Warum meine Kinder kein Nachtlicht haben

Ich habe mehrmals über die Bedeutung des Schlafes für die allgemeine Gesundheit geschrieben. Ein wichtiger Aspekt dabei ist die Optimierung der Schlafumgebung und des Schlafes in völliger Dunkelheit. Ich habe E-Mails von Lesern erhalten, die durch diese einfache Änderung (z. B. das Ausschalten des allgegenwärtigen Nachtlichts) einen tiefgreifenden Unterschied in ihrer Schlafqualität und Energie / Einstellung festgestellt haben. Bitte verzeihen Sie mir, während ich ein paar Minuten auf eine Seifenkiste steige.

Das Nachtlicht: Was ist das Problem?

Die nächtliche Belichtung wurde mit Depressionen, erhöhtem Krebsrisiko und verminderter Hormonfunktion in Verbindung gebracht. Wie dieser Beitrag erklärt:

“ Licht hemmt die Sekretion von Melatonin, einem Hormon, das auf natürliche Weise den Schlaf fördert. “ Selbst wenn Sie einschlafen, kann Licht durch Ihre Augenlider erkannt werden - und Ihr Gehirn produziert kein Melatonin, wenn es zwischen Tag und Nacht verwechselt wird. ” sagt Joyce Walsleben, PhD, außerordentliche Professorin an der New York University School of Medicine. & lsquo; Sie möchten so viel Dunkelheit in Ihrem Schlafzimmer, wie Sie bewältigen können, ohne über Dinge zu stolpern. '”

Eine gute (kühle und dunkle) Nachtumgebung ist für die Gesundheit der Hormone von entscheidender Bedeutung, dennoch setzen wir häufig Licht in Kinderzimmer. Erst in den letzten 100 Jahren war dies überhaupt möglich. Davor gab es einen natürlichen Kreislauf aus Licht und Dunkelheit, und während die Menschen nach Einbruch der Dunkelheit Kerzen oder Lampen hatten, war die ganze Nacht kein Licht an.

Es gibt immer mehr Forschungen, die einen Zusammenhang zwischen nächtlicher Lichtexposition und Gesundheitsproblemen aufzeigen. Aus diesem Beitrag:

“ Ein vor 11 Jahren von der CDC veröffentlichter Bericht zeigte einige faszinierende Beweise, die Schlafmangel mit Krebs in Verbindung bringen. Die Studie berichtete, dass zutiefst blinde Frauen weniger als die Hälfte des Brustkrebsrisikos von Frauen mit normalem Sehvermögen hatten und zutiefst blinde Männer weniger als die Hälfte des Risikos für Prostata-, Lungen-, Dickdarm- und andere Krebsarten als normal sehende Männer.



Noch interessanter ist, dass dieses verringerte Krebsrisiko bei Personen, die legal blind waren, aber immer noch Licht sehen konnten, nicht vorhanden war.

Dies veranlasste die Forscher, den Zusammenhang zwischen Lichtexposition (insbesondere nach Sonnenuntergang) und Krankheitsraten zu untersuchen.

Weitere Studien ergaben, dass Nachtschichtarbeiter häufiger an vielen Krankheiten leiden und dass blaue und grüne Lichtarten (von Computern, Fernsehgeräten, Weckern, Mobiltelefonen usw.) die schlimmsten Straftäter sind. ”

Bedeutung für Kinder

Die nächtliche Belichtung kann die Schlafqualität beeinträchtigen, aber auch die Schlafdauer verkürzen, was zu weiteren Problemen führt:

“ Darüber hinaus berichtet Dr. Phyllis C. Zee, die Direktorin des Zentrums für Schlafstörungen im Northwestern Memorial Hospital:

“ Es gibt zunehmend Hinweise auf einen Zusammenhang zwischen Schlafdauer und Fettleibigkeit bei Kindern … [P] Erhaps, der noch wichtiger als die Schlafdauer ist, ist die Auswirkung der täglichen Variabilität des Schlaf-Wach-Timings auf die Gewichtsregulierung.

Die Harvard Medical School gibt einige wichtige Gründe an, um genügend Schlaf zu bekommen:

  1. “ Lernen und Gedächtnis: Schlaf hilft dem Gehirn, neue Informationen durch einen Prozess, der als Gedächtniskonsolidierung bezeichnet wird, in das Gedächtnis zu übertragen. In Studien schnitten Personen, die nach dem Erlernen einer Aufgabe geschlafen hatten, später bei Tests besser ab.
  2. Stoffwechsel und Gewicht: Chronischer Schlafentzug kann zu einer Gewichtszunahme führen, indem er die Art und Weise beeinflusst, wie unser Körper Kohlenhydrate verarbeitet und speichert, und indem er den Hormonspiegel verändert, der unseren Appetit beeinflusst.
  3. Sicherheit: Schlafverschuldung trägt zu einer größeren Tendenz bei, tagsüber einzuschlafen. Diese Fehler können Stürze und Fehler wie medizinische Fehler, Flugunfälle und Verkehrsunfälle verursachen.
  4. Stimmung: Schlafverlust kann zu Reizbarkeit, Ungeduld, Konzentrationsstörungen und Stimmungsschwankungen führen. Zu wenig Schlaf kann Sie auch zu müde machen, um die Dinge zu tun, die Sie gerne tun.
  5. Herz-Kreislauf-Gesundheit: Schwerwiegende Schlafstörungen wurden mit Bluthochdruck, erhöhten Stresshormonspiegeln und unregelmäßigem Herzschlag in Verbindung gebracht.
  6. Krankheit: Schlafentzug verändert die Immunfunktion, einschließlich der Aktivität der Killerzellen des Körpers. Mit dem Schlaf Schritt zu halten kann auch zur Bekämpfung von Krebs beitragen. ”

Die Forschung, die ich gesehen habe, zeigt, dass weißes und blaues Licht nachts besonders schädlich sind, da dies die gleichen Lichtfarben sind, denen der Körper tagsüber ausgesetzt wäre, und sie den Körper dazu verleiten, zu glauben, es sei Tageszeit.

Was tun?

Die Umstellung auf völlige Dunkelheit als Erwachsener ist ein relativ einfacher Vorgang, bei dem hauptsächlich herausgefunden wird, wie das Schlafzimmer dunkel gemacht werden kann. Der Prozess ist für Kinder nicht immer so einfach, insbesondere für Kinder, die an ein Nachtlicht gewöhnt sind oder Angst vor der Dunkelheit haben.

Bei all den Nachforschungen, die die Bedeutung der Dunkelheit in der Nacht zeigten, hatte ich das starke Gefühl, dass dies etwas war, was meine Kinder tun sollten. Es hat ein wenig gedauert, bis sich alle Kinder daran gewöhnt hatten, in der Dunkelheit zu schlafen, aber wir haben es endlich geschafft.

Wir haben die Schlafzimmer unserer Kinder in bessere Schlafumgebungen umgewandelt, indem wir:

  • Entfernen von Nachtlichtern, Weckern usw.
  • Halten Sie das Haus nachts kühler, um einen besseren Schlaf zu ermöglichen
  • Abdecken von Fenstern mit Verdunkelungsvorhängen, um künstliches Licht von Straßenlaternen abzudecken und die Heiz- und Kühlkosten zu senken.
  • Verwenden Sie Soundmaschinen, um im Schlaf zu bleiben
  • Verwenden Sie rot getönte Lichter (wie diese Salzlampen aus dem Himalaya, die auch die Luft reinigen) in Fluren und Badezimmern, damit sie bei Bedarf auf die Toilette gehen können, aber es gab kein blaues oder weißes Licht, um den Schlaf zu stören.

Hilfreiche Tipps

Diese Tipps waren auf dem Weg hilfreich:

  • Die Kinder mochten die Himalaya-Salzlampen sehr. Wir haben diese nicht in ihre Zimmer gestellt, aber sie fanden es gut, dass im Flur und im Badezimmer Licht war, wenn sie es brauchten.
  • Wir verwenden Verdunkelungsvorhänge, weil wir draußen künstliches Licht haben und diese auch bei den Heiz- und Kühlkosten helfen.
  • Die Verwendung von Soundmaschinen half ihnen, einzuschlafen und einzuschlafen. Wir verwenden diese Maschinen mit den Kindern, weil sie angeschlossen werden können, anstatt Batterien und den “ Regen ” Sound ist definitiv ein Favorit.
  • In den ersten Nächten, als wir diesen Wechsel mit unserem ältesten machten, schalteten wir zuerst die Soundmaschine ein und lasen ihm mit eingeschaltetem Licht vor. Dann machten wir das Licht aus, ließen aber die Tür mit der Salzlampe im Flur offen. Von hier aus arbeiteten wir langsam daran, ihn bei geschlossener Tür und völliger Dunkelheit einzuschlafen.
  • Es half auch, nachts fernzusehen. Das blaue Licht des Fernsehens unterdrückte Melatonin und erschwerte ihnen das Einschlafen.
  • Lassen Sie ältere Kinder eine Tasse Kamillentee mit etwas Honig (hilft bei Hypoglykämieproblemen) und etwas Butter trinken. Die gesunden Fette unterstützen die Hormonfunktion und diese Kombination war ideal für den Schlaf.
  • Vor dem Schlafengehen Magnesium-Körperbutter auf die Füße reiben (und Socken anziehen). Das Magnesium fördert den Schlaf und ist auch auf andere Weise vorteilhaft.
  • Der Wechsel zu Bio-Matratzen machte auch für uns einen großen Unterschied, insbesondere für unseren Sohn, mit dem wir an der Umkehrung von Allergien arbeiteten. Das Licht machte einen größeren Unterschied, daher würde ich neue Matratzen nicht als höchste Priorität betrachten (wir mussten lange für sie sparen), aber sie waren auch hilfreich.
  • Erklären Sie es ihnen: Wir haben festgestellt, dass unsere Kinder oft gesunde Entscheidungen treffen, wenn sie die Informationen erhalten, die ihnen dabei helfen. Wir sprachen mit unseren älteren Kindern über die Gründe, warum Nachtlichter nicht gut für sie waren, und ließen sie an der Entscheidung beteiligt sein, die Nachtlichter loszuwerden.

Haben Ihre Kinder Nachtlichter? Hast du jemals darüber nachgedacht, sie zu entfernen? Teilen Sie unten!