Warum Sonnenlicht genauso wichtig ist wie Ernährung und Bewegung für Gesundheit und Lebensdauer mit Ari Whitten

Diese Folge bringt einen meiner Lieblingsgäste und einen Ihrer Favoriten zurück, weil er einer der gefragtesten Stammgäste ist. Ich bin hier mit Ari Whitten, Bestsellerautor und Gründer des Energy Blueprint. Ich habe großen Respekt vor seiner Forschung und erwarte von ihm in vielen Bereichen eine Anleitung.


In dieser Folge beschäftigen wir uns mit dem, was oft ein sehr kontroverses Thema ist, auch wenn es nicht sein sollte - Sonneneinstrahlung! Er macht ein unglaublich überzeugendes Argument dafür, warum Sonnenlicht für Gesundheit und Lebensdauer genauso wichtig ist wie Ernährung oder Bewegung. Ich weiß, dass Sie trotz all meiner Forschungen auf diesem Gebiet genauso viel daraus lernen werden wie ich, weil er so tief geht.

Danke, dass du hier bist, Ari!


Episodenhighlights

  • Der Grund, warum die Sonne wichtig ist (über nur Vitamin D hinaus)
  • Warum ein Vitamin-D-Präparat die Vorteile der Sonne nicht ersetzt
  • Die Beziehung zwischen Sonnenlicht und Gesamtmortalität
  • Warum die Forschung nicht zeigt, dass Sonnenlicht mit früherem Sterben verbunden ist
  • Die Gründe, warum Sonneneinstrahlung mit einer besseren Gesundheit und einer längeren Lebensdauer verbunden ist
  • Eine faszinierende Studie, die zeigte, dass Frauen, die mehr Sonneneinstrahlung ausgesetzt waren, länger und gesünder lebten
  • Warum das Vermeiden der Sonne so riskant war wie das Rauchen einer Packung Zigaretten pro Tag
  • Was ist Beleuchtungsstärke und warum ist sie so schlimm wie Unterernährung?
  • Wie Sonnenlicht Ihr Risiko für Krebs, Herzerkrankungen und Diabetes verringert (was alles problematischer sein kann als nur Hautkrebs)
  • Die verschiedenen Arten von Licht im Sonnenlicht und warum wir sie alle brauchen
  • Ein starkes Argument dafür, warum Sonnenlicht das Hautkrebsrisiko NICHT signifikant erhöht
  • Warum Melatonin eine der stärksten Kräfte für die Gesundheit ist und wie man es erhöht (Hinweis: Es hat mit Licht zu tun!)
  • Wie das Vermeiden der Sonne das Altern beschleunigen könnte!
  • Warum je mehr Sonnenlicht Sie tagsüber bekommen, desto stärker wird Ihr Gehirn gegen künstliches Licht
  • Wie Katie ihre Sonnencreme isst, um ohne Sonnencreme auf natürliche Weise mit mehr Sonne umgehen zu können
  • Und mehr!

Ressourcen, die wir erwähnen

  • Website von Ari: The Energy Blueprint
  • Folgen Sie Ari auf Instagram
  • Joovv Rotlichtgeräte
  • Astaxanthin
  • Polypodium Leucotomos
  • Artikel: Hauttypen

Mehr aus Innsbruck

  • 142: Ist Nebennierenermüdung real oder nur schlechte Wissenschaft? Mit Ari Whitten
  • 245: Ari Whitten im Kampf gegen Müdigkeit und Angst mit Sauna, Hormese, NRF2 und Sonneneinstrahlung
  • 301: Wie man mit Matt Maruca Licht einsetzt, um die Gesundheit drastisch zu verbessern
  • 209: Sonnenschutz und Anti-Aging von innen nach außen mit Polypodium Leucotomos
  • Die Vorteile der Rotlichttherapie (Photobiomodulation)
  • Sicherheit von Sonnenschutzmitteln: Lichtschutzfaktor, UVA, UVB, Oxybenzon und Vitamin D.
  • Wie ich meinen Cortisolspiegel auf natürliche Weise mit Essen und Licht gesenkt habe

Wie ist Ihre leichte Ernährung? Kann ich Fragen oder Kommentare an Ari weiterleiten?Bitte teilen Sie uns dies in einem Kommentar mit oder hinterlassen Sie eine Bewertung bei iTunes, um uns dies mitzuteilen. Wir legen Wert darauf zu wissen, was Sie denken, und dies hilft auch anderen Müttern, den Podcast zu finden.

Podcast lesen

Die heutige Folge wird Ihnen von Athletic Greens präsentiert, dem täglichen All-in-One-Getränk zur Unterstützung einer besseren Gesundheit und Höchstleistung. Selbst bei einer ausgewogenen Ernährung kann es schwierig sein, alle Ihre Ernährungsgrundlagen abzudecken, und hier können Athletic Greens helfen. Ihr tägliches Getränk ist im Wesentlichen eine Ernährungsversicherung für Ihren Körper und wird jeden Monat direkt an Ihre Haustür geliefert. Es wurde aus einer komplexen Mischung von 75 Mineralien, Vitaminen und Vollwertzutaten entwickelt. Es ist ein grünes Pulver, das entwickelt wurde, um die Ernährungslücken in Ihrer Ernährung zu schließen. Ihr tägliches Getränk verbessert Ihre tägliche Leistung, indem es die vier Säulen Gesundheit, Energie, Erholung, Darmgesundheit und Immununterstützung anspricht. Es ist vollgepackt mit Adaptogenen zur Regeneration, Probiotika und Verdauungsenzymen für die Darmgesundheit sowie Vitamin C und Zink zur Unterstützung des Immunsystems. Es ist im Grunde eine All-in-One-Lösung, die Ihrem Körper hilft, seine Ernährungsbedürfnisse zu erfüllen. Und es ist in hohem Maße resorbierbar und diätetiefreundlich, egal ob Sie Keto, Veganer, Paläo, ohne Milchprodukte, ohne Gluten usw. sind. Es enthält weniger als ein Gramm Zucker und schmeckt hervorragend. Und hier ist, wie ich es benutzt habe und es immer noch benutze. Als ich anfing abzunehmen, aß ich viel mehr Eiweiß und es wurde schwierig, genug Gemüse und Gemüse zu bekommen, weil es schwierig war, tatsächlich genug Volumen an Essen zu essen. Ich war voll. So konnte ich Athletic Greens verwenden, um meine vegetarischen und ernährungsphysiologischen Bedürfnisse zu befriedigen, auch wenn ich voll war und einfach keine Lust hatte, extra zu essen. Es ist im Grunde wie ein Multivitamin, aber es ist tatsächlich Kopf und Schultern über vielen Multivitaminen.

Sie verwenden keine GVO oder schädlichen Chemikalien. Und es ist NSF-zertifiziert. Sie sind also sehr vorsichtig mit ihrer Beschaffung und dem, was darin steckt. Wenn Sie Athletic Greens über meinen Podcast ausprobieren, senden sie Ihnen auch ein Jahr lang kostenlos Vitamin D3 und K2. Ich habe bereits über Vitamin D gesprochen. Wir wissen, dass wir es von der Sonne bekommen, aber es kann auch wichtig sein, es zu ergänzen, besonders in den Wintermonaten. Und das ist etwas, von dem ich meine eigenen Blutspiegel teste und bei Bedarf ergänze. Und es kombiniert diese Nährstoffe, um das Herz, das Immunsystem und die Atemwege zu unterstützen, was zu dieser Jahreszeit besonders hilfreich ist. Egal, ob Sie das Energieniveau steigern, Ihr Immunsystem unterstützen oder die Darmgesundheit verbessern möchten, es ist eine großartige Zeit, Athletic Greens selbst auszuprobieren. Besuchen Sie einfach athletgreens.com/wellnessmama, um noch heute mein Sonderangebot zu erhalten. Bei Ihrem ersten Einkauf erhalten Sie ein kostenloses Vitamin D3 / K2-Wellnesspaket. Das ist bis zu einem Jahr Vitamin D als kostenloser Mehrwert, wenn Sie Athletic Greens ausprobieren. Es würde Ihnen schwer fallen, irgendwo anders ein umfassenderes Nährstoffpaket zu finden. Also, das ist wieder Athleticgreens.com/wellnessmama.

Dieser Podcast wird Ihnen von Cacao Bliss zur Verfügung gestellt, einem köstlichen Superfood-Getränk, das von der vorherigen Podcast-Gastin Danette May kreiert wurde. Viele von uns mögen Schokolade, und nichts fühlt sich besser an, als reichhaltige cremige Schokolade genießen zu können und zu wissen, dass Sie etwas Gutes für Ihren Körper tun. Dies ist jedoch nicht bei jeder Schokoladensorte der Fall. Wenn es gut beschafft ist, können Schokolade und insbesondere Kakao viele gesundheitliche Vorteile haben. Es ist eine großartige Quelle für Magnesium, kann sehr entzündungshemmend sein und sogar helfen, Hormone auszugleichen. Einige Experten spekulieren sogar, dass wir uns deshalb zu bestimmten Zeiten im Monat nach Schokolade sehnen. Cacao Bliss ist eine der besten Quellen dafür, die ich gefunden habe. Sie beginnen mit 100% Bio-Kakaobohnen, die auf natürliche Weise in der Sonne getrocknet werden, um ihre wunderbaren gesundheitlichen Vorteile zu erhalten. Und dann mischen sie dies mit Kurkuma, MCT-Öl, Kokosnuss, Meersalz, Zimt und schwarzem Pfeffer. Es schmeckt also nicht nur köstlich, sondern Sie fühlen sich auch unglaublich. Das Ergebnis ist diese wirklich dekadente gesunde, aber schuldfreie Schokolade, die bei Heißhunger hilft. Sie kann sich hervorragend zur Gewichtsreduktion, zur Steigerung der Energie und zur Verringerung von Entzündungen eignen - alles in einem einfachen Getränk, das zu einem relativ regelmäßigen Bestandteil meines Lebens geworden ist. Und für diejenigen, die sich fragen, ist es Paläo, glutenfrei, Keto, vegan und vegetarisch sicher. Sie machen das seit acht Jahren. Ich bin ein großer Fan. Als Hörer dieses Podcasts erhalten Sie automatisch einen Rabatt von 15%, wenn Sie auf earthechofoods.com/wellnessmama gehen, und Sie erhalten automatisch einen Rabatt von 15%.




Katie: Hallo und willkommen im Innsbruck Podcast. Ich bin Katie von wellnessmama.com und wellnesse.com, meiner neuen Linie von Körperpflegeprodukten, einschließlich Haarpflege, Zahnpasta und Händedesinfektionsmittel. Das finden Sie auf wellnesse.com. Das ist Wellness mit einem E am Ende.

Diese Folge bringt einen meiner Lieblingsgäste und einen Ihrer Favoriten zurück, weil er einer der gefragtesten Stammgäste ist, die ich habe. Ich bin hier mit Ari Whitten. Er ist ein Bestsellerautor, ein Ernährungs- und Lifestyle-Experte und Gründer des Energy Blueprint. Er ist auch persönlich eine meiner vertrauenswürdigsten Gesundheitsressourcen und jemand, dessen Forschung ich sehr respektiere. Er studiert und lehrt seit über 20 Jahren Gesundheitswissenschaften. Er hat einen Bachelor of Science in Kinesiologie und die Kursarbeit für seine Promotion in klinischer Psychologie abgeschlossen. In den letzten 10 Jahren hat er sich mit weltbekannten Wissenschaftlern aus aller Welt und Ärzten zusammengetan, um sein Energy Blueprint System zu entwickeln, das Sie auf energyblueprint.com finden.

In dieser Folge beschäftigen wir uns mit dem, was nicht sein sollte, aber oft ist es ein sehr kontroverses Thema, nämlich der Sonneneinstrahlung. Und er macht ein unglaublich überzeugendes Argument dafür, warum Sonnenlicht für Gesundheit und Lebensdauer genauso wichtig ist wie Ernährung oder Bewegung. Und wir befassen uns mit Dingen wie der Frage, warum Sonnenlicht tatsächlich wichtig ist, um die Sterblichkeit aller Ursachen zu verringern, warum es nicht so einfach ist wie ein Zusammenhang zwischen Sonneneinstrahlung und Krebs und vielem mehr. Es ist eine unglaublich faszinierende Episode. Ich weiß, dass Sie so viel lernen werden wie ich, und deshalb sollten wir uns ohne weiteres Ari Whitten anschließen. Ari, willkommen zurück.

Ari: Vielen Dank, dass du mich hast, mein Freund. Immer eine Freude.


Katie: Ich freue mich darauf, wieder mit dir zu plaudern. Sie waren einer der gefragtesten Stammgäste. Die Leute lieben unsere anderen Folgen. Und ich bin froh, dich wieder zu haben. Ich weiß, wir haben viele Themen, auf die wir heute eingehen können.

Aber ich denke, eine, die für uns beide am wichtigsten ist und für die Sie Fachwissen haben, mit der ich am liebsten anfangen würde, ist die Wissenschaft hinter dem Sonnenlicht. Sicherlich ist es kein Geheimnis, dass dies ein halb umstrittenes Thema ist, insbesondere wenn es um Dinge wie Hautkrebs geht. Aber ich weiß aus dem, worüber wir gesprochen haben, bevor wir live gegangen sind, dass es viel mehr als nur das gibt. Und ich würde es lieben, einfach breit anzufangen, und dann werde ich mich mit einigen Einzelheiten von dort aus befassen. Aber geben Sie uns einen Überblick über die Vorteile des Sonnenlichts, die über das reine 'Hell D' hinausgehen. Viele Menschen haben vielleicht ein vorübergehendes Verständnis von Vitamin D, aber darüber hinaus.

Ari: Ja. Das ist ein großartiger Übergang, der Vitamin-D-Aspekt der Dinge. Und ich möchte mich auch dafür bedanken, dass Sie mich dabei haben. Und ich bin wirklich froh zu hören, dass ich so gefragt wurde. Dadurch fühle ich mich innerlich warm und verschwommen.

Also Sonnenlicht. Ich meine, dies ist ein Thema, über das wir stundenlang sprechen können, aber ich nehme mir hoffentlich keine Stunden Zeit dafür. Ich werde Ihnen eine prägnantere Version geben. Daher ist der Vitamin-D-Übergang ein guter Punkt, da die meisten Menschen außerhalb des Vitamin-D-Sonnenlichts wirklich keine Ahnung haben, warum Sonnenlicht für ihre Gesundheit wichtig ist. Und ich hoffe, dass ich in diesem Podcast mit vielen Beweisen, die dies belegen, ausführlich erklären kann, dass die Vorteile des Sonnenlichts äußerst tiefgreifend sind, dass Sonnenlicht für Ihre Gesundheit ebenso wichtig ist wie gute Ernährung und Bewegung sowie guter Schlaf und das Vermeiden von vielem von psychischem Stress. Es ist einer der wichtigsten Faktoren, die entscheiden, ob wir gesund oder krank sind.


Gleichzeitig ist es eines der am meisten vernachlässigten, eines der am wenigsten verstandenen und darüber hinaus wird es missverstanden, um darüber hinaus nur schlecht verstanden zu werden. Es wird von den meisten Menschen als etwas verstanden, das in vielen Fällen tatsächlich gesundheitsschädlich ist. Es ist etwas, das wir vermeiden und vorsichtig sein müssen.

Ja, wir bekommen Vitamin D, aber Sie wissen, im Allgemeinen sollten wir versuchen, die Sonne zu meiden, weil die Sonne dieses Potenzial hat, uns zu schaden, und stattdessen sollten wir einfach unsere Vitamin D-Pillen einnehmen, und das gibt uns wirklich alle Die Vorteile der Sonne ohnehin und wenn wir das tun, können wir die Schäden der Sonne vermeiden, trotzdem die Vorteile von Vitamin D nutzen und alles ist großartig, wenn Sie es so machen.

Und das könnte einfach nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein. Die Realität ist, dass die Sonne in vielerlei Hinsicht für unsere Gesundheit von entscheidender Bedeutung ist. Seine Vorteile gehen weit über die Vitamin-D-Geschichte hinaus. Es gibt viele Schichten von Mechanismen, wie Sonne unserer Gesundheit zugute kommt und unseren Körper über Vitamin D hinaus beeinflusst. Und Vitamin D ist sicherlich wichtig, aber es gibt viele andere Schichten, die ebenfalls sehr wichtig sind.

Und die meisten Menschen verpassen einfach diese Vielzahl von Vorteilen, die wir von der Sonne erhalten. Wenn ich insbesondere eine Studie zitieren würde, die diesen Punkt ziemlich nachdrücklich hervorheben könnte, und tatsächlich, lassen Sie mich nur einen Kontext für das angemessene Verständnis der Sonne präsentieren. Und das heißt, wir müssen die Beziehung zwischen nicht Sonnenlicht und einer bestimmten Krankheit oder zwei bestimmten Krankheiten oder Sonnenlicht und, wie Sie wissen, die Funktion der Hautgesundheit oder die Funktion der Gehirngesundheit oder die Funktion dieses oder jenes Aspekts des Körpers untersuchen , aber Sonnenlicht und Gesamtmortalität.

In welchem ​​Verhältnis steht Sonnenlicht zu Ihrem Risiko, aus irgendeinem Grund zu sterben? Okay. Wenn es nun eine klare Beziehung gab, dass Menschen, die mehr Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind, ein höheres Sterberisiko haben als Menschen, die weniger Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind, dann ist wirklich nichts anderes in dieser ganzen Diskussion von Bedeutung, weil, wissen Sie, ich könnte Ihnen sagen, ich könnte all diese ausgefallenen Erklärungen für all diese verschiedenen Mechanismen geben, wie Sonne nützlich ist, aber wenn am Ende des Tages die Forschung zu dem Schluss kommt, dass mehr Sonnenlicht zu einem erhöhten Risiko führt, früher zu sterben, dann ist dies der Fall was wirklich wichtig ist. Okay?

Glücklicherweise ist dies nicht der Fall, und es liegen eindeutige Untersuchungen vor, die zeigen, dass eine stärkere Sonneneinstrahlung eindeutig mit einer besseren Gesundheit, einem geringeren Risiko für zahlreiche verschiedene Krankheiten und einer längeren Lebensdauer verbunden ist. Und die beste Studie, die dies quantifiziert hat, stammt aus Schweden. Sie verfolgten mehrere Jahrzehnte lang fast 30.000 schwedische Frauen und stellten fest, dass Frauen, die mehr Sonneneinstrahlung ausgesetzt waren, länger lebten und ein dramatisch geringeres Risiko hatten, an allen Ursachen zu sterben, an der Gesamtmortalität. Und insbesondere, wenn Sie die Stärke der Effektgröße quantifizieren, stellen sie fest, dass die Vermeidung von Sonneneinstrahlung in Bezug auf das Ausmaß der Gesundheitsschädigung gleich hoch ist, wenn Sie täglich eine Packung Zigaretten rauchen. So schädlich ist die Vermeidung von Sonneneinstrahlung. Und das gibt Ihnen, denke ich, einen guten Einblick, wie wichtig Sonne für unsere Gesundheit ist.

Das Letzte, was ich hier sagen möchte, ist eine Art breites Intro, und dann können wir uns mit bestimmten Themen befassen. Ich komme auf das zurück, was ich vor einigen Minuten gesagt habe: Sonnenlicht ist genauso wichtig wie Ernährung. Ich möchte, dass die Menschen das Konzept der Fehlbeleuchtung als das Äquivalent von Unterernährung betrachten. Wir brauchen also bestimmte Arten von Wellenlängen des Lichts, bestimmte Teile des Lichtspektrums. Und wir werden darüber sprechen, was diese Teile des Spektrums sind und was sie tun und welche Mechanismen dahinter stehen.

Aber wir brauchen diese unterschiedlichen Wellenlängen des Lichts, um mit unserer Physiologie zu interagieren. Und diese verschiedenen Wellenlängen können wie Nährstoffe betrachtet werden, so wie wir es uns vorstellen. Wissen Sie, wenn es um Lebensmittel geht, brauchen Sie bestimmte Mengen an Protein und Kohlenhydraten und Fetten, bestimmte Arten von Fetten und bestimmte Arten von Kohlenhydraten, und Sie brauchen bestimmte Mengen an Ballaststoffen und Sie brauchen Phytonährstoffe und all diese verschiedenen Dinge. Wir haben all diese verschiedenen Arten von Nährstoffen. Wir haben Mikronährstoffe, Vitamine und Mineralien und so weiter.

Licht ist im Grunde das Gleiche. Es gibt verschiedene Teile des Lichtspektrums und sie haben diese unterschiedlichen Effekte. Und diese Teile des Spektrums sind wie leichte Nährstoffe und wir brauchen all diese leichten Nährstoffe und wir brauchen sie in den richtigen Dosen, um eine optimale Gesundheit zu haben. Genauso wie wir in Bezug auf die Ernährung bestimmte Mengen dieser verschiedenen Nährstoffe, Proteine, Kohlenhydrate, Fette, Vitamine, Mineralien, Ballaststoffe usw. benötigen, benötigen wir für unsere Physiologie ausreichende Mengen davon optimal auszudrücken, damit wir gesund sind.

Fehlbeleuchtung ist dieses Konzept, das die Menschen als gleichbedeutend mit Unterernährung verstehen sollen, und es ist auch in der modernen Welt, in der die meisten Menschen heute ein von der Sonne getrenntes Leben in Innenräumen führen, äußerst weit verbreitet. Fast jeder, weit über 90% der Menschen, hat einen Mangel an diesen Nährstoffen oder an Sonnenlicht. Und ihre Gesundheit leidet darunter und sie haben im Wesentlichen eine schlechte Beleuchtung. Das ist also das breite Dach-Intro, das die Leute verstehen sollen. Und von hier aus lasse ich Sie entscheiden, wo wir eintauchen.

Katie: Ich liebe es, dass du das angesprochen hast. Und ich liebe dieses Wort Fehlbeleuchtung, weil es die Bedeutung von Licht als etwas, das für den ganzen Körper lebenswichtig ist, genau wie die Ernährung, umrahmt. Ich weiß, dass es Leute geben wird, die tatsächlich zuhören, Leute, die sogar nur den Titel dieses Podcasts sehen, und sofort sagen, dass es rücksichtslos ist, weil die Sonne offensichtlich Hautkrebs verursacht und es vermieden werden sollte. Sie haben sich sehr stark dafür ausgesprochen, dass die Sonne nicht zu einer höheren Wahrscheinlichkeit des Todes führt.

Ich denke, wenn es um Hautkrebs geht, ist es wahrscheinlich ein bisschen nuancierter als das, mit dem ich sprechen möchte. Aber ich finde es toll, dass Sie sich auch mit dem Aspekt der Gesamtmortalität befasst haben, da es wichtig ist, die Konsequenzen zweiter und dritter Ordnung zu betrachten. Wir könnten, wie viele Menschen, die Sonne vollständig meiden, um ein potenziell erhöhtes Risiko zu vermeiden von bestimmten Hautkrebsarten. Aber ich denke, wir berücksichtigen dabei nicht alle anderen Dinge, für die wir unser Risiko erhöhen, indem wir der Sonne aus dem Weg gehen. Können Sie zunächst die Gleichung für Sonne und Hautkrebs in Angriff nehmen?

Ari: Ja. Und Ihre Formulierung der Frage ist perfekt. Es ist schön, von jemandem interviewt zu werden, der selbst so gut informiert ist. Sie sind also genau richtig. Und wieder ist dies der Grund, warum der richtige Kontext die Gesamtmortalität ist.

Also, basierend auf dem, was ich Ihnen gesagt habe, sofort, wenn wir verstehen, dass mehr Sonneneinstrahlung mit einer längeren Lebensdauer und einem geringeren Risiko, früher zu sterben, verbunden ist und Sonnenvermeidung mit einem höheren Risiko, früher zu sterben, verbunden ist, wenn dies der Gesamtkontext ist, dann Ist es sinnvoll zu sagen, dass Sonne Ihr Hautkrebsrisiko erhöht, deshalb muss ich die Sonne meiden? Okay, jetzt, da diese Frage nach der Beziehung von Sonne und Hautkrebs in einem Kontext begründet ist, in dem Sie sofort das riesige Loch sehen können. Okay, gut, wenn ich akzeptiere, dass die Beziehung von Sonne zu meiner Hautgesundheit oder Mein Hautkrebsrisiko ist so hoch, dass die Sonne aufgrund meines Hautkrebsrisikos schlecht für mich ist, und ich vermeide es. Tut das etwas Gutes oder nicht?

Lassen Sie uns sagen, dass dies der Fall ist, und dies ist selbst umstritten, wie ich gleich erläutern werde. Nehmen wir an, es erhöht das Risiko für Hautkrebs und das Sterben an Hautkrebs dramatisch, selbst wenn dies der Fall wäre. Wenn die Sonneneinstrahlung auch mit einem geringeren Risiko verbunden wäre, aus allen Gründen zu sterben, ist dies immer noch der Fall macht keinen Sinn, es zu tun. Wenn Sie ein Dermatologe sind und nur ein Experte für die Beziehung zwischen Sonnenlicht und Hautgesundheit sind und sich nicht die Mühe gemacht haben, die Beziehung zwischen Sonne und Gesundheit und vielen anderen Krankheiten bei der Gesamtmortalität umfassender zu betrachten, dann denkst du wahrscheinlich, dass Sonne eine wirklich schlechte Sache ist. Mehr Sonneneinstrahlung führt zu Hautalterung, erhöht das Risiko für Hautkrebs usw., und das ist alles, was Sie als Dermatologe sehen.

Wenn ich also auf Video wäre und Ihnen jetzt meine Hände zeigen könnte, wäre das, was ich möchte, dass die Leute es sich vorstellen, eine Art großer Kuchen. Es gibt also einen großen Kuchen von all den Dingen, die dich töten können. Und das besteht aus einem kleinen Teil davon, Hautkrebs und verschiedenen Arten von Hautkrebs, und ein weiterer großer Teil ist Herz-Kreislauf-Erkrankungen, und ein weiterer großer Teil ist Fettleibigkeit und Diabetes, und ein weiterer großer Teil ist neurodegenerative Krankheit, und ein weiterer großer Teil ist Krebs Im weiteren Sinne Dutzende anderer Krebsarten, und ein weiterer großer Teil ist diese Krankheit und diese Krankheit und hundert andere Krankheiten. Okay?

Wenn Sie sich also nur die Beziehung zwischen Sonnenlicht und einem kleinen Stückchen dieses Kuchens ansehen, ist es sehr wahrscheinlich, dass es eine negative Beziehung gibt, in der die Sonne Ihr Risiko für diese bestimmte Sache erhöht. Wenn die Sonneneinstrahlung Ihr Risiko für alle oder die meisten anderen 99% dieses Kuchens verringert, haben Sie gleichzeitig einen Nettovorteil durch Sonneneinstrahlung.

Und genau das ist bei Sonnenlicht der Fall. Wir wissen also, dass Sonnenlicht das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen senkt, das Risiko für Fettleibigkeit und Diabetes senkt, das Risiko für neurodegenerative Erkrankungen senkt und das Risiko für Dutzende anderer Krebsarten verringert, die entschieden tödlicher sind als Hautkrebs. Okay?

Das ist also der Gesamtkontext, den Sie zuerst verstehen müssen, der mit der Beziehung zur Gesamtmortalität zusammenhängt. Warum verringert es das Risiko einer Gesamtmortalität? Weil es das Sterberisiko für die meisten großen Mörder verringert. Wieder Herz-Kreislauf-Erkrankungen, die meisten Arten von Krebs, neurodegenerative Erkrankungen, Fettleibigkeit, Diabetes und so weiter.

Wie ist die Beziehung speziell zu Hautkrebs? Ich habe bis zu diesem Punkt den gängigen Vorstellungen zugestimmt, dass Sonnenlicht das Risiko für Hautkrebs nur aus Gründen der Argumentation erhöht. Jetzt möchte ich dem eine weitere Schicht hinzufügen, insbesondere bei Hautkrebs, und argumentieren, dass Sonnenlicht Ihr Risiko, an Hautkrebs zu sterben, nicht wesentlich erhöht.

Lassen Sie uns also ein kleines Stück aus dem Weg räumen. Es gibt drei Haupttypen von Hautkrebs. Es gibt ein Basalzellkarzinom, ein Plattenepithelkarzinom und ein Melanom. Nun, die beiden, die ich zuerst erwähnte, sind sogenannte Nicht-Melanom-Hautkrebsarten. Das Wichtigste, was man über sie wissen muss, ist, dass sie fast nie tödlich sind. Sie töten nicht viele Menschen. Es ist so, als ob die Statistiken etwas in der Größenordnung von 1 Person von 5 oder 10 Millionen sind, die an diesen sterben werden. Sie sind fast nie tödlich. Sie sind extrem einfach zu handhaben, wenn Sie sie haben. Erstens, wenn Sie sie haben, töten sie Sie fast nie. Aber wenn Sie sie haben, sind sie sehr einfach zu entfernen und dann sind sie weg. Und das ist es.

Nun, Melanom ist etwas, das tatsächlich tödlich ist und über das wir uns ernsthaft Sorgen machen müssen. Wenn es um die Beziehung zwischen Sonnen- und Nicht-Melanom-Hautkrebs geht, gibt es tatsächlich eine Beziehung, die keine angenehme Beziehung darstellt, was bedeutet, dass Sonnenlicht Ihre Risiken erheblich erhöht und Sonneneinstrahlung Ihr Risiko für diese Nicht-Melanom-Hautkrebserkrankungen erhöht . Aber auch hier sind sie fast nie ein bedeutendes Problem, was etwas betrifft, das Sie tatsächlich töten wird. Zurück zu diesem großen Kuchen, den ich zuvor vorgestellt habe: Wenn Sonneneinstrahlung Ihr Risiko für diesen winzigen Teil des Kuchens erhöht, der fast niemanden tötet, aber gleichzeitig Ihr Risiko für Dinge verringert, die fast jeden töten, ist Sonneneinstrahlung wieder eine sehr gute Sache.

Nun, mit Melanom ist dies die Art von Hautkrebs, die eigentlich ziemlich tödlich ist. Und in welchem ​​Verhältnis steht die Sonneneinstrahlung dazu? Und die Daten sind dazu tatsächlich sehr interessant. Eine Sache zu beachten, eine Schicht zu berücksichtigen ist in den letzten 70 Jahren, Melanomraten haben sich bei Männern um mehr als das 17-fache und bei Frauen um das 9-fache erhöht. Die Melanomraten sind also explodiert. Haben die Menschen in den letzten 70 Jahren mehr oder weniger Sonneneinstrahlung bekommen, oder? Was tatsächlich passiert ist, ist, dass sich die Menschen von früher viel mehr Outdoor-Lebensweisen abgewandt haben. Es war weitaus üblicher, dass Menschen Jobs im Freien hatten und viel mehr Zeit im Freien verbrachten, um zunehmend in Innenräumen zu leben, Schreibtischarbeit in Büros, meistens in Innenräumen, wo die Mehrheit der Bevölkerung täglich wenig bis gar keine Sonneneinstrahlung erhält Basis.

In dieser Zeitspanne, in der diese Verschiebung stattgefunden hat, ist das Melanom zu einer Epidemie geworden. Das ist also Ihre erste große rote Fahne, um diese Erzählung über die Beziehung zwischen Sonnenlicht und Melanom in Frage zu stellen. Darüber hinaus gibt es jetzt auch Daten, und dies sind wahrscheinlich die wichtigsten Daten in meinem Kopf, die Außenarbeiter mit Innenarbeitern vergleichen. Dies ist also ein sehr offensichtlicher Weg, um die Theorie zu testen, wenn mehr Sonneneinstrahlung zu einem höheren Melanomrisiko führt.

Okay. Wenn Sie Menschen nehmen, die im Freien arbeiten, wo sie in der Sonne sind, wissen Sie, 500%, 1000% mehr als Büroangestellte in Innenräumen. Offensichtlich sollte das Risiko, an Melanomen zu erkranken, viel höher sein, wenn Sonneneinstrahlung die Ursache für Melanome ist. Was finden Sie eigentlich in diesen Studien? Nun, es gab viele von ihnen, und was sie immer und immer wieder feststellen, ist, dass Arbeiter im Freien kein höheres Melanomrisiko haben und in vielen Studien sogar ein geringeres Melanomrisiko als in Innenräumen Arbeitskräfte.

Was zum Teufel könnte das also erklären? Nun, um eine große Anzahl von Beweisen zusammenzufassen, stellt sich heraus, dass Sonnenbrand, Sonnenbrand und zeitweise Sonneneinstrahlung, was unregelmäßige Sonneneinstrahlung bedeutet, also sagen wir, jemand, der die meiste Zeit im Büro arbeitet Zeit und dann alle zwei Wochen gehen sie den ganzen Tag in die Sonne und backen, oder sie machen alle paar Monate Urlaub, wo sie den größten Teil des Winters in Seattle leben und dann nach Hawaii gehen und dort verbringen eine Woche in der Sonne, weißt du? Diese Art der Gewohnheit der Sonneneinstrahlung ist tatsächlich mit einem erhöhten Melanomrisiko verbunden. Unregelmäßige, seltene, seltene Sonneneinstrahlung und speziell Sonnenbrand. Andererseits ist eine regelmäßige, häufige, mit anderen Worten, wie die tägliche Sonneneinstrahlung unterhalb der Schwelle des Sonnenbrennens nicht mit einem erhöhten Melanomrisiko verbunden. Und wenn überhaupt, ist dies mit einem verringerten Melanomrisiko verbunden.

Okay. Um all die Daten zusammenzufassen, die ich bisher erklärt habe, und irgendwie darauf zurückzukommen, dieses große Bild der Gesamtmortalität und den Kuchen, den ich von all diesen kleinen Splittern verschiedener Krankheiten präsentiert habe Was dies letztendlich bedeutet, ist, wenn alles, was ich sage, wahr ist und Sie jetzt diese Daten haben, die sagen: “ Okay. Nun, Sonneneinstrahlung erhöht mein Risiko für Hautkrebs ohne Melanom, und Sie wissen, dass dies ein zu berücksichtigender Datenpunkt ist. Und auch Sonnenbrand und seltene Sonneneinstrahlung, wenn die Sonneneinstrahlung die Fähigkeit meiner Haut übersteigt, sie zu tolerieren, und daher beschädigt und sonnenverbrannt wird, was auch mit einem erhöhten Melanomrisiko verbunden ist. ”

Nun, es gibt grundsätzlich zwei Optionen, die Sie haben, um darauf zu reagieren. Eine wäre: 'Nun, ich denke, ich sollte mich einfach ganz von der Sonne fernhalten.' Oder der andere ist: 'Ich denke, ich sollte regelmäßig häufige Sonneneinstrahlung unterhalb der Schwelle des Sonnenbrennens bekommen.' Sie haben also diese beiden Möglichkeiten. Wenn Sie nun noch einmal auf das Gesamtbild der Gesamtmortalität zurückkommen und den Kontext aller Beziehungen zwischen Sonneneinstrahlung und verschiedenen Krankheiten betrachten, erhöht Option Nummer eins der vollständigen Sonnenvermeidung Ihr Risiko für Dutzende verschiedener Krankheiten dramatisch. darunter über 15 verschiedene Arten von sehr tödlichen Krebsarten, viel tödlicher als Hautkrebs. Option Nummer zwei, die regelmäßig häufiger Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist, erhöht nicht nur nicht das Melanomrisiko und verringert es, wenn überhaupt, sondern verringert gleichzeitig auch das Risiko für Dutzende anderer Arten von Krankheiten, einschließlich der Krankheiten, die die Haupttäter sind töte die überwiegende Mehrheit der Menschen.

Hoffentlich ist diese Entscheidung an dieser Stelle offensichtlich. Und das ist der richtige Kontext, um die Beziehung zwischen Sonnenlicht und Hautkrebs zu verstehen. Dies ist nicht nur die Beziehung zwischen intermittierender und häufiger regelmäßiger Sonneneinstrahlung und wie sich diese Dinge in ihrer Beziehung zum Melanom unterscheiden, sondern auch dieses Gesamtbild von allen - Sterblichkeit verursachen. Und wenn Sie das erst einmal verstanden haben, ist die Entscheidung ziemlich offensichtlich, dass regelmäßige häufige Sonneneinstrahlung eine viel, viel klügere Entscheidung ist, als zu versuchen, die Sonne insgesamt zu meiden.

Katie: Das war eine so umfassende Erklärung. Liebe es. Und ich denke, der nächste Schritt besteht darin, einige der Gründe und Mechanismen zu untersuchen, durch die diese Ergebnisse erzielt werden. Weil ich denke, dass Sonnenlicht oft zu einer sehr einfachen Debatte über UV-Licht, Vitamin D und Hautkrebs vereinfacht wird. Und es ist so viel mehr als das. Sonnenlicht hat also so viel mehr zu bieten als nur UV-Licht. Und es hat so viel mehr Mechanismen und Reaktionen im Körper als nur die Bildung von Vitamin D.

Können Sie also alles, was aus dem Sonnenlicht kommt, außer nur UV-Strahlung aufschlüsseln und wie sich diese Dinge dann auf unterschiedliche Weise auf den Körper auswirken?

Ari: Ja, absolut. Zuallererst würde ich sagen, ja, es gibt viele verschiedene Wellenlängen jenseits von UV. Aber selbst der ultraviolette Teil der Geschichte wurde nicht vollständig verstanden. Also ja, es gibt Vitamin D. Und Vitamin D ist wirklich wichtig. Lassen Sie mich das nicht vernachlässigen, denn dieses Vitamin D beeinflusst und reguliert über 2.000 Gene in Ihrem Körper. Und hat die tiefgreifenden Auswirkungen nicht nur auf das Skelettsystem, den Bewegungsapparat, sondern im Grunde auf alle Systeme des Körpers: Immungesundheit, chronische Entzündung, Gehirngesundheit, die Gesundheit vieler, vieler verschiedener Organe in der Körper, verschiedene Hormonsysteme, offensichtlich Immungesundheit im Zusammenhang mit COVID-19 und Infektionen der Atemwege. Und es gibt wirklich bemerkenswerte Daten, die sich auf Vitamin-D-Mangel und -Insuffizienz beziehen und wie dies mit einem erhöhten COVID-Risiko zusammenhängt.

Also noch einmal, ich möchte Vitamin D in dieser Geschichte nicht vernachlässigen. Und lassen Sie mich nur betonen, dass Vitamin D wirklich sehr wichtig ist. Darüber hinaus hat UV-Licht, das immer noch im UV-Teil der Geschichte bleibt, noch einige andere Mechanismen, wie es uns beeinflusst. Ein Mechanismus ist also, dass es etwas beeinflusst, das als Melanocortin-System bezeichnet wird, und eine Verbindung, die als Melanozyten-stimulierendes Hormon bezeichnet wird. Und dies ist ein Hormon, das als Reaktion auf Sonneneinstrahlung ausgeschüttet wird und ein Signal an die Haut sendet, um die Melaninproduktion im Grunde zu erhöhen, die Haut abzudunkeln und eine Bräune zu erzeugen.

Interessanterweise ist dieses System dieses Melanocortin-Systems auch eng mit der Regulierung des Körpergewichts und des Appetits verbunden. Und dies ist ein Teil der Körpergewichtsregulierung und Körperfettigkeit, egal ob Sie übergewichtig oder schlank sind, über die fast niemand spricht. Und fast niemand scheint sich dessen bewusst zu sein. Und doch haben wir sehr klare Daten, die regelmäßige Sonneneinstrahlung mit Gewichtsverlust und Gewichtsverlust in Verbindung bringen. Wir wissen also, dass dieser Melanocortin-Teil des Systems zumindest Teil des Mechanismus hinter der Regulierung des Körpergewichts und des Appetits ist, der zusätzlich zu dem, was mit der Haut und dem Melanin geschieht, wirklich wichtig ist. Es reguliert auch Gene in Bezug auf Entzündung und Immunfunktion.

Darüber hinaus gibt es eine weitere Verbindung namens Stickoxid, die als Reaktion auf die UV-Exposition der Haut ausgeschieden wird. Stickstoffmonoxid hat viele, viele verschiedene Rollen im Körper. Man ist in der Immungesundheit, man ist in der Blutdruckregulation. Damit hilft Stickoxid tatsächlich bei der Erweiterung der Blutgefäße und bei der Optimierung der Herz-Kreislauf-Funktion und der Blutgefäßfunktion.

Darüber hinaus gibt es eine weitere wirklich faszinierende Schicht, die Hämoxygenase. Und Hämoxygenase ist eine Verbindung, die als Reaktion auf UV-Strahlung entsteht und in ein paar wirklich interessante Nebenprodukte oder Metaboliten zerfällt. Und eines davon ist, ob Sie es glauben oder nicht, Kohlenmonoxid. So wie das Kohlenmonoxid, das Sie vergiften und töten kann, stellt sich heraus, dass unser Körper tatsächlich kleine Mengen Kohlenmonoxid produziert. Und ob Sie es glauben oder nicht, es gibt tatsächlich Untersuchungen, die zeigen, dass dies in sehr kleinen Mengen, wie die Mengen, die Ihr Körper produziert, tatsächlich eine wichtige gesundheitsfördernde Rolle spielt.

Das ist also eine interessante Ebene der Geschichte. Die noch interessantere Seite dessen, in die Hämoxygenase zerfällt, ist eine Verbindung namens Bilirubin. Und dies ist eine Verbindung, mit der die meisten Menschen im Zusammenhang mit Babys und Gelbsucht vertraut sind. Bilirubin wird aber auch bei Erwachsenen produziert. Und es hat wirklich wichtige Auswirkungen auf die Bekämpfung von Entzündungen und insbesondere auf die Gesundheit der Blutgefäße sowie auf die Bekämpfung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Arteriosklerose, insbesondere auf die Bekämpfung von oxidativem Stress und oxidativen Schäden an Blutgefäßen.

Und es gibt eine interessante genetische Erkrankung namens Gilbert-Syndrom, und wenn wir an genetische Erkrankungen oder Störungen denken, sind wir normalerweise daran gewöhnt, sie als etwas zu betrachten, das das Risiko erhöht, an welcher Ursache auch immer zu sterben. Normalerweise ist es etwas, das Ihrer Gesundheit schadet und zu einer erhöhten Wahrscheinlichkeit führt, an etwas zu sterben oder früher zu sterben.

Im Fall des Gilbert-Syndroms handelt es sich um eine genetische Störung, bei der Menschen tatsächlich ein geringeres Risiko haben, tatsächlich im Hinblick auf die Gesamtmortalität ein geringeres Risiko für eine Vielzahl verschiedener Krankheiten und insbesondere für Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu haben. Und eines der interessanten oder interessantesten Dinge am Gilbert-Syndrom ist, dass diese genetische Störung zu einem sehr hohen Bilirubinspiegel führt. Und dieses Bilirubin ist ein sehr starkes internes Antioxidans, das oxidativen Stress bekämpft.

Wenn Sie also alles befolgen, was ich gerade gesagt habe, besteht die Verbindung darin, dass Sonnenlicht den Bilirubinspiegel in Ihrem Körper über diesen Weg der sogenannten Hämoxygenase erhöht, die in Bilirubin zerfällt. Durch mehr Sonneneinstrahlung haben Sie also einen erhöhten Bilirubinspiegel, was letztendlich das Risiko für oxidativen Stress und oxidativen Schaden verringert, wie dies beim Gilbert-Syndrom der Fall ist. Und dies ist sehr wahrscheinlich, zusammen mit wahrscheinlich Vitamin D und Stickoxid und möglicherweise anderen Mechanismen, ist dies wahrscheinlich ein wahrscheinlicher Grund, warum Sonneneinstrahlung mit einem verringerten Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen verbunden ist.

Darüber hinaus gibt es noch viele andere Ebenen der Geschichte, wie Sonnenlicht unsere Gesundheit verbessert. Einer ist durch Neurotransmitter-Spiegel im Gehirn. Und es gibt viele verschiedene Wege, auf denen dies geschieht. Einer ist durch zirkadiane Rhythmus vermittelte Wege. Einer ist sogar durch Haut vermittelte Wege. Als Reaktion auf die UV-Exposition der Haut setzt unsere Haut endogene Opiate frei, im Grunde Endorphine, die sich auf die Neurotransmitterspiegel im Gehirn auswirken.

Darüber hinaus wissen wir, dass regelmäßige Sonneneinstrahlung mit einem verbesserten Serotonin- und Dopaminspiegel verbunden ist, der sich stark auf Dinge wie Stimmung und Motivation auswirkt und ob Sie depressiv sind und ob Sie Angst haben und ob Sie einen starken Antrieb und eine starke Motivation haben und bald. Serotonin und Dopamin sind also eng mit der Sonneneinstrahlung verbunden.

Und es gibt viele, viele andere Schichten, über die wir hier sprechen könnten. Eines ist Cholesterinsulfat, das auch mit dem UV-Weg verbunden ist, bei dem durch regelmäßige Sonneneinstrahlung Cholesterinsulfatspiegel aufgebaut werden. Dies ist eine Verbindung, die sich auf roten Blutkörperchen aufbaut und eine Art negative Ladung auf diese erzeugt, damit sie sich gegenseitig abstoßen Sie können sich das so vorstellen, als würden sich die roten Blutkörperchen nicht verklumpen, sondern mehr ausbreiten und besser fließen. Und während sie besser durch die Blutgefäße und durch das Kapillarnetzwerk fließen, liefern sie auf diese Weise Sauerstoff effizienter an die Zellen.

Ich habe vor einer Minute auf den zirkadianen Rhythmus des Teils hingewiesen. Und es gibt eine ganze Reihe von Diskussionen, die an sich ein oder zwei Stunden dauern können. Aber wir bekommen Licht durch die Augen und stellen fest, dass Licht durch die Augen dann in die zirkadiane Uhr im Gehirn zurückgeführt wird und dass dies wiederum alle Arten von Neurotransmittern und Hormonen reguliert, die sich auf Energie und Stimmung sowie kognitive Funktion und Schlaf und die Funktion von auswirken verschiedene Hormonnetzwerke in unserem Körper. Und viele, viele andere Aspekte unserer Gesundheit und unser Risiko für viele Krankheiten werden auch durch die Funktion dieses zirkadianen Rhythmus beeinflusst, der durch Fettleibigkeit und Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, neurodegenerative Erkrankungen und viele verschiedene Arten von Krebs verursacht wird.

Und dann, vielleicht der letzte, den ich hier erwähnen werde, was den Mechanismus betrifft, über den ich natürlich mein letztes Buch geschrieben habe, nämlich rotes und nahes Infrarotlicht. Und dies ist, wie ich gerade betont habe, selbst ein Thema, über das ein ganzes Buch geschrieben werden könnte, so wie ich es tatsächlich getan habe. Dies hat tiefgreifende Auswirkungen auf unsere Gesundheit. Es gibt über 5.000 Studien zur Rot- und Nahinfrarot-Lichttherapie und all den unzähligen Vorteilen, die sie von Anti-Aging der Haut über Wundheilung bis hin zur Verbesserung der Funktion verschiedener Drüsen und Organe im Körper bietet.

Zum Beispiel wurde die Schilddrüse im Zusammenhang mit der Behandlung von Menschen mit Autoimmunthyreoiditis oder Hashimoto und für Dinge wie Gewichtsverlust, für Dinge wie die Verbesserung der Trainingsleistung, die Verbesserung der Trainingsregeneration, Kraft, Ausdauer, Muskelaufbau, verwendet. was sonst? Die Liste geht weiter. Es ist viel zu zahlreich, um es für die Gesundheit des Gehirns, die Stimmungsoptimierung und die Behandlung neurologischer Erkrankungen zu erwähnen. Ich bin sicher, ich vergesse eine ganze Reihe von Dingen, die ich erwähnen könnte. Aber auch hier über 5.000 Studien zu rotem und nahem Infrarotlicht und wie sich dies auf unsere Gesundheit auswirkt. Und das ist wirklich interessant, was uns betrifft.

Im Gegensatz zu UV-Licht, das wirklich auf Hautebene stoppt, dringt UV-Licht nicht wirklich unter unsere Haut ein. Im Gegensatz dazu dringen rotes und nahes Infrarotlicht tatsächlich durch die Haut und sie dringen nur wenige Zentimeter tief in den Körper ein, wo sie sich befinden Interagiere direkt mit der Zelle, so dass sie ein paar verschiedene Dinge tut. Es verbessert die mitochondriale Energieproduktion, indem es die Photonen des Lichts interagiert, die direkt mit den Mitochondrien in Ihren Zellen interagieren. Es beeinflusst auch Entzündungen auf dieser Ebene. Im Grunde funktioniert es wie eine Art Übung als hormetischer Stressor, wie eine Übung, wie eine Sauna, die Themen sind, die wir im vorherigen Podcast behandelt haben.

Dabei konditioniert es wie ein hormetischer Stressor und konditioniert die Zellen und Mitochondrien so, dass sie gegenüber einer Vielzahl anderer Stressfaktoren danach widerstandsfähiger sind. Und vielleicht, was am wichtigsten ist, ist das, was es wirklich tut, die Produktion von Wachstumsfaktoren anzukurbeln. Okay. Und letztendlich bedeutet dies, dass es die Regeneration und Heilung sowie das Wachstum von Geweben beschleunigt. Also und das auf gewebespezifische Weise. Also, abhängig von den spezifischen Geweben, über die wir sprechen.

Zum Beispiel erhöht es im Gehirn die Werte von Dingen wie BDNF und NGF. Das ist der vom Gehirn abgeleitete neurotrophe Faktor und der Nervenwachstumsfaktor. Dinge, die die Regeneration und das Wachstum von Gehirnzellen sowie die Neuroplastizität fördern. Neben den Muskeln haben wir Dinge, die verschiedenen Muskelwachstumsfaktoren, zum Beispiel IGF-1.

In der Haut haben wir Kollagenproduktion. Rotes Licht wirkt sich also auf die Produktion von Kollagen auf Hautebene aus, weshalb es Anti-Aging-Effekte auf die Haut haben kann und so weiter. Auf Schilddrüsenebene verbessert es die Regeneration der Schilddrüse, weshalb es die Autoimmunzerstörung der Schilddrüse usw. bekämpft. Unabhängig davon, mit welchem ​​Gewebe es interagiert, wirkt das rote und nahinfrarote Licht im Grunde genommen als Wachstums-, Regenerations- und Heilungssignal für diese spezifischen Zellen.

Dies ist also eine Art umfassender Überblick über viele der spezifischen Mechanismen und Wege, wie sich Sonnenlicht auf unsere Gesundheit auswirkt. Aber das Letzte, was ich sagen möchte, um die Dinge mit Ihrer ursprünglichen Frage in Verbindung zu bringen, ist, dass ich hoffe, dass die Menschen anhand meiner Antwort verstehen können, dass die Geschichte, wie Sonnenlicht unserer Gesundheit zugute kommt, weit über die Vitamin-D-Geschichte hinausgeht. Und Sie können nicht einfach eine Vitamin-D-Pille einnehmen und denken, dass Sie die Vorteile der Sonneneinstrahlung nutzen. Du bist absolut nicht. Sie erhalten sicherlich einige der Vorteile von Vitamin D. Aber Sie verpassen ein Dutzend anderer Vorteile, die wir durch Sonneneinstrahlung erhalten, die äußerst wichtig sind und tiefgreifende und starke Auswirkungen auf unsere Gesundheit haben.

Katie: Sie haben in dieser Erklärung so viele großartige Punkte angesprochen. Und eine, auf die ich wirklich eingehen möchte, ist die Beziehung zu Melatonin und wie wichtig das ist, weil ich denke, dass dies ein anderer Bereich ist, den die Leute oft rabattieren. Dies ist auch der Grund, warum ich jeden Morgen so schnell wie möglich nach dem Aufwachen und auch während des hellsten Teils des Tages, wenn nicht sogar länger, wieder nach draußen gehe.

Aber führen Sie uns durch eine solche Beziehung mit Melatonin, Sonnenlicht und Mitochondrienfunktion. Und dann vielleicht auch durch Möglichkeiten, wie wir das auf natürliche Weise erhöhen können oder durch Dinge, die Melatonin verringern. Weil die Leute das vielleicht als Schlafmittel oder als Ergänzung kennen, die sie nachts einnehmen würden, aber ist das eine Option, die wir tatsächlich verfolgen wollen, oder, wenn nicht, wie machen wir das auf natürliche Weise?

Ari: Nun, hier ist so viel. Okay. Als erstes möchte ich die Punkte zwischen Melatonin und Mitochondrienfunktion verbinden. Daher kennen die meisten Menschen Melatonin als Schlafmittel. Die meisten Menschen kennen es als Schlafergänzung, vor allem als etwas, das sie in Pillenform kaufen können, das gut für den Schlaf ist. Ich denke, die meisten Menschen wissen nicht, dass Melatonin tatsächlich ein Hormon ist. Es ist nicht nur eine Ergänzung, die Sie kaufen können, sondern es ist auch ein Hormon, das von Ihrem Körper produziert wird, und es soll insbesondere jede Nacht vor dem Schlafengehen und insbesondere während des Schlafes in angemessenen Mengen produziert werden.

Und Melatonin hat äußerst wichtige Auswirkungen auf den Körper. Aber wie die meisten Leute es kennen, ist: 'Oh, Melatonin, es ist eine Schlafsubstanz.' es ist ein Schlafhormon. Nun, ich würde argumentieren, dass Melatonin als mitochondriales Hormon noch wichtiger zu verstehen ist. Zuallererst wird es von Mitochondrien produziert. Aber es ist äußerst wichtig für die Gesundheit der Mitochondrien. Und Mitochondrien sind im Grunde genommen unsere zellulären Energieerzeuger dort. Wir haben zwischen Hunderten und Tausenden in jeder unserer Zellen im Körper, mit Ausnahme der roten Blutkörperchen und ich denke, vielleicht einer anderen Zelltyp.

Aber Mitochondrien gibt es immer mehr Literatur, die die Mitochondrienfunktion, die Mitochondriengesundheit mit vielen verschiedenen Krankheiten und den Alterungsprozess selbst in Verbindung bringt. Es gibt also etwas, das als mitochondriale Theorie des Alterns bezeichnet wird, und die schnelle Zusammenfassung lautet: Je mehr Sie Ihre Mitochondrien schädigen, desto schneller altern Sie. Je mehr Sie Ihre Mitochondrien schädigen, desto höher ist das Risiko für zahlreiche verschiedene Krankheiten. Wir wissen, dass die Mitochondrienfunktion in den letzten 10 Jahren miteinander verbunden war und mit fast jeder größeren chronischen Krankheit in Verbindung gebracht wurde.

Mitochondrien sind natürlich sehr, sehr wichtig. Hier ist die Verbindung mit Melatonin. Melatonin ist nicht nur dieses Schlafhormon, sondern auch das stärkste mitochondriale Antioxidans, das es gibt. Und es ist eine der wenigen Verbindungen, die sogar in die Zelle und in die Mitochondrien eindringen können, wo sie diese Wirkungen ausüben können. Zusätzlich zu seiner Wirkung als direktes Antioxidans auf mitochondrialer Ebene, was wiederum nur wenige Dinge bewirken können, dient es auch dazu, das interne mitochondriale Antioxidans sowie das entzündungshemmende und entgiftende System, das so genannte ARE, das antioxidative Reaktionselement, wieder aufzuladen. Insbesondere lädt es im Wesentlichen die internen Spiegel von Glutathion und Superoxiddismutase und Katalase auf. Diese starken Antioxidations- und Entgiftungsverbindungen befinden sich wiederum in der Zelle.

Sie können sich Melatonin also als dieses Hormon vorstellen, das im Grunde genommen Ihre Mitochondrien vor Schäden schützt und ihr eingebautes System auflädt, um sich selbst zu schützen. Und das soll jede Nacht in hohem Maße im Überfluss geschehen. Nun ist es wichtig zu verstehen, dass die Fähigkeit dazu stark von der Qualität Ihres Tagesrhythmus abhängt. Und die Qualität Ihres Tagesrhythmus hängt wiederum hauptsächlich vom Licht und Ihren Belichtungsgewohnheiten ab.

Es gibt also zwei Teile davon. Ich bin mir sicher, dass die Leute, die dies hören, mit dem künstlichen Licht in der Nacht und dem blauen Licht in der Nacht vertraut sind. Und der Grund, nachts blaue Blocker zu tragen, ist in der Tat äußerst wichtig. Um diesen Punkt zu betonen, wenn Sie nicht bereits nachts blaues Licht blockieren, gibt es Untersuchungen, die zeigen, dass es sich nur um Standardbeleuchtung in Innenräumen handelt, also nicht einmal um abnormales helles Licht in den Augen, sondern nur darum, dass Sie zu Hause sind LED- oder Leuchtstofflampen in Ihrem Wohnzimmer, in Ihrer Küche, was auch immer, unterdrücken die Melatoninproduktion um mehr als 50% und bei vielen Menschen um mehr als 70%.

Sie unterdrücken also den Spiegel dieses Hormons, das nicht nur ein Schlafhormon, sondern auch ein Anti-Krankheitshormon ist. Melatonin ist übrigens äußerst wichtig bei der Bekämpfung von Krebs, da es in erster Linie die Mitochondrien schützt, aber auch andere Mechanismen. Sie unterdrücken den Spiegel dieses Hormons, das Ihre Mitochondrien vor Schäden schützt.

Und dabei, was passiert, wenn Sie um 50% unterdrücken, produzieren Sie nur 50% oder 30% der Menge an Melatonin, die Sie jede Nacht, Nacht für Nacht, jahrelang oder jahrzehntelang produzieren sollten ? Nun, angesichts der Tatsache, dass Melatonin diese wichtige Rolle beim Schutz Ihrer zellulären Energieerzeuger spielt, die wiederum Ihre Alterungsrate, Ihr Risiko für zahlreiche verschiedene Krankheiten und natürlich Ihr Energieniveau beeinflussen. Nun, was passiert, wenn Sie dieses Hormon chronisch unterdrücken, ist, dass Sie Ihr Risiko für all diese Krankheiten dramatisch erhöhen, den Alterungsprozess beschleunigen und auch Müdigkeit verursachen. Mitochondrien sind daher äußerst wichtig und erfordern, dass jede Nacht ausreichende Mengen an Melatonin produziert werden. Wieder Melatonin, nicht nur ein Schlafhormon, sondern ein mitochondriales Hormon.

Die eine weitere Schicht, die ich hinzufügen möchte, um sie mit der Sonneneinstrahlung in Verbindung zu bringen, ist, dass wir auch verstehen müssen, dass der circadiane Rhythmus nicht nur davon abhängt, die Belichtung mit blauem Licht in der Nacht vor dem Schlafengehen zu blockieren, sondern auch davon, dass er ausreichend ist Tageslicht und Sonnenlicht. Und das besteht aus morgendlicher Belichtung mit hellem Licht, idealerweise Sonneneinstrahlung innerhalb der ersten halben Stunde des Tages. Darüber hinaus gibt es Untersuchungen, die zeigen, dass der Unterschied zwischen der Menge an hellem Licht, der Intensität und der Menge und Dauer der Belichtung mit hellem Licht, die Sie tagsüber erhalten, und der Intensität der Belichtung mit hellem Licht, die Sie erhalten Nachts vor dem Schlafengehen ist auch wichtig. Und was ich damit meine, ist … Grundsätzlich kann es darauf reduziert werden. Je mehr helles Sonnenlicht Sie erhalten und wie viel Zeit Sie tagsüber im Freien verbringen, desto widerstandsfähiger wird Ihr Gehirn gegen die Melatonin-unterdrückenden Wirkungen von künstlichem Licht in Innenräumen bei Nacht.

Mit anderen Worten, wenn Sie jemanden mitnehmen, der den ganzen Tag in Innenräumen und nicht in der Sonne in einem Büro war, wird diese Person nachts ihr Gehirn und ihr Tagesrhythmus sehr empfindlich auf Melatonin reagieren. Unterdrückung der Auswirkungen von Innenlicht von ihrem Haus, von ihrem Computerbildschirm, von ihrem Telefon, von ihrem Fernseher und so weiter. Wenn Sie dagegen jemanden mitnehmen, der viel Zeit im Freien verbringt und viel Sonneneinstrahlung und morgendlicher Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist, um seinen Tagesrhythmus einzustellen, sind das Gehirn und der Tagesrhythmus dieser Person viel weniger empfindlich , viel widerstandsfähiger gegen die Melatonin-unterdrückenden Wirkungen von künstlichem Licht in der Nacht.

Und dieses helle Licht, das wir tagsüber erhalten, hilft auch dabei, die Wege zu stärken, die biochemischen Wege, die tatsächlich an der Melatoninsynthese und -produktion beteiligt sind. Wenn Sie also all die Punkte verbinden, die ich gerade erklärt habe, ist es im Grunde genommen wichtig, dass Mitochondrien wirklich wichtig sind. Melatonin ist wirklich sehr wichtig für die Gesundheit der Mitochondrien und eine angemessene Belichtung mit hellem Licht und Sonnenlicht ist sehr wichtig für die Melatoninproduktion.

Katie: Das ist so faszinierend. Und ich möchte noch ein wenig mehr auf die praktischen Aspekte zurückkommen, bevor wir zum Abschluss kommen. Aber bevor wir das tun, haben Sie auch einige Male die Auswirkungen auf das Hormon erwähnt, einschließlich der Beziehung zu Dingen wie Gewichtsverlust und Gehirngesundheit und anderen Aspekten davon. Können Sie etwas tiefer gehen, wie Sonnenlicht diese Hormonkaskade auslöst, die für Dinge wie Gewichtsverlust oder für Stimmung und kognitive Funktionen von Vorteil sein kann?

Ari: Ja, es gibt viele verschiedene Mechanismen, die damit richtig ablaufen. So wirkt es sich beispielsweise bei der Stimmung unter Sendern hauptsächlich auf zirkadiane Rhythmus-vermittelte Wege, Augen-vermittelte Wege, aber auch auf einige Haut-vermittelte Wege aus. Darüber hinaus scheint es auch eine Exposition von rotem und nahem Infrarotlicht zu geben, rotes und nahes Infrarotlicht kann tatsächlich durch den Schädelknochen eindringen und direkt in das Gehirn gelangen. Und es scheint auch einen neurotransmittermodulierenden Effekt zu geben.

In Bezug auf Hormone gibt es viele verschiedene Schichten in dieser Geschichte. Es kommt also darauf an, von welchem ​​spezifischen Hormon Sie sprechen. Es gibt jedoch Untersuchungen, dass es in einigen Fällen eine direkte Wirkung auf die Modulation von Hormonen gibt. Zum Beispiel wurde Sonneneinstrahlung mit höheren Testosteronspiegeln in Verbindung gebracht. So auch zum Beispiel wie Sonneneinstrahlung auf dem Rücken. Es gibt auch Untersuchungen, die sich mit der Sonnenexposition am Hodensack selbst, an den Hoden und den Auswirkungen auf die Testosteronproduktion befassen. Auch in diesem Zusammenhang wird speziell über rotes und nahes Infrarotlicht geforscht.

Es gibt also einen UV-vermittelten Mechanismus und wahrscheinlich einen durch rotes und nahes Infrarotlicht vermittelten Mechanismus, auch was die Auswirkungen auf Testosteron betrifft. Wenn Sie über Dinge wie Schilddrüsenhormon, Cortisol, Testosteron sprechen, und dies gilt auch für viele andere, dann sind es Hormone, die einer Tageskurve folgen, und das bedeutet, dass sie an verschiedenen Stellen des Tages auf und ab gehen. Melatonin auch. Ich sollte das nicht auslassen, da ich das gerade erklärt habe.

Auch hier ist Melatonin tagsüber niedrig und steigt nachts an. Cortisol folgt grundsätzlich dem entgegengesetzten Muster. Testosteron ist morgens hoch, geht abends runter und so weiter. Es gibt also viele Hormone, die diesem Muster folgen. Jedes Mal, wenn Sie ein Hormon haben, das diesem Muster einer Tageskurve folgt, bedeutet dies, dass es von Natur aus vom Tagesrhythmus abhängig ist und durch den Tagesrhythmus reguliert wird. Was ich vor einer Minute erklärt habe, ist, wie Licht und Sonneneinstrahlung den zirkadianen Rhythmus regulieren. Der Rhythmus und die Produktion all dieser Hormone sowie der Zeitpunkt der Freisetzung dieser Hormone hängen daher von der Optimierung des zirkadianen Rhythmus ab und dies hängt von der optimalen Belichtung mit hellem Licht und Sonne ab.

All dies zusammen ist im Grunde der Grund, warum viele verschiedene Hormone durch Sonneneinstrahlung beeinflusst werden. Es gibt wahrscheinlich auch andere Mechanismen. So kann beispielsweise Vitamin D die Funktion verschiedener Hormone beeinflussen. Es gibt wahrscheinlich Stickoxid-vermittelte Effekte. Es gibt wahrscheinlich Häm-Oxygenase-vermittelte Wirkungen und Bilirubin. Es gibt durch rotes und nahes Infrarotlicht vermittelte Effekte.

So wissen wir beispielsweise wieder, dass Sie die Heilung und Regeneration dieser Gewebe tatsächlich unterstützen, wenn Sie rotes und nahes Infrarotlicht direkt auf den Hals der Schilddrüse richten. So haben beispielsweise im Zusammenhang mit Menschen mit Autoimmunzerstörung der Schilddrüse bei Verwendung einer Rot- und Nahinfrarot-Lichttherapie viele dieser Studien tatsächlich gezeigt, dass ein großer Teil der behandelten Patienten in der Lage ist, entweder ihre zu reduzieren Dosen von Schilddrüsenhormonen oder Entwöhnung von ihren Schilddrüsenhormonen vollständig.

Das bedeutet, dass Sie jetzt die Regeneration und Heilung dieser Schilddrüsengewebe stimuliert haben, sodass sie nun selbst optimale Spiegel an Schilddrüsenhormonen produzieren können. Das große Ganze hier ist also, wie Sie hoffentlich aus meiner Antwort ersehen können, dass es möglicherweise viele, viele verschiedene Schichten gibt, wie Sonnenlicht auf Hormone wirken kann, wenn es buchstäblich mit den hormonproduzierenden Drüsengeweben selbst interagiert und dabei hilft, diese zu regenerieren Gewebe und Abnahme, modulieren das Immunsystem so, dass es diese Gewebe in einem Kontext wie einer Autoimmunerkrankung nicht so sehr zerstört, den zirkadianen Rhythmus moduliert und somit dazu beiträgt, all diese verschiedenen Hormone zu optimieren, die diesen Arten von Tageskurven folgen .

Zum Beispiel wird bei Menschen mit Cortisol-Anomalien, wie z. B. einem niedrigen Cortisolspiegel am Morgen, fast nie durch ein tatsächliches Defizit der Nebennieren verursacht, genug Cortisol zu produzieren, was wie eine echte Addison-Krankheit wäre, die äußerst selten ist. Aber die überwiegende Mehrheit der Menschen, bei denen “ Nebennierenermüdung ” diagnostiziert wird. Meistens ist das alles einfach eine zirkadiane Rhythmusstörung und schlechter Schlaf.

Wenn Sie den schlechten Tagesrhythmus und den schlechten Schlaf korrigieren, korrigiert Cortisol. Warum? Weil Sie den Hauptregulator der Tageskurve, der Freisetzung dieses Cortisols, des gesamten Prozesses davon, des Cortisol-Timings und der Freisetzung durch Optimierung des zirkadianen Rhythmus beeinflussen. Cortisol folgt also wieder dieser Tageskurve. Wenn Sie also den zirkadianen Rhythmus optimieren, geben Sie jetzt die richtigen Eingaben in diesen zirkadianen Rhythmus, der die Freisetzung von Cortisol aus der Nebenniere reguliert.

So einfache Dinge wie diese können einen enormen Einfluss haben. Zum Beispiel gibt es Studien, die sich speziell mit Chronotyp- und Cortisolspiegeln befassen. Und selbst im Kontext von Menschen ohne Symptome, ohne Müdigkeit, ohne Burnout, ohne Stress, ohne nichts als normale gesunde Menschen, die einfach ein Nachteulen-Chronotyp sind, jemand, der später ins Bett geht und später aufwacht, im Gegensatz zu einer frühen Person Die Nachtschwärmer-Chronotypen haben typischerweise etwa die Hälfte des morgendlichen Cortisolspiegels. Sie haben genug Cortisol, dass eine Person, die an Nebennierenermüdung glaubt, diese Cortisolspiegel buchstäblich sieht und sagt: 'Oh mein Gott.' Sie haben chronischen Stress, der Ihre Nebennieren ausgebrannt hat und dazu geführt hat, dass Ihre Nebennieren nicht genug Cortisol produzieren können. Das ist es, was diese Cortisolspiegel verursacht. Tatsächlich zeigt die Forschung nur, dass alles, was wirklich vor sich geht, diese Person ein Nachteulen-Chronotyp ist. Und das ist der Hauptgrund, warum jemand dieses Szenario haben würde.

Nur als eine weitere Schicht dazu gibt es eine großartige Studie, die vor ein paar Jahren durchgeführt wurde, in der sie im Grunde genommen ein paar selbsternannte Nachteulen genommen haben, und dies ist eine meiner Lieblingsstudien, sie haben sie im Grunde nur weitergeschickt ein Campingausflug. Sie sagten, geh in die Wildnis und schlafe in einem Zelt, keine künstlichen Lichtquellen. Und raten Sie mal, was passiert ist? Alle diese Leute, die normalerweise um 12:30, 1:30, 2:30 Uhr morgens ins Bett gehen, gingen plötzlich um 22:00 Uhr ins Bett. und um 6 Uhr morgens ohne Wecker aufwachen, ohne dass jemand sie zwingt, ihre Weckzeit und ihre Schlafzeit zu ändern. Sie haben alles alleine gemacht und sie haben es gemacht. In vielen Fällen waren dies Leute, die davon überzeugt waren, dass sie Nachteulen waren und dass 2 Uhr morgens ihre natürliche Schlafenszeit war. Das haben sie immer getan. So sind sie ihr ganzes Leben lang gewesen, seit sie ein Kind waren.

Nun, plötzlich eliminieren Sie künstliches Licht und geben ihnen Zugang zur Natur, wo sie die Natur draußen im Sonnenlicht und bei hellem Licht verbringen müssen, und plötzlich buchstäblich innerhalb von Tagen Verschieben Sie ihre Schlafenszeit zwei bis drei Stunden früher und ihre Weckzeit zwei bis drei Stunden früher. Wenn Sie also die Punkte damit verbinden und was ich gerade über die Beziehung des Chronotyps zur Cortisolkurve erklärt habe, können Sie sofort erkennen, dass diese Nachteulen-Chronotypen wahrscheinlich zuvor eine so genannte sehr flache Tageskurve hatten, was bedeutet, dass sie niedrige Werte hatten des morgendlichen Cortisolspiegels des morgendlichen Cortisols und wahrscheinlich des hohen oder erhöhten Cortisolspiegels am Abend.

Nun, diese ganze Verschiebung ihres Cortisolspiegels, bei der wahrscheinlich Nebennierenermüdung diagnostiziert wurde, war nur eine Funktion ihres Nachteulenrhythmus, der bei den meisten Menschen, wie auch bei Menschen, die schwören, dass sie eine Nachteule sind, & rsquo ist So wie sie es immer waren, sind sie für die Mehrheit der Menschen keine echten Nachtschwärmer und ihre optimalere Schlafenszeit liegt wahrscheinlich zwei bis drei Stunden früher als sie denken. Und wenn Sie eine solche Verschiebung vornehmen, können Sie einen tiefgreifenden Einfluss auf all die verschiedenen Hormone haben, die durch den Tagesrhythmus reguliert und beeinflusst werden.

So können Sie sehen, wie all diese verschiedenen Systeme miteinander verbunden sind. Und wie Sonnenlicht sich mit dem Tagesrhythmus verbindet und wie Sonnenlicht sich mit der Heilung und Regeneration von Geweben verbindet und wie Sonnenlicht sich mit Vitamin D und der Regulation all dieser verschiedenen Gene verbindet und wie Sonnenlicht sich mit Neurotransmittern verbindet und wie Sonnenlicht sich mit Melatonin und Mitochondrienfunktion verbindet. Und Sie wissen, wenn Sie diese zusammenfügen, stellen Sie fest, dass Sonnenlicht weitreichende Auswirkungen auf fast jedes System des gesamten Körpers hat. Und es kann absolut alle diese Systeme beeinflussen, von Ihrer Gehirnfunktion über Ihr Energieniveau, Ihren Schlaf, Ihren Hormonspiegel, Ihre Stimmung und Ihren Neurotransmitter-Spiegel bis hin zu Ihrer Immunfunktion und Ihr Risiko für Infektionen der Atemwege und das Sterben an Infektionen der Atemwege.

Sonnenlicht ist einfach eine erstaunliche magische Sache. Und ich sage magisch als jemand, der sehr wissenschaftlich und evidenzbasiert ist, weil es wirklich magisch ist, wenn man anfängt, all diese Schichten zu verstehen, die ich gerade hier erklärt habe. Sie haben Lichtphotonen, die auf die Oberfläche Ihrer Haut treffen und die dann als Ergebnis des chemischen Austauschs entstehen, der durch Lichtphotonen auf Ihrer Haut entsteht. Sie haben jetzt Tausende von Genen in Ihrem Körper, die reguliert werden Das hat weit verbreitete Konsequenzen von Ihrer Gehirngesundheit über Ihre Knochengesundheit bis hin zu Ihren Muskeln, Ihrer Körperfettregulation, Entzündungen und Immunfunktionen, Ihren Hormonspiegeln, Ihrer Stimmung und Ihrem Energieniveau und so weiter und so fort rotes und nahes Infrarotlicht, Lichtphotonen, die durch die Haut dringen und auf eine Weise direkt mit Ihren Mitochondrien interagieren, die die Energieerzeugung stimuliert.

Lichtphotonen treffen also auf Ihre Zellen und bewirken, dass Ihre Zellen mehr Energie produzieren. Weißt du, das ist etwas, worüber wir nachdenken würden, wie Pflanzen funktionieren, oder? Wie Pflanzen interagieren mit Lichtphotonen. Die meisten Menschen erkennen nicht, dass ihre Zellen auch mit Lichtphotonen interagieren. Dieses Licht ist beim Menschen bioaktiv und moduliert die Energieproduktion in seinen Zellen und die Produktion von Wachstumsfaktoren, die buchstäblich dazu beitragen, diese Zellen zu heilen und zu regenerieren. Es ist also wirklich magisch, wenn Sie verstehen, wie all diese verschiedenen Teile des Sonnenlichtspektrums durch Ihre Haut, durch Ihre Augen mit verschiedenen Teilen Ihres Körpers interagieren und durch Ihre Haut direkt in die Zellen und in die eindringen Mitochondrien.

Wenn Sie sich das vorstellen und all diese Billionen von Photonen Licht von der Sonne sehen können, die Ihren ganzen Körper treffen und all diese verschiedenen Wege stimulieren, ist dies wirklich ein ziemlich magisches Phänomen, die Beziehung des Menschen zur Sonne. Und unter dem Strich, wissen Sie, ich denke, das große Problem, das jeder verstehen muss, ist nicht nur, dass es magisch ist, wenn Sie all diese verschiedenen, Sie wissen, die Besonderheiten dieser verschiedenen biochemischen Wege und Mechanismen, physiologischen Mechanismen, erforschen. Aber wahrscheinlich am wichtigsten ist, dass Sonnenlicht am Ende des Tages verdammt gut für Sie ist und das Risiko verringert, an einer ganzen Reihe verschiedener Krankheiten zu sterben.

Katie: Auf jeden Fall in Übereinstimmung mit dir. Das war tatsächlich ein Faktor, den wir bei unserem Umzug an unseren derzeitigen Wohnort in Betracht gezogen haben, nämlich die Anzahl der Sonnentage und die Art des Sonnenlichts hier.

Die heutige Folge wird Ihnen von Athletic Greens präsentiert, dem täglichen All-in-One-Getränk zur Unterstützung einer besseren Gesundheit und Höchstleistung. Selbst bei einer ausgewogenen Ernährung kann es schwierig sein, alle Ihre Ernährungsgrundlagen abzudecken, und hier können Athletic Greens helfen. Ihr tägliches Getränk ist im Wesentlichen eine Ernährungsversicherung für Ihren Körper und wird jeden Monat direkt an Ihre Haustür geliefert. Es wurde aus einer komplexen Mischung von 75 Mineralien, Vitaminen und Vollwertzutaten entwickelt. Es ist ein grünes Pulver, das entwickelt wurde, um die Ernährungslücken in Ihrer Ernährung zu schließen. Ihr tägliches Getränk verbessert Ihre tägliche Leistung, indem es die vier Säulen Gesundheit, Energie, Erholung, Darmgesundheit und Immununterstützung anspricht. Es ist vollgepackt mit Adaptogenen zur Regeneration, Probiotika und Verdauungsenzymen für die Darmgesundheit sowie Vitamin C und Zink zur Unterstützung des Immunsystems. Es ist im Grunde eine All-in-One-Lösung, die Ihrem Körper hilft, seine Ernährungsbedürfnisse zu erfüllen. Und es ist in hohem Maße resorbierbar und diätetiefreundlich, egal ob Sie Keto, Veganer, Paläo, ohne Milchprodukte, ohne Gluten usw. sind. Es enthält weniger als ein Gramm Zucker und schmeckt hervorragend. Und hier ist, wie ich es benutzt habe und es immer noch benutze. Als ich anfing abzunehmen, aß ich viel mehr Eiweiß und es wurde schwierig, genug Gemüse und Gemüse zu bekommen, weil es schwierig war, tatsächlich genug Volumen an Essen zu essen. Ich war voll. So konnte ich Athletic Greens verwenden, um meine vegetarischen und ernährungsphysiologischen Bedürfnisse zu befriedigen, auch wenn ich voll war und einfach keine Lust hatte, extra zu essen. Es ist im Grunde wie ein Multivitamin, aber es ist tatsächlich Kopf und Schultern über vielen Multivitaminen.

Sie verwenden keine GVO oder schädlichen Chemikalien. Und es ist NSF-zertifiziert. Sie sind also sehr vorsichtig mit ihrer Beschaffung und dem, was darin steckt. Wenn Sie Athletic Greens über meinen Podcast ausprobieren, senden sie Ihnen auch ein Jahr lang kostenlos Vitamin D3 und K2. Ich habe bereits über Vitamin D gesprochen. Wir wissen, dass wir es von der Sonne bekommen, aber es kann auch wichtig sein, es zu ergänzen, besonders in den Wintermonaten. Und das ist etwas, von dem ich meine eigenen Blutspiegel teste und bei Bedarf ergänze. Und es kombiniert diese Nährstoffe, um das Herz, das Immunsystem und die Atemwege zu unterstützen, was zu dieser Jahreszeit besonders hilfreich ist. Egal, ob Sie das Energieniveau steigern, Ihr Immunsystem unterstützen oder die Darmgesundheit verbessern möchten, es ist eine großartige Zeit, Athletic Greens selbst auszuprobieren. Besuchen Sie einfach athletgreens.com/wellnessmama, um noch heute mein Sonderangebot zu erhalten. Bei Ihrem ersten Einkauf erhalten Sie ein kostenloses Vitamin D3 / K2-Wellnesspaket. Das ist bis zu einem Jahr Vitamin D als kostenloser Mehrwert, wenn Sie Athletic Greens ausprobieren. Es würde Ihnen schwer fallen, irgendwo anders ein umfassenderes Nährstoffpaket zu finden. Also, das ist wieder Athleticgreens.com/wellnessmama.

Dieser Podcast wird Ihnen von Cacao Bliss zur Verfügung gestellt, einem köstlichen Superfood-Getränk, das von der vorherigen Podcast-Gastin Danette May kreiert wurde. Viele von uns mögen Schokolade, und nichts fühlt sich besser an, als reichhaltige cremige Schokolade genießen zu können und zu wissen, dass Sie etwas Gutes für Ihren Körper tun. Dies ist jedoch nicht bei jeder Schokoladensorte der Fall. Wenn es gut beschafft ist, können Schokolade und insbesondere Kakao viele gesundheitliche Vorteile haben. Es ist eine großartige Quelle für Magnesium, kann sehr entzündungshemmend sein und sogar helfen, Hormone auszugleichen. Einige Experten spekulieren sogar, dass wir uns deshalb zu bestimmten Zeiten im Monat nach Schokolade sehnen. Cacao Bliss ist eine der besten Quellen dafür, die ich gefunden habe. Sie beginnen mit 100% Bio-Kakaobohnen, die auf natürliche Weise in der Sonne getrocknet werden, um ihre wunderbaren gesundheitlichen Vorteile zu erhalten. Und dann mischen sie dies mit Kurkuma, MCT-Öl, Kokosnuss, Meersalz, Zimt und schwarzem Pfeffer. Es schmeckt also nicht nur köstlich, sondern Sie fühlen sich auch unglaublich. Das Ergebnis ist diese wirklich dekadente gesunde, aber schuldfreie Schokolade, die bei Heißhunger hilft. Sie kann sich hervorragend zur Gewichtsreduktion, zur Steigerung der Energie und zur Verringerung von Entzündungen eignen - alles in einem einfachen Getränk, das zu einem relativ regelmäßigen Bestandteil meines Lebens geworden ist. Und für diejenigen, die sich fragen, ist es Paläo, glutenfrei, Keto, vegan und vegetarisch sicher. Sie machen das seit acht Jahren. Ich bin ein großer Fan. Als Hörer dieses Podcasts erhalten Sie automatisch einen Rabatt von 15%, wenn Sie auf earthechofoods.com/wellnessmama gehen, und Sie erhalten automatisch einen Rabatt von 15%.

Und ich denke, Sie haben dafür ein so starkes Argument gemacht. Ich würde hoffen, dass viele Zuhörer verstehen, dass sie wahrscheinlich mehr Sonneneinstrahlung benötigen.

Und wenn dies der Fall ist, würde ich gerne hören, dass Sie auf praktischer Ebene nur eine Art Zusammenbruch erfahren, wie eine optimale Beziehung zu Licht und Sonneneinstrahlung aussehen würde. Und dann, für Menschen, die nicht das Optimum erreichen können, welche Art von Minimaleffekt von denen, die wir unbedingt benötigen, um Licht und Sonne auszusetzen, um diese Gesundheitskaskaden zu treffen, sind?

Ari: Ja, tolle Frage und eine etwas komplexe Antwort. Es ist also sehr individuell, was die optimalen Dosen sind. Und der Grund, warum es individuell ist, ist, dass es stark von Ihrem Hauttyp als … Dies hängt von einigen Faktoren ab, Ihrem Alter, Ihrer Körperfettigkeit, insbesondere aber vom Hauttyp. Die Aufschlüsselung lautet also, dass Sie eine Google-Bildsuche durchführen können. Ich empfehle Ihnen heutzutage nicht, Google zu verwenden. Führen Sie eine DuckDuckGo-Bildsuche nach Fitzpatrick-Hauttypen durch. Und dann können Sie feststellen, welcher Hauttyp Sie sind.

Es gibt also fünf oder sechs verschiedene Fitzpatrick-Hauttypen von einer Nummer eins, die sehr pastös weiß ist, wahrscheinlich jemand irischer Abstammung und oftmals roter Köpfe, und interessanterweise haben diese Leute einen anderen Typ von Melanin vollständig im Vergleich zu normalen kaukasischen oder schwarzen Menschen. Eine normale kaukasische Person, zum Beispiel jemand wie ich, hat tatsächlich mehr gemeinsam, weißt du, ich habe die gleiche Art von Melanin wie eine schwarze Person aus Afrika. Mein Melanin ist ihnen ähnlicher als einer irischen Person, die eine Rothaarige ist. Es ist eine interessante interessante Tatsache.

Auf praktischer Ebene haben Menschen mit sehr weißen, sehr blassen Hauttypen, insbesondere Nordeuropäer und Menschen dieser Abstammung, eine weitaus geringere Hautverträglichkeit als Menschen mit asiatischer Hautfarbe mit dunklerer Haut oder Personen mit mehr mediterraner Abstammung oder mittlerer Abstammung Östliche Abstammung. Zum Beispiel stammen meine Vorfahren größtenteils aus dem Mittelmeerraum, eine Art Ring um den Mittelmeerraum. Und ich habe eine Art mittelgroßen drei, vier Fitzpatrick-Hauttyp, eine Art eher olivfarbenen Hauttyp.

Und dann haben Menschen mit sehr dunkler Haut aus Indien und Afrika in Bezug auf ihre Herkunft eine noch höhere Toleranz gegenüber ultraviolettem Sonnenlicht als jemand wie ich. Und diese Menschen können infolgedessen nicht nur ihre Toleranz gegenüber Sonneneinstrahlung, sondern auch ihre Notwendigkeit für Sonneneinstrahlung. Aufgrund dieser Abstammung, die Ihre Haut so programmiert hat, dass sie so viel Melanin produziert, benötigen Sie tatsächlich größere Mengen an Sonneneinstrahlung, um ausreichende Mengen an Vitamin D zu synthetisieren und all diese anderen Vorteile der Sonneneinstrahlung zu nutzen.

Ihr Hauttyp, den Sie tatsächlich im Spiegel sehen können, ist also ein ausgezeichneter Anhaltspunkt dafür, wie viel Sonne Sie benötigen und wie viel Sonne für Sie optimal ist. Jetzt werde ich sagen, dass meine persönlichen Gedanken dazu in der Regel sind, dass die meisten Leute zwei Dinge tun sollten. Sie sollten die meiste Sonneneinstrahlung erhalten, die sie unterhalb der Schwelle des Sonnenbrennens erreichen können. Für jemanden, der ein Fitzpatrick-Hauttyp 1 ist und eine sehr blasse Haut hat, könnte die Schwelle für Sonnenbrand zunächst buchstäblich drei Minuten wie Sonnenbaden betragen, bevor seine Haut an der Grenze ist.

Während jemand mit extrem dunkler Haut afrikanischer Abstammung oder eine sehr dunkelhäutige Person aus Indien oder Papua-Neuguinea oder Sie einen solchen Ort kennen, können diese Menschen zwei Stunden Sonneneinstrahlung ausgesetzt sein, bevor sie an ihrem Ort sind Schwelle der Sonnenbrand. Und ich spreche davon als Ausgangspunkt. Sobald Sie sich durch regelmäßige Sonneneinstrahlung aufgebaut haben, beginnen Sie, eine Bräune aufzubauen, okay, vorausgesetzt, Sie haben einen Fitzpatrick-Hauttyp, der sich tatsächlich bräunen kann. Der Fitzpatrick-Hauttyp 1 kann sich im Grunde genommen überhaupt nicht bräunen, im Wesentlichen fast unabhängig von der Sonneneinstrahlung. Ihre Anforderungen an die Sonneneinstrahlung werden wieder sehr, sehr gering sein. Aber die meisten Menschen können zumindest etwas mehr Melanin in ihrer Haut aufbauen, und das ist Ihr innerer Sonnenschutz. Dies ist Ihr interner Mechanismus, wie Sie Ihre Sonneneinstrahlung und die Art und Weise, wie Ihre Haut Schäden verhindert, aufbauen können. Die Möglichkeit Ihrer Haut, all diese erstaunlichen Vorteile der Sonneneinstrahlung zu nutzen, ohne DNA-Schäden und Verbrennungen zu verursachen.

Okay. Nutzen Sie das also zu Ihrem Vorteil. Sie müssen also regelmäßig häufige Sonneneinstrahlung unterhalb der Brennschwelle erreichen und dieses interne System aufbauen, damit Sie all diese erstaunlichen Vorteile der Sonneneinstrahlung nutzen können, ohne die damit verbundenen Schäden zu erleiden. Und wenn Sie das tun, kann sich jemand mit einem Hauttyp vom Typ Fitzpatrick 2, 3 zu einer optimalen täglichen Menge von, glaube ich, am unteren Ende, etwa 20 Minuten und am oberen Ende aufbauen Ende vielleicht bis zu ein oder zwei Stunden, je nachdem, wie gut sie konditionieren und wie gut sie sich bräunen können. Und dann, wenn Sie jemand wie ich sind, wie eher ein Fitzpatrick-Hauttyp 3, 4, und Sie haben, ist dies ein Nebeneffekt, den wir ein wenig untersuchen können, und Sie haben eine optimale Ernährung und Sie bauen Ihre Haut & rsquo auf Durch die Toleranz gegenüber Sonneneinstrahlung durch regelmäßige häufige Exposition können Sie Stunden täglicher Sonneneinstrahlung buchstäblich tolerieren und keinen Sonnenbrand bekommen. Okay.

So gehe ich zum Beispiel surfen. Ich lebe in Kalifornien und gehe surfen. Ich kann drei Stunden in der Sonne surfen und habe keinen Sonnenbrand. Und jemand, der offensichtlich eine noch dunklere Haut hat, jemand mit wirklich dunkelbrauner Haut oder mehr afrikanischer Abstammung, im Grunde genommen ist der Himmel die Grenze, am oberen Ende, wenn die Dinge optimal sind, wenn er die Dinge richtig gemacht hat, indem er seine Haut hochgefahren hat Sonneneinstrahlungsgewohnheiten und ihre Bräune und ihre Ernährung sind gut, sie werden Stunden Sonneneinstrahlung tolerieren können, oder?

Und es gibt Jäger-Sammler-Stämme, die einen Lebensstil im Freien leben. Sie verbringen Stunden am Tag in der Sonne und genau dafür hat sich dieses Hautpigment entwickelt. Es wurde entwickelt, um den optimalen Melatoninspiegel für diese Art von Umgebung auszudrücken, für einen Lebenskontext, in dem Sie stundenlang oft sehr intensive äquatoriale Sonne haben und dabei keinen Sonnenbrand bekommen, um alles aufsaugen zu können die Vorteile dieser Sonne ohne den Schaden.

Das ist also eine Art praktischer Leitfaden. Auch hier ist es wichtig, die größtmögliche Sonneneinstrahlung zu erzielen, die Sie für Ihren Hauttyp tolerieren können, und gleichzeitig zu berücksichtigen, dass Sie das interne System Ihrer Haut zum Aufbau einer Bräune aufbauen müssen, um ihre Fähigkeit zur Verträglichkeit von Sonneneinstrahlung aufzubauen. Verstehen Sie gleichzeitig, dass Ihre Ernährung auch hier eine große Rolle spielt.

Und wir wissen, dass viele verschiedene Arten von Phytonährstoffen besonders wichtig sind, so dass Dinge wie Carotinoide, Beta-Carotin, Lutein, Zeaxanthin, Granatapfel, grüner Tee, Kakao und Astaxanthin erstaunlich sind, Lycopin aus Tomaten. Viele dieser Verbindungen, dies ist eine wenig bekannte Tatsache, aber eine sehr wichtige Tatsache, es wurde gezeigt, dass viele dieser Verbindungen innerhalb weniger Wochen die Fähigkeit unserer Haut erhöhen, ultraviolettes Licht ohne DNA-Schäden oder Sonnenbrand zu tolerieren um mehr als 50%, 80%, 100% in buchstäblich der Zeitspanne von Wochen.

Das bedeutet also, dass Sie jetzt verstehen müssen, dass es eine Diät-Hautinteraktion gibt. Insbesondere bedeutet dies, dass eine optimale Ernährung die Toleranz Ihrer Haut gegenüber Sonneneinstrahlung und die Fähigkeit Ihrer Haut, all diese Vorteile der Sonne zu nutzen, ohne DNA-Schäden in Ihrer Haut zu verursachen, ohne Sonnenbrand zu verursachen, dramatisch erhöht. ohne Ihr Hautkrebsrisiko zu erhöhen. Übrigens wurde auch gezeigt, dass viele dieser Verbindungen Hautkrebs bekämpfen.

Sie müssen jetzt auch verstehen, dass jetzt, da ich dieses andere Element einführe, die Beziehung zwischen Sonne und Hautkrebs auch durch Ihre Ernährung vermittelt wird. Wenn Sie also Menschen auf die amerikanische Standarddiät setzen und jetzt zeitweise Sonneneinstrahlung hinzufügen und sie sich die Sonne verbrennen, kann die Sonne jetzt eine sehr giftige Sache sein. Okay, im Zusammenhang mit jemandem mit einer sehr, sehr schlechten Ernährung. Wenn Sie die Sonneneinstrahlung jedoch auf die richtige Weise durchführen und Ihre Sonneneinstrahlung regelmäßig unter der Schwelle des Sonnenbrennens erhöhen und Ihre Ernährung optimieren, um die Widerstandsfähigkeit Ihrer Haut gegenüber ultraviolettem Licht zu erhöhen, bauen Sie eine tan, Sie haben eine optimale Ernährung, jetzt sind Sie in einer Position, in der Sie viel, viel, viel größere Mengen an Sonneneinstrahlung tolerieren können, ohne sich zu verbrennen.

Und ich sehe das die ganze Zeit in den Mitgliedern von The Energy Blueprint, den Leuten in meinem Programm, das sind Leute, die, ich meine, ich höre es buchstäblich die ganze Zeit, wissen Sie, Fitzpatrick-Hauttypen 1, 2 und 3, Leute, die es einmal getan haben Sie setzen die Ernährungsumstellung um und sie machen eine intelligente Nahrungsergänzung, zum Beispiel mit Dingen wie Astaxanthin. Sie stammen von, wissen Sie, sie sagen: 'Hey, ich war früher nur in der Lage, fünf Minuten Sonneneinstrahlung zu tolerieren, und ich würde es bekommen.' verbrannt und jetzt kann ich eine Stunde in der Sonne sein und ich werde nicht verbrannt. ” Okay, das ist buchstäblich, wie groß der Unterschied sein kann. Es kann Ihre Toleranz gegenüber Sonneneinstrahlung um das Zwanzigfache erhöhen, ohne sich zu verbrennen. Und das ist ein wirklich wichtiger Aspekt von all diesen.

Hoffentlich verstehen Sie, warum meine Antwort nicht nur 'Oh, die Leute müssen 15 Minuten Sonneneinstrahlung pro Tag erhalten' sind. wie Sie in so vielen Artikeln online sehen. Um 5.000 IE Vitamin D zu erhalten, stellen Sie sicher, dass Sie um 14:00 Uhr oder 11:00 Uhr oder so etwas 10 Minuten Sonneneinstrahlung erhalten.

Ich denke, diese Art von Einheitsratschlägen ist Unsinn, weil es Leute gibt, die, würde ich sagen, diese Art von Rat eher für Menschen mit Fitzpatrick-Hauttyp 1 und 2 gelten, wenn überhaupt. Es ist eine sehr, sehr konservative, sehr einfache Art der Beratung für die Dosierung von Sonneneinstrahlung und für Menschen mit dunklerer Haut völlig unzureichend. Menschen mit dunklerer Haut brauchen also viel, viel mehr Sonneneinstrahlung, um einen optimalen Vitamin D-Spiegel und einen optimalen Spiegel der anderen Vorteile der Sonneneinstrahlung zu erreichen. Richten Sie es also auf Ihren Hauttyp aus. Gleichzeitig sollten Sie versuchen, die Sonneneinstrahlung zu maximieren, ohne sich die Sonne zu verbrennen, und Ihre Ernährung maximieren, um diesen Prozess ebenfalls zu erleichtern.

Katie: Ich bin so froh, dass Sie den Zusammenhang mit der Ernährung angesprochen haben. Und ich kann dies selbst bezeugen, genau wie Ihre Mitglieder in Ihrem Energy Blueprint, wenn ich anfange, Ernährungsumstellungen für meine Schilddrüse und für andere Aspekte der Gesundheit vorzunehmen, die letztendlich einer Diät mit geringerer Entzündung, vielen Phytonährstoffen, ähnlich waren Die Sonnentoleranz stieg drastisch an und ich wäre einer dieser Fälle mit irisch-schottischem Hintergrund. In der High School konnte ich 5 oder 10 Minuten in der Sonne verbringen und mich verbrennen lassen. Und jetzt verbringe ich regelmäßig mehrere Stunden draußen mit meinen Kindern und verbrenne überhaupt nicht.

Und ich finde es auch toll, dass Sie den Mythos zerstreut haben, dass jede Art von Bräune automatisch beschädigt und schädlich für die Haut ist. Da dies eine andere Sache ist, die ich oft von Hautpflegern höre, ist, dass Sie wissen, dass Bräune ein Zeichen für Hautschäden ist und um jeden Preis vermieden werden sollte. Und wie Sie erklärt haben, ist es tatsächlich Teil des natürlichen Prozesses des Körpers und tatsächlich sehr wichtig.

Ari: Ja genau. Und wenn die Leute das sagen, ist das eigentlich nur ein totales Missverständnis. Die Leute, die das sagen, sind die Leute, die im Grunde sagen, dass jede Menge Sonneneinstrahlung schädlich ist. Sie sollten die Sonne meiden, weil die Sonne schlecht ist. Und da ich in diesem Podcast hoffentlich das unbestreitbare Argument dafür angeführt habe, ist dieses Paradigma Kauderwelsch. Es ist Unsinn, der nur aus der Unkenntnis des gesamten Datenbestandes über das Verhältnis von Sonne und menschlicher Gesundheit im weiteren Sinne resultiert.

Um sich vorzustellen, dass jeder, der im Grunde genommen sagt, dass die Sonne schlecht ist, sollten Sie die Sonne meiden. Und eine Bräune ist ein Zeichen dafür, dass Sie der Sonne nicht aus dem Weg gegangen sind. Daher ist eine Bräune schlecht. Tatsächlich ist eine Bräune der interne Mechanismus Ihres Körpers zum Schutz vor Hautschäden durch Sonneneinstrahlung. Es ist der interne Sonnenschutz Ihres Körpers. Das als schädliche Sache zu bezeichnen, zu sagen, eine Bräune sei selbst eine schädliche Sache, ist reine Unwissenheit.

Katie: Danke für diese zusätzliche Erklärung. Sie sind definitiv einer meiner Lieblingsmenschen, von denen ich lernen kann, weil Sie so gut recherchiert sind und das faszinierend war. Ich habe das Gefühl, dass ich wahrscheinlich noch anderthalb Stunden mit Ihnen darüber sprechen kann. Und ich denke, wir müssen dich bald wieder haben, weil du so viel Wissen hast, aber Ari, ich habe deine Zeit und alles, was du hier geteilt hast, wirklich geschätzt. Wo können die Leute dich finden und in Kontakt bleiben und weiter lernen?

Ari: Ja, der beste Weg, dies zu tun, ist auf theenergyblueprint.com und ich habe eine Vielzahl von Online-Programmen. Ich habe The Energy Blueprint als mein Flaggschiff-Programm zur Steigerung des menschlichen Energieniveaus und zur Unterstützung von Menschen mit chronischer Müdigkeit dabei, ihre Energie zurückzugewinnen, und auch Menschen mit normalem Energieniveau erreichen ein übermenschliches Energieniveau. Und ich habe kürzlich auch ein Fat Loss Blueprint-Programm veröffentlicht. Und das ist eine Art davon. Es sind nicht die Grundlagen des Fettabbaus, sondern eher ein Ansatz für fortschrittliche Lifestyle-Strategien zum Fettabbau, ein wirklich großartiges Programm für alle, die bereits über die Grundlagen verfügen.

Und ich habe auch drei neue Formeln, Ergänzungen, die ich in den letzten anderthalb Jahren herausgebracht habe. Mitochondrienformel, eine Gehirnformel und etwas, das ich Energie-Essentials nenne, das ein umfassendes Multivitamin- und Mineralstoffrezept und eine ganze Reihe erstaunlicher Supernahrungsmittel ist. Also ja, schau sie dir an, theenergyblueprint.com.

Und wenn ich diesem Podcast nur eine Art von Zusammenfassung anbieten kann, hören Sie auf, Angst vor der Sonne zu haben. Holen Sie sich Ihre Sonneneinstrahlung. Es ist buchstäblich genauso wichtig wie gute Ernährung und Bewegung für Ihre Gesundheit. Vernachlässigen Sie es also nicht. Es ist wichtig für die Prävention von Krankheiten, für Ihre Stimmung, für Ihr Energieniveau, für Ihren Schlaf und vieles mehr. Holen Sie sich also die Sonne, vernachlässigen Sie sie nicht.

Katie: Ich liebe es und ich werde sicherstellen, dass all die Ressourcen, die Sie erwähnt haben, in den Shownotizen von wellnessmama.fm verlinkt sind. Wenn ihr also trainiert oder fährt, findet ihr all diese Links dort. Ari, es ist immer so ein Vergnügen, wie ich sagte, wir müssen dich wieder haben. Dies war ein großartiges, aufschlussreiches Gespräch, und ich bin sehr dankbar für Ihre Zeit.

Ari: Ja, vielen Dank, dass Sie mich haben und dass Sie mich wieder eingeladen haben. Es ist immer eine Freude, eine Verbindung herzustellen.

Katie: Und danke wie immer, dass Sie zugehört haben und Ihre wertvollste Ressource, Ihre Zeit, heute mit uns beiden geteilt haben. Wir sind so dankbar, dass Sie es getan haben, und ich hoffe, dass Sie sich mir in der nächsten Folge des “ Innsbrucker Podcasts ”

Wenn Ihnen diese Interviews gefallen, nehmen Sie sich bitte zwei Minuten Zeit, um eine Bewertung oder Rezension bei iTunes für mich zu hinterlassen. Auf diese Weise können mehr Menschen den Podcast finden, sodass noch mehr Mütter und Familien von den Informationen profitieren können. Ich schätze deine Zeit sehr und danke wie immer fürs Zuhören.