Vitex (Chasteberry) Herb Vorteile & Anwendungen für Frauen

Manchmal hält eine Pflanze viel mehr als man denkt (eigentlich oft). Ich habe bereits zuvor über die gesundheitlichen Vorteile von Kräutern und Gewürzen geschrieben, und heute möchte ich ein Kraut behandeln, von dem wir nicht jeden Tag hören, von dem aber jede Frau wissen sollte. Schon mal was von Vitex gehört?

Vitex wird auch als keuscher Baum oder keusche Beere bezeichnet und ist ein großer und anmutiger Strauch mit lila Blüten, die einem Flieder ähneln. Gärtner lieben es für seine auffälligen Blüten und den angenehmen Duft, aber diejenigen, die sich mit Heilpflanzen auskennen, schätzen es aus anderen Gründen.

Was ist die Vitex oder keusche Baumpflanze?

Die Vitex-Pflanze oder der keusche Beerenbaum (das Lateinische istVitex agnus-castus L., wenn Sie technisch werden möchten) ist in Asien und im Mittelmeerraum beheimatet. Kulturen in China, Griechenland und Italien verwendeten Vitex lange vor seiner Einführung in den Vereinigten Staaten. Jetzt ist es häufig in südlichen Gärten zu finden, da es wärmeren Temperaturen standhalten kann.

In unserem Fall ist es nicht die Landschaft, nach der wir suchen, sondern die Frucht des keuschen Baumes. Diese kleine braune Beere (bekannt als die Chasteberry) ist essbar und hat einen pfefferigen Geschmack.

Die Verwendung der keuschen Baumbeere für medizinische Zwecke reicht über zweitausend Jahre zurück. Viele glaubten, dass Chasteberry die Libido unterdrücken könnte (obwohl es keine wissenschaftlichen Beweise dafür gibt). Der griechische Arzt Dioscorides verschrieb es den Frauen der Soldaten, damit sie 'keusch' bleiben konnten. während ihre Ehemänner in der Schlacht waren. Im Mittelalter soll es Mönche genommen haben, um beim Keuschheitsgelübde zu helfen. Dies ist auch der Grund, warum Chasteberry als Mönchspfeffer bekannt ist.

Vitex-Vorteile für die Gesundheit von Frauen

Grundsätzlich, wenn Sie eine Frau sind, kann dieses Kraut wahrscheinlich helfen! Wenn es darum geht, die Symptome von PMS zu lindern - Brustspannen, Krämpfe, launische Stimmung und alles -, ist Vitex die Königin der Kräuter.



Lindert die Symptome von PMS und PCOS

Viele klinische Studien zeigen die Fähigkeit von Chasteberry, PMS und menstruationsbedingte Schwierigkeiten zu lindern. In einer randomisierten, doppelblinden, placebokontrollierten Studie (Übersetzung: sehr glaubwürdig) nahmen 178 Frauen Vitex in Kapselform für 3 vollständige Zyklen ein. Im Vergleich zur Kontrollgruppe zeigten die Frauen in der Testgruppe eine 50% ige Verbesserung / Verringerung der Symptome. Dazu gehören Stimmungsschwankungen, Wut, Reizbarkeit, Kopfschmerzen, Brustspannen und Blähungen.

Dies sind gute Nachrichten für PMS- und sogar PCOS-Betroffene, insbesondere angesichts des allgemein sicheren Profils dieses Kraut.

Unterstützt Progesteron und Luteinisierendes Hormon

Luteinisierendes Hormon (LH) ist wichtig für ein gesundes Fortpflanzungssystem und maßgeblich für die Auslösung des Eisprungs im Körper verantwortlich. Studien an Chasteberry zeigen, dass das Kraut die LH-Produktion unterstützt, was wiederum das Progesteron und die Lutealphase des Menstruationszyklus fördert. Dies ist wertvoll, wenn ein Lutealphasendefekt korrigiert wird, der zu Unfruchtbarkeit und sogar Fehlgeburten führen kann.

Aus diesen Gründen wird Vitex von Ärzten in Deutschland und anderen Teilen Europas häufig zur Endometriose verschrieben. (Ärzte, die natürliche Heilmittel verschreiben? Es kann passieren!)

Reguliert unregelmäßige Menstruationszyklen

Wie bereits erwähnt, ist Vitex besonders hilfreich bei Patienten mit unregelmäßigen Zyklen, da es das Gleichgewicht der weiblichen Hormone unterstützt. Dies gilt auch für Personen, die von der hormonellen Empfängnisverhütung betroffen sind, da es Jahre dauern kann, bis sich der Zyklus von selbst vollständig reguliert. Ich weiß, dass dies ein kontroverses Thema ist, aber es gibt viele Gründe, den Wechsel von der hormonellen Empfängnisverhütung zu natürlicheren Alternativen in Betracht zu ziehen.

Kann das Gedächtnis und die Gehirnfunktion nach den Wechseljahren unterstützen

Die ausgleichende Wirkung von Chasteberry auf die Hormone kann es auch für einige Frauen in den Wechseljahren nützlich machen. Eine Studie aus dem Jahr 2015 veröffentlicht inGrundlegende und klinische Neurowissenschaftenfanden heraus, dass die orale Gabe von Ratten-Vitex-Extrakt das Gedächtnis und das Lernen verbesserte. Der Gedanke ist, dass Vitex vor “ Wechseljahrsbedingten kognitiven Verfall ” mit weniger Nebenwirkungen (sprich: Krebsrisiko) als andere Formen des Östrogenersatzes.

Weniger bestimmte Ansprüche

Einige Kräuterkenner empfehlen Vitex, um die Fruchtbarkeit zu verbessern, und sogar während des ersten Trimesters, um Fehlgeburten vorzubeugen. Während größere Studien in Bezug auf Fruchtbarkeit / Schwangerschaft durchgeführt werden müssen, um die tatsächlichen Auswirkungen zu erkennen, deuten kleinere Studien auf einen Zusammenhang hin. Es ist schwierig, den wahren Effekt zu erkennen, da einige dieser Studien kleine Pilotstudien waren oder andere Kräuter zusammen mit dem Vitex verwendeten.

Es scheint, dass die Behauptung, dass vitex fehlende Perioden (Amenorrhoe) wiederherstellen kann, auf der Grundlage aktueller Daten übertrieben ist. Die Forschung zeigt höchstens, dass es bei einem Defekt der Lutealphase helfen kann, indem unregelmäßige Perioden ausgeglichen werden.

Interessanterweise gibt es derzeit nur wenige wissenschaftliche Daten, die dies unterstützen, obwohl viele Kulturen Vitex zur Unterstützung der Laktation und zur Steigerung der Milchversorgung verwendet haben. Diese Studie legt nahe, dass Wissenschaftler nicht wirklich sicher sind, ob es weh tut oder hilft, weshalb mehr Forschung erforderlich ist.

Wie Vitex funktioniert

Wie genau erreicht eine Anlage diese Dinge? Aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse legen nahe, dass Vitex die Hypophyse reguliert und unterstützt, die als Hauptdrüse für die Hormonproduktion gilt.

Dieser Artikel erklärt:

Es gibt verschiedene Theorien darüber, wie es funktioniert:

  1. Bindende Dopaminrezeptoren, die die Sekretion von Prolaktin durch die Hypophyse reduzieren und so Östrogen und Progesteron hemmen.
  2. Bindende Opioidrezeptoren, die die Sekretion des Gonadotropin freisetzenden Hormons verringern.
  3. Vitex enthält viele östrogenähnliche Verbindungen, die sich auf den Menstruationszyklus auswirken.

Da Vitex hormonelle Ungleichgewichte korrigiert, ist es kein schnell wirkendes Medikament, sondern ein langfristiges Mittel. In Studien wurden die Teilnehmer 3-5 Monate lang mit Vitex ergänzt, bevor die Ergebnisse gemessen wurden.

Verwendung von Vitex

Vitex ist in Kapsel- oder Tinkturform erhältlich. Es hat einen bitteren Geschmack, daher sind oft Kapseln oder eine Tinktur mit anderen Kräutern die beste Option. Am kostengünstigsten ist es, die getrockneten Beeren anzubauen oder zu bestellen und zu Hause eine Tinktur herzustellen. Um eine Tinktur herzustellen, können die Proportionen dieses Rezepts nur mit Vitex anstelle der anderen Kräuter verwendet werden.

Wie bereits erwähnt, wirkt Vitex langsam, daher dauert es oft mehrere Monate, bis die volle Wirkung erreicht ist. Da es den körpereigenen Hormonzyklus unterstützt, anstatt selbst Hormone bereitzustellen, arbeitet es langsamer, während sich der Körper an die normale Hormonproduktion anpasst.

Auf der Website der University of Michigan Health wird eine 4-monatige Anwendung empfohlen, um spürbare Auswirkungen zu erzielen. Die tägliche Dosierung beträgt 40 Tropfen Tinktur / Konzentrat oder 1 Kapsel (pulverisiert).

Vorsicht / Nebenwirkungen von Vitex

Aufgrund seiner langen historischen Verwendung scheint Vitex ein sehr sicheres Kraut zu sein. Ich empfehle auf jeden Fall, einen Arzt zu konsultieren, bevor Sie natürliche Nahrungsergänzungsmittel oder Kräuter einnehmen, insbesondere wenn Sie schwanger sind oder stillen.

Leichte und seltene Nebenwirkungen sind Übelkeit, Kopfschmerzen, Magenverstimmung und Hautreizungen. Laut diesem Artikel sollten Frauen mit Depressionen in der Vorgeschichte die Einnahme von Vitex vermeiden.

Personen, die hormonelle Kontrazeptiva verwenden, sollten bei der Einnahme von Vitex aufgrund seiner hormonellen Wirkung Vorsicht walten lassen. Es gibt keine Hinweise darauf, dass Vitex die Geburtenkontrolle stört, aber es ist sinnvoll, dass es zu Wechselwirkungen kommen kann.

Beachten Sie schließlich, dass Vitex einige Veränderungen im Menstruationszyklus verursachen kann. Dies wird sich im Laufe der Zeit stabilisieren. Wenn Sie jedoch Ihren Zyklus für natürliche Familienplanungszwecke aufzeichnen, müssen Sie mit Unregelmäßigkeiten rechnen, während sich Ihr Körper anpasst.

Es wird nicht für Männer empfohlen, obwohl Maca sowohl für Männer als auch für Frauen ein großartiges, die Fruchtbarkeit förderndes Kraut ist.

Haben Sie schon einmal Vitex ausprobiert? Wirst du jetzt? Teilen Sie unten!

Quellen:

  1. Schellenberg R. Behandlung des prämenstruellen Syndroms mit Agnus Castus-Fruchtextrakt: prospektive, randomisierte, placebokontrollierte Studie. BMJ. 2001; 322: 134–7.
  2. Blumenthal M. Bundesanstalt für Arzneimittel und Medizinprodukte. Kommission E. Die vollständigen Monographien der Deutschen Kommission E: Therapeutischer Leitfaden für pflanzliche Arzneimittel. Austin, Tex.: American Botanical Council, 1998.
  3. Wuttke W., Jarry H., Christoffel V., Spengler B., Seidlová-Wuttke D. Keuschheitsbaum (Vitex agnus-castus) - Pharmakologie und klinische Indikationen. Phytomedizin. 2003; 10 (4): 348 & ndash; 57.
  4. Dugoua JJ, Seely D, Perri D, Koren G, Mills E. Sicherheit und Wirksamkeit von Chastetree (Vitex agnus-castus) während der Schwangerschaft und Stillzeit. Can J Clin Pharmacol. 2008; 15 (1): e74-9.
  5. Westphal LM, Polan ML, Trant AS, Mooney SB. Ein Nahrungsergänzungsmittel zur Verbesserung der Fruchtbarkeit bei Frauen: eine Pilotstudie. J Reprod Med. 2004; 49 (4): 289 & ndash; 93.

Vitex- und Kräuter für Hormone und Fruchtbarkeit