Vitamin C & Hamamelis Gesichts Toner Rezept

Es kann schwierig sein, eine natürliche Hautpflege zu finden. Es führt oft zu seltsamen Dingen wie dem Waschen Ihres Gesichts mit Olivenöl oder Honig oder dem Herstellen einer Gesichtsmaske aus Joghurt.

Es kann schwierig sein, natürliche Alternativen zu einigen Ihrer bevorzugten konventionellen Produkte zu finden, aber dieses Rezept hat den Wechsel vereinfacht.

Natürliches Gesichts-Toner-Rezept

Ich habe den Zweck eines Gesichtswasserers nie wirklich verstanden, bis ich Kinder hatte und gelegentlich Haut hatte, die gleichzeitig eine Mischung aus trocken und fettig war.

Die Pflege meiner verwirrten Haut war schwierig, da ich etwas brauchte, das die Ölproduktion meiner Haut ausgleicht.

Ich stellte fest, dass ein Toner meinen Hautton fast sofort stark verbesserte und erkannte, dass es mehrere Gründe dafür gab …

Die Haut ist von Natur aus sauer, aber viele Hautpflegeprodukte sind eher alkalisch. Ein hochwertiger Toner kann dabei helfen, den natürlichen pH-Wert der Haut wiederherzustellen. Gesichtswasser kann auch dazu beitragen, die Poren zu verkleinern und die Ölproduktion auszugleichen.



Bei Verwendung unter Make-up können Toner eine Schutzbarriere auf der Haut bilden, um zu verhindern, dass Verunreinigungen durch Make-up in die Haut eindringen.

Inhaltsstoffe für Gesichtswasser: Vitamin C und Hamamelis

Ich habe die Zutaten für diesen Toner sorgfältig ausgewählt.

Hamamelis, ein Extrakt aus den Blättern und der Rinde des Strauchs Hamamelis virginiana, hat eine lange Tradition in der Anwendung, insbesondere in der Hautpflege. Es wurde im Laufe der Jahre auch als natürliches Heilmittel gegen Hämorrhoiden, Verbrennungen und andere Hautreizungen eingesetzt.

Hamamelis ist von Natur aus entzündungshemmend und antimikrobiell, wodurch es hervorragend dazu beiträgt, das Auftreten von Akne, Rötungen und Hautreizungen zu reduzieren. Es hilft dabei, Feuchtigkeit einzuschließen, was es zu einer guten Wahl für fettige und trockene Haut macht, und ist reich an Tanninen, die das Auftreten von feinen Linien reduzieren.

Vitamin C hilft, die Haut zu straffen und den natürlichen pH-Wert aufrechtzuerhalten. Viele High-End-Hautprodukte (die hundertmal so viel kosten wie dieser hausgemachte Toner) verwenden zu diesem Zweck Vitamin C (oft synthetisch). Vitamin C ist auch intern wichtig, aber topisches Vitamin C bietet viel mehr Nutzen für die Haut.

WICHTIG: Vitamin C ist eine Säure, und während die Haut eine leicht saure Umgebung mag, kann zu viel zu schnell zu Reizungen führen, insbesondere wenn Sie empfindliche Haut haben. Sie können bis zu dreimal so viel Vitamin C hinzufügen, wie ich in diesem Rezept angegeben habe. Beginnen Sie jedoch langsam und arbeiten Sie daran, das perfekte Gleichgewicht Ihrer Haut zu finden. Im Laufe der Zeit können Sie etwas mehr Vitamin C hinzufügen, jedoch nicht mehr als 1,5 Teelöffel.

Machen Sie kleine Chargen …

Dieses Rezept macht eine kleine Menge Gesichtswasser, und das ist wichtig. Obwohl Sie das Rezept leicht verdoppeln könnten, wäre es nicht so effektiv.

Vitamin C wird im Laufe der Zeit abgebaut. Ich ziehe es vor, ungefähr eine Woche lang so viel zu machen, wie ich brauche, und im Kühlschrank aufzubewahren, um nach dem Waschen meines Gesichts einen kühlenden Toner zu verwenden. Sie müssen dieses Gerät nicht gekühlt aufbewahren, es verlängert jedoch die Haltbarkeit geringfügig. Halten Sie sich in jedem Fall von Sonnenlicht und Hitze fern.

Zutaten

  • 1/2 TL natürliches Vitamin C Pulver
  • 1/4 Tasse Hamamelisextrakt
  • Optional: 8 Tropfen ätherisches Lavendelöl

Anleitung

  1. Kombinieren Sie alle Zutaten in einer kleinen Glasflasche, Sprühflasche oder Tropfflasche.
  2. Zum Einarbeiten gut schütteln.
  3. Täglich nach dem Waschen des Gesichts anwenden. Mit einem Tuch oder Wattepad auftragen.

Oder machen Sie stattdessen Vitamin C-Serum

Wenn Sie wirklich trockene Haut haben oder keine Hamamelis verwenden möchten, können Sie anstelle der Hamamelis Glycerin in Lebensmittelqualität verwenden. Dies erzeugt ein Serum anstelle eines Toners. Entweder sollte man in kleinen Mengen hergestellt werden und oft, weil Vitamin C so schnell oxidiert.

Haben Sie schon einmal Vitamin C auf Ihrer Haut verwendet? Versuch es!