Lebkuchen-Käsekuchen-Rezept (getreidefrei und lecker!)

Wenn wir ein Dessert haben, ist es häufig etwas Einfaches wie Kekse oder frisches Obst. Wenn wir jedoch etwas Besonderes oder etwas schickeres wollen, lieben wir diesen Lebkuchen-Käsekuchen. Die gewürzte Kruste passt perfekt zum cremigen Käsekuchen-Center und ist eine schöne Abwechslung zu den üblichen Feiertagsdesserts.

Top es mit ein wenig Zimt Schlagsahne und … Perfektion!

Cremiger Lebkuchen-Käsekuchen: Das perfekte Weihnachtsdessert

Die meisten Käsekuchen haben eine Graham-Cracker-Krümelkruste, aber zum größten Teil vermeide ich Getreide und raffinierten Zucker, wann immer dies möglich ist. Dieses Rezept verwendet mein getreidefreies Lebkuchenplätzchenrezept für die Kruste, das aus Mandelmehl hergestellt und mit Datteln und Melasse gesüßt wurde.

Bonus: Der Käsekuchen verbraucht nicht die gesamte Teigcharge, sodass Sie auch einige einfache Lebkuchen backen oder den Teig für einen weiteren Tag im Kühlschrank aufbewahren können!

Kein Urlaub erforderlich … Die warmen Gewürze aus Ingwer und Nelken in diesem Käsekuchen sind eine perfekte Möglichkeit, einen grauen Wintertag aufzuhellen! Da ich häufig meine eigenen Gewürzmischungen herstelle, habe ich mein hausgemachtes Kürbiskuchengewürz, zusätzlichen Zimt und Vanille verwendet.

Zimt Schlagsahne an der Spitze

Das Topping für diesen Lebkuchen-Käsekuchen ist super einfach zuzubereiten und auch völlig optional. Ich peitsche nur ein wenig schwere Schlagsahne mit einem Teelöffel Zimt. Sie können auch geschlagene Kokoscreme verwenden.



Wenn Sie möchten, dass Ihr Dessert besonders schick aussieht, backen Sie ein paar Lebkuchen aus dem übrig gebliebenen Teig aus der Kruste und verwenden Sie sie als Beilage!

4,5 von 2 Stimmen

Lebkuchen-Käsekuchen-Rezept

Das warme Aroma von Ingwer, Zimt und Melasse wird Ihr Haus füllen, wenn dieser festliche getreidefreie Lebkuchen-Käsekuchen im Ofen ist. Kurs Dessert Küche Amerikanische Vorbereitungszeit 20 Minuten Portionen 8 Portionen Kalorien 209kcal Autor Katie Wells Die folgenden Zutaten-Links sind Affiliate-Links.

Zutaten

Kruste

  • 1 & frac12; Tassen Lebkuchen Keksteig

Füllung

  • 3 (8 oz pkg) Frischkäse (erweicht)
  • & frac14; Tasse Melasse mit schwarzem Band
  • & frac14; Tasse Honig (oder mehr nach Geschmack)
  • 1 EL Kürbiskuchengewürz
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 3 Eier

Belag, (optional)

  • 1 Tasse schwere Schlagsahne
  • 1 TL Zimt

Anleitung

Für die Kruste

  • Heizen Sie den Ofen auf 350 ° F vor.
  • Schneiden Sie einen Kreis aus Pergamentpapier so, dass er in den Boden einer 9-Zoll-Springform passt, oder fetten Sie einfach eine Kuchenform mit Kokosöl ein.
  • Schmelzen Sie ein wenig Kokosöl auf Ihren Händen und drücken Sie den vorbereiteten Keksteig in den Boden der vorbereiteten Pfanne.
  • Im vorgeheizten Backofen 12 Minuten backen.

Für die Füllung

  • Den erweichten Frischkäse glatt und cremig schlagen.
  • Melasse, Honig, Kürbiskuchengewürz, Zimt und Vanille unterrühren.
  • Fügen Sie die Eier einzeln hinzu und schlagen Sie sie nach jeder Zugabe.
  • Gießen Sie in die vorbereitete Kruste und backen Sie bei 350 ° F für 35 Minuten oder bis die Ränder ziemlich fest sind und es nur ein leichtes Wackeln in der Mitte gibt.
  • 1 Stunde bei Raumtemperatur abkühlen lassen, bevor sie zum vollständigen Abkühlen in den Kühlschrank gestellt werden.

Für das Topping (optional)

  • Schlagsahne und Zimt in einer Rührschüssel vermischen und leicht und locker verquirlen.
  • Den Käsekuchen belegen, in Scheiben schneiden, servieren und genießen!

Anmerkungen

Backen Sie den übrig gebliebenen Lebkuchen-Keksteig zu Keksen, um den Käsekuchen zu garnieren, oder frieren Sie ihn ein oder kühlen Sie ihn für einen weiteren Tag.

Ernährung

Portion: 1slice | Kalorien: 209 kcal | Kohlenhydrate: 20g | Protein: 3 g | Fett: 13 g | Gesättigtes Fett: 8g | Cholesterin: 103 mg | Natrium: 50 mg | Kalium: 214 mg | Faser: 1 g | Zucker: 18g | Vitamin A: 526IU | Vitamin C: 1 mg | Calcium: 60 mg | Eisen: 1 mg

Mehr festliche Feiertagsdesserts

  • Kauen Sie Schokoladenplätzchen
  • Feiertagsapfelkränze
  • Pekannusstorte
  • Kürbis-Käsekuchen
  • Kürbiskuchen
  • Kürbiskuchen gewürzter Cushaw-Kürbis
  • Kürbisgewürz Meltaways
  • Schneecreme

Haben Sie Lieblingswinterdesserts? Ich würde gerne von ihnen hören!