Wasserqualität und Verbesserung des Trinkwassers mit Dr. Tom DiGiuseppe

In dieser Episode geht es nicht nur darum, was sich in Ihrem Wasser befindet, sondern auch darum, wie Sie die Dinge herausholen können, die Sie nicht trinken möchten! Ich bin hier mit Dr. Tom DiGiuseppe, einem Doktoranden, der seit über 30 Jahren an der Planung, Prüfung und Installation von Wasserfiltrations- und -reinigungssystemen für Privat- und Gewerbekunden beteiligt ist. Seine frühen Forschungsarbeiten konzentrierten sich auf die Entwicklung chemischer Sensortechnologien zur Umweltüberwachung, zur Messung des Schadstoffgehalts in Boden und Grundwasser, zur Bestimmung der Flüssigkeitsreinheit und zur Arbeit mit allen Arten von Keramikmembransystemen.

Tom hat es sich auch zur Aufgabe gemacht, Wege zu finden, um diese wertvollste Ressource mit Bedacht einzusetzen. Derzeit arbeitet er an einem wirklich coolen Projekt, bei dem erneuerbare Energiesysteme mit Grauwasseraufbereitung und Wasserrecycling entwickelt werden.

Lassen Sie uns eintauchen!

Episodenhighlights

  • Was in unserem Trinkwasser ist: das Gute, das Schlechte, das Hässliche
  • Systeme, die selbst nicht trinkbares Wasser verbessern und in Krisensituationen helfen können (wie Flint, Michigan)
  • Wasserdesinfektion und wie sie uns schützt (aber auch durch Nebenprodukte schädigt)
  • Wie Pestizide (einschließlich Glyphosat) in unsere Trinkversorgung gelangen
  • Die Gründe, warum Fluorid in unserem Wasser vorhanden ist und mögliche gesundheitliche Folgen
  • So testen Sie Ihre Wasserquelle
  • Die Vor- und Nachteile von kommunalem Wasser im Vergleich zu Brunnenwasser
  • Vor- und Nachteile von Wasserfiltersystemen, einschließlich Umkehrosmose
  • So funktioniert ein 14-stufiger Wasserfilter
  • Wenn ein ganzes Haussystem Sinn macht

Ressourcen, die wir erwähnen

  • Radiant Life-Wasserfilter (25 USD Rabatt auf Trinkwassersysteme oder 100 USD Rabatt auf alle Hauswassersysteme mit dem Code WMWATER)
  • Fragen? Rufen Sie Radiant Life unter 888-593-8333 an
  • Buch:Die vierte Phase des Wassers

Mehr aus Innsbruck

  • 248: Alkalisches und ionisiertes Wasser: Gesund oder Hype? Mit thailändischen Cabados
  • Der beste Unterzähler-Wasserfilter (Bewertung)
  • Der beste Wasserfilter für den Heimgebrauch (Krug, Holzkohle, Unterbau)
  • Zitronenwasser am Morgen: Vorteile und Mythen
  • 10 erfrischende Wasserrezepte (mit Obst und Kräutern!)
  • Beste Alternativen zu Plastikwasserflaschen
  • Warum Plastikverschmutzung das Problem aller ist

Hat dir diese Folge gefallen? Welche weiteren Fragen haben Sie zur Wasserqualität?Bitte hinterlassen Sie unten einen Kommentar oder hinterlassen Sie eine Bewertung bei iTunes, um uns dies mitzuteilen. Wir legen Wert darauf zu wissen, was Sie denken, und dies hilft auch anderen Müttern, den Podcast zu finden.

Podcast lesen

Diese Episode wird von Ritual Vitaminen angetrieben, die speziell für Frauen entwickelt wurden. Ritual enthält neun essentielle Nährstoffe, von denen die meisten Frauen nicht genug nur aus der Nahrung erhalten: Vitamin B12 (als Methylcobalamin), Folsäure, veganes D3, Vitamin K2, Vitamin E, Omega-3-Fettsäuren, Bor, Chelateisen und ein proprietäres Form von Magnesium. Ritual liefert sie in Formen, die leicht aufgenommen und verwendet werden können, und alle Kapseln sind vegan, glutenfrei, allergenfrei und nicht gentechnisch verändert. Sie haben sowohl ein vorgeburtliches als auch ein normales Frauen-Multivitaminpräparat, das speziell für Frauen entwickelt wurde und für Frauenhormone synergistisch ist. Wussten Sie, dass 40% der Frauen Folsäure aufgrund einer Variation des MTHFR-Gens nicht richtig anwenden können? Ritual enthält eine natürliche Form von Folsäure und synergistischen Nährstoffen, so dass das gesamte Multi effektiver ist. Besonders in der Schwangerschaft ist Folsäure lebenswichtig … Laut OBGYN Dr. Jason Rothbart finden die meisten Frauen erst in der 4. bis 7. Schwangerschaftswoche, dh nach den ersten 28 Tagen, heraus, dass sie schwanger sind. In den ersten 28 Tagen bilden sich die Organe schnell. Der Neuralschlauch (der zum Zentralnervensystem und zur Wirbelsäule wird) ist nach 28 Tagen fast vollständig ausgebildet und geschlossen. ” Der essentielle Nährstoff Folsäure fördert die gesunde Entwicklung des Neuralrohrs. Aus diesem Grund empfehlen viele Ärzte, mehrere Monate vor der Schwangerschaft eine hochwertige Schwangerschaft einzunehmen, bevor sie versuchen, schwanger zu werden. Ritual macht es einfach mit einem vorgeburtlichen und normalen Frauen-Multivitamin. Weitere Informationen zu beiden finden Sie unter wellnessmama.com/go/ritual

Diese Episode wird Ihnen von Kettle and Fire Knochenbrühe und Suppen gebracht. Ich habe diese Produkte jahrelang verwendet und meine Speisekammer immer gut mit ihren Produkten gefüllt. Sie haben Hühnerknochenbrühe, Hühnerpilz- und Rinderknochenbrühe, die sich hervorragend als Grundlage für Suppen eignen oder auch nur für sich allein nippen, aber sie haben jetzt auch Tomaten-, Butternuss- und Misosuppen, die oft Teil der Mahlzeiten in unserem Haus sind. Ihre neuesten Produkte, grasgefütterte Chili und thailändische Hühnersuppe, sind ganze Mahlzeiten für sich und machen das Last-Minute-Abendessen in meinem Haus so einfach! Ihre Brühen werden aus grasgefütterten und weidenden Tierknochen hergestellt und sind eine großartige Quelle für Kollagen und Aminosäuren wie Prolin und Glycin. Ich verwende jeden Tag Kollagen in irgendeiner Form, und Kettle and Fire macht es lecker. Gehen Sie zu kettleandfire.com/wellnessmama und verwenden Sie den Gutscheincode wellnessmama20 für 20% Rabatt.



Katie: Hallo und willkommen im “ Innsbruck Podcast. ” Ich bin Katie von wellnessmama.com und in dieser Folge geht es darum, was sich in Ihrem Wasser befindet und wie Sie die Dinge herausholen können, die Sie nicht in Ihrem Wasser haben möchten, weil ich hier mit Dr. Tom DiGiuseppe bin . Er ist ein Doktorand, der seit über 30 Jahren an der Planung, Prüfung und Installation von Wasserfiltrations- und -reinigungssystemen für Privat- und Gewerbekunden beteiligt ist. Seine frühen Forschungen konzentrierten sich auf die Entwicklung chemischer Sensortechnologien zur Umweltüberwachung, die Messung des Schadstoffgehalts im Boden und im Grundwasser, die Bestimmung der Flüssigkeitsreinheit und die Arbeit mit allen Arten von Keramikmembransystemen. Ich denke, wir werden heute darüber sprechen, aber wahrscheinlich über meiner Gehaltsstufe.

Tom wusste, wie wichtig es ist, unsere wertvollsten Ressourcen nachhaltig zu nutzen, und hat sich kürzlich bemüht, ein sich selbst tragendes Lebensmodul zu entwerfen, zu entwickeln und zu demonstrieren, das erneuerbare Energiesysteme in nachhaltige Wasserlösungen integriert. Das Demonstrationsmodell umfasst ein Grauwasseraufbereitungssystem, Wasserrecycling und ein fortschrittliches Wasseraufbereitungssystem, das zusammen den Wasserverbrauch minimiert und eine ausreichende Versorgung mit sauberem und sicherem Trinkwasser gewährleistet. Also super cooles Projekt. Tom, willkommen und danke, dass du hier bist.

Tom: Danke, Katie auch. Es ist wunderbar, heute etwas Zeit mit Ihnen verbringen zu können und über Wasser zu diskutieren.

Katie: Ja, ich bin so aufgeregt, darauf einzugehen. Und bevor wir das tun, höre ich gerne ein bisschen mehr über Ihre Geschichte, insbesondere über die jüngsten Bemühungen um ein sich selbst tragendes Lebensmodul, weil ich weiß, dass Nachhaltigkeit derzeit ein so wichtiges Thema ist, über das ich schon viel gelesen habe. Können Sie uns also einen Überblick darüber geben, was Sie damit tun?

Tom: Auf jeden Fall. Es ist also so wichtig, in der Lage zu sein, Menschen in Ihnen sauberes und sicheres Trinkwasser zur Verfügung zu stellen, bestimmte Situationen, ob es sich um eine Naturkatastrophe handelt oder nicht, sicherlich die militärischen Operationen, bei denen unsere Soldaten uns beschützen und Sie wissen, draußen das Feld und brauchen Zugang zu diesem sauberen Trinkwasser. Und wir hatten in letzter Zeit so viele Situationen, in denen so viele Menschen vertrieben wurden und keinen Zugang zu diesem sauberen Wasser haben. Also habe ich an verschiedenen Bemühungen gearbeitet, um zu versuchen, das Wasser, das wir haben, wiederzuverwenden. Also haben wir, wie Sie beschrieben haben, im Grunde genommen ein Wasseraufbereitungssystem gebaut und demonstriert, das Wasser, sowohl Grauwasser als auch Wasser, das zuvor verwendet wurde, aufnimmt und durch eine Reihe von Filtern und Umkehrosmoseanlagen leitet und Sie dann wieder hinzufügt Wissen Sie, natürliche Mineralien, die wir brauchen könnten. Und dies ermöglicht es den Menschen, das Wasser nicht nur für den täglichen Bedarf zu verwenden, sondern möglicherweise in einigen Fällen tatsächlich das Wasser zu trinken.

Katie: Wow, das ist unglaublich. Und ich denke, das ist momentan so wichtig, weil wir, wie Sie bereits erwähnt haben, die Extremfälle offensichtlich in Flint, Michigan, gesehen haben. Aber selbst ich habe das Gefühl, dass das Bewusstsein für die verschiedenen Dinge, die möglicherweise in unserem Wasser enthalten sind, einschließlich Chloraminen und Fluorid, und sogar für das Abfließen von Pestiziden und Herbiziden, im Moment so stark gestiegen ist. Es ist etwas, über das ich über einige geschrieben habe, aber ich würde mich freuen, wenn Sie uns irgendwie erklären könnten, wie wir wissen können, was sich in unserem Wasser befindet.

Tom: Ja, das ist so wahr, was Sie angegeben haben, wissen Sie. Die gute Nachricht ist, dass unser Wasser, Stadtwasser und kommunales Wasser aufbereitet wird. Sie wissen, wir haben dem Wasser Desinfektionsmittel zugesetzt, hauptsächlich Chlor und Chloramine, wie Sie erwähnt haben. Sie wissen, vor einigen hundert Jahren starben Zehntausende Menschen an durch Wasser übertragenen Krankheiten. Und das ist zum Glück für uns nicht der Fall, insbesondere in Industrieländern, in denen wir Zugang zu diesem aufbereiteten Wasser haben. Der Nachteil dabei ist, dass diese Desinfektionsmittel auch, wie wir es nennen, desinfizierte Nebenprodukte produzieren, die leider als krebserregend bekannt sind. Wissen Sie, wir müssen hier das Gute mit dem Schlechten nehmen und unser Wasser, es wird behandelt, es ist jetzt aus biologischer Sicht sicher zu trinken. Aber so viele andere Chemikalien gelangen in unsere Gewässer, wie Sie angegeben haben, Grundwasser, Oberflächenwasser, wissen Sie, sogar aufbereitetes Abwasser. Wir haben Kläranlagen, die unser Abwasser aufnehmen und versuchen, es zu reinigen. Leider wird das Wasser wieder in die Umwelt abgegeben und kann sich schließlich, wie Sie wissen, in das Grundwasser, das Oberflächenwasser und dann wieder in das Wasser, das wir trinken, einarbeiten. Deshalb ist es so wichtig, unser Wasser zu filtern und möglicherweise zu reinigen, bevor wir es trinken.

Katie: Das macht Sinn. Um dies zu verdeutlichen, kann es sicher viele verschiedene Dinge geben, die sich in unserem Wasser befinden, aber was Sie sagen, ist, dass es einen Unterschied zwischen Wasser gibt, das eigentlich nicht sicher ist Es enthält Bakterien oder etwas, das Sie sofort wirklich krank machen würde, im Gegensatz zu nur diesen Nebenprodukten der Desinfektion, die, wie ich weiß, einige Leute denken, dass sie langfristig Probleme verursachen könnten, und sie möchten das vielleicht immer noch aus ihrem Wasser herausholen, aber es ist möglich Es ist nicht wie ein Krankheitserreger, der Sie sofort krank macht. Ist das die Unterscheidung?

Tom: Genau richtig. Sie wissen, Wasser, das von Städten bereitgestellt wird, wurde gelegentlich mit Chlor und Chloraminen und einigen anderen Oxidationsmitteln desinfiziert. Und dieses Wasser würden wir als biologisch unbedenklich bezeichnen. Die Krankheitserreger wurden getötet. Das Wasser ist auf diese Weise trinkbar. Leider entstehen während dieses Behandlungsprozesses andere Chemikalien, sogenannte Desinfektionsnebenprodukte, Trihalogenmethane, Halogenessigsäuren. Leider gibt es tatsächlich Hunderte von ihnen, die in unserem Wasser produziert werden. Und zusammen damit gibt es Schwermetalle, die ebenfalls zu dieser Klasse von VOC gehören, die Sie erwähnt haben, wissen Sie, Dinge wie Herbizide, Pestizide. Sogar Arzneimittel und Medikamente sind alle in unseren Wassersystemen enthalten. Ich bin sicher, Sie haben festgestellt, dass in einigen Berichten bis zu 2100 verschiedene Chemikalien in der öffentlichen Wasserversorgung gefunden wurden. Es ist also so wichtig, dass wir bei uns zu Hause etwas unternehmen, um diese Chemikalien zu entfernen und sie zu beseitigen, damit wir nicht viel von diesen potenziellen Verunreinigungen trinken.

Katie: Ja, ich stimme dir definitiv zu und ich möchte ein paar verschiedene Arten von Chemikalien vertiefen und was sie sind. Aber zuerst würde ich vermuten, dass es in verschiedenen Gemeinden große Unterschiede gibt, bis hin zu dem, was sich im Wasser befindet. So setzen sie beispielsweise dort, wo wir leben, kein Fluorid ins Wasser, sondern an vielen Orten. Und ich habe in einigen Wasserberichten unterschiedliche Gehalte an Chlor oder Chloraminen gesehen. Gibt es also eine Möglichkeit, wie Menschen erkennen können, was sich in ihrem tatsächlichen Wasser befindet und worüber sie sich Sorgen machen müssen? Gibt es Tests dafür? Gibt es Online-Berichte oder wie können wir als Verbraucher wissen, was uns erwartet?

Tom: Sicher. Wenn Sie also ein kommunales Wasser oder Stadtwasser wünschen, das von Ihrer Stadt oder Gemeinde bereitgestellt wird, ist die gute Nachricht, dass jedes Jahr ein Bericht erstellt wird. Ein Wasserqualitätsbericht, manchmal auch als Verbrauchervertrauensbericht bezeichnet, der allgemein online verfügbar ist, oder Sie können Ihren örtlichen Wasserversorger anrufen, der Ihnen eine Kopie des Berichts zur Verfügung stellt. Dieser Bericht wird von der EPA verlangt und in der Regel um den 1. Juli eines jeden Jahres veröffentlicht. Und wie gesagt, die gute Nachricht ist, dass sie die im Wasser nachgewiesenen Chemikalien auflisten, Dinge wie Chlor, Chloramin, sie berichten immer über diese Desinfektionsnebenprodukte und die Gehalte, bestimmte Schwermetalle. Das sind die guten Nachrichten. Leider erfordert die EPA nur Tests auf 87 Chemikalien, und wie bereits erwähnt, können sich Hunderte potenzieller Chemikalien im Wasser befinden.

Der nächste Schritt für einen Hausbesitzer wäre also, sein Wasser tatsächlich testen zu lassen. Es gibt viele Möglichkeiten, Ihr Wasser testen zu lassen. Wir bei Radiant Life bieten Wassertests an und testen auf bis zu 107 verschiedene Chemikalien und Eigenschaften des Wassers, sodass Sie genau wissen, wie das Wasser in Ihr Haus kommt, da die Kläranlage oft meilenweit entfernt sein kann von zu Hause aus. Und obwohl dieser Bericht Ihnen einen Hinweis auf die Werte und einige der vorhandenen Verunreinigungen gibt, ist es wirklich gut, genau zu wissen, was in Ihrem Haus vor sich geht. Wenn Sie sich dann auf Brunnenwasser befinden, wird dies offensichtlich nicht behandelt. Wenn Sie sich wieder an einem privaten Brunnen befinden, wird dringend empfohlen, Ihr Brunnenwasser jährlich testen zu lassen. Radiant Life bietet jetzt Brunnenwassertests an. Sie können sich bei Ihrem örtlichen Umweltprüflabor erkundigen, ob Ihr Wasser trinkbar ist. Und wenn in Ihrem Brunnenwasser tatsächlich verschiedene Verunreinigungen vorhanden sind, gibt es Lösungen, um diese zu beheben.

Katie: Also, was sind einige der häufigsten Verunreinigungen, die Menschen in ihrem Wasser sehen würden, sowohl in einer städtischen Umgebung als auch auf Brunnenwasser? Können Sie uns einfach durchgehen, ich weiß, dass Sie gesagt haben, dass es Hunderte gibt, aber können Sie uns durch einige der Haupttäter führen, die häufig auftauchen?

Tom: Sicher. Am häufigsten sind Chlor und Chloramine, wenn sie von Ihrer Gemeinde verwendet werden. Wie Sie bereits erwähnt haben, kann dies manchmal ein natürlicher Fluoridgehalt in Ihrem Wasser sein, aber wie Sie angegeben haben, fügen viele Städte dem Wasser Fluorid hinzu. Du willst also wissen, was dieses Level ist. Arsen, Cadmium, Chrom oder andere Chemikalien, Barium, das häufig in Wasser vorkommt. Und dann sind allgemeine VOCs, die es geben kann, Herbizide, Pestizide. In dem Bericht werden häufig unregulierte Kontaminanten angezeigt, die getestet werden. Die EPA fordert die Kommunen auf, auf bestimmte bedenkliche Chemikalien zu prüfen. Und vielleicht sehen Sie die auch dort. Die gute Nachricht ist also, dass es viele Lösungen gibt, um diese Chemikalien aus Ihrem Wasser zu entfernen. Sicherlich können Chlor, Chloramine, Schwermetalle, Fluorid und diese große Klasse von VOCs, über die wir gerade gesprochen haben, durch Wasserfiltrations- und Reinigungslösungen angegangen werden.

Katie: Verstanden. Was ist also darüber hinaus? Und ich möchte definitiv in nur einer Sekunde zu Lösungen kommen, aber in meiner Forschung habe ich viel über Kunststoff und die endokrin wirkenden Chemikalien geforscht, die aus Kunststoff zerfallen können, und wie sie jetzt einige der Spuren gefunden haben davon sogar in der Antarktis und an Orten, an denen Sie schockiert wären, wenn Sie feststellen würden, dass es bereits dort angekommen ist. Ich bin also neugierig, sehen wir das. Gibt es eine Möglichkeit zu wissen, ob das unser Trinkwasser erreicht hat? Und wenn ja, was können wir dagegen tun?

Tom: Richtig. Leider wird in den meisten Wasserqualitätsberichten der Gehalt dieser Chemikalien leider nicht angegeben. Es kommt also wieder darauf an, dass ein Hausbesitzer sein Wasser testen lässt. Und wie gesagt, wir bieten den Test mit bis zu 107 verschiedenen Chemikalien an. Sie haben also eine gute Vorstellung davon, was dort sein könnte. Die offensichtliche Sorge ist, dass wir nicht auf Hunderte und Hunderte dieser Chemikalien testen können. Ich weiß also, dass wir später über Lösungen sprechen wollen, aber die gute Nachricht ist, dass es Lösungen gibt und wir uns diesen Schutz bieten können, um diese Verunreinigungen aus dem Wasser zu entfernen.

Katie: Okay. Sie haben Herbizide und Pestizide als Potenzial genannt. Was ist mit besonders in landwirtschaftlichen Gebieten, Abfluss von zum Beispiel Glyphosat, weil wir früher in Kentucky in einem landwirtschaftlichen Gebiet lebten und ich sie überall sprühen sah. Es war etwas, worüber ich mir im Wasser Sorgen machte, besonders nachdem ein vorheriger Podcast-Gast erklärt hatte, wie das in unserem Körper den Darm im Grunde sterilisieren und alle möglichen Probleme verursachen kann. Sehen wir also Glyphosatspuren im Wasser? Und wenn ja, lassen Sie uns über Lösungen sprechen. Wenn ja, gibt es Möglichkeiten, wie wir diese filtern können, um sie zu entfernen?

Tom: Ja, wir wissen, wie Sie wissen, dass es im ganzen Land immer häufiger entdeckt wird, insbesondere in landwirtschaftlichen Gebieten. Es ist eine sehr gefährliche Chemikalie. Die Vorschriften für Glyphosat in den Gewässern variieren im ganzen Land und zwischen den Vereinigten Staaten und sogar den europäischen Ländern. Es handelt sich also um eine sehr besorgniserregende Chemikalie. Und wie Sie bereits angedeutet haben, ist die gute Nachricht, dass Filter auf Kohlenstoffbasis diese entfernen können. Natürlich können Reiniger, die auf Umkehrosmose beruhen, auch aus Ihrem Wasser entfernt werden. Das ist also die Wichtigkeit, eine Art Filtrations- oder Reinigungssystem bei sich zu Hause durch das Trinkwasser zu haben. Und Sie wissen, die Forschung zu dieser bestimmten Chemikalie wurde fortgesetzt. Aber in letzter Zeit gibt es, wie Sie angedeutet haben, immer mehr Bedenken hinsichtlich des Glyphosatspiegels in unserem Trinkwasser.

Katie: Also hast du Filtration oder Reinigung erwähnt. Sind diese unterschiedlichen Begriffe in der Wasserindustrie, wie in einer Wasseraufbereitungsindustrie. Bedeuten sie verschiedene Dinge?

Tom: Ja, das ist allgemein anerkannt. Es gibt einige Ausnahmen, aber im Allgemeinen beziehen sich die Leute, wenn sie über Filtration sprechen, auf die Verwendung von körniger Aktivkohle. Das bekannteste ist Kokosnussschalen-Kohlenstoff, der in den meisten Filtern verwendet wird. Sie wissen, Ihre Standard-Wasserfilter, Arbeitsplattenfilter, Kühlschrankfilter und sie sind hauptsächlich Kokosnussschalen-Kohle, eine Art körnige Aktivkohle und andere, und es ist sehr effektiv beim Entfernen von Chemikalien aus dem Wasser. Wenn wir über Reiniger sprechen, ist es allgemein anerkannt, dass beide Systeme Umkehrosmose enthalten.

Wie gesagt, es gibt einige Ausnahmen, aber in der gesamten Branche konzentrieren sich Filter auf die Verwendung von Kohlenstoff, Reiniger verwenden Umkehrosmose, Entionisierung und der dritte Weg zur Reinigung ist die Verwendung von destilliertem Wasser, aber Destillatoren sind im Allgemeinen nicht so praktisch für Privathaushalte benutzen. Es gibt einige auf dem Markt, aber die Reinigung des Wassers dauert länger, so dass sie nicht so weit verbreitet sind wie beispielsweise ein Umkehrosmosereiniger.

Katie: Verstanden. Okay. Lassen Sie uns nun die Wasseraufbereitung vertiefen, denn wie Sie eingangs erwähnt haben, wenn wir in den USA leben, ohne extreme Szenarien, wie wenn ein Hurrikan letztes Jahr unser Gebiet getroffen hat und sie uns sagten, wir brauchen ihn, um unser Wasser zu kochen Wasser, ohne solche Extremsituationen, die meisten von uns haben es nicht mit Krankheitserregern in unserem Wasser zu tun oder mit Flint, Michigan. Wir haben es nicht mit extremen Dingen zu tun, denen Sie vielleicht in anderen Ländern oder an Orten begegnen würden, an denen keine Filtration vorhanden ist. Aber sie sind, wie Sie auch erwähnt haben, ein Teil dessen, was damit einhergeht, dass es jetzt all diese Nebenprodukte der Desinfektion im Wasser gibt. Und vor allem für mich ist mir im Laufe der Jahre klar geworden, wie wichtig dies ist, insbesondere bei heranwachsenden Kindern, um sicherzustellen, dass das Wasser, das sie trinken, nicht nur frei von Bakterien ist, die sie sofort krank machen, sondern auch nicht sehr reich an Chemikalien, die langfristig möglicherweise problematisch sind.

Ein Beispiel dafür ist, dass mein Arzt mich um jeden Preis auf Fluorid verzichten lässt, weil ich an einer Schilddrüsenerkrankung leide und Fluorid dies weiter erschweren kann. Ich muss also sicherstellen, dass es nicht in meinem Wasser ist. Und vor allem dort, wo wir früher lebten, musste ich wirklich proaktiv sein, um es herauszubekommen, weil es ins Wasser gestellt wurde. Beginnen Sie also damit, uns durch die Gegend zu führen. Ich weiß, dass dies seit Jahrzehnten Ihr Fachgebiet ist und dass Sie hier so viel Erfahrung haben. Können Sie also mit einem Überblick darüber beginnen, ob ein Hausbesitzer jetzt weiß, was sich in seinem Wasser befindet, wie er dies angehen kann und ob dies auf der Ebene eines ganzen Hauses angegangen werden kann oder wie wir diese Dinge herausholen von unserem Wasser?

Tom: Richtig. So können Sie es wie angegeben ansprechen, sowohl auf der Basis eines ganzen Hauses, indem Sie das Wasser filtern, bevor es in Ihr Haus gelangt, als auch direkt am Spülbecken. Und wieder gibt es Lösungen sowohl für die Filtration als auch für die Reinigung. Ich weiß, dass Sie sich des 14-stufigen Wasseraufbereitungssystems Radiant Life sehr bewusst sind. Und mit diesem System versuchen wir wirklich, Ihnen ein möglichst sicheres und sauberes Wasser zur Verfügung zu stellen. Und wie wir bereits erwähnt haben, besteht die zwei besten Möglichkeiten zur Reinigung von Wasser zur Entfernung von Fluorid, die Sie gerade erwähnt haben, darin, sowohl Umkehrosmose- als auch Entionisationsreiniger einzubauen. Tatsächlich verwenden wir in unserem System beide Technologien und haben drei Reiniger. Deshalb reinigen wir Ihr Wasser dreifach und versuchen wirklich, all diese Chemikalien so weit wie möglich zu 100% zu entfernen.

Und dann, sehr wichtig, reinigen wir nicht nur das Wasser, sondern strukturieren das Wasser um und remineralisieren es, worüber wir vielleicht etwas später sprechen können. Dies ist der beste Weg zu wissen, dass all diese Chemikalien, unabhängig davon, ob es sich um Fluorid, Desinfektionsnebenprodukte, Herbizide, Pestizide, Pharmazeutika, endokrine Disruptoren oder ein Reinigungssystem am Spülbecken handelt, das sicherste Wasser bieten möglich. Nun, offensichtlich ist das in erster Linie für Ihr Wasser zum Trinken, Kochen, Zubereiten von Mahlzeiten, so etwas. Wir bieten aber auch Ganzhaussysteme an. Ganzhaussysteme sind im Allgemeinen Filter, wie wir bereits erwähnt haben, die auf körniger Aktivkohle basieren. Oft werden verschiedene Arten, verschiedene Arten von Medien miteinander vermischt, um eine wirklich große Auswahl an Verunreinigungen aus Ihrem Wasser zu entfernen. Insbesondere unsere Systeme, Radiant Life-Systeme, können nicht nur das Chlor und Chloramin, das von ihnen verwendete Desinfektionsmittel, alle Nebenprodukte des Desinfektionsmittels, sondern auch Fluorid und Schwermetalle aus Ihrer Wasserversorgung entfernen.

Und wie ich bereits erwähnt habe, werden diese überall dort installiert, wo das Wasser zuerst in Ihr Haus gelangt. Auf diese Weise haben Sie gutes, sauberes und gefiltertes Wasser zum Duschen, Baden und Waschbecken, sodass Sie wissen, wo Ihre Kinder möglicherweise ihre Zähne putzen oder das Glas bekommen aus Wasser. Wir haben also überall im Haus Wasser gefiltert und es gibt auch den Convenience-Faktor. Sie wissen, ganze Haussysteme sind in der Regel für 5 bis 10 Jahre oder länger ausgelegt und versorgen Sie überall im Haus mit gut gefiltertem Wasser. Wir sind daher der Meinung, dass eine Kombination aus einem ganzen Haussystem am Eingangspunkt und einem Luftreiniger am Spülbecken die ideale Kombination ist, um Ihnen das bestmögliche Wasser zu liefern.

Katie: Verstanden. Und etwas, das Sie gerade gesagt haben, erinnerte mich an etwas anderes, worüber ich Sie in Bezug auf Verunreinigungen fragen wollte. Ich habe in letzter Zeit einige Beweise gesehen, und Sie haben wahrscheinlich viel mehr Daten darüber, dass einige andere Verunreinigungen im Wasser vorhanden sind, die wir möglicherweise nicht einmal erkennen, die jedoch speziell mit bestimmten Arzneimitteln zusammenhängen, die sich jetzt im Grundwasser oder im Grundwasser befinden Wasserversorgung. Hast du irgendwelche Beweise dafür gesehen? Und wenn ja, was sind einige dieser Dinge, die wir sehen?

Tom: Ja, ich habe ähnliche Berichte gelesen. Ich meine, tatsächlich wurde berichtet, dass in Hunderten und Hunderten von Städten in den Vereinigten Staaten Arzneimittel oder Arzneimittelrückstände gefunden wurden. Diese Chemikalien werden nicht abgebaut. Leider brechen die Pharmazeutika, Medikamente, Drogen einfach nicht zusammen. Und sobald sie ins Wasser kommen, sobald sie in unsere öffentlichen Verteilungssysteme gelangen, bleiben sie dort. Sie werden während der typischen Behandlung in Ihren örtlichen Wasseraufbereitungsanlagen nicht entfernt, sodass sie zu Ihnen nach Hause kommen. Es ist wirklich bedauerlich, aber die gute Nachricht ist, dass viele sehr gute Studien an Universitäten und verschiedenen staatlichen Labors durchgeführt wurden, Unternehmen, die sich mit der Entfernung von Arzneimitteln aus Ihrem Trinkwasser befasst haben. Tatsächlich können beide Kohlefilter wirksam sein. Aber der wirklich effektivste Weg, sie zu entfernen, ist, wie Sie wissen, ein Reinigungssystem, über das wir gesprochen haben. Es ist also so wichtig, dass Hausbesitzer, wissen Sie, die Tatsache ansprechen, dass diese unbekannten Chemikalien in unserem Wasser vorhanden sind, insbesondere Pharmazeutika und endokrine Disruptoren, deren langfristige Wirkung wir nicht verstehen. niedrige Dosen in unserem Trinkwasser.

Katie: Ja genau. Ich denke, wir beginnen erst zu sehen, ich denke, wie weit verbreitet dies ist und beginnen erst zu verstehen, wie wichtig es ist. Aber es ist logisch, wenn Sie darüber nachdenken. Wenn wir Rückstände und Überreste von Dingen wie oralen Kontrazeptiva oder endokrinen Disruptoren oder Herzmedikamenten oder was auch immer in der Wasserversorgung haben und unsere Kinder das jeden Tag auch in winzigen Mengen trinken, war das für mich definitiv etwas, das ich sein wollte sich bewusst sein und eine Lösung finden für. Sie haben also den ganzen Hausfilter erwähnt und dann auch den 14-stufigen Filter, den wir auch haben. Ich würde es also lieben, wenn Sie uns durch die 14 Stufen führen und was jede von ihnen tut und warum es wichtig ist, so viele Stufen zu haben, wenn Sie über Trinkwasser sprechen.

Tom: Richtig. Auch hier ist es das Ziel, Ihnen das sicherste und sauberste Wasser, aber auch hydratisiertes Wasser zur Verfügung zu stellen. Sie wissen, Wasser zu hydratisieren, das viel biokompatibler ist, und das bedeutet Wasser, das mineralisiert wurde, und tatsächlich strukturiertes Wasser, das für Sie viel biokompatibler ist. Das erste, was wir tun, ist, wenn Wasser in unser System eindringt, es durch einen Sedimentfilter und einen Kohlenstoffvorfilter gelangt, um die anfängliche Filtration durchzuführen, um die wichtigsten Chemikalien, die in den höchsten Konzentrationen, wie Chlor und Chloramine und solche, herauszuholen VOCs. Und dann tritt es in unsere Reinigungsstufen ein. Wie ich bereits erwähnt habe, haben wir drei, wir haben die Umkehrosmosemembran und dann haben wir zwei Entionisationsreiniger. Und sobald wir das Wasser gereinigt haben, befindet es sich in einem Lagertank. Und wenn Sie dann dieses Wasser abgeben, leiten wir dieses Wasser durch einen UV-Sterilisator, wissen Sie, nur für den Fall, dass Bakterien möglicherweise in das Wassersystem gelangen. Dies ist beispielsweise für Kunden mit Brunnenwasser besonders wichtig. Ich möchte also wirklich sicherstellen, dass wir uns mit Bakterien befasst haben, wenn sich dort Bakterien befanden.

Dann, endlich, bevor es durch Ihr Glas fließt, remineralisieren wir dieses Wasser für Sie. Wir geben also Kalzium und Magnesium sowie Spurenelemente zurück ins Wasser, was den zusätzlichen Vorteil hat, dass unser pH-Wert auf natürliche Weise wieder leicht alkalisch wird, was viel biokompatibler ist. Und schließlich strukturieren wir das Wasser. Wie Sie sicher wissen, Katie, glauben viele Menschen, dass das Wasser in unserem Körper viel anders ist als das Wasser, das zum Beispiel in einem Glas sitzt. Dass es für uns viel strukturierter und viel feuchtigkeitsspendender ist. Deshalb remineralisieren und restrukturieren wir dieses Wasser, damit Sie wirklich gesündestes Wasser und feuchtigkeitsspendendes Wasser erhalten. In all diesen Phasen haben wir Wasser genommen, das mit Sicherheit ein gewisses Maß an Verunreinigungen enthält, unabhängig davon, ob es sich um Schwermetalle oder Fluorid oder VOCs oder Pharmazeutika handelt, und Sie mit hochmineralisiertem, strukturiertem und feuchtigkeitsspendendem Wasser versorgt.

Katie: Ich bin so froh, dass Sie den Remineralisierungsaspekt erwähnt haben, denn darüber habe ich auch viel nachgedacht, wenn wir in die Zeit zurückblicken, bevor wir all diese landwirtschaftlichen Abflüsse hatten und bevor wir Dinge zu unserer Wasserversorgung hinzugefügt haben oder Rückstände von Medikamenten, es scheint, als hätten viele Menschen ihr Wasser entweder durch einen Brunnen oder durch Dinge wie natürliche Quellen wie Quellen bekommen, und in beiden Fällen würde ich vermuten, dass es einige natürlich vorkommende Mineralien geben würde, und das war etwas Unsere Körper waren wahrscheinlich etwas daran gewöhnt. Und jetzt können Sie viel mehr darüber sprechen als ich, aber nach dem, was ich gelesen habe, kann sogar die kommunale Wasserfiltration diesen Mineralhaushalt oft verändern. Ist das der Fall? Wie kommt es, dass das Wasser, das in unser Haus kommt, manchmal schon nicht genug Mineralien enthält, auch wenn wir keine zusätzliche Filtration durchführen?

Tom: Ja, das ist durchaus möglich. Sie wissen, sicherlich ist jede Stadt anders. Und wenn Sie sich auf einem privaten Brunnen befinden, wissen Sie, dass sich Kunden auf einem privaten Brunnen befinden, hängt dies von Ihrem Standort, Ihrer Geografie usw. ab. Und das ist unser Ziel. Ich meine, wie Sie sagen, unser Ziel ist es, Wasser so nah wie möglich am natürlichen Quellwasser zu trinken. Und wieder versuchen wir, Ihnen diese Lösungen dafür zur Verfügung zu stellen. Die gute Nachricht bei der Reinigung von Wasser ist, dass die Verunreinigungen wie erwähnt so nahe wie möglich an 100% entfernt werden. Leider ziehen wir während der Reinigung diese Mineralien heraus, wir ziehen diese gesunden Mineralien heraus. Das ist eine Sache, die wir tun, was in unserem 14-stufigen Wasseraufbereitungssystem wirklich wichtig ist, Mineralien wieder hinzuzufügen. Sie wissen, wir fügen ungefähr 15 bis 20 Teile pro Million Kalzium und Magnesium und Spurenelemente hinzu. Dies sind Werte, die normalerweise im Quellwasser zu finden sind und die Sie mit Wasser versorgen, das auch leicht alkalisch ist, was für Sie feuchtigkeitsspendender ist. Wenn also Leute, wissen Sie, einen Luftreiniger kaufen, weil sie ihr Wasser reinigen wollen, ist es wirklich wichtig, dass sie einen Blick darauf werfen und feststellen, dass dieses Wasser auch remineralisiert wird, weil reines Wasser, reines Umkehrosmosewasser keine Mineralien enthält und Dies ist ein wichtiger Schritt, den wir für unsere Kunden unternehmen.

Katie: Ja, definitiv auch ein wichtiger Schritt für die Gesundheit, denn ich habe eine Menge Forschung gesehen, dass Ihr Körper Dinge braucht, die innerhalb eines bestimmten pH-Bereichs liegen, wenn Sie zum Beispiel nur destilliertes oder Umkehrosmosewasser trinken auf eine bestimmte Weise in Ihrem Körper funktionieren. Wenn Sie also die Mineralien nicht aus dem Wasser beziehen und sicherlich auch Mineralien aus der Nahrung, aber wenn Sie sie im Laufe der Zeit nicht ins Wasser bekommen, kann dies tatsächlich dazu führen, dass einige dieser Mineralien aus Ihrem Körper entnommen werden. Und so habe ich eine ganze Reihe von Untersuchungen gesehen, die wirklich wichtig sind, um sicherzustellen, dass wir kein Wasser trinken, das auch völlig frei von Mineralien ist. Es ist also sehr schwierig und sehr wichtig, das Gleichgewicht zwischen dem Herausholen der schlechten Sachen und dem Wiedereinsetzen der guten Sachen zu finden.

Tom: Das stimmt. Zu unseren Systemen gehört auch eine kostenlose Flasche mit konzentrierten Mineraltropfen. Und für Kunden, die den Mineralhaushalt verbessern möchten, einen höheren Magnesiumgehalt wünschen, z. B. eine vollere Menge an Spurenelementen in ihrem Wasser, können Sie einem Glas Wasser ein oder zwei Tropfen hinzufügen. Obwohl unser System auf natürliche Weise einen bestimmten Gehalt an Kalzium oder Magnesium enthält, können nur ein oder zwei Tropfen konzentrierter Mineraltropfen in Ihr Trinkwasser den Gehalt an Mineralien erhöhen, es stark mineralisieren und Sie, wie Sie wissen, auch versorgen, Wie gesagt, vollere Ergänzung der Spurenelemente, was auch für den Körper sehr wichtig ist. Aber das ist ein sehr guter Punkt.

Diese Episode wird von Ritual Vitaminen angetrieben, die speziell für Frauen entwickelt wurden. Ritual enthält neun essentielle Nährstoffe, von denen die meisten Frauen nicht genug nur aus der Nahrung erhalten: Vitamin B12 (als Methylcobalamin), Folsäure, veganes D3, Vitamin K2, Vitamin E, Omega-3-Fettsäuren, Bor, Chelateisen und ein proprietäres Form von Magnesium. Ritual liefert sie in Formen, die leicht aufgenommen und verwendet werden können, und alle Kapseln sind vegan, glutenfrei, allergenfrei und nicht gentechnisch verändert. Sie haben sowohl ein vorgeburtliches als auch ein normales Frauen-Multivitaminpräparat, das speziell für Frauen entwickelt wurde und für Frauenhormone synergistisch ist. Wussten Sie, dass 40% der Frauen Folsäure aufgrund einer Variation des MTHFR-Gens nicht richtig anwenden können? Ritual enthält eine natürliche Form von Folsäure und synergistischen Nährstoffen, so dass das gesamte Multi effektiver ist. Besonders in der Schwangerschaft ist Folsäure lebenswichtig … Laut OBGYN Dr. Jason Rothbart finden die meisten Frauen erst in der 4. bis 7. Schwangerschaftswoche, dh nach den ersten 28 Tagen, heraus, dass sie schwanger sind. In den ersten 28 Tagen bilden sich die Organe schnell. Der Neuralschlauch (der zum Zentralnervensystem und zur Wirbelsäule wird) ist nach 28 Tagen fast vollständig ausgebildet und geschlossen. ” Der essentielle Nährstoff Folsäure fördert die gesunde Entwicklung des Neuralrohrs. Aus diesem Grund empfehlen viele Ärzte, mehrere Monate vor der Schwangerschaft eine hochwertige Schwangerschaft einzunehmen, bevor sie versuchen, schwanger zu werden. Ritual macht es einfach mit einem vorgeburtlichen und normalen Frauen-Multivitamin. Weitere Informationen zu beiden finden Sie unter wellnessmama.com/go/ritual

Diese Episode wird Ihnen von Kettle and Fire Knochenbrühe und Suppen gebracht. Ich habe diese Produkte jahrelang verwendet und meine Speisekammer immer gut mit ihren Produkten gefüllt. Sie haben Hühnerknochenbrühe, Hühnerpilz- und Rinderknochenbrühe, die sich hervorragend als Grundlage für Suppen eignen oder auch nur für sich allein nippen, aber sie haben jetzt auch Tomaten-, Butternuss- und Misosuppen, die oft Teil der Mahlzeiten in unserem Haus sind. Ihre neuesten Produkte, grasgefütterte Chili und thailändische Hühnersuppe, sind ganze Mahlzeiten für sich und machen das Last-Minute-Abendessen in meinem Haus so einfach! Ihre Brühen werden aus grasgefütterten und weidenden Tierknochen hergestellt und sind eine großartige Quelle für Kollagen und Aminosäuren wie Prolin und Glycin. Ich verwende jeden Tag Kollagen in irgendeiner Form, und Kettle and Fire macht es lecker. Gehen Sie zu kettleandfire.com/wellnessmama und verwenden Sie den Gutscheincode wellnessmama20 für 20% Rabatt.

Katie: Und ich weiß, dass viele Leute sich auch verschiedenen Arten von Wasser in Flaschen zuwenden, anstatt zu versuchen, ihr eigenes Hauswasser zu filtern. Und ich habe sicherlich viel darüber geschrieben, aus der Perspektive des Kunststoffs und all des Abfalls, den er erzeugt. Aber ich denke, es gibt auch eine Annahme, dass Wasser in Flaschen eine Art 'gesünderes Wasser' ist. und dass es mehr gefiltert wird oder aus einigen natürlichen Quellen stammt, so dass es gesünder ist. Habt ihr viele Tests gemacht, habt ihr Daten über Wasser in Flaschen gesehen? Ist es tatsächlich besser oder würden Sie immer noch viel besseres Wasser schaffen, wenn Sie es in Ihrem eigenen Zuhause so schaffen würden?

Tom: Ja, das ist eine Herausforderung für die Verbraucher, da es nur sehr wenige Vorschriften für Wasser in Flaschen gibt. Wasser in Flaschen muss technisch nur so gut sein wie kommunales Wasser. In einigen Fällen ist es jetzt viel besser. Sie wissen, einige Unternehmen filtern das Wasser. Viele Unternehmen reinigen das Wasser tatsächlich. Sie sehen direkt auf dem Etikett, dort steht Umkehrosmose oder RO-Wasser. Einige Unternehmen werden wieder Elektrolyte hinzufügen, da es, wie Sie bereits erwähnt haben, so wichtig ist, eine gewisse Basis an Mineralien zu haben. Aber in einer Situation, in der es je nach Unternehmen nur sehr wenige Vorschriften gibt, wissen Sie es wirklich nicht. Daher ist es wirklich wichtig, dass Sie ein wenig mehr Nachforschungen anstellen, wenn Sie Wasser in Flaschen verwenden und Wasser in Flaschen trinken und verstehen, ob sie es tatsächlich gefiltert haben oder nicht oder ob sie es reinigen oder nicht. Und wie gesagt, es gibt einige sehr gute Produkte auf dem Markt, aber leider gab es einige, die sich nicht von Ihrem Leitungswasser unterscheiden. Sie haben einfach Leitungswasser genommen und es für Sie abgefüllt. In den Fällen, in denen Sie, wie Sie wissen, manchmal Wasser in Flaschen benötigen oder Wasser in Flaschen verwenden, versuchen Sie einfach, ein wenig mehr über die Marke zu recherchieren, die Sie kaufen möchten, und sehen Sie, was sie getan haben, um die Marke hoffentlich zu verbessern Wasser, das sie verpacken.

Katie: Ja. Und mein Plädoyer von der Seite der Nachhaltigkeit wäre, bitte versuchen Sie zu minimieren, wir alle sollten versuchen, den Plastikverbrauch, insbesondere Einweg-Plastik zum Einmalgebrauch, einschließlich Wasserflaschen, so gering wie möglich zu halten. Das war eine große Priorität für mich und warum wir dieses System in unserem Haus haben, dass ich Wasserflaschen aus Edelstahl oder Wasserflaschen aus Glas verwenden kann. Und wir können Wasser mitnehmen, anstatt es zu kaufen, was im Laufe der Zeit auch Geld spart. Aber ich weiß, dass es viele andere Optionen gibt, die die Leute oft auch in Betracht ziehen, wenn es um Wasserfiltration geht, ob es sich um Arbeitsplattenfilter oder andere Krüge oder ähnliches handelt. Können Sie darüber sprechen, wie diese mit einem tatsächlichen Wasserfiltrations- und -reinigungssystem verglichen werden? Sind das so ziemlich nur die Kohlenstoffseite oder der Kohlefilter oder was machen sie?

Tom: Ja. Wie Sie hervorheben, stehen Kunden viele Lösungen zur Verfügung, und wir versuchen bei Radiant Life, mit jedem Kunden zusammenzuarbeiten, seine Situation zu verstehen und ihm dann eine Lösung für gefiltertes oder gereinigtes Wasser bereitzustellen. So sind beispielsweise Personen, die in Wohnungen oder Eigentumswohnungen leben oder beispielsweise ein Arbeitsplatten-System oder einen Unterbau-Filter mieten, eine großartige Lösung. Wir können also Arbeitsplatten-Systeme herstellen, sind sehr, sehr gut, sie sind im Allgemeinen Filter auf Kohlenstoffbasis, wie wir besprochen haben, und sie können hervorragend entfernt werden, insbesondere die Chlorgeschmacks- und Geruchsverbindungen, um die wir uns Sorgen machen, und VOCs. Einige von ihnen können auch Schwermetalle entfernen. Sie möchten sich erneut bei einem Unternehmen erkundigen, ob es Dinge wie Schwermetalle und Fluorid entfernt oder nicht.

Alle Radiant Life-Produkte entfernen Schwermetalle und Fluorid aus Ihrer Wasserversorgung. So können Sie eine Arbeitsplatte wie angegeben ausführen. Der Einfachheit halber unter Gegenfiltern sehr gut. Einige davon sind mit einem speziellen Wasserhahn ausgestattet, mit dem Sie Ihr gefiltertes Wasser abgeben können. Andere können direkt an Ihren vorhandenen Wasserhahn angeschlossen werden. Wir bieten Radiant Life Direct Connect an, wir nennen es, der Name kommt von der Tatsache, dass es direkt mit Ihrem vorhandenen Wasserhahn verbunden werden kann. Dies ist beispielsweise in einem Badezimmer besonders nützlich, wenn Sie keinen speziellen Wasserhahn zum Trinken haben können. Wenn Sie also Kinder haben, die sich die Zähne putzen oder auf ein Glas Wasser aufstehen, ist es eine andere Lösung, dieses gefilterte Wasser im Badezimmer zu haben.

In solchen Situationen, in denen Sie sich in einer Wohnung oder einem Haus befinden, in dem Sie kein ganzes Haussystem installieren können, gab es auf dem Markt einige sehr gute Duschfilter, die 90, 95% des Chlors aus dem einströmenden Wasser entfernen. Zumindest können Sie so viel Chlor aus Ihrem Duschwasser holen, damit Sie es nicht atmen, es zieht nicht durch Ihre Haut ein. Es gibt auch Badebälle auf dem Markt, damit Sie Ihren Kindern Chlor aus dem Badewasser holen können. Es gibt also viele Lösungen, wenn Sie nicht zu einem ganzen Haus und einem Reinigungssystem gehen können. Und diese basieren alle im Allgemeinen auf Kohlenstoff, die allgemeinen, einige verwenden unterschiedliche Materialien, aber im Allgemeinen basieren sie auf Kohlenstoff und sind sehr, sehr gut darin, sowohl den Geschmack als auch den Geruch des Wassers zu verbessern, aber auch Sie wissen, eine Vielzahl von Verunreinigungen zu reduzieren.

Katie: Gut zu wissen. Und ich meine, wie gesagt, ich habe dieses System, das ihr seit Jahren habt, benutzt und ich weiß, dass es funktioniert. Aber ich würde gerne wissen, welche Fragen ich im Zusammenhang mit Wasser im Blog am häufigsten bekomme. Wir werden mit dieser Frage beginnen. Was ist das beste Szenario? Wie ist das optimale Szenario? Wenn jemand wirklich besorgt ist, das bestmögliche Wasser in seinem Haus zu haben, welche Kombination würden Sie empfehlen? Und natürlich, alles, was Sie erwähnen, Leute, es wird Links in den Shownotizen auf wellnessmama.fm geben. Wenn Sie also fahren, machen Sie sich keine Sorgen, diese aufzuschreiben. Sie können sie jederzeit in den Shownotizen überprüfen und mehr erfahren. Aber was würden Sie empfehlen, ist das beste Szenario für die Heimfiltration?

Tom: Sicher. Die beste Situation ist also eine Kombination aus einem Wasserfiltersystem für das ganze Haus und einem Unterreiniger wie unserem 14-stufigen Wasserreinigungssystem. Das ist die ideale Lösung. Und wie ich bereits erwähnt habe, erhalten Sie im gesamten Haus sauberes, gefiltertes Wasser zum Duschen, Baden, Waschbecken und ob Sie oben oder unten Wäsche waschen oder Wasser für Ihre Pflanzen und Gärten bereitstellen. Sie wissen, Pflanzen trinken auch nicht gerne chloriertes Wasser. So nutzen viele unserer Kunden es zum Beispiel gerne für ihre Gärten. Und sie haben ein langes Leben. Sie wissen, unser typisches System, das wir unseren Kunden anbieten, versorgt Sie bis zu 10 Jahre lang mit gefiltertem Wasser. Es hat keinen Filterwechsel. Es gibt keine Wartung. Es ist also sehr, sehr praktisch. Und dann, wissen Sie, kombinieren Sie dies mit einem Reinigungssystem, unserem 14-stufigen Reinigungssystem am Spülbecken, um Ihnen das mineralisierte, strukturierte und feuchtigkeitsspendende Wasser zum Trinken, Kochen und Zubereiten von Mahlzeiten zu liefern.

Das ist also die ideale Lösung. Aber wie wir bereits ein wenig zuvor besprochen haben, Katie, möchte ich auch, dass Kunden wissen, dass wir eine breite Palette von Lösungen haben, nicht nur von Radiant Life, sondern auch von anderen Unternehmen. Sie können immer eine Lösung auf dem Markt finden, die Sie mit gefiltertem Wasser versorgt, unabhängig davon, ob es sich nur um das Spülbecken, das Waschbecken oder die Dusche handelt. Es gibt also immer eine Lösung, egal wie hoch Ihr Budget ist. Sie wissen, wir möchten nicht, dass die Menschen das spüren, weil sie nur so viel in die Wasserfiltration investieren können, dass sie nichts für ihre Familie tun können. Es gibt viele, viele Möglichkeiten, gefiltertes Wasser für Ihre Familie bereitzustellen. Um Ihre Frage zu beantworten, ist idealerweise ein ganzes Haussystem plus ein 14-stufiges Reinigungssystem an Ihrem Spülbecken die ideale Lösung.

Katie: Verstanden. Und wieder werde ich sicherstellen, dass ’ in den Shownotizen verlinkt ist. Und ich bin froh, dass Sie auch die Budgetseite berührt haben, denn ich weiß, dass dies für viele Familien ein Problem ist und es für viele Jahre ein Problem für uns war. In der Tat war ein ganzer Hausfilter etwas, das wir in unserem Budget priorisieren und für eine lange Zeit aktiv sparen mussten, um es zu bekommen. Aber was würden Sie als Ausgangspunkt tun, wenn es Ihnen nichts ausmacht, nur mit Leuten zu sprechen, die wirklich ein knappes Budget haben, aber etwas tun möchten, wie Sie bereits erwähnt haben, wo würden Sie sie anfangen lassen? Was ist der erste Babyschritt?

Tom: Also richtig. Der erste Schritt, den wir unseren Kunden immer empfehlen, besteht darin, das Trinkwasser Ihrer Küche zu filtern, das Sie zum Trinken, Kochen, Zubereiten von Mahlzeiten, Waschen von Obst und Gemüse verwenden. Das ist also der erste Startpunkt. Es gibt viele Lösungen, die sowohl von Radiant Life als auch von anderen Anbietern angeboten werden. Nominell im Bereich von 200 US-Dollar können Sie sich einen sehr guten Filter zulegen, unabhängig davon, ob es sich um eine Arbeitsplatte oder einen Unterfilter handelt, um das Wasser zu filtern, das Chlor herauszuholen, die VOCs herauszuholen und Wasser bereitzustellen an Ihre Familie, die sehr gut zum Trinken und Zubereiten von Mahlzeiten usw. geeignet ist. Dies ist der erste Schritt. Sie kombinieren dies mit einem Duschfilter, um das Chlor aus Ihrem Duschwasser zu entfernen. Vielleicht eine Kristallbadkugel, wenn Sie kleine Kinder haben, die baden, holen Sie das Chlor auch aus diesem Wasser. Das sind also Schritte, die hoffentlich im Budget der Familien liegen und der erste Schritt, um gutes, sauberes gefiltertes Wasser am Spülbecken und chlorfreies Wasser zum Baden und Duschen zu haben. Das ist ein guter erster Schritt.

Katie: Auf jeden Fall. Und ich werde aus Erfahrung sagen, eine Sache, die mir aufgefallen ist, war, als wir anfingen, unser eigenes Wasser zu filtern, sicherlich war es eine Investition von vornherein. Aber vorher, als mein Mann und ich heirateten, lebten wir in einer Wohnung, in der man so viel Chlor im Wasser schmecken konnte. Vorher mussten wir also tatsächlich Wasser in Flaschen kaufen. Jetzt schaue ich zurück und denke an all das Plastik und den Aufwand, alle paar Tage Wasser kaufen zu müssen und wie viel wir langfristig gespart haben. Es gab also eine größere Vorabinvestition, aber langfristig konnten wir unsere eigenen Wasserflaschen mitbringen und die Verpackung und den Abfall reduzieren sowie die Fahrten zum Lebensmittelgeschäft reduzieren. Es ist eines der Dinge, die ich bekomme, ich bekomme absolut die Budgetbeschränkungen und ich weiß, wie schwierig das sein kann. Aber wie gesagt, es war etwas, das für uns eine Priorität war, die im Laufe der Zeit Geld sparte. Wir mussten nur sparen, bis wir ursprünglich einen bekommen konnten. Aber auch ihr bietet mir etwas an, glaube ich, korrigiert mich, wenn ich falsch liege, aber wenn die Leute immer noch versuchen herauszufinden, wie in ihrem speziellen Fall die beste Option ist, habt ihr Leute, die sie anrufen können um herauszufinden, welches System in ihrem Haus und in ihrer Wasserversorgung am besten funktioniert. Ist das richtig?

Tom: Das ist richtig. Ja. Wir haben hier bei Radiant Life ein Team, das für die Zusammenarbeit mit Kunden zur Verfügung steht. Ich meine, wir sprechen jeden Tag mit Kunden. Wir hören ihre Geschichten. Wir versuchen zu verstehen, was für sie am wichtigsten ist, wissen Sie, was ihre Ziele sind, um ihre Familie und Kinder mit gesundem Wasser zu versorgen. Wir haben immer einen Prozess, den wir mit Kunden durcharbeiten. Wissen Sie, zuerst versuchen wir zu verstehen, ob sie sich auf kommunalem Wasser oder privatem Brunnenwasser befinden, und wenn sie sich auf privatem Brunnenwasser befinden, empfehlen wir immer, Brunnenwassertests durchzuführen, damit wir verstehen, welche Verunreinigungen sich im Wasser befinden und welche ’ s nicht im Wasser. Weißt du, wie sauber ist das Wasser? Vielleicht müssen wir uns nicht mit bestimmten Chemikalien befassen. Und dann, wenn Sie sich mit kommunalem Wasser befassen, schauen Sie sich diesen Wasserqualitätsbericht noch einmal an, um festzustellen, ob es besondere Bedenken gibt, ob es gesundheitliche oder medizinische Bedenken gibt, ob sie sich um eine bestimmte Chemikalie sorgen und ob dies der Fall ist oder nicht könnte in ihrer Wasserversorgung sein.

Und sobald wir verstanden haben, welche Kontaminanten wir angehen müssen, können wir diese Lösungen anbieten. Und wieder versuchen wir im Gespräch mit Kunden, ihre Situation vollständig zu verstehen. Leben sie in einer Wohnung, mieten sie, befinden sie sich in einer Eigentumswohnung oder befinden sie sich in einem Privathaushalt, in dem sie Zugang zu ihrer Wasserleitung haben? Andererseits können wir entweder die Point-of-Use-Systeme anbieten, die wir am Spülbecken, am Waschbecken, an der Dusche besprochen haben, oder wir können ihnen hoffentlich eine Lösung für das ganze Haus anbieten. So können Sie im gesamten Haus gutes sauberes Wasser erhalten und dieses mit einem Reinigungssystem koppeln. Sie könnten früher einen sehr guten Punkt ansprechen. Sie wissen, obwohl die Vorabinvestition in ein ganzes Haussystem höher ist, sicherlich höher, aber wenn dieses System mehr als 10 Jahre hält, wissen Sie, dass es ein paar hundert Dollar pro Jahr kostet, um das Wasser im ganzen Haus zu filtern.

Wie Sie bereits betont haben, ist eine Vorabinvestition manchmal eine Herausforderung, und während dieser Zeit können Sie Point-of-Use-Lösungen verwenden. Aber wenn Sie das gesamte Haussystem installieren und Ihr Hauswasser über 10 Jahre lang filtern, ist dies im Laufe der Zeit eine sehr gute Investition. Durch die Zusammenarbeit mit Kunden verstehen wir ihre Situation, ihre Wasserziele, ihre Bedürfnisse und ihre besonderen Anliegen. Sie wissen, ich habe Anrufe von Kunden erhalten und sie hatten gesundheitliche Probleme. Sie haben sich einfach nicht richtig oder gut gefühlt und sind zu ihrem Arzt gegangen und haben festgestellt, dass ihr Blut und ihre Systeme einen hohen Schwermetallgehalt aufweisen. Ich meine, hohe Arsen- oder Chromgehalte, solche Dinge. Schwermetalle und sie schauen auf ihre Ernährung, sie schauen auf die Lebensmittel, die sie essen, und sie suchen nach einer Lösung, woher diese Schwermetalle kommen könnten. Und in einigen Fällen ist es Wasser, es ist das Wasser, das sie trinken, es ist das Wasser, das sie zum Kochen und Zubereiten von Mahlzeiten verwenden.

Wissen Sie, oft konzentrieren wir uns so sehr auf die Lebensmittel, die wir essen. Natürlich wollen wir gesunde Lebensmittel essen, aber Sie wissen, es besteht die Tendenz, manchmal die Tatsache zu übersehen, dass die Qualität des Wassers, das wir trinken, so wichtig ist. Das Schöne ist also, dass es da draußen Lösungen gibt und wir freuen uns, mit all Ihren oder jedem in Ihrem Publikum zu sprechen, der bestimmte Probleme besprechen möchte oder sie haben und wie wir sie angehen können, wissen Sie Sie versorgen sie mit gereinigtem, remineralisiertem, umstrukturiertem Wasser.

Katie: Ja. Und ich sollte auch eine Geschichte über unsere … teilen, weil wir auch den ganzen Hausfilter haben. Und ich werde auf den Filtertyp verweisen, den wir haben, obwohl es verschiedene Variationen gibt. Daher denke ich, dass es sehr wichtig ist, anzurufen und es herauszufinden. Denn als wir umgezogen sind, dachte ich, okay, ich möchte diesmal den ganzen Hausfilter bekommen. Und mein Gedanke war, dass ich auf die Website gekommen bin und mir nur die beste angesehen habe, die es gab. Und ich habe angerufen und war schon dabei, nur das teuerste zu bestellen und habe mit euch und den Experten gesprochen, und sie sagten: 'Das brauchst du eigentlich nicht, weil dein Wasser wo nicht so schlecht ist.' Sie sind. ” Und ich fand das einfach super ehrlich und ethisch, dass ihr eigentlich das getan habt, was für unsere Familie und die Wasserversorgung am besten war. Und ich brauchte dieses noch größere System nicht und ihr wart einfach so ehrlich.

Also habe ich diese Geschichte geliebt und ich habe es geliebt, dass ihr das hattet, wo ich anrufen und beruhigt wissen kann, dass ich das Richtige für mein Haus und für mein spezielles Szenario bestellt habe. Ich wollte diese Geschichte nur teilen und sie als Ermutigung für jeden anbieten, der sich auf dem Zaun befindet. Ihr könnt immer anrufen. Ich werde sicherstellen, dass die Nummer in den Shownotizen zusammen mit einer Beschreibung von dem, was ich bin Verwenden Sie, was wiederum anders sein könnte als das, was Sie in Ihrem Haus benötigen würden. Aber auf diese Weise können Sie anrufen und tatsächlich herausfinden, was für Sie funktionieren würde, wenn es in Ihrem Budget liegt, und mit den Experten sprechen und es durcharbeiten. Und Tom, unsere Zeit ist vergangen. Ich kann nicht glauben, dass wir schon fast am Ende unserer Zeit sind. Eine etwas unabhängige Frage, die ich gegen Ende der Interviews gerne stelle, ist, ob es ein Buch oder Bücher gibt, die Ihr Leben wirklich beeinflusst haben und was sie sind und warum. Es ist eine egoistische Frage, weil ich immer nach neuen Buchempfehlungen suche.

Tom: Auf jeden Fall. Da wir uns, wissen Sie, mit dem Thema Wasser befassen, ist eines der Bücher, die ich sehr empfehlen kann, das Buch von Dr. Gerald Pollack über die vierte Phase des Wassers. Wissen Sie, ich weiß, wir hatten heute nicht viel Zeit, um über strukturiertes Wasser zu sprechen, und vielleicht können wir das in Zukunft tun. Aber Sie wissen, viele Menschen glauben, dass das Wasser in unserem Körper tatsächlich strukturiert ist, dass es, wie ich bereits erwähnt habe, ganz anders ist als das Wasser, das, wie Sie wissen, im Glas vor Ihnen sitzt, z Beispiel.

Wissen Sie, es gibt viele anekdotische Informationen über strukturiertes Wasser und wie es für Sie viel gesünder und feuchtigkeitsspendender ist. Aber das Schöne an dem, was Dr. Pollack getan hat, war, dass er uns tatsächlich die Beweise geliefert hat, wissen Sie, die wissenschaftlichen Beweise für diejenigen, die danach suchen, wie dieses Wasser, was er die vierte Phase von Wasser oder strukturiertem Wasser nennt verschiedene Eigenschaften und es ist so viel anders als nur das Wasser, das wir täglich verwenden, und es ist viel feuchtigkeitsspendender für uns. Wenn dieses Wasser, das sich in unserem Körper befindet, viel strukturierter ist, ist es so wichtig, dass wir versuchen, diese Dinge zu tun, um uns das zu ermöglichen. Dr. Pollack geht also sehr detailliert vor, aber er tut es auf eine Art und Weise, damit Nichtwissenschaftler wirklich lesen und verstehen, wie man strukturiertes Wasser produzieren kann und wie es anders ist und wie es ist für uns feuchtigkeitsspendender. Das ist also ein Buch, das ich den Leuten wärmstens empfehlen würde, wenn sie mehr über die Vorteile dieses hoch strukturierten Wassers erfahren möchten.

Katie: Wunderbar. Das habe ich noch nicht gelesen, also füge ich es jetzt meiner Leseliste hinzu und füge es den Shownotizen hinzu, wenn ihr es euch auch ansehen wollt. Und natürlich werden alle Links, die Sie erwähnt haben, wie gesagt, in den Shownotizen enthalten sein, wenn Sie, jeder, der zuhört, diese überprüfen und mehr erfahren möchten. Und ich werde die Nummer auch dort eintragen, damit ihr bei Radiant Life anrufen könnt, wenn ihr überhaupt Wasserfragen habt. Und wie gesagt, sie sind super, super ehrlich und ethisch und kompetent und werden Sie durch das führen, was Sie brauchen. Tom, ich weiß, dass Sie ein sehr beschäftigter Mann und ein Forscher sind und so viele großartige Dinge auf der Welt tun. Ich bin sehr dankbar für Ihre Zeit hier heute und für all die Arbeit, die Sie leisten.

Tom: Nun, danke, dass du mich heute dabei hast. Ich weiß es wirklich zu schätzen, dass Sie sich die Zeit genommen haben, mit uns über Wasser zu plaudern. Weißt du, ich arbeite für eine wundervolle Firma, Radiant Life. Ich liebe die Menschen, wie Sie wissen, es ist ein familiengeführtes Unternehmen in Frauenbesitz, und Sie wissen, es teilt so viele der Werte, die Sie auch tun. Wir feiern dieses Jahr tatsächlich unser 20-jähriges Bestehen und freuen uns sehr darauf, mit Ihrem Publikum zusammenzuarbeiten, und Sie haben Fragen, ob es um Wasser oder um das andere geht Sie wissen, Produkte, für die wir im Gesundheits- und Wellnessbereich anbieten, rufen Sie uns bitte an. Und noch einmal, wissen Sie, danke, dass Sie mich heute dabei haben, und ich bin hier, um alle Fragen zu beantworten, die Ihr Publikum möglicherweise hat.

Katie: Danke, Tom, und danke an euch alle, dass ihr heute zugehört und eure Zeit mit uns geteilt habt. Wir sind so dankbar, dass Sie es getan haben, und ich hoffe, dass Sie in der nächsten Folge des “ Innsbrucker Podcasts wieder zu mir kommen. ”

Wenn Ihnen diese Interviews gefallen, nehmen Sie sich bitte zwei Minuten Zeit, um eine Bewertung oder Rezension bei iTunes für mich zu hinterlassen. Auf diese Weise können mehr Menschen den Podcast finden, sodass noch mehr Mütter und Familien von den Informationen profitieren können. Ich schätze deine Zeit sehr und danke wie immer fürs Zuhören.