101+ Beste Kokosnussöl-Anwendungen und Vorteile für Zuhause und Schönheit

Ich habe vorher gesagt, dass ich mit Kokosöl bin wie der Vater in 'Meine große fette griechische Hochzeit'. ist bei Windex!

Kokosöl hat eine breite Palette von gesundheitlichen Vorteilen, Haar- und Hautanwendungen und Zwecken im Haushalt. Ich habe vor einem Jahrzehnt damit begonnen, bevor es populär und in Lebensmittelgeschäften weit verbreitet wurde.

Warum? Ich werde Ihnen sagen!

Die Kokosöl-Kontroverse

Wenn Sie schon viel in der Community der echten Lebensmittel waren, haben Sie wahrscheinlich die schnelle und weit verbreitete Beliebtheit von Kokosnussöl bemerkt. Einmal von der medizinischen Gemeinschaft wegen seines Gehalts an gesättigten Fettsäuren geächtet, scheint es, dass Kokosöl in der Mainstream-Gesundheitsgemeinschaft endlich ein Comeback erleben könnte.

Kokosöl ist der nährstoffreichste Teil der Kokosnuss. Es ist bei Raumtemperatur fest wie Butter und zerfällt nicht in Hitze oder Licht.

Seit Jahren “ Gesundheit ” Ratschläge haben vor dem Verzehr von gesättigten Fetten gewarnt, und Kokosöl wurde ohne guten Grund mit dem Rest weggeworfen!



Dies sind einige der Gründe, warum ich es liebe:

Die vielen Vorteile von Kokosöl

Dieses tropische Öl ist in vielerlei Hinsicht vorteilhaft:

  • Verwendet für KokosölFürs Haar:Dieses pflegende Öl wird seit Jahrhunderten im Haar verwendet und ist aufgrund seiner einzigartigen Fettzusammensetzung besonders für bestimmte Haartypen geeignet. Verwenden Sie es als Haarmaske, Behandlung mit heißem Öl oder in hausgemachten Haarprodukten.
  • Zur Befeuchtung und Pflege der Haut: Die gleichen Eigenschaften machen Kokosöl auch gut für die Haut. Viele Menschen verwenden es gerne als natürliche Feuchtigkeitscreme. Seine natürlichen antioxidativen Eigenschaften machen es ideal, um Falten und Hautreizungen zu stoppen.
  • Verdauungshilfe: Die Konzentration von nützlichen Fetten in Kokosnussöl in Kokosnussöl macht es hilfreich für die Verdauung. Seine antimikrobiellen Eigenschaften können helfen, Reizungen und Infektionen im Darm durch Candida zu bekämpfen.
  • Gute Quelle für gesunde Fette: Über 50% des Fettes in Kokosöl ist Laurinsäure. In der Tat ist Kokosöl nach Muttermilch die reichste Quelle für Laurinsäure.
  • Mentale Steigerung: Studien zeigen, dass MCTs zur Konzentration und mentalen Leistung beitragen können.
  • Hormonunterstützung: Die falschen Arten von Fetten zu bekommen, kann die Hormone zerstören. Kokosöl enthält spezifische Fette, die die natürliche Hormonproduktion des Körpers unterstützen.
  • Unterstützung des Immunsystems: Die MCTs (einschließlich Laurinsäure, Caprinsäure und Caprylsäure) haben antimykotische, antibakterielle und antivirale Eigenschaften, die sie für die Immununterstützung vorteilhaft machen.
  • Tolles Fett zum Kochen: Kokosnussöl ist ein stabiles Öl, das sich bei hohen Temperaturen nicht so leicht zersetzt wie andere Öle. Es wird nicht leicht ranzig und hat erstaunliche ernährungsphysiologische Eigenschaften. Es eignet sich hervorragend zum Kochen von Eiern, Braten, getreidefreien Backwaren und praktisch für jede andere Kochanwendung.

Kokosöl ist ein Superfood mit einer Vielzahl von Verwendungsmöglichkeiten beim Kochen, bei Schönheitsrezepten, bei natürlichen Heilmitteln und im Haushalt.

Sowie:

Möglichkeiten, Kokosöl zu verwenden

Dieses vielseitige Öl hat Hunderte von Anwendungen zu Hause, in Schönheitsrezepten und beim Kochen. Meine Lieblingsanwendungen sind:

Verwendung für Kokosöl beim Kochen und bei Rezepten

  1. Rezept für KokosmakronenEin tolles Speiseöl mit hohem Rauchpunkt. Ideal zum Backen, Braten oder als milchfreier Ersatz für Butter.
  2. Versuchen Sie, täglich Lebensmittel oder Smoothies zur Energiegewinnung hinzuzufügen
  3. Oder in Kaffee für einen hausgemachten Kaffeesahne emulgieren (Nur so trinke ich Kaffee!)
  4. In hausgemachtem Mayo (ohne die hohen PUFA Pflanzenöle)
  5. Zum Würzen von gusseisernen Pfannen
  6. Zur Steigerung des Stoffwechsels (dank seines hohen Laurinsäure- und MCFA-Gehalts)
  7. In einem gesunden, gehirnfördernden Snack für Kinder wie diese Kokosnuss-Cluster
  8. Fügen Sie zu einem füllenden und Energie steigernden Brain Power Smoothie hinzu
  9. Mischen Sie einen Esslöffel mit einem Esslöffel Chiasamen für einen ganztägigen Energieschub (nehmen Sie dies NICHT nachts ein!)
  10. Verwendung als Ersatz für Pflanzenöle in jedem Rezept oder beim Kochen
  11. Oder versuchen Sie sich an der Herstellung von getreidefreien Müsli-Rezepten auf Kokosnussbasis
  12. Meine Kinder lieben diese hausgemachten Meltaways (wie Süßigkeiten)
  13. Verwenden Sie es als Anti-Aging-Feuchtigkeitscreme für das Gesicht
  14. Machen Sie Kokoscreme-Konzentrat für einen gehirnfördernden Snack

101 Verwendung für Kokosöl - Innsbruck

Nutzen und Verwendung von Kokosnussöl für die Gesundheit

  1. Es wurde gezeigt, dass es die Absorption von Calcium und Magnesium erhöht
  2. Intern als Teil des Protokolls zur Remineralisierung der Zähne
  3. Ist eine unmittelbare Energiequelle beim Verzehr, die nicht als Fett gespeichert wird
  4. Um den Gewichtsverlust beim täglichen Verzehr zu beschleunigen
  5. Es kann helfen, den Schlaf zu verbessern, wenn es täglich eingenommen wird
  6. Zur Unterstützung einer gesunden Schilddrüsenfunktion
  7. Zur Verbesserung des Insulinspiegels bei regelmäßigem Verzehr
  8. Für eine schnellere Hautheilung nach Verletzungen oder Infektionen aufgrund seiner wohltuenden Fette
  9. Bei konsequenter Anwendung auf der Haut kann es helfen, Cellulite loszuwerden
  10. Einige Hinweise zeigen, dass die nützlichen Fette in Kokosnussöl bei Depressionen und Angstzuständen helfen können
  11. Bei regelmäßiger Einnahme kann es die Hormonproduktion steigern
  12. Kann die Schmerzen von Hämorrhoiden lindern, wenn es topisch angewendet wird
  13. Einige Studien zeigen, dass es die Durchblutung ankurbeln und denen helfen kann, die sich oft kalt fühlen
  14. Intern während der Schwangerschaft, um dem Baby die notwendigen Fette für die Entwicklung zuzuführen (insbesondere wenn es mit Omega-3-Fettsäuren eingenommen wird)
  15. Es gibt ganze Bücher, die sich mit dem Potenzial gesättigter Fette wie Kokosnussöl zur Vermeidung von Alzheimer befassen

Kokosöl Schönheit verwendet

Die gleichen Eigenschaften, die es beim Kochen und bei den Rezepten vorteilhaft machen, machen Kokosöl vorteilhaft für Haar und Haut:

  1. Auf der Haut als Grundlotion
  2. Mit anderen Ölen als Teil einer Ölreinigung für schöne Haut
  3. Mit Sheabutter für einen beruhigenden Körperbalsam geschlagen
  4. In hausgemachten Lotionsriegeln mit anderen nützlichen Zutaten wie Sheabutter
  5. In hausgemachtem Deodorant - seine natürlichen antibakteriellen Eigenschaften machen es hilfreich bei der Bekämpfung von Gerüchen
  6. Kokosöl ist ein ausgezeichneter Augen-Make-up-Entferner für sich
  7. Es kann helfen, Altersflecken aufzuhellen, wenn es direkt auf die Haut gerieben wird
  8. Zur Erhöhung der Sonnentoleranz und zur Vermeidung von Verbrennungen bei interner Anwendung
  9. Als natürliches Sonnenschutzmittel mit niedrigem Lichtschutzfaktor bei topischer Anwendung
  10. In einfachen hausgemachten Lotionsrezepten
  11. Fügen Sie ein paar Tropfen eines bevorzugten ätherischen Öls hinzu, um ein köstliches Massageöl zu erhalten
  12. Mit gleichen Teilen Zucker gemischt, um das Körperpeeling zu glätten (unter der Dusche verwenden)
  13. Als natürlicher Lippenbalsam auf die Lippen gerieben oder in Lippenbalsamrezepten verwendet
  14. In hausgemachter Slow Cooker Seife
  15. Zubereitung natürlicher hausgemachter Sonnenschutzrezepte mit anderen schützenden Inhaltsstoffen
  16. Als natürliches persönliches Gleitmittel, das die Vaginalflora nicht stört
  17. Als natürliche Rasiercreme und After Shave Lotion
  18. Verwenden Sie es alleine als großartiges Bräunungsöl
  19. Mit Meersalz mischen, um trockene Haut an den Füßen zu entfernen
  20. In natürlicher hausgemachter Windelcreme
  21. Verwenden Sie es alleine oder mit Backpulver als natürliches Deodorant
  22. Allein oder mit Backpulver als natürlich aufhellende Zahnpasta
  23. Machen Sie hausgemachten Pfefferminz Lippenbalsam
  24. Oder machen Sie Magnesium Körperbutter
  25. Nagelhaut einreiben, damit die Nägel wachsen
  26. Täglich in die Ellbogen einreiben, um trockene, schuppige Ellbogen zu lindern
  27. Um eine Chlorexposition beim Schwimmen zu vermeiden
  28. Als ganz natürliche Babylotion

Kokosöl für die Haare

  1. Kokosöl für die HaareTäglich in die Kopfhaut einreiben, um das Haarwachstum zu stimulieren
  2. Oder in hausgemachten Shampoo-Riegeln verwenden
  3. Ein winziger Tupfer, der auf Ihre Hände und dann durch die Haare gerieben wird, ist eine großartige Anti-Frizz-Behandlung
  4. Als unglaublich intensiver natürlicher Conditioner: In trockenes Haar einreiben, eine Duschhaube aufsetzen und einige Stunden einwirken lassen, bevor mit mehreren Runden Shampoo ausgewaschen wird.

Kokosöl verwendet rund um das Haus

  1. Wie man Meersalzseife machtIn hausgemachter Seife zum Waschen
  2. In hausgemachten natürlichen Insektenschutzmitteln
  3. Um eine einfache hausgemachte Seife zu machen
  4. Oder machen Sie eine beruhigende Seife aus Ton und Holzkohle
  5. Zum Weichmachen und Konditionieren von echtem Leder (nur glänzendes Leder … testen Sie zuerst einen kleinen Bereich)
  6. Verwenden Sie eine kleine Menge, um ätherische Öle für die Anwendung auf der Haut zu verdünnen
  7. Für Haustiere, die bei äußerlicher Anwendung mit Hautproblemen zu kämpfen haben
  8. In Kokosnussöl behandelt Hund
  9. An den Händen nach dem Abwasch, um trockene Haut zu vermeiden
  10. Gemischt mit ätherischen Ölen von Katzenminze, Rosmarin oder Minze als natürliches Insektenschutzmittel

Natürliche Heilmittel mit Kokosöl

  1. Kokosöl - Öl zum Kauen mit ätherischen ÖlenIn Kokosnussöl ziehen Kauen und Ölziehen für die Mundgesundheit
  2. Auf die Innenseite der Nase gerieben oder eingenommen, um Allergiesymptome zu lindern
  3. Topisch angewendet, um Hefe oder Hefeinfektionen abzutöten
  4. Als Zutat zur Remineralisierung von Zahnpasta (die antimikrobiellen Eigenschaften und nützlichen Fette wirken Wunder!)
  5. Kann helfen, Psoriasis oder Ekzeme zu lindern
  6. Ölziehen mit Kokosöl und einem Tropfen Oreganoöl zur Verbesserung der Zahnfleischgesundheit
  7. Kann helfen, die Cholesterinverhältnisse zu verbessern
  8. Kann bei topischer Anwendung das Auftreten von Krampfadern reduzieren
  9. Um die Heilung von Sonnenbrand zu beschleunigen
  10. In heißen Tee eingemischt, um die Genesung von Erkältung, Grippe oder Halsschmerzen zu beschleunigen
  11. Als entzündungshemmendes Mittel gegen Arthritis-Symptome
  12. Um den Juckreiz von Mückenstichen zu reduzieren
  13. Kann bei regelmäßiger Anwendung zur Lösung von Akne beitragen
  14. In hausgemachtem Dampf einreiben
  15. Intern und extern, um die Wiederherstellung nach HWI zu beschleunigen
  16. In einer Salbe für rissige Fersen
  17. Lesertipp: Probieren Sie es mit Kokosöl gegen eine Hefeinfektion! Sie schlägt vor, einen Tampon darin zu tränken und den Tampon einige Stunden lang einzuführen.
  18. Klärt natürlich Fieberbläschen
  19. Einige Leute sagen, dass die tägliche Einnahme von Kokosöl die geistige Wachsamkeit erhöhen kann

Kokosöl für Schwangerschaften, Babys und Kinder

  1. Als Stoffwindelsichere Windelcreme (einfach auf den Po des Babys auftragen)
  2. Ich habe es in den Ohren von Kindern verwendet, um die Heilung von Ohrenentzündungen zu beschleunigen
  3. Anstelle von Lanolin-Creme auf stillenden Brustwarzen zur Linderung von Reizungen (auch ideal für Babys!)
  4. Stillende Mütter können ein paar Esslöffel pro Tag (und Vitamin D) einnehmen, um die Milchversorgung und die Nährstoffe zu erhöhen
  5. Um den Juckreiz von Windpocken oder Giftefeu zu lindern
  6. Anwendung auf der Haut, um Schwangerschaftsstreifen während der Schwangerschaft zu vermeiden
  7. Wird direkt am Perineum angewendet, um die Heilung nach der Geburt zu unterstützen
  8. Um die Wiegenkappe des Babys loszuwerden, massieren Sie sie einfach in den Kopf ein, lassen Sie sie einige Minuten einwirken und spülen Sie sie vorsichtig mit einem warmen Waschlappen ab
  9. Mit Apfelessig als natürliche Behandlung für Läuse, die tatsächlich funktioniert

Sie können auch in meiner Rezeptliste nach weiteren Rezepten suchen, die Kokosöl verwenden!

Arten von Kokosnussöl: Raffiniert vs. Unraffiniert

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dieses gesunde Fett zu verwenden.

Du wirst es finden:

Unraffiniertes Bio-Kokosöl

Betrachtet den Goldstandard. Diese Ölsorte bietet die meisten der oben aufgeführten Vorteile. Es wird aus frischer Kokosnuss unter Verwendung eines nass gemahlenen Fermentationsverfahrens extrahiert, das die vorteilhaften Eigenschaften der Kokosnuss schützt. Es wurde festgestellt, dass diese Art von Kokosöl die höchsten Antioxidantienwerte aufweist. Dieser Prozess verwendet zwar Wärme, aber Studien zeigen, dass er das Öl nicht schädigt oder den Nährstoffgehalt verringert. In der Tat kann die Wärme vorteilhaft sein und ein Öl von höherer Qualität erzeugen.

“ Extra Virgin ” Kokosnussöl

Der Goldstandard für Olivenöl, aber nicht für Kokosöl. Dies wird durch Kaltpressen des Öls erzeugt und konserviert auch nicht die Antioxidantien:

Im Jahr 2013 wurde in einer Studie “ kalt extrahiertes Kokosnussöl ” (CEVCO) mit “ heiß extrahiertem Kokosnussöl ” (HEVCO) und raffiniertes Standard-Kokosöl (CCO) wurden in Indien durchgeführt und in der Zeitschrift Food Science and Biotechnology veröffentlicht. Diese Studie hat, wie viele andere, gezeigt, dass Kokosnussöle tatsächlich das LDL-Cholesterin senken, während sie das “ gute ” HDL-Cholesterin.

Diese Studie bestätigte auch, dass mit Hitze hergestelltes Kokosnussöl die höchsten Mengen an Antioxidantien produzierte: “ Die Antioxidansaktivität in der HEVCO-Gruppe betrug 80-87%, 65-70% in CEVCO und 35-45% in CCO. ” Die Forscher kommentierten weiter, warum Wärme notwendig ist, um die höchsten Mengen an Antioxidantien in Kokosnussöl zu produzieren. (Quelle)

Raffinierte Kokosnussöle

Raffiniertes Kokosöl ist oft geschmacklos und hat keinen Kokosgeruch. Es wird normalerweise erhitzt, gebleicht und desodoriert. Gesunde Optionen sind verfügbar, aber viele raffinierte Kokosnussöle haben nicht die Vorteile von nicht raffinierten.

Fraktioniertes Öl oder MCT-Öl

Fraktioniertes Öl oder MCT-Öl ist ein flüssiges Öl, das unter 76 Grad nicht fest wird, wie dies bei nicht raffiniertem Öl der Fall ist. Es enthält nicht alle vorteilhaften Eigenschaften von nicht raffiniertem Kokosöl, enthält jedoch mehr gehirnfördernde Fette.

Welcher Typ soll verwendet werden?

Verwendet für KokosölFür den externen Gebrauch funktioniert expellergepresstes, fraktioniertes oder anderes raffiniertes Kokosöl. Für den internen Gebrauch ist jedoch ein nicht raffiniertes Bio-Öl am besten geeignet.

Willst du es ausprobieren? Ich liebe dieses Bio-Kokosnussöl extra vergine, das aus allen nicht gentechnisch veränderten, natürlichen Inhaltsstoffen hergestellt wird.

Ernährungsprofil von Kokosöl

Ein Grund dafür, dass Kokosöl ein so starkes Superfood ist, ist sein einzigartiges Ernährungsprofil. Es wurde jahrelang wegen seines Gehalts an gesättigten Fettsäuren von 92% vermieden und gemieden, aber neuere Forschungen zeigen, dass dieses Stigma nicht gerechtfertigt war.

Hier ist der Grund:

Die meisten Fette in Kokosnussöl sind gesättigt, aber sie liegen in Form von MCTs (mittelkettige Triglyceride, auch MCFAs genannt) vor, die den Körper anders beeinflussen als kurz- und langkettige Fette. Die MCTs bestehen aus:

  • Laurische Säure: Dieses nützliche Fett macht 40% der gesamten Fettzusammensetzung aus und ist damit eine der höchsten natürlichen Quellen der Natur. Der Körper wandelt Laurinsäure in Monolaurin um, was sich positiv auf die Immunfunktion auswirkt.
  • Caprylsäure: Ein weiteres gesundes Fett mit antibakteriellen und antimikrobiellen Eigenschaften.
  • Caprinsäure: Dies wandelt sich im Körper in Monocaprin um und hat immunverstärkende und antimikrobielle Eigenschaften.

Mittelkettige Fettsäuren (MCFAs)

Die meisten Fette, die wir konsumieren, sind langkettige Fettsäuren, die abgebaut werden müssen, bevor sie absorbiert werden können. Kokosöl ist reich an kurz- und mittelkettigen Fettsäuren, die leicht verdaulich sind und zur Energieerzeugung direkt in die Leber gelangen.

Da MCFAs zur Verdauung direkt in die Leber geschickt werden, werden für die Verdauung keine Gallen- oder Pankreasenzyme benötigt, was Kokosöl auch für Diabetiker oder Menschen mit Gallenblasenproblemen zu einem gesunden Lebensmittel macht.

MCFAs können zur Steigerung des Stoffwechsels beitragen, da sie direkt an die Leber gesendet werden und dem Körper eine sofortige Energiequelle bieten. Die meisten MCFAs in Kokosnussöl sind äußerst nützliche Laurinsäure.

Vorteile von MCFAs (MCTs)

Alle diese MCTs kommen dem Körper zugute. Sie werden anders metabolisiert als langkettige Fette und gelangen direkt vom Verdauungssystem in die Leber. Dies bietet eine schnelle Energiequelle und Gehirnbrennstoff.

Diese seltenen Öle sind von Natur aus cholesterinfrei und in der Natur schwer zu finden.

Dies kann ein Teil des Grundes sein, warum Kokosöl für das Gehirn und zur Gewichtsreduktion so vorteilhaft ist. Es wird nicht auf die gleiche Weise wie andere Fette verdaut oder gelagert und steht schneller zur Verfügung.

Kokosöl ist auch eine anständige Quelle für mehrere fettlösliche Vitamine (hauptsächlich A und K) sowie gesunde Polyphenole.

Laurische Säure

Laurinsäure kommt in der menschlichen Muttermilch im Überfluss vor und wandelt sich im Körper in eine Substanz namens Monolaurin um. Es hat sich gezeigt, dass Monolaurin bei der Erhöhung der Immunität und der Bekämpfung von Viren und Krankheiten nützlich ist.

Eine Studie kombinierte Laurinsäure-reiches Kokosöl mit Oreganoöl und fand heraus, dass es bei der Bekämpfung der Staphylobakterien wirksamer ist als Antibiotika. Es hat sich auch als vorbeugend gegen einige Krebsarten erwiesen.

Kokosöl besteht zu über 40% aus Laurinsäure, der reichsten natürlichen Quelle.

Allergisch gegen Kokosnuss?

Kokosnuss ist also großartig, aber viele Menschen sind allergisch oder intolerant dagegen.

Ich werde oft gefragt, welche Alternativen es zu Kokosnussprodukten für Allergiker gibt. Diejenigen, die Kokosnuss nicht vertragen können, finden diese Alternativen möglicherweise hilfreich:

  • Öle: Verwenden Sie anstelle von Kokosnuss Palmfett oder Öl oder tierische Fette wie Schmalz, Butter oder Talg. Diese Fette sind bei Raumtemperatur fest wie Kokosöl und ersetzen gut in Rezepten. In Rezepten, die ein flüssiges Öl erfordern, ersetzen Avocadoöl und Sesamöl gut.
  • Mehl: Kokosmehl ist ein großartiges kornfreies Mehl mit hohem Fasergehalt, aber diejenigen, die es nicht vertragen, können mit Mandelmehl, Maniokmehl oder Haferfaser experimentieren.
  • Milch: Kokosmilch ist eine häufige Alternative für diejenigen, die Milchprodukte nicht vertragen können, aber Pekannussmilch, Cashewmilch und Mandelmilch sind gute Alternativen. Reismilch ist auch eine Option für Menschen mit Nussallergien.

Also, was kann Kokosöl nicht?!

Ich arbeite immer noch daran! Als ob all die oben genannten Verwendungen nicht genug wären, haben Studien Kokosöl mit den folgenden gesundheitlichen Vorteilen in Verbindung gebracht:

  • Ein hoher Laurinsäuregehalt kann helfen, Cholesterin und Blutdruck zu senken. Es erhöht den LDL nicht und hilft, die Arterien flexibel zu halten und Arteriosklerose zu verhindern
  • Studien zeigen, dass Kokosnussöl aufgrund seiner einzigartigen Kombination von pflegenden Eigenschaften und der Tatsache, dass es direkt in die Leber gelangt, ohne dass Hormone oder Enzyme bei der Verdauung benötigt werden, zur Verbesserung der Schilddrüsengesundheit beitragen kann
  • Kokosöl kann den Stoffwechsel ankurbeln. Da es direkt in die Leber gelangt, wird es zur Energiegewinnung verwendet und nicht als Fett gespeichert. Es hilft auch ein Sättigungsgefühl und kann beim Abnehmen helfen.
  • Kann die Knochenstärke erhöhen, indem Kalzium, Vitamin D und andere Mineralien besser aufgenommen werden
  • Es wurde gezeigt, dass seine antimykotischen Eigenschaften dazu beitragen, Candida und Hefe im Körper zu reduzieren und Hefeinfektionen zu bekämpfen
  • Kann aufgrund seiner antibakteriellen, antiviralen und antimikrobiellen Eigenschaften bei der Bekämpfung von Infektionen und Grippe helfen

Welche anderen Kokosölverwendungen habe ich vergessen? Teilen Sie Ihre Favoriten unten!

Dieser Artikel wurde von Dr. Scott Soerries, MD, Hausarzt und medizinischer Direktor von SteadyMD, medizinisch überprüft. Wie immer ist dies kein persönlicher medizinischer Rat und wir empfehlen Ihnen, mit Ihrem Arzt zu sprechen.

Dieser Artikel wurde von Dr. Lauren Jefferis, Fachärztin für Innere Medizin und Pädiatrie, medizinisch geprüft. Wie immer ist dies kein persönlicher medizinischer Rat und wir empfehlen Ihnen, mit Ihrem Arzt zu sprechen oder mit einem Arzt bei SteadyMD zusammenzuarbeiten.

Das Original 101 Kokosnussöl verwendet und profitiert! Verwenden Sie es in Rezepten und beim Kochen, für Haut und Haar, in natürlichen Heilmitteln und hausgemachten Schönheitsprodukten.