Zucchini-Krapfen-Rezept (gesunde Alternative zu Tater Tots!)

Tater Tots waren ein sehr gelegentlicher Genuss, als ich aufwuchs. (Ich gestehe, ich habe sie geliebt.)


Die geriebene Zucchini in diesen Krapfen ahmt die Textur von Tater Tots nach und ist eine großartige Möglichkeit, einen alten Favoriten auf gesündere Weise neu zu erfinden. Die Zucchini gibt ihnen einen Nährstoffschub, den Tater Tots nicht haben, und wenn Sie sie in etwas Kokos- oder Olivenöl auf dem Herd braten, haben sie auch einen schönen Crunch!

Wie man Zucchini Krapfen macht

Zucchini-Krapfen sind sehr einfach zuzubereiten. Der wichtigste Schritt ist das Auspressen des Wassers aus der zerkleinerten Zucchini, bevor alle anderen Zutaten eingemischt werden. Ich bestreue es mit Salz und lasse es einige Minuten ruhen, dann lege ich es in ein Käsetuch oder einen wiederverwendbaren Produktbeutel und drücke es aus.


Danach mische ich einfach die restlichen Zutaten ein und wähle meine Kochmethode. Manchmal mache ich sie in einer Muffinform im Ofen und manchmal mache ich sie zu Pastetchen und brate sie in etwas Kokosöl oder Butter auf dem Herd. Sie sind tragbarer in der Muffinform hergestellt, aber auf dem Herd etwas knuspriger gebraten.

Diese Krapfen erwärmen sich sehr gut (besonders die Muffinformen) und sind großartig mit einem zu leichten Ei zum Frühstück gekrönt!

Ich habe es auch nicht versucht, aber ich wette, sie würden wirklich gut in einem gusseisernen Kucheneisen über dem Lagerfeuer funktionieren. (Oder einfach in einer Pfanne über dem Feuer.)

3,7 von 23 Stimmen

Einfaches Zucchini-Krapfen-Rezept

Diese einfachen Zucchini-Krapfen sind einfach zuzubereiten und eine großartige Alternative zu Rösti und Tater Tots mit einem zusätzlichen Nährstoffschub! Course Side Cuisine Amerikanische Vorbereitungszeit 10 Minuten Kochzeit 20 Minuten Gesamtzeit 30 Minuten Portionen 12 Krapfen Kalorien 55 kcal Autor Katie Wells Die folgenden Zutaten-Links sind Affiliate-Links.

Zutaten

  • 2 mittelgroße Zucchini (oder 1 Tasse gefrorene zerkleinerte Zucchini, aufgetaut)
  • 1 TL Salz
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Eier
  • & frac12; Tasse Parmesan (oder Mandelmehl oder 3 EL Kokosmehl)
  • & frac14; Tasse Mandelmehl
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 1 TL schwarzer Pfeffer
  • 1 TL Basilikum

Anleitung

  • Ofen auf 400 ° F vorheizen.
  • Ein Backblech oder eine Muffinform einfetten.
  • Reiben Sie die Zucchini mit einer Kistenreibe oder einer Küchenmaschine.
  • Fügen Sie das Salz hinzu und drücken Sie es mit einem Handtuch fest zusammen, um die überschüssige Flüssigkeit herauszuholen.
  • In eine mittelgroße Schüssel geben.
  • Die Zwiebel reiben und in die Schüssel geben.
  • Fügen Sie die Eier, Parmesan, Mandelmehl und Gewürze hinzu und mischen Sie, bis alles gut vermischt ist.
  • Geben Sie Esslöffelgrößen der Mischung auf das Backblech oder füllen Sie die Muffinformen & frac12; voll.
  • Backen Sie für ungefähr 18-20 Minuten oder bis Spitzen und Seiten anfangen zu bräunen.
  • Allein oder mit hausgemachtem Ketchup servieren. Kann auch in Kokosöl gebraten werden, um eine knusprigere Außenbeschichtung zu erhalten.
  • Genießen!

Anmerkungen

Machen Sie Ihren eigenen Ketchup! Macht 12 Muffin-Krapfen oder 24 Esslöffel gebratene Krapfen. Im Kühlschrank oder Gefrierschrank aufbewahren.

Ernährung

Servieren: 2fritters | Kalorien: 55kcal | Kohlenhydrate: 3,3 g | Protein: 4,2 g | Fett: 3 g | Gesättigtes Fett: 1,3 g | Cholesterin: 45 mg | Natrium: 397 mg | Faser: 0,9 g | Zucker: 1,4 g

Zucchini-Überschuss?

Zucchinipflanzen sind Superproduzenten. Eine Pflanze liefert 6-10 Pfund Zucchini pro Saison. Manchmal habe ich das Gefühl, dass ich mehr Zucchini habe, als ich zu tun weiß, und deshalb habe ich viele Möglichkeiten gefunden, sie in sommerliche Vorspeisen und Beilagen zu integrieren.




Möchten Sie andere Möglichkeiten, Zucchini zu verwenden? Probieren Sie diese Rezepte:

  • Cremige Zitronen-Estragon-Zucchini
  • Glutenfreies Zucchinibrotrezept
  • Herzhafte italienische Wurstsuppe mit Gemüse
  • Rindfleisch Zucchini Rühren braten

Gefällt dir dieses Rezept? Schauen Sie sich mein neues Kochbuch an oder holen Sie sich alle meine Rezepte (über 500!) In einem personalisierten wöchentlichen Speiseplaner hier!

Bist du ein Zucchini-Fan? Wie bereitest du es vor? Teilen Sie unten!