten wir ein besseres System aufbauen, das unseren Kindern hilft, die Kernkompetenzen Kreativität, kritisches Denken usw. zu bewahren.

Das Gleiche gilt für die Gesundheit. Wir reduzieren sie auf die ersten Prinzipien, anstatt davon auszugehen, dass die bestehenden Vorstellungen von Gesundheit wahr sind. Wir kommen oft zu sehr unterschiedlichen Schlussfolgerungen. Und das habe ich getan, was ist, wenn dies nicht wahr ist? Was ist, wenn Essen auf diese Weise nicht der beste Weg ist? Grundsätzlich jede Annahme in Frage zu stellen, die ich hatte, wie ich im ersten Punkt erwähnte, sie in erste Prinzipien zu zerlegen und dann von dort aus aufzubauen. Was sind die Bausteine, die für die Gesundheit notwendig sind? Welche Dinge unterstützen den Körper tatsächlich? Und hier ist wieder ein Bereich, Personalisierung, es wird für jeden von uns anders sein. Aber es gibt wahrscheinlich einige allgemein nützliche Wahrheiten, die auf der ganzen Linie verwendet werden können. Und ein viel einfacheres Beispiel, die Idee des Essens, und dies wird online verwendet, um das Konzept gut zu erklären. Aber wie die Idee von Köchen gegen Köche. Und Sie können sich Zutaten als die ersten Prinzipien vorstellen, die Kernbausteine, die auf viele verschiedene Arten verwendet werden können.

Ein Koch denkt wahrscheinlich eher an das Denken der Analogie. Aufbauend auf einem Rezept oder etwas, das bereits vorhanden ist, unter Verwendung dieser ersten Prinzipien und nur inkrementeller Verbesserungen. So wie ein Rezept verwendet wird, kann ein Koch eine bessere Leistung erbringen als ein anderer, um eine schrittweise Verbesserung zu erzielen, aber er revolutioniert das System nicht, indem er die Zutaten, die ersten Prinzipien, auf völlig neue Weise verwendet. Während ein wirklich guter Koch oder ein gut ausgebildeter Koch Zutaten, erste Prinzipien, auf andere Weise verwendet. Sie verwenden sie in der ersten prinzipiellen Denkweise, angefangen bei den Zutaten, ohne andere Annahmen, ohne Rezepte, und bauen einzigartige und neue Kombinationen und Gerichte auf, die nur auf den Zutaten selbst basieren. Also ein bisschen vereinfacht, aber ich finde, dass dies hilfreich ist, um es zu verstehen.

Und aus einer lustigen Perspektive habe ich das Gefühl, dass ich mir die Show “ MacGyver ” als Kind. Und er ist ein gutes Beispiel in vielen seiner Episoden des Denkens nach ersten Prinzipien auf lustige Weise. Er war berühmt dafür, gemeinsame Gegenstände auf neue und innovative Weise zu verwenden. Also im Grunde die Idee des ersten prinzipiellen Denkens. Er brach die Dinge zusammen und anstatt anzunehmen, dass eine Büroklammer nur zum Zusammenschneiden von Papieren verwendet werden sollte oder dass ein Rad nur für ein Fahrrad verwendet werden sollte, stellte er die Dinge auf einzigartige und neue Weise zusammen, und das immer oder oft ihn aus schwierigen Situationen. So benutzte er das erste Prinzipdenken mit alltäglichen Gemeinsamkeiten, um einzigartige Lösungen zu schaffen. Und das ist die Idee der ersten Prinzipien, die wir auf breiter Front anwenden können.

Nummer drei: Kennen Sie die andere Seite eines Glaubens oder einer Meinung besser als ein Gegner. Und eine andere Person, in die ich verknallt bin, ist Charlie Munger. Wenn Sie ihn nicht kennen, ist er Warren Buffetts Partner in Berkshire Hathaway. Und Sie könnten 'Poor Charlie's Almanack' lesen. viel mehr über ihn zu lernen. Ich bin ein großer Fan seiner Arbeit und habe viel von ihm und über ihn gelesen. Und eines seiner Zitate lautet: 'Ich erlaube mir niemals, eine Meinung zu etwas zu haben, von dem ich das Argument der anderen Seite nicht besser kenne als sie.' Als ich das zum ersten Mal las, fiel es mir wirklich auf und es blieb mir bis heute erhalten. Ich fand es wirklich tiefgreifend. Weil, um auf dem zweiten Punkt aufzubauen, viele von uns, ich habe mich auch sehr lange daran schuldig gemacht, versuchen Sie, Dinge zu finden, die unsere eigene Bestätigungsvoreingenommenheit bestätigen. Wir wollen Dinge finden, die die Dinge bestätigen, die wir bereits kennen.

Und so diese Idee, nicht nur offen zu sein, sondern aktiv die Gegenseite eines Standpunkts zu erforschen, damit Sie ein besseres Verständnis dafür haben als Ihr Gegner. Es baut auf der Idee auf, die ich von Anfang an gemacht habe, um alles in Frage zu stellen. Ein Teil davon ist jedoch die Erkundung der anderen Seite. Und ich denke, dass dies wirklich nützlich sein kann, besonders jetzt, wenn es sehr starke Überzeugungen zu vielen verschiedenen Themen gibt und auf beiden Seiten sehr hohe Emotionen. Also sagte ich, wir operieren oft von einer Position der Bestätigungsvoreingenommenheit aus und versuchen, Dinge zu finden, die unsere bestehenden Ideen bestätigen. Aber wenn wir auf der Idee der ersten Prinzipien aufbauen, habe ich festgestellt, dass es aus einigen Gründen wirklich, wirklich vorteilhaft ist, alles in Frage zu stellen und dann eingehende Standpunkte zu untersuchen, die unseren widersprechen.

Zuallererst haben wir also die Möglichkeit, kritisch zu bewerten, ob unsere Position von Anfang an richtig ist oder nicht. Und wenn wir richtig liegen, ist das großartig. Wir haben nur bestätigt, was wir zu wissen glaubten, und wir haben nichts verloren. Wir haben dabei wahrscheinlich etwas gelernt. Wenn wir falsch liegen, ist es von Vorteil zu wissen, damit wir aus der Perspektive des vollständigen Wissens modifizieren und arbeiten können. Dabei lernen und verstehen wir alternative Sichtweisen, was zu mehr Verständnis und Empathie für diejenigen führt, die möglicherweise eine andere Sichtweise vertreten als wir. Und ich denke, dies führt zu viel konstruktiveren Gesprächen. Und hoffentlich oft viel besonnenere Gespräche. Und einige der großen Denker in der Geschichte waren meiner Meinung nach sehr gut darin und konnten die Perspektive der anderen Seite besser argumentieren als ihre Gegner. Sie fingen oft an, wenn sie einen Punkt verteidigen wollten, und begannen oft damit, den alternativen Standpunkt gründlich zu erklären und dann die Annahmen Punkt für Punkt mit Daten aufzuschlüsseln. Aber dabei habe ich das Gefühl, dass es Perspektive gibt, es nimmt auch viel von der negativen Emotion heraus.

Es gibt einen Blog namens Farnam Street und sie haben einen großartigen Blog-Beitrag darüber. es heißt 'Die Arbeit, die erforderlich ist, um eine Meinung zu haben'. Und ich denke, wie gesagt, in einer Welt, in der die Emotionen bei so vielen Themen so hoch sind, dass wir es uns im Namen der menschlichen Güte schulden, andere Seiten zu erkunden und in der Lage und bereit zu sein, mit jemandem zu sprechen, der widerspricht aus der Perspektive von Empathie, Ruhe und Verständnis im Vergleich zu jedem, der mit so hohen Emotionen läuft und nicht wirklich irgendwo anders hinkommt, als wütend aufeinander zu sein.

Also einige Beispiele dafür. Ich habe das Gefühl, dass wir oft sehr starke Meinungen und Emotionen in Dingen wie Ernährungsansätzen sehen werden. Ob es besser ist, Veganer, Keto oder Fleischfresser zu sein. Die Antwort liegt wahrscheinlich irgendwo in der Mitte all dieser Dinge für jeden von uns, die wir individuell herausfinden müssen. Aber es ist sehr einfach, Dinge zu lesen, die mit Ihrer eigenen Meinung übereinstimmen, um Ihre eigene Position zu bestätigen, was ich jahrelang getan habe. Und erst als ich davon ausging, dass ich mich in allem irren könnte, fand ich einige Dinge, bei denen ich mich geirrt hatte, und konnte sie korrigieren, was dazu führte, dass ich viel gesünder wurde. Das baut also auf der Idee auf, alles in Frage zu stellen und zu fragen, was passiert, wenn dies nicht wahr ist. Oder was wäre, wenn das Gegenteil der Fall sein könnte? Und dann tatsächlich die Due Diligence durchführen und daran arbeiten, Fragen zu stellen und zu verstehen. Und wie ich bereits erwähnt habe, glaube ich an den zweiten Punkt, wenn es einen Bereich gibt, nein, den ersten Punkt, an dem Sie inneren Widerstand finden oder nicht bereit sind, dies zu tun, bedeutet dies wahrscheinlich, dass es dort etwas zu erforschen gibt, weil das ist ein Schutzmechanismus.

Daher denke ich, dass Bereiche, in denen dies hilfreich sein kann, überall dort sind, wo wir fest davon überzeugt sind, ob es sich um eine Diät handelt, ob es sich um eine Religion handelt, ob es sich um Impfstoffe handelt, ob es sich um Viren handelt. Ich denke, gerade im Moment gibt es nichts zu verlieren und möglicherweise sehr viel zu gewinnen, wenn zumindest alternative Sichtweisen bewertet werden. Auch dies ist ein Punkt, der leicht zu sagen und schwer zu tun ist. Aber ich liebe diese Idee von Charlie Munger, mir keine Meinung zu erlauben, es sei denn, ich kenne das Argument der anderen Seite besser als sie. Und ich versuche mich daran zu halten. es ist schwierig und ich muss mich oft daran erinnern, bereit zu sein, das zu tun. Weil ich denke, dass es die menschliche Natur ist, sich auch zu verdoppeln und zu versuchen, den eigenen Standpunkt zu bestätigen. Daher denke ich, dass das Lernen, kritisch zu denken und andere Sichtweisen zu berücksichtigen, eine Fähigkeit ist, die wir kultivieren müssen.

Nummer vier, die Idee der Umkehrung oder des Rückwärtsdenkens und nicht des Vorwärtsdenkens. Dies ist eine, die in der Wissenschaft weit verbreitet ist und größtenteils aus der Mathematik stammt. Und es gibt viele verschiedene Namen von vielen verschiedenen Menschen. Tim Ferriss nennt diese Angsteinstellung, Ryan Holiday spricht darüber. Es hat auch andere Namen. Die Grundidee ist, nicht nur vorwärts zu denken, um zu mögen, wie ich das bekomme, was ich will, sondern auch rückwärts darüber nachzudenken, wie ich nicht bekomme, was ich nicht will. Mit der Idee, dass es manchmal einfacher ist, das Schlechte zu vermeiden, als ein greifbares Ziel zu identifizieren und darauf hinzuarbeiten, oder mit der Idee, aus dem Gegenteil zu lernen.

Als Beispiel habe ich lange versucht, mich von einer Autoimmunerkrankung zu erholen. Ich könnte also fragen, wie ich mich von dieser Autoimmunerkrankung erholen kann. Und darin wären hilfreiche Daten und Forschungsergebnisse. Ich könnte auch umkehren, rückwärts denken und fragen, um Dinge zu identifizieren, wie kann ich eine Autoimmunerkrankung bekommen? Weil ich einige der Dinge identifizieren werde, die ich nicht tun möchte, um keine Autoimmunerkrankung zu bekommen. Wenn ich also eine Autoimmunerkrankung bekommen wollte, wollte ich das nicht, aber ich fand heraus, wie ich es machen sollte, was sehr gestresst sein sollte, schreckliches Essen essen und nicht schlafen sollte. Und das war im Grunde meine College-Erfahrung. Und das führte zu Autoimmunerkrankungen. Daraus kann ich dann schließen, dass es hilfreich sein kann, nicht gestresst zu sein, mit Stress umzugehen, keine schrecklichen Lebensmittel zu essen oder Lebensmittel zu essen, die den Körper unterstützen, und genug zu bekommen, um keine Autoimmunkrankheit zu bekommen Schlaf, statt nicht genug Schlaf zu bekommen.

Im Grunde genommen finden Sie heraus, was Sie vermeiden müssen oder was das Problem verursacht, das Sie nicht wollen, und Sie tun das Gegenteil. Auf diese Weise konzentrieren Sie sich nicht nur auf den Erfolg, sondern vermeiden auch Misserfolge. Ein Beispiel, das für Mütter sehr relevant ist, an das ich in diesem Sinne an die Idee der Inversion denken kann, stammt von Marie Kondo. Und Sie haben wahrscheinlich von ihr gehört. Sie hatte das äußerst beliebte Buch 'Die lebensverändernde Magie des Aufräumens'. was für viele Menschen zu großen Veränderungen führte. Ich sah viele Menschen in meinem Leben, die ihrem System folgten und eine ganze Menge Dinge in ihrem Haus loswurden. Aber sie benutzte diese Idee der Inversion, wahrscheinlich wissentlich, weil sie wirklich klug ist. Aber sie hatte Leute, anstatt zu fragen, was ich loswerden sollte? Sie ließ sie das nicht fragen, weil das all diese Emotionen hervorruft, und dann sind Sie an Dinge gebunden, und es ist schwierig, die Dinge zu identifizieren, die Sie loswerden möchten. Stattdessen kehrte sie um. Sie sagte den Leuten, sie sollten nur bewerten, welche dieser Dinge ich behalten möchte und welche ich loswerden möchte. Und das ist emotional einfacher zu bearbeiten. Und es sieht als Problem ganz anders aus. Um dies zu tun, fragen Sie Dinge wie: Was wäre, wenn das Gegenteil der Fall wäre? Was wäre, wenn ich mich auf eine andere Seite dieser Situation konzentrieren würde? Anstatt zu fragen, wie etwas zu tun ist, fragen Sie, wie es nicht zu tun ist, und lernen Sie dann aus der Umkehrung.

Ein anderer Schriftsteller, den ich wirklich mag, ist Nassim Taleb. Und er sagt: 'Was Sie nicht wissen, ist oft wichtiger als das, was Sie wissen.' Und ich finde, dass Sie mithilfe der Inversion einige dieser Löcher und Dinge identifizieren können, die Sie nicht kennen. Und Sie können Dinge vermeiden, die Sie nicht wollen. Um Charlie Munger wieder zurückzubringen. Ich bin wieder ein großer Fan von ihm. Er hat viele Male in verschiedenen Zitaten darüber gesprochen. Diese Umkehrung hilft Ihnen, Fehler und Misserfolge zu vermeiden, was für den Erfolg oft wichtiger ist, als sich nur auf den Erfolg zu konzentrieren. Und Naval Ravikant, eine andere Person, die ich sehr bewundere, spricht auch über dieses Konzept. Aber Charlie Munger sagte: 'Es ist bemerkenswert, wie viel langfristigen Vorteil Menschen wie wir haben, wenn sie konsequent versuchen, nicht dumm zu sein, anstatt zu versuchen, sehr intelligent zu sein.' Er sagte auch: 'Es reicht nicht aus, über Probleme in eine Richtung nachzudenken.' Sie müssen vorwärts und rückwärts darüber nachdenken. ” Also diese Idee der Inversion. Naval sagte viel von dem gleichen, Naval Ravikant, mit dem ich einige Ressourcen von ihm verknüpfen werde. Ich werde in Kürze mehr über ihn sprechen, aber er hat mein Denken und Geschäft ziemlich beeinflusst. Und er spricht auch darüber, um über Lebensentscheidungen nachzudenken.

Diese Episode wird Ihnen von Joovv Red Light Therapy vorgestellt, über die ich schon sehr lange gesprochen habe und die ein fester Bestandteil meiner täglichen Routine ist. Ich wollte heute unbedingt ein bisschen mehr über sie sprechen. Sie haben mich schon einmal über Rotlichttherapie sprechen hören, weil dies Teil meiner täglichen Routine ist. Ich denke, dies ist eine äußerst wirksame Gesundheitsmethode. Und es ist etwas, das ich die ganze Zeit zur Priorität mache. Es war wunderbar für meine Haut und meine Schilddrüse, auch für mein Energieniveau. Und ich habe in meinem Blog ziemlich viel über die vielen gesundheitlichen Vorteile der Rotlichttherapie geschrieben. Ich fand immer mehr in der Forschung heraus, dass Licht ein so wesentlicher Bestandteil der Gesundheit ist. Wir denken über Ernährung und Schlaf und viele andere Aspekte der Gesundheit nach, vergessen aber oft, wie wichtig Licht für unsere Gesundheit ist. Und die Rotlichttherapie ist eine der wichtigsten Lichtarten, von denen wir oft nicht genug bekommen. Viele von uns sind in ihren Häusern allen Arten von künstlichem Blaulicht ausgesetzt, aber wir bekommen nicht genug von Spektren wie rotem Licht und wie alle Spektren, die jeden Tag von der Sonne kommen. Und die Art und Weise, wie ich das behebe, ist eine absolut kostengünstige Möglichkeit, jeden Morgen Zeit draußen im natürlichen Sonnenlicht zu verbringen und auch täglich eine Rotlichttherapie anzuwenden. Jeder, der sich mit Rotlichttherapie beschäftigt, hat wahrscheinlich von Joovv gehört, weil er die führende Marke ist. Sie haben Pionierarbeit für diese Technologie geleistet, und es ist das Licht, das ich seit vielen Jahren in meinem Haus habe. Joovv bringt gerade seine nächste Gerätegeneration auf den Markt und hat Upgrades für bereits unglaubliche Rotlichttherapiesysteme durchgeführt. Ihre neuen Geräte sind schlanker, bis zu 25% leichter und mit der gleichen Leistung und Intensität, die wir von ihnen erwarten. Aber mit ihrer neuen intensivierten Version können Sie bis zu dreimal weiter weg stehen und trotzdem die empfohlene Dosis erhalten. Sie haben auch das Setup aktualisiert, sodass es sehr schnell und einfach zu montieren und einzurichten ist und in nahezu jeden Raum passt, je nachdem, welche Größe Sie benötigen. Und sie haben eine coole neue Funktion wie den Recovery Plus-Modus, der mithilfe der pulsierenden Technologie einen zusätzlichen Schub gibt, um sich von einem harten Training oder einem harten Tag mit der Familie zu erholen. Als vielbeschäftigte Mutter brauche ich auch den ganzen Schlaf, den ich bekommen kann. Und ich finde, dass die Verwendung eines Rotlichtgeräts bei Nacht mir hilft, mich vom Tag zu erholen. Aber jetzt haben sie einen sogenannten Umgebungsmodus zur Beruhigung von Licht mit geringerer Intensität in der Nacht. Ich erwähnte, dass ich nachts blaues Licht meide, um Ihrem Körper und Ihren natürlichen Tagesrhythmen zu helfen. Und das Hinzufügen beruhigender Rotlichtspektren kann auch sehr, sehr hilfreich sein. Also, probieren Sie es auf jeden Fall aus. Joovv wird Sie für eine begrenzte Zeit mit einem exklusiven Rabatt auf Ihre erste Bestellung versorgen. Sie können alle Details herausfinden, indem Sie auf joovv.com/wellnessmama gehen und meinen Code Wellnessmama für Ihre qualifizierende Bestellung verwenden.

Die heutige Folge wird Ihnen von Athletic Greens präsentiert, dem täglichen All-in-One-Getränk zur Unterstützung einer besseren Gesundheit und Höchstleistung. Selbst bei einer ausgewogenen Ernährung kann es schwierig sein, alle Ihre Ernährungsgrundlagen abzudecken, und hier können Athletic Greens helfen. Ihr tägliches Getränk ist im Wesentlichen eine Ernährungsversicherung für Ihren Körper und wird jeden Monat direkt an Ihre Haustür geliefert. Es wurde aus einer komplexen Mischung von 75 Mineralien, Vitaminen und Vollwertzutaten entwickelt. Es ist ein grünes Pulver, das entwickelt wurde, um die Ernährungslücken in Ihrer Ernährung zu schließen. Ihr tägliches Getränk verbessert Ihre tägliche Leistung, indem es die vier Säulen Gesundheit, Energie, Erholung, Darmgesundheit und Immununterstützung anspricht. Es ist vollgepackt mit Adaptogenen zur Regeneration, Probiotika und Verdauungsenzymen für die Darmgesundheit sowie Vitamin C und Zink zur Unterstützung des Immunsystems. Es ist im Grunde eine All-in-One-Lösung, die Ihrem Körper hilft, seine Ernährungsbedürfnisse zu erfüllen. Und es ist sehr resorbierbar und diätetiefreundlich, egal ob Sie Keto, Veganer, Paläo, ohne Milchprodukte, ohne Gluten usw. sind. Es enthält weniger als ein Gramm Zucker und schmeckt hervorragend. Und hier ist, wie ich es benutzt habe und es immer noch benutze. Als ich anfing abzunehmen, aß ich viel mehr Eiweiß und es wurde schwierig, genug Gemüse und Gemüse zu bekommen, weil es schwierig war, tatsächlich genug Volumen an Essen zu essen. Ich war voll. So konnte ich Athletic Greens verwenden, um meine vegetarischen und ernährungsphysiologischen Bedürfnisse zu befriedigen, auch wenn ich voll war und einfach keine Lust hatte, extra zu essen. Es ist im Grunde wie ein Multivitamin, aber es ist tatsächlich Kopf und Schultern über vielen Multivitaminen.

Sie verwenden keine GVO oder schädlichen Chemikalien. Und es ist NSF-zertifiziert. Sie sind also sehr vorsichtig mit ihrer Beschaffung und dem, was darin steckt. Wenn Sie Athletic Greens über meinen Podcast ausprobieren, senden sie Ihnen auch ein Jahr lang kostenlos Vitamin D3 und K2. Ich habe bereits über Vitamin D gesprochen. Wir wissen, dass wir es von der Sonne bekommen, aber es kann auch wichtig sein, es zu ergänzen, besonders in den Wintermonaten. Und das ist etwas, von dem ich meine eigenen Blutspiegel teste und bei Bedarf ergänze. Und es kombiniert diese Nährstoffe, um das Herz, das Immunsystem und die Atemwege zu unterstützen, was zu dieser Jahreszeit besonders hilfreich ist. Egal, ob Sie das Energieniveau steigern, Ihr Immunsystem unterstützen oder sich mit der Darmgesundheit befassen möchten, es ist eine großartige Zeit, Athletic Greens selbst auszuprobieren. Besuchen Sie einfach athletgreens.com/wellnessmama, um noch heute mein Sonderangebot zu erhalten. Bei Ihrem ersten Einkauf erhalten Sie ein kostenloses Vitamin D3K2-Wellnesspaket. Das ist bis zu einem Jahr Vitamin D als kostenloser Mehrwert, wenn Sie Athletic Greens ausprobieren. Es würde Ihnen schwer fallen, irgendwo anders ein umfassenderes Nährstoffpaket zu finden.

Nummer fünf, die Idee des Compoundierens. Wahrscheinlich kennen Sie diesen Begriff oft durch die Idee des Zinseszinses, die ich sehen werde, wenn ich auf ein wenig hohem Niveau erklären kann, damit Sie verstehen, wie ich ihn anwenden werde zu anderen Lebensbereichen. Zinseszins ist also die Addition von Zinsen zum Kapitalbetrag eines Kredits oder einer Einlage. Mit anderen Worten, es ist Interesse an Interesse. Und es ist das Ergebnis einer Reinvestition der Zinsen, anstatt sie auszuzahlen, so dass die Zinsen beim nächsten Mal auf dem Kapital zuzüglich der Zinsen, der zuvor aufgelaufenen Zinsen, verdient werden. Und es führt zu einer höheren Wachstumskurve. Oder die Idee, dass Wachstum zu mehr Wachstum führt.

Das ist also ein Begriff, der im Geld verwendet wird. Aber ich denke, es ist wirklich relevant. Und Naval hat darüber auch in vielen anderen Bereichen des Lebens gesprochen, nicht nur mit Geld. Ich denke, Sie können Compounding verwenden, wenn es um Beziehungen, Fähigkeiten und Zeit geht. Albert Einstein sagte, Zinseszins sei das achte Weltwunder. Wer es versteht, verdient es, und wer es nicht bezahlt. Aber das stimmt, glaube ich, auch mit der Zeit, den Fähigkeiten und den Beziehungen. Einige Bereiche, an die ich gerne täglich denke, nicht nur mit Geld, sind Dinge wie Lesen und Wissen. Und dies ist ein weiterer wiederkehrender Bereich, über den Sie Leute wie Charlie Munger sprechen hören. Warren Buffett spricht darüber. Viele der wirklich leistungsstarken Leute, die große Denker sind, verbringen viel Zeit mit Lesen, manchmal mit Schreiben, aber erwerben Wissen in fast unverhältnismäßig langer Zeit.

Mit anderen Worten, viele dieser Menschen lesen stundenlang am Tag. Leute, die große Unternehmen leiten, von denen Sie denken, dass sie am meisten beschäftigt sind und am wenigsten Zeit zum Lesen haben. Sie verstehen den Nutzen des Zusammensetzens von Wissen. Und sie verbringen Stunden am Tag damit, sich Wissen anzueignen. Sie wissen, dass Wissen und mehr Wissen, der zusammengesetzte Effekt, den Sie effizienter nutzen können. So verbringen sie jeden Tag Zeit mit Lesen. Gleiches gilt für die Idee von Fähigkeiten. Je mehr wir eine Fertigkeit üben, desto einfacher wird es, diese Fertigkeit immer besser zu machen. Aufbauend auf Fähigkeiten, die sich gegenseitig helfen können. Ich habe dies mit dem Geschäft gemacht, indem ich darüber nachgedacht habe, wie ich mit grundlegenden Bausteinen oder Fähigkeiten beginnen kann, die ich habe, und dann in andere Bereiche eingebaut werden kann, die mir helfen, Menschen auf andere Weise zu erreichen oder Dinge zu bauen, die Weg. Also Dinge wie Podcasting. Das Sprechen hat mir geholfen, beim Podcasting besser zu werden. Das Schreiben von Blog-Posts hat mir geholfen, besser zu schreiben, was mir geholfen hat, Bücher zu schreiben. Wir können auf Fähigkeiten aufbauen und sie mit der Zeit verbessern.

Gleiches gilt für das Schreiben. Und ich finde, je mehr ich schreibe, desto mehr schreibe ich. Wenn Sie also täglich schreiben und dies zu einer Übung machen, ist es einfacher, täglich zu schreiben. Gleiches gilt für Fitness. Wir sehen eine Verbesserung der Fitness, und wir denken nicht unbedingt daran, dies so zu nennen. Aber wenn Sie … ich finde das jetzt, wenn Sie trainieren und mehr trainieren und wenn Sie stärker werden, ist Ihr Körper in Ruhe effizienter. Und Workouts fühlen sich zwar nie einfach an, wenn Sie sie machen, weil Sie sich weiterhin selbst herausfordern möchten, aber Sie werden beim Workout selbst effizienter und der Nutzen wird durch die gleiche oder eine geringere tatsächliche Fitness größer.

Und ein Trick, den ich benutze, den ich im letzten Punkt etwas ausführlicher erwähnen werde. Aber ich benutze etwas, das Feynman-Technik genannt wird. Also noch einmal Richard Feynman erwähnen. Aber ich finde, dass dies mir beim Compoundieren hilft, weil es Wissen, Ideen und Fähigkeiten einschließt. Und das Konzept ist kurz gesagt, dass Sie etwas nicht wirklich wissen oder verstehen, bis Sie es einem Kind beibringen können. Und zum Glück habe ich viele Kinder, die ich täglich unterrichte. Also kann ich das tatsächlich in die Praxis umsetzen.

Aber die Idee ist, dass ich jedes Mal, wenn ich etwas Neues lerne, jedes Mal, wenn ich ein Buch lese, versuche, dieses Ding in einer kurzen, leicht verständlichen Lektion und einer einfachen Sprache zusammenzufassen und es einem meiner Kinder beizubringen. Und dann bringen Sie sie dazu, es mir zu erklären, was dann bestätigt, dass ich es ihnen auf leicht verständliche Weise erklären konnte. Und das war wirklich hilfreich für mich, um dieses Wissen und diese Fähigkeiten weiter auszubauen. Und wie gesagt, ich werde im letzten Punkt mehr darüber sprechen. Aber ich wollte es auch hier erwähnen.

Nummer sechs. Dieser ist aus Sicht der psychischen Gesundheit und des Stresses äußerst hilfreich. Und es ist die Idee, sich nur auf das zu konzentrieren, was Sie steuern können. Und darüber wird in allen Bereichen gesprochen, von Stoikern bis hin zu modernen stoischen Schriftstellern wie Ryan Holiday. Dies wird in verschiedenen Arten religiöser Texte auf breiter Front angesprochen. Aber nur die Idee von, wir sind viel weniger gestresst, wenn wir uns auf das konzentrieren, was wir kontrollieren können. Einer meiner Lieblingsautoren, der dies erwähnt, ist Viktor Frankl in seinem Buch 'Man's Search for Meaning'. dass ich jedes Jahr zu Beginn des Jahres neu lese. Außerdem wird es in vielen, vielen Arten des Schreibens auf verschiedene Weise erwähnt. Aber das Kernkonzept, das auf hohem Niveau zu verstehen ist, ist, dass die Dinge, die wir kontrollieren können, im Wesentlichen nur unsere eigenen Emotionen, Handlungen und Reaktionen sind. Und was wir nicht kontrollieren können, ist alles andere. Und wenn wir geistige Energie und Zeit verbringen, konzentrieren wir uns wirklich nur auf unsere eigenen Fähigkeiten, Handlungen und Reaktionen sowie auf Dinge, auf die wir direkten Einfluss haben, und wir lassen die Anhaftung los oder müssen versuchen, Dinge zu kontrollieren, die wir nicht kontrollieren können , wie die Handlungen anderer Menschen oder wie andere Menschen über uns oder Weltereignisse außerhalb unserer Kontrolle denken. Wir profitieren davon, weil wir Stress über eine im Wesentlichen unlösbare unpraktische Gleichung loslassen, weil wir das Ergebnis nicht beeinflussen können.

Und ich habe das Gefühl, dass es eine Menge Dinge gibt, die dazu beitragen, aber das Kernkonzept ist wirklich so einfach. Wieder einfach, aber nicht einfach. Es ist schwer zu lernen, wie man diese Dinge loslässt. Aber in dem Maße, in dem wir dazu in der Lage sind, habe ich das Gefühl, darin Freiheit und Glück gefunden zu haben. Einige Dinge, die mir auch geholfen haben, sind ein Konzept von Hanlons Rasiermesser, das im Grunde genommen darin besteht, dass man niemals der Bosheit das zuschreiben sollte, was nur größtenteils auf Nachlässigkeit oder im Grunde genommen auf Umstände oder Nachlässigkeit zurückzuführen ist . Und ich habe das Gefühl, wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was wir kontrollieren können, haben wir weniger Lust zu versuchen, die Motivationen anderer Menschen zu verstehen oder sie in diesen Dingen zu korrigieren. Und oft wurden Dinge, die wir als etwas interpretierten, das mit Bosheit getan wurde, wirklich nur zufällig oder ohne nachzudenken getan. Und das können wir loslassen.

Ich finde auch, wenn ich mich nur auf die Dinge konzentriere, die ich selbst kontrolliere, kann ich freundlicher sein, was ein weiteres Kernprinzip meines Lebens im Allgemeinen ist. Und ich habe es hier irgendwie unterlegt. Aber die Idee, immer freundlicher zu sein. Wenn Sie Zweifel haben, entscheiden Sie sich immer dafür, freundlicher zu sein. Ich habe noch keine Situationen in meinem Leben gefunden, in denen ich es bereut habe, freundlich zu sein. Und ich kann mir sicherlich viele vorstellen, bei denen ich es bereut habe, nicht freundlich zu sein. Und wenn ich mich auf meine eigenen Emotionen, Reaktionen und Handlungen konzentriere, oft weniger, wäre es viel einfacher, freundlich zu sein. Wie bereits erwähnt, erwähnte ich das Buch 'Die vier Vereinbarungen'. Und dies ist eine der vier Vereinbarungen, nichts persönlich zu nehmen. Weil die Dinge, die andere Leute tun, oft überhaupt nichts mit uns zu tun haben. Aber wir können sie sowieso nicht kontrollieren. Oder als ehemaliger Podcast-Gast sagte Lauryn Bosstick: 'Die Meinung anderer Leute über mich geht mich nichts an.' es ist auch fest außerhalb unserer Kontrolle. Wenn wir also das loslassen können oder die Anhaftung daran, die Meinung eines anderen zu kennen oder uns um die Meinung eines anderen zu kümmern, können wir diese Zeit und Energie nutzen, um uns auf Dinge zu konzentrieren, deren Ergebnis wir tatsächlich beeinflussen können Das ist eine Position mit viel mehr Freiheit und viel weniger Stress, zumindest was ich gefunden habe.

Ich verwende dies also, um zu analysieren, wann etwas im Leben auftaucht, oder insbesondere, wenn es etwas ist, das mir Stress verursacht, um zu analysieren, welche Variablen unter diesen Umständen oder in dieser Situation ich tatsächlich kontrollieren kann. Und wenn es nicht eines dieser Dinge ist, lassen Sie es los, anstatt Zeit und Energie, die wir als die wertvollsten Ressourcen bezeichnet haben, in eine Gleichung als eine Variable zu gießen, die zunächst nicht lösbar ist.

Nummer sieben. Meine Kinder hören mich das die ganze Zeit sagen und es ist in unserem Haus. Ich baue eine Kulturmauer und das ist drauf. Das Konzept, dass Glück eine Wahl und eine Fähigkeit ist. Und dazu gibt es tausend Zitate. Aber das habe ich in den letzten zehn Jahren in vielerlei Hinsicht gelernt. Und es bezieht sich auf diese Vorstellung davon, was wir kontrollieren können. Und unser eigenes Glück ist eines dieser Dinge, weil es eine Wahl ist. Aber es ist auch etwas, das wir kultivieren müssen. Ich finde, dass die Idee des Compoundierens, die wir bereits erwähnt haben, auch hier gilt. Denn wenn wir Gewohnheiten, Aktivitäten und Praktiken festlegen, die zum Glück führen, tun sie dies im Laufe der Zeit immer mehr. Die Idee der Inversion kann auch helfen, diese Dinge zu identifizieren.

Wie Naval Ravikant, den ich erwähnte, definiert er Glück als einen ruhigen Geist, einen gesunden Körper und ein glückliches Zuhause. Und ich denke, es gibt Aspekte davon, die in der Definition des Glücks vieler Menschen zu finden sind. Ein Teil davon ist jedoch, zu wissen, wohin wir gehen, aber auch die Aktivitäten zu identifizieren oder die Aktivitäten zu entfernen, die nicht zum Glück führen, oder diejenigen zu identifizieren, die dies tun. Und auch hier kann die Inversion helfen. Wie kann ich unglücklich sein, wenn ich frage? Nun, ich könnte weniger schlafen. Ich könnte mit Menschen kämpfen, denen ich in meinem Leben nahe stehe. Ich könnte Essen essen, das mich mürrisch macht. Dann machst du das Gegenteil von diesen Dingen. Vielleicht könnte ich glücklicher sein, wenn ich gute Beziehungen habe, genug Schlaf bekomme und nahrhaftes Essen esse, das köstlich ist. Darauf können Sie aufbauen.

Ich denke, ein weiterer Aspekt, den ich beim Glück gefunden habe, ist die ständige Erinnerung daran, präsent zu sein und vom Ort der Gegenwart aus zu bauen. Ich fand es viel einfacher, glücklich zu sein, wenn Sie sich im gegenwärtigen Moment befinden, als wenn Sie sich auf die Zukunft oder die Vergangenheit konzentrieren, es sei denn, Sie planen aktiv etwas für die Zukunft, da dies Bereiche sind, die außerhalb unseres Bereichs liegen Kontrolle und Bereiche, die dazu neigen, Angst zu erzeugen. So weit wie möglich das Glück kultivieren, indem man anwesend ist und sich auf die Aktivitäten konzentriert und diese zusammensetzt, die sich auf das Glück für jeden von uns beziehen, was anders sein wird. Ich habe am Anfang erwähnt, dass Zeit und Energie unser wichtigstes Kapital sind. Und ich denke, das ist ein wirklich wichtiger Teil der Glücksgleichung. Denn wenn wir eines dieser Dinge erschöpfen, sind wir normalerweise nicht so glücklich. Und wenn wir einen Weg finden, diese Dinge effektiv zu fokussieren, selbst wenn es immer noch Schwierigkeiten oder Kämpfe gibt, führt dies tendenziell zu mehr Glück. Ich werde einen Link zu Naval Ravikant setzen, erwähnte ich. Er hat ein Buch mit dem Titel 'The Almanack'. das ist raus. es basiert auf seiner Arbeit. Er hat es nicht geschrieben, aber es basiert auf seiner Arbeit und ist kostenlos online als PDF verfügbar. Sie können auch das reguläre Buch kaufen.

Aber er hat ein großartiges Zitat: 'Wunsch ist ein Vertrag, den Sie mit sich selbst schließen, um unglücklich zu sein, bis Sie das bekommen, was Sie wollen.' Umgekehrt können Sie sich einfach für das Glück entscheiden, indem Sie jetzt anwesend sind. Es könnte immer noch bedeuten, dass Sie auf Dinge hinarbeiten. In der Tat wird es wahrscheinlich. Aber nicht an den Wunsch gebunden zu sein, dass diese Dinge passieren. Und ich denke, es war vielleicht Mark Manson, der es auch sagte, dass der Wunsch nach einer positiveren Erfahrung an sich eine negative Erfahrung ist. Und paradoxerweise ist die Akzeptanz einer negativen Erfahrung an und für sich eine positive Erfahrung. es ist wie das Paradox des Glücks. Und ein Konzept, das ich auch von Mark Manson mag, ist, anstatt zu fragen, was mich glücklich macht und sich darauf zu konzentrieren, diese Art von Verbindung ein wenig mit der Idee der Inversion zu verbinden. Wir sind also etwas benachbart. Aber zu fragen, welche Beschwerden oder Schmerzen ich in meinem Leben haben möchte. Weil dies uns hilft, Bereiche zu identifizieren und darauf hinzuarbeiten, die zum Glück führen werden.

Wenn ich zum Beispiel bereit bin, mich bei intensiven Trainingseinheiten unwohl zu fühlen, kann dies zu einem gesünderen Körper führen, der mich körperlich glücklicher macht. Wahrscheinlich habe ich auf diese Weise bessere Neurotransmitter, aber ich könnte mich auch glücklicher fühlen, wenn ich diesen gesunden Körper habe. Ich könnte bereit sein, das Unbehagen zu haben, mehr Stunden zu arbeiten oder ein paar Stunden nachts in einem Nebengeschäft zu arbeiten, was an und für sich nicht unbedingt eine angenehme, glückliche Erfahrung ist. Dies führt jedoch zum Aufbau eines Unternehmens oder zu mehr finanzieller Sicherheit, was sich auf das Glück beziehen kann. Persönlich habe ich in der Vergangenheit oft den Schmerz oder den Schmerz gewählt, aber das Unbehagen, für eine bestimmte Anzahl von Tagen zu fasten und nichts zu essen, was zu biologischen Dingen wie Autophagie und Zellveränderungen und zu einer besseren Gesundheit im Laufe der Zeit führte . Ich liebe dieses Konzept, unser Unbehagen zu wählen. Welchen Schmerz oder welches Unbehagen bin ich bereit, in meinem Leben für diese Ziele des Glücks zu haben? Naval sagte, dass 'eine vernünftige Person Frieden finden kann, indem sie Gleichgültigkeit gegenüber Dingen kultiviert, die außerhalb ihrer Kontrolle liegen.' Das verbindet das auch mit dem vorherigen Punkt, aber wir finden Frieden und Glück, indem wir uns darauf konzentrieren, präsent zu sein und uns auf die Dinge in unserem Kontrollbereich zu konzentrieren und die Dinge loszulassen, die wir nicht können.

Und dann der letzte Punkt, über den ich heute sprechen werde, der für mich ein großer Schlüssel zum Glück ist, aber auch eine meiner Lebensregeln. Und eines, das viele, viele meiner Handlungen regelt, ist der Fokus darauf, Neugier zu fördern und immer zu lernen. Und das wird für mich auf verschiedene Arten gemacht, und es ist ein bisschen einfach, weil ich auch eine Homeschooling-Mutter bin. Dafür bin ich sehr dankbar. Aber hier leite ich viel von meiner mentalen Anregung und meinem Glück ab. Und ich denke, es wird für jeden anders aussehen, genau wie all dies. Aber ich habe festgestellt, dass dies für mich ein Schlüssel ist, um sich erfüllt zu fühlen und glücklich zu sein. Und es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie ich dies greifbar mache. Übergreifend ist es so einfach wie: Ich finde, dass ich immer ein Ziel oder eine Herausforderung habe, auf die ich hinarbeiten muss, und immer ein neues Gesprächsthema oder ein neues Informationsthema zu lernen habe.

Als Beispiel haben meine Kinder in der Schule eine Sache, auf die sie sich jeden Tag konzentrieren. Es ist nicht wirklich ein Thema, wir machen das nicht. Aber es nennt sich Themen, bei denen sie recherchieren, es könnte alles sein, woran sie überhaupt interessiert sind. Und dann müssen sie entweder einen kurzen Absatz darüber schreiben oder ihn mir oder einem Geschwister erklären, so dass die andere Person ihn dann zurück erklären kann. Das kommt mir vielleicht bekannt vor, denn das ist die Feynman-Technik, die ich kurz erwähnt habe. Aber ich selbst, obwohl ich nicht in der Schule bin, unterrichte ich nur meine Kinder, ich versuche Wege zu finden, die Feynman-Technik täglich anzuwenden. Für meine Kinder tun sie dies in ihren Schulthemen. Ich versuche das auch. Und ich habe verschiedene Möglichkeiten, wie ich es mache. Das Konzept der Feynman-Technik ist jedoch etwas detaillierter: Wenn Sie etwas verstehen, können Sie es einem Kind kurz, in einfacher Sprache und auf eine Weise erklären, die es versteht. Und dies kann auf verschiedene Arten geschehen.

Und Einstein hatte auch ein Zitat darüber. Ich werde es umschreiben, aber etwas in der Art, dass Sie etwas nicht wirklich verstehen, bis Sie es entweder einem Sechsjährigen oder einem Sechstklässler erklären können. Aber beide haben das erwähnt. Und ich fand das äußerst hilfreich beim Lernen, sowohl für mich selbst als auch für meine Kinder im Homeschooling und für die Bindung. Ich selbst habe dafür sowohl digitale als auch physische Notebooks. Ich habe also Apps, die ich dafür verwende, wenn ich es digital mache. Oder ich habe ledergebundene Notizbücher, in die ich gerne schreibe, wenn ich das von Hand mache. Und ich werde ein neues Konzept erforschen, ein Thema, es könnte wirklich alles sein. Ich könnte ein Buch lesen, also mache ich bei jedem Buch, das ich lese, diese Feynman-Technik danach. Und nachdem ich recherchiert oder gelesen und versucht habe, bestmöglich zu verstehen, verbringe ich ein paar Minuten damit, meinen Kindern, meinem Mann oder einem Freund davon zu erzählen und dann zu sehen, ob sie es wieder verstehen.

Und wenn ich nicht mit einer anderen Person spreche oder keinen Zugriff darauf habe, schreibe, zeichne oder illustriere ich auch nur die Schlüsselkonzepte auf einer Seite eines Notizbuchs oder digital. Und der Vorteil hier, wissen Sie vielleicht, wenn Sie etwas lehren, behalten Sie es selbst besser und festigen das Wissen, aber es hilft Ihnen auch, es besser zu verstehen. Und ich finde, dass es meinen Rückruf wirklich drastisch erhöht. Wenn ich also viel über Sulforaphan oder die Gesundheit der Mitochondrien oder NAD oder was auch immer lese, werde ich das mit der Feynman-Technik tun und sehen, ob ich es meiner Siebenjährigen erklären kann und ob sie es zurück erklären kann. Und dann verstehe ich es standardmäßig besser. Wenn ich ein Buch lese und mich darauf konzentriere, okay, werde ich versuchen, die Kernbotschaft dieses Buches auf einer Seite oder weniger oder in fünf Minuten oder weniger meinem Kind zu erklären, lese ich mit einem anderen Objektiv und Ich finde, ich behalte viel besser.

Wenn Sie kein Schriftsteller sind oder nicht gerne illustrieren, können Sie dies auch tun, indem Sie die App Otter, O-T-T-E-R oder einen Sprachtext verwenden, um Notizen zu erstellen und zu speichern, indem Sie sie nur sprechen. Oder wenn Sie es einem Kind tatsächlich erklären wollen, verwenden Sie einfach Otter, um es zu transkribieren, und dann haben Sie es auch geschrieben. Wenn Sie also zurückgehen und sich an dieses Thema erinnern möchten, haben Sie es aus diesem Grund an einem Ort. Und so mache ich das, wie gesagt, mit Büchern und Konzepten, der Idee, und lehre es jemand anderem. Wenn sie es Ihnen erklären können, dann verstehen Sie es und es ist Ihnen gelungen, es weiterzugeben.

TED-Gespräche sind auch ein großartiges Trainingsinstrument für Kinder. Und ich habe bereits erwähnt, dass wir unsere Tage oft mit ein paar TED-Gesprächen beginnen. Dafür gibt es verschiedene Gründe. Aber zum einen finde ich, dass Kinder natürliche Mustererkenner sind. Wenn Sie ihnen also Wissen zu mehreren nicht verwandten Themen vermitteln, werden sie immer noch nach Mustern suchen, die wirklich nützlich sein können und ihnen helfen, über den Tellerrand hinaus zu denken, was einer dieser Grundwerte ist. In TED-Gesprächen kennen sich die Menschen häufig sehr gut mit ihrem Fachgebiet aus. Und sie versuchen, einige Ideen der ersten Prinzipien zu kommunizieren, indem sie die Dinge in ein Konzept zerlegen, das die Menschen verstehen können. Im Wesentlichen sind sie auch etwas Feynman-Techniker, weil sie versuchen, ihr Wissen in kurzer Zeit an ein Publikum weiterzugeben, das es dann hoffentlich verstehen und teilen wird. Wenn wir uns diese TED-Gespräche ansehen, sprechen und erklären wir diese Konzepte entweder mündlich oder schriftlich, was uns allen hilft, sie beizubehalten, und gibt uns viele wirklich unterhaltsame Gesprächsthemen.

Eine andere Sache, die für mich mit dieser Idee des ständigen Lernens verbunden ist. Ich habe dies am Anfang erwähnt. Ich bin fest davon überzeugt, dass dies etwas ist, das ich wahrscheinlich herausfordern sollte, aber ich bin fest davon überzeugt, dass Sie aus jeder Interaktion etwas lernen können. oder Erfahrung oder Ressource. Und so versuche ich, jede Interaktion mit einer Person, jedes neue Buch oder jede Situation, in der ich mich befinde, aus der Perspektive zu betrachten, etwas lernen zu können. Und ich finde, dass ich dabei eine völlig andere Erfahrung der Interaktion habe. Und ich finde das fast immer wahr, dass ich etwas Faszinierendes gelernt habe. Manchmal, was wir lernen, vielleicht auf eine Art und Weise, wie wir etwas nicht tun wollen, könnte es sein, dass wir durch Umkehrung lernen, wie man Dinge nicht tut. Aber die Einstellung, etwas von allem zu lernen, was Sie lesen oder tun, oder von jeder Person, die Sie treffen, finde ich sehr hilfreich. Und das ist für mich eine Grundüberzeugung. Ich glaube, wir können aus allem etwas lernen, aber wir sollten wahrscheinlich nicht alles aus einer einzigen Sache lernen. Und das knüpft an das an, was ich eingangs erwähnt habe, wie zum Beispiel, einer Vielzahl von Gesichtspunkten ausgesetzt zu sein und nicht davon auszugehen, dass wir von all diesen alles über ein Thema lernen können, sondern dass wir von all diesen etwas lernen können.

Viele Menschen, die ich respektiere, haben eine Version der Idee, dass wir klüger ins Bett gehen sollten als beim Aufwachen. Jeder, den ich in diesem Podcast tatsächlich erwähnt habe, hat ein entsprechendes Zitat. Naval sagt, dass Charlie Munger das gesagt hat, Richard Feynman hat mehrere Zitate, die sich auf das tägliche Lernen beziehen. Aber das ist das, woran ich oft denke und was ich meinen Kindern täglich sage, ist, immer ein bisschen schlauer ins Bett zu gehen, als wenn du aufgewacht bist. Aus diesem Grund sind Bücher in unserem Haus eine Position in unserem Budget. Und das ist ein Bereich, in dem ich immer bereit bin, Geld auszugeben, wenn Kinder nach Büchern fragen. Wir haben Kindles, wir haben auch viele, viele gedruckte Bücher. Und während ich diesen Podcast mache und nach Buchempfehlungen frage, behalte ich einen Amazon-Einkaufswagen nur mit Büchern, die ich ständig hinzufüge. Und ungefähr einmal im Monat bestelle ich eine ganz neue Liste von Büchern. Und sie kommen herein und ich werde versuchen, diese Bücher in diesem Monat durchzuarbeiten und sie dann mit der Feynman-Technik zu versehen und an meine Kinder weiterzugeben.

Außerdem neige ich bei Büchern nicht dazu, sie zu behalten. Eine weitere Kernsache bei Büchern ist für mich, wenn es ein gutes Buch ist, dann unterstreiche ich es immer gerne und mache mir Notizen. Ich Feynman-Technik auf der letzten Seite des Buches, und dann gebe ich das Buch jemand anderem zum Lesen. Und ich hoffe, dass die Leute das auch tun, wenn ich sie weitergebe. Aber ich denke, Wissen ist ein unglaubliches Geschenk. Und es ist eines, das ich wirklich gerne anderen Menschen gebe. Deshalb versuche ich immer, Bücher weiterzugeben. Ich lese sie nicht oft noch einmal, weil ich die Feynman-Technik mache, aber ich liebe es, sie an andere weiterzugeben, damit sie sie lesen können. Und wenn ich es jemals wieder lesen muss, hole ich das Buch einfach noch einmal und mache es noch einmal.

Aber auf die Idee von Charlie Munger, Warren Buffett, all diesen Leuten, die lesen und täglich Zeit zum Lesen und Lernen haben. Und das ist ein weiterer Grund, warum ich für diese Community so dankbar bin, dass es jetzt buchstäblich meine Aufgabe ist. Ich kann mit euch reden, mit Leuten im Podcast reden und ständig von Leuten lernen, meine Standpunkte hinterfragen und mich neuen Themen stellen und diese Dinge dann weitergeben. Also nehme ich das nicht leicht.

Wie ich am Anfang sagte, ich bin so, so, so dankbar für dich und für diese Gemeinschaft, dafür, dass du heute deine Zeit hier verbringst. Ich hoffe, dass Ihnen einige dieser Konzepte vielleicht geholfen haben. Wahrscheinlich sind viele davon Dinge, die Sie bereits in Betracht gezogen oder auf bestimmte Weise getan haben. Für mich war es hilfreich, sie konkreter in definierte mentale Modelle oder Lebensregeln zu setzen, damit ich von ihnen aus operieren und konkreter mit ihnen umgehen kann. Und ich würde gerne in den Shownotizen von Ihnen über Systeme, mentale Modelle oder Lebensregeln hören, die Sie haben und nach denen Sie operieren. Oder wenn eines dieser Dinge für Sie neue Ideen waren oder Ihre Ideen in Frage stellten, würde ich gerne in den Shownotizen von Ihnen über diese Dinge hören. Bitte wenden Sie sich an social oder hinterlassen Sie mir eine Nachricht bei wellnessmama.fm. Lassen Sie mich auch immer wissen, von welchen zukünftigen Gästen Sie in den nächsten 100 Folgen in den Shownotizen auf wellnessmama.fm hören möchten.

Ich werde auch auf viele dieser Bücher verweisen, die ich erwähnt habe, auf andere Bücher von Leuten, die ich in dieser Episode erwähnt habe, und auf einige andere Ressourcen, die sich auf diese Dinge beziehen. Wie gesagt, es ist eine Abweichung von der rein gerechten Seite der körperlichen Gesundheit, aber ich denke, dies sind Prinzipien und Ideen, die mein Leben wirklich weniger stressig und glücklicher gemacht haben. Und ich hoffe, dass Sie wieder etwas aus allem lernen können, dass Sie in der Lage sind, einen kleinen Teil davon herauszuholen, der in irgendeiner Weise für Ihr Leben von Vorteil sein kann. Und ich hoffe, dass Sie einige von Ihnen mit mir teilen, damit ich das Gleiche tun kann.

Aber wie immer, wie ich am Anfang sagte und ich werde es noch einmal sagen, danke, dass Sie mir heute Ihre wertvollsten Ressourcen, Ihre Zeit und Ihre Energie zur Verfügung gestellt haben. Ich bin so dankbar, dass du es getan hast. Es ist immer eine Freude, Zeit mit Ihnen zu verbringen. Und ich hoffe, dass Sie sich mir bei den nächsten 100 Folgen des Innsbrucker Podcasts anschließen.

Wenn Ihnen diese Interviews gefallen, nehmen Sie sich bitte zwei Minuten Zeit, um mir eine Bewertung oder Rezension bei iTunes zu hinterlassen. Auf diese Weise können mehr Menschen den Podcast finden, sodass noch mehr Mütter und Familien von den Informationen profitieren können. Ich schätze deine Zeit sehr und danke wie immer fürs Zuhören.