Ist die Pegan-Diät die Antwort auf die Diätkriege mit Dr. Mark Hyman?

Dr. Mark Hyman muss kaum vorgestellt werden, aber für alle Fälle ist er ein international anerkannter Redner, 13-maliger Bestsellerautor der New York Times und renommierter Arzt auf dem Gebiet der funktionellen Medizin. Dr. Hyman spricht hier über sein neuestes BuchDie Pegan-Diät: 21 praktische Prinzipien zur Wiederherstellung Ihrer Gesundheit in einer ernährungsphysiologisch verwirrenden Welt, ein paläo-veganes Buch, das verspricht, die Diätkriege ein für alle Mal zu beenden!

Dr. Hyman befasst sich heute mit den Wurzeln der funktionellen Medizin und warum eine nahrhafte Ernährung kein einheitlicher Ansatz ist. Machen Sie sich Notizen zu diesem … Es ist vollgepackt mit Ratschlägen, die Sie nicht missen möchten!

Episodenhighlights

  • Was Paläo- und vegane Ernährung gemeinsam haben
  • Wie sich Dr. Hymans Ansichten über Lebensmittel im Laufe der Jahre verändert haben und warum
  • Die Rolle von Phytochemikalien (und warum Sie nicht immer genug von der Nahrung allein bekommen können)
  • Was passiert mit unserem Immunsystem, wenn es älter wird?
  • Warum Insulinresistenz derzeit die häufigste Erkrankung bei Amerikanern ist
  • Wie man isst, wenn man den Planeten schützen will
  • Das neue Label für Lebensmittel (regenerative Bio)
  • Erfolgsgeschichten aus seiner Praxis
  • Lebensmittelregeln, auf die wir uns alle einigen können (und die Diätkriege beenden)
  • Und mehr!

Ressourcen, die wir erwähnen

  • Dr. Mark Hyman
  • GetFarmacy.com
  • Dr. Hyman Blogpost: Warum ich ein Pegan bin (Paläo-Veganer)
  • Die Pegan-Diät
  • 21 Lektionen für das 21. Jahrhundert
  • Andere Mark Hyman Bücher

Mehr aus Innsbruck

  • 335: Wie die Lebensmittelindustrie Kinder jagt und wie man sie repariert (mit Dr. Mark Hyman)
  • 160: Was zum Teufel soll ich eigentlich essen? Mit Dr. Mark Hyman
  • 416: Fragen und Antworten: Nahrungsergänzungsmittel, EMFs, Protein-Snacks, erste Prinzipien und mehr
  • 405: Eat Smarter: So verwenden Sie Lebensmittel, um Ihren Stoffwechsel mit Shawn Stevenson neu zu starten
  • 402: Verwendung von Glukose als kontinuierlicher Gesundheitsmarker für die metabolische Gesundheit mit Dr. Casey-Mittelwerten
  • 414: Elternschaft der Vorfahren, biologische Normen, wildes Essen und Nahrungssuche mit Arthur Haines
  • Was ich durch das Tragen eines kontinuierlichen Glukosemonitors (CGM) für einen Monat gelernt habe
  • Ist Bio-Lebensmittel den Preis wert? Was das Label wirklich bedeutet

Hat dir diese Folge gefallen?Bitte hinterlassen Sie unten einen Kommentar oder hinterlassen Sie eine Bewertung bei iTunes, um uns dies mitzuteilen. Wir legen Wert darauf zu wissen, was Sie denken, und dies hilft auch anderen Müttern, den Podcast zu finden.

Podcast lesen

Dieser Podcast wird von Olipop gesponsert, einem köstlichen Soda, das eigentlich gut für Sie ist. Wussten Sie, dass die meisten Amerikaner viel mehr als die empfohlene tägliche Zuckeraufnahme konsumieren? Und gesüßte Getränke wie Soda sind die Hauptquelle für zusätzlichen Zucker? Und die meisten von uns bekommen auch nicht genug Ballaststoffe! Ich habe eine köstliche Antwort auf diese beiden Probleme gefunden und sie heißt Olipop. Ich war so aufgeregt, eine wirklich gesunde Soda-Alternative zu finden! Olipop verwendet funktionelle Inhaltsstoffe, die die Vorteile von Präbiotika, Pflanzenfasern und Pflanzenstoffen kombinieren, um Ihr Mikrobiom zu unterstützen und die Gesundheit des Verdauungssystems zu fördern. und das schmeckt wie Soda ohne Müll! Olipop enthält viel (viel) weniger Zucker als herkömmliche Limonaden mit nur 2-5 Gramm Zucker aus natürlichen Quellen. Ohne Zuckerzusatz. Ihre Vintage Cola hat nur zwei Gramm Zucker im Vergleich zu einer normalen Cola mit 39 g Zucker. Wir haben einen exklusiven Deal für die Podcast-Hörer von Innsbruck ausgearbeitet. Erhalten Sie 20% Rabatt plus kostenlosen Versand für das meistverkaufte Sortenpaket. Dies ist eine großartige Möglichkeit, all ihre köstlichen Aromen zu probieren und Ihren Favoriten zu finden. Gehen Sie zu drinkolipop.com/wellnessmama oder verwenden Sie den Code WELLNESSMAMA an der Kasse, um dieses Angebot in Anspruch zu nehmen. Dieser Rabatt gilt nur für das Sortenpaket. Olipop ist auch in über 3.000 Geschäften im ganzen Land erhältlich, darunter Whole Foods, Sprouts, Kroger, Wegman's und Erewhon.

Diese Episode wird Ihnen von Beekeeper's Naturals zur Verfügung gestellt. Sie sind ein Unternehmen mit der Mission, Ihren Medikamentenschrank mit sauberen, effektiven Produkten neu zu erfinden, die wirklich, wirklich funktionieren. Sie haben eine ganze Reihe von Produkten geschaffen, die alle aus Bienenprodukten und immunliebenden Dingen stammen, damit Sie jeden Tag Ihr Bestes geben können. Eines ihrer Produkte, das ich besonders liebe, heißt B.Chill. Und es ist ein CBD-infundierter Honig, den ich liebe und den meine Kinder lieben, und der ihnen beim Schlafen hilft. Es ist die ultimative Kombination aus rohem Honig und Hanf, um Ihnen zu helfen, bessere R & R zu erzielen. Und Hanf ist berühmt für seine Fähigkeit, sich zu entspannen, während roher Honig den erholsamen Schlaf unterstützt. Als zusätzlichen Tipp hilft eine kleine Prise Salz auf diesem Honig wirklich, den Schlaf zu verbessern. Und im Gegensatz zu anderen Entspannungsalternativen können Sie sich besser ausruhen, wenn Sie wissen, dass es keine Nebenwirkungen gibt. Sie werden sich am nächsten Tag nicht benommen fühlen. Und B.Chill ist völlig nicht psychoaktiv. Es enthält 0% THC, sodass Sie es jederzeit und überall genießen und mit Ihren Kindern teilen können. Wenn Sie es ausprobieren möchten, schauen Sie sich Beekehers Naturals an und sparen Sie 15% bei Ihrer ersten Bestellung unter beekeepersnaturals.com/wellnessmama.

Katie: Hallo und willkommen im “ Innsbruck ” Podcast. Ich bin Katie von wellnessmama.com und wellnesse.com. Das ist Wellnesse mit einem E am Ende, meine neue Linie von Körperpflegeprodukten. Ich bin heute wieder hier mit Dr. Mark Hyman. Sie kennen ihn wahrscheinlich. Sie haben wahrscheinlich schon einmal von ihm gehört. Wenn nicht, ist er praktizierender Hausarzt, international anerkannter Leiter, Redner und Pädagoge auf dem Gebiet der funktionellen Medizin. Er ist Gründer und Direktor des Ultra Wellness Centers, Leiter Strategie und Innovation an der Cleveland Clinic for Functional Medicine und 13-maliger “ New York Times ” Bestseller-Autor, unter einer Wäscheliste anderer Lebenslauf-Artikel. Wir sind hier in dieser Episode, um über sein neues Buch zu sprechen, in dem er für einen besseren Ernährungsansatz und ein Ende der Diätkriege plädiert, von denen wir alle und der Planet profitieren. es heißt 'The Pegan Diet'. Und er macht in dieser Episode ein starkes Argument. Er befasst sich auch intensiv mit einigen Wurzeln der funktionellen Medizin, die er besser kennt als fast jeder andere auf der Welt. Wie immer war es ein lustiges Interview. Ich weiß, dass Sie viel lernen werden. Also, lasst uns einspringen. Dr. Hyman, willkommen zurück. Du bist sehr gefragt.



Dr. Hyman: Weißt du, vielen Dank, dass du mich wieder hast.

Katie: Ich freue mich sehr, heute mit Ihnen zu sprechen, insbesondere über dieses Thema, da es meiner Meinung nach viele wirklich wichtige Schlüssel zur Beendigung des Diätkrieges und zur Personalisierung bietet, da ich seit Jahren sage, dass wir all diese unterschiedlichen Ernährungsansätze haben und wir scheinen für vielleicht 3% bis 4% zu argumentieren, über die wir uns nicht einig sind, wenn es in Wirklichkeit so viele Gemeinsamkeiten gibt. Und ich denke, wenn wir uns darauf konzentrieren, gibt es noch viel mehr zu lernen. Und ich denke auch, dass Personalisierung ein großer Aspekt ist. Und Sie sprechen beide in Ihrem neuen Buch an, das ich auf jeden Fall empfehlen kann. Es ist in den Shownotizen verlinkt, damit ihr zuhört. Aber um breit anzufangen, führen Sie uns durch die Impulse für dieses Buch und was “ Die Pegan-Diät ” ist.

Dr. Hyman: Nun, wissen Sie, ich studiere seit über 40 Jahren Ernährung und praktiziere sie seit über 30 Jahren als Arzt, der Lebensmittel als Medizin verwendet. Und Sie wissen, es ist wirklich so, dass wir im Laufe der Jahre so viele Ernährungstrends gesehen haben. Es war fettarm und dann kalorienarm, und dann war es Paläo und vegan und Keto und roh. Und, wissen Sie, es war wie bei jeder Diät unter der Sonne, und es gab einfach so viel Kontroverse und Verwirrung. Und zwei Dinge, die mir klar wurden, waren, dass es, wie Sie wissen, einen Kernsatz von Ernährungsprinzipien gibt, auf die wir uns alle konzentrieren sollten, die Leitfäden dafür sind, wie man ein Leben lang gut isst. Und zweitens gibt es Unterschiede bei den Menschen, und dass Sie als Arzt sehr demütig sind, wenn Sie echte Menschen mit echten Problemen im Büro sehen. Und, wissen Sie, jemand möchte unbedingt Veganer sein, und das alles hängt von seinem Rahmen und seiner Ideologie ab, aber sein Körper mag es einfach nicht und umgekehrt. Einige Leute wollen mehr Fett essen, und sie können es nicht, weil ihr Körper nicht gut reagiert.

Es kommt also wirklich auf jeden Einzelnen an. Es geht also wirklich um Personalisierung. Und ich saß einmal mit einem Freund von mir, der ein veganer Kardiologe war, auf einem Panel, und ein anderer Mann war ein Paläo-Doc, und sie gingen hin und her, stritten und kämpften. Und ich war in der Mitte wie ein Tischtennisball, und um das Eis zu brechen, sagte ich schließlich: 'Hey, wenn du ein Paläo bist und Veganer, muss ich pegan sein.' Und alle lachten und fanden es lustig. Und dann wurde mir klar, Moment mal, sie sind tatsächlich identisch, außer wo man an Eiweiß, Tiere oder Getreide und Bohnen kommt. Ansonsten fördern beide Vollwertkost und keine verarbeiteten Lebensmittel. Beide fördern gute Fette und viel Obst, Nüsse und Samen, gute Öle und keine Milchprodukte und, wie Sie wissen, keine industriellen Lebensmittel. Ich meine, es ist wirklich ziemlich auffällig, wie sehr sie sich im Vergleich zur amerikanischen Standarddiät ähneln.

Wissen Sie, wir müssen uns nur ein wenig zurückziehen und eine Reihe von Prinzipien entwickeln, die inklusiv sind und an unterschiedliche Ernährungspräferenzen, unterschiedliche biologische Bedürfnisse und individuelle Unterschiede angepasst werden können. Und so ging ich irgendwie in die Wissenschaft hinunter und schaute, weißt du, was wissen wir? Was wissen wir, was wir nicht wissen, und wie kommen wir auf eine Reihe praktischer Prinzipien, um Ihre Gesundheit in einer ernährungsbedingt verwirrenden Welt wiederzugewinnen? Und das ist wirklich alles.

Katie: Ja, ich denke, das ist so wichtig, insbesondere dieser Personalisierungsaspekt, weil dies das wiederkehrende Thema zu sein scheint. Und ich denke, wir können aus all den verschiedenen Ansätzen so viel lernen, wie Sie sagten, aber letztendlich habe ich in diesem Podcast so oft gesagt, dass wir unser eigener primärer Gesundheitsdienstleister sind. Wir sind diejenigen, die uns Essen in den Mund nehmen. Und Sie waren eine der frühen Stimmen, die wirklich über Lebensmittel als Medizin sprachen und diesen Ansatz der funktionellen Medizin einbrachten. Können Sie uns einige Beispiele geben, wie Lebensmittel entweder Krankheiten oder die Gesundheit ernähren können? Ich weiß, wie Sie sagten, Sie haben Jahrzehnte und Jahrzehnte Arbeit in diesem Raum.

Dr. Hyman: Ja. Ich meine, die offensichtlichen, richtigen, bei denen man, wenn man zu viel Zucker und Stärke isst, an Diabetes und Resistenzen, Herzkrankheiten, Krebs erkranken kann oder wenn man eine Art Gluten isst und eine Empfindlichkeit hat, man könnte eine Autoimmunerkrankung bekommen oder wenn Sie bestimmte Nahrungsmittelempfindlichkeiten und Migräne haben, können Sie Eier eliminieren. Das ist also eine Art offensichtliches Beispiel. Aber wenn ich darüber nachdenke, denke ich ganz anders darüber nach. Sie wissen, wir wissen, dass es diese Grundbestandteile in Lebensmitteln gibt, richtig, Protein, Fett, Kohlenhydrate, Ballaststoffe, Vitamine, Mineralien. Und so ist es irgendwie, richtig? Und die Wahrheit ist, dass es in der Nahrung so viel mehr gibt, das jedes einzelne System in unserem Körper reguliert. Tatsächlich gibt es im Pflanzenreich etwa 25.000 essbare Pflanzen, 25.000 sekundäre Pflanzenstoffe, die mit ihrer Biologie zusammenarbeiten sollen, um unsere Gesundheit zu verbessern und unsere Biologie für die Gesundheit zu programmieren.

Sie wissen zum Beispiel, dass wir heute aufgrund von Umweltverschmutzung, Pestiziden und Petrochemikalien vielen Umweltgiften ausgesetzt sind und unser Körper eine erhöhte Belastung im Umgang damit hat. Nun, es gibt bestimmte Pflanzen, die Ihrer Leber tatsächlich helfen, ein wichtiges Molekül namens Glutathion zu entgiften und aufzubauen. Und das ist etwas, das Sie wirklich nicht leicht aus dem Essen bekommen können, wissen Sie, wenn Sie nur Aminosäuren und Fettsäuren und wie Kohlenhydrate und, wie Sie wissen, nur normale Dinge essen, die wir essen. Und es ist in diesen sekundären Pflanzenstoffen enthalten, die in diesen Pflanzenverbindungen wie Brokkoli oder Kohl oder Grünkohl enthalten sind, die ganze Familie der Kreuzblütler, Knoblauch und Zwiebeln. Und sie regulieren diese Enzyme in der Leber hoch, die als Glutathionperoxidase oder Glutathiontransferase bezeichnet werden. Und diese Enzyme reagieren auf diese sekundären Pflanzenstoffe, wir nennen sie Glucosinolate oder Sulforaphane. Und sie, ich meine buchstäblich, lassen Ihren Körper die Chemikalien loswerden, indem sie die Funktion Ihrer Leber verbessern. Das ist nur ein Beispiel.

Eine andere, die ich wirklich liebe, ist eine Art neue, die ich gelernt habe, dass das Immunsystem altert und wir werden, wir nennen es Immunosensitivität, was bedeutet, dass unser Immunsystem zu altern beginnt. Und es geht normalerweise um Entzündungen und entzündliche Prozesse, die im Körper auftreten. Und es stellt sich heraus, dass Ihr Knochenmark Stammzellen hat, die Ihre weißen Blutkörperchen produzieren. Und es werden ungefähr eine Million pro Minute produziert. Und das sind viele weiße Blutkörperchen. Und diese weißen Blutkörperchen müssen gesund sein, damit Sie gesund sind. Aber was häufig passiert, ist die Verletzung der Stammzellen durch schlechte Ernährung, Stress und Toxine usw., dass diese Stammzellen verletzt werden und dann abnormale weiße Blutkörperchen produzieren. Und diese werden Chips genannt, und sie gehen in Umlauf, und dann werden sie als Zombiezellen bekannt, die buchstäblich das sind, was sie klingen. Sie sterben nicht, und sie machen dich nur krank, und sie verursachen Entzündungen, sie verursachen Herzkrankheiten, Autoimmunität.

Nun, es stellt sich heraus, dass es in Pflanzen eine ganze Reihe von sekundären Pflanzenstoffen gibt, die gegen diese Zombiezellen wirksam sind. Und eine dieser einzigartigen Pflanzen heißt Himalayan Tartary Buchweizen. Es ist eine Art Beispiel dafür, wie Lebensmittel Medizin sind, wo Sie denken, Sie wissen, wenn Sie Soja oder Mais anbauen, diese Monokulturfelder, wo Sie wissen, sie werden im Grunde genommen chemisch durch Pestizide, Herbizide und Düngemittel angebaut, und es gibt fast keine Nährstoffe im Boden, und sie haben keine harten Bedingungen, und sie sind irgendwie verhätschelt. in einem Sinn. Und wenn Sie sich seinen Himalaya-Buchweizen ansehen, der in einer wilden Himalaya-Umgebung angebaut wurde, in der es kaum Wasser gibt und es in großer Höhe ist und es kalt ist und es Dürre gibt und es gibt, wie Sie wissen, schlechten Boden und diese Dinge gedeihen einfach. Und es schafft eine ganze Reihe von Abwehrmechanismen, die diese sekundären Pflanzenstoffe in der Pflanze sind.

Es gibt viele von ihnen. Eines davon heißt Rutin oder Quercetin und andere Phytocannabinoide. Und es gibt mehr als 132 davon, einige von ihnen sind über 100-mal wirksamer als in jeder anderen Pflanze. Und es stellt sich heraus, dass diese aus Buchweizen gewonnenen Phytochemikalien erstaunlich gut darin sind, diese Zombiezellen abzutöten und Ihnen dabei zu helfen, Ihr Immunsystem zu verjüngen, was wirklich cool ist. Das ist also nur ein weiteres Beispiel. Und ich könnte buchstäblich jedes Grundsystem des Körpers durchlaufen, den Darm, das Immunsystem, das Energiesystem, die Entgiftung, Ihre Hormone, Ihr strukturelles System und wie Nahrung uns buchstäblich dazu bringt, alle Funktionen zu erfüllen, die unser Körper erfüllt. Es ist das wichtigste Medikament, das wir jeden Tag konsumieren.

Katie: Ja, ich liebe diesen Punkt. Und ich denke auch darüber nach, wenn die Leute bezweifeln, wie stark Lebensmittel wirken können, aber dennoch ein Ibuprofen nehmen und erwarten, dass es Schmerzen lindert, die diese winzige Menge sind. Ich meine, Essen ist das Dramatischste, was wir tun können. Sie haben auch die Insulinresistenz erwähnt. Und sicherlich wurde viel mehr über Insulinresistenz und auch über die Glukosegleichung im Allgemeinen gesprochen. Und selbst es scheint, als würden kontinuierliche Glukosemonitore derzeit immer beliebter und verbreiteter. Aber führen Sie uns durch die Insulinresistenz. Wir wissen, dass dies mit bestimmten Arten chronischer Krankheiten zusammenhängt. Aber für alle, die nicht vertraut sind, was ist das und wie gehen wir damit um?

Dr. Hyman: Nun, wissen Sie, dies ist im Grunde die häufigste Erkrankung, von der Amerikaner und zunehmend die Welt derzeit betroffen sind. Wir haben 88% der Amerikaner, die nach den regelmäßig durchgeführten Tests und Umfragen der Regierung als metabolisch ungesund eingestuft wurden. Das fällt mir auf, weil 75% von uns übergewichtig sind. Das bedeutet, dass etwa die Hälfte der mageren Menschen auch metabolisch ungesund ist. Und die Frage ist warum? Und es hat mit den Bergen von Stärke und Zucker zu tun, die wir jeden Tag essen, ungefähr ein Pfund pro Tag pro Person. Das ist viel. Und jetzt treibt das dieses Hormon namens Insulin an. Es wird versucht, den Blutzucker zu senken, wenn Sie anfangen, Stärke und Zucker zu essen, weil Sie wissen, wann Sie Mehl essen, wenn Sie einen Bagel essen, wenn Sie ein Stück Kuchen essen oder wenn Sie eine Coca haben -Cola und ein Stück Brot, sie sind identisch. Tatsächlich könnte das Brot hinsichtlich seiner glykämischen Belastung schlechter sein.

Der Schlüssel ist also wirklich zu verstehen, dass wenn das Insulin hoch wird, Ihr Körper dann das gesamte gespeicherte Fett treibt, den gesamten zirkulierenden, ich meine, Kraftstoff in Ihrem Blut in die Fettzellen. Es macht sie sehr entzündet. Es produziert alle Arten von Hormonen. Es macht dich hungrig. Es verlangsamt Ihren Stoffwechsel. Es bindet das Fett in den Fettzellen. Es entsteht also wirklich dieser Teufelskreis, in dem Sie nur auf das Gewicht im Bauch packen und in diesem Teufelskreis weiter aufsteigen und an einer Krankheit leiden, die oft als Prä-Diabetes und letztendlich als Typ-2-Diabetes bezeichnet wird. Aber Sie müssen nicht einmal etwas davon haben, um tatsächlich all diese Stoffwechselprobleme zu haben. Und es macht Sie, wissen Sie, hungrig und müde und sehnt sich nach Zucker und Kohlenhydraten und hat Widerstand gegen Gewichtsverlust, denn solange Ihr Insulin hoch ist, ist das Fett weggesperrt. Es kann nicht raus. Es ist wirklich sehr, sehr schwer, es herauszubekommen. Sie müssen also Ihr Insulin fallen lassen, damit Sie tatsächlich Gewicht verlieren. Und das geschieht wirklich, indem man mehr Fett und weniger Stärke und Zucker und mehr Eiweiß und viel Gemüse isst und im Grunde genommen der Pegan-Diät folgt.

Katie: Großartig. Okay. Das andere, was ich für wichtig halte, ist, dass es all diese unterschiedlichen Ernährungsansätze gibt. Sie haben einige davon angesprochen. Und sicherlich gibt es momentan eine Menge hitziger Debatten unter ihnen. Dinge wie Ketodiät, Autoimmun, Paläo und Fleischfresser scheinen derzeit ein großer Teil des Gesprächs zu sein. Können Sie erklären, wie sich Ihr Protokoll von diesen unterscheidet und ob es Ähnlichkeiten oder Überschneidungen gibt, die wir daraus lernen können?

Dr. Hyman: Nun, wissen Sie, ich meine, hören Sie zu, wenn Fleischfresserdiäten funktionieren, weil sie nicht unbedingt Fleisch essen, sondern weil sie nicht alles andere essen, was sie krank macht, oder? Wenn sie keinen Zucker, keine Zusatzstoffe, keine verarbeiteten Lebensmittel, kein Gluten, keine Milchprodukte, kein Getreide, keine Bohnen und all die Dinge essen, die möglicherweise Menschen auslösen können, werden Sie diese Vorteile sehen. Und Sie werden sehen, dass die Menschen kurzfristig von einer traditionellen amerikanischen Diät oder einer amerikanischen Standarddiät zu einer veganen Diät oder zu einer Paläo-Diät übergehen oder was auch immer die Leute besser machen werden. Aber es ist eine Frage, was im Laufe der Zeit passiert?

Und ich denke, dass, wissen Sie, der Grund, warum ich “ The Pegan Diet ” Buch ist, weil es Prinzipien gibt, auf die wir uns alle einigen können. Ich meine, wir sind uns alle einig, dass wir mehr Vollwertkost essen sollten. Wir sind uns alle einig, dass wir keine verarbeiteten Lebensmittel essen sollten. Wir sind uns alle einig, dass wir nicht ein Pfund Stärke und Zucker pro Person und Tag aufladen sollten. Wir sind uns alle einig, dass wir … ich meine, 98% von uns sind sich jetzt einig, dass wir mehr gute Fette wie Olivenöl, Avocados, Nüsse und Samen essen sollten. Und wir sind uns alle einig, dass wir es sein sollten, wenn wir Tiere essen, richtig, und einige glauben nicht, dass wir es sein sollten, aber wenn wir es sind, sollten wir sie menschlich erziehen. Wir sollten regenerative Praktiken anwenden, um die Erde wiederherzustellen. Wir sollten, wissen Sie, keine grasbewachsenen oder auf Weiden gehaltenen Tiere haben, die tatsächlich auf Nahrungssuche gehen und die benötigten Nährstoffe aus der Nahrung und der Erde beziehen, und nicht mit Hormonen, Antibiotika, gepumpt werden. und Pestizide. Wir sind uns alle einig, dass wir auf eine Weise essen sollten, die die Nährstoffdichte unserer Lebensmittel optimiert und dass Lebensmittel Medizin sind.

Es gibt also diese ganze Reihe von Dingen, über die wir uns alle einig sind, und die Frage ist, wie wir das erreichen können. Und, wissen Sie, in jeder Diätphilosophie gibt es Möglichkeiten, sich mehr anzunähern, weil Sie ein Veganer mit Pommes und Soda sein können, richtig, oder Sie können ein Fleischfresser für Burger und Pommes sein, ich meine, eine Paläo-Person. Ich denke, Sie müssen nur herausfinden, was Nährstoffdichte ist. Was ist Nährstoffqualität? Wie wählst du Essen als Medizin aus, was auch immer du isst? Und so gehe ich in dem Buch durch, wie, okay, wissen Sie, was ist mit Milchprodukten? Ist es nicht das perfekte Essen der Natur? Nein. Der größte Teil der Milchprodukte, die wir haben, stammt von homogenen Kühen, die alle identisch gezüchtet wurden, in ihrer Milch einen hohen Anteil an A1-Kasein produzieren, was sehr entzündlich ist und viele Verdauungsprobleme verursacht. Und Sie wissen, es gibt andere Formen von Milchprodukten. Es gibt Ziegen und Schafe mit A2-Kasein oder Erbstückkühe mit A2-Kasein, die möglicherweise besser vertragen werden. Und natürlich möchten Sie Gras fertig machen. Sie möchten nicht, dass sie während der Trächtigkeit gemolken werden, wissen Sie, weil viele Bio-Kühe während der Trächtigkeit immer noch gemolken werden und voller Hormone sind.

Es gibt also eine ganze Reihe von Dingen, über die Sie bei jedem Essen nachdenken müssen, das Sie essen. Und so in “ The Pegan Diet ” Buch, ich gehe durch wie, na ja, wenn du Nüsse essen willst, welche? Wenn du Getreide haben willst, welches? Ich meine, möchten Sie den hybridisierten Vollweizen mit hohem Stärkegehalt und hohem Glutengehalt, den wir in Amerika anbauen, oder möchten Sie mehr Erbstückweizen, oder gibt es Weizen, der in Europa wachsen kann, wenn Sie nicht glutenempfindlich sind? Ich denke, es gibt eine Nuance, wie man das macht. Und dann gibt es einige wirklich einfache Anleitungen für einige der großen Kontroversen. Was ist mit Reinigen und Fasten? Was ist mit zeitlich begrenztem Essen und verschiedenen Praktiken wie diesen? Was ist mit Essen für die Langlebigkeit oder für die Stimmung oder wie Sie Ihren Krebs füttern können? Es gibt alle möglichen wirklich praktischen Dinge in dem Buch, die es den Menschen ermöglichen, wegzugehen, okay, es ist wie eine einfache Bedienungsanleitung für den Körper. Ich meine, wenn Sie einen Körper haben, müssen Sie wahrscheinlich wissen, wie er funktioniert. Und die meisten von uns haben keine Ahnung, wir wurden nicht mit einer kleinen Bedienungsanleitung geboren, die an unserem Bein befestigt ist. Wir mussten es irgendwie herausfinden.

Wie essen Sie für Ihr Mikrobiom? Wie personalisieren Sie die Ernährung? Wie isst du wie ein Regenerator, was bedeutet, wie isst du, um den Planeten und deine Gesundheit zu retten? Warum könnte Fleisch Medizin sein? Sie wissen, dass es dort einige wirklich interessante provokative Dinge gibt. Wie isst du so, dass du es dir leisten kannst? Wie machen Sie es erschwinglich? Ich denke, es ist ein wirklich einfaches Buch, aber es waren viele Jahre Forschung, um an diesen Punkt zu gelangen. Es ist also eine Art, alles, was ich weiß, zu nehmen und es in diesen wirklich einfachen, verdaulichen, praktischen Satz von Prinzipien zu kristallisieren, denen Sie folgen können. Sie sind kein Dogma, sie sind keine Regeln und sie können an jede Ernährungspräferenz oder jeden Geschmack angepasst werden.

Katie: Ja, ich mag es, dass sie nicht dogmatisch sind und es keine Regeln gibt. Ich denke, es gibt einen Trend, bei einigen dieser Ansätze für eine Weile übermäßig dogmatisch zu werden. Und mein Gedanke war schon immer am Ende des Tages, wir wollen metabolische Flexibilität. Natürlich wollen wir unserem Körper, wann immer möglich, gute Inputs geben. Wir möchten aber auch, dass es in der Lage ist, Variationen zu verarbeiten, wenn dies erforderlich ist. Wenn Sie also in einem Ansatz übermäßig dogmatisch werden und keine Variation haben, dass Ihr Körper so klug ist, passt er sich dem an. Und dann haben Sie nicht so einfach die metabolische Flexibilität, wenn Sie sie brauchen. Ich finde es auch toll, dass Sie den Planeten und die regenerative Seite erwähnt haben, weil ich denke, dass dies momentan auch ein wirklich wichtiger Teil des Gesprächs ist.

Und woher ein Teil der Debatte stammt, kenne ich sicherlich viele Veganer, die ich respektiere, warum sie sich dafür entschieden haben, so zu essen, weil sie dem Planeten helfen wollen. Sie denken, dass es auch für sie sehr gesund ist Aber ich denke, das Klima und die Umwelt des Planeten sind wirklich wichtig. Wie Sie sagten, betrifft uns das, was wir essen, nicht nur. Ich weiß, dass dies ein wenig kontrovers sein kann, aber führen Sie uns durch die Seite des Planetenaufpralls. Und wir hören Dinge davon, wissen Sie, dass das Essen von Fleisch schlecht für den Planeten ist.

Dr. Hyman: Schauen Sie, schauen Sie, schauen Sie, ich meine, Reisanbau ist der größte landwirtschaftliche Hersteller von Methan, glaube ich, weil die Reisfelder nicht vergast werden. Und ich denke, wir können einfach eine realistische Sicht auf das haben, was wir wissen, was wir nicht wissen. Und oft werden Argumente, wissen Sie, vereinfacht, oder? Fleisch, schlecht, Gemüse, gut. Und ich denke, wir müssen nur einen Schritt zurücktreten und uns ansehen, wie wir landwirtschaftliche Ökosysteme aufbauen, die Lebensmittel liefern, die am nahrhaftesten sind, die den Lebensunterhalt der Landwirte sichern, den Boden wiederherstellen, Wasser sparen, die biologische Vielfalt erhöhen nicht nur nachhaltig, was wir, wissen Sie, nicht aufrechterhalten wollen, was wir haben. Wir wollen Ökosysteme regenerieren und Lebensmittel auf eine Weise anbauen, die die menschliche Gesundheit regeneriert. Und ich denke, darum geht es in dem ganzen Buch.

Und ich denke, in jedem Abschnitt geht es darum, wie wir uns darauf konzentrieren, aber bei Prinzip neun geht es wirklich darum, wie ein Regenerator zu essen. Und was die meisten Menschen nicht merken, ist, dass wir denken, Sie wissen, es sind alles Massentiere. es ist nicht unbedingt. Ich meine, es ist sogar so, wie wir Lebensmittel anbauen, jedes Lebensmittel in diesem Land, wir verwenden riesige Mengen an Agrochemikalien. Wir verwenden hybridisierte Samen. Wir verwenden massive Bodenbearbeitung, die den Boden zerstört. Wir verwenden Bewässerung und alle Chemikalien, die wir verwenden, zerstören tatsächlich die natürlichen Lebensräume und Ökosysteme für Tiere und Bestäuber. Wir haben 75% unserer Bestäuber verloren, zum Beispiel die Hälfte aller unserer Vogelarten aufgrund der Landwirtschaft in Amerika. Und wir haben verloren, wissen Sie, weil der Stickstoffabfluss 212.000 Tonnen Fisch im Golf von Mexiko pro Jahr, was eine enorme Menge unserer Fische darstellt, aufgrund der toten Zonen, in denen der Stickstoff im Grunde befruchtet wird Alle Algen, die den Sauerstoff aus dem Wasser saugen und alle Fische ersticken. Ich meine, es ist ziemlich grausam wegen unseres landwirtschaftlichen Systems.

Sie wissen, ein Drittel des gesamten Kohlenstoffs in der Atmosphäre stammt aus dem Boden. Es wurde aufgrund unserer Anbautechniken bestellt und zerstört. Und wir haben, wissen Sie, eine unglaubliche Nutzung des Süßwassers, das auf der ganzen Welt dadurch erschöpft ist. Es ist also all dieser Teufelskreis. Und ich denke, was die Leute nicht merken, ist, dass uns der Boden ausgeht und wir uns darauf konzentrieren müssen. Und der einzige Weg, um wirklich Boden zu bauen, sind diese Techniken, die im Laufe der Jahre von vielen verschiedenen Landwirten angewendet wurden, aber jetzt als ganzheitlicher Ansatz bezeichnet werden, der, wie Sie wissen, die regenerative Landwirtschaft umfasst, die als Nichtbearbeitung der Erde definiert wird Boden, damit Sie den Boden nicht aufbrechen und die organische Substanz abtöten, die den Kohlenstoff aus der Atmosphäre saugt. Sie halten Deckfrüchte an, damit Sie die Felder nicht kahl oder brach liegen lassen. Sie machen Fruchtfolgen, um verschiedene Nährstoffe in den Boden zu düngen. Sie integrieren Tiere in das Ökosystem, weil die Tiere die Art von Klebstoff sind, mit dem alles funktioniert und schnell arbeitet. Sie erhalten einen hohen Anteil an Gülle, Urin und Speichel, die das Pflanzenwachstum und die Nährstoffablagerung des Bodens stimulieren.

Und so erhalten Sie dieses unglaubliche Ökosystem, das eine Art tugendhafter Kreislauf ist und mehr Nahrung, bessere Nahrung produziert und für die Bauern, für uns und für den Planeten rentabler ist. Und es stellt sich heraus, dass Sie wissen, je nachdem, wen Sie hören und welche Statistiken Sie haben, und natürlich sind sich nicht alle einig, aber es wurde geschätzt, dass ein Drittel bis die Hälfte aller Treibhausgase von Ihnen stammen Unser Nahrungsmittelsystem, richtig, von Bodenerosion, von Entwaldung, von Lebensmittelabfällen, von Nutztieren und so weiter. Aber wenn Sie tatsächlich alles zurück in die regenerative Landwirtschaft verlagern würden, nicht einmal alles, aber wie die USA sagen, wenn wir 2 von 5 Millionen Hektar degradiertem Land auf der ganzen Welt nehmen und es in regenerative verwandeln Landwirtschaft, die im Grunde genommen ein Zehntel der Ausgaben Amerikas für Diabetes und Fettleibigkeit kosten würde. Wenn es also ein Zehntel in einem Jahr gäbe, könnten wir den Klimawandel für 20 Jahre stoppen, wissen Sie.

Und, wissen Sie, die Leute sagen: 'Nun, ich esse nur Gemüse.' Nun, Sie können auf 40% der landwirtschaftlichen Flächen keine Pflanzen anbauen. Es ist nur wirklich durch die Verwendung von Tieren möglich, die unverdauliche, wie Sie wissen, Millionen Tonnen unverdauliche Gräser und Lebensmittel aufwerten können. Sie haben all diese Mägen und wandeln sich für uns in ein unglaublich nährstoffreiches Lebensmittelprodukt um, das Protein ist. Wissen Sie, und wenn Sie es richtig machen, können Sie diese Gebiete tatsächlich wiederherstellen und bei der Zerstörung der Umwelt, dem Klimawandel, dem ökologischen Zusammenbruch und all den Dingen helfen, mit denen wir jetzt konfrontiert sind. Die Landwirtschaft ist also wirklich eine Schlüssellösung. Und wie isst du mehr wie ein Regenerator? Werden Ihre Entscheidungen von Bedeutung sein? Ich meine, du solltest vor Ort einkaufen und Bio essen, wenn du kannst. Sie kaufen auf dem Bauernmarkt ein. Es kann kluge Landwirtschaft sein.

Suchen Sie nach dem neuen Label für regenerative Bio-Zertifizierung. Es fängt an, sich mit Lebensmitteln zu beschäftigen, die drei Bereiche umfassen: Bodengesundheit, Tierschutz und soziale Fairness, was alles gut ist. Haben Sie einfach einen Komposthaufen. Werfen Sie Ihre Abfälle nicht in den Müll, weil sie verrotten und am Ende eine Methanproduktion verursachen, die dreimal so hoch ist wie die der Kühe, weil sie von diesen Deponien entgast werden. Es gibt also wirklich einige einfache Prinzipien, und wir werden immer mehr dazu in der Lage sein, aber ich denke, niemand kann es ablehnen, ein Regenitär zu werden. Es ist so, als wäre man gegen Mama und Apfelkuchen und, wissen Sie, gegen Fußball in diesem Land.

Katie: Auf jeden Fall. Ja. Wir alle müssen uns des Planeten bewusst sein, den wir teilen. Und ich denke, dies ist eine großartige Jahreszeit, um Dinge wie Kompostierung hervorzuheben oder einen Garten anzulegen, auch wenn er sich nur auf Ihrer Veranda befindet. Und Sie können Garten Garten. Es gibt so viele Möglichkeiten, dass Sie sich intensiver mit Ihrer Lebensmittelversorgung befassen können. Und wie Sie sagten, die Unterstützung lokaler Bauernhöfe und lokaler Landwirte, jede Art von lokaler Landwirtschaft, ist großartig für die Wirtschaft. Und es ist auch nährstoffreicher, weil Sie frischeres Essen bekommen.

Dieser Podcast wird von Olipop gesponsert, einem köstlichen Soda, das eigentlich gut für Sie ist. Wussten Sie, dass die meisten Amerikaner viel mehr als die empfohlene tägliche Zuckeraufnahme konsumieren? Und gesüßte Getränke wie Soda sind die Hauptquelle für zusätzlichen Zucker? Und die meisten von uns bekommen auch nicht genug Ballaststoffe! Ich habe eine köstliche Antwort auf diese beiden Probleme gefunden und sie heißt Olipop. Ich war so aufgeregt, eine wirklich gesunde Soda-Alternative zu finden! Olipop verwendet funktionelle Inhaltsstoffe, die die Vorteile von Präbiotika, Pflanzenfasern und Pflanzenstoffen kombinieren, um Ihr Mikrobiom zu unterstützen und die Gesundheit des Verdauungssystems zu fördern. und das schmeckt wie Soda ohne Müll! Olipop enthält viel (viel) weniger Zucker als herkömmliche Limonaden mit nur 2-5 Gramm Zucker aus natürlichen Quellen. Ohne Zuckerzusatz. Ihre Vintage Cola hat nur zwei Gramm Zucker im Vergleich zu einer normalen Cola mit 39 g Zucker. Wir haben einen exklusiven Deal für die Podcast-Hörer von Innsbruck ausgearbeitet. Erhalten Sie 20% Rabatt plus kostenlosen Versand für das meistverkaufte Sortenpaket. Dies ist eine großartige Möglichkeit, all ihre köstlichen Aromen zu probieren und Ihren Favoriten zu finden. Gehen Sie zu drinkolipop.com/wellnessmama oder verwenden Sie den Code WELLNESSMAMA an der Kasse, um dieses Angebot in Anspruch zu nehmen. Dieser Rabatt gilt nur für das Sortenpaket. Olipop ist auch in über 3.000 Geschäften im ganzen Land erhältlich, darunter Whole Foods, Sprouts, Kroger, Wegman's und Erewhon.

Diese Episode wird Ihnen von Beekeeper's Naturals zur Verfügung gestellt. Sie sind ein Unternehmen mit der Mission, Ihren Medikamentenschrank mit sauberen, effektiven Produkten neu zu erfinden, die wirklich, wirklich funktionieren. Sie haben eine ganze Reihe von Produkten geschaffen, die alle aus Bienenprodukten und immunliebenden Dingen stammen, damit Sie jeden Tag Ihr Bestes geben können. Eines ihrer Produkte, das ich besonders liebe, heißt B.Chill. Und es ist ein CBD-infundierter Honig, den ich liebe und den meine Kinder lieben, und der ihnen beim Schlafen hilft. Es ist die ultimative Kombination aus rohem Honig und Hanf, um Ihnen zu helfen, bessere R & R zu erzielen. Und Hanf ist berühmt für seine Fähigkeit, sich zu entspannen, während roher Honig den erholsamen Schlaf unterstützt. Als zusätzlichen Tipp hilft eine kleine Prise Salz auf diesem Honig wirklich, den Schlaf zu verbessern. Und im Gegensatz zu anderen Entspannungsalternativen können Sie sich besser ausruhen, wenn Sie wissen, dass es keine Nebenwirkungen gibt. Sie werden sich am nächsten Tag nicht benommen fühlen. Und B.Chill ist völlig nicht psychoaktiv. Es enthält 0% THC, sodass Sie es jederzeit und überall genießen und mit Ihren Kindern teilen können. Wenn Sie es ausprobieren möchten, schauen Sie sich Beekehers Naturals an und sparen Sie 15% bei Ihrer ersten Bestellung unter beekeepersnaturals.com/wellnessmama.

Eine andere Sache, von der ich denke, dass es wirklich wichtig ist, sich nach diesem vergangenen Jahr zu vertiefen, sicherlich war 2020 für viele Menschen ein hartes Jahr. In den Memen gibt es eine Fülle davon, wie rau es war. Aber ich habe mich in den letzten Jahren selbst gelernt und aus erster Hand gesehen, wie drastisch Ihr geistiger Zustand Ihre körperliche Gesundheit beeinflussen kann. Und natürlich geht es auch in die andere Richtung. Was Sie essen und was Sie in Ihren Körper einbauen, kann sich auch auf Ihre geistige Gesundheit auswirken. Es ist ein sehr wichtiger Zyklus. Gehen Sie also durch Menschen, die Probleme haben und ein hartes Jahr hinter sich haben und vielleicht unter Depressionen oder Angstzuständen leiden. Wie können wir Lebensmittel als Medizin verwenden und zu unserem Vorteil, wenn es darum geht?

Dr. Hyman: Nun, wissen Sie, eine der Herausforderungen, die wir wirklich für unsere Emotionen und unsere geistige Gesundheit halten, ist irgendwie völlig unabhängig von unserer körperlichen Gesundheit. Und es ist nur Unsinn. Tatsächlich hängen Ihre Gedanken, Ihre Stimmung und Ihre Energie alle mit Ihrer biologischen Gesundheit zusammen. Und ja, wissen Sie, es gibt einen Geist-Körper-Effekt, der tiefgreifend ist. Es gibt aber auch einen Körper-Geist-Effekt. Und ich schrieb darüber in meinem Buch 'The UltraMind Solution'. Ich meine, es fühlt sich an wie vor Jahrzehnten, wahrscheinlich vor 15 Jahren. Und die Prämisse des Buches war, dass alles, was wir tun, unser Gehirn beeinflusst. Und unser Gehirn ist Teil unseres Körpers. Es ist nur ein weiteres Organ. Und wenn wir es richtig behandeln, haben wir ein gutes Gehirn. Wenn wir das nicht tun, werden wir es nicht tun.

Und es stellt sich heraus, dass unsere Ernährung, die voller Zucker, Stärke, raffinierter Öle und verarbeiteter Lebensmittel ist, unser Gehirn extrem schädigt und Entzündungen im Gehirn verursacht. Und es stellt sich heraus, dass die Entzündung im Gehirn all die Funktionsstörungen verursacht, die wir sehen, ob es sich um Depressionen, Alzheimer, Autismus oder ADS handelt. Dies sind Zustände von Gehirnentzündungen. Die Frage ist also, was es verursacht. Nun, es ist in erster Linie unsere Ernährung. Zu viele Dinge, die wir nicht essen sollten, oder? Zucker, Stärke, raffinierte Öle, verarbeitete Lebensmittel, entzündliche Lebensmittel und nicht genug Lebensmittel, die wir essen sollten, Vollwertkost, echte Lebensmittel, gute Fette. Und oft kann schon eine Reset-Diät die Menschen tiefgreifend beeinflussen.

Ich hatte diese eine Frau auf mich zukommen lassen und nach drei Tagen war sie bei The Daniel Plan, einem auf Glauben basierenden Wellness-Programm, das im Wesentlichen auf denselben Prinzipien basiert. Und sie machte eine Eliminationsdiät. Und bei der sechswöchigen Veranstaltung kam ich auf mich zu und sagte: “ Dr. Hyman, ich war mein ganzes Leben in psychiatrischen Krankenhäusern. Ich habe mit meiner Ehe zu kämpfen gehabt. Ich werde gleich von meinem Job entlassen und mein Leben bricht zusammen. Ich bin die ganze Zeit depressiv. ” Weißt du, sie war wie 100 Pfund übergewichtig. Und es war wie … es war schlecht. Und sie sagte: 'Ist es möglich, dass meine Depression nach drei Tagen verschwinden kann?' Ich meine, dies ist jemand, der alle Medikamente in und außerhalb von psychiatrischen Krankenhäusern eingenommen hat, indem er einfach seine Ernährung geändert hat. Und nach sechs Wochen war sie eine andere Person. Sie verlor 40 Pfund. Sie fühlte sich großartig und sie hatte wirklich dieses Erwachen, dass Essen und Stimmung so miteinander verbunden sind.

Unabhängig davon, ob es sich um Depressionen oder Angstzustände handelt, ob es sich um Dinge wie ADS oder sogar um Verhaltensprobleme handelt, sehen wir nur enorme Auswirkungen, Lernen, Konzentration und Aufmerksamkeit. Ich meine, die CDC hat einen Bericht über die Ernährung von Kindern und ihre schulischen Leistungen veröffentlicht. Und es ist einfach so klar, dass diese Kinder so Schwierigkeiten haben, sich zu konzentrieren und aufmerksam zu sein, wenn sie morgens mit einer Tüte Doritos und einer Dose Cola zur Schule gehen, oder gar nichts. Und so werden sie natürlich Probleme mit der akademischen Leistung und dem Erfolg im Leben haben. Und weißt du, ich meine, alles geht irgendwie durcheinander.

Und dann auf der anderen Seite nicht nur Lernen, sondern auch Verhalten. Wir wissen, dass in Gefängnissen, wenn Sie Gefangenen gesundes Essen geben, ihr Gewaltverbrechen im Gefängnis um 56% sinkt. Und wenn Sie ihnen ein Multivitaminpräparat geben, sinkt es um 80%, weil sie so ernährungsbedingt mangelhaft sind. Und das sehen wir in Jugendstrafanstalten. Sie können das gewalttätige Verhalten in diesen Gruppen um 91% reduzieren, indem Sie diesen Kindern einfach echtes Essen geben, z. B. 75% weniger Zurückhaltung und 100% weniger Selbstmordrisiko. Ich meine, denk darüber nach. Es ist die dritthäufigste Todesursache in dieser Gruppe. Wissen Sie, wenn es ein Medikament gäbe, das den Selbstmord um 100% reduzieren kann, wäre es ein Billionen-Dollar-Medikament, oder? Und doch ist es Essen. Ich denke, wir müssen das wirklich ernst nehmen und verstehen, dass unsere Ernährung uns nicht nur körperlich, sondern auch emotional umbringt.

Katie: Auf jeden Fall. Und wir haben wahrscheinlich alle den Unterschied an einem Tag gespürt, an dem Sie diese Faktoren nicht optimiert haben, vielleicht nicht genug Schlaf bekommen, was bedeutet, dass Ihr Blutzucker nicht so gewählt wird, wie er sein könnte, oder Sie einfach Erhalten Sie keine nährstoffreichen Lebensmittel und irgendwie dieses schleppende, träge Gefühl im Vergleich zu den Tagen, an denen Ihr Gehirn eingeschaltet ist und alles in einer Reihe steht. Und das Schöne daran ist, wie Sie sagen und im Buch sehr gut erklären, dass Sie es jeden Tag optimieren können. Und das Tolle ist, dass es ein Schneeball ist. Wenn Sie sich dafür optimieren, fühlen Sie sich besser und möchten diese Dinge weiterhin tun. Und mit der Zeit wird es immer einfacher. Ich meine, Sie machen sicherlich einen überzeugenden Fall. Wenn jemand anfangen möchte, sollte er natürlich das Buch bestellen, aber was sind die anderen Ausgangspunkte? Wo kann jemand hineinspringen, wenn er unter einigen dieser chronischen Krankheiten oder vielleicht unter Depressionen und Angstzuständen leidet oder nur merkt, dass er möglicherweise seine Ernährungsgewohnheiten verbessern muss? Wo fangen sie an?

Dr. Hyman: Nun, das ist eine großartige Frage. Sie haben dort viele verschiedene Dinge angesprochen, wissen Sie, nur gesund zu werden, Gewicht zu verlieren, mit chronischen Krankheiten umzugehen. Und das Schöne daran ist, dass Sie nicht für jedes Problem eine andere Behandlung benötigen, obwohl es einige Feinheiten gibt. Aber tauschen Sie einfach den ganzen Müll gegen echtes Essen aus und verbessern Sie Ihre Gesundheit, und ich nenne es die Wissenschaft der Schaffung von Gesundheit im Gegensatz zur Wissenschaft der Behandlung von Krankheiten, um die es in den meisten medizinischen Bereichen geht. Und für mich verschwinden viele dieser Probleme, indem ich einfach die Wissenschaft des Schaffens von Gesundheit lerne, die mit dem Essen beginnt. Es ist eine kurze Geschichte, und dann werde ich irgendwie darüber sprechen, wie ich anfangen soll.

Dies ist, was dieser eine Patient tat. Sie hat etwas getan, worüber ich in dem Buch 'Der 10-Tage-Reset' gesprochen habe. Das ist so, als wäre es ein 10-tägiger Reset, bei dem Sie die Reset-Taste drücken, wie wenn Sie Ihren Körper auf die ursprünglichen Werkseinstellungen zurücksetzen und sehen, nur weil Sie essen und was eigentlich strukturell ist Problem oder ein tieferes Problem wie Lyme-Borreliose oder Metalle oder etwas anderes. Und diese Frau kam zu unserem Programm in der Cleveland Clinic mit dem Titel Functioning for Life, einem gemeinsamen medizinischen Termin in der Gruppe. Und sie entschied sich für dieses Programm und im Wesentlichen, wie gesagt, für das 10-tägige Zurücksetzen. Innerhalb von drei Tagen hatte sie 10 Jahre lang Insulin, Diabetikerin. Sie war 250 Pfund und 5 Fuß wahrscheinlich. Ich glaube, ihr Body-Mass-Index war 43. Normal ist 25 oder weniger und 30 oder mehr sind fettleibig. Sie war also in der Kategorie extrem fettleibig.

Sie hatte Herzversagen. Sie hatte hohen Blutdruck. Ihre Nieren begannen zu versagen, ihre Leber begann zu versagen und eine Vielzahl anderer Probleme. Und sie zahlte 20 Riesen pro Jahr für die Zuzahlung ihrer Medikamente. Innerhalb von drei Tagen hatte sie kein Insulin mehr, und drei Monate lang hatte sie alle Medikamente abgenommen, und ihre Herzinsuffizienz, ihr Diabetes und ihr Blutdruck normalisierten sich nach einem Jahr. Sie verlor 116 Pfund und ist eine ganz andere Person. Und ich denke, weißt du, wenn du jemanden siehst, der von der schlechtesten Diät zur gesunden Vollwertkost, zur Pegan-Diät übergeht, oder für sie, weißt du, es wurde zurückgesetzt, kann es wirklich tiefgreifend sein.

Ich sage also nicht, dass es alle auf die gleiche Weise reparieren wird. Es hängt davon ab, was die Ursache ist, aber Essen ist normalerweise ein großer Teil davon. Und so ermutige ich die Leute, wenn sie anfangen wollen, entweder einfach, indem sie echte Vollwertkost gegen all die anderen Sachen austauschen. Essen Sie also nichts, das Zutaten enthält, die Sie nicht erkennen. Oder zwei, wissen Sie, eines der Dinge, die für Menschen oft wirklich großartig sind, ist ein 10-tägiger Reset, sich selbst die Chance zu geben, zu fühlen, wie es sich anfühlt, wirklich vollständig gereinigt zu sein . Es wird nur den ganzen Müll los und es wird alle gängigen Allergene los. Sie wissen, aber es ist wirklich ziemlich einfach. Wissen Sie, ich habe das Prinzip 21, heute mit der Pegan-Diät zu beginnen und zu versuchen, sie ziemlich einfach zu gestalten.

Aber ich scherze, ich sage, es sind ein paar einfache Dinge. Eine, wissen Sie, stellen Sie sich eine einfache Frage: Hat Gott oder die Natur, wenn Sie nicht an Gott glauben, dies gemacht oder hat der Mensch es gemacht? Weißt du, hat Gott eine Avocado gemacht? Ja. Hat er einen Twinkie gemacht? Nein, es ist eine ziemlich einfache Wahl, was man essen soll. Und wenn Sie das tun, können Sie nichts falsch machen. Das zweite ist, keine Lebensmittel mit Etiketten zu essen. Ich meine, ja, Sie können Lebensmittel mit Etiketten essen, aber lesen Sie das Etikett, oder? Wenn also Tomaten, Wasser und Salz stehen, ist das in Ordnung. Wenn es heißt, wissen Sie, es ist ein Dicarbodiimid-Methydextrin und butyliertes Hydroxytoluol und, wissen Sie, Monotriglyceride und Emulgatoren und Carrageenan und Xanthan und all diese anderen Dinge, essen Sie es nicht. Ich meine, wenn Sie nicht aussprechen können Wenn Sie das Ding nicht in Ihrem Schrank haben würden, richtig, wenn Sie kein butyliertes Hydroxytoluol hätten, streuen Sie es auf Ihr Salatdressing, dann essen Sie es nicht. Es ist wahrscheinlich in fast allen verarbeiteten Lebensmitteln enthalten, die wir essen. es ist BHT, es ist ein Konservierungsmittel.

Und wenn Sie zum Lebensmittelgeschäft gehen, bleiben Sie an den Rändern und gehen Sie nicht die Gänge hinunter. Hier sind die schlechten Sachen. Es gibt einige Dinge, wie Öle, Nüsse und Samen. Und meistens Pflanzen essen. Genau das hat Michael Pollan gesagt, und ich stimme ihm zu. Fleisch ist kein Hauptgericht, sondern eine Beilage. Ich meine, ich denke, für die meisten von uns, die erwachsen werden, ist es wie ein riesiges Stück Fleisch auf dem Teller und dann drei Bohnen und eine Kartoffel. Aber ich denke, wir tauschen es wirklich einfach aus und legen Gemüse mit einem kleinen Stück Protein in Palmengröße auf 75% des Tellers. Und jeden Tag viele gute Fette, Avocados, Olivenöl. Halten Sie sich von den raffinierten Ölen fern. Schließen Sie einige der Superfoods ein, über die wir gesprochen haben, wie phytochemisch reiche Lebensmittel. Und weißt du, Molkerei, ich bin kein großer Fan. Aber wenn Sie Milchprodukte haben, sind Schafe und Ziegen in Ordnung. Weißt du, wenn du Getreide isst, bleib bei den glutenfreien Körnern, wenn du kannst. Wenn Sie Nüsse, Samen und Bohnen essen, gibt es solche, die besser für Sie sind.

Und im Grunde genommen genießen Sie das Leben. Wissen Sie, seien Sie nicht verrückt. Sie können die 90/10-Regel ausführen. Ich meine, als Arzt betrüge ich nie? Ja, ich habe Eis und Kekse, aber ich stelle sicher, dass sie aus echten Zutaten hergestellt werden. Und normalerweise kein Milcheis, aber ich habe Kokosnusseis oder andere Sorbets oder ähnliches. Das werde ich auch, aber ich denke, es geht wirklich darum, Dinge auszuwählen, die Sie sowieso real gemacht haben. Es ist also nicht nur ein Dessert, das aus einer Menge Chemikalien oder seltsamen Dingen hergestellt wird, sondern es ist tatsächlich etwas, von dem ich weiß, was es ist. Es ist also immer noch ein echtes Essen. es ist nur eher ein Genuss. Das ist also irgendwie die grundlegende Art und Weise, wie ich anfangen würde. Aber ich denke, wenn die Leute wirklich loslegen wollen, ist der 10-Tage-Reset mächtig. Weitere Informationen finden Sie unter getfarmacy.com, G-E-T-F-A-R-M-A-C-Y mit einem F.

Katie: Ich werde sicherstellen, dass dies ebenso verknüpft ist wie viele Ihrer anderen Ressourcen. Du hast so viele. Und ich liebe deinen Standpunkt zum Zurücksetzen. Ich liebe das Zitat, dass fast alles sich selbst reparieren kann, wenn Sie es nur für eine Weile ausstecken, einschließlich uns. Wie manchmal müssen Sie nur zurücksetzen und den Stecker ziehen und Ihrem Körper eine Chance geben und die angeborene Weisheit unseres Körpers erkennen, er möchte in einen Gesundheitszustand gelangen. Sehr oft müssen wir, wie Sie sagten, einfach aus dem Weg gehen und aufhören, ihm die negativen Eingaben zu geben. Es will gesund sein und weiß, wie man dorthin kommt. Wir müssen nur damit arbeiten, nicht dagegen. Und dieser Prozess kann oft einfacher sein als wir erwarten. Und das erklären Sie in diesem Buch so gut. Wie Sie eingangs erwähnt haben, sind Sie buchstäblich Jahrzehnte auf diesem Gebiet tätig. Und ich habe so viele Ihrer Ressourcen und Ihre Bücher als wirklich wirkungsvoll empfunden. Und ich denke, dieser setzt natürlich den Trend fort. Also, ich kann es allen empfehlen, die zuhören. Apropos Bücher, ich weiß, dass ich Sie schon einmal in Podcasts gefragt habe, aber ich bin immer auf der Suche nach neuen Empfehlungen. Gibt es neben Ihren eigenen Büchern neuere Bücher, die für Sie wirklich wirkungsvoll oder tiefgreifend waren?

Dr. Hyman: Ja, ich versuche zu wissen, dass die Welt ein verrückter Ort ist. Und wie alle anderen auch, versuchen Sie, einen Sinn daraus zu machen. Und ich habe dieses Buch mit dem Titel '21 Lektionen für das 21. Jahrhundert' geschrieben. von Yuval Harari, der ein Historiker ist und versucht, einen historischen Kontext zu dem zu bekommen, was gerade in der Welt vor sich geht, weil es viel ist. Ich habe das wirklich genossen. Und das ist momentan mein Favorit.

Katie: Perfekt. Ich werde auch in den Shownotizen darauf verweisen. Ich stimme dieser Empfehlung zu. es ist gut. Und Dr. Hyman, ich weiß, wie beschäftigt Sie sind, was Sie alles tun und wie Sie allen Menschen helfen, denen Sie helfen, und ich bin so dankbar, dass Sie heute wieder hier sind und Ihre wertvolle Zeit mit uns teilen.

Dr. Hyman: Natürlich, vielen Dank, dass Sie mich haben.

Katie: Und danke, Jungs, wie immer fürs Zuhören, dass ihr heute eure wertvollsten Ressourcen, eure Zeit und eure Energie mit uns geteilt habt. Wir sind so dankbar, dass Sie es getan haben, und ich hoffe, dass Sie sich mir in der nächsten Folge des “ Innsbrucker Podcasts ” wieder anschließen.

Wenn Ihnen diese Interviews gefallen, nehmen Sie sich bitte zwei Minuten Zeit, um eine Bewertung oder Rezension bei iTunes für mich zu hinterlassen. Auf diese Weise können mehr Menschen den Podcast finden, sodass noch mehr Mütter und Familien von den Informationen profitieren können. Ich schätze deine Zeit sehr und danke wie immer fürs Zuhören.