Winter Circle vor Sonnenaufgang im Spätsommer

3 Positionen der Mondsichel unter den beschrifteten Sternen des Winterkreises.

Der Mond wird vom 31. August bis 2. September 2021 durch den Winterkreis ziehen. Schauen Sie vor Sonnenaufgang nach Osten.


Der Sommer neigt sich für uns auf der Nordhalbkugel dem Ende zu. Obwohl es draußen in weiten Teilen der nördlichen Erde immer noch heiß ist, werden unsere Tage jetzt rapide kürzer und unsere Nächte länger. In der Zwischenzeit zeichnet sich ein großes Zeichen des Winters jetzt am Himmel vor der Morgendämmerung ab, wie es jedes Jahr zu dieser Zeit tut. DieAbnehmender MondMond kann Ihr Auge zu diesem großen Lasso von Sternen führen – demWinterkreis– morgens Ende August und Anfang September 2021.

Der Winterkreis wird manchmal als Wintersechseck bezeichnet. Es ist nichtKonstellation. Stattdessen ist es einAsterismus, oder erkennbares Muster von Sternen. Es besteht aus sechs Sternen in sechs verschiedenen Konstellationen, die für uns auf der Nordhalbkugel mit dem Winterhimmel (Sommerhimmel für die Südhalbkugel) verbunden sind.


Die 6 (oder 7) hellen Sterne des Winterkreises

Kennst du die KonstellationOrion der Jäger? Es ist eines der bekanntesten Sternbilder am Nachthimmel. Orion ist groß, aber der Winter Circle ist viel größer! Orion befindet sich im südwestlichen Teil des Winterkreises (unten rechts auf unserer obigen Tabelle). Wenn Sie den Winterkreis noch nie gesehen haben, aber Orion kennen, bietet diese Konstellation einen großartigen Ausgangspunkt, um diese Sterne zu identifizieren.

Schauen Sie sich also unsere Tabelle oben an und beachten Sie den SternRigelim Orion. Beginnen Sie dann, sich im Uhrzeigersinn um den Kreis zu bewegen. Sie werden begegnenSiriusim Sternbild Canis Major der Große Hund,Procyonim Sternbild Canis Minor der Kleinere Hund,Pollux(undBiber) im Sternbild Zwillinge die Zwillinge,Kapelleim Sternbild Auriga der Wagenlenker undAldebaranim Sternbild Stier der Stier. Fast alle diese Sterne nennen AstronomenSterne erster Größe. Und das bedeutet, dass sie hell und leicht zu sehen sind.

Die Ausnahme ist der Star Castor in Gemini. Es ist kein Stern erster Größe und nicht so hell wie die anderen Sterne im Winterkreis. Aber es ist ziemlich hell! Es ist der hellste Stern zweiter Größe am Himmel. Wenn Sie Castor als Winter Circle-Star einbeziehen, dann gibt es sieben Sterne im Circle.

Foto des Nachthimmels mit Linien, die die Sterne des Winter Circle verbinden.

Steve Pauken nahm den Winter Circle am 24. Februar 2016 auf und schrieb: „Nachdem ich eine Illustration in ForVM gesehen hatte, ging ich zur Hintertür hinaus, um danach zu suchen. Es war direkt über dem Kopf, also setzte ich meine Kamera auf das Stativ, zielte gerade nach oben und nahm das Bild nach ein paar Anpassungen zur Fokussierung auf.“




Die Ekliptik durchquert den Winterkreis

Die grüne Linie auf der Himmelskarte oben zeigt dieEkliptik. Das ist die Orbitalebene der Erde, die auf den Himmel projiziert wird. Die Ekliptik markiert den Jahresgang der Sonne vor demSternbilder des Tierkreises. Auch der Mond wandert entlang der Ekliptik. Und die Ekliptik durchschneidet den Winterkreis. Deshalb sehen wir oft, wie der Mond einen Weg durch diesen Sternenkreis schneidet.

Übrigens sehen wir den Winter Circle im Juni und Juli nicht, weil er im grellen Sonnenlicht verloren geht. Ende August kehrt der Winter Circle in den Morgenhimmel zurück. In einigen Monaten, wenn auf der Nordhalbkugel Winter ist, sehen wir den Winterkreis am Abendhimmel.

Fazit: Der Mond wird vom 31. August bis 2. September 2021 durch den Winterkreis gehen. Schauen Sie vor Sonnenaufgang nach Osten.