„Ich habe es nicht getan!“ Sagen Sie es einem MRT

Magnetresonanztomographie, oder MRT, ist kein Wahrheitsserum.


Aber Forscher sagen, dass es ein erstklassiger Lügendetektor ist, der den Lügendetektor bei weitem übertrifft, wenn es darum geht, zu bestimmen, ob eine Person eine Lüge erzählt oder nicht.

DieLügendetektormisst nur physiologische Reaktionen auf Stress – Ihren Puls, Schwitzen, unregelmäßige Atmung – und ist als wissenschaftliches Instrument weitgehend diskreditiert.


Das MRT geht direkt an die Quelle.

Das MRT misst, was in Ihrem Gehirn passiert. Forscher verwenden das sogenanntefunktionellen Magnetresonanztomographie(fMRT), um lokalisierte Gehirnaktivitäten zu beobachten, in Köpfe zu schauen und zu sehen, was Ihr Gehirn tut, wenn es lügt.

Laut Dr. K. Luan Phan, einem Psychiater an der University of Chicago, verursacht Lügen Veränderungen in Ihrem Gehirn, die Sie mit einem funktionellen MRT sehen können, weil Lügen Ihr Gehirn im präfrontalen Kortex härter arbeiten lässt, wo die Argumentation stattfindet.

Ratet mal, wer interessiert ist?




Die MRT-Lügenerkennung ist bereits kommerziell. Ein kalifornisches Unternehmen,Keine Lüge MRTsagt, dass es für einen Preis (ca. 10.000 US-Dollar) Lügen mit einer Genauigkeit von 90 % identifizieren kann. Es istWebseitebehauptet, dass es „unvoreingenommene Methoden zur Erkennung von Täuschungen und anderen im Gehirn gespeicherten Informationen bereitstellt“ und dass ihre MRT-Technologie „das erste und einzige direkte Maß für die Wahrheitsüberprüfung und Lügenerkennung in der Geschichte der Menschheit darstellt!“

Inzwischen fließen Bundesgelder in diese Forschung. Nach einemArtikelin The Scientist haben seit dem 11. September 2001 Zuschüsse von US-Behörden, einschließlich des Verteidigungsministeriums und des Heimatschutzministeriums, „das Feld gesprengt“.Jon GabrielisGruppe der Harvard-MIT Division of Health Sciences and Technology wird von der Central Intelligence Agency finanziert. Die Technologie von No Lie MRI basiert auf den Ergebnissen vonDie Forschung von Daniel Langlebenan der University of Pennsylvania, die teilweise vom Verteidigungsministerium finanziert wurde.

Wie man ein MRT austrickst

Forscher sagen, dass der einzige Weg, das MRT auszutricksen, darin besteht, sich selbst davon zu überzeugen, dass Sie die Wahrheit sagen. Wenn Sie wirklich glauben, dass etwas wahr ist, wird Ihr Gehirn nicht genug Veränderungen registrieren, um schlüssig zu sein.


Wir alle wissen, dass es viele verschiedene Arten des Lügens gibt: „Ich liebe deinen Haarschnitt!“ versus 'Ich habe das Geld in einem Müllhaufen gefunden.' Ist es dasselbe, die Wahrheit darüber zu sagen, ob eine Karte rot oder schwarz ist, wie die Wahrheit darüber zu sagen, ob man ein Terrorist ist? Bisher hatten Forscher nur willige Probanden.

Ist dies die ultimative Verletzung unserer Privatsphäre? Oder ist es eine großartige neue Möglichkeit, Terroristen und Serienmörder zu identifizieren?