Virgin Diet Cookbook Review

JJ Virgin hat kürzlich ihr erstes Kochbuch veröffentlicht, 'The Virgin Diet Cookbook'.


Sie schrieb auch “ The Virgin Diet ” Das war enorm beliebt, weil sie vielen Menschen helfen konnte, Gewicht zu verlieren und Verdauungsprobleme zu verbessern, indem sie gegen Nahrungsmittelunverträglichkeiten vorging. Ihr neues Buch, The Virgin Diet Cookbook, kombiniert eine Übersicht (Cliff Notes-Version) von The Virgin Diet mit 150 Rezepten und einem Plan, um festzustellen, ob Sie an Nahrungsmittelallergien leiden oder nicht.

Die gute

Alle Rezepte im Virgin Diet Cookbook sind glutenfrei, sojafrei, eifrei, milchfrei, erdnussfrei und zucker- / süßstofffrei. JJ konzentriert sich auf Nahrungsmittelunverträglichkeiten als Mittel zum Abnehmen.


JJ hat einen Hintergrund in Ernährung und Fitness und teilt mit, was sie durch jahrelanges Ausprobieren gelernt hat. Sie konzentriert sich auf eine entzündungshemmende Diät, die für viele Menschen hilfreich und auch bei Kindern nachhaltig ist.

Das ist nur ok

Es gibt einige Dinge, denen ich JJ nicht zustimme. Ein Hauptprodukt ist die Verwendung von veganem Proteinpulver. Ich stimme zu, dass viele Menschen Probleme mit Eiern haben, daher sollten einige Menschen diese morgens (zumindest für eine Weile) meiden, aber die meisten veganen Proteinpulver enthalten Erbsen- oder Reisproteine, was für manche Menschen immer noch problematisch sein kann, insbesondere für diejenigen mit Autoimmunprobleme. Ich verwende Gelatine anstelle von Proteinpulver (hier ist der Grund dafür) und versuche, mich morgens an echte Lebensmittel zu halten (wie Reste, Süßkartoffelhasch, gegrilltes Gemüse und Hühnchen usw.).

JJ empfiehlt auch Lebensmittel wie Hülsenfrüchte, Quinoa und glutenfreie Körner, die für viele Menschen problematisch sein können, insbesondere für Menschen mit Darmproblemen oder Autoimmunerkrankungen. Daher sind viele der Rezepte im Virgin Diet Cookbook möglicherweise nicht für Menschen geeignet mit diesen Problemen.

JJ empfiehlt, alle Milchprodukte zu meiden und unterscheidet nicht zwischen rohen Milchprodukten (die für manche Menschen sehr heilsam sein können) und pasteurisierten Milchprodukten (die jeder vermeiden sollte).




Abgesehen davon mochte ich einige der Rezepte im Virgin Diet Cookbook sehr und denke, dass sie für diejenigen von Vorteil sein könnten, die mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder Gewichtsverlustresistenz zu kämpfen haben.

Mit welchem ​​Aspekt der Gesundheit haben Sie am meisten zu kämpfen? Hast du das Buch gelesen? Teilen Sie unten!