Was ist ein Neumond?

Extrem dünner, fadenförmiger Halbmond auf blauem Grund.

Jüngste mögliche Mondsichel, wobei das Alter des Mondes genau null beträgtals dieses Foto aufgenommen wurde– bei Neumond – 07:14koordinierte Weltzeitam 8. Juli 2013. Bild vonThierry legault.


Was ist ein Neumond? Wenn der Mond neu ist, steht er in einem bestimmten Monat am nächsten zwischen Erde und Sonne. Es geht auf und unter, wenn die Sonne es tut, und wandert tagsüber mit der Sonne über den Himmel. Da es sich in der Nähe der Sonne befindet, zeigt seine Schattenseite zur Erde und ist daher unsichtbar, außer wenn es bei einer Sonnenfinsternis das Gesicht der Sonne kreuzt.

Warum es nicht bei jedem Neumond eine Sonnenfinsternis gibt